Tag Archives: UX

Allgemein

Digitalisierung von innen – oddity evolve geht in Köln an den Start

Die Digital Experten haben am Standort Köln „oddity evolve“ gegründet. Der Schwerpunkt der neuen Unit liegt auf der gleichnamigen Plattform für Personal- und Organisationsentwicklung in einer digitalen Welt. Die Leitung übernimmt Dr. Volker Casper.

Digitalisierung von innen - oddity evolve geht in Köln an den Start

Köln, 01. August 2018. Die auf Basis der Digitalisierung angetriebenen Transformationsprozesse verändern rasant die Arbeitswelt. Die relevanten Schlagworte lauten: digitale Kompetenzen, New Work, Collaboration, digitale Mindsets und digitale Tools. Mensch und Unternehmen stehen vor neuen Anforderungen auf die der Bereich Personal- und Organisationsentwicklung Antworten liefern muss. Mitarbeiter müssen sich heute stetig mit verändern und ihr Potential individuell entfalten, denn sie sind der zentralen Erfolgsfaktor in dieser Transformation. Auf diese Entwicklung reagiert die oddity group mit der Gründung einer spezialisierten Unit in der Domstadt Köln.

oddity evolve ermöglicht Transformation
Das Team rund um Managing Partner Dr. Volker Casper setzt dabei auf die Lösung „oddity evolve“ und verbindet Personal- und Organisationsentwicklungs-Know-how mit User Experience und moderner Technologie – mit dem Ziel, Entwicklung zu ermöglichen, Veränderung zu initiieren und Organisationen von innen heraus in eine digitalisierte Welt zu transformieren. Der 54-Jährige selbst ist Experte auf dem Gebiet und hat in Arbeits- und Organisationspsychologie promoviert. Vor seinem Wechsel zu oddity war Casper als Head of Top Executive Development bei der Fraport AG tätig.

„In einer Welt, in der Menschen sich immer schneller und konstant weiterentwickeln müssen, sollten Unternehmen eine ausgeprägte Lernagilität im Sinne der Potentialentfaltung aufweisen“, erklärt Casper. „Die bestehenden Unternehmensressourcen reichen aber für eine individuelle Mitarbeiterentwicklung und Begleitung nicht aus. Und mit Lösungen von gestern wie Seminare, etc. wird man die Probleme von morgen nicht unter Kontrolle bekommen. Genau an dieser Schnittstelle setzt unser Modell an. Nur ein System, welches auf die individuellen Anforderungen des Einzelnen eingehen kann, wird Organisationen erfolgreich transformieren können.“

Kuratierte Wissensbausteine für individuelle Entwicklung
In der Praxis tauschen sich die Experten zunächst in Workshops mit den Kunden über die jeweiligen Entwicklungsthemen, wie beispielsweise digitale Fertigkeiten, spezifische Leadership-Kompetenzen in Veränderungskontexten oder Kommunikationsthemen aus. Daraufhin werden Wissensbausteine und Trainingspfade erstellt, die auf granularen Übungen basieren. Hier kommt die digitale Lösung oddity evolve zum Einsatz. Die intelligente Plattform ist nach Teilnehmeranzahl und Entwicklungsthemen skalierbar und bedient die drei Säulen der individuellen Entwicklung (Diagnose, Wissen, Training). Über eine API-Schnittstelle werden die Ergebnisse einer KI-basierten Sprachanalyse eingespielt, die aufzeigen in welchem Kompetenzfeld Entwicklungspotenzial besteht. Im Anschluss liefert sie kuratierte Wissensbausteine für den entsprechenden Entwicklungsbereich.

Interaktive Unterstützung und mobile first sorgen für schnelle Erfolge
Zum Paket gehören entsprechende Trainingseinheiten, die sich problemlos in den Alltag integrieren lassen und es dem Nutzer ermöglichen, sich kontinuierlich, Schritt für Schritt weiterzubilden. Der notwendige iterative Entwicklungsprozess wird durch die Plattform kontinuierlich interaktiv unterstützt. Dabei gilt die Devise „mobile first“. Mit flankierenden Maßnahmen ensteht ein Ökosystem, welches sich sukzessive im Unternehmen vernetzt und sich als zentraler Motor für die notwendigen Transformationsprozesse etabliert.

