Tag Archives: Urlaub

Allgemein

Das Urlaubsgefühl ganz einfach beschwören

Das Urlaubsgefühl ganz einfach beschwören

August ist Hochsommerzeit. Endspurt für die lauen Sommerabende vor dem nahenden Herbst. Viele genießen noch den Urlaub in fernen Ländern, andere sind schon wieder zuhause oder verbringen die freie Zeit daheim. Wie schön, wenn man mit ein paar Kerzen einen Hauch von Urlaub heraufbeschwören kann.

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum dasselbe Getränk am Strand anders schmeckt als auf dem heimischen Balkon? Und warum man sich im Urlaub ganz selbstverständlich im Straßencafe die Zeit für einen Cappuccino oder einen anderen Genuss nimmt, bei den alltäglichen Besorgungen daheim aber meist darauf verzichtet? Warum fällt es so schwer, das berühmte Urlaubsgefühl auch zuhause herauf zu beschwören und sich kleine Zeitfenster im Alltag zu schaffen? Denn jeder merkt doch, dass sich im Urlaub oder fernab vom Alltag ein anderes Genussempfinden einstellt. Und deshalb schmeckt der Wein, der am Urlaubsort so herrlich war, zuhause anders oder verzichtet man daheim auf den abendlichen Aperitif, der im Hotel so entspannt geschlürft wurde.

Das ist eigentlich schade, denn es liegt an uns, dieses Gefühl von Urlaub auch im Alltag immer wieder aufblitzen zu lassen. Ob wir uns in der Hetze des Einkaufs kurz Zeit für einen Kaffee nehmen oder uns abends ein schönes Getränk einschenken. Gerade abends hilft der Schein von Kerzen dabei, ein entspanntes und friedliches Feriengefühl aufkommen zu lassen. Wenn jetzt im Hochsommer die Nächte noch einmal wunderbar lau sind, kann man sich beim Licht der Kerzen ganz einfach an andere Orte träumen. Und wenn sich dieses entspannte Gefühl einstellt, dann schmeckt in dem Moment auch der Wein wieder genauso, wie er am Strand geschmeckt hat. Oder man spürt förmlich, wie die Seele baumelt und man durchatmet. Ein Hauch von Urlaub, entstanden aus einem kleinen Kerzenschein und der Tatsache, dass man sich die Zeit nimmt, in ihrem Licht ein wenig zu träumen.

Vielleicht hat der eine oder andere auch etwas aus dem Urlaub mitgebracht – am Strand Muscheln gesammelt, eine Tüte voll Sand abgepackt oder vom Meer glatt geschliffene Steine gesucht. Solche kleinen Mitbringsel lassen sich prima mit Kerzen zusammen dekorieren und sorgen noch mehr dafür, dass die Ferien zuhause weiter nachwirken. Und wer gar nicht weg war, der stellt sich seine eigene Deko zusammen – ganz individuell, nach dem eigenen Geschmack. Jeder träumt sich dorthin, wo er gern sein möchte. Probieren Sie“s aus, welche große Wirkung jede noch so kleine Kerze dabei erzielen kann.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Allgemein

Zuverlässig naturnahe Campingplätze finden

Pitchup.com hilft, idyllisch gelegene Plätze einfach zu entdecken

Zuverlässig naturnahe Campingplätze finden

Berlin, 09.08.2018 – Campingurlauber suchen häufig Ruhe in unverfälschter Natur. Aber nicht jeder Campingplatz bietet ein solches Naturerlebnis. Die Onlineplattform Pitchup.com hilft Urlaubern, inner- und außerhalb Europas den für sie passenden Platz zu finden. Ein vielfältiger Filter in der Suchfunktion erleichtert die Auswahl zwischen idyllisch gelegenen Plätzen weitab vom Trubel der Städte, im rauen Gebirge, an ruhigen Seen, am tosenden Meer oder an beschaulichen Flussläufen. Reisende können alle Plätze online buchen, von unterwegs und ohne Gebühren. Wer die Natur sucht, aber nicht zelten möchte oder über kein Zelt verfügt, kommt auf Pitchup.com ebenfalls auf seine Kosten. Denn das Portal bietet auch feste Unterkünfte auf Campingplätzen an – von der einfachen Holzhütte bis zur komfortablen Lodge.

