Tag Archives: Umzug

Allgemein

Wer haftet für Schäden beim Umzug? – Verbraucherinformation der ERGO Group

Pleiten, Pech und Umzugspannen

Wer haftet für Schäden beim Umzug? - Verbraucherinformation der ERGO Group

Auf dem ins neue Zuhause kann schnell etwas schiefgehen.
Quelle: ERGO Group

Bei einem Umzug ist viel zu tun. Häufig helfen daher Freunde und Familie beim Packen und Verladen. Lassen sie dabei die teure Lampe fallen, kommt es schnell zum Streit. Wer dafür haftet und wer für Schäden durch Umzugsunternehmen aufkommt, weiß Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice). Welche Versicherung im Fall der Fälle hilft, erklärt Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO.

Private Umzugshelfer

Gerade bei unerfahrenen, privaten Umzugshelfern passiert schnell mal ein Missgeschick. „Grundsätzlich haftet der Verursacher für Schäden am Eigentum von anderen“, erklärt Michaela Rassat und verweist auf § 823 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). „Packen aber Freunde oder Familie bei einem Umzug mit an, ist die Haftung eingeschränkt. Denn sie helfen aus reiner Gefälligkeit.“ Gerichte gehen hier in der Regel davon aus, dass beide Parteien stillschweigend einen Haftungsausschluss vereinbart haben – zumindest für Schäden aufgrund leichter Fahrlässigkeit. Um möglichen Konflikten aus dem Weg zu gehen, rät die D.A.S. Expertin, schriftlich zu vereinbaren, dass die Helfer bei leichter Fahrlässigkeit von der Haftung für Schäden freigestellt sind.

Eine Privat-Haftpflichtversicherung kann Streit verhindern

Wie in vielen Bereichen des Lebens ist auch bei einem Umzug für den Helfer eine Privat- Haftpflichtversicherung sinnvoll. „Er sollte aber unbedingt einen Blick in seinen Vertrag werfen, ehe er Hand anlegt. Die meisten Versicherten gehen zwar davon aus, dass ihre Haftpflicht für derartige Schäden aufkommt, die sie anrichten. Tatsächlich aber ist dies bei Gefälligkeitshandlungen nicht zwangsläufig der Fall“, warnt ERGO Experte Rolf Mertens. So zum Beispiel, wenn jemand versehentlich einen Karton mit wertvollem Porzellan fallen lässt. Der Helfer kann damit jedoch in ein moralisches Dilemma geraten – denn viele Menschen wollen ihre Freunde nicht auf dem Schaden sitzen lassen. „Inzwischen bieten deshalb einige Versicherer Tarife an, die auch Schäden aus Gefälligkeitshandlungen einschließen“, weiß Rolf Mertens. „Bei ERGO gilt dieser Schutz sogar bis 50.000 Euro und ist sinnvoll für alle, die auf Nummer sicher gehen wollen. Wenn dann beim Umzug etwas kaputt geht, deckt die Versicherung den Schaden finanziell ab – und kann so im Ernstfall Freundschaften retten.“

Besser ein Umzugsunternehmen?

Anders ist die Haftung geregelt, wenn ein Umzugsunternehmen gegen Bezahlung den kompletten Umzug übernimmt – also vom Packen der Kartons im alten Heim bis zum Auspacken und Einräumen im neuen Zuhause. Geht dann etwas schief, haftet das Unternehmen in der Regel bereits bei leichter Fahrlässigkeit. Aber nur dann, wenn seine Mitarbeiter die Schäden verschuldet haben. „Wer sein Hab und Gut selbst in Umzugskartons packt, kann vom Unternehmen keinen Schadenersatz verlangen, wenn beispielsweise beim Transport etwas zu Bruch geht“, erklärt die Juristin. Allerdings sind auch Firmen in ihrer Haftung beschränkt: Sie haften nach § 451e des Handelsgesetzbuches bis maximal 620 Euro pro Kubikmeter Umzugsgut. Wichtig zu wissen: Verunfallt das Transportfahrzeug wegen eines sogenannten unabwendbaren Ereignisses, beispielsweise Blitzeis, gilt nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der meisten Unternehmen ein Haftungsausschluss. Auch bei Beschädigung von besonderen Wertsachen wie Schmuck und Antiquitäten kann eine Haftung vertraglich ausgeschlossen sein. Der Kunde bleibt in solchen Fällen ohne finanziellen Ausgleich auf seinen Scherben sitzen. Äußerlich erkennbare Schäden am Umzugsgut sollte der Kunde unbedingt spätestens am nächsten Tag dem Unternehmen anzeigen. Für nicht erkennbare Schäden hat er 14 Tage Zeit. Bei Missachtung dieser Fristen verliert er seinen Anspruch auf Schadenersatz. Allerdings gilt dies nur, wenn das Unternehmen den Kunden vorher auf die Fristen hingewiesen hat, beispielsweise im Umzugsvertrag.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.889

