Tag Archives: Vertriebsexperte

Allgemein

Respekt, Klarheit, Fairness: Was der Vertrieb von professionellen Hausverkäufern lernen kann

Respekt, Klarheit, Fairness: Was der Vertrieb von professionellen Hausverkäufern lernen kann

Vertriebsexperte Ralph Guttenberger

Köln, 30.05.2017 – Von Profi-Hausverkäufern kann sich der Vertrieb im Allgemeinen Einiges abschauen. Zumindest, wenn diese so professionell vorgehen, wie es Ralph Guttenberger in seinem Taschenbuch „Punktlandung im Hausverkauf“ rät. Der Vertriebsexperte gibt Hausverkäufern in seinem neuen Booklet einen Leitfaden an die Hand – vom telefonischen Erstkontakt entlang des gesamten Verkaufsprozesses bis zum Abschluss – der auf einem von ihm entwickelten Stufenmodell basiert und sich an den Werten Klarheit, gegenseitiger Respekt und Fairness orientiert. Die von ihm beschriebenen Erfolgsfaktoren im Verkaufsprozess hat Ralph Guttenberger bereits in seinem ersten Buch „Punktlandung im Vertrieb“ präsentiert. Die praxisorientierte Ableitung für den sehr speziellen Bereich des Hausverkaufs zeigt: Der von dem Autor aufgezeigte klare Vertriebsweg und die von ihm begründeten Werte stehen modellhaft für den kompletten Vertrieb – insbesondere auch für schwer erklärbare Produkte.

Der Verkaufsprozess als ständige Qualifizierung der Interessenten
Bei dem Vertriebsansatz von Ralph Guttenberger steht ganz klar der Kunde im Mittelpunkt des Verkaufsprozesses. „Es gilt, den Kunden an die Hand zu nehmen und zu seiner Entscheidung zu führen. Mit dem von mir entwickelten mehrstufigen und aufeinander abgestimmten Vertriebsprozess ist das leicht möglich; es entsteht ein Verhältnis von gegenseitigem Vertrauen und Respekt in der Kundenbeziehung“, sagt der Vertriebsexperte. Er empfiehlt bereits für den telefonischen Erstkontakt, einen zielgerichteten Fragenkatalog zu verwenden, um hier bereits zu erkennen, ob die Interessenten kaufen wollen und können. „So ist der Verkaufsprozess eine ständige Qualifizierung der Interessenten“, erläutert Ralph Guttenberger. Es geht also keineswegs darum, mithilfe einer bestimmten Verkaufsmethode zu überzeugen. Vielmehr soll der (potenzielle) Kunde wissen, woran er ist und wie es in der Zusammenarbeit auf Augenhöhe weiter geht – und das auch zu jedem anderen Zeitpunkt der Kommunikation.

Bedarf und Erwartungen des Kunden stehen im Mittelpunkt
Der Wert der Klarheit kommt laut dem Autor insbesondere beim Ersttermin zum Tragen: Zum einen gilt es, die Interessenten zu begeistern. Zum anderen müssen aber auch kühl und sachorientiert deren Bedarf und Erwartungen und die Kaufmotive sowie die Möglichkeiten der Finanzierung geklärt werden. Bei alldem muss es stets fair und partnerschaftlich respektvoll in der Kundenbeziehung zugehen. „Immer klar und eindeutig sowie respektvoll in der Sache, aber fair und vertrauensvoll zum Gesprächspartner bleiben“, ist die Devise von Ralph Guttenberger. Das ist der Weg zum erfolgreichen Verkauf – ob es um Häuser oder um andere komplexe Produkte und Dienstleistungen geht.

Rezensionsexemplare der Bücher „Punktlandung im Hausverkauf“ und „Punktlandung im Vertrieb“ unter redaktion@text-ur.de

Ralph Guttenberger ist Vertriebsexperte und -trainer sowie Geschäftsführer und Inhaber des alteingesessenen Unternehmens Kaltenbach Training. Der Diplom-Ingenieur für Luftfahrttechnik und ehemalige Jet-Pilot und Kommandant einer Fliegerstaffel hat mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Unternehmen und ebenso lange Erfahrung im Aufbau und Führen von Vertriebsteams, insbesondere in der Branche des professionellen Hausverkaufs. Er ist außerdem Autor des bekannten Fachbuches „Punktlandung im Vertrieb: Wie Sie den Kunden zielsicher zum Abschluss führen“, das im Verlag Wiley VCH erschienen ist.

Firmenkontakt
Kaltenbach Training
Ralph Guttenberger
Collegienstraße 59a
06886 Lutherstadt Wittenberg
+49 (0)3491 – 793 95-0
rguttenberger@kaltenbach-training.de
http://www.kaltenbach-training.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke
Petra Walther
Zollstockgürtel 61
50969 Köln
+49 (0)221-168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Allgemein

„Erfolgsfaktor Hybride Beratung“ – Neues Booklet von Vertriebsexperte Andreas Buhr zeigt Stand der Versicherungsbranche

"Erfolgsfaktor Hybride Beratung" - Neues Booklet von Vertriebsexperte Andreas Buhr zeigt Stand der Versicherungsbranche

3D-Cover “Erfolgsfaktor Hybride Beratung“

Köln, 11.11.2015 – Die Digitalisierung verändert die Versicherungsbranche: Kunden schließen Versicherungen auch über das Internet ab, sie recherchieren im Netz, und bei der Wahl eines Versicherungsproduktes nutzen sie Vergleichsportale, zur Analyse bisheriger Vorsorgemaßnahmen Apps und Online-Angebote. „An die Stelle des Besuchs des Beraters beim Kunden zu Hause rückt die digitale Beratung in Kombination mit einem persönlichen Gespräch: Alles wird hybrid!“, bringt es der Unternehmer, Speaker und Autor Andreas Buhr auf den Punkt. Der Experte für Führung im Vertrieb macht darauf aufmerksam, dass mit diesem Wandel neue Anforderungen an Versicherungsvermittler/-berater gestellt werden. Genau diese thematisiert er in seinem neuen Taschenbuch „Erfolgsfaktor hybride Beratung. Wie Sie den Kunden 3.0 nachhaltig begeistern“. In der bei Wolters Kluwers Deutschland (WKD) erschienenen Publikation zeigt Andreas Buhr, wie Finanzdienstleister Offline- und Onlineberatung zu einem überzeugenden Konzept verbinden, auf welche Kommunikationskanäle es dabei ankommt und wie sie diese erfolgreich nutzen können.