„Nicht jeder Campingplatz ist wirklich immer direkt in der Natur gelegen und nicht auf allen Plätzen ist es möglich, seinen Camper mit Blick auf die Berge zu parken oder das Zelt fernab vom Straßenlärm aufzuschlagen“, erklärt Daniel Yates, Gründer der Buchungsplattform Pitchup.com, die in 45 Ländern weltweit Campingferien vermittelt. „Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte daher im Vorfeld gezielt nach naturnahen Campingplätzen oder nach Plätzen in ruhiger Lage recherchieren. Das erspart Enttäuschungen vor Ort.“ Auf Pitchup.com können Urlauber die vielfältigen Filter in der Suchfunktion nutzen, um das von ihnen gewünschte Naturerlebnis zuverlässig und schnell zu entdecken. So lassen sich mit einem Klick von besonders beeindruckender Landschaft umgebene Campingplätze finden – vom Naturzeltplatz im Bayerischen Wald über den Campingplatz mit angeschlossenem Reiterhof in der Ostprignitz bis hin zum strandnahen Campen auf der Ostseeinsel Fehmarn. Auch nach Plätzen, auf denen Lagerfeuer möglich sind oder die über Angebote für besonders preisbewusste Rucksackreisende verfügen, können Urlauber gezielt suchen.

Bevor es zum Campen ins Grüne geht, sollten Naturfreunde allerdings auf die richtige Ausrüstung achten. So gehören auch bei warmen Temperaturen ein nicht zu dünner Schlafsack und eine Isomatte zur Grundausstattung. Nachts wird es gerade an der See oder in den Bergen auch in den Sommermonaten schnell empfindlich kühl. Wem das alles zu ungemütlich klingt, der muss auch auf Campingplätzen inmitten der Natur nicht auf Komfort verzichten. „Viele idyllisch gelegene Campingplätze verfügen mittlerweile über kleine Bungalows und Holzhütten oder bieten Mietcamper an“, so Yates. „Über Pitchup.com lassen sich die entsprechenden Plätze einfach finden und buchen.“

Über Pitchup.com
Pitchup.com bietet eine schnelle, unkomplizierte und sichere Buchungsmöglichkeit für alle, die Campingurlaub mögen. Mit mehr als 3.180 gelisteten Campingplätzen in 45 Ländern weltweit – davon derzeit 68 in Deutschland, Österreich und der Schweiz – ist Pitchup.com eine der größten Plattformen zum Entdecken und Buchen der idealen Campingdestination. Vom Zelt-, Wohnwagen- und Wohnmobilstellplatz über Bungalows, Hütten und Mietwohnwagen bis hin zu ausgefallenen Übernachtungsmöglichkeiten in Tipis, Jurten, Wigwams oder Luxus-Lodges – auf Pitchup.com ist für jeden Anspruch und jedes Alter der richtige Campingplatz dabei. Pitchup.com wurde 2009 in England gegründet und ist mittlerweile in 16 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Kontakt
Pitchup.com c/o Kohl PR
Tanja Schüle
Leipziger Platz 11
10117 Berlin
030/ 22 66 79- 0
pitchup@kohl-pr.de
https://www.pitchup.com/de/

Allgemein

Neuer Reisetrend: Blind Booking mit Hotel und Flug

Städtetrip mit Überraschungsziel

Neuer Reisetrend: Blind Booking mit Hotel und Flug

blookery – Dein Städtetrip mit Überraschungsziel

Städtetrips werden beliebter. Doch wohin wird die nächste Reise gehen?

Diese anfänglich einfache Frage, ist für Paare oft ein Hindernis, die gerne gemeinsam einen Kurzurlaub oder Städtetrip machen wollen.

Dazu kommt, dass es extrem viele Vergleichsportale gibt und man mehrere Tage oder Wochen benötigt Angebote zu vergleichen und um sich zu entscheiden.

Und dann … bleibt man doch am Wochenende zuhause auf dem Sofa.

Genau dort setzt blookery an. Ein Portal, welches einem ermöglicht ohne viel Aufwand eine Reise zu buchen.

Bei blookery bucht man einen Kurzurlaub, ohne zu wissen wohin die Reise geht.

Ohne Diskussion und langwierige Recherchearbeit hat man in 3 Minuten, einen passenden Kurzurlaub gefunden und gebucht.

1. Dazu beantwortet man ein paar einfache Fragen, wie z.B. welche Städte in Frage oder nicht in Frage kommen und wie hoch das Budget pro Person ist.
2. Ein Team aus Reisespezialisten sucht individuell nach den Wünschen des Kunden, ein cooles Hotel und einen passenden Flug, in eine unbekannte Stadt.
3. Nach der Buchung, erfährt man über eine eigene Countdown-Seite: 3, 2, 1… wohin die Reise geht.

Die Vorteile sind:
– keine nervigen Diskussionen, wohin die nächste Reise gehen wird
– man spart super viel Recherche-Zeit, weil blookery die Suche und Recherche nach den Wünschen des Kunden übernimmt
– eine einfache Entscheidung

Und: Man macht etwas Neues und fliegt in eine Stadt, die man nicht auf dem Schirm hatte.

blookery
Überspring die Urlaubssuche und flieg einfach mal weg.
Individuelles Blind Booking nach deinen Wünschen.

blookery. Überspring die Urlaubssuche und flieg einfach mal weg. Individuelles Blind Booking nach deinen Wünschen.