Simon Umbreit, Mitgründer und Managing Partner der oddity group: „Die Gründung von oddity evolve zeigt auch die Entwicklung, die wir als Gruppe aktuell gehen. Neben der Internationalisierung bauen wir ein Netzwerk spezialisierter Units, um die Zeit der „Digitalagentur“ vollends hinter uns zu lassen und Business-Partner für eine digitalisierte Welt zu werden. Wir alle wissen, dass kommunikativer und vertrieblicher Erfolg in der Digitalisierung nicht nur von der Auswahl passender Agenturen abhängt. Es kommt viel stärker darauf an, wie agil und veränderungsbereit Menschen und Organisationen Herausforderungen begegnen, daher setzen wir genau hier an.“

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
http://www.koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/07/Bildpaket_oddity-evolve.zip

Über die oddity group:
A friend called future. Wir wachsen mit unseren Kunden und Aufgaben – neugierig und unabhängig. Mit 250 digitalen Spezialisten in Stuttgart, Berlin, Köln, Belgrad, Taipei und Atlanta. Unser Leistungsspektrum als Gruppe: Brand, Commerce, People, Asia, Code, Motion. Unter anderem für: dm, Trumpf, Disney, 3M, Porsche, L“Oreal, Tchibo, Kärcher, Wüstenrot & Württembergische, Weleda, Avene, Festool, Daimler, Decathlon, Bosch, Nestle Purina, WWF, Beiersdorf und viele mehr.
Weitere Informationen unter www.odt.net

Firmenkontakt
oddity evolve
Volker Casper
Wilhelm-Mauser-Str. 14-16
50827 Köln
+49 711-248491 60
evolve@oddity.agency
https://www.oddity-evolve.com/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
089 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

eresult GmbH: Verstärkung in Hamburg und München

eresult GmbH: Verstärkung in Hamburg und München

Logo eresult GmbH

Die eresult GmbH, eine der bekanntesten UX-Agenturen in Deutschland, hat ihre Standorte in Hamburg und München weiter ausgebaut. Seit Oktober 2017 ist Indra Burkart, UX Consultant in der Hansestadt und Dorothee Jung verstärkt als Junior UX Consultant seit November 2017 das Münchener Team.

Frauenpower bei eresult. Die Full-Service UX-Agentur freut sich weiter Teammitglieder in Hamburg und München begrüßen zu dürfen.
Dorothee Jung, seit November 2017 als Junior UX-Consultant in München tätig, hat Psychologie in Erlangen studiert und konnte Praxiserfahrungen in der UX-Abteilung bei der BOSCH GmbH sowie während ihrer Masterarbeit bei Siemens Healthineers sammeln. Durch ihren tatkräftigen Projekteinsatz hat sie sich hervorragend ins Münchner Team eingebracht und überzeugt ebenso in Workshops und Seminaren.

Indra Burkart, seit Oktober 2017 als UX Consultant in Hamburg dabei, war nach ihrem Informatikstudium, Game Designerin bei der Bigpoint GmbH in Hamburg. Hier spezialisierte sie sich über die Zeit auf den UX-Design-Bereich. Sie konzipierte und gestaltete Shop-Lösungen ebenso wie UI für Spiele. Ihr Wissen vertiefte sie 2016 mit einer Ausbildung zum Usability und User Experience Professional bei artop. Bei eresult passt sie sehr gut ins Beraterteam und komplettiert den Standort. „Wir können nun in Hamburg Anforderungsanalysen, Persona-Erstellung und Customer Journey Mapping, UX Testing und Konzeptions- und UX-Design-Leistungen autark anbieten“, berichtet Thorsten Wilhelm, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH.

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an vier weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Allgemein

Die Intent GmbH im neuen Design – Relaunch Unserer Website

Wir gehen mit der Zeit. Und mit der Zeit zu gehen heißt auch, unseren eigenen Online-Auftritt an die aktuellen Anforderungen der digitalen Welt anzupassen.

Die Intent GmbH im neuen Design - Relaunch Unserer Website

Nach wochenlanger Arbeit freuen wir uns, Ihnen die neue Website der Intent GmbH vorstellen zu dürfen.
Die Website erstrahlt in einem neuen, modernen Design, welches eine erhöhte Nutzerfreundlichkeit und eine strukturierte Darstellung unserer Leistungen ermöglicht.

Als Full Service-Dienstleister möchten wir vor allem unseren Kunden als Vorbild dienen. Denn so schnell sich die Anforderungen relevanter Suchmaschinen und das Nutzerverhalten ändern, so schnell muss auch reagiert werden.
Nach knapp zwei Jahren haben wir uns entschieden, unseren Service neu zu verpacken: Übersichtlich, strukturiert, modern und professionell.