Tipps und Tools für optimale Kundenberatung

Der Kunde 3.0 möchte umfassend informiert sein. Hierzu verzichtet er nicht auf persönliche Beratung. Er will sich aber auch nicht mehr alleine auf die Beratung vor Ort verlassen, macht Andreas Buhr in seinem Booklet die Notwendigkeit der hybriden Beratung deutlich. Hierzu zieht er auch aktuelle Studien heran und zeigt anhand von Interviews mit Vertriebsleitern aus Versicherungsunternehmen den Status quo in der Praxis auf. Doch wie und wo ist der Kunde 3.0 zu erreichen? Welche Kanäle bevorzugt er? Und wie sollten Finanzdienstleister sich im Social Web präsentieren, damit potenzielle Kunden sie auch finden? Der Autor liefert unter anderem Empfehlungen für Facebook & Co. und für Tools wie Umfragen, Newsletter sowie Whitepaper. Er führt aus, welche Bedeutung Wearables – das sind in Alltagsgegenstände eingebettete Mini-Computer, mit denen Daten erfasst und ausgewertet werden – und Apps für Finanzdienstleister haben. Er zeigt die Möglichkeiten von Videoberatung als Ergänzung zur Vor-Ort- Beratung. Und er gibt wichtige Verhaltenstipps für Präsentationen via Webinar, Skype-Konferenz oder Google Hangout an die Hand.

Die richtigen Mitarbeiter für hybride Beratung finden

Dass die neuen Anforderungen im Finanzvertrieb auch wirklich erfüllt und die Tipps umgesetzt werden, hängt freilich an der Bereitschaft und den Fähigkeiten der Vertriebsmitarbeiter. Diese müssen Digitalisierung als Chance begreifen und die Vorteile von Online- und Videoberatung schätzen. Wie sie die geeigneten Mitarbeiter und Partner finden, brennt jedoch vielen Finanzdienstleistern unter den Nägeln. Auch diesem Thema nimmt sich Vertriebsexperte Andreas Buhr in seinem neuen Buch mit zahlreichen Impulsen und Empfehlungen an.

Druckfähiges Bildmaterial steht für Sie zum Download bereit unter

http://www.text-ur.de/newsroom/galeriedetail/Erfolgsfaktor-Hybride-Beratung-8211-Neues-Booklet

Die Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG mit Stammsitz in Düsseldorf wurde als Weiterbildungsakademie für die Wirtschaft gegründet. Vorstand ist Andreas Buhr, Experte für Führung im Vertrieb. Im Zentrum seiner Arbeit steht die menschenorientierte Entwicklung von Potenzialen. Die Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG verfügt über ein europaweites Trainernetzwerk und hat sich auf die Begleitung von unternehmerischen Entwicklungsprozessen in den Bereichen Führung und Vertrieb von der Analyse bis zur Erfolgskontrolle spezialisiert. Dazu gehören auch die Veranstaltung von Vorträgen und Seminaren zu allen Führungs- und Vertriebsthemen sowie Einzelcoachings von Geschäftsführern und leitenden Mitarbeitern.

Firmenkontakt
Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG
Marion Dudla
Grafenberger Allee 115 – 117
D-40237 Düsseldorf
0221 – 95 64 90 570
m.dudla@buhr-team.com
http://www.buhr-team.com

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
Petra Walther
Schanzenstraße 23
D-5106 Köln
0221 – 95 64 90 570
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Allgemein

Kriegen Sie den Deal?

Zielsicher die Auftragswahrscheinlichkeit ermitteln – mit der App von Ulrik Neitzel

Kriegen Sie den Deal?

Zielsicher die Auftragswahrscheinlichkeit ermitteln – wie das gelingt? Mit der App von Ulrik Neitzel

Effizienz im Verkauf ist eines der Top-Themen, die stets auf den Tisch kommen. Aber wie wird ein Verkäufer effizienter? „Indem er schneller eine konkrete Antwort vom Kunden erhält, ob er den Deal bekommt oder nicht“, ist die klare Aussage von Ulrik Neitzel. Der Vertriebstrainer kennt die Branche sowie deren Anforderungen gut und hat genau für diese Anforderungen eine App entwickelt, mit der jeder Vertriebler die Auftragswahrscheinlichkeit errechnen kann. Und damit feststellt, ob es sich lohnt, weiter Zeit und Energie in den Kunden zu investieren.

„Wer seinem Kunden schneller ein „Ja“ oder ein eindeutiges „Nein“ entlocken kann, hat direkt ein höheres Zeitkontingent, um sich bei einer Absage anderen Kunden zuzuwenden.“
Deshalb lohnt es sich, nach Neitzel, dem Kunden auf den Zahn zu fühlen und genau hinzuhören: Was sucht der Kunde, welches Budget hat er für die Investition eingeplant und wer ist noch am Entscheidungsprozess beteiligt? Erhält der Verkäufer konkrete Antworten darauf, kann er daraus die Auftragswahrscheinlichkeit abschätzen.