Kontakt
blookery GmbH
Kevin Kiesewetter
Eupener Straße 124
50933 Köln
0221 29259120
post@blookery.de
https://www.blookery.de

Allgemein

Urlaubsreisen für Menschen mit Demenz und Angehörige Deutsche Alzheimer Gesellschaft veröffentlicht aktuelle Infos

Urlaubsreisen für Menschen mit  Demenz und Angehörige  Deutsche Alzheimer Gesellschaft  veröffentlicht aktuelle Infos

(Mynewsdesk) Berlin, 7. August 2018. Urlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Auch Menschen mit einer Demenz und ihre Angehörigen sehnen sich oft nach einer Auszeit vom Alltag und Entspannung mit netten Leuten. Doch eine Demenzerkrankung kann das Reisen schwierig und anstrengend machen. All jenen, die sich das Reisen alleine bzw. als Paar nicht mehr vorstellen können, gibt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft in einem kostenlosen Informationsblatt einen Überblick über das Thema Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und Angehörige.

In den letzten Jahren sind zahlreiche Urlaubsangebote entstanden, die speziell auf die Bedürfnisse dieser Gruppe zugeschnitten sind. Sie sollen Erkrankten und Angehörigen eine positive gemeinsame Zeit bescheren und die Angehörigen möglichst entlasten. Urlaubsreisen sind in der Biografie der meisten Menschen mit angenehmen Erinnerungen verknüpft. Ein Teil der Pflege- und Betreuungskosten kann, auf Antrag, von der jeweiligen Pflegekasse erstattet werden. Alles Wichtige über verschiedene Formate, über Organisation und Finanzierung findet sich jetzt in der aktuellen Auflage des Infoblatts.

Zum kostenlosen Download

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7lhkrw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/urlaubsreisen-fuer-menschen-mit-demenz-und-angehoerige-deutsche-alzheimer-gesellschaft-veroeffentlicht-aktuelle-infos-20392

Hintergrund

Heute leben in Deutschland etwa 1,7 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Ungefähr 60 Prozent davon leiden an einer Demenz vom Typ Alzheimer. Die Zahl der Demenzkranken wird bis 2050 auf 3 Millionen steigen, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft engagiert sich für ein besseres Leben mit Demenz.

Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. Sie informiert die Öffentlichkeit über die Erkrankung und ist ein unabhängiger Ansprechpartner für Medien, Fachverbände und Forschung. In ihren Veröffentlichungen und in der Beratung bündelt sie das Erfahrungswissen der Angehörigen und das Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Als Bundesverband von 134 Alzheimer-Gesellschaften unterstützt sie die Selbsthilfe vor Ort. Gegenüber der Politik vertritt sie die Interessen der Betroffenen und ihrer Angehörigen.

Die DAlzG setzt sich ein für bessere Diagnose und Behandlung, mehr kompetente Beratung vor Ort, eine gute Betreuung und Pflege sowie eine demenzfreundliche Gesellschaft. Sie nimmt zentrale Aufgaben wahr, gibt zahlreiche Broschüren heraus, organisiert Tagungen und Kongresse und unterhält das bundesweite Alzheimer-Telefon mit der Service-Nummer 01803 17 10 17 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) oder 030 – 259 37 95 14 (Festnetztarif).

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Friedrichstr. 236

10969 Berlin

Tel.: 030 – 259 37 95 0

Fax: 030 – 259 37 95 29

E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de

www.deutsche-alzheimer.de

Firmenkontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/urlaubsreisen-fuer-menschen-mit-demenz-und-angehoerige-deutsche-alzheimer-gesellschaft-veroeffentlicht-aktuelle

Pressekontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://shortpr.com/7lhkrw

Allgemein

Urlaub, Rundreisen & Kreuzfahrten auf EagleTravel24.com

Urlaub, Pauschalreisen, Rundreisen, Fernreisen, Kreuzfahrten & mehr erleben! Buchen Sie über www.eagletravel24.com Ihre Traumreise!

Urlaub, Rundreisen & Kreuzfahrten auf EagleTravel24.com

Eagle-Travel-Service

Urlaub, Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Rundreisen, Urlaubsreisen zum Traumpreis!

Traumreisen, Pauschalreisen, Rundreisen, Fernreisen, Kreuzfahrten und mehr erleben!
Buchen Sie über Eagle-Travel-Service Ihre Urlaubsreise zum fairen Preis.
Mit unseren Urlaubsreisen, Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Urlaub und Rundreisen erleben Sie die schönste Zeit des Jahres an den beliebtesten Zielen der Welt. Steht Ihnen der Sinn nach einen erlebnisreichen Aktivurlaub oder eher nach einem traumhaften Strand und Sonne?

Bei uns finden Sie für jeden Geschmack das passende Urlaubs-Angebot.
Starten Sie Ihre Urlaub – Reisesuche nach Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Wellnessreisen und Rundreisen und werden Sie fündig.