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Magazin „Wir bei ERGO“.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Group:
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale Geschäft sowie das Digital- und Direktgeschäft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). Rund 42.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2017 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 18 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-group.com

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Allgemein

Duschvergnügen par excellence

Wohlfühlmomente mit Idealrain Evo und Evo Jet

Duschvergnügen par excellence

(Bildquelle: @Ideal Standard)

Das führende Duschsystem Idealrain von Ideal Standard hat sich weiterentwickelt. Die neuen innovativen Handbrausen Idealrain Evo und Evo Jet versprechen dank komplett neu entwickeltem Design, Push Button-Technologie sowie einer neuen Strahlart ein Duschvergnügen par excellence.

Die schlanken Handbrausen mit randlos angeordneten Sprühdüsen präsentieren sich sowohl in einem runden als auch in einem neuartig diamantförmigen Design, das stets einen Blickfang garantiert. Die großzügig dimensionierten Brauseköpfe sorgen dafür, dass der gesamte Körper von warmem Wasser umhüllt wird. Bei den Idealrain Evo Handbrausen haben Sie die Wahl zwischen einem Durchmesser von 110 mm bei runder und 115 mm bei eckiger Ausführung, bei den Idealrain Evo Jet Handbrausen zwischen einem Durchmesser von 125 mm bei runder und 124 mm bei eckiger Ausführung.

Um jedes Bedürfnis zu bedienen, sind Ideal Standard Idealrain Evo und Evo Jet Handbrausen mit mehreren Strahlarten ausgestattet. So können Sie je nach Stimmung zwischen dem gleichmäßigen, weichen Regenstrahl für entspannte Duschmomente, dem pulsierenden Massagestrahl gegen hartnäckige Verspannungen und dem weichen, wassersparenden Wasserstrahl, der die Umwelt und Ihren Geldbeutel schont, wählen. Bei letzterem mischt ein spezieller Sprühmodus Luft ins Wasser, um einen sanften Strahl und ein verbessertes Duscherlebnis zu erzeugen. So liefert das wassersparende Konzept eine optimale Brauseleistung auch bei niedrigem Druck und ermöglicht eine Wasserersparnis von bis zu 57%.

Bestimmen können Sie die Strahlarten mithilfe der von Ideal Standard entwickelten Navigo-Druckknopfumschaltung. Mit dieser können Sie bequem und schnell Ihre bevorzugte Strahlart auswählen und jederzeit zwischen den drei Strahlarten wechseln. Ergonomisch am oberen Bereich der Halterung direkt unter der Brausefläche platziert ist der unauffällig designte Druckknopf leicht zugänglich und problemlos zu bedienen.

Einen weiteren Pluspunkt fahren die neuen Handbrausen dank ihrer Funktionen Heim. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer Idealrain Evo und Evo Jet Handbrause haben, sind diese mit einer Anti-Kalk-Funktion ausgestattet. Hierbei handelt es sich um ein spezielle Strahlnoppen-Design. Die aus Gummi hergestellten Drüsen sind so konzipiert, dass ein einfaches Darüberwischen mit der Hand nach dem Duschgang ausreicht, um sie vor Kalkablagerungen zu schützen. Zusätzlich dazu verhindert die Cool Body-Funktion durch eine innenliegend Wasserführung ein Erhitzen der Oberfläche – auch dann, wenn Sie heiß duschen. So genießen Sie und vor allem Kinder ein Plus an Sicherheit beim Duschen.

Ein weiterer Vorteil: Idealrain Evo und Evo Jet Handbrausen lassen sich perfekt mit allen Thermostaten und Kollektionen von Ideal Standard kombinieren, wodurch sich eine große Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten ergibt.

Weitere Brausen und Duschsysteme von Ideal Standard finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Sanitärartikel zu Weihnachten?

Diese Produkte sind ideale Weihnachtsgeschenke

Sanitärartikel zu Weihnachten?

(Bildquelle: @hansgrohe)

Weihnachten, das Feste der Liebe und des Gebens, steht vor der Tür. So friedvoll diese Zeit auch ist, ein ideenreiches und vor allem nützliches Geschenk für seine Liebsten zu finden, ist nicht immer leicht und bringt den ein oder anderen in eine unangenehme Stresssituation. Das muss nicht sein. Skybad weiß Abhilfe und bietet zahlreiche Sanitärartikel als Weihnachtsgeschenk. Klingt verrückt? Ganz im Gegenteil! Sanitärartikel haben falscherweise den Ruf weg, eine Notwendigkeit ohne emotionalen Wert und Einfallsreichtum zu sein. Erfahren Sie, warum dem nicht so ist und weshalb Sie mit dem richtigen Produkt mehr als nur etwas fürs Bad schenken.

