Tag Archives: Versicherungsvermittler

Allgemein

Webinar „Content Marketing für Versicherungsvermittler“

Live am 13.04.2018

Webinar "Content Marketing für Versicherungsvermittler"

Köln, 26.03.2018: Im Live-Webinar am 13. April um 13:00 Uhr spricht Prof. Dr. Michael Bernecker zum Thema „Content Marketing für Versicherungsvermittler“. Mit bestandenem Kurztest wird den Versicherungsvermittlern 60 Minuten Weiterbildungszeit gutgeschrieben.

Ein guter Versicherungsvermittler hebt sich durch Erreichbarkeit und einen vertrauensvollen Umgang mit seinen Kunden ab. Daher sind Sichtbarkeit im Netz und eine starke Kundenbindung elementare Ziele für Versicherungsvermittler. Mithilfe von Content Marketing können Sie diese Ziele realisieren. Denn gerade Versicherungsvermittler können über ihr Fachwissen und ihre Serviceleistungen einen echten Mehrwert für Kunden und Interessenten liefern.

Im einstündigen Live-Webinar lernen Versicherungsvermittler das strategische Vorgehen im Content Marketing kennen und erfahren mehr zur Ideenfindung und praktischen Umsetzung. „Häufig ist Versicherungsvermittlern gar nicht bewusst, welche Möglichkeiten sie haben und wie viel sie mit gutem Content bei den Kunden erreichen können.“, weiß Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.

Darum wird im Webinar gezielt auf Content Marketing für Versicherungsvermittler eingegangen. Ein weiterer Vorteil: Im Anschluss an die Webinarteilnahme können Versicherungsvermittler einen Kurztest absolvieren. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten Sie eine Stunde Weiterbildungszeit bei gut beraten. Nutzer der Profile Plus und Premium nehmen sogar kostenlos am Webinar teil.

Inhalte im Überblick
Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker gibt Versicherungsvermittlern in dem Live-Webinar einen kompakten Einblick in die Möglichkeiten des Content Marketings. Im Einzelnen werden folgende Inhalte thematisiert:
– Grundlagen des Content Marketings
– Content Marketing und SEO
– Content Marketing Strategie
– Tipps, Trends und Tools
– Best-Practice Beispiele
So lernen Versicherungsvermittler, wie sie mit Content Marketing ihre Sichtbarkeit gezielt verbessern und Kunden begeistern können.

Weitere Informationen
Das Live-Webinar findet am Freitag, den 13.04.2018 von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Referent ist der Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.
Mehr Details zum Webinar und der Anmeldung finden Interessierte unter:
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/weiterbildung/

Über Versicherungsvermittlercheck
Versicherungsvermittlercheck ist das Vergleichsportal für Versicherungsvermittler. Hier finden Nutzer den passenden Versicherungsvermittler aus ihrer Region – ganz einfach und mithilfe persönlichen Empfehlungen. Verschiedene Filtermöglichkeiten erleichtern die Suche: So sind die Vermittler ganz einfach miteinander vergleichbar.
Versicherungsvermittlercheck.de – Den Versicherungsvermittler finden, der am besten passt.

Über das DIM:
Das Deutsche Institut für Marketing unterstützt seit 15 Jahren Unternehmen bei ihren Marketingaktivitäten. Weiterbildung, Beratung und aktive Umsetzung machen das Leistungsspektrum des Deutschen Instituts für Marketing aus. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Sie – Wir realisieren für unsere Kunden individuelle praxis- und prozessorientierte Lösungen. Das Deutsche Institut für Marketing verknüpft Expertenwissen rund um Marketing mit jahrelanger Praxiserfahrung in den verschiedensten Branchen.

Kontakt
Versicherungsvermittlercheck
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49 (0)221 995551051
presse@versicherungsvermittlercheck.de
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/

Allgemein

„E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler“

Live-Webinar am 16.03.2018

"E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler"

Köln, 12.03.2018: Am 16. März, um 10:00 Uhr haben Versicherungsvermittler die Möglichkeit am Webinar „E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler“ teilzunehmen. Angeboten wird dieses von versicherungsvermittlercheck.de, das Marketingportal für Versicherungsvermittler. Nach der Teilnahme am Webinar und erfolgreich bestandenem Kurztest wird Ihnen die Weiterbildungszeit angerechnet.

Durch eine ideale Umsetzung des E-Mail-Marketings können sich Versicherungsvermittler besser von ihrer Konkurrenz abgrenzen und ihre Kunden an die eigene Agentur binden. E-Mails werden täglich verwendet und sind für die persönliche Kommunikation zwischen Kunden und Vermittler bestens geeignet. E-Mail-Marketing umfasst jedoch viel mehr als nur den einfachen Versand von E-Mails.

Das Webinar von versicherungsvermittlercheck.de soll Versicherungsvermittlern dabei helfen, das Thema E-Mail-Marketing effektiv umzusetzen. Marketingexperte Prof. Dr. Michael Bernecker erläutert außerdem, welchen Einfluss das E-Mail-Marketing auf die Kundenbindung oder die Neukundengewinnung und somit folglich auf den Unternehmenserfolg hat.

Versicherungsvermittler sammeln durch die Teilnahme am Webinar und die erfolgreiche Absolvierung des Tests eine Stunde Weiterbildungszeit. Das Webinar ist für Nutzer des Plus- und Premiumprofils kostenlos.

Inhalte im Überblick:

Das Webinar bietet von der Konzeption bis zur Erfolgsmessung einen umfassenden Einblick in das E-Mail-Marketing. Thematisiert werden die folgenden Inhalte:

– E-Mail-Marketing als Kommunikation zwischen Kunde und Vermittler
– Aufbau einer Kundendatenbank
– Konzeption von E-Mail-Kampagnen – Strategien und Ziele
– Formen des E-Mail-Marketings
– Newsletter: Erstellung, Inhalt und Versand
– Rechtliche Rahmenbedingungen
– Erfolgsmessung

Zahlreiche Beispiele und Tipps erleichtern Versicherungsvermittlern die aktive Umsetzung der Webinarinhalte.

Weitere Informationen:

Das Live-Webinar findet am Freitag, den 16.03.2018 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Referent ist der Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.

Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler“ finden Interessierte unter:
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/weiterbildung/

Über versicherungsvermittlercheck.de:
versicherungsvermittlercheck.de ist ein Marketingportal für Versicherungsvermittler (Maklerschaft und Ausschließlichkeit), das Vermittler und Kunden zusammenbringt. Das Ziel ist es, die Versicherungsvermittler in Deutschland beim erfolgreichen digitalen Wandel zu unterstützen: Mithilfe von Portalprofilen, Schulungen, Newslettern und dem geballten Know-how aus Versicherungsbranche und Digital Marketing. versicherungsvermittlercheck.de wurde im August letzten Jahres vom Deutschen Institut für Marketing übernommen.

Über das DIM:
Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2009 in Silber und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
Versicherungsvermittlercheck.de
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49 (0)221 995551051
presse@versicherungsvermittlercheck.de
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/

Allgemein

Empfehlungsmarketing – online und offline verknüpfen

Live-Webinar am 15.02.2018

Empfehlungsmarketing - online und offline verknüpfen

Köln, 22.01.2018: Am 15. Februar, um 11:00 Uhr präsentiert versicherungsvermittlercheck.de, das Marketingportal für Versicherungsvermittler das Webinar: „Empfehlungsmarketing – online und offline verknüpfen“. Nach der Teilnahme am Webinar und erfolgreich bestandenem Kurztest gibt es einen Weiterbildungspunkt bei gut beraten.

Empfehlungen haben für Kunden eine große Bedeutung bei der Wahl von Dienstleistern, besonders beim Abschluss langfristiger Verträge. Die zahlreichen Möglichkeiten der Online-Bewertungsabgabe führen zusätzlich dazu, dass Bewertungen ein fester Bestandteil der Customer Journey geworden sind. Digitaler Vertrieb muss genau dort ansetzen.

In dem neuesten Webinar von versicherungsvermittlercheck.de erfahren Versicherungsvermittler, wie sie Empfehlungen aktiv generieren und diese in ihren Vertriebsmaßnahmen geschickt einsetzen, um Kunden von sich und ihren Leistungen zu überzeugen.

Der Zusatznutzen: Nach der Teilnahme am Webinar und bestandenem Test erhalten die Versicherungsvermittler einen Weiterbildungspunkt bei gut beraten. Für Nutzer des Profils Plus oder Premium ist die Teilnahme sogar kostenlos.

Inhalte im Überblick

Marketingexperte Prof. Dr. Michael Bernecker erklärt in dem einstündigen Live-Webinar, wie eine Verknüpfung des Empfehlungsmarketings im Online- und Offline-Bereich möglich ist. Das Webinar umfasst die folgenden Inhalte:

– Wie Empfehlungen das eigene Geschäft voranbringen
– Wann Kunden Bewertungen abgeben
– Aktive Auslösung von Empfehlungen
– Optimaler Umgang mit schlechten Bewertungen
– Ausblick mit Tipps & Tricks

So erhalten Versicherungsvermittler einen umfangreichen Einblick in die vielseitigen Möglichkeiten des Empfehlungsmarketings.

Weitere Informationen

Das Live-Webinar findet am Donnerstag, den 15.02.2018 von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt. Referent ist der Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing.
Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „Empfehlungsmarketing – online und offline verknüpfen“ finden Interessierte unter: https://www.versicherungsvermittlercheck.de/weiterbildung/

Über versicherungsvermittlercheck.de:
versicherungsvermittlercheck.de ist ein Marketingportal für Versicherungsvermittler (Maklerschaft und Ausschließlichkeit), das Vermittler und Kunden zusammenbringt. Das Ziel ist es, die Versicherungsvermittler in Deutschland beim erfolgreichen digitalen Wandel zu unterstützen: Mithilfe von Portalprofilen, Schulungen, Newslettern und dem geballten Know-how aus Versicherungsbranche und Digital Marketing. versicherungsvermittlercheck.de wurde im August dieses Jahres vom Deutschen Institut für Marketing übernommen.

Über das DIM:
Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2009 in Silber und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
Versicherungsvermittlercheck.de
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49 (0)221 995551051
presse@versicherungsvermittlercheck.de
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/

Allgemein

Versicherungsvermittlercheck: Neues Live-Webinar

Versicherungsvermittlercheck: Neues Live-Webinar

Köln, 04.10.2017: versicherungsvermittlercheck.de präsentiert das Live-Webinar „Online Marketing für Versicherungsvermittler“ mit Prof. Dr. Michael Bernecker als Referenten. Am 19. Oktober 2017 um 10:00 Uhr findet das Live-Webinar statt.

Als selbstständiger Vermittler ist die Selbstvermarktung unverzichtbar, weil das Versicherungsgeschäft mit der 1:1 Kundeninteraktion steht und fällt. Speziell im Online Marketing aber gibt es für viele Vermittler noch enormes Optimierungspotential, welches genutzt werden muss, um in diesem sich wandelnden Umfeld nicht den Anschluss zu verlieren. Das Live-Webinar alles Wissenswerte rund um Online Marketing für Versicherungsvermittler.

Die Inhalte im Überblick
Die Teilnehmer lernen, wie sie mithilfe von Online-Tools eine speziell für Versicherungsvermittler wichtige lokale und regionale Präsenz aus- und aufbauen können. Ferner erläutert Prof. Dr. Michael Bernecker die Bedeutung und Erstellung einer aussagekräftigen eigenen Webseite. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie Sie mithilfe von Social Media effektiv kommunizieren und auf Bewertungen im Internet angemessen reagieren.

Weitere Informationen
Das Live-Webinar findet am Donnerstag, dem 19.10.2017 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Referent ist der Fachexperte Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing. Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „Online Marketing für Versicherungsvermittler“ finden Interessierte unter: https://www.marketinginstitut.biz/blog/Versicherungsvermittler-webinar

Über versicherungsvermittlercheck.de:
versicherungsvermittlercheck.de ist ein Marketingportal für Versicherungsvermittler (Maklerschaft und Ausschließlichkeit), das Vermittler und Kunden zusammenbringt. Das Ziel ist es, die Versicherungsvermittler in Deutschland beim erfolgreichen digitalen Wandel zu unterstützen: Mithilfe von Portalprofilen, Schulungen, Newslettern und dem geballten Know-how aus Versicherungsbranche und Digital Marketing. versicherungsvermittlercheck.de wurde im August dieses Jahres vom Deutschen Institut für Marketing übernommen.

Über das DIM:
Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2009 in Silber und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
Versicherungsvermittlercheck.de
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49 (0)221 995551051
presse@versicherungsvermittlercheck.de
https://www.versicherungsvermittlercheck.de/

Allgemein

DIM übernimmt Start-Up Portal

Deutsches Institut für Marketing (DIM) übernimmt versicherungsvermittlercheck.de

DIM übernimmt Start-Up Portal

Köln, 31.07.2017:
Das seit dem 01.02.2017 im Netz vertretene Marketingportal für Versicherungsvermittler versicherungsvermittlercheck.de (vormals versicherungsberatercheck.de) wird zum 01.08.2017 vom Deutschen Institut für Marketing (DIM) aus Köln übernommen.

Bereits in der frühen Entwicklungsphase war das DIM in die Realisierung des Projekts eingebunden. Unter anderem wurde die Programmierung des Portals durch das Online-Team des DIM durchgeführt.
„Nach dem tollen Start im ersten halben Jahr möchten wir das Portal gerne mit unserer Expertise weiterentwickeln. Zahlreiche Gespräche mit Versicherungsunternehmen, Maklerpools, Maklern und Ausschließlichkeitsvermittlern haben viele Ideen für eine Weiterentwicklung hervorgebracht. Gerade Köln entwickelt sich immer mehr zum Digital Hub für die Versicherungsbranche und wir freuen uns darauf, ein Teil dieser Community zu werden“, so der Geschäftsführer des DIM, Prof. Dr. Michael Bernecker.

Ziel der Weiterentwicklung des Portals wird es sein, den durch vbc eingeschlagenen Weg der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den einzelnen Vermittlern und den Gesellschaften weiter zu verfolgen. Über die Modalitäten der Übertragung vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Bei den vielen Diskussionen um das große Feld der Digitalisierung möchte das DIM seine Kunden auf dem Weg der regionalen Positionierung in den neuen Medien begleiten. Der Begriff „InsurTech“ ist in der Branche in aller Munde und wird das Geschäft langfristig verändern. Das DIM sieht sich hierbei als Sparringspartner und Unterstützer derer, die glauben, dass es auch langfristig noch Alternativen zur Beratung ausschließlich über den Chatbot gibt. Gute Beratung durch die große Anzahl an qualifizierten Vermittlern wird auch in Zukunft den Großteil der Umsätze der Gesellschaften ausmachen.

Durch die Begleitung der Agenturen und Makler mit dem Bewertungsportal versicherungsvermittlercheck.de ergänzt durch ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot zu Themen des regionalen Online-Marketing bietet das DIM den Mehrwert, den der klassische Vertrieb benötigt. „Auf dem Portal selbst werden kurzfristig einige Ergänzungen implementiert, die den Traffic und die Wahrnehmung weiter erhöhen werden“, kündigt Prof. Dr. Bernecker an.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:
www.Marketinginstitut.BIZ

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Allgemein

„Wer nicht wirbt, der stirbt“

„Wer nicht wirbt, der stirbt“, sagte Henry Ford. Diese Aussage gilt nicht nur für die Automobilbranche sondern auch für Versicherungsmakler.

"Wer nicht wirbt, der stirbt"

Thomas Bethke, Versicherungsbetriebswirt/DVA

„Wer nicht wirbt, der stirbt“, sagte Henry Ford über Werbung. Diese Aussage ist aktueller denn je und gilt nicht nur für die Automobilbranche sondern auch für Versicherungsmakler. In einem Wettbewerb, der von Veränderungen geprägt wird, ist es wichtig, bei Kunden und Interessenten im Gespräch zu bleiben.

Die großen Versicherungsmakler der Branche geben Werbeagenturen für die regelmäßige Kunden-Information hohe Budgets an die Hand. Kundenmagazine werden genutzt, um aus dem Unternehmen zu berichten, Hintergrundinformationen zu liefern, und vor allem, um Kompetenz zu vermitteln und das Kunden-Vertrauen auszubauen.

Denn der Kunde, egal ob Industrie-, Gewerbe-, Freiberufler- oder Privatkunde, wünscht sich einen kompetenten und verlässlichen Versicherungsmakler. Einen Versicherungsmakler, der nicht nur beim Maklerauftrag oder beim Vertragsabschluss tätig wird, sondern sich laufend kümmert.

In kleinen und mittelständischen Maklerunternehmen ist das Verständnis, die eigenen Leistungen, die Kompetenzen und Stärken zu kommunizieren, also zu bewerben, noch nicht ausgeprägt genug. Woher sollen Kunden und Interessenten aber die Leistungen, die Stärken, die Ansprechpartner und die Produktpalette des Versicherungsmaklers kennen, wenn dieser jene nicht regelmäßig kommuniziert?

Gerade wegen der heutigen Reizüberflutungen müssen auch Versicherungsmakler regelmäßig Anreize liefern. Denn, wer nicht wirbt, der stirbt. Das war schon Henry Ford klar.

Für Versicherungsmakler geht es vor allem darum, das Kunden-Vertrauen auszubauen. Es geht aber auch darum, Kaufanreize zu senden und den Informationsverpflichtungen nachzukommen. Die regelmäßige Herausgabe einer Kundenzeitung dient also auch der Haftungsentlastung des Versicherungsmaklers.

Statements zum Thema finden Sie auf der V-aktuell Homepage www.v-aktuell.de/nl/pm unter anderem vom Fachanwalt für Versicherungsrecht Stephan Michaelis LL.M, vom Fachanwalt für Versicherungsrecht Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand im Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. (AfW), von Dr. Hans-Georg Jenssen, Geschäftsführender Vorstand im Verband Deutscher Versicherungs-Makler e.V. (VDVM) und von Michael H. Heinz, Präsident im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V..

Die Notwendigkeit, Kunden regelmäßig zu informieren, ist also unbestritten. Bei V-aktuell sind dafür keine hohen Budgets erforderlich. V-aktuell wurde als Kooperationsmodell gegründet und bietet Versicherungsmaklern Print-, PDF- und (HTML-) Online-Kundenzeitungen. Die eigene Fachredaktion verfügt über langjährige Erfahrungen mit circa vier Millionen produzierten Print-Exemplaren.

V-aktuell macht Multi-Channel-Marketing einfach (und) bezahlbar!

V-aktuell wurde von Versicherungsmaklern als Kooperationsmodell gegründet und bietet Versicherungsvermittlern Print-, PDF- und Online-Kundenzeitungen mit Einbindung sozialer Netzwerke. V-aktuell verfügt über die Erfahrung von circa vier Millionen produzierten Print-Exemplaren und die Innovationsfreude, die Kundenzeitungen im Dialog mit Vermittlern und Lesern ständig weiterzuentwickeln.

Kontakt
V-aktuell Kundenzeitungen für Versicherungsvermittler
Thomas Bethke
Meiendorfer Rund 40
22145 Hamburg
040-64208148
info@v-aktuell.de
http://www.v-aktuell.de

Allgemein

mb Support schließt strategische Kooperation mit Lampe & Schwartze Group

Regensburg / Bremen 23.11.2015 – Um der steigenden Nachfrage nach praxisnahen automatisierten softwaregestützten Arbeitsprozessen für Assekuradeure, Makler und Versicherer Rechnung tragen zu können, geht die mb Support GmbH, einer der führenden Hersteller für Standardsoftware für Versicherungen, Assekuradeure und Makler und die Lampe & Schwartze Group, eine unabhängige Unternehmensgruppe der Versicherungswirtschaft, eine langfristige strategische Kooperation ein.

„Unser Ziel ist es, Assekuradeure und Makler optimal bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Eines der Hauptthemen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist das effiziente, prozessorientierte und fehlerfreie Arbeiten und dies insbesondere vor den steigenden Anforderungen, die sich aus der Umsetzung von Solvency II ergeben. Dafür müssen Assekuradeure, Makler und Versicherer für ihre alltäglichen Routinen ganzheitlich softwaregestützte Arbeitsprozesse noch besser und automatisierter zur Verfügung gestellt bekommen. Darüber hinaus hat die Digitalisierung auch in der Versicherungsbranche zunehmend an Bedeutung gewonnen. Nur wer mit seinen Geschäftspartner über smarte digitale Portale kommunizieren kann, wird in Zukunft national und international wettbewerbsfähig bleiben. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der mb Support und sind davon überzeugt, dass wir im Markt gemeinsam den Standard weiter erhöhen können“, freut sich Hans-Christoph Enge, Geschäftsführender Gesellschafter der Lampe & Schwartze Group.

Die mb Support GmbH ist seit über 10 Jahren enger Partner der Versicherungsbranche. Als technologischer Vorreiter übersetzt und optimiert das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden alle wichtigen Themen der Versicherungswirtschaft in Software. Ziel ist es „dumme Aufgaben“ zu reduzieren, um so Geschäftsprozesse schneller und fehlerfreier zu gestalten. openVIVA ist die derzeit einzige webbasierte Softwarelösung, die für den gesamten End-to-End-Prozess von der Akquisition, Bestandsführung und Abrechnung über die Kommunikation mit der Integration von Business Intelligenz, CRM, Inkasso, Finanzbuchhaltung automatisierte Abläufe anbietet. So können zum Beispiel bereits alle Abrechnungsprozesse im Makler-, Direkt- und Assekuradeursinkasso ohne Anwendungs- und Applikationsbrüche bis zu 99 Prozent automatisiert werden.

Die Kooperation mit der Lampe & Schwartze Group stellt für mb Support einen verbesserten strategischen Zugang in den Markt dar. Das Unternehmen ist im Bereich der hochspezialisierten Versicherungsmakler, Versicherungsvermittler, Spezialversicherer, Finanzdienstleister und Assekuradeure mit Schwerpunkt Inkasso bereits Marktführer. „Unser technologischer Vorsprung und die Qualität unserer Lösung haben am Markt Standards gesetzt. Durch die Kooperation mit der Lampe & Schwartze Group können wir konsequent an der weiteren Automatisierung und Vereinfachung der Arbeitsabläufe arbeiten“, erklärt Martin Böddecker, Geschäftsführender Gesellschafter der mb Support.

Weitere Informationen zu fachlichen Details sowie Projektanfragen:
https://www.mbsupport.de
Martin Böddecker
Geschäftsführung mb Support GmbH
Tel.: +49 (941) 94 260-0
Mail: martin.boeddecker@mbsupport.de

Lampe & Schwartze Group
Die Lampe & Schwartze Group ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit einem breiten Leistungs- und Servicespektrum in der Versicherungswirtschaft und dabei sowohl national als auch international in den Geschäftsbereichen Underwriting, Broking und Services tätig. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt im Bereich Technische Versicherungen, Industrieversicherungen und Transportversicherungen. In den Branchen der maritimen Industrie, des Transportwesen und Rohstoffe sowie Erneuerbare Energien und Bauindustrie hat die Gruppe eine marktführende Position eingenommen. Mit 220 Beschäftigten gehört die Gruppe zu den zehn größten mittelständischen und privat geführten Vermittlungsunternehmen in Deutschland.

Über die mb Support
Das Unternehmen bietet seit 1994 moderne, integrierte und zukunftsweisende Software für Versicherungsmakler, Assekuradeure, firmenverbundene Vermittler, Spezialversicherer und Finanzdienstleister jeder Unternehmensgröße wie auch begleitende Beratungs- und Service-Leistungen mit Schwerpunkt Inkasso. openVIVA ist eine der führenden webbasierten Softwarelösungen, die für den gesamten End-to-End-Prozess von Akquisition, CRM über Business Intelligenz, einer integrierten Finanzbuchhaltung bis hin zu den Abrechnungsprozessen im Makler-, Direkt- und Assekuradeursinkasso automatisierte Abläufe ohne Anwendungs- und Applikationsbrüche anbietet. Mit über 20 Jahren praktischer Erfahrung integriert das Team aus ausgewiesenen Experten der Versicherungswirtschaft die speziellen Anforderungen von über 100 Kunden.

Firmenkontakt
mb Support GmbH
Martin Böddecker
Friedensstrasse 18
93053 Regensburg
+49 (941) 94 260-0
martin.boeddecker@mbsupport.de
http://www.mbsupport.de

Pressekontakt
KSK- Konzept I Strategie I Kommunikation
Kathrin Sieber
Coppistrße 74
04157 Leipzig
0151 20707701
sieberk@ksk-leipzig.de
http://www.mbsupport.de

Allgemein

GUIDEWIRE SOFTWARE ERWEITERT DIGITALES PORTFOLIO UM EIN NEUES PORTAL FÜR VERMITTLER UND MAKLER IN DER SCHADEN- UND UNFALLVERSICHERUNG

Guidewire Gateway Portal for Agents™ verbessert die Interaktion von Versicherern mit Vermittlern und Maklern durch die Bereitstellung von Self-Service-Funktionalität und leistungsstarken Kollaborationstools

LAS VEGAS, 7. Juni 2015 – Im Rahmen der Konferenz IASA 2015 hat Guidewire Software® (NYSE: GWRE), ein Anbieter von Softwareprodukten für Schaden- und Unfallversicherer, die Einführung von Guidewire Gateway Portal for Agents™ in seine Produktlinie Mobile and Portals bekannt gegeben.

Dass Versicherer mit Kunden, Maklern, Vermittlern und Lieferanten interagieren können, wo und wann diese es möchten, ist heute zu einer operativen Notwendigkeit geworden. Ob online, auf Mobilgeräten oder über ein Call Center – Verbraucher erwarten eine nahtlose Interaktion über alle Kanäle hinweg. Beteiligte außerhalb des unternehmensinternen Intranets möchten auf die Bereiche Digitaler Vertrieb, Service und Schadenbearbeitung zugreifen können. Dies ist bei Vermittlern und Maklern nicht anders.

Das Guidewire Gateway Portal for Agents erweitert die Möglichkeiten von Guidewire InsuranceSuite™, denn Versicherungsvermittler und -makler können nun über einen Browser oder ein Mobilgerät auf Portfolioinformationen von Versicherungsnehmern und Transaktionsdaten zugreifen. Das bedienungsfreundliche Portal wurde gezielt für Vermittler und Makler konzipiert und bietet Transaktionsfunktionalität für den gesamten Vertragslebenszyklus sowie Unterstützung in den Bereichen Arbeitssteuerung und Bestandsverwaltung. Im Gegensatz zu Lösungen, die für komplexe Maskenabläufe, Logik, Produktdefinitionen und Integration eine Duplizierung des Kernsystems benötigen, verwendet Guidewire Gateway Portal for Agents die entsprechenden Elemente aus InsuranceSuite. Dies beschleunigt die Markteinführung, senkt die Gesamtkosten für den Versicherer und ermöglicht dem Vermittler und Makler eine nahtlose Interaktion über alle Kanäle hinweg.

Die wichtigsten Vorteile von Gateway Portal for Agents für Versicherer:

– Bessere Interaktion mit Vermittlern – Die Informations- und Transaktionsanforderungen von Versicherungsvermittlern und -maklern werden durch ein intuitives Self-Service-Design erfüllt.
– Wachstum – Die erleichterte Zusammenarbeit von Vermittlern mit Versicherern bietet neue Potentiale für das Vermittlergeschäft.
– Senkung der Gesamtkosten (TCO) – Komplexe Geschäftsregeln, Prozessabläufe und Integrationen, die bereits in InsuranceSuite definiert sind, können wiederverwendet werden. So wird kostspieliges Duplizieren vermieden, die Wartung erleichtert und die Markteinführung beschleunigt.

„Wir freuen uns, dieses Portal anbieten zu können, das eigens auf die Anforderungen von Vermittlern und Maklern zugeschnitten wurde“, so Brian Vannoni, Vice President, Product Marketing, Guidewire Software. „Dabei tragen wir der Tatsache Rechnung, dass sie eine wichtige Rolle im Versicherungsgeschäft innehaben. Durch die Bereitstellung der richtigen Technologie wollen wir die Voraussetzungen dafür schaffen, dass sie ihre Kunden optimal betreuen und das Markenversprechen ihrer Versicherungspartner halten können.“
Das Digitale Portfolio von Guidewire gewinnt seit seiner Einführung kontinuierlich an Dynamik. 18 Kunden in sechs Ländern besitzen Lizenzen für ein oder mehrere Produkte von Guidewire Mobile and Portals™. Vier von ihnen befinden sich bereits im Produktivbetrieb. Neben Gateway Portal for Agents umfasst die Guidewire-Produktelinie Mobile and Portals auch folgende Portale:

– Quote and Buy Portal – Neue Kunden gewinnen durch einfache Zugangsmöglichkeiten, um Angebote anzufordern und zu prüfen, Vertragsvarianten zu vergleichen sowie Verträge abzuschließen.

– Account Management Portal – Steigerung der Kundenzufriedenheit und enge Ausrichtung an den Wünschen der Versicherungsnehmer, durch Angebote wie die Online-Prüfung und Änderung von Vertragsdaten, das Herunterladen von Vertragsdokumenten, das Einsehen von Rechnungen und Zahlungsverläufen, und die Möglichkeit der Online-Zahlung.

– Claim Portal – Beschleunigte Schadenbearbeitung mittels einfacher Schadenmeldungen und Deckungsprüfungen sowie zusätzlicher Schadenstatus-Transparenz; Kommunikation mit Dienstleistern bei Reparaturen, um Verzögerungen zu vermeiden und erforderliche Autorisierungen sicherzustellen.

Guidewire entwickelt Softwareprodukte, die Schaden- und Unfallversicherer bei der Ablösung ihrer veralteten Kernsysteme und Transformation ihrer Unternehmen unterstützen. Guidewire-Lösungen werden für ein Höchstmass an Flexibilität und Skalierbarkeit entwickelt. Durch ihren Einsatz können Versicherer hervorragenden Service bieten, Marktanteile ausbauen und Betriebskosten senken. Guidewire InsuranceSuite™ umfasst Kernsysteme, die in Versicherungsunternehmen als führende Datenhaltungssysteme für die operativen Prozesse verwendet werden. Darüber hinaus bieten weitere Produkte Unterstützung in den Bereichen Datenmanagement, Business Intelligence, mobiler Zugriff („Anytime/Anywhere Access“) sowie Benutzer-Support und Steuerung. Über 180 Schaden- und Unfallversicherer weltweit haben sich für Guidewire entschieden. Mehr Informationen finden Sie unter www.guidewire.com oder www.guidewire.de. Folgen Sie uns auch auf Twitter: @Guidewire_PandC.

Kontakt
Guidewire Software GmbH
Judith Neumann
Zeppelinstr. 71-73
81669 München
089/ 458 354 60
jneumann@guidewire.com
http://www.guidewire.de

Allgemein

Von A – Z zur betrieblichen Altersversorgung – mit dem neuen Lexikon von Wolters Kluwer

Von A - Z zur betrieblichen Altersversorgung - mit dem neuen Lexikon von Wolters Kluwer

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist stärker im Bewusstsein der Bevölkerung vorhanden als je zuvor. Kaum eine Zeitung, die keinen Artikel enthält, der zumindest am Rande mit der bAV zu tun hat. Sei es Altersarmut, die Niedrigzinsphase oder jüngst die Diskussionen um gemeinsame Einrichtungen für bAV auf Ebene der Tarifvertragsparteien: Die bAV ist ein Dauerbrenner in der Medienlandschaft. Im Juni hat Wolters Kluwer deshalb seine bAV-Reihe Kompaktwissen für die Praxis durch ein neues Lexikon erweitert. In diesem Werk erklärt Fachautorin Frau Dr. Claudia Veh die Grundlagen der bAV – von A wie Ansparphase bis Z wie Zusagearten.

Ein komplexes Themenfeld mit vielen Fragen

Insbesondere der Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung sowie zahlreiche tarifvertragliche Regelungen zur bAV veranlassen viele Arbeitnehmer, sich mit den Möglichkeiten und Besonderheiten der bAV auseinanderzusetzen. Fragen tauchen auf, wie:
– „Was passiert mit meiner bAV, wenn ich den Arbeitgeber wechsle?
– „Was passiert, wenn ich in Elternzeit gehe?“ oder
– „Kann ich meinen Ehepartner mit versorgen?“.

Ein Lexikon mit Antworten

Bei der Suche nach Antworten stößt der Arbeitnehmer oder Arbeitgeber regelmäßig auf Begriffe, die in seinem privaten und beruflichen Alltag nicht vorkommen und deswegen neu sind. Aus diesen Beobachtungen heraus entstand die Idee eines bAV-Lexikons. Ziel ist es, mit einer kurzen Beschreibung die gängigen Begriffe innerhalb der bAV zu erklären. Das Lexikon hilft dabei, sich dem Themengebiet der bAV zu nähern und es sich in einem gewissen Maß zu erschließen. Anders als in einem gewöhnlichen Lexikon wurde die Gliederung der Begriffe nicht alphabetisch, sondern nach übergeordneten Themen (z. B. zur steuerlichen Förderung) oder Oberbegriffen (z. B. die Zusagearten) vorgenommen. Trotzdem bleibt der Charakter eines Lexikons erhalten: Die einzelnen Abschnitte bauen im Wesentlichen nicht aufeinander auf und stellen jeweils für sich geschlossene Einheiten dar. Ein Register ermöglicht das schnelle Auffinden einzelner Ausdrücke.

Das Lexikon richtet sich zum einen an Personen, die nicht ständig mit der bAV betraut sind, zum anderen aber auch an in der bAV erfahrene Personen als schnelles Nachschlagewerk. Es hilft sowohl Versicherungsvermittlern als auch Arbeitgebern, die das Werk zudem an ihre Kunden bzw. Mitarbeiter weiterreichen können.

Wolters Kluwer wird das neue Werk am 23.06.2015 auf dem AssCompact Forum „Betriebliche Vorsorge“ in Kassel vorstellen und allen Interessenten die Möglichkeit bieten, am Messestand 27 einen ersten Blick in den Leitfaden zu werfen.

Weitere Informationen finden Sie im Onlineshop von Wolters Kluwer .

Über www.versicherungspraxis24.de

VersicherungsPraxis24 – das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen & Urteilen oder täglichen News – das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen & Serviceangeboten runden das Portfolio ab.

Über Wolters Kluwer

Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der
insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in
Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender bietet. Das
Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter
und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters
Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2014)
von 3,7 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 170
Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden
sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in
Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the
Counter-Markt gehandelt (WTKWY).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de

Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Marcus Steinhorst
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-232
02533-9300-50
MSteinhorst@wolterskluwer.de
www.unternehmerwissen24.de

Allgemein

Neuerscheinung – Versicherungsfachmann/-frau IHK in der 6. Auflage

Neuerscheinung - Versicherungsfachmann/-frau IHK in der 6. Auflage

Versicherungsvermittler sind nach europäischem und nationalem Recht dazu verpflichtet, „angemessene Kenntnisse und Fertigkeiten“ nachzuweisen. Wie beim Taxischein ist auch bei der Versicherungsvermittlung vor Beginn der eigentlichen Tätigkeit eine Prüfung abzulegen: In diesem Falle die Prüfung zum/zur Versicherungsfachmann/-frau (IHK) gemäß § 34d GewO.

Ende März ist bei Wolters Kluwer in Zusammenarbeit mit der GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG bereits die sechste Auflage des Buches „Versicherungsfachmann/-frau IHK – Zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Versicherungsvermittlung nach § 34d Gewerbeordnung“ erschienen. Die prägnante und praxisbezogene Darstellung der Grundlagen über das Versicherungsgeschäft mit dem Privatkunden ermöglichen den Prüfungsanwärterinnen und -anwärtern effektives Lernen sowie eine zielgerichtete Prüfungsvorbereitung. Die Tatsache, dass nun bereits die sechste Auflage erscheint, bestätigt die erfolgreiche Umsetzung dieses Werkes. Das ausführliche Stichwortverzeichnis erleichtert das Finden ganz bestimmter Sachverhalte, sodass das Werk auch in der Beratungspraxis stets als Nachschlagewerk genutzt werden kann.

Ab Sommer 2015 sind die neuen Musterbedingungen Proximus 3 prüfungsrelevant. Die 6. Auflage der Fachliteratur Versicherungsfachmann/-frau (IHK) wurde daher vollständig umgeschrieben und an diese Veränderungen angepasst. Weiterhin wurden die Inhalte aktualisiert und Leserfeedbacks eingearbeitet, um die 6. Auflage noch praxisnäher zu gestalten.

Die GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG ist mit jährlich über 2.500 Seminar- und Beratungstagen einer der führenden auf die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierten Qualifikationsanbieter und Personalentwickler und hat seit 1990 bereits auf über 16.000 IHK-Prüfungen vorbereitet. Die Herausgeber und Autoren besitzen somit große Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Sichern Sie sich jetzt die 6. Auflage. Weitere Informationen sowie eine Übersicht zu den Inhalten erhalten Sie im
Wolters Kluwer Shop .

Über www.versicherungspraxis24.de

VersicherungsPraxis24 – das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen & Urteilen oder täglichen News – das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen & Serviceangebote runden das Portfolio ab.

Über Wolters Kluwer:

Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v., der bei einem Jahresumsatz (2014) von 3,6 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 150 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de

Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Ilka Döring
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-390
02533-9300-50
idoering@wolterskluwer.de
http://www.facebook.com/versicherungspraxis24