Hierbei verzichten wir auf große Spielereien – wir kommen direkt auf den Punkt und konzentrieren uns auf das Wesentliche: Aussagekräftige Informationen für unsere Kunden.

Viele Themen und Informationen:
CMS, Landingpages, SEO und Hosting – Begriffe, die jeder Online-Marketer kennt. Doch nicht jeder Website- oder Onlineshop-Betreiber ist Experte. Nicht jeder Mensch mit einer tollen Idee oder einem einzigartigen Produkt weiß, worum es sich bei diesen Leistungen und Begriffen eigentlich handelt.

Auf unserer neuen Homepage halten wir umfassende Informationen bereit, die einen ersten Überblick über die jeweiligen Leistungen vermitteln – und natürlich darüber, warum diese so wichtig sind.

Obwohl sich optisch, inhaltlich und strukturell vieles geändert hat, bleiben unsere Leistungen dieselben. Noch immer stehen wir Ihnen aktiv und beratend zur Seite, wenn es um Ihre individuelle Onlineshop- oder Weblösung geht.

Mobile first, responsive, modern und informativ – das sind die Anforderungen der Zukunft:
Das Internet wächst. Eine logische Schlussfolgerung, dass Inhalte optimiert und das Design modernisiert werden müssen.

Wir konzentrieren uns schon jetzt auf die Anforderungen der Zukunft. Mit dem Relaunch unserer Website haben wir uns auf eine erhöhte Usability sowie eine verbesserte User Experience fokussiert.

Wir beraten und unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen und Startups aller Art im Bereich Internet- und E-Commerce, um einen modernen und repräsentativen Internet-Auftritt zu realisieren und zu pflegen.

Kontakt
Intent GmbH
Yannik Süss
Orionweg 5
85609 Aschheim
08921554438
pr@intent.de
https://intent.de

Allgemein

eresult bietet UX Hotline mit UX Consultant

eresult bietet UX Hotline mit UX Consultant

Logo eresult GmbH

Wer kennt das nicht? Sie haben als Webentwickler ein Konzept geschrieben und wissen nicht, ob die Webseite wirklich nutzerfreundlich gestaltet ist. Sie brauchen ein unabhängiges Feedback, dich ein Nutzertest ist zu aufwändig. Die Full-Service UX-Agentur eresult GmbH hat genau für diese Situationen eine neue Dienstleistung ins Leben gerufen: die eresult UX Hotline.

Mit der eresult UX Hotline können die Kunden einen direkten Draht zu einem eresult UX Consultant bekommen, d. h. der Kunde greift einfach zum Telefon und bekommen Tipps, Rat und Hilfe den UX Experten.

Je nach Standort bietet der eresult UX Consultant bietet einen Blick von außen auf das Produkt oder die Anwendung, gibt Feedback zu Konzepten und Prototypen, diskutiert über UX Methoden und UX Trends, hilft beim Aufstellen von Thesen für A/B-Test, berät den Kunden methodisch und vieles, vieles mehr.

„Wir möchten mit diesem Angebot unseren Kunden ermöglichen, dass sie schnell und unkompliziert Hilfe bekommen, wenn sie diese brauchen“, erklärt Thorsten Wilhelm, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von der eresult GmbH. „So hat der Kunde die Chance eine objektive Rückmeldung auf seine Fragen zu bekommen, Betriebsblindheit abzulegen und Inspiration von außen zu erhalten“, so Wilhelm weiter.

Die eresult UX Hotline auf einen Blick
Regelmäßige Abstimmungstermine zu UX-Themen.
UX Audits mit Bericht.
Einen direkten Draht zu einem UX Berater.

Weitere Informationen zu der eresult UX Hotline erhalten Sie auf der Firmenwebseite: https://www.eresult.de/ux-hotline/

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an vier weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Allgemein

eresult veranstaltet Experten-Panel auf WUD in Hamburg

Das Thema: Innovation durch Inklusion

eresult veranstaltet Experten-Panel auf WUD in Hamburg

Logo eresult GmbH

Unter der Moderation von Thorsten Wilhelm, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter, diskutieren auf dem Word Usability Day in Hamburg am 9. November 2017 Aktivisten und Wissenschaftler mit Accessibility-, UX und Usability-Experten, wie Barrierearmut durch „Universal Design“ in Unternehmens- und Entwicklungsprozesse integriert werden kann.

Angeregt von einem Impulsvortrag mit Best Practices von Unternehmen wie Google, Facebook, Amazon & Apple hat auch das Publikum Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen und gemeinsam vielfältige Anregungen zu diesen Themen zu gewinnen:
– Universal Design als Treiber für Inklusion
– Innovation durch Inklusion
– Accessibility-Champions: Von den großen (Google, Facebook, Amazon, Apple) lernen!

Es diskutieren unter der Moderation von Thorsten Wilhelm, eresult GmbH:
– Dr. Kirsten Bergmann, Universität Bielefeld
– Mario Bode, Ludwig Bertram GmbH
– Brigitte Bornemann, BIT Design für Barrierefreie Informationstechnik GmbH
– Dr. Christian Graf, UXessible GbR
– Paul Pagel, eresult GmbH
– Jörg Morsbach, anatom5
– Matthias Müller-Prove, Experience- und Interaction-Designer

Wann und wo?
Die Podiumsdiskussion findet am 9.11.2017 um 12:30 Uhr im Forum Finkenau des Kunst- und Mediencampus Hamburg (Finkenau 35, Hamburg) auf dem World Usability Day statt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr zum Programm des WUD in Hamburg unter: www.wud-hh.de

Auch spannend: WUD in Leipzig
Der WUD findet in diesem Jahr ebenfalls in Leipzig statt. Hier hält eresulterin Elske Ludewig einen interessanten Vortrag zum Thema „Konzeption einer Video-Telefonie-Schnittstelle für und mit Menschen mit kognitiven Einschränkungen“. Mehr zum WUD in Leipzig unter: http://germanupa.de/events/world-usability-day/world-usability-day-leipzig-2017

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an fünf weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Allgemein

eresult unterstützt UX Challenge der German UPA

Einreichungsfrist endet am 30. Juni 2017

In diesem Jahr ist die Full-Service UX-Agentur eresult GmbH Gold-Sponsor des Berufsverbandes der Deutschen Usability und User Experience Professionals German UPA. Im Rahmen dieses Sponsorships unterstützt eresult die UX Challenge des Berufsverbandes.

„Wir sehen uns in der Verantwortung Young Professionals im Bereich der Usability und User Experience zu unterstützen“, erklärt Thorsten Wilhelm, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH. „Selbst veranstalten wir regelmäßig den eresult Usability Contest und sind neben der Summer School dieses Jahr auch erstmals bei der Winterschool der German UPA aktiv. Hier tauschen wir uns mit dem UX-Nachwuchs in Workshops aus. Da war es ein logischer Schritt auch die UX Challenge zu unterstützen“, berichtet Wilhelm weiter.

Produktinnovationen gesucht
Wer an der UX Challenge teilnehmen möchte, kann seinen Video-Beitrag noch bis zum 30. Juni 2017 per E-Mail an challenge@germanupa.de einreichen. Gesucht werden beispielsweise Prototypen für ein innovatives Produkt, das in einem Video mit einer maximalen Länge von 3 Minuten vorgestellt wird. Dabei sollte der Nutzen des Produkts deutlich dargestellt werden und natürlich ein UX-Bezug erkennbar sein. Ansonsten sind der Fantasie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Grenzen gesetzt.
In einem 2-seitigen Papier soll die Idee und das Ergebnis beschrieben werden. Dieses muss gemeinsam mit dem Video eingereicht werden.

Die besten fünf Videos werden von einer Jury als Gewinner nominiert und bereits im Juli 2017 bekannt gegeben. Der/Die Hauptgewinner/in wird dann live vom Publikum der German UPA Abendveranstaltung im Rahmen der “ Mensch und Computer 2017“ in Regensburg ermittelt. Und gewinnen lohnt sich. Schließlich ist der 1. Platz mit 2.000 Euro dotiert. Auch die Plätze 2 bis 5 erhalten Geldpreise.

Weitere Informationen zur UX Challenge der German UPA erhalten Sie unter: http://germanupa.de/ux-challenge.

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an fünf weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Stuttgart und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Allgemein

mannsmedia macht das Design für VANTAiO Software

mannsmedia macht das Design für VANTAiO Software

Die Entwicklung einer völlig neuen Generation von Portal Lösungen für SAP – standardisiert und ready to run, aber zugleich flexibel anpassbar – das war die Maßgabe bei der Beauftragung von mannsmedia durch VANTAiO.

INNOVATIVES UX- UND DESIGNKONZEPT FÜR EINE INNOVATIVE PRODUKTIDEE

Diese Herausforderung haben die UX-Experten von mannsmedia in enger Zusammenarbeit mit VANTAiO, dem Mainzer Portal Spezialisten, angenommen.

Schon länger trug sich VANTAiO-Gründer und Inhaber Stefan Bohlmann mit dem Gedanken, wie die in über 500 SAP Portal Projekten gesammelte Erfahrung gewinnbringend in standardisierte Software einfließen könnte. Hieraus entstand mit den VANTAiO Portal Lösungen eine komplett neue Produktidee: Äußerst kosten- und zeitsparend implementierbar, dennoch individuell anpassbar – und vor allen Dingen nutzerfreundlich.

Den optimalen Sparringspartner für die Weiterentwicklung dieses Ansatzes fand er in Dinu Manns, dem Geschäftsführer und Inhaber von mannsmedia, mit deren klarer Spezialisierung auf nutzerorientierte Konzeption, Strategie und Design.

INTELLIGENTER RAHMEN SORGT FÜR EFFIZIENZ UND FLEXIBILITÄT

Gemeinsame Workshops im kreativen Ambiente der Offenbacher Heyne-Fabrik bildeten die Basis für das UX- und und Designkonzept von mannsmedia: Ein modularer Baukasten, mit dem SAP Kunden schnell und einfach ihre Portal Lösungen aufbauen können. Das Highlight der Konzeption ist ein intelligenter Rahmen, der VANTAiO workFrame, in dem Inhalten und Anwendungen immer der ideale Raum geboten wird und der den Nutzer aktiv unterstützt. Zugleich wurde höchster Wert auf zeitgemäße, attraktive Optik und intuitive Nutzbarkeit gelegt.

Aufbau und Design wurden konsequent auf die Anforderungen der Anwender ausgerichtet und damit eine „Natural Experience“ geschaffen. Dinu Manns, Gründer und Geschäftsführer von mannsmedia, erklärt dazu: „Das Arbeiten mit unserem Design soll Spaß machen – und das geht nur, wenn es intuitiv und einfach zu bedienen ist. Bei unseren Entwicklungen steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Unsere Motivation ist die Zusammenführung von Unternehmenszielen mit Nutzerbedürfnissen unter Gewährleistung einer bestmöglichen User Experience.“

IDEALE GRUNDLAGE FÜR ZUKUNFTSWEISENDE PORTAL LÖSUNGEN

Auf dieser Basis übernahm VANTAiO die Umsetzung für die SAP Enterprise Portal Plattform. Das Ergebnis: VANTAiO Portal Lösungen sind vorkonfiguriert und dadurch „ready to run“, mit sehr geringem Projektaufwand, einführbar. Die Software beinhaltet alle Funktionen und Leistungen, die für ein modernes Unternehmensportal im Business-Alltag benötigt werden. Der VANTAiO Portal Baukasten, die Kombination aus flexiblem Framework, Basisprodukten und verschiedensten verfügbaren Modulen und Apps, ermöglicht problemlos die spezifische Ausrichtung auf den konkreten Einsatzzweck oder Fachbereich.

Stefan Bohlmann, Geschäftsführer von VANTAiO: „Die Zusammenarbeit mit mannsmedia hat uns von der ersten Sekunde an überzeugt. Die Professionalität und das umfassende Know-how der mannsmedia-Mitarbeiter im Bereich User Experience, Konzept und Design haben ein großes Stück dazu beigetragen, dass aus einer Idee und Herausforderung eine Produktlösung wurde, die uns jeden Tag auf“s Neue begeistert.“

AUSZEICHNUNG MIT DEM GERMAN DESIGN AWARD

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von mannsmedia und VANTAiO trägt bereits renommierte Früchte: Im Februar 2017 wurde das VANTAiO HR Portal, die Komplettlösung für den Personalbereich, mit dem German Design Award ausgezeichnet. Vergeben wurde die Auszeichnung „Special Mention“ in der Kategorie „Interactive User Experience“ – diese honoriert Arbeiten, deren Design besonders gelungene Umsetzung aufweist.

ÜBER VANTAiO:

VANTAiO ist Software Hersteller von flexibel anpassbaren Portal Komplettlösungen auf SAP-Basis. Einfach, attraktiv und sofort einsetzbar – das ist die Maßgabe für alle VANTAiO Software Produkte.

Auf Basis eines modularen Baukastensystems, der VANTAiO Portal Plattform, liefern wir vorkonfigurierte Portal Lösungen für Ihren Business Zweck: ob Intranet Portal, Application Portal, HR Portal, Finanz Portal, IT Portal, Kunden Portal oder Supplier Portal. VANTAiO Portal Lösungen zeichnen sich durch einen sehr hohen Grad an Bedienkomfort und Praxistauglichkeit aus – und ermöglichen durch den VANTAiO ready to run Ansatz eine deutliche Reduzierung von Projektlaufzeiten und -kosten. Hinter den VANTAiO Software Produkten steht ein Experten-Team mit langjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung mit SAP.

Unsere Produkte erfüllen die Anforderungen modernster Enterprise IT und exzellenter User Experience. Denn nur so entsteht Akzeptanz und aus täglicher Nutzung wird Nutzen. Erreichen Sie mit uns gemeinsam die nächste Dimension von Unternehmensportalen.

VANTAiO – CHECK-IN TO A NEW PORTAL DIMENSION

www.vantaio.com

mannsmedia wurde im Juni 2014 von dem User Experience Experten Dinu Manns gegründet und hat seine Standorte in Bad Homburg und in Offenbach am Main. Die Schwerpunkte der Tätigkeit von mannsmedia sind die nutzerzentrierte Anforderungsanalyse, Planung und Durchführung von UX-Workshops und Enterprise User Experience Design. Der Mensch mit seinen Aufgaben, Zielen und Eigenschaften steht für mannsmedia im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses von Lösungen für Unternehmen oder Organisationen. Zu den Kunden von mannsmedia gehören DAX-Unternehmen und mittelständische Firmen aus unterschiedlichen Branchen.

Kontakt
mannsmedia
Dinu Manns
Hofheimer Str. 21
61350 Bad Homburg
+49 69 201 622 50
mail@mannsmedia.com
http://www.mannsmedia. com

Allgemein

VANTAiO HR Portal gewinnt den German Design Award für herausragendes Design & UX

VANTAiO HR Portal gewinnt den German Design Award für herausragendes Design & UX

(Bildquelle: German Design Award)

Strahlende Gesichter bei VANTAiO, dem SAP Silver Partner aus Mainz: Das VANTAiO HR Portal, die SAP-basierte Portal Komplettlösung für den Personalbereich, hat die Auszeichnung „Special Mention“ in der Kategorie „Interactive User Experience“ des German Design Award erhalten. Der Award wird jährlich von der Stiftung Rat für Formgebung vergeben. Die offizielle Preisverleihung fand im Rahmen der „Ambiente“ am 10. Februar 2017 in Frankfurt statt.

Das VANTAiO HR Portal ist eine vorkonfigurierte Fachportal-Komplettlösung auf SAP-Basis für Personalabteilungen. Es basiert auf einem modularen Baukastensystem und vorgefertigten Inhalten, die eine äußerst effiziente Implementierung ermöglichen, und sorgt für Innovation in zwei Dimensionen:

a) organisatorisch durch eine neue sichtbare Basis für gemeinsame Personalarbeit
b) technologisch durch eine leistungsfähige, anpassbare Plattform

Unternehmen, die SAP einsetzen, profitieren gleich in mehrfacher Hinsicht vom VANTAiO HR Portal. Zum einen spart es deutlich Projektzeit und Kosten bei der Einführung im Vergleich zu konventionellen Portalprojekten. Zum anderen erlaubt es eine Neu-Strukturierung der Arbeit der HR-Abteilung. Vor allem aber ermöglicht es einen großen Schritt in Richtung Anwenderfreundlichkeit und optimaler User Experience. Je nach individuellem Kundenbedürfnis ist das VANTAiO HR Portal flexibel anpass- und erweiterbar. Aufbau und Design sind konsequent auf den Nutzer ausgerichtet: Das Arbeiten mit dem HR Portal soll intuitiv und einfach sein – und vor allem Spaß machen.

Mit seinem umfassenden HR-Funktionalitäten-Paket bietet das VANTAiO HR Portal den Mitarbeitern zentralen Zugriff auf alle relevanten Fachinformationen, Services und Prozesse. Rund um die Uhr, an jedem Ort – und durch die voll responsive Umsetzung auf verschiedensten Gerätetypen, vom Smartphone über Tablet und PC bis zur Watch. Dies erlaubt die Neu-Strukturierung und Vereinfachung etablierter Abläufe und die Entlastung der HR Mitarbeiter von Zeit bindenden wiederkehrenden Aufgaben. So werden Kapazitäten freigesetzt, die gewinnbringend für die Weiterentwicklung des Personalbereichs und die Beratung von Mitarbeitern und Führungskräften genutzt werden können.

Dieser innovative Ansatz wurde nun beim „German Design Award 2017 – Excellent Communications Design“ mit dem Prädikat „Special Mention“ honoriert, einer Auszeichnung für Arbeiten, deren Design besonders gelungene Lösungen aufweist.

Der German Design Award legt die höchsten Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger: In einem aufwändigen Nominierungsverfahren werden durch Expertengremien des Rat für Formgebung nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren. Sämtliche Auszeichnungen werden während einer zweitägigen Jurysitzung ermittelt. Die Jury des German Design Award 2017 setzt sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammen. Alle Jurymitglieder sind anerkannte Kapazitäten auf ihren Gebieten.

Seit seiner Premiere 2012 ist der German Design Award stark gewachsen: Damals wurden rund 1.500 Einreichungen der Jury präsentiert – in diesem Jahr waren es über 4.000. 49% davon im Bereich Excellent Product Design, 38% im Bereich Excellent Communications Design. 758 Einreichungen kamen in diesem Jahr aus dem Ausland.

Stefan Bohlmann, Geschäftsführer, VANTAiO GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns sehr, unter den Gewinnern zu sein – und sind natürlich stolz, dass das Ergebnis unserer engagierten Arbeit des letzten Jahres mit einer solch renommierten Auszeichnung honoriert wird.“

Zum Bilderdownload: https://cloud.vantaio.com/index.php/s/VW82qyZJHGhkpue

Weitere Informationen: https://www.vantaio.com/de/aktuelles/gewinn-german-design-award-2017

Über den German Design Award:

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

www.german-design-award.com

Über den Rat für Formgebung:

Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Zum exklusiven Netzwerk der Stiftungsmitglieder gehören neben Wirtschaftsverbänden und Institutionen insbesondere die Inhaber und Markenlenker vieler namhafter Unternehmen.

VANTAiO ist Software Hersteller von flexibel anpassbaren Portal Komplettlösungen auf SAP-Basis. Einfach, attraktiv und sofort einsetzbar – das ist die Maßgabe für alle VANTAiO Software Produkte.

Auf Basis eines modularen Baukastensystems, der VANTAiO Portal Plattform, liefern wir vorkonfigurierte Portal Lösungen für Ihren Business Zweck: ob Intranet Portal, Application Portal, HR Portal, Finanz Portal, IT Portal, Kunden Portal oder Supplier Portal. VANTAiO Portal Lösungen zeichnen sich durch einen sehr hohen Grad an Bedienkomfort und Praxistauglichkeit aus – und ermöglichen durch den VANTAiO ready to run Ansatz eine deutliche Reduzierung von Projektlaufzeiten und -kosten. Hinter den VANTAiO Software Produkten steht ein Experten-Team mit langjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung mit SAP.

Unsere Produkte erfüllen die Anforderungen modernster Enterprise IT und exzellenter User Experience. Denn nur so entsteht Akzeptanz und aus täglicher Nutzung wird Nutzen. Erreichen Sie mit uns gemeinsam die nächste Dimension von Unternehmensportalen.

VANTAiO – CHECK-IN TO A NEW PORTAL DIMENSION

www.vantaio.com

Kontakt
VANTAiO GmbH & Co. KG
Stephanie Rüdenauer
Rheinstr. 4H
55116 Mainz
06131-622280
stephanie.ruedenauer@vantaio.com
http://www.vantaio.com

Allgemein

eresult veranstaltet 1. Usability Testessen in Göttingen

eresult veranstaltet 1. Usability Testessen in Göttingen

Logo eresult GmbH

Pizza, Bier, Brause und Usability-Testing – passt nicht? Passt doch! Schließlich sind das die Zutaten, die man für ein spannendes Event-Konzept benötigt: Einem Usability Testessen. Entwickler, UX-Designer und Nutzer kommen zusammen und testen Apps, Webseiten, Prototypen und Produkte auf ihre Gebrauchstauglichkeit. Die Full-Service UX-Agentur eresult GmbH veranstaltet am 1. März das 1. Usability Testessen in Göttingen.

Usability Testessen: Was steckt dahinter?
Wenn`s ein Problem gibt – mach `ne Party draus! Genau unter diesem Motto wurde im Jahr 2013 von der Agentur quäntchen + glück aus Darmstadt die Idee geboren, Webseiten in lockerer Atmosphäre und bei einem Imbiss testen zu lassen und hierzu Interessierte einzuladen. Damit war der Startschuss für das erste Usability Testessen gegeben. Das Feedback war danach so gut, dass man sich entschloss das Format regelmäßig durchzuführen und auch weiteren Interessierten die Idee und den Ansatz bereitzustellen. Daher wurde das Event als offenes Format etabliert und erfreut sich seither wachsender Beliebtheit. Mittlerweile finden Testessen bundesweit in 7 Städten statt und nun auch in Göttingen.

„Wir sehen viel Potenzial in dem Event-Format und möchten es gern in Göttingen etablieren, da es vor allem für kleinere Firmen oder Usability-Neulinge interessant ist“, erklärt Elske Ludewig, Managing Partner bei eresult und Büroleiterin in Göttingen. „Schließlich können Entwickler und Designer direkt vor Ort Feedback von potenziellen Nutzern einholen bzw. einschätzen, ob ihre Webseiten oder Apps auch wirklich bedienbar sind. Das Beste ist, dass die Teilnahme am Usability Testessen kostenlos ist!“, so Elske Ludewig weiter.

Wie ist der Ablauf?
Interessierte melden sich über die Webseite www.usability-testessen.de für die Veranstaltung in Göttingen an. Sie bekommen dann eine manuelle Bestätigungs-E-Mail und sind automatisch auf einer Warteliste gelandet. Schließlich soll das Verhältnis Testpersonen und Testobjekte passen. Wer etwas zum Testen mitbringt, hat eine höhere Wahrscheinlichkeit einen Platz zu ergattern.
Ein Usability Testessen kann man sich wie ein Speed-Dating vorstellen. In 6 Runden von 12 Minuten Dauer geben Tester wertvolle Hinweise und Bewertungen an Entwickler und Designer weiter. Sie nutzen dazu mitgebrachte Geräte und Anwendungen und sprechen während der Nutzung ihre Gedanken und Bewertungen laut aus.

Wann und Wo?
Das 1. Usability Testessen in Göttingen findet am 1. März 2017 von 19 bis ca. 22 Uhr bei der eresult GmbH, Planckstraße 23, 37073 Göttingen statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine vorherige Anmeldung notwendig.

Anmeldungen:
Die Anmeldungen laufen aus organisatorischen Gründen nur über die Usability Testessen-Website (www.usability-testessen.de/goettingen/). Hier einfach das Formular unter „Jetzt kostenlos anmelden“ ausfüllen.

Weitere Informationen zum Event-Format sind ebenfalls unter www.usability-testessen.de zu finden.

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an fünf weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Stuttgart und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Allgemein

In zwei Tagen zum „Certified Professional for UX“

In zwei Tagen zum "Certified Professional for UX"

Logo eresult GmbH

(Hamburg/Göttingen, 21.12.2016)
Werden Sie in nur zwei Tagen zum „Certified Professional for Usability and User Experience – Foundation Level“ (CPUX-F). Die eresult GmbH ist anerkannter Trainingsanbieter und bereitet auch 2017 Seminar-Teilnehmer praxisnah und komprimiert auf die Zertifizierungsprüfung vor. Eine Erfolgsquote von 95 Prozent und 78 zufriedene Teilnehmer sprechen für sich. Das Seminar richtet sich an Produktmanager, Produktdesigner, User-Interface-Designer, Software-Ingenieure, Projektleiter oder Qualitätsmanager, die sich mit Usability und User Experience beschäftigen.

„Im kommenden Jahr veranstalten wir das zwei-tägige CPUX-F-Seminar in den Städten Hamburg, Köln, Frankfurt/Main München und erstmals auch in Berlin. Wir starten am 26. und 27. Januar 2017 in Frankfurt am Main. Im März sind wir am 9. und 10. unter anderem in Berlin“, berichtet Ediz Kiratli, Senior UX-Consultant und Teamleiter Büro Hamburg bei eresult GmbH.

Das Seminar, dass mit der CPUX-F-Prüfung am 2. Tag abschließt, umfasst beispielsweise die Themen Usability-Prinzipien und Begrifflichkeiten, Spezifizieren von Nutzungskontext und Nutzungsanforderungen, Evaluierungsmethoden und Prozessmanagement. Die erfahrenen UX-Consultants sorgen mit ihrem Wissen aus alltäglichen Projekten für eine anwenderbezogene Vermittlung der Inhalte. Der Lehrplan wurde auf Grundlage des „International Usability and User Experience Qualification Board“ (UXQB) entwickelt und entspricht dem internationalen Standard.

Anmeldungen sind unter der E-Mail-Adresse zertifizierung@eresult.de möglich.
Weitere Informationen zum CPUX-F-Seminar und alle aktuellen Termine für 2017 finden Sie unter: http://www.eresult.de/consulting-konzeption/seminare/cpux-zertifizierung/

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an fünf weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Stuttgart und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de