Schenken Sie Erholung: In erster Linie gilt das Bad als Ort der täglichen Pflege. Häufig jedoch, wünscht man sich, dass das eigene Bad mehr zu bieten hat und einem hilft, nach einem anstrengenden Tag abzuschalten. Mit Produkten wie der hansgrohe Raindance E 360 Regendusche, die einen besonders großen Duschkopf besitzt und den gesamten Körper mit Wasser umhüllt, schenken Sie ein luxuriöses Spa-Erlebnis in den eigenen vier Wänden.

Schenken Sie Sicherheit: Das Heim für einen oder mehrere Tage unbeaufsichtigt zu lassen, bereitet oftmals Bauchschmerzen. Sanitärartikel können zwar nicht das gesamte Haus bewachen, mit dem GROHE Sense können Sie jedoch die Gefahren eines Wasserschadens eindämmen. Der intelligente Wassersensor reagiert auf Wasseransammlungen an unerwünschten Stellen und sendet Ihnen eine Warnung als E-Mail oder Push-Benachrichtigungen an Ihr Handy. Dadurch können Sie eingreifen, noch bevor aus einem Leck eine Überschwemmung wird. Der GROHE Sense Guard komplementiert das Wassersicherheitssystem. Er wird an der Hauptwasserleitung eingebaut, wo er bei Rohrbrüchen das Ventil verriegelt und die Wasserzufuhr unterbricht – alles automatisch, auch dann, wenn Sie nicht Zuhause sind.

Schenken Sie Unterhaltung: Nichts ist belebender, als morgens unter der Dusche mit seiner Lieblingsmusik beschwingt in den Tag zu starten – am besten mit neuster Philips-Soundtechnik, die den anspruchsvollen Gegebenheiten im Bad gerecht wird. Diese finden Sie in den GROHE Aquatunes Lautsprechern für die Brausestange. Die Bluetooth Verbindung mit bis zu 10 Metern Reichweite ermöglicht den Anschluss an Handy, Laptop oder MP3 Player und sorgt für beste Klangqualität zum Mitsingen.

Schenken Sie Design: Der wohl intimste Raum sollte zum Wohlfühlen einladen. Wie wäre es daher mit formschönen und designstarken Sanitärartikeln, die das Bad optisch aufwerten und es in einen wahren Vorzeigeraum verwandeln? Besonders auffallend im Design sind beispielsweise hansgrohe Axor Starck Organic Armaturen. Ihre organisch-minimalistische Form im konsequent avantgardistischen Stil gleicht eher einer Skulptur als einer Armatur. Hier verschmilzt der Griff mit dem Korpus zu einer Einheit und verspricht durch eine separierte Bedienung von Wassermenge und Temperatur eine innovative Handhabung.

Schenken Sie Innovation: Da vieles automatisch erfolgt und aus der Ferne bedient werden kann, werden Badbesuche zunehmend bequemer. Das Einspeichern von Nutzerprofilen mit personenbezogenen Vorlieben ist wohl das beste Beispiel hierfür. Diese Einstellungsmöglichkeiten finden sich unter anderem im GROHE Sensia Arena Dusch-WC wieder. Bei diesem sind Wassertemperatur wie auch Strahlstärke einstellbar und für die Nutzererkennung einspeicherbar. Daneben ist es mit einer Geruchsabsaugung, einem dezenten Nachtlicht und einer Infrarot Benutzererkennung, welche den WC Deckel automatisch öffnet und schließt, ausgestattet.

Weitere spannende Geschenkideen rund ums Thema Bad und Sanitär finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Allgemein

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Mietrecht

Wohnungsausstattung: Was da ist, muss bleiben

Sind bei der Besichtigung einer Mietwohnung noch Gegenstände oder Einbauten des bereits ausgezogenen Vormieters vorhanden, kann der neue Mieter verlangen, dass diese auch bleiben. Macht der Vermieter den Mieter nicht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ein Gegenstand nicht zur Wohnungsausstattung gehört, schließt ihn der Mietvertrag automatisch mit ein. So entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Amtsgericht Nürnberg hinsichtlich einer vom Vormieter zurückgelassenen Markise.
AG Nürnberg, Az. 29 C 4898/15