Genauer ermittelt die App von Neitzel: „Die Auftragswahrscheinlichkeit wird hier in Prozent angegeben.“ So zeigt sie dem Verkäufer, wo er steht. Daraufhin kann er entscheiden, ob es sich lohnt, weiter Zeit in den Kunden zu investieren oder ob es klüger wäre, den Verkaufsprozess zu stoppen. Der Verkaufstrainer weiß: „Natürlich ist kein Verkäufer glücklich, wenn die Prozentzahl zum Stoppen des Vorgangs drängt, jedoch behält der Verkäufer jetzt die Kontrolle und ist für eine Absage sensibilisiert“.

„Die Höchststrafe für einen Verkäufer ist ein Vielleicht des Kunden“, erzählt Neitzel. Grund dafür ist, dass der Verkäufer sich daraufhin über Tage und Wochen Hoffnungen auf einen Abschluss macht. Eine klare Aussage wird dagegen von Verkäuferseite selten eingefordert, viel zu groß ist die Angst vor einer Absage und damit einer Niederlage. „Schlussendlich läuft es aber häufig darauf hinaus, nur mit dem Unterschied, dass der Zeitverlust immens und die Effizienz damit hinfällig ist“.

Die Auftragswahrscheinlichkeits-App ist unter folgendem Link erreichbar: http://www.ulrik-neitzel.de/app/
Mehr zu Ulrik Neitzel erfahren Interessierte auf seiner Website: www.ulrik-neitzel.de

Ulrik Neitzel ist professioneller Coach und Vertriebs-Trainer für Führungskräfte und Mitarbeiter im Sales-Bereich. Viele Jahre hat er als Vertriebler in nationalen und internationalen Führungspositionen von hochrangigen Premium-Automobil-Herstellern gearbeitet. Er weiß, wovon er spricht, wenn es um Erfolgsstrategien im Verkauf geht. Heute ist er als Coach und Trainer branchenübergreifend im Sales-Bereich tätig. Sein Herzensanliegen ist es, Erfolgsprinzipien sichtbar zu machen und bei deren Umsetzung zu unterstützen.

Kontakt
Sellection | Ulrik Neitzel
Ulrik Neitzel
Kometenweg 8
23572 Lübeck
+49 451 96 91 10 46
info@ulrik-neitzel.de
http://www.ulrik-neitzel.de/home/

Allgemein

Die Must-have Eigenschaften eines Spitzenverkäufer

Der Vertriebsprofi Ulrik Neitzel weiß, was den Unterschied ausmacht

Die Must-have Eigenschaften eines Spitzenverkäufer

Ulrik Neitzel kennt die Must-have Eigenschaften eines Spitzenverkäufers.

Natürlich hätten gerne alle Vertriebsleiter nur Spitzenverkäufer unter ihren Mitarbeitern. Aber was genau macht eigentlich einen Spitzenverkäufer aus? „Das sind ganz fassbare Eigenschaften“, berichtet der Vertriebsprof Ulrik Neitzel. „Schon bei der Bewerberauswahl sollten Vertriebsleiter darauf achten, dass möglichst viele davon bei den Bewerbern vorhanden sind“. Ist dem nicht der Fall, sollten diese in Form von Weiterbildungs-Maßnahmen angegangen werden.

„Eine dieser Eigenschaften ist, neue Kunden anzuziehen“, so Neitzel. Warum das wichtig ist, braucht man einen Vertriebsleiter gar nicht zu fragen: Ohne Kunden, kann nichts verkauft werden. Hinzu kommt, dass es wesentlich schwieriger ist, Neukunden zu gewinnen, als Bestandskunden gut zu betreuen. „Das ist eine der wichtigsten Eigenschaften eines Top-Verkäufers. Sie ist zudem ein Zeichen dafür, dass er kreativ ist und sich seine eigenen Wege bahnt“, erklärt Neitzel.

Denn eine zweite wichtige Eigenschaft ist, dass ein Verkäufer sich seine eigene Strategie erarbeitet hat. Menschen sind sehr unterschiedlich, aus diesem Grund muss jeder Verkäufer anhand seiner Erfahrungen sein eigenes Vorgehen beibehalten, das bei ihm zum Erfolg führt. „Eine Strategie zu haben, gibt dem Verkäufer Sicherheit“, erklärt Neitzel. Täglich wird sie auf den Prüfstand gestellt: Funktioniert sie noch? Oder muss sie angepasst werden? „Verkäufer, die sich intensiv mit ihrem eigenen Vorgehen beschäftigen, sind erfolgreicher, denn sie wissen, wie sie ihre Ziele erreichen“.

Und wenn es trotzdem nicht klappt? „Dann ist es essentiell, dass ein Verkäufer mit Niederlagen umgehen kann, denn das gehört dazu“. Er muss also in der Lage sein, sich immer wieder selbst zu motivieren, auch wenn z.B. schon der dritte Kunde in Folge eine Absage erteilt hat. „Genauso wichtig ist es, den Kunden niemals spüren zu lassen, dass man selbst Stress hat“, denn das sorgt für schlechte Stimmung und ist nicht förderlich für ein erfolgreiches Gespräch.

Weitere Eigenschaften, die einen Top-Verkäufer ausmachen, finden Sie hier .
Nähere Informationen zu Ulrik Neitzel finden Sie unter www.ulrik-neitzel.de

Ulrik Neitzel ist professioneller Coach und Vertriebs-Trainer für Führungskräfte und Mitarbeiter im Sales-Bereich. Viele Jahre hat er als Vertriebler in nationalen und internationalen Führungspositionen von hochrangigen Premium-Automobil-Herstellern gearbeitet. Er weiß, wovon er spricht, wenn es um Erfolgsstrategien im Verkauf geht. Heute ist er als Coach und Trainer branchenübergreifend im Sales-Bereich tätig. Sein Herzensanliegen ist es, Erfolgsprinzipien sichtbar zu machen und bei deren Umsetzung zu unterstützen.

