Tag Archives: videowerbung

Allgemein

Firmenverzeichnis

Branchenbuch

Firmenverzeichnis

Firmenverzeichnis

Was Blogs sind und wie Sie Ihnen helfen, im Netz sichtbarer zu werden

Ein Blog wurden früher „Online-Tagebücher“ genannt. Erst später entstand der Begriff „Verzeichnis“ aus dem Wort Web-Log, das sich aus World Wide Web und Log (zu Deutsch „Logbuch“) zusammensetzt. Zu Beginn schrieb meist ein Autor seinen eigenen Beitrag und stellte fast täglich neue Einträge ins Netz. Mittlerweile schreiben ganze Autorenteams an Blogs und immer mehr Unternehmen haben eigene Blogs im Internet, die von Mitarbeiterteams bearbeitet werden.

In einem Blog werden üblicherweise nicht nur Texte, sondern auch Bilder und Videos veröffentlicht. Es ist eine multimediale Plattform, die den Besucher meist nicht nur informieren, sondern auch unterhalten soll.

Die Inhalte der Blogs gestalten sich recht unterschiedlich. Es gibt viele Hobby-Blogger, die sich für eines oder mehrere Themen so sehr interessieren, dass sie fast täglich etwas dazu veröffentlichen können. Auch findet man viele private Blogs, die tatsächlich an ein Tagebuch in digitaler Form erinnern. Weiterhin gibt es die Expertenblogs, die meistens viele Tipps und Hinweise für die Leser des Blogs enthalten, teils werden über die Kommentarfunktion auch Diskussionen mit anderen Experten geführt.

Unternehmensblogs dienen der Information und Unterhaltung des Kunden, es geht hier um Kommunikation und Einbindung der Besucher in den Blog. Meistens sind die Kommentarfunktionen für die Leser freigeschaltet. Auf diese Weise können die Betreiber des Blogs erfahren, was die Kunden des Unternehmens bewegt, was sie mögen und was sie vielleicht verärgert hat. Auf all dies kann durch aufmerksame Mitarbeiter dann umgehend reagiert werden.

Auch die kurzen Blogs auf dem BWF-Firmenverzeichnis dienen der Kommunikation. Sie vermitteln relevante Informationen über die Unternehmen und geben dem Besucher die Möglichkeit, Kontakt zu dem jeweiligen Unternehmen aufzunehmen – telefonisch, per E-Mail oder durch den Besuch der Homepage. Die BWF-Blogs leiten also die Kommunikation ein, die die Unternehmen dann mit ihren Kunden weiterführen können.

Was bedeutet es für Sie, dass das BWF Firmenverzeichnis mit dem Zertifikat „Best of 2012“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnet wurde?

Die „Initiative Mittelstand“ dient der Unterstützung des Mittelstandes in Deutschland. Aus diesem Grund werden Innovationen gefördert. Dazu gehört auch die jährliche Ausschreibung des „Innovationspreises-IT“, der auf der CeBit verliehen wird. Hier können sich Unternehmen bewerben, die kluge IT-Lösungen und -Produkte für den Mittelstand entwickelt haben.

Eine hochkarätig besetzte Fachjury wertet die eingereichten Vorschläge aus und kürt die Sieger in den verschiedenen Kategorien. Ausgezeichnet werden Innovationen, die folgende Kriterien erfüllen: Sie müssen für den Mittelstand geeignet, innovativ und zukunftsorientiert sein.

Was bedeutet das für Sie? Was bedeutet die Auszeichnung wirklich?

Zum einen die Sicherheit, dass eine fachkundige Jury das BWF Firmenverzeichnis geprüft und für wertvoll befunden hat. Zum anderen profitieren auch Sie mit Ihrem Eintrag von der medialen Aufmerksamkeit, die das Firmenverzeichnis erhält, in dem auch Ihr Angebot zu finden ist.

Was bedeutet die Auszeichnung

Also was bedeuten die Auszeichnung ? Sie zeigen das 300 verschiedene Proffessoren und Branchenkenner und die IHK sowie andere Wirtschaftsexperten bis hin zur Bundesregierung, dem IBM Deutschland und der VDI was verband Deutscher Ingeneure dieses Projekt mit dem Predikat Genial bewertet haben.