Hintergrundinformation:
Viele Mieter hinterlassen beim Auszug Dinge wie Einbauschränke, Küchenzeilen, Bodenbeläge oder auch Markisen. Vieles davon ist sinnvoll und auch nur mit Aufwand wieder zu entfernen. Nicht immer erfährt der neue Mieter, welche Dinge vom Vormieter stammen und welche zur Wohnungsausstattung gehören. Mieter gehen meist davon aus, dass die Ausstattung, die sie bei der Besichtigung einer Wohnung vorfinden, unverändert bleibt. Vermieter sind dagegen oft der Meinung, dass sie fremde Einbauten ohne Weiteres entfernen können. Der Fall: Ein Mieter hatte eine Wohnung besichtigt, über deren Balkon eine Markise angebracht war. Er unterschrieb den Mietvertrag. Bis zu seinem Einzug fand eine Fassadenrenovierung statt. Die Markise war dabei im Weg, weshalb der Vermieter sie entfernen ließ. Der Mieter forderte nun vom Vermieter, die Markise wieder anzubringen. Sie gehöre zur vertraglich vereinbarten Ausstattung der Wohnung. Der Vermieter berief sich auf einen Satz im Mietvertrag, nachdem er für Reparaturen der Markise nicht zuständig sei. Das Urteil: Das Amtsgericht Nürnberg gab dem Mieter recht. Der Vermieter sei verpflichtet, die Markise wieder anzubringen. Nach Informationen des D.A.S. Leistungsservice begründete das Gericht seine Entscheidung damit, dass der Zustand der Wohnung bei der Besichtigung entscheidend und die Grundlage für den Mietvertrag sei. Wolle der Vermieter bestimmte Gegenstände nicht mitvermieten, müsse er dies ausdrücklich dem Mieter mitteilen – und zwar vor der Unterzeichnung des Mietvertrages. Ansonsten dürfe der Mieter davon ausgehen, dass der Mietvertrag die vorhandene Ausstattung komplett umfasst. Die Mietvertragsklausel über die Reparatur der Markise erlaube dem Vermieter nicht, diese ersatzlos zu entfernen. Auch einen unverhältnismäßigen Aufwand konnte das Gericht im Wiederanbringen der Markise nicht erkennen.
Amtsgericht Nürnberg, Urteil vom 25. August 2017, Az. 29 C 4898/15

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Immobilien

Beim Wohnungswechsel hilft eine Checkliste

Wer entspannt umziehen möchte, sollte sich gut vorbereiten. Der Onlineservice von Das Telefonbuch hilft.

Beim Wohnungswechsel hilft eine Checkliste

Umziehen wird mit Checkliste entspannter. Diese gibt es kostenfrei unter www.dastelefonbuch.de (Bildquelle: SeventyFour/istock)

Ein Umzug ist immer eine große Sache – aufwendig und kostenintensiv. Zudem haben die meisten Deutschen nicht wirklich viel Übung darin, denn die Wohnung wird nur vier bis fünf Mal im Leben gewechselt. Deswegen empfiehlt es sich, den eigenen Umzug möglichst gut vorzubereiten. Am einfachsten geht das mit einer entsprechenden Checkliste, die es kostenfrei im Internet gibt.

Besonders durchdacht ist die „Checkliste Umzug“ in der Online- Ausgabe von Das Telefonbuch. Hier wird übersichtlich und gut strukturiert durch den Umzug geführt, von der Kündigung der alten Wohnung über die Organisation des Transportunternehmen bis hin zu Adressänderungen. So kann nichts vergessen werden und das Großereignis möglichst nervenschonend stattfinden. Außerdem lässt sich die Checkliste ausdrucken, als ausfüllbare PDF-Datei speichern oder per E-Mail versenden. „Ein Umzug bedeutet immer jede Menge Organisationsaufwand. Handwerker und Umzugsunternehmen haben oftmals volle Auftragsbücher, deshalb sollten frühzeitig Termine fix gemacht werden“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft. Links zu Umzugs- und Transportunternehmen vor Ort liefert die Checkliste gleich mit.
Das Telefonbuch, seit Jahrzehnten in fast jedem Haushalt in Deutschland zu finden, ist mittlerweile zu einem echten Multitalent geworden. Online oder per App verbindet es eine Vielzahl von Möglichkeiten zu einem Service-Portal mit großer Funktionsvielfalt. Dazu gehören z.B. weitere Checklisten, eine Benzinpreissuche und viele andere informative Service-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dastelefonbuch.de/Checkliste

Über Das Telefonbuch:
Das Telefonbuch wird von Deutsche Tele Medien und 41 Verlagen Das Telefonbuch gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgebergemeinschaft gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Das Telefonbuch den Nutzern als Buch, online und mobil über www.dastelefonbuch.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2017 verzeichneten die Produkte von Das Telefonbuch medienübergreifend ca. 1,3 Mrd. Nutzungen (Quelle: GfK Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2017; repräsentative Befragung von 15 Tsd. Personen ab 16 Jahren). Ausgezeichnet werden die Produkte von Das Telefonbuch u.a. mit der Wort-Bild-Marke sowie dem markanten roten Winkel, die im Markenregister für die DasTelefonbuch Zeichen-GbR eingetragen sind und durch ihren konsistenten Einsatz in allen Medien einen hohen Wiedererkennungswert genießen.

Kontakt
Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH
Silke Greifsmühlen
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt
069-130 148 – 160
069-130 148 – 110
presse@dastelefonbuch-marketing.de
http://www.dastelefonbuch.de

Allgemein

Umzugskosten sind steuerlich absetzbar!

Fast jeder Deutsche ist schon einmal umgezogen, manche öfter als einmal. Im Schnitt zieht jeder viereinhalbmal in seinem Leben um. Die meisten Umzüge finden zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr statt. Grund Nummer eins ist die Liebe. Fast die Hälfte aller Umzüge gehen auf ihr Konto. Danach kommen die jobmotivierten Umzüge. Während knapp ein Drittel der Männer für einen neuen Job den Wohnort wechselt, ist bei den Frauen nur ein Fünftel dazu bereit. Von den neun Millionen Umzügen pro Jahr findet die Hälfte sogar nur innerhalb des eigenen Wohnorts statt. Viele vergessen es oder wissen nicht, dass sie den Umzug entweder komplett absetzen oder zumindest einen Steuerbonus einstecken können.

Für das Finanzamt ist es entscheidend, welcher Grund für den Umzug ausschlaggebend ist. Für unterschiedliche Anlässe sieht das Steuerrecht unterschiedliche Abzugsmöglichkeiten vor.

Umzug wegen Ausbildung und Studium
Ist ein Umzug im Rahmen einer Berufsausbildung oder eines Studiums notwendig, darf ein alleinstehender Auszubildender, wie jeder andere Arbeitnehmer, seit dem 1. Februar 2017 eine Umzugskostenpauschale in Höhe von 764 Euro, unabhängig von den tatsächlichen Kosten, beantragen. Für Umzüge zwischen dem 1. März 2016 und dem 1. Februar 2017 beträgt die Pauschale 746 Euro und für davor 730 Euro. Studenten ohne Einkünfte können beim Finanzamt einen Verlust aufgrund der angefallenen Umzugskosten feststellen lassen und bis zu sieben Jahre danach im Rahmen einer Einkommensteuererklärung diesen Verlust auf die spätere Steuer anrechnen lassen.

Umzug von Berufs wegen
Sind bei einem Arbeitnehmer berufliche Gründe für einen Umzug ausschlaggebend, können nicht nur die reinen Umzugskosten, sondern weitreichende Kosten rund um den Umzug als Werbungskosten in unbegrenzter Höhe geltend gemacht werden. Ein Umzug wird als beruflich eingestuft, wenn es um die Erstaufnahme einer beruflichen Tätigkeit, einen Jobwechsel, das Gründen oder Auflösen eines beruflich bedingten doppelten Haushalts oder einen Umzug in die Nähe des Arbeitsplatzes geht, sofern sich durch den Umzug täglich eine Stunde Fahrzeit sparen lässt.

Umzug aufgrund einer außergewöhnlichen Belastung
Der Abzug von Umzugskosten als außergewöhnliche Belastung wird nur in Ausnahmefällen anerkannt. Entstehen durch einen Unfall oder eine Krankheit eine bleibende Pflegebedürftigkeit oder Behinderung, die mit der Wohnsituation nicht mehr vereinbar sind, so wären das schwerwiegende Fälle, die das Finanzamt anerkennt. Zusätzlich erschwerend wirken sich noch die individuelle zumutbare Eigenbelastungsgrenze oder andere Förderungen aus. Wird beispielsweise der Behindertenpauschbetrag in Anspruch genommen, scheidet der Umzugskostenabzug aus. Die Steuerboni für private Umzüge gelten aber immer.

Umzüge aus privaten Gründen
Auch für alle anderen Umzüge privater Natur gibt es Steuervorteile. Jeder Steuerzahler kann das Verpacken seines Hab und Guts sowie die Transportleistung mittels einer Spedition zu zwanzig Prozent der Kosten bis 4.000 Euro als haushaltsnahe Dienstleistung von seiner Steuer direkt abziehen lassen. Wird der Umzug in Eigenregie mit Freunden organisiert und nur ein Transporter angemietet, sind diese Kosten sowie die Ausgaben für die Umzugskartons leider nicht abzugsfähig.