Unsere beliebten Reise-Rubriken für Ihren Traumurlaub:

Urlaub in Deutschland, Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Wellnessreisen, Flusskreuzfahrten, Singlereisen,
Ferienwohnungen / Ferienhäuser, Flugreisen, Kinder- und Jugendreisen, Busreisen, Urlaubsreisen,
Gruppenreisen, Schiffsreisen, Flüge, Hotels, Lastminute, Städtereisen, Fernreisen, Freizeitparks,
Luxusreisen, Familienurlaub, Rundreisen, Sprachreisen, Winterreisen, Kurreisen, Bahnreisen,
All-Inclusive, Individualreisen, Mietwagen, Kreuzfahrt -Schnäppchen, Kombireisen,
Wochenendreisen, USA-Reisen Experte, Klassenfahrten, Weltreisen, Fernbusreisen,
Online-Sprachkurse, Top-Angebote, Last-Minute Urlaub

Beliebte Urlaubsziele finden Sie unter der Reise-Rubrik: Reiseziele.

Wissen Sie, wie Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen? Bei Eagle-Travel-Service kommen Erlebnishungrige ebenso auf ihre Kosten wie Erholungsuchende. Neben den klassischen Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Wellnessreisen, Rundreisen bieten wir Rundreisen in Kleingruppen und Rundreisen Deluxe an, die sich durch hochwertige Hotels auszeichnen.

Ein Land ist Ihnen nicht genug? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Kombinationsreisen, auf denen Sie mehrere Länder in einem Urlaub erkunden. Oder Sie ergänzen Ihre Rundreise um eine Kreuzfahrt oder einen Badeaufenthalt. Genießen Sie auf einer Kreuzfahrt das Flair Ihres Kreuzfahrtschiffes und die Weite der Weltmeere. Auf unseren Kreuzfahrten mit Reiseleitung an Bord stehen Ihnen unsere ausgewählten Reiseleiter während Ihres Abenteuers mit Rat und Tat zur Seite.

Daneben beinhaltet unser Portfolio Urlaub mit eigener Anreise. Die Spanne reicht hier von Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Wellnessreisen,Städte- und Eventreisen über Aktivreisen mit Wanderungen und Radtouren bis hin zu Familienreisen. Mit diesen Reisen steht einer Auszeit vom Alltag nichts mehr im Weg. Worauf warten Sie noch?

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen erholsamen und schönen Urlaub.

Ihr Team von
EagleTravel24.com

Unsere besonderen Reiseempfehlungen:
Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Rundreisen

Eagle-Travel-Service, Wir verstehen uns als Reisevermittler der Urlaubsreisen für die verschiedenen Reise- Rubriken / Themen unserer Touristik-Partner.

Kontakt
Eagle-Travel-Service
Stephan Adler
Ulmenstr. 25a
26384 Wilhelmshaven
044213006012
info@eagle-travel-service.de
https://www.EagleTravel24.com

Allgemein

Sommerloch-Feuerwehr: Schnelle PR-Hilfe für Unternehmen

Angelika Albrecht ist PR-Expertin in Bonn. Sie springt ein, wenn Unternehmen der Bau- und Technik-Branche einen Engpass in Sachen PR haben.

Sommerloch-Feuerwehr: Schnelle PR-Hilfe für Unternehmen

Angelika Albrecht von Ah! Albrecht PR bietet rasche Hilfe bei PR-Engpässen

Für die meisten Menschen hat das Wort Sommerloch eine negative Bedeutung, nämlich „nichts los“. Sommerloch war noch vor 10 bis 20 Jahren in den Medien gleichbedeutend mit „nicht genügend interessante Themen vorhanden“.

Eine negative Bedeutung hat das Wort Sommerloch auch in vielen Unternehmen. Viele Arbeitnehmer mit Kindern fahren in der Hauptreisezeit in Urlaub. Dies führt im Betrieb oft zu einer Lücke. Das heißt, entweder schultern Kollegen die Aufgaben für eine gewisse Zeit – sie haben dann Sommerstress – oder die Dinge bleiben liegen, bis die entsprechende Person aus dem Urlaub zurück ist.

Absehbare und nicht absehbare Lücken

Urlaub, Sabbatical eines Kollegen, Schwangerschaftsurlaub etc. sind Ereignisse, die sich ankündigen. Die Folgen sind absehbar, Handlungen und Vorkehrungen lassen sich planen.

Was jedoch tun, wenn ein Thema keinen Aufschub duldet? Zum Beispiel, wenn es in Unternehmen oder Organisationen zu positiven oder negativen Ereignissen kommt. Zum Beispiel: Die erfolgreiche Fertigstellung eines Bauprojekts, das Richtfest, ein sensationeller Vertragsabschluss, ein neues revolutionäres Patent, eine Preisverleihung, ein Wechsel im Führungsteam oder ein neuer Riesenauftrag. Oder das Gegenteil geschieht: Eine Katastrophe wie Wassereinbruch, eine Brandkatastrophe, eine Fehlproduktion, ein Gerichtsverfahren, Maschinenausfall im Betrieb, Lieferengpässe oder ein Imageschaden durch ein Vorkommnis, ein Gerücht oder ein Missverständnis.