Kontakt
Sellection | Ulrik Neitzel
Ulrik Neitzel
Kometenweg 8
23572 Lübeck
+49 451 96 91 10 46
info@ulrik-neitzel.de
http://www.ulrik-neitzel.de/home/

Allgemein

Einzigartige Stellung beim Kunden verschaffen

Wie sich Unternehmen vom Wettbewerb abheben, weiß Vertriebsexperte Ulrik Neitzel

Einzigartige Stellung beim Kunden verschaffen

Vertriebsexperte Ulrik Neitzel

„Konkurrenz belebt das Geschäft“ lautet ein geläufiges Sprichwort, doch häufig gehen Wettbewerber mit Konkurrenzsituationen weniger sportlich um. „Meiner Erfahrung nach gibt es da zwei Lager“, erzählt Coach und Vertriebstrainer Ulrik Neitzel: „Entweder haben die Unternehmen Ehrfurcht vor dem großen und alles könnenden Konkurrenten oder sie fühlen sich selbst als dieser alles Könnende und leben in dem Verständnis, dass ihnen niemand das Wasser reichen kann.“

Der Effekt ist, dass der Wettbewerb an sich mehrheitlich ignoriert oder nur wahrgenommen wird, wenn er sich einem in den Weg stellt und potenzielle Kunden abgreift. „Dabei kann man mit einer strategischen Beobachtungen des Wettbewerbs vor allem im eigenen Business helfen“, so Neitzel. Ein Mittelweg zwischen Angst und Überschätzung hält der Sparringspartner im Vertrieb daher für angemessen und ratsam. Wenn Vertriebsleiter sehen, mit welchen Ideen Ihre Mitbewerber scheitern, können sie diese mit weiterentwickeln und potenzielle Stolpersteine aus dem Weg räumen. „Eventuell kommen sie auch auf ganz neue Ideen und können sich inspirieren lassen“, weiß Neitzel.

Um das Treiben der anderen im Blick zu behalten, hat Neitzel eine Checkliste entwickelt, die dabei hilft, alle wichtigen Informationen zu erhalten. „Beispielsweise ist es wichtig zu wissen, wie sich der Konkurrent positioniert hat. Möchte er der günstigste, der exklusivste oder der serviceorientierteste sein?“, sollte nach Meinung des Vertriebsexperten jedes Unternehmen über seinen Wettbewerber in Erfahrung bringen. Wenn Vertriebsleiter das wissen, können sie beginnen, ihr eigenes Angebot so zu differieren, dass es sich von dem abhebt, was es bereits gibt. „Wenn ein Wettbewerber darauf abzielt, die günstigsten Preise zu haben, macht es keinen Sinn, wenn Sie versuchen, sich genauso zu positionieren. Damit auf Kundenfang zu gehen, ist der falsche Ansatz – auf Dauer gefährdet man damit nur seine Existenz“, hebt Ulrik Neitzel hervor.

Wer sich nicht von der Konkurrenz unterscheidet, läuft Gefahr, dass der potenzielle Kunde die Angebote zu Konkurrenten nicht mehr unterscheiden kann. Denn ist das Angebot ähnlich, entscheidet oft der Einfachheit halber der Preis. Aus diesem Grund rät Vertriebsexperte Neitzel: „Nicht darauf achten, was man selbst für einen signifikanten Unterschied hält, sondern immer mit den Augen des Kunden zu bewerten.“

Mit guten Marktbeobachtungen werden wieder realistische Verhältnisse geschaffen, denn auch die Konkurrenz muss sich ausprobieren, um zum Ziel zu gelangen. „Es wird ebenfalls offensichtlich, dass die Konkurrenz mitunter genauso gute Ideen und Angebote hat wie man selbst“, weiß Neitzel. Fakt ist, dass die Marktbeobachtung vor allem dazu führt, dass man näher an den Kunden ist und deren Wünsche schneller und effektiver lösen kann.

Nähere Informationen zu Ulrik Neitzel finden Sie unter www.ulrik-neitzel.de

Ulrik Neitzel ist professioneller Coach und Vertriebs-Trainer für Führungskräfte und Mitarbeiter im Sales-Bereich. Viele Jahre hat er als Vertriebler in nationalen und internationalen Führungspositionen von hochrangigen Premium-Automobil-Herstellern gearbeitet. Er weiß, wovon er spricht, wenn es um Erfolgsstrategien im Verkauf geht. Heute ist er als Coach und Trainer branchenübergreifend im Sales-Bereich tätig. Sein Herzensanliegen ist es, Erfolgsprinzipien sichtbar zu machen und bei deren Umsetzung zu unterstützen.

Kontakt
Sellection | Ulrik Neitzel
Ulrik Neitzel
Kometenweg 8
23572 Lübeck
+49 451 96 91 10 46
info@ulrik-neitzel.de
http://www.ulrik-neitzel.de/home/

Allgemein

Mehr als deutliche Umsatzsteigerung nach Vertriebstraining mit Ulrik Neitzel

Wie die „Clever Campen Profis“ von CAMPWERK nicht nur ihren Umsatz nach den Vertriebstrainings mit Ulrik Neitzel steigern konnten

Mehr als deutliche Umsatzsteigerung nach Vertriebstraining mit Ulrik Neitzel

Vertriebsexperte Ulrik Neitzel

„Verkaufen? Das können wir längst – dazu brauchen wir keinen Verkaufstrainer!“ war die Meinung einiger Mitarbeiter des Zeltanhänger-Herstellers CAMPWERK in Mühlheim an der Ruhr. Trotz einiger negativer Stimmen sorgte Unternehmenschef Michael Krämer doch dafür, dass dieses Vorhaben umgesetzt wurde und engagierte Vertriebsprofi Ulrik Neitzel. Mit dem Ergebnis, dass während der ersten drei Monate nach dem Training der Umsatz des Zeltanhänger-Herstellers um mehr als 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen war. Und bereits nach dem ersten Training im Firmensitz hatte Neitzel zudem alle Stimmen auf seiner Seite- selbst die der Zweifler.