Werden die Möbel aber von den Spediteuren im alten Heim abgebaut und im neuen Heim wieder aufgebaut, so fällt das unter die Handwerkerleistungen. Ebenso können die Kosten für die Renovierung der alten Wohnung, z. B. weil der Mietvertrag frisch geweißelte Wände bei der Übergabe vorschreibt, in der Steuererklärung als Handwerkerleistungen eingetragen werden, sofern der Auftrag an einen Maler fremd vergeben wird. Auch hier gilt, wer selbst Hand anlegt und weißelt, geht beim Fiskus leer aus.

Wird das neue Heim verschönert, indem z. B. die Wände in Farbe gestrichen werden oder ein neuer Boden verlegt wird, können die Ausgaben für die Arbeitsleistung des Handwerkers ebenfalls geltend gemacht werden. Die Kosten für neue Gardinen, neue Möbel oder neue Einrichtungsgegenstände werden vom Finanzamt nicht bezuschusst, da sie nicht unmittelbar zu den Umzugskosten zählen. Die Handwerkerkosten werden zusätzlich zu den haushaltsnahen Dienstleistungen ebenfalls mit zwanzig Prozent berücksichtigt. Sie reduzieren die Steuerlast um maximal weitere 1.200 Euro sogar direkt.

Belege als Nachweise
Für jede dieser Abzugsmöglichkeiten gilt, dass Nachweise für das Finanzamt gesammelt und bereitgehalten werden müssen – zum einen die Nachweise über angefallene Umzugskosten in Form von Rechnungen und Kontoauszügen, zum anderen einen Nachweis, welcher Grund zum Umzug geführt hat. Das kann im Fall eines beruflich veranlassten Umzugs der neue Arbeitsvertrag sein, im Falle eines gesundheitlich bedingten Umzugs ein (amts-)ärztliches Attest. Um sich die verschiedenen Steuerboni zu holen, muss die Einkommensteuererklärung im Folgejahr einfach beim Finanzamt am neuen Wohnort abgegeben werden.

www.lohi.de/steuertipps.html

Lohi – Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in rund 330 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit nahezu 600.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Gudrun Steinbach
Riesstrasse 17
80992 München
089 / 2781310
info@lohi.de
http://www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Strasse 5
93128 Regenstauf
09402 / 503159
j.gabes@lohi.de
http://www.lohi.de

Allgemein

OVH verlegt seinen Hauptsitz in Deutschland

OVH verlegt seinen Hauptsitz in Deutschland

OVH, Europas größter Provider, verlegt Anfang Juli seinen Hauptsitz in Deutschland und bleibt in Saarbrücken. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 und personeller Verstärkung bezieht das Unternehmen größere Räumlichkeiten – diese bieten mehr Platz für aktuelle und kommende Mitarbeiter. Mit mehr als 500qm Nutzfläche steht auch genügend Potenzial für die weitere Expansion zur Verfügung.

„In Deutschland betreuen wir einen der strategisch wichtigsten IT-Märkte. Dieser Umzug war aufgrund unserer Expansion der nächste logische Schritt und daher eine wichtige Investition in die Zukunft. Wir wollen diesen Kurs fortsetzen, in den nächsten Jahren noch weiter wachsen und unseren Mitarbeitern ein optimales und attraktives Arbeitsumfeld bieten“, sagt Dr. Jens Zeyer, Marketing & PR Executive bei OVH Germany.

IT-Infrastrukturen für den Mittelstand
OVH ist seit 2006 in Deutschland präsent – und seitdem setzt der Provider auf die saarländische Landeshauptstadt. Damit ist das Unternehmen bereits seit mehr als zehn Jahren auf dem deutschen Markt aktiv. Von Saarbrücken aus werden alle Kunden im DACH-Raum betreut. Angefangen bei Privatkunden über mittelständische Unternehmen bis hin zu großen, weltweit agierenden Konzernen. Die neue Unternehmensstrategie zielt insbesondere auf den deutschen Mittelstand, aber auch auf den Enterprise-Markt. So konnte OVH mit Villeroy & Boch eines der bekanntesten deutschen Traditionsunternehmen in Konzerngröße als Kunden gewinnen. Der Erfolg gibt OVH Recht: Durch die Umsetzung der neuen Strategie konnte der Umsatz verdreifacht werden.

Darüber hinaus eröffnete OVH 2017 sein erstes deutsches Rechenzentrum in Limburg (nähe Frankfurt) und bekräftigt damit sein Engagement für den deutschen Markt.

