Tag Archives: Valad

Immobilien

Valad Europe erwirbt Fachmarktzentrum in Kelkheim

Valad Europe hat ein rund 6.300 Quadratmeter umfassendes Fachmarktzentrum in Kelkheim erworben. Die Transaktion erfolgte für den Valad European Diversified Fund (VEDF).

Die Immobilie wurde 1990 gebaut und in den vergangenen vier Jahren umfassend modernisiert. Hauptmieter im Objekt sind Aldi, Woolworth sowie Rossmann. Das Fachmarktzentrum liegt in unmittelbarer Nähe zur stark frequentierten Fußgänger-zone „Neue Mitte“ in der Kelkheimer Innenstadt.

Andreas Hardt, Head of Germany von Valad Europe: „Diese Akquisition für VEDF ist ein gutes Beispiel für die Ivestitionsstrategie des Fonds: renditestarke Immobilien in A- und B-Standorten. Das Volumen für bereits erfolgte Ankäufe bzw. Investments, die sich kurz vor Abschluss befinden, beträgt derzeit ca. 170 Millionen Euro. Für den Aufbau dieses über Büro-, Handels- und Logistikimmobilien diversifizierten Portfolios sind wir sehr an weiteren Investmentmöglichkeiten interessiert, in starken Lagen auch mit kürzeren Mietverträgen.“

Der Valad European Diversified Fund investiert in Core Plus und Value Add Assets in Deutschland und Großbritannien mit Einzelinvestments zwischen 5 und 45 Milli-onen Euro sowie in kleine und mittelgroße Portfolios (50 bis 250 Millionen Euro).
Der Fonds verfügte bei Auflage über 180 Millionen Euro Eigenkapital und ein Fonds-volumen von 450 Millionen Euro. Die Anlagekapazität wurde nun in seiner zweiten Phase auf 900 Millionen Euro erhöht.

DTZ hat Valad Europe bei der Transaktion beraten.

Valad Europe managt europaweit ein Immobilienvermögen mit einem Investitions-volumen von 4,5 Milliarden Euro. 215 Mitarbeiter betreuen in 13 Ländern und 22 lokalen Büros 4.000 Mieter in 500 Immobilien.

In Deutschland ist Valad Europe mit Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München vertreten. Von hier aus managt das 39-köpfige Team ein Immobilien- vermögen im Wert von circa 600 Millionen Euro, mit ca. 1,2 Millionen Quadratmeter Fläche und 600 Mietern.

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 22 Mandaten ein Vermögen im Wert von rund 4,5 Milliarden Euro.

Valad Europe managt 500 Immobilien mit einer Fläche von circa 4,5 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.000 Mieter betreuen.
Valad ist in Europa mit 215 Mitarbeitern und 22 Büros in 13 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren.

www.valad.de

VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Scharnhorststraße 25 (BND-Viertel)
10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

inMusic schließt Vertrag über 4.700 Quadratmeter mit Valad Europe und verlegt Sitz nach Ratingen

Valad Europe hat mit der inMusic GmbH einen Mietvertrag über insgesamt 4.702 Quadratmeter Lager- und Bürofläche in der Harkortstraße 12-32 in Ratingen abgeschlossen. Der Fünfjahresvertrag wurde im Namen des Valad European High Income (EHI) Fonds unterzeichnet.

Die inMusic GmbH gehört zu einer international führenden Unternehmensgruppe der Musikindustrie und ist auf die Entwicklung sowie den Vertrieb hochwertiger und professioneller Audioprodukte, Studiohardware, Musikinstrumente sowie innovativer Unterhaltungselektronik spezialisiert.

Mit dem Umzug nach Ratingen bündelt inMusic alle Aktivitäten an einem Standort. In der Harkortstraße können die logistischen Abläufe durch die Zusammenlegung verschiedener Lager deutlich vereinfacht werden. Vom Standort werden Kunden in Deutschland, den BeNeLux-Staaten und Österreich betreut und Lieferungen für den europäischen und außereuropäischen Export abgewickelt.
Weitere Mieter im Objekt sind unter anderem Creativ Messebau IFB und NGK Spark Plug Europe.

Danilo Hunker, Leiter Asset Management für Valad Europe in Deutschland, zu dieser Transaktion: „Wir freuen uns, die inMusic als neuen Mieter in Ratingen begrüßen zu dürfen. Nach sorgfältiger Analyse des Anforderungsprofils konnten wir der inMusic ein passendes Angebot unterbreiten, das es dem Unternehmen ermöglicht, seine betrieblichen Prozesse zu optimieren. Damit konnten wir nach unserer Vermietung an Piaggio Deutschland, innerhalb kurzer Zeit ein weiteres international agierendes Unternehmen gewinnen, das seinen Deutschlandsitz im Raum Düsseldorf verlegt. Für uns ist das ein erneuter Beweis für die Attraktivität des Standorts.“

Jll Düsseldorf hat Valad Europe bei der Vermietung beraten.

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Von hier aus managt das 39-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 550 Millionen Euro, mit ca. 1,2 Millionen Quadratmeter Fläche, für 600 Mieter.
Bildquelle: 

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 22 Mandaten ein Vermögen im Wert von rund 4,5 Milliarden Euro.
Valad Europe managt 500 Immobilien mit einer Fläche von circa 4,5 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.000 Mieter betreuen.
Valad ist in Europa mit 215 Mitarbeitern und 22 Büros in 13 Ländern vertreten.
Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren.

www.valad.de

VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Scharnhorststraße 25 (BND-Viertel)
10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe vermietet in Düsseldorf 1.320 Quadratmeter in der „Hafenpforte“ an Piaggio Deutschland

Valad Europe vermietet in Düsseldorf 1.320 Quadratmeter in der "Hafenpforte" an Piaggio Deutschland

Reisholzer Werftstraße 38-44, Düsseldorf © Valad

Valad Europe hat einen neuen Mietvertrag mit der Piaggio Deutschland GmbH, Tochter der internationalen Piaggio-Gruppe, über rund 1.320 Quadratmeter – davon 925 Quadratmeter Büro- und 395 Quadratmeter Lagerfläche – in der Reisholzer Werftstraße 38-42 in Düsseldorf unterzeichnet. Der weltweit renommierte Hersteller von Motorrollern verlegt damit seinen deutschen Firmensitz von Kerpen nach Düsseldorf. Der Mietvertrag wurde im Namen des V+ Germany Mandats von Valad abgeschlossen.

Valad Europe und Piaggio Deutschland GmbH wurden bei dieser Vermietung von Colliers International Düsseldorf beraten.

Die Gewerbeimmobilie Hafenpforte am Reisholzer Hafen bietet insgesamt 12.600 Quadratmeter Bürofläche und 2.800 Quadratmeter Lagerfläche. Weitere Mieter sind die BauRent Baumaschinen Miet-Service GmbH sowie die PCS Professional Conference Systems GmbH. Der Standort in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ist nur knapp 15 Autominuten von der Düsseldorfer City entfernt, nahe der U-Bahn gelegen und bietet eine schnelle Verkehrsanbindung an die B8 und das überregionale Autobahnnetz.

Danilo Hunker, Leiter Asset Management für Valad Europe in Deutschland, zu dieser Transaktion: „Wir freuen uns sehr, dass Piaggio die Hafenpforte langfristig als neuen Sitz seiner Deutschlandzentrale gewählt hat. Die Düsseldorfer Immobilie ist hervorragend gelegen und bietet Unternehmen, die in Deutschland und ganz Europa aktiv sind, ideale Büro- und Lagerräume.“

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Von hier aus managt das 37-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 600 Millionen Euro, mit ca. 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.

www.hafenpforte.de Bildquelle:kein externes Copyright

Valad Europe ist ein führender diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen im Wert von vier Milliarden Euro.

Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Scharnhorststraße 25 (BND-Viertel)
10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe investiert 2014 in Deutschland 350 Millionen Euro

Valad Europe stellt im laufenden Jahr 2014 ein Investmentvolumen von 350 Millionen Euro für den deutschen Immobilienmarkt bereit.

Damit knüpft Valad Europe an ein sehr erfolgreiches Jahr 2013 an: Das Unternehmen legte 2013 den „Valad European Diversified Fund“ (VEDF) auf. Valad erwarb zudem 2013 im Rahmen eines neuen Mandats ein Portfolio mit Gewerbeimmobilien im Hamburger Stadtteil Billbrook und erhielt ein weiteres Mandat für zwei CMBS-Portfolios mit 28 Einzelhandelsobjekten im Raum Berlin und Düsseldorf. Darüber hinaus verkaufte Valad Europe 2013 in Deutschland Immobilien im Wert von mehr als 170 Millionen Euro und erzielte mit über 23 Millionen Euro Mieteinnahmen p.a. aus 376 Vertragsabschlüssen über rund 400.000 Quadratmeter Fläche ein hervorragendes Vermietungsergebnis, das knapp 1,5 Mietverträgen pro Geschäftstag entspricht.

2014 investiert der VEDF weiterhin in deutsche Core-Plus- bzw. Value-Add-Assets. In erster Linie sind Einzelinvestments zwischen sechs Millionen Euro und 40 Millionen Euro vorgesehen, der Fonds ist aber auch an kleinen und mittelgroßen Portfolios interessiert. Als weiteren Schwerpunkt sieht Valad 2014 die bundesweite Ergänzung des Billbrook-Portfolios und zieht dabei auch eine Expansion auf den belgischen und niederländischen Markt in Erwägung.

Zu Valdas Plänen im Jahr 2014 erklärt Andreas Hardt, Deutschland-Chef der Valad Europe: „Wir wollen circa 350 Millionen Euro investieren. Hierfür prüfen wir derzeit für den VEDF Akquisitionsmöglichkeiten in Höhe von rund 100 Millionen Euro und befinden uns für einzelne Objekte bereits in konkreten Vertragsverhandlungen. Zudem planen wir weitere Ankäufe, sowohl von Büroobjekten in den Big 5 und an B-Standorten als auch von Logistik- und Einzelhandelsobjekten. In Bezug auf die Erweiterung unseres neuen Mandats stehen Light-Industrial-Gewerbeobjekte an den Standorten Hamburg, München und Berlin im Fokus. Zusätzlich beabsichtigen wir Portfolio-Transaktionen in einer Größenordnung ab 50 Millionen Euro, idealerweise zwischen 100 und 300 Millionen Euro für ausgewählte institutionelle Investoren. Gleichzeitig werden wir weiterhin Objekte aus unseren Fonds verkaufen, sobald wir die entsprechenden Businesspläne umgesetzt haben. Eines unserer wichtigsten Ziele wird es natürlich bleiben, exzellentes Mietermanagement zu betreiben und so die Performance unseres Immobilienportfolios in Deutschland weiter zu steigern.“

Valad Europe verwaltet in seinen Fonds und Mandaten europaweit ein Immobilienvermögen von vier Milliarden Euro. In Deutschland ist Valad Europe mit Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München vertreten. Von hier aus managt das 37-köpfige Team ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 600 Millionen Euro, mit ca. 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.
Bildquelle: 

Valad Europe ist ein führender diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen im Wert von vier Milliarden Euro.

Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Scharnhorststraße 25 (BND-Viertel)
10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Rockspring akquiriert drei Objekte in Hamburg von Valad Europe

Rockspring akquiriert drei Objekte in Hamburg von Valad Europe

Essener Bogen 7, Hamburg © VALAD

Rockspring Property Investment Managers („Rockspring“) hat im Auftrag von TransEuropean Property V LP (the „Fund“) drei Core-Plus-Büro- und Gewerbeimmobilien mit insgesamt 24.350 Quadratmetern Fläche von Valad Europe erworben. Die Immobilien liegen im Hamburger Stadtteil Langenhorn und wurden im Namen des V+ Germany Mandats von Valad verkauft.

Die Transaktion umfasst die drei vollvermieteten Immobilien Essener Bogen 7, Essener Bogen 17 und Essener Straße 89 sowie ein 4.000 Quadratmeter großes Grundstück am gleichen Standort. Alle drei Objekte sind langfristig an die Einzelmieter Evotec AG, MCS Moorbek Computer System GmbH und Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH vermietet. Die Hauptgeschäftssitze der jeweiligen Mieter befinden sich in den Immobilien. Rockspring plant, auf dem leeren Grundstück ein 5.500 Quadratmeter umfassendes Bürogebäude zu errichten. Baubeginn ist für das vierte Quartal 2014 vorgesehen.

Stuart Reid, Partner von Rockspring Germany, erklärt: „Die Akquisition bietet dem Fonds ab dem ersten Tag eine äußerst attraktive Rendite und mittelfristig eine Vielzahl interessanter Perspektiven im Asset Management. Der Businesspark hat keinen Leerstand und zeigt, abhängig von der Vorvermietung des Entwicklungsstandorts, exzellente Möglichkeiten, die Einkünfte zu steigern. Tatsächlich hat TransEuropean seit der Akquisition den Vertrag mit der Evotec AG bereits um weitere fünf Jahre bis Dezember 2027 verlängert und die WALT (gewichtete durchschnittliche Mietlaufzeit) über das gesamte Portfolio auf knapp unter 11 Jahre verbessert.“ Das Investment ist für TransEuropean das dritte in Deutschland und erhöht damit den Kapitaleinsatz in Europa auf rund 550 Millionen Euro seit Einführung im Jahr 2012.

Andreas Hardt, Deutschland-Chef der Valad Europe, zum Verkauf: „Es ist ein guter Zeitpunkt für uns, den für diese Immobilien erzielten Wertzuwachs zu realisieren und den Erlös innerhalb der ersten drei Monate nach Wiedererlangung des V+ Germany Mandats an die Auftraggeber zurückzuführen. Durch Umsetzung einer Reihe von Asset Management Initiativen in den Objekten konnten die Mieteinnahmen erhöht, die Vertragslaufzeiten optimiert und die Immobilienwerte gesteigert werden. Der Essener Bogen 7 ist ein gutes Beispiel: Nach Auszug des ursprünglichen Mieters während der Haltedauer stand die für Forschungs- und Entwicklungszwecke errichtete, 11.000 Quadratmeter umfassende Immobilie leer. Die dann vorzeitig erfolgte Nachvermietung an die Evotec AG, ein 12-Jahres-Vertrag mit einem bonitäts- und wachstumsstarken Mieter, trug im Ergebnis dazu bei, die gewichtete Restmietlaufzeit im Portfolio zum Zeitpunkt des Verkaufs auf acht Jahre zu erhöhen.“

Jones Lang La Salle hat Valad Europe bei der Transaktion beraten.

HIHBoxberg Capital hat Rockspring im Ankauf beraten und agiert als lokaler Operating Partner für Rockspring.

Über Valad Europe
Valad Europe ist ein führender diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen im Wert von vier Milliarden Euro.
Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.
Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.
Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.
Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München. Von hier aus managt das 37-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 600 Millionen Euro, mit ca. 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.

www.valad.de
Ansprechpartner für Valad:
Dorothee Stöbe, Stöbe Mehnert. Agentur für Kommunikation
Tel. +49 30 816 16 03 30
presse@stoebemehnert.de

Louise Bathersby, Valad Europe
Tel. +44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk

Über Rockspring
Die Rockspring Property Investment Managers LLP ist ein Investment-Spezialist mit Schwerpunkt Erwerb und Verwaltung von Gewerbeimmobilien im gesamten Vereinigten Königreich und Kontinentaleuropa im Auftrag institutioneller Großkunden – entweder direkt für Einzelkunden oder durch die steuer-optimierten, vermischten Investmentfonds der Rockspring-Gruppe. Rockspring ist zugelassen und reguliert durch die FSA.
Rockspring ist eine ausschließlich inhabergeführte, europaweit operierende Investmentgruppe. Neben dem Hauptsitz in London unterhält unsere Gesellschaft Niederlassungen in Amsterdam, Berlin, Brüssel, Budapest, Madrid und Paris. Vorstandsmitglieder sind u. A. Richard Plummer (Vorstandsvorsitzender), Robert Gilchrist (Chief Executive), Edmund Craston (Geschäftsführer) and Ian Baker (Partner – Finanzen).
In 2014 jährt sich die Gründung Rocksprings durch den Gründer und Vorstandsvorsitzenden Richard Plummer zum 30. Mal.
Mit Stand September 2013 verfügt Rockspring über ein Gesamtvermögen bestehend aus verwaltetem Vermögen und noch nicht unterzeichneten Zusagen i. H. v. circa 6,2 Milliarden Euro. Die Gruppe vertritt einen vielfältigen Kundenstamm, darunter Rockspring Hanover Property Unit Trust, Rockspring PanEuropean Property Limited Partnership, Rockspring TransEuropean III IV & V, The Industrial Trust, Retail Plus, The Rockspring German Box Fund, The Rockspring Portuguese Property Partnership, Rockspring UK Value Fund und Einzelmandate. Rocksprings Immobilien sind in 14 europäischen Ländern verteilt.
Für weitere Informationen besuchen Sie gern unsere Homepage:
www.rockspringpim.com

Ansprechpartner für Rockspring:

Rockspring FTI Consulting
Serah Tofi / Yolanda Forsyth Stephanie Highett / Will Henderson
Tel: 020 7761 3300 Tel: 020 7831 3113

Über HIHBoxberg
HIHBoxberg Capital GmbH & Co KG („HIHBoxberg“) ist eine Gesellschaft der HIH Immobilien Handlung GmbH („HIH“) und Boxberg Capital Ltd („Boxberg“). HIHBoxberg agiert als operativer Partner und Asset Manager für professionelle nationale und internationale Institutionen und Family Offices. HIHBoxberg hat ihren Sitz in Hamburg und ist das exklusive Vehikel von HIH und Boxberg für Investitionen in Deutschland in Immobilien mit Wertschöpfungspotential und opportunistisches Investieren.

www.hihboxberg.com

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Scharnhorststraße 25 (BND-Viertel)
10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe verkauft drei Immobilien an BEOS

Valad Europe verkauft drei Immobilien an BEOS

Zeughofstraße 1 © VALAD

Valad Europe hat in Deutschland drei Immobilien mit einer Gesamtfläche von 90.450 Quadratmeter an die BEOS AG verkauft. Hierzu gehören der Gewerbehof Zeughofstraße 1 und der Gewerbepark Holzhauser Straße in Berlin sowie das Lilienthal-Center in Hannover. Die Transaktionen erfolgten im Namen des V+ Germany Mandats von Valad.

Der 48.660 Quadratmeter große Gewerbehof Zeughofstraße 1 liegt im zentrumsnahen Berliner Bezirk Kreuzberg. Zu den derzeit 37 Mietern gehören unter anderem Aastra, Sykes, TKV, Saint-Gobain und PI Photovoltaik-Institut Berlin.

Der Gewerbepark Holzhauser Straße 139, 153 und 155 in Berlin-Reinickendorf umfasst 25.290 Quadratmeter und hat eine sehr gute Anbindung an die Autobahn A100. Zu den 23 Mietern gehören 4Wheels, TransPark, Stahlgruber, Sonepar, Sto und Merkur Schoppe.

Das gemischt genutzte Lilienthal-Center in Hannover bietet 16.500 Quadratmeter Gewerbefläche. Zu den 21 Mietern gehören Moor Park, Hilti Deutschland, Solar Deutschland und Citipost.

Andreas Hardt, Deutschland-Chef der Valad Europe, zu dem Verkauf: „Die Transaktionen reflektieren die Angebots- und Nachfragesituation am Immobilienmarkt und sind ein wichtiges Instrument, Kapital zurückzuführen. In diesem Fall haben wir drei Objekte veräußert, deren Wert wir im Asset-Management durch Repositionierung der Immobilien und Verlängerung der bestehenden Mietverträge steigern konnten.“

Holger Matheis, Geschäftsführer von BEOS Berlin: „Die drei Objekte sind für unsere Anleger sehr attraktiv, da sie an wachstumsstarken Standorten liegen und über eine stark diversifizierte Mieterstruktur verfügen.“

Das Portfolio des V+Germany Mandats wird in der German Aktiv Property Fund Limited Partnership gehalten. Valad Europe wurde erst kürzlich mit dem Management des Mandates beauftragt.

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München. Von hier aus managt das 37-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 600 Millionen Euro, mit ca. 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen im Wert von vier Milliarden Euro.

Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe schließt drei neue Verträge in Berlin

Valad Europe hat für das V+ Germany Mandat mit drei neuen Mietern in Berlin Verträge über rund 1.300 Quadratmeter Bürofläche und 1.000 Quadratmeter Lagerfläche geschlossen.

Im Objekt Holzhauser Straße 139 hat die Cubetag GmbH, ein Vertreiber von Elektronik- und Multimediageräten, einen Fünfjahresvertrag über 1.052 Quadratmeter Lagerfläche unterzeichnet, mit der Cateringservice ToRaise GmbH wurde ein Fünfjahresvertrag über 578 Quadratmeter Bürofläche geschlossen. Diese Neuvermietungen folgen den Verträgen mit TransPak, Stahlgruber und Sonepar über insgesamt 6.000 Quadratmeter, die bereits in diesem Jahr in der Holzhauser Straße für jeweils fünf Jahre verlängert wurden. Die Light-Industrial-Immobilie mit einer Fläche von 25.000 Quadratmetern liegt in Berlin-Reinickendorf. Weitere Mieter im Objekt sind 4 Wheels Service + Logistik, Sto und Merkur Schoppe.

Der dritte Mietvertrag wurde in der Colditzstraße 34-36 mit der Lxco Technologies AG, einem Anbieter für eingebettete Elektroniklösungen, für eine Laufzeit von zehn Jahren über 706 Quadratmeter Bürofläche geschlossen. Das Objekt Colditzstraße 34-36 in Tempelhof verfügt über 60.000 Quadratmeter Büro- und Lagerfläche und ist an 26 Mieter vermietet, zu denen unter anderem die Kaufel AG und Acatel-Lucent-Network-Services gehören.

Danilo Hunker, Leiter Asset Management bei Valad Europe in Deutschland, zu diesen Transaktionen: „Die drei neuen Verträge zeigen, dass unsere Asset-Management-Strategie erfolgreich ist und wir damit das V+Germany Portfolio voranbringen konnten. Erst kürzlich wurde Valad erneut mit dem Management dieses Portfolios betraut.“

Bei den Transaktionen für das Objekt Holzhauser Straße waren BNP Paribas sowie Werner und Sabine Sauer KG beratend tätig, die Transaktion für das Objekt Colditzstraße 34 -36 wurde von der Catella Property GmbH begleitet.

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München. Von hier aus managt das 37-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 600 Millionen Euro, mit ca. 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen im Wert von vier Milliarden Euro.

Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe legt neuen Fonds für Deutschland und Großbritannien auf

Der Valad European Diversified Fund ist nach dem ersten Closing mit 180 Millionen Euro Eigenkapital ausgestattet und wird in Core-Plus- respektive Value-Add-Assets investieren. Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt 450 Millionen Euro. Das erste Objekt für den Fonds wurde bereits erworben. Weitere Ankäufe stehen vor dem Abschluss, dazu gehören ein deutsches Logistikportfolio und eine Einzelhandelsimmobilie in Frankfurt.

Der Fonds wird 50 bis 65 Prozent Fremdkapital einsetzen, das durch eine Vielzahl von Investoren eingebracht wird, mit denen Valad Europe bereits bei anderen Mandaten erfolgreich zusammengearbeitet hat. Unter den Anlegern und neuer Investor von Valad Europe ist einer der weltweit größten Staatsfonds.

Das Investitionsziel sind hochwertige Immobilien mit bonitätsstarken Mietern aus den Bereichen Büro und Einzelhandel sowie Vertriebs- und kleinere Logistikobjekte. Einzelinvestments zwischen sechs und 24 Millionen Euro, aber auch Investitionen in kleine und mittelgroße Portfolios sind vorgesehen.

David Kirkby, CIO von Valad Europe, zu dem neuen Fonds: „Wir gehen sowohl im britischen als auch im deutschen Immobilienmarkt von einer Annäherung der Renditen von Primär- und Sekundär-Objekten während der Fonds-Laufzeit aus. Unsere lokalen Teams konzentrieren sich auf den Erwerb von Objekten, die hohe Vermietungs- und Einnahmensicherheit bieten. In Großbritannien sind dies vor allem Bürogebäude in regionalen Zentren, insbesondere im Südosten des Landes, sowie Einzelhandelslager; in Deutschland Büroobjekte in First- und Second-Tier-Cities sowie landesweite Vertriebszentren. Wir haben uns in beiden Ländern erste Investments gesichert und weitere geeignete Objekte in der Vorbereitung.“

Der Launch des Valad European Diversified Fund ist Teil einer starken Wachstumsphase von Valad Europe seit der Umstrukturierung zum Privatunternehmen vor zwei Jahren. In dieser Zeit hat das Unternehmen durch neue Fonds und Mandate das Management von Assets im Wert von circa 1,6 Milliarden Euro akquiriert. In den letzten neun Monaten erfolgte die Übernahme des Bereichs Investment Adviser and Asset Manager des GE Capital Real Estate“s Polish Retail Fund, der jetzt als Valad Polish Retail Fund firmiert und Einzelhandelsobjekte im Wert von ca. 600 Millionen Euro managt. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen das Management-Mandat für die CMBS-Einzelhandelsportfolios Mansford und Edeka in Deutschland, für die Portfolios Landmark and Dutch Offices I und II in den Niederlanden, ein Mandat über eine Million des südafrikanischen Investors Grindrod sowie ein weiteres Mandat eines nicht genannten institutionellen Anlegers.

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München. Von hier aus managt das 37-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von circa 600 Millionen Euro, mit circa 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Büros verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen von circa vier Milliarden Euro.

Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmetern Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe erhält Management für Mansford und Edeka CMBS-Portfolios

Valad Europe wurde von SFM Europe mit dem Asset Management des Mansford-Portfolios und eines Edeka-Portfolios im Gesamtwert von 56 Millionen Euro beauftragt. Bei Mansford handelt es sich um 22 Einzelhandelsobjekte im Raum Berlin, bei dem Edeka-Portfolio um sechs Einzelhandelsobjekte im Raum Düsseldorf.

Valad Europe verfolgt eine Value-add-Strategie, um den Wert der Portfolios zu steigern und zum optimalen Zeitpunkt in Einzelverkäufen zu veräußern. Die 28 Objekte sollen durch Kostenreduzierungen und aktives Asset Management neu positioniert werden.

Andreas Hardt, Deutschland-Chef der Valad Europe, zu diesem Mandat: „Mit einer gewichteten durchschnittlichen Mietvertragsdauer von sieben Jahren haben wir den Auftrag, die Attraktivität der Assets durch aktives Management zu steigern und zum optimalen Zeitpunkt zu veräußern.“

Marty McCarthy, Chief Executive Officer von Valad Europe: „Die Tatsache, dass uns das Mandat für die beiden Einzelhandelsportfolios Mansford und Edeka übertragen wurde, ist eine Bestätigung der Erfolgsbilanz von Valad Europe in Bezug auf das Management komplexer Workouts für Banken, Inhaber von Schuldverschreibungen und Vermögensverwalter in ganz Europa. In den vergangenen beiden Jahren erhielten wir Mandate für Banken-Workouts im Wert von mehr als einer Milliarde Euro, unter anderem für die Portfolios Landmark and Dutch Offices I & II in den Niederlanden, das Gemini CMBS-Mandat in Großbritannien, das Kefren Properties Portfolio in Schweden und das ECREL-Portfolio in Deutschland, den Niederlanden und in Nordeuropa.“

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München. Von hier aus managt das 37-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von circa 600 Millionen Euro, mit circa 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 720 Mieter.

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Büros verwaltet Valad in 20 Mandaten ein Vermögen von circa vier Milliarden Euro.

Valad Europe managt 550 Immobilien mit einer Fläche von circa 5,3 Millionen Quadratmetern Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.700 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 235 Mitarbeitern und 21 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren, zu denen auch Blackstone gehört.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Immobilien

Valad Europe verlängert Mietvertrag über 19.000 Quadratmeter, Rigterink bleibt dem Standort Bischofsheim langfristig treu

Valad Europe verlängert Mietvertrag über 19.000 Quadratmeter, Rigterink bleibt dem Standort Bischofsheim langfristig treu

An der Kreuzlache 8-12, Bischofsheim bei Frankfurt/Main, © VALAD

Valad Europe, einer der führenden Immobilien-Investmentmanager in Europa, hat im Auftrag von Valads European High Income (EHI) Fonds den Mietvertrag mit seinem Langzeitmieter Rigterink Logistik GmbH & Co. KG in Bischofsheim bei Frankfurt/Main verlängert.

Rigterink Logistik ist auf die Lagerung, Kommissionierung und den Transport von Markenartikeln spezialisiert. Als Alleinmieter des 19.000 Quadratmeter großen Objekts in Bischofsheim nutzt Rigterink seit 2005 den Großteil der Fläche für Logistikleistungen, einschließlich Umschlag, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Transport.

Der 1988 errichtete und 1991 erweiterte Logistikpark in Bischofsheim umfasst vier Hallenschiffe mit 25 Andockstationen. Bischofsheim liegt im Rhein-Main-Gebiet in unmittelbarer Nähe zu Rüsselsheim und ist über die A 69 und die A 671 hervorragend national und international angebunden.

Danilo Hunker, Leiter Asset Management bei Valad Europe in Deutschland: „Die Tatsache, dass sich Rigterink für den Verbleib in Bischofsheim entschieden hat, belegt sowohl die technische Qualität des Objekts als auch seine ausgezeichnete Lage im Rhein-Main-Gebiet. Wir freuen uns, die Anforderungen des Mieters hier dauerhaft erfüllen zu können.“

Valad Europe unterhält in Deutschland Büros in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München. Von hier aus managt das 36-köpfige Valad-Team deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von ca. 650 Millionen Euro, mit ca. 1,3 Millionen Quadratmeter Fläche, für 650 Mieter.

Valad Europe ist ein führender diversifizierter Immobilien-Investmentmanager und verwaltet über sein europaweites Netz lokaler Niederlassungen ein Vermögen im Wert von 4,3 Mrd. Euro für 16 Mandate.

Valad Europe managt 620 Immobilien mit einer Fläche von circa 6,1 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-add-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 5.500 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 245 Mitarbeitern in 22 Büros in 12 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges Unternehmen. Eigentümer sind das Management und der Investor Blackstone.

www.valad.de

Kontakt
VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de