Nach Angaben von Michael Krämer war genau der Bereich Vertrieb seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2010 eher stiefmütterlich behandelt worden: „Wir hatten uns zu Beginn hauptsächlich darauf fokussiert, unsere Produktion zu optimieren und zu stabilisieren, denn nachdem wir im Januar 2011 auf den Markt gegangen sind, hatten wir mit einem Schlag unsere komplette Jahresproduktion verkauft. Vertriebliches Know-how fehlte uns aber.“

CAMPWERK, das im Gründungsjahr noch aus zwei Leuten bestand, die damit als Nebenjob gestartet sind, stellen heute mit 12 Mitarbeitern etwa 250 bis 300 Anhänger pro Jahr her. Krämer bekam die Empfehlung für Ulrik Neitzel als Vertriebstrainer und Coach über einen befreundeten Unternehmer. „Schon nach unserem Kennenlerngespräch waren wir überzeugt, mit Herrn Neitzel den richtigen gefunden zu haben, um unsere Vertriebsmannschaft speziell für die anstehenden Messen fit zu machen“, untermauert der CAMPWERK Inhaber die Entscheidung und ergänzt: „Als dann noch nach dem ersten Trainingstag die Mitarbeiter zu mir kamen, die sich zu Beginn so negativ geäußert hatten, war sowieso klar, dass wir mit ihm den richtigen Griff gemacht haben.“

Teil des Verkaufstrainings für die CAMPWERK Vertriebler war unter anderem die Selektion von potenziellen Kunden auf dem Messestand. „Oft wird viel Zeit mit Besuchern vertan, die gar nicht die Absicht haben, etwas zu kaufen“, erklärt Ulrik Neitzel diesen Teil seines Vertriebstrainings. „Ich bin mit den Trainingsteilnehmern Filterfragen durchgegangen, wie man die Absicht eines Messestandbesuchers erkennen kann. Hat man dann einen echten Interessenten, kommt das Thema der richtigen Ansprache und Emotionen mit ins Spiel, denn das ist das, was hier verkauft wird: die Leute ausprobieren lassen, Gefühle wecken etc.“

Doch damit es erst einmal zu einem Verkaufsgespräch kommt, gilt es, das Team auf dem Messestand näher zusammenzubringen und zu motivieren. Dass das Vertriebsprofi Neitzel mehr als gelungen ist, bestätigt Krämer mit der positiven Grundeinstellung seiner Mannschaft, die ihren eigenen Spaß an ihrem Produkt direkt auf die Besucher übertragen haben: „Meine Leute waren gut drauf – hatten den Besuchern ein gutes Gefühl gegeben.“

„In unserem Vertriebstraining haben die Teilnehmer gelernt, wie sie ihre eigenen Erfahrungen wunderbar mit meinem Praxis-Know-how verbinden können“, so Neitzel, der sprichwörtlich die Früchte seiner Arbeit auf der Messe gesehen hatte und ergänzt: „Als ich alle später in Action gesehen habe, konnte ich diese gewachsene positive Energie spüren. Man hat gemerkt, wie viel Spaß die Verkäufer haben und wie sich die Besucher davon regelrecht angstecken ließen“.

„Mittlereile haben wir richtig Lust auf unsere Messen, suchen unsere Kunden und sprechen sie an“, entgegnet Michael Krämer und schließt: „Es ist spannend, macht viel mehr Spaß als früher und der Erfolg, den wir haben, zeigt uns das auch.“

Nähere Informationen zu Ulrik Neitzel finden Sie unter www.ulrik-neitzel.de

Ulrik Neitzel ist professioneller Coach und Vertriebs-Trainer für Führungskräfte und Mitarbeiter im Sales-Bereich. Viele Jahre hat er als Vertriebler in nationalen und internationalen Führungspositionen von hochrangigen Premium-Automobil-Herstellern gearbeitet. Er weiß, wovon er spricht, wenn es um Erfolgsstrategien im Verkauf geht. Heute ist er als Coach und Trainer branchenübergreifend im Sales-Bereich tätig. Sein Herzensanliegen ist es, Erfolgsprinzipien sichtbar zu machen und bei deren Umsetzung zu unterstützen.

Kontakt
Sellection | Ulrik Neitzel
Ulrik Neitzel
Kometenweg 8
23572 Lübeck
+49 451 96 91 10 46
info@ulrik-neitzel.de
http://www.ulrik-neitzel.de/home/

Allgemein

Dirk Kreuter: Verkäufer brauchen Selbstbewusstsein, Mut und Motivation

Erfolgreich verkaufen ist eine Frage persönlichen Formats

Dirk Kreuter: Verkäufer brauchen Selbstbewusstsein, Mut und Motivation

Bestseller Verlag: Bücher, Hörbücher, DVDs und Events von Dirk Kreuter

Bochum. „Jedermanns Liebling ist jedermanns Armleuchter“, lautet ein bekanntes Sprichwort. Und das gilt auch für Verkäufer. Das zumindest meint der Vertriebsprofi und Bestseller Autor Dirk Kreuter. Sein Ansatz: Wer immer Ja sagt, dem Kunden permanent nachgibt und mit Rabatten um sich wirft, wird zwangsläufig scheitern. Er fordert mehr Mut, Nein zu sagen und Verhandlungen selbstbewusster anzugehen.