Klassische Start-up Geschichte
Noch während seines Studiums am renommierten ICAM in Lille gründete Octave Klaba OVH im Jahr 1999 im französischen Roubaix. Heute, 17 Jahre später, ist OVH mit mehr als 1.400.000 Kunden in 17 Ländern und mit rund 300.000 Servern weltweit, europäischer Marktführer und einer der führenden Anbieter von IT-Infrastrukturen.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Allgemein

Pilgrim Hamburg nun im neuen Hafen!

Umzug hat reibungslos geklappt!

Pilgrim Hamburg nun im neuen Hafen!

Die neuen Räume der Pilgrim Personal GmbH in Hamburg

Hamburg. Das Warten hat ein Ende! Die PILGRIM Personal GmbH konnte nun endlich ihre neuen Büros in der Wendenstr. 1 b in Hamburg-Hammerbrook beziehen!
Nun haben alle Mitarbeiter genügend Platz und können sich wieder ganz ihrem Tagesgeschäft widmen. Als Arbeitgeber macht die PILGRIM Personal GmbH eine gute Figur. Hauptsitz der GmbH ist in Duisburg Ruhrort. Mit ihrem zweiten Standbein in Hamburg haben sie sich auch den Norden Deutschlands erobert.
Das Konzept der Zeitarbeitsfirma geht auf! Denn es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass PILGRIM Personal ein guter Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen ist. Leistungsgerechte, übertarifliche Gehälter und Zuschläge, Fahrtkostenerstattung, unbefristete Arbeitsverhältnisse, Wunschdienstpläne, Weihnachts-/Urlaubsgeld, abwechslungsreiche Einsätze, Firmenwagen nach Absprache, betriebliche Altersvorsorge (50 EUR mtl. ohne eigene Kosten), private Krankenzusatzversicherung, persönliche und individuelle Fort- und Weiterbildung, regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen, persönliche Betreuung rund um die Uhr, wohnortnahe Einsätze max. 40 km vom Wohnort entfernt und natürlich ein gutes Arbeitsverhältnis machen das Unternehmen für Mitarbeiter so beliebt.
„Das Beste an unserem Unternehmen ist das gute Betriebsklima, und dass wir immer ein offenes Ohr für die Probleme unserer Mitarbeiter haben,“ berichtet Niederlassungsleiterin Martina Herrmann. Wir wünschen der Pilgrim-Crew weiterhin so ein gutes Händchen für seine Mitarbeiter und viel Erfolg an seinem neuen Standort in Hamburg! Weitere Infos zu PILGRIM gibt es auch unter www.pilgrim-personal.de

Wir überlassenund vermitteln, über unsere Standorte Duisburg und Hamburg, ausschließlich medizinisches Personal – z.B. Krankenschwester, Altenpfleger, Pflegeassistent – an Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser aller Art.
Wir sehen die Zeitarbeit als einen modernen Weg zu einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatzund als eine flexible Form der Personalbeschaffung.
Mit Erfahrung und Kreativität verknüpfen wir die Bedürfnisse unserer Kunden und die individuellen Stärken unserer Mitarbeiter. Unsere Mitarbeiter bestehen z.B. aus Krankenschwester, Altenpfleger oder Pflegeassistent.
Für unsere Mitarbeiter sowie unsere Kunden sind wir stets ein sicherer Hafen.
Wir verstehen uns als Mosaikstein zur Verbesserung der Pflegesituation in Deutschland.
PILGRIM bedeutet neue Ziele verfolgen und das Erreichen von Freiheit und Vielfalt menschlicher Lebensformen.

Firmenkontakt
PILGRIM Personal GmbH
Ilka Müller-Weber
Dammstr. 26
47119 Duisburg
0203 39517310
service@pilgrim-personal.de
http://www.pilgrim-personal.de

Pressekontakt
Heyl 2 Hopp – Marketing
Sigrid Heyl
Schöttmannshof 10a
46539 Dinslaken
02064 48 200 92
sh@heyl2hopp.de
http://www.pilgrim-personal.de

Allgemein

Faschingskostüme bei Meerweibchen.de

jetzt tolle Kostüme shoppen

Faschingskostüme bei Meerweibchen.de

Die Faschingszeit läuft bereits auf Hochtouren, wer jetzt noch kein passendes Kostüm gefunden hat, sollte schnell im Shop vorbeischauen und sich inspirieren lassen! Hier gibt es alles was das Herz begehrt: Ausgefallene und wirklich originelle Kostüme für jeden Geschmack! Ob Indianer, Stream-Punk, Zombie, Comicfigur, Hexe, Mönch, Pirat oder einfach nur Clown,es gibt nichts, was es nicht gibt! Lassen Sie sich überzeugen und entdecken Sie das große Angebot an Faschingskostümen. Dazu finden Sie natürlich passende Accessoires wie Strümpfe, Kopfbedeckungen, Hüte, Perücken, Schuhe, Engelsflügel, Gürtel, Dolche, Schwerter und vieles mehr.Schauen Sie vorbei und entdecken Sie die Vielfalt und das tolle
Angebot, gerade jetzt zur Faschingszeit!

https://www.meerweibchen.de
https://www.meerweibchen.com
http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Allgemein

Aachener Personalberatung Frettwork network legt mit Umzug ins Aachener westTor den Grundstein für langfristiges Wachstum

Eine komplette Etage mit 150 m² im exklusiven westTor Bürohaus bietet ausreichend Potenzial für langfristiges Wachstum

Aachener Personalberatung Frettwork network legt mit Umzug ins Aachener westTor den Grundstein für langfristiges Wachstum

Genügend Platz im Aachener westTor für langfristiges Wachstum (Bildquelle: Frettwork network GmbH)

Mit dem Umzug ins Aachener „westTor“ treibt die Aachener Personalberatung Frettwork network GmbH ihren Wachstumskurs weiter voran. Zum 15. Januar 2018 bezieht das Team um Gründerin und Personalexpertin Barbara Frett neue größere Räumlichkeiten in dem exklusiven Bürohaus in unmittelbarer Nähe zur niederländischen Grenze.

Dort stehen dem fünfköpfigen Aachener Team insgesamt 150 m² in der 4. Etage zur Verfügung. Die lichtdurchfluteten Büroräume bieten Platz für kreatives und effizientes Arbeiten. Und modernste Kommunikationstechnik bietet beispielsweise die Möglichkeit, störungsfreie Interviews mit Bewerbern aus der ganzen Welt führen zu können. Ein großer Besprechungsraum schafft Platz für persönliche Interviews, Coachings, Bewerbertrainings und Seminare.

Das Bürohaus „westTor“ liegt im Westen von Aachen, in nächster Umgebung zum Klinikum, zu mehreren Instituten der RWTH Aachen University und zum neuen Campus Melaten. Die beiden Türme des Gebäudes werden oft als das „westliche Tor nach Vaals“, also in die Niederlande, angesehen, weshalb der Komplex vermutlich diesen Namen trägt.

„Das architektonisch ansprechende Gebäude passt perfekt zu unserem Unternehmen. Es visualisiert zum einen als „Tor in die Niederlande“ unsere Wachstumsambitionen in das Nachbarland“, freut sich die Geschäftsführerin Barbara Frett. „Zum anderen ist die räumliche Nähe zur RWTH und zum Campus Melaten für eine Personalberatung enorm wichtig“.

Nach der Eröffnung der Frettwork international B.V. mit Sitz in Landgraaf (NL) und dem Büro im Rhein-Main-Gebiet (Großwallstadt) im April 2017, sowie der Einstellung mehrerer neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ist der Umzug in die knapp dreimal größeren Büroräume der nächste Wachstumsschritt für die Frettwork network GmbH.

Und auch hier zeigt erfahrene Personalerin Barbara Frett strategischen Weitblick: „Der Platz ist nun ausreichend, um in den nächsten Jahren ohne erneuten Umzug personell wachsen zu können“,

Die neue Geschäftsadresse der Frettwork network GmbH lautet ab dem 15. Januar 2018: Vaalser Straße 259, 52074 Aachen.

Barbara Frett und ihre Frettwork network GmbH mit Sitz in Aachen fokussieren mit professionellem Personalmanagement auf das Recruiting von Fach- und Führungskräften, den Auf- und Ausbau von Personalabteilungen im Mittelstand sowie HR Interim Management.
Das Team bietet Erfahrung aus den Branchen Pharma, E-Commerce/IT, Retail, Banken und Finanzdienstleistung bzw. aus dynamischen Sales & Marketing Organisationen und gewährleistet mit dem praxisorientierten Ansatz eine punktgenaue Umsetzung.

Zudem zählt die Entwicklung einer Arbeitgebermarke, das „Employer Branding“, zu den Kernkompetenzen. Eine langjährige Praxis aus Sicht von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie das Management Coaching in Unternehmen mit ausgeprägten Change-Prozessen runden das Dienstleistungsangebot, auf das Firmen regional, deutschlandweit und im europäischen Ausland zugreifen können.

Firmenkontakt
Frettwork network GmbH
Barbara Frett
Vaalser Straße 259
52074 Aachen
0241 89494949
b.frett@frettwork-network.de
http://www.frettwork-network.de

Pressekontakt
conpublica | content & pr agentur
Frank Bärmann
Hochstraße 100
52525 Heinsberg
02452-9576301
02452-9576309
baermann@conpublica.de
http://www.conpublica.de