Angelika Albrecht von Ah! Albrecht PR aus Bonn, sagt zum Thema Sommerloch: „Positive oder negative Ereignisse rund um Unternehmen, also sowohl Sensationen wie auch Katastrophen, sind Angelegenheiten, bei denen Unternehmen kommunikativ schnell reagieren müssen. Sie sollten nicht warten, bis die Journalisten vor dem Werkstor stehen. Wenn ausgerechnet dann der Pressesprecher oder PR-Kollege krank oder in Urlaub ist, hat das Unternehmen ein Problem. Dann liegt die Verantwortung für das Geschehen, für die Reaktion und die Medienkontakte bei der Geschäftsführung. Manchmal besteht im sogenannten Sommerloch z. B. die Herausforderung, wie man ohne den fehlenden Fachkollegen den wöchentlichen Blogbeitrag fertig stellt. In solchen Fällen werde ich oft gerufen. Ich bin gewissermaßen die Sommerloch-Feuerwehr für die PR.“

Keiner da? Oder keine Zeit für PR?

Sommerlöcher sind für die Bonner PR-Expertin eher selten. Vielmehr hilft sie Unternehmen, ihr Sommerloch gut zu überstehen. Wenn Unternehmen keine PR-Abteilung haben oder PR-Personal wegen Urlaub oder Krankheit ausfällt und Dinge dringlich sind, kommen Unternehmen auf Angelika Albrecht zu. Denn im Investitionsgüterbereich gibt es im Sommer viel zu tun, sowohl in der Produktion wie in der Kommunikation. Viele Themen müssen langfristig vorher bearbeitet werden. Das heißt, was im Oktober/November in der Presse stehen soll, muss spätestens im Juli/August – also mitten in der Urlaubszeit – an die Redaktionen geschickt werden. Das führt bei der Bonnerin schon dazu, dass sie im Hochsommer bei über 30 Grad Außentemperatur über die Wohltaten einer Fußbodenheizung in kalten Wintern schreibt. Dieser Zeitversatz liegt daran, dass die Fachpresse für ihre redaktionelle Planung oft drei oder mehr Monate Vorlaufzeit hat. Und nach der Veröffentlichung sollen die Leser und Kunden auch noch genügend Zeit haben, ihre Investitionen zu planen.

Ähnliches gilt für Fachmessen. Im Baubereich finden im Frühjahr oder im Herbst große Fachmessen statt. Das heißt, spätestens im Juli/August müssen die Fachmedien die Informationen für die Herbstmesse erhalten. Alles, was kurzfristiger fertiggestellt wird, hat nur noch online eine Chance – oder in der Nachberichterstattung. Dann sind Messebesucher aber längst wieder zuhause und haben die Produkte und Informationen am Messestand des Unternehmens wahrscheinlich verpasst.

„Natürlich bin ich nicht nur für Sommerlöcher zuständig“, sagt Angelika Albrecht. „Im Baubereich ist im Sommer oft Hochsaison. Das heißt, alle im Unternehmen sind damit beschäftigt, Projekte umzusetzen. Viele stecken dann so sehr im betrieblichen Alltag fest, dass sie keine Zeit für Öffentlichkeitsarbeit haben und nicht darüber nachdenken, antizyklisch zu arbeiten. Ich komme hier als externe Beraterin und Redakteurin, um für die Unternehmen die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit für die Folgemonate und für die Herbstsaison systematisch zu planen und umzusetzen. Bei Firmen mit einem Unternehmensblog kümmere ich mich auch um Blogthemen und Blogbeiträge.“

Angelika Albrecht ist PR-Expertin und Journalistin in Bonn. Sie hilft Unternehmen der Bau-Branche und Firmen mit erklärungsbedürftigen Produkten, sich ins Gespräch und in die Medien zu bringen. Sie plant und schreibt Texte, Berichte, Stories für die Presse, für Newsletter, Online-Portale und Blogs. Ihr Anspruch ist es, die Werte und Botschaften der Unternehmen in interessante, verständliche und maßgeschneiderte Geschichten zu verpacken, die zum jeweiligen Unternehmen und deren Marken passen. Mehr über Angelika Albrecht finden Sie unter www.albrecht-pr.de

Angelika Albrecht ist PR-Spezialistin, Journalistin und Diplom-Mineralogin in Bonn. Unter der Marke Ah! Albrecht PR bietet sie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an für Unternehmen und Verbände aus technologie- und bau-orientierten Branchen. Als PR-Expertin bringt Albrecht seit fast 30 Jahren Produkte, Firmen und Verbände ins Gespräch und die Medien.
Angelika Albrecht erstellt PR- und Themenkonzepte und schreibt Pressemitteilungen, Projektreportagen, Fachberichte, Blogs, Texte und Storys unterschiedlichster Art für off- und online-Anwendungen. Ihre Spezialität ist es, komplexe Produkte einfach, glaubwürdig und interessant darzustellen. Sie hilft Unternehmen dabei, die richtigen Botschaften und Geschichten zu finden, die das gewünschte Image formen. Sie unterstützt deutsche und ausländische Unternehmen beim Aufbau von Bekanntheitsgrad und Reputation. Ihre Kunden profitieren davon, dass sie im Markt wahrgenommen werden, dass sie richtig verstanden werden und dass man sich an sie erinnert.
Im Internet ist sie zu finden unter www.albrecht-pr.de und auch auf den Portalen XING, Facebook, Google+, Youtube, Twitter und LinkedIn.

Kontakt
Ah! Albrecht PR
Angelika Albrecht
Postfach 240150
53154 Bonn
0228 28634496
info@albrecht-pr.de
https://albrecht-pr.de

Allgemein

Der Berg ruft

Beim Wandern neue Kraft und Eindrücke gewinnen

Der Berg ruft

Sattgrüne Wiesen und ein imposantes Bergpanorama machen Traunsee zu einem Erlebnis. (Bildquelle: epr/MTV Ferienregion Traunsee)

(epr) War das Wandern in früheren Zeiten eine notwendige Fortbewegungsmaßnahme, um von einem Ort zum anderen zu gelangen, ist es heute längst zu einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten avanciert. Themenwanderungen durch üppige Wälder, Schneeschuhwandern in den Bergen, Trekking durch die Wildnis oder Pilgern auf dem Jakobsweg – wofür das Herz auch schlagen mag, alle Varianten vereint die Sehnsucht nach Naturverbundenheit und einer kraftspendenden Auszeit vom Alltag.

Wer beim Wandern Wert auf das harmonische Zusammenspiel aus Action, Naturnähe und innerem Gleichgewicht legt, sollte der Ferienregion Traunsee in Österreich einen Besuch abstatten – denn hier steht Abwechslung vor Traumkulisse auf dem Programm. Für spirituelle Wanderungen ist der 65 Kilometer lange Josefweg die richtige Wahl. Auf diesem Pilgerweg bietet sich während insgesamt drei Tages-Etappen nicht nur die Chance, zwischen Altmünster am Traunsee und Weyregg am Attersee eindrucksvolle Einblicke in die alpine Landschaft, sondern auch neue Erkenntnisse über das eigene Ich zu gewinnen. Nicht zuletzt die Form des Wanderweges – eine liegende Acht, das Symbol für Unendlichkeit – betont den metaphysischen Charakter des Josefwegs, dessen Namensgeber während der Tour in Form von Statuen und Altarbildern stets präsent ist. Für einen Moment der Besinnung sorgen außerdem acht spirituelle Impulse entlang des Weges, die zum Innehalten und Durchatmen inspirieren.

Von einem vielfältigen Programm profitiert man mit dem Wander(s)pass-Package der Ferienregion: Neben der Übernachtung in einem 3- bis 4-Sterne-Hotel, einem prall gefüllten Rucksack mit Wander-Equipment und einer Schlösserfahrt am Traunsee dürfen sich Gipfelstürmer ab Mai wieder über eine Seilbahnfahrt auf den Feuerkogel oder den Grünberg freuen. Während es bei letzterem zwischen zünftiger Jause und spannendem Wissenstrail eher gemütlich zugeht, hält der Feuerkogel – das sonnigste Hochplateau Österreichs – mit der Überquerung des Höllengebirges eine anspruchsvolle Hürde bereit. In diesem Jahr eröffnet zudem ein neuer Fluss-Weitwanderweg, der mit seiner Tour „Entlang der Flüsse von See zu See“ die bezaubernde Landschaft zwischen Traun- und Almsee erlebbar macht. Alle Informationen rund um die attraktiven Wanderwege gibt es unter www.traunsee.at.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Allgemein

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Reiserecht

Flugverspätung wegen Nägel im Reifen: Fluggäste erhalten Entschädigung

Verspätet sich der Rückflug aus dem Urlaub um mehr als drei Stunden, weil das Flugzeug wegen Nägeln im Reifen einen Platten hat, können Fluggäste eine Entschädigung verlangen. Fremdkörper auf der Start- und Landebahn sind kein „außergewöhnlicher Umstand“, für den die Fluggesellschaft nicht haftet. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Amtsgericht Hannover.
AG Hannover, Az. 462 C 3790/17

Hintergrundinformation:
Die Europäische Verordnung über Fluggastrechte gewährt Flugreisenden bei Verspätungen von mehr als drei Stunden einen Anspruch auf Entschädigung gegen die Fluggesellschaft. Die Höhe des Anspruches ist nach der Flugstrecke gestaffelt. Eine Ausnahme gilt allerdings, wenn ein sogenannter „außergewöhnlicher Umstand“ vorliegt, auf den die Fluggesellschaft keinerlei Einfluss hat. Der Fall: Ein deutsches Paar hatte aus dem Urlaub auf Teneriffa wieder nach Hause fliegen wollen. Sie kamen mit mehr als 18 Stunden Verspätung am Flughafen Hannover an. Der Grund: Bei der Vorflugkontrolle auf Teneriffa hatte der Pilot Nägel in einem der Flugzeugreifen entdeckt. Offenbar hatten diese beim vorherigen Flug auf der Start- oder Landebahn herumgelegen. Ein Reifenwechsel war unvermeidlich. Da auf Teneriffa kein Reifen vorrätig war und Flugzeuge kein Reserverad haben, musste die Fluggesellschaft den Reifen erst aus Deutschland einfliegen. Die Fluggäste forderten nun von der Fluggesellschaft eine Entschädigung wegen der Verspätung. Diese berief sich jedoch auf einen außergewöhnlichen Umstand. Niemand habe damit rechnen können, dass auf einer Landebahn Nägel herumliegen könnten. Das Urteil: Das Amtsgericht Hannover gestand den Fluggästen nach Informationen des D.A.S. Leistungsservice eine Entschädigung von insgesamt 800 Euro zu. Nur bei Vorliegen eines außergewöhnlichen Umstandes außerhalb ihres Einflussbereiches könne die Fluggesellschaft die Zahlung verweigern. Die Benutzung von Start- und Landebahnen sowie Stellflächen auf Flugplätzen und die mit der Nutzung solcher Flächen verbundenen Probleme gehörten aber zum Tagesgeschäft jeder Fluggesellschaft. Dass sich auf diesen Flächen metallene Fremdkörper befinden könnten, die die Reifen beschädigten, sei kein außergewöhnlicher Umstand. Auf solche Situationen müsse sich die Fluggesellschaft einstellen.
Amtsgericht Hannover, Urteil vom 7. Februar 2018, Az. 462 C 3790/17

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Allgemein

Griechenland Alternativ Dortmund | Reisen, Produkte & Kultur

Nach dem Motto „Griechenland mal anders erleben“ und „in Kontakt mit Natur, Mensch und Kultur“

Griechenland Alternativ Dortmund | Reisen, Produkte & Kultur

Nach dem Motto „Griechenland mal anders erleben“ und „in Kontakt mit Natur, Mensch und Kultur“ erwartet Sie auf der Griechenland-Alternativ Veranstaltung in Dortmund eine erlesene Mischung aus Vorträgen, Kurzfilmen und Diskussionen aus dem Bereich Alternativreisen in Griechenland. Nicht zu kurz kommen natürlich Köstlichkeiten feine Produkte aus Griechenland und Kultur-events.

Das erwartet Sie auf der Veranstaltung:

Ein umfassendes Angebot von Reisevorträgen und alternativen Reisezielen in Griechenland
Information zu griechischen Veranstaltungen, kulturellen und kulinarischen Angeboten im Raum Dortmund
Musik- und Kulturveranstaltungen
Kontakte zu griechischen Vereinen und Organisationen
Griechische Produkte zum Ausprobieren
Als Besucher haben Sie die Gelegenheit mit Reiseagenten ins Gespräch zu kommen
Als Reiseagentur oder Aussteller können Sie neue Kunden für Ihre Angebote begeistern und neue Partner gewinnen

Die Anmeldungen für Aussteller und Vortragende findet bis zum 10 September 2018.

Kontakt Info: Iraklis Kalamenios

Tel: +49 (0)16099066675

Email: iraklis@weproductions.net

Teilen Sie diese Veranstaltung auf FACEBOOK https://www.facebook.com/events/1843142409321180/

Weproductions organisiert zahlreiche groß angelegte Festivals, Konferenzen, Messen und Themenveranstaltungen mit musikalischem, kulturellem und kulinarischem Hintergrund.

Kontakt
Weproductions Events
Iraklis Kalamenios
Herweg 70c
51429 Bergisch Gladbach
016099066675
iraklis@weproductions.net
http://www.weproductions.net

Allgemein

Urlaubs-Knigge

Urlaubs-Knigge

Nicola Schmidt

„Der Kluge bemüht sich, alles richtig zu machen. Der Weise bemüht sich, so wenig wie möglich falsch zu machen.“
Die Deutschen sind immer noch Weltmeister im Verreisen. Doch woran liegt das, dass die Deutschen eher selten einen positiven Eindruck hinterlassen? Möglicherweise macht man sich zu wenig Gedanken darüber, wie man im Urlaub vom Gastland wahrgenommen wird.Den Japaner wird sofort als Tourist in Deutschland wahrgenommen und genauso werden die Deutschen als Tourist im Ausland wahrgenommen. Ein paar Tipps für das souveräne Auftreten im Ausland:
Spanien/ Italien: Dort kann man der lockeren Lebenshaltung genauso begegnen wie der konservativen Lebenseinstellung. Spanien ist sehr religiös, dennoch sind Oben-ohne- und FKK-Stände inzwischen akzeptiert. Allerdings käme es einer spanischen Familie niemals in den Sinn beim Stadtbummel in nachlässiger Kleidung herumzulaufen. Gepflegte Outfits sind Statussymbol – damit sind weniger die Labels gemeint – sondern das gepflegte Erscheinungsbild steht hier im Vordergrund. Geradezu undenkbar ist es für einen spanischen und auch italienischen Mann in der Stadt in kurzen Hosen herumzulaufen. Er würde sich dann der Lächerlichkeit preisgeben. Doch so werden deutsche Männer dort wahrgenommen, die in kurzen Hosen, Socken und Sandalen, wohlmöglich mit nacktem Oberkörper durch die spanischen Cities bummeln.
Tipps: Eine leichte lange Hose, zum Beispiel eine Chino- oder eine Leinenhose dazu ein gepflegtes Hemd oder ein Polo-Shirt macht schon ein ganz anders Bild. Als Schuhwerk statt der Kaufhaus-Plastiksandalen bieten sich entweder Bootschuhe oder leichte Schnürschuhe aus geflochtenem Leder an.Statt Cappuccino und Latte Macchiato ist es in Italien stilsicherer nach dem Essen einen Espresso zu bestellen. Außerdem wird dadurch die Verdauung besser gefördert und macht nicht „voll“. Am besten probiert man auch, die Spaghetti direkt am Tellerrand mit der Gabel aufzurollen, statt sich noch einen Löffel dazu zu bestellen. Das ist nämlich einfacher, als man denkt. Die Nudeln sind lang genug, so dass das sehr gut funktioniert. Die Kleckergefahr wird auch dadurch automatisch reduziert.
Frankreich: Ein Land mit sehr viel Nationalstolz. Geht man direkt davon aus, dass der Franzose englisch spricht, wird kaum eine Konversation zustande kommen. Es ist ratsam, etwas Schulfranzösisch auszukramen, egal ob stotternd oder stammelnd.In Deutschland ist das Brot zum Essen eine Beilage. In die Suppe tunken? In Deutschland auf keinen Fall, allerdings in Frankreich darf mit einem Stückchen Baguette in die Suppe tunken und auch die Sauce vom Teller aufnehmen. Übrigens: Das Essen dauert in Frankreich durchaus mehrere Stunden und hat viele Gänge.
Türkei: Es ist ein weltoffenes gastfreundliches Land mit toleranten Menschen. In türkischen Städten sind eher selten Frauen anzutreffen, die ein Kopftuch tragen. Seltener, als in deutschen Großstädten! Einladungen zum Tee erhält man sehr häufig, genauso wie Gespräche über Deutschland. Man darf diese ruhig annehmen, denn nicht jeder möchte einem etwas verkaufen, obwohl viele Händler in Touristengegenden gewiefte Geschäftsleute sind.Tipps: Es ist eine Form der Missachtung, seinem Sitznachbarn im Sitzen die Schuhsohlen zuzuwenden. Auch die linke Hand reichen ist ein Tabu, da es die unreine Hand ist. Auch in Gegenwart gläubiger muslimischer Menschen ist es respektlos Alkohol zu trinken. Außerhalb der Hotelanlage sollte dennoch nicht zu viel Hautgezeigt werden. Kurze Hosen, Bikini-Oberteile, kurze Hosen und Zehensandalen gehören an den Strand, aber nicht in die Stadt! Ein schönes Kleid für die Frau und eine leichte lange Hose und ein leichtes Hemd sind schon eher passend.
Tunesien: Dort wird man einerseits auf weltoffene Menschen in entspannter Kleidung treffen und andererseits auf streng gläubige Muslime, die viel Wert auf Tradition legen. Dazu zählt auch, dass Frauen und Männer sich in der Öffentlichkeit nicht berühren. Das sollte man besonders in der Kommunikation mit den Gastgebern beachten. Der Kleidungsstil in Tunesien ist sehr europäisch und entspannt. Dennoch sollte von zuviel Textilarmut absehen. „Oben ohne“ am Strand ist nach wie vor absolut tabu.

Nicola Schmidt – Wirkungsverstärkerin und Stilprofilerin

Nicola Schmidt ist Rednerin, Referentin und Trainerin für die Erfolgsfaktoren Kleidung, Körpersprache und Umgangsformen. Sie hilft ihren Kunden, ihr Image-Konzept zu entwickeln, um als Person auch optisch zu überzeugen. In den unterschiedlichsten Branchen motiviert sie Führungspersönlichkeiten und Mitarbeiter, sich authentisch und kompetent zu kleiden und entsprechend aufzutreten. Gerade wenn die Wirkung auf dem Prüfstand steht und das Image verbessert werden soll.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Wirkungsverstärkerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com