Was bedeutet die Auszeichnung

Durch die hohe Kundenzufriedenheit, die zahlreichen Auszeichnungen, meinen positiven Erfahrungen mit dem Familien- und Freizeitportal www.bigworldfamily.com sowie nach langen Recherchen im Internet wurde der Wunsch nach einem neuen Portal sowie die Idee nach einer außergewöhnlichen Lösung für Unternehmer, Freiberufler, Networker, Privatpersonen u.v.m. immer stärker. Ich wollte für den Kunden, für den Interessenten eine außergewöhnliche und interessante Werbung – für einen kleinen Geldbetrag – starten.

Was bedeutet die Auszeichnung

Wenn man diese Idee auf den richtigen Weg bringt, wenn man es richtig vermarktet, dann kommen die Unternehmer in den Suchmaschinen sehr weit nach vorne. Ich beschloss eine Blogseite aufzubauen und parallel dazu ein Firmenverzeichnis – www.bwf-firmenverzeichnis.de. Dieses Projekt ist eine Kombination zwischen Blog und Webkatalog.

Was bedeutet die Auszeichnung

Relevante Faktoren für den Erfolg im Internet sind hochwertige Informationsinhalte. Hier sind zwei Punkte am wichtigsten: erstens die Position in den Suchergebnissen von Google zu einem wichtigen Keyword und zweitens die Anzahl der Suchanfragen zu dem Keyword. Für unser Portal und damit auch für die Unternehmer in unserem Firmenverzeichnis ist es also wichtig – unter den für uns und dem Kunden wichtigen Keywords – in Google gefunden zu werden.

Was bedeutet die Auszeichnung

Diese ehrgeizigen Ziele – die Informationsinhalte mit den richtigen Keywords zu bestücken und das für jeden Unternehmer der sich in unserem Portal präsentiert – daran arbeiten wir täglich und diesen anspruchsvollen Qualitätsstandard bieten wir unseren Kunden in unserem Firmenverzeichnisportal an.

http://www.youtube.com/watch?v=qk4ai-fSnkM

Die einzige Firmenverzeichnis Plattform mit Videoclips, Firmenproduktvideo und Keyword sowie Landingpage original Lizenz durch unsere Auszeichnungen. Wir sind das original.

Unsere Firma – BWF Media Entertainment – hat sich mit seinem neuen Onlineportal „bwf-firmenverzeichnis.de“, ein seit 2011 bundesweit sehr erfolgreich agierendes Internetportal für Händler – Unternehmer – Selbständige – Agenturen – Networker – Akademiker – Privatpersonen – Vereine – Außendienstler, uvm. – zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt.
Das Portal wurde im Dezember 2011 von Herrn Uwe Nolte (Geschäftsführer und leitender Redakteur) in Brilon, NRW gegründet.

Kontakt
BWF Media Group
Uwe Nolte & Björn Rink
Ackerstrasse 54
59929 Brilon
029617459093
bigworldfamily@gmx.de
http://www.bwf-firmenverzeichnis.de

Pressekontakt:
BWF Media
uwe nolte
ackerstrasse 54
59929 brilon
029617459093
bigworldfamily@gmx.de
http://www.bwf-firmenverzeichnis.de

Allgemein

Eye-Tracking-Studie zeigt Erfolgsfaktoren für Videowerbung

US-Studie von Undertone / Abspielmethode und Größe des Video-Players ausschlaggebend

Eye-Tracking-Studie zeigt Erfolgsfaktoren für Videowerbung

Studie von Undertone zeigt Erfolgsfaktoren für Videowerbung

New York/Hamburg, 10. April 2013 – Die Abspielmethode eines Video Ads ist der wichtigste Faktor für die Wahrnehmung von Online-Videowerbung (53 Prozent). Danach folgen die Größe des Videoplayers (36 Prozent), dessen Platzierung (7 Prozent) und die Webseitenqualität (4 Prozent). Dies sind Ergebnisse einer Studie von Undertone, Anbieter von Display- und High-Impact-Werbeformaten , die zusammen mit IPG Media Lab in den USA durchgeführt wurde.* Ziel war es, herauszufinden, wie die oben genannten vier Faktoren auf die Werbewahrnehmung (ad awareness) und die Aktionsbereitschaft (intent) der Nutzer wirken. Die Reaktionen wurden anhand von Eye-Tracking, Mimik-Erkennung und Befragungen ermittelt.

Auto-Play versus Click-to-Play
Bei der Abspielmethode wurden zwei Varianten gegeneinander getestet: Click-to-Play, wenn der User die Videowerbung selbst per Klick starten muss, und Auto-Play, also das automatische Abspielen. Auto-Play-Ads schaffen beim Nutzer eine höhere Aufmerksamkeit (20 Prozent) als Click-to-Play-Ads (8 Prozent). Allerdings ruft Auto-Play eher negative Reaktionen beim Nutzer hervor. Diese können jedoch durch die Verwendung eines großen Video-Players abgeschwächt werden. Click-to-Play-Anzeigen werden hingegen viermal positiver wahrgenommen. Die Eye-Tracking-Analyse ergab zudem, dass die User bei Click-to-Play-Werbung auch konzentrierter auf die Videowerbung schauen und sich nicht so leicht von anderen Elementen auf der Seite ablenken lassen.

„Auto-Play wird oft verteufelt, kann jedoch zielführend sein, wenn der Werbungtreibende zunächst die Aufmerksamkeit des Nutzers will“, erklärt Jörg Schneider, Country Manager Germany von Undertone. „Soll sich der Nutzer mit dem Werbemittel aktiv beschäftigen, ist Click-to-Play sicherlich die bessere Lösung“, rät Schneider.

Größere Video-Player wirken positiv
Die Größe des Video-Players beeinflusst nicht nur die Wahrnehmung der Werbung, sondern ist nach der Webseitenqualität auch der zweitwichtigste Faktor für die Aktionsbereitschaft des Nutzers (33 Prozent). Bei den Studienteilnehmern wurden die Pixelgrößen 300 x 250, 400 x 300 und 640 x 480 gegeneinander getestet. Größere Player wirken außerdem positiv auf die generelle Wahrnehmung der Website, was wiederum auf die im Video Ad beworbene Marke abfärbt.

Journalisten können das Whitepaper zur US-Studie „Understanding the Drivers of Standout Video Experiences“ von Undertone per E-Mail an undertone@frauwenk.de anfordern. Interessierten steht das Whitepaper nach Eingabe von Kontaktdaten zum Download zur Verfügung: http://undertone.com/de/white-papers.

*US-Studie „Understanding the Drivers of Standout Video Experiences“ von Undertone, durchgeführt von IPG Media Lab, mithilfe von Eye-Tracking-Analyse und Mimik-Erkennung (n=465) sowie Befragungen (n=1261), August 2012

Bildrechte: Undertone

Über Undertone:
Undertone ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das auf die digitale Inszenierung von Marken spezialisiert ist. In Deutschland positioniert sich Undertone als Online-Vermarkter und versteht sich als Partner von Publishern, Vermarktern und Mediaagenturen. Neben traditionellen Display-Anzeigen bietet Undertone vor allem großflächige und einzigartige High-Impact- und Videoformate, die auf den besten Websites weltweit geschaltet werden können. Die Auslieferung erfolgt über eine eigene Adserver-Technologie, mit der sich Werbekampagnen über alle Endgeräte aussteuern und live optimieren lassen. www.undertone.com

Kontakt
Undertone / World Web Network GmbH
Jörg Schneider
Große Elbstraße 45
22767 Hamburg
+49 40 8080 180 10
info@undertone.com
http://www.undertone.com/de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
040/43218650
undertone@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

Allgemein

ClipVilla bietet Videopakete für E-Shops und Agenturen

15 HD-Videos im Paket für 999 Euro

ClipVilla bietet Videopakete für E-Shops und Agenturen

ClipVilla erweitert sein Angebot um zwei FLAT-Pakete.

Bremen, 6. März 2013 – Das Angebot der ClipVilla GmbH, schnell und günstig professionelle HD-Videos für Unternehