Tag Archives: UTC

Allgemein

UTC vernetzt mit „Social-Printer“ reale und virtuelle Welt

Hashtag Printing ist das nächste Level rund um den Selfie-Hype

UTC vernetzt mit "Social-Printer" reale und virtuelle Welt

Social-Printer der UTC GmbH

Oberursel, 28. April 2017 – Hashtag Printing bringt Selfies vom Netz aufs Papier. Diese Methode erfreut sich wachsender Popularität und avanciert zum neuen Social Media-Trend. Dies bestätigt neben verschiedenen Marktbeobachtungen auch die UTC GmbH ( www.utc.de). Der Spezialist für Eventmodule verzeichnet eine erhöhte Nachfrage für den „Social-Printer“. Hierbei handelt es sich um einen intelligenten Fotodrucker, der anhand zuvor definierter Hashtags automatisch Selfies oder Schnappschüsse, die von Event-Gästen über soziale Netzwerke geteilt werden, erkennt. Die Bilder werden dann umgehend als gebrandete Give-Aways ausgedruckt.

„Hashtag Printing entspricht dem zunehmenden Bedürfnis der jungen Zielgruppen nach Vernetzung des realen Lebens mit der Online-Welt. Millionen Fotos werden täglich in den sozialen Netzwerken geteilt. Beispielsweise Instagram zählt über 500 Millionen Nutzer weltweit. Hashtag Printing setzt hier den Hebel an und folgt der aktuellen Lifestyle-Sprache. Das Prinzip: Erlebnisse teilen und auch außerhalb des virtuellen Lebens in Erinnerung behalten“, erklärt Jörg Seehawer, Geschäftsführer bei UTC.

Dies greift auch der „Social-Printer“ – ein Tool für Veranstaltungen wie Messen, Firmenfeiern etc. – von UTC auf. Und so funktioniert der smarte Drucker: Sobald ein Event-Gast einen mit seinem Smartphone aufgenommenen Schnappschuss auf Instagram, Twitter oder Facebook mit den definierten Hashtags publiziert, wird der „Social-Printer“ auf den Vorgang aufmerksam und lädt das im Netz geteilte Bild herunter. Das Foto wird dann mit dem Veranstaltungslayout versehen und in einer Galerie bereitgestellt. Kurze Zeit später erhält der Gast das soeben in den sozialen Netzwerken verbreitete Bild als Ausdruck direkt vor Ort. Alternativ können die Fotos auch per E-Mail oder WhatsApp an den „Social-Printer“ versendet werden.

Hashtag Printing erzeugt viralen Werbeeffekt
Hashtag Printer ziehen Event-Besucher an und lassen diesen die Rolle von Markenbotschaftern zukommen. „Durch die Fotoausgabe an der Druckerstation wird eine Besucherstromlenkung und Unterhaltung der Gäste vor Ort ermöglicht. Während die Zielgruppe interagiert und quasi auf Knopfdruck Botschaften multipliziert, ergibt sich für das Unternehmen ein hoher Multiplikator-Effekt in den sozialen Netzwerken. Denn die Hashtags können vom Veranstalter frei gewählt werden und beispielsweise den Unternehmensnamen, die Marke oder das Event beinhalten“, betont Jörg Seehawer.

Weitere Informationen unter: http://www.utc.de/produkte/social-printer/

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

HI-FOG® Wassernebelsystem erstes Produkt mit FM Approvals-Zertifizierung für Brandschutz in Datenzentren

HI-FOG® Wassernebelsystem erstes Produkt mit FM Approvals-Zertifizierung für Brandschutz in Datenzentren

HI-FOG® hat die FM Approvals-Zertifizierung für Brandschutz in Datenzentren

Marioff HI-FOG®, das bewährte Produkt für Löschung und Kontrolle von Bränden, ist das erste Brandschutzsystem mit Hochdruckwassernebel, das die neuen FM Approvals-Standards für Brandschutz in Datenzentren erfüllt. Die neuen Standards wurden von FM Approvals aufgestellt, einer international führenden, unabhängigen Test- und Zertifizierungseinrichtung. Marioff ist ein führender Entwickler von auf Wassernebelsystemen basierender Brandschutz-Technologie und gehört zu UTC Climate, Controls & Security, einer Einheit der United Technologies Corp. (NYSE: UTX).

Im Rahmen umfassender Brandprüfungen hat HI-FOG die FM Approvals-Zertifizierung erhalten. Unter diese spezielle Zertifizierung fällt der Brandschutz für Geräteräume in Datenverarbeitungsanlagen und der Kabeltrassen unter den Montageböden.

Der exponentiell hohe Anstieg erzeugter und genutzter Daten pro Jahr hat zu einer gesteigerten Nachfrage nach großen Datenzentren geführt. Angesichts hunderttausender Kilometer Kabeltrassen, die Server mit dem Internet und Stromerzeugern verbinden, sind Datenzentren einem erheblichen Brandrisiko ausgesetzt. Dank lokaler Löschung und Kontrolle von Bränden sowie geringem Wasserverbrauch hilft HI-FOG bei der Verminderung von Beschädigungen von Anlagen und Geräten und nicht zuletzt bei der Reduzierung von Ausfallzeiten.

„Bei Marioff sind wir stolz auf diese Zertifizierung von FM Approvals. Sie stellt eine konsequente Weiterführung unserer eindrucksvollen Liste an Zertifizierungen dar und unterstreicht die Leistungsorientierung unserer HI-FOG-Lösung, die ab sofort offiziell auch für den Schutz moderner Datenzentren zertifiziert ist“, so Henri Simula, Global Account Manager, Marioff Corporation Oy. „Neben den überlegenen Brandbekämpfungsfunktionen bietet HI-FOG den Vorteil, dass keine signifikanten Neubefüllungskosten anfallen, wie dies bei Druckgaslöschanlagen regelmäßig der Fall ist.“

Das FM-zertifizierte HI-FOG-System funktioniert ebenfalls sicher unter belüfteten Bedingungen sowie in den beengten Verhältnissen unter den Montageböden in Datenanlagen. Außerdem ist es mit einem so genannten „Pre-Action“-Sicherheitsmechanismus ausgestattet, der dabei hilft, Wasserlecks oder Fehlaustritte zu vermeiden.

Weitere Informationen zu HI-FOG finden Sie auf www.marioff.com

UTC Climate, Controls & Security ist ein führender Anbieter von Heizungs-, Klima- und Kältetechnik, Gebäudetechnik und Automation sowie Brandschutz- und Sicherheitssysteme, die Geschäftsgebäude und Wohnobjekte sicherer, intelligenter und nachhaltiger machen. UTC Climate, Controls & Security, ist eine Unternehmenseinheit der United Technologies Corp, weltweit ein führender Anbieter in der Luft- und Gebäudetechnik-Branche. Für mehr Informationen folgen Sie bitte @UTC_CCS auf Twitter.

Firmenkontakt
Marioff GmbH
Sonja Ewers
Diestedder Str. 39
59329 Wadersloh
+49 2523 77176
sonja.ewers@gloria.de
http://www.bis.utc.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
e.dilba@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Allgemein

Die UTC GmbH stellt neues Eventmodul „Motion-Painting“ auf der „Best of Events 2017“ vor

Kundenspezifische Lösungen für das Live-Marketing: Mehr als 20 Projekte mit Agentur FREIHEITBLAU erfolgreich umgesetzt

Die UTC GmbH stellt neues Eventmodul "Motion-Painting" auf der "Best of Events 2017" vor

Oberursel, 14. Dezember 2016 – Die UTC GmbH ( www.utc.de) präsentiert am 18. und 19. Januar auf der Messe „Best of Events 2017“ in Dortmund eine Produktneuerung: Motion-Painting. Das Eventmodul setzt auf Interaktion: Bildgestaltung durch Gestensteuerung. Der Ursprung des Produktes liegt in Aktionen, die UTC gemeinsam mit dem langjährigen Kunden FREIHEITBLAU aus Mainz entwickelt hat. Für die Agentur und dessen Kunden, ein führender Automobilhersteller, hat UTC bereits zahlreiche kundenspezifische Lösungen umgesetzt. Auf der Messe erhalten die Besucher in Halle 07, am Stand 7.C04, einen Einblick in diese und weitere Eventmodule.

Mehr als 20 Projekte hat UTC bereits für FREIHEITBLAU realisiert. Dabei kamen verschiedene Eventmodule wie der Fotoautomat SNAP-BOX, das Online-Marketingtool Social Printer, die mobile Fotobox FOTO-FUN, die Greenscreen-Box GROOVY-STAR und weitere zum Einsatz.

Eine besondere kundenspezifische Aktion setzten UTC und die Agentur im Sommer 2016 um. Diese stand unter dem Stern „Transformation“ und fand im Zuge von „100 Jahre Ausbildung“ eines Automobilkonzerns statt. Alles drehte sich dabei um Verwandlung. Der jeweilige Teilnehmer der Aktion agierte dazu vor einem Monitor – der so genannten Transform-Box und sah sein „Spiegelbild“ in Echtzeit. Per Gestensteuerung konnte er das Bild mit event- und produktbezogenen Elementen und Formen versehen und sich anschließend im Live-Bild platzieren. Nach Ablauf dieser Zeit wurde das Bild in einen Freeze-Zustand versetzt und ein Foto erstellt. Über eine LED-Wand beobachteten die Gäste via Live-Übertragung das Geschehen – so steigerte sich automatisch die Vorfreude auf das eigene Bild.

Motion-Painting: spontan statt vorprogrammiert
Die Transform-Box kam darüber hinaus auch bei einer firmeninternen Veranstaltung von FREIHEITBLAU zum Einsatz. Im Anschluss daran wurde die Idee für ein neues Produkt im Hause UTC geboren: Motion-Painting. Dieses Produkt basiert ebenfalls auf dem Prinzip der Gestensteuerung. Durch Bewegung können die Teilnehmer ihr Bild modellieren. Dazu stehen sie live vor einem Bildschirm und sehen in Echtzeit ihre Interaktion. Via Kinect-Technologie, die auch in Spielekonsolen integriert ist, werden Gesten und Körperteile wie beispielsweise die Hände automatisch erkannt. Dabei sind unterschiedliche Ebenen mit verschiedenen Bildern belegt und der Teilnehmer kann mit einer Wischtechnik Bilder wegradieren oder dazu wischen. So entsteht ein eigens kreiertes Bild des Nutzers – eingebettet in das Layout des Veranstalters. Nach der Erstellung gilt: ausdrucken, teilen und erinnern. Denn zum einen hält der Teilnehmer ein Give-away in seinen Händen und zum anderen kann er sein Bild in den sozialen Netzwerken teilen. So werden Multiplikatoreffekte für das Unternehmen geschaffen.

„Als Agentur für Live-Kommunikation setzen wir auf Aktionen, die kreativ und herausfordernd sind, da sie meist nicht „von der Stange“ sind. Dazu arbeiten wir in einigen Bereichen mit kompetenten und erfahrenen Partnern zusammen. Im Bereich Foto- und Videosysteme kooperieren wir seit mehreren Jahren mit UTC. Dies beginnt oft schon bei der Ideenentwicklung und erstreckt sich bis zur professionellen Abwicklung. Das Unternehmen entwickelt kundenspezifische Konzepte, die sich den unterschiedlichen Bedürfnissen und auch dem Zeitgeist anpassen“, erklärt Arzu Aydin-Mitternacht, Geschäftsführerin der FREIHEITBLAU GmbH in Mainz.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Mit Eventmodulen von UTC online und offline das Weihnachtsgeschäft ankurbeln

Social Printer, Statement Box und weitere UTC-Module lenken Besucherströme und erzielen Marketingeffekte im umsatzstarken vierten Quartal

Mit Eventmodulen von UTC online und offline das Weihnachtsgeschäft ankurbeln

SNAP-BOX von UTC

Oberursel, 18. November 2016 – Wie können Einzelhändler und Unternehmen zeitgemäß das Weihnachtsgeschäft vorantreiben? Im Zuge der Digitalisierung reagieren die Zielgruppen auf andere Werbereize als früher. Daher hat die UTC GmbH ( www.utc.de) Eventmodule entwickelt, die Interaktion fördern sowie Offline- und Onlinemaßnahmen sinnvoll miteinander verknüpfen. Ob auf der Weihnachtsfeier zum Teambuilding oder zur Verkaufsförderung am PoS – UTC konzipiert bedarfsgerechte X-Mas-Aktionen.

Laut einer Verbraucherbefragung der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young boomt das Weihnachtsgeschäft 2016 besonders stark. Geschenke im Wert von insgesamt 18,1 Milliarden Euro sollen gemäß der statistischen Erhebung in diesem Jahr über die Ladentheke gehen.

Möchte sich ein Unternehmen oder Einzelhändler ein Stück vom großen weihnachtlichen Kuchen sichern, so gilt es, sich von den Mitbewerbern abzuheben. In Zeiten der Digitalisierung sollten sich Unternehmen zielgruppenorientiert aufstellen. Aus diesem Grund hat UTC Eventmodule entwickelt, die auf Veranstaltungen oder als Festinstallation online, offline oder kombiniert einsetzbar sind.

FOTO-FUN in der Schneekugel
Einsatzbereiche der Eventmodule sind unter anderem Firmenevents oder Weihnachtsfeiern. Hier gilt es, Spaß und Teamgeist zu fördern. Dies kann beispielsweise mit dem UTC-Eventmodul FOTO-FUN, das auf einer Bluescreen-Technik basiert, umgesetzt werden. Dabei werden die Mitarbeiter vor einer blauen Wand fotografiert und das Bild wird in ein zuvor ausgewähltes X-Mas-Motiv eingefügt. Im Anschluss wird die fertige Fotomontage in die Schneekugel integriert. Somit entsteht ein persönliches Give-away mit hohem Erinnerungswert.

Social Printer – Werbebotschaften sekundenschnell multiplizieren
Während eine Gruppe Mitarbeiter ihre Schneekugeln in den Händen hält, können andere ihre Weihnachtsgrüße verschicken. Dazu schießen sie auf der Weihnachtsfeier Fotos mit ihrem eigenen Smartphone und versehen diese mit einem Hashtag, den das Unternehmen im Vorfeld definiert hat. Anschließend wird der Schnappschuss mit dem Hashtag auf einer Plattform wie Instagram oder Twitter hochgeladen und sofort erkennt das Marketing-Tool Social Printer von UTC das Bild und druckt es im kundenspezifischen Layout automatisch aus. Alternativ können die Bilder auch per E-Mail und WhatsApp zum Ausdrucken an den Printer versendet werden. Die Teilnehmer erhalten somit ihr persönliches Give-Away.

Für Unternehmen ergibt sich durch die Verbreitung in den sozialen Netzwerken ein hoher Multiplikator der eigenen Werbebotschaft. Der Social Printer eignet sich neben Firmenevents auch für zahlreiche weitere Einsatzzwecke wie beispielsweise am PoS.

Meinungsbilder auf Knopfdruck generieren
Zur Erfassung von Meinungen und daraus resultierenden Erhebungen im Weihnachtsgeschäft eignet sich die Statement-Box von UTC. Ob im Geschäft oder in der Fußgängerzone – es bleiben keine Fragen offen: „Wie schmeckt der neue Lebkuchen?“ oder „Wie empfanden Sie die Abwicklung an der Kasse?“

Der Veranstalter definiert im Vorfeld Fragen, die einem Interview-Teilnehmer in einer Video-Kabine auf einem Monitor angezeigt werden. Der Interviewte kann diese ungestört beantworten. Auf Knopfdruck werden diese Antworten chronologisch aufgezeichnet und lassen sich im Anschluss einfach auswerten.

So entstehen „echte“ Meinungsbilder, die unter anderem im Weihnachtsgeschäft von maßgeblicher Bedeutung sind. Denn aus den Aussagen der Zielgruppen lassen sich wichtige Erkenntnisse zu Produkten, Services, Bedürfnissen und vielem mehr gewinnen. Zudem könnte das Unternehmen auf sozialen Netzwerken wie Facebook die Umfrageergebnisse teilen und dort wiederrum erneutes Feedback erhalten. So steigt der Umsatz auf Unternehmerseite und die Zufriedenheit auf Käuferseite.

Ergo: Auf der Firmenweihnachtsfeier Spaß und Teamgeist fördern, im Web virale Marketingeffekte erzielen oder im Einkaufszentrum mit X-Mas-Aktionen das Weihnachtsgeschäft ankurbeln – die UTC-Eventmodule machen dies zeitgemäß möglich.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Outdoor-Vergnügen bei Wind und Wetter: Der SNAP-BOX-Fotoautomat bleibt auf dem Boden

Wetterfeste mobile Fotokabine lässt Event-Besucher nicht im Regen stehen: Fotos, Videoclips und Interview-Features als sicheres Veranstaltungshighlight

Outdoor-Vergnügen bei Wind und Wetter: Der SNAP-BOX-Fotoautomat bleibt auf dem Boden

SNAP-BOX-Varianten

Oberursel, 1. Juli 2016 – Sie stand bei „Rock am Ring 2016“ und trotzte unbeeindruckt dem Unwetter: Die SNAP-BOX der UTC GmbH ( www.utc.de ). Selbst bei schwierigsten Witterungsverhältnissen hält sie stand und ist die einzige wetterfeste Fotokabine auf dem Markt. Dadurch eignet sie sich ideal für jegliche In- und Outdoor-Veranstaltungen. Mit der windstabilen Konstruktion, einem integrierten Blitzableiter, einer UV-resistenten Folierung und vielem mehr ist die SNAP-BOX eine sichere Sache bei Wind und Wetter.

Ein Open-Air-Festival ist in vollem Gange und plötzlich zieht ein Sturm auf. Zelte, Stühle und Gegenstände wehen von ihren Plätzen – ein Horrorszenario für jeden Veranstalter. Im ungünstigen Fall ist dies mit enormem Aufwand verbunden, im Ernstfall wird es wie jüngst bei „Rock am Ring“ sogar gefährlich. Daher sind Veranstalter auf sichere und stabile Event-Tools angewiesen.

Die SNAP-BOX ist ein Foto- und Videoautomat, der nicht nur für Indoor-Events, sondern auch für die extremen Anforderungen von Outdoor-Events konzipiert ist. Die mobile Fotokabine ermöglicht Schnappschüsse und die Erstellung von Videos sowie Interviews. Durch die intuitive Bedienung des Automaten aktivieren die Teilnehmer mit nur wenigen Klicks per Touchscreen beispielsweise eine Bildserie. So entstehen Momentaufnahmen und bleibende Give-aways. Auch die Video- und Interviewfunktionen ermöglichen zahlreiche virale Effekte. Die Fotokabine lässt sich vollständig gemäß der Corporate Identity des Kunden branden – Fotoausdrucke und Touchscreens erfolgen ebenfalls CI-konform und im Veranstaltungsdesign.

Wissen, woher der Wind weht
Mit der SNAP-BOX sind Veranstalter bei jeder Witterung auf der sicheren Seite, denn selbst starke Regengüsse schränken die Funktion, die Performance und die Erscheinung des Fotoautomaten nicht ein. Durch den integrierten Blitzableiter, ein Dach mit Wasserablauf und die windstabile Konstruktion werden die Teilnehmer nie im Regen stehen gelassen. Auch vor Sonne und Schnee sind die Besucher sowie die Technik im Inneren der SNAP-BOX stets geschützt. Denn die Hardware ist abgeschirmt, so dass zu jeder Zeit eine gleichbleibende Qualität der Aufnahmen gewährleistet ist.

„Ob geprägtes Schlangenlederimitat oder reflektierende Oberflächen mit schillernden Farbeffekten, jedes Design unserer Automaten hält den Wetterbedingungen stand. Die mobile Fotokabine ist leicht abwaschbar und trotzt durch ihre UV-resistente Folierung auch direkter Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen. Da sie jeder Wetterlage gewachsen ist, ist sie bei Veranstaltern von Outdoor-Events sehr beliebt. Wetterbedingte Ausfälle von Event-Tools oder sogar Schäden und Gefahren durch instabile Aufbauten und Systeme haben sich mit der SNAP-BOX noch nie ereignet“, erklärt Jörg Seehawer, Geschäftsführer bei UTC.

Weitere Informationen unter: http://www.utc.de/produkte/snap-box/

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Aus Jung mach Alt: Versicherungen ermöglichen Zeitreise mit „Agingsoftware“ von UTC

Ein Blick in die Zukunft: Alterungssoftware mit Vorher-Nachher-Effekt als unterhaltsames Marketingtool für Messen, Events und Veranstaltungen

Aus Jung mach Alt: Versicherungen ermöglichen Zeitreise mit "Agingsoftware" von UTC

Aus Jung mach Alt: Aging-Software von UTC

Oberursel, 11. Mai 2016 – Viele Menschen beschäftigt die Frage, wie sie wohl im Alter aussehen. Die „Agingsoftware“ der UTC GmbH ( www.utc.de ) kennt die ungeschminkte Wahrheit und liefert mit einem Augenzwinkern die Beweisfotos. Zum Einsatz für den Vorher-Nachher-Effekt mit hohem Unterhaltungswert kommt das FOTO-FUN-Eventmodul mit einer speziellen Software, die Teilnehmern auf Veranstaltungen ihren Alterungsprozess auf Knopfdruck zeigt. So setzen unter anderem Versicherungen auf das beliebte Marketingtool der UTC GmbH, um auf spielerische Weise für die Absicherung im Alter mittels Renten-, Kranken- und Lebensversicherungen zu sensibilisieren.

Wie sieht mein Spiegelbild in 30 Jahren aus? Wie wirken sich Lebensgewohnheiten auf den Alterungsprozess aus? Diese und weitere Fragen stellen sich viele Menschen im Laufe ihres Lebens. Mit der „Agingsoftware“ von UTC können Event-Teilnehmer einen Blick in die Zukunft werfen, denn sie lässt Gesichter realistisch altern.

Die Vorher-Nachher-Simulation bietet einen hohen Unterhaltungsfaktor und ist Publikumsmagnet auf Messen, Events oder Veranstaltungen. Denn im Live-Szenario können die Akteure und das Publikum hautnah die Zeitreise miterleben. So entsteht auf Knopfdruck ein unterhaltsames Szenario für Akteure und Zuschauer. Das FOTO-FUN-Eventmodul produziert zuverlässig hohe Stückzahlen hochglänzender Fotoausdrucke. Die Vorher-Nachher-Bilder erhalten die Teilnehmer als Give-away.

Agingsoftware: Mit Sicherheit ins Alter(n)
Heute bereits an morgen denken: Neben dem Spaßfaktor vermittelt das Marketingtool mit dem Vorher-Nachher-Effekt gleichzeitig auch inhaltliche Botschaften. Aus diesem Grund nutzen Versicherungen seit mehreren Jahren beispielsweise auf der jährlich stattfindenden DKM, der Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft in den Westfalenhallen Dortmund, die bewährte Alterungssoftware der UTC GmbH als Marketingtool. So möchten die Unternehmen die Teilnehmer für die immer wichtiger werdende Absicherung in Form von Renten-, Kranken- und Lebensversicherungen sensibilisieren. So werden die Abgelichteten und Zuschauer spielerisch zum Nachdenken angeregt – sei es über gesundheitliche Aspekte, Sport oder Ernährung und die damit einhergehende Absicherung für die Zukunft.

Weitere Informationen über die „Agingsoftware“:
https://www.utc.de/produkte/aktuelles/agingsoftware-als-marketingtool-fuer-versicherungsbranche/

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

„EM 2016“: UTC GmbH bringt mit Eventmodulen personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil & Co. ins Spiel

Live-Marketing-Kampagnen binden die Zielgruppen aktiv in die Europameisterschaft ein und entsprechen dem heutigen Bedürfnis nach Interaktion

"EM 2016": UTC GmbH bringt mit Eventmodulen personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil & Co. ins Spiel

Oberursel, 24. September 2015 – Das (Marketing-)Spiel beginnt: Vom 10. Juni bis 10. Juli rollt der Ball im Zuge der Fußball EM 2016 in Frankreich – und mit ihm dreht sich die Werbetrommel. Zahlreiche Marketiers nutzen dieses breite Publikumsfeld. Dabei gilt: Gefragt ist, was anders ist. Die UTC GmbH ( www.utc.de ) greift einen Trend auf, der es Unternehmen ermöglicht, ihre Zielgruppen aktiv ins Geschehen einzubinden: Eventmodule, die personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil generieren, Teilnehmer virtuell auf den Fußballplatz stellen oder Schnappschüsse im EM-Design erzeugen, die über die Sozialen Medien die Freunde erreichen.

Das Eröffnungsspiel sowie das EM-Finale finden im Frankreich-Stadion „Stade de France“ in Paris statt. Das Augenmerk der ganzen Welt ermöglicht es auch Werbetreibenden mit der richtigen Strategie auf dem Spielfeld ganz vorne mitzuspielen. Wer Marketingtools geschickt einsetzt, kann ein breites Publikum erreichen und mit treffsicheren Kampagnen nachhaltige Effekte erzielen.

Der Fan wird zum Fußballstar: Personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil
Bereits im Jahr 1961 erschien das erste Sticker-Album mit Bildern italienischer Fußballmannschaften. Bis heute hat sich der regelrechte Hype um die kleinen Bildchen fortgesetzt. Sie gehören zum Fußball wie die Pfeife zum Schiedsrichter.

Die UTC GmbH hat dieses Panini-Prinzip neu aufgelegt: Einen Platz neben Fußballgrößen wie Schweinsteiger, Götze & Co. im Sammelalbum – welcher Fan träumt nicht davon? UTC lässt Amateure zu Profis werden: Mit FOTO-FUN stellt der Spezialist für Eventmodule ein System bereit, das es unter anderem ermöglicht, personalisierte Spielerbilder im Panini-Stil zu generieren. Dabei werden die Teilnehmer vor der Bluebox fotografiert und innerhalb kurzer Zeit entsteht ein Sticker-Bogen als Give-away.

Mit FOTO-FUN zum Golden Goal
Neben den beliebten Sammelbildern eröffnet UTC mit FOTO-FUN noch weitere Spielfelder: Mit dem EM-Kader in der Mannschaftskabine oder das Tor zum Sieg schießen – das Eventmodul bringt die Fans virtuell mitten ins Geschehen. Mit der eigens entwickelten Bluebox-Technologie werden innerhalb von Sekunden realistische Fotomontagen im Fußballmotto erstellt.

Ein Selbstläufer ist auch die SNAP-BOX von UTC: Die mobile Passbildkabine ermöglicht in Sekundenschnelle Schnappschüsse im EM-Design. Dabei folgt der Fußballfan per Touchscreen den Anweisungen am Monitor und erstellt individuelle Bilderserien mit Requisiten. Im Corporate Design des Veranstalters entsteht so nicht nur eine bleibende Erinnerung an die Europameisterschaft, sondern auch an das Unternehmen.

Ein Torschuss-Video mit viralem Effekt
Auch bewegte Bilder laufen mit den UTC-Video-Modulen auf der EM 2016: So wird in einer Augmented Reality mit einem echten Fußball auf eine virtuelle Torwand geschossen, beispielsweise in einem Einkaufszentrum. Der Torschuss kann von Zuschauern und Teilnehmern live mitverfolgt werden. Während des Schusses ermittelt eine Sensoreinheit auf Grund der Bewegung den Schusswinkel und die Geschwindigkeit des Fußballs.

Wird ein Tor erzielt, kann zusätzlich das UTC-Tool SHOP-ATTRACT zum Zuge kommen: der Teilnehmer gewinnt beispielsweise einen Einkaufsgutschein, auf dem sich ein QR-Code befindet. Einlösen kann der Gewinner seinen Gutschein am Scan-Counter des zu bewerbenden Geschäftes. Auf diese Weise werden eine hohe Besucherquote und eine Verkaufsförderung erzielt.

So bindet die UTC GmbH mit erlebnisorientierten Eventmodulen die Zielgruppen aktiv ein und erfüllt das heutige Bedürfnis nach Interaktion. Begleitende Features wie Sharing-Funktionen zum Teilen der entstandenen Fotos in sozialen Netzwerken sorgen für weitere Unterhaltung und virale Effekte. Denn als zusätzliches Add-on ist die Anbindung des Passbildautomaten SNAP-BOX über das Webalbum an soziale Netzwerke möglich. So ergibt sich ein zusätzlicher Multiplikator der Werbebotschaften auf Twitter, Facebook & Co. Das Live-Marketing erzielt so nachhaltige Effekte wie Aufmerksamkeitssteigerung, Stärkung von Marken oder die Imagebildung.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Im Weihnachtsgeschäft das Rennen machen: Mit Eventmodulen von UTC Besucherströme lenken

Spezialist für Eventmodule schafft mit Konzepten wie SNAP-BOX, FOTO-FUN und SHOP-ATTRACT Aufmerksamkeit und Verkaufsförderung

Im Weihnachtsgeschäft das Rennen machen: Mit Eventmodulen von UTC Besucherströme lenken

Oberursel, 16. September 2015 – Alle Jahre wieder: die Kunden zeigen zum Jahresendgeschäft eine erhöhte Kaufbereitschaft. Daher beginnt bereits jetzt in den Shoppingcentern erneut das Rennen um möglichst viele Besucher. Um sich gegen die Mitbewerber durchzusetzen, gilt es, Anreize für den Kunden zu schaffen. Die UTC GmbH ( www.utc.de ) hat Eventmodule entwickelt, um Besucherströme zu lenken. Mit der mobilen Fotokabine „SNAP-BOX“ oder dem Konzept „SHOP-ATTRACT“ entstehen Kundenmagneten und virale Effekte, die zur Verkaufsförderung, Stärkung von Marken und Imagebildung dienen.

Laut statistischen Erhebungen des Handelsverband Deutschland (HDE) verzeichnet die Spielwarenindustrie im Weihnachtsgeschäft über 27 Prozent ihres gesamten Jahresumsatzes. In Branchen wie Schmuck, Unterhaltungselektronik, Bücher und Kosmetik liegt der Anteil bei knapp 25 Prozent. Auch im Bereich Bekleidung und Möbel sorgt das Fest der Liebe laut HDE für knapp 18 Prozent des Gesamtumsatzes.

Das Weihnachtsgeschäft in den Monaten November und Dezember ist für den Einzelhandel daher die bedeutsamste Zeit des Jahres. In den Chefetagen zahlreicher Firmen werden bereits Monate im Voraus Werbekonzepte entworfen, um möglichst viele Kunden für das Jahresendgeschäft zu gewinnen.

Da Kaufentscheidungen größtenteils aus emotionalen und unterbewussten Beweggründen fallen, spielen unter anderem Instinkt, Gefühl und Erinnerung eine entscheidende Rolle. Daher verknüpft UTC Produkte und Marken mit Erlebnissen und entsprechenden Anreizen. Das Unternehmen hat Instrumente entwickelt, um auf Events, bei Promotions oder als Festinstallation direkte und nachhaltige Vertriebseffekte zu erzielen.

Frequenzerhöhung am PoS mittels SHOP-ATTRACT
Um die Besucherströme entsprechend ans Ziel zu lenken eignet sich das Konzept SHOP-ATTRACT von UTC. Mit unterschiedlichen Optionen wie beispielsweise dem WIRELESS IMAGING oder dem LUCKY-SCAN stehen Unternehmen somit Werkzeuge zur Verfügung, um die Besucherfrequenz am PoS zu erhöhen. Im Zuge von WIRELESS IMAGING fotografieren Fotoscouts die Besucher beispielsweise in einer Fußgängerzone. Im Anschluss entstehen aus den Fotos Give-aways mit integriertem Veranstaltungsmotto oder Kundenlogo. Diese können dann im zu bewerbenden Geschäft abgeholt werden. So schaffen Unternehmer Anreize, lenken die Aufmerksamkeit und die Kunden in ihr Geschäft, um so möglichst zahlreiche Folgekäufe zu generieren.