„Ein Rabatt darf nur das letzte Mittel sein und ist auch nur dann möglich, wenn er sich wirklich kaufmännisch rechnen lässt“, meint Dirk Kreuter, der als professioneller Vortragsredner und Vertriebstrainer mehrere Tausend Verkäufer jährlich schult. In seinen Bestsellern „Umsatz Extrem“ und „Akquise-Impulse – motivieren, überzeugen, verkaufen“ geht er nicht nur auf Verkaufstechniken und Verhandlungsoptionen ein, sondern vor allem auch auf die Verkäuferpersönlichkeit. „Viele machen es sich zu einfach, haben zu wenig Spaß an der Reibung mit dem Kunden und der Auseinandersetzung über das Produkt, dessen Vorteile sowie schlussendlich den Preis“, sagt er. Mit mehr Mut auch zu gewagter Kommunikation, einer provokanteren Ansprache und viel persönlichem Format lasse sich Vieles verkaufen. Die Kraft einer überzeugenden Persönlichkeit werde unterschätzt. „Menschen kaufen von Menschen. Das Produkt ist nur ein Teil des Verkaufsprozesses.“

Mit Cleverness, charmanter Härte und einem starken inneren Antrieb, das beste Geschäft machen zu wollen und nicht nur irgendeins, stiegen nicht nur Umsatz und Gewinn, sondern ebenso das Ansehen des Verkäufers – auch beim Kunden. „Aus Rabatten lernt der Kunde doch nur, dass die Preise vorher zu hoch waren und verlangt immer mehr. Er soll aber spüren, dass es um Werte geht und er einen seriösen Verhandlungspartner hat. Und zur Seriosität gehört, Grenzen aufzuzeigen“, so der Verkaufsprofi.

Neben Rabatten gebe es schließlich auch andere Möglichkeiten, Draufgaben, Gutscheine oder Rückvergütungen beim nächsten Einkauf seien nur einige Wege. „Kreative Unternehmer und innovative Verkäufer sorgen so gleich für den nächsten Umsatz oder bereiten diesen zumindest vor.“ Es lohne sich, an intelligenten Alternativen zu Rabatten zu arbeiten und Verkäufer auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu schulen. Mit Mut und Überzeugung kombiniert mit Charme und Verhandlungskunst gelängen beste Geschäfte.

Wer mehr über den Vertriebsprofi und Bestsellerautor Dirk Kreuter erfahren möchte, bekommt weitere Informationen unter www.dirkkreuter.de . Mehr zu seinen Seminaren, Vorträgen und Events gibt es unter www.bestseller-verlag.com .

Dirk Kreuter ist Vertriebsexperte, Bestsellerautor und Speaker. Die Themen rund um die Gewinnung neuer Kunden im Geschäftskundenbereich stehen dabei immer im Mittelpunkt. Er ist „Speaker of the Year“ (Wissen+Karriere), „Trainer des Jahres“ (Magazin TRAiNiNG) und „Top Consultant“ (compamedia).

Weitere Informationen über den Redner, Trainer und Bestsellerautor Dirk Kreuter gibt es unter www.dirkkreuter.de, mehr zu seinen Events und Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, Tickets zu bestellen unter www.bestseller-verlag.com.

Firmenkontakt
BV Bestseller Verlag GmbH
Lisa Göppert (Geschäftsführung)
Universitätsstraße 60
44789 Bochum
+49 234 96 29 05 25
info@bestseller-verlag.com
http://www.bestseller-verlag.com

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Allgemein

Jetzt da: SalesUpgrade – das neue Buch von Markus Euler

Wie erfolgreiche Verkäufer das Spiel verändern beschreibt der Vertriebsprofi Markus Euler in seinem neuen Buch SalesUpgrade

Jetzt da: SalesUpgrade - das neue Buch von Markus Euler

SalesUpgrade – das neue Buch von Markus Euler

„Ein Upgrade im Verkauf ist längst überfällig“ lautet der erste Satz im neuen Buch von Markus Euler mit dem Titel „SalesUpgrade – Wie erfolgreiche Verkäufer das Spiel verändern. Diese Aussage kommt von Business-Vordenker Edgar K. Geffroy, der für dieses Werk ein Vorwort verfasst hat und mit seiner Aussage genau das aufgreift, worum es hier geht: eine längst notwendige Aufwertung des Vertriebs – und zwar mit einem ganz anderen Ansatz, als man vielleicht von einem Vertriebsbuch erwarten würde.

Wer in diesem Buch Regeln und Muster erwartet, wird enttäuscht werden. Dafür hat Markus Euler eine ganz einfache Erklärung: „Heute gibt es nichts mehr, was längere Zeit Gültigkeit hat, was bedeutet, dass absolute Flexibilität gefragt ist“, so der Autor und fährt fort: „Verkäufer müssen eine Grundhaltung haben, die Überraschungen zulässt. Sie müssen offen dafür sein, dass sich die Karten sehr schnell ganz neu mischen und sie müssen den Mut mitbringen, auch einmal Neues, Außergewöhnliches zu wagen und damit den Kunden überraschen.“

Weit entfernt von dem, was man in klassischen Verkaufstrainings lernt, spornt SalesUpgrade an, nicht einfach vorgezeichneten Wegen nachzugehen und dort im Gedränge festzustecken. Das neue Buch von Markus Euler macht Mut, einen Schritt aus dem Gedränge herauszumachen und es auch auszuhalten, dass man nicht mit der Masse mitschwimmt.

„Es kommt uns so vor, heutzutage alle vorstellbaren Chancen und Möglichkeiten zu haben. Ist das tatsächlich so?“, hinterfragt der Autor und greift damit eine der Kernaussagen aus SalesUpgrade auf: „Wieviel Platz bleibt uns für kreatives Denken, Ausprobieren und Erfahrungen sammeln, wenn alles nur auf Effektivität getrimmt ist? Nur wenn wir uns den Raum geben, Dinge auszuprobieren und Möglichkeiten durchzuspielen, können wir wirklich lernen und uns weiterentwickeln.“

Als Vertriebsprofi trainiert und coacht Markus Euler Vertriebler aller Branchen. In seiner Arbeit weckt er bei seinen Kunden die angeborene Neugierde, Neues auszuprobieren, bewusst gegen den Strom zu schwimmen und damit den Kunden zu überraschen. Ganz nach dem Motto seines Buchs SalesUpgrade: Erfolgreiche Verkäufer verändern das Spiel.

„SalesUpgrade – Wie erfolgreiche Verkäufer das Spiel verändern“ ist jetzt im Handel erhältlich .
Mehr Informationen zu Markus Euler finden Sie unter www.markus-euler.de

Mit der Erfahrung aus 15 Jahren Vertrieb trainiert Markus Euler seit über 10 Jahren Verkäufer und Führungskräfte von DAX-Unternehmen, Mittelständlern und Global Playern. Mit seinem einzigartigen Trainings- und Coaching-Konzept setzt er da an, wo Standard-Trainings aufhören. Er sensibilisiert seine Kunden für die wirklichen Herausforderungen im Verkauf: Das eigene „Spiel“ zu analysieren, die Wirksamkeit der eigenen Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und immer wieder neu zu justieren. Mit einer spielerischen Haltung flexibel zu bleiben und dem Kunden neue Perspektiven aufzuzeigen und Denkanstöße zu liefern. Verbindlich und auf Augenhöhe dem Kunden das zu bieten, was dieser in den heutigen von Discount und Mee-too-Produkten geprägten Märkten kaum noch findet: einen Verkäufer, der dem Kunden einen Mehrwert bietet, der weit über das Produkt oder die Lösung hinausgeht. Ein Experte, der dem Kunden durch seine Erfahrung und sein Wissen zur Seite steht und ihm hilft, die Entscheidungen zu treffen, die sein Geschäft wirklich voranbringen. Markus Euler ist mehrfacher Buchautor, Referent an diversen Wirtschaftshochschulen und gefragter Speaker.

Kontakt
Markus Euler
Markus Euler
Frankfurter-Straße 34
64839 Münster
06071 – 497538
info@markus-euler.de
www.markus-euler.de

Allgemein

Dirk Kreuter lädt zum Bestseller Forum: Sieben Spitzenredner auf der Bühne

Impulse für mehr Umsatz und Verkaufserfolg – Promi-Makler Marcel Remus erhält den Bestseller-Award

Dirk Kreuter lädt zum Bestseller Forum: Sieben Spitzenredner auf der Bühne

Bestseller Verlag: Bücher, Hörbücher, DVDs und Events von Dirk Kreuter

Bochum / Bonn. Bald ist es wieder soweit: Am Samstag, den 13. Juni geht das vom Vertriebsprofi Dirk Kreuter erfundene Bestseller Forum in Bonn in eine neue Runde. Sieben Top-Redner, allesamt Buchautoren, anerkannte und renommierte Vertriebsexperten und Spitzen-Verkäufer, geben ihr Wissen weiter. Erwartet werden rund 500 Besucher – Geschäftsführer, Selbständige, Marketing- und Vertriebsmitarbeiter und andere Business-Entscheider. Veranstaltungsort ist das Kameha Grand Hotel in Bonn.

Redner sind neben dem mehrfachen Buchautor („Umsatz Extrem“, „Akquise Impulse – motivieren, überzeugen, verkaufen“, „Verkaufen statt bewerben“) und Gastgeber Dirk Kreuter sechs der international renommiertesten Keynote-Speaker. So wird Paul J. Baumgartner, bekannt vor allem als Moderator bei Antenne Bayern, über den „Wirtschaftsfaktor Begeisterung“ sprechen. Der Olympia-Medaillen-Gewinner Edgar Itt gibt seine Erfolgsgeheimnisse in Sachen Motivation und Inspiration weiter und überträgt seine Leidenschaft dabei vor allem auf den Verkauf. Tim Taxis“ Thema lautet „Heiß auf Kaltakquise“ – er weiß, wie man Menschen am Telefon bewegt und den ersehnten Termin bekommt. Des Weiteren werden Martin Betschart über Unabhängigkeit, Freiheit, und Selbstbestimmung sprechen und Jürgen Frey unter dem Titel „Highway to sell“ Tipps und Kniffe verraten, wie man ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnt und bindet. „Mit diesen Rednern haben wir die Besten aus dem Bereich Vertrieb auf eine Bühne geholt“, verdeutlicht Dirk Kreuter.

Im Rahmen des Bestseller Forums wird auch der „Bestseller Award“ vergeben. Erhalten wird ihn der Promi-Makler Marcel Remus, bekannt vor allem aus der TV-Sendung „mieten, kaufen, wohnen“. „Marcel Remus hat seinen Traum wahr gemacht, steht für außergewöhnliche Verkaufserfolge und beweist, was Menschen leisten können, wenn sie sich für ihre eigenen Ziele einsetzen“, so die Begründung des Bestseller Verlages, der den Preis einmal jährlich auf Initiative von Dirk Kreuter hin im Rahmen des Bestseller Forums vergibt. Der mehrfache Buchautor, Vortragsredner und Spritzentrainer ehrt damit Unternehmen und Persönlichkeiten, die durch ihren Erfolg Vorbilder für andere sein können. „Verkaufen, Unternehmergeist und Mut müssen mehr Anerkennung finden“, erklärt Kreuter. Marcel Remus sei ein Selfmade-Man wie er im Buche steht. Gründer, Verkäufer und Unternehmer könnten viel von seiner Erfolgsgeschichte lernen. Auch Remus wird in einem 30-Minuten-Interview ausführlich zu Wort kommen und wertvolle Zusatzimpulse geben.

„Das Bestseller Forum gehört zu den absoluten Top-Veranstaltungen in Sachen Verkauf und Vertrieb und hebt sich sowohl thematisch als auch atmosphärisch von allen anderen Vortragsevents ab“, versprechen die Veranstalter. Jeder könne wertvolle Impulse und handfeste Praxistipps mit nach Hause und in den eigenen Betrieb nehmen.

Tickets für die Teilnahme am Bestseller Forum kosten zwischen 499,- und 699,- Euro – je nach Kategorie und Zusatzleistungen. Weitere Informationen über das Bestseller Forum, den Bestseller Award und die Möglichkeit, Tickets zu bestellen, gibt es unter www.bestseller-forum.com .

Dirk Kreuter ist Vertriebsexperte, Bestsellerautor und Speaker. Die Themen rund um die Gewinnung neuer Kunden im Geschäftskundenbereich stehen dabei immer im Mittelpunkt. Er ist „Speaker of the Year“ (Wissen+Karriere), „Trainer des Jahres“ (Magazin TRAiNiNG) und „Top Consultant“ (compamedia).

Weitere Informationen über den Redner, Trainer und Bestsellerautor Dirk Kreuter gibt es unter www.dirkkreuter.de, mehr zu seinen Events und Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, Tickets zu bestellen unter www.bestseller-verlag.com.

Firmenkontakt
BV Bestseller Verlag GmbH
Lisa Göppert (Geschäftsführung)
Universitätsstraße 60
44789 Bochum
+49 234 96 29 05 25
info@bestseller-verlag.com
http://www.bestseller-verlag.com

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Allgemein

Akquise-Impulse: Neues Buch von Dirk Kreuter motiviert zum Spitzenverkauf

Kleine Geschichten, praktische Tipps und kurzweiliges Lesevergnügen mit Nutzwert – Leser und Verkäufer können ihre eigene Akquise-Story veröffentlichen und gewinnen

Akquise-Impulse: Neues Buch von Dirk Kreuter motiviert zum Spitzenverkauf

Dirk Kreuters neues Buch: Akquise-Impulse

Bochum. Emotionen wecken, in die Köpfe und Herzen der potentiellen Kunden eindringen, Menschen motivieren, begeistern und überzeugen – das alles ist Vertrieb, oder besser gesagt, verkaufen. Kurze Geschichten mit viel Inhalt, auf den Punkt, lebensnah und voller Inspiration rund um das Thema Verkauf erzählt der Vertriebsprofi Dirk Kreuter in seinem neuesten Buch „Akquise-Impulse – motivieren, überzeugen, verkaufen“, das kürzlich im Linde Verlag erschienen ist. Manchmal provokant, oft humorvoll und mit viel Energie bekommen die Leser in diesem Werk Ideen und Gedanken, die den Verkäuferalltag bereichern. Das Buch zeigt eins: Jeder muss verkaufen, auch im Alltag. Ausgehend von dieser Sichtweise ist „Akquise Impulse“ kein langweiliges Lehrbuch, sondern etwas aus dem Leben.

Dirk Kreuter lädt zum Mitmachen ein. Viele Geschichten, die er in seinem Buch erzählt, sind eigene Erfahrungen, erlebte Stories aus der Praxis. „Nichts ist so lebendig wie das Leben selbst, zumal die Erlebnisse von Verkäufern“, sagt Dirk Kreuter. Deswegen hat er parallel zur Erscheinung seines Buches eine Idee geboren: Verkäufer können ihre eigene Erfolgsgeschichte verfassen, von einem besonderen Tag, einem speziellen Kunden oder einem einzigartigen Erlebnis erzählen, es niederschreiben und an ihn schicken. Diese wahren Geschichten werden dann auf der Facebook-Seite von Dirk Kreuter veröffentlicht. Die beste Akquise-Story bekommt sogar einen Platz in seinem Newsletter, der monatlich an tausende Entscheider im gesamten deutschsprachigen Raum versendet wird. Die ersten 100 Einsender bekommen zudem ein Gratisexemplar des Buches „Akquise-Impulse“.

Die Geschichten können noch bis zum 31. Mai an dirk.kreuter@lindeverlag.at geschickt werden. Weitere Informationen über Dirk Kreuter und Tickets für seine Veranstaltungen gibt es unter www.dirkkreuter.de.

Zum Buch

Akquise-Push für jeden Tag

Vertriebs-Profi Dirk Kreuters „Akquise-Impulse“ sind motivierende Geschichten zum Thema Kundengewinnung – mal mehr, mal weniger fachlich, aber immer wirklich gut! Kurze Storys, die gespickt sind mit Tipps und Tricks aus der Kiste des Top-Verkäufers. So zeigt er etwa am Beispiel der „Meersalz-Butter“, wie man durch gekonnte Formulierung Emotionen weckt, erzählt, was man von Jugendlichen in einem Skate-Park im Hinblick auf die richtige Verkaufseinstellung lernen kann, und gibt wirkungsvolle Tipps für Führungskräfte im Vertrieb. Der Kick für Verkäufer, die mehr Umsatz, neue Kunden oder einfach mehr Erfolg und Spaß in ihrem Beruf haben möchten.

Linde Verlag, 1. Auflage 2015
176 Seiten, Preis: 22,- Euro
ISBN: 978-3-7093-0577-5

Dirk Kreuter ist Vertriebsexperte, Bestsellerautor und Speaker. Die Themen rund um die Gewinnung neuer Kunden im Geschäftskundenbereich stehen dabei immer im Mittelpunkt. Er ist „Speaker of the Year“ (Wissen+Karriere), „Trainer des Jahres“ (Magazin TRAiNiNG) und „Top Consultant“ (compamedia).

Weitere Informationen über den Redner, Trainer und Bestsellerautor Dirk Kreuter gibt es unter www.dirkkreuter.de, mehr zu seinen Events und Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, Tickets zu bestellen unter www.bestseller-verlag.com.

Firmenkontakt
BV Bestseller Verlag GmbH
Lisa Göppert (Geschäftsführung)
Universitätsstraße 60
44789 Bochum
+49 234 96 29 05 25
info@bestseller-verlag.com
http://www.bestseller-verlag.com

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com