„Um die Vertriebseffekte noch weiter zu verstärken kommt LUCKY-SCAN zum Einsatz. Hier arbeiten wir mit einer Gutscheinmechanik“, erklärt Jörg Spatzier, Geschäftsführer bei UTC. „Im Zuge dessen erhalten die Teilnehmer zusätzlich ein Gewinn-Ticket, versehen mit einem QR-Code. Um herauszufinden, welcher Gewinn sich hinter dem Code versteckt, werden die Teilnehmer in den entsprechenden Shop zu einem Scan-Counter gelenkt. Dort warten Einkaufsgutscheine als Sofortgewinn und setzen direkte Kaufimpulse frei.“

Besucher machen sich ihr eigenes Bild
Darüber hinaus fördert das Eventmodul FOTO-FUN, das mittels Bluebox funktioniert, die Kundenbindung und Gewinnung von Neukunden. Beispielsweise kann ein Geschäft in einem Shoppingcenter die Besucher in eine Winterlandschaft projizieren. Denn mit der von UTC entwickelten Technologie entstehen innerhalb weniger Sekunden realistische Fotomontagen. Die so entstandenen Hochglanzfotos können beispielsweise in eine Schneekugel integriert und als personalisiertes Give-away direkt an die Teilnehmer verschenkt werden.

Passend zum Weihnachtsfest kann es auch in der SNAP-BOX von UTC gemütlich werden: Die mobile Fotokabine lässt sich mittels einer speziell entwickelten Software intuitiv und einfach bedienen. So erhalten die Teilnehmer mit wenigen Klicks per Touchscreen innerhalb kurzer Zeit individuelle Fotostreifen mit einer Serie von Schnappschüssen. Diese können individuell in das Layout der Veranstaltung inklusive Kundenlogo eingebettet werden. Die Fotostreifen lassen sich schwarz-weiß oder bunt ausführen und erhalten durch Bearbeitung mit Filtern, Verfremdungseffekten oder Overlays künstlerisch den letztendlichen Schliff.

Die UTC Eventmodule eignen sich darüber hinaus auch für Weihnachtsfeiern, um den Mitarbeitern zum Jahresende ein individuelles und unterhaltsames Geschenk zu machen, das im Gedächtnis bleibt.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Dean Christian Hanel
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

„Run for Children“: UTC bringt mit SNAP-BOX Fotospaß auf die Strecke

Für den guten Zweck: Spezialist für Eventmodule unterstützte das sechste Mal in Folge den Sponsorenlauf in Mainz

Oberursel, 10. August 2015 – Bereits zweimal die Erde umrundet: Die Läufer und Läuferinnen drehten seit 2006 insgesamt 200.000 Runden beim Benefizlauf „Run for Children“. Durch Start- und Rundengelder sowie die Unterstützung weiterer Sponsoren erliefen die Teilnehmer bisher eine Gesamtspendensumme von rund 1,38 Millionen Euro. Auch die UTC GmbH ( www.utc.de ) war bereits zum sechsten Mal in Folge am Start der Aktion. Mit der mobilen Fotokabine „SNAP-BOX“ sicherte sie die visuelle Unterhaltung auf die Strecke.

In der Vorbereitungsphase des Jahreskongresses 2005 der „Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin und Sozialpädiatrie“ wurde der Grundgedanke zum „Run for Children“ geboren. Zum einen sollte der Sponsorenlauf Aufmerksamkeit auf den Kongress lenken und gleichzeitig regionale Kinderhilfsorganisationen für kranke, behinderte sowie sozial benachteiligte Kinder unterstützen. Auf Initiative der SCHOTT AG (Mainzer Technologiekonzern) und in Kooperation mit dem Kinderneurologischen Zentrum des Landes Rheinland-Pfalz, der Mainzer Universitätskinderklinik und dem Sportverein TSV SCHOTT wurde diese Idee im Jahr 2006 an den Start gebracht.

Gut gelaufen – mit Läufern und Sponsoren ans Ziel
Im Juni 2015 waren 90 Teams mit 3244 Läuferinnen und Läufern am Start des Benefizlaufes und erliefen eine Spendensumme von 201.000 Euro. Durch die aktive Unterstützung diverser Sponsoren war es möglich, auch in diesem Jahr regionale Kinderhilfsorganisationen wie beispielsweise die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. finanziell zu unterstützen. Neben den materiellen Werten stand auch Unterhaltung auf dem Tagesprogramm des „Run for Children“. Dabei unterstütze die UTC GmbH zum sechsten Mal die Großveranstaltung.

Mit der SNAP-BOX, dem mobilen Eventmodul von UTC, konnten die Besucher und Teilnehmer ihren persönlichen „Schnappschuss des Tages“ kreieren und als Andenken mit nach Hause nehmen. Die mobile Fotokabine funktioniert wie ein Do-It-Yourself-Passbildautomat, in der die Teilnehmer mit nur wenigen Klicks via Touchscreen kreative Aufnahmen von sich erstellen können. Mit Freunden und Requisiten in der Kabine werden somit unvergessliche Momente festgehalten.

„Von Jahr zu Jahr nimmt die Veranstaltung größere Dimensionen an. Was 2006 mit 287 Teilnehmern begann, hat sich heute zu einem Großevent mit 3.244 Teilnehmern entwickelt. Durch die kostenfreie Bereitstellung unserer SNAP-BOX unterstützen wir die Veranstalter und schaffen bleibende Erinnerungen bei den Teilnehmern und Besuchern“, erklärt Jörg Spatzier, Geschäftsführer bei UTC.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Jörg Spatzier
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

Nostalgie geht in Serie: Fotostreifen aus der SNAP-BOX der UTC GmbH

Die UTC GmbH erfährt hohe Nachfrage für traditionelle Fotostreifen in Passbildautomaten als Marketing-Instrument für Events

Oberursel, 22. Juni 2015 – Ein Identitätswechsel mit hipper Brille, übergroßem Hut oder ein Erinnerungsfoto mit der besten Freundin – wer kennt sie nicht, die lustigen Schnappschüsse im Fotoautomaten? Seit über 100 Jahren zählen sie für viele zur Kindheitserinnerung. Die UTC GmbH ( www.utc.de ) hat diese Tradition aufgegriffen und bietet die klassischen Fotostreifen in ihrer „SNAP-BOX“ an. Der mobile Passbildautomat „SNAP-BOX“ lässt sich individuell im Kunden- oder Veranstaltungsdesign gestalten und mit Branding versehen. Alles in allem ergibt sich damit ein erlebnisorientiertes Event-Tool, das für den Veranstalter zur Aufmerksamkeitssteigerung, Imagebildung und Markenstärkung führen kann.

Die kleinen Fotos aus dem Automaten übten schon 1920 eine magische Anziehung aus: Diese gebündelte persönliche Erinnerung löste auf Knopfdruck kreative Spiele mit der Identität aus. Mitte der 90er Jahre wurden die analogen Fotoautomaten jedoch langsam, aber sicher vom Aussterben bedroht – die digitalen Nachfolger übernahmen das Zepter. Erst in den vergangenen Jahren kam es zur Renaissance – eine Wiederkehr, die heute ein Kultobjekt im UTC-Portfolio ist: Die Fotostreifen aus dem Passbildautomaten sind ein beliebtes Give-away.

Kinderleicht – Kultige Fotoaufnahmen aus dem Passbildautomaten
Dieses Retro-Erlebnis „mit einem Klick das selbst generierte Passfoto“ in den Händen zu halten, hat die UTC GmbH in ihre mobile Fotokabine adaptiert: den Fotostreifen. Die mobile Fotokabine SNAP-BOX der UTC GmbH lässt sich dabei mittels einer speziell entwickelten Software intuitiv und einfach bedienen. So erhalten die Teilnehmer mit wenigen Klicks per Touchscreen innerhalb kurzer Zeit individuelle Fotostreifen, deren Ausführung automatisch in das Layout der Veranstaltung inklusive Kundenlogo integriert wird. Die Fotostreifen können schwarz-weiß oder bunt ausgeführt sowie durch Bearbeitung mit Filtern, Verfremdungseffekten oder Overlays künstlerisch den letztendlichen Schliff erhalten.

Das Layout der Fotostreifen wird dabei individuell entworfen und gemäß den Kundenwünschen mit Branding oder dem Motto der Veranstaltung gestaltet. Es entsteht ein Fotostreifen mit Bilderserie und ein Fotostreifen als Gutschein oder Gewinnkarte inklusive QR-Code oder Barcode. Dies dient zur Verlängerung der Werbekampagne und für nachhaltige Effekte.

Als zusätzliches Add-on ist die Anbindung des Passbildautomaten über das Webalbum an soziale Netzwerke möglich. So ergibt sich ein zusätzlicher Multiplikator der Werbebotschaften auf Twitter, Facebook und Co.

Kurzporträt UTC – Use Technology Creatively! GmbH:
Die UTC GmbH mit Hauptsitz in Oberursel und Niederlassungen in Hamburg, München, Berlin sowie in den Niederlanden, Österreich, Italien und der Schweiz hat sich auf Eventmodule sowie Software- und Web-Dienstleistungen aus dem Bereich Imaging spezialisiert. Seit 1997 entwickelt das Unternehmen Instrumente für die Live-Kommunikation. Dabei verfolgt der Anbieter die drei Vertriebsmodelle Full-Service, Dry-Hire sowie Systemverkauf. Die Imaging-Module aus Bluebox- sowie Greenscreen-Technik eignen sich für Veranstaltungen, Festinstallationen und Promotions. Die Produkte zeichnen sich durch personalisierte Give-aways und Brandings aus. Die Module FOTO-FUN, FOTO-MOSAIC, CLIP-STAR, GROOVY-STAR und SNAP-BOX kommen dabei weltweit zum Einsatz. Zum Kundenstamm gehören namhafte Unternehmen wie Coca-Cola, Porsche, Lufthansa, Deutsche Post, Panasonic, Nestle, adidas, Microsoft, Walt Disney, Volkswagen, Commerzbank und T-Mobile sowie viele weitere.

Firmenkontakt
UTC! GmbH
Chris Elsner
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel/Ts.
+49 (0)6171-95195-0
info@utc.de
http://www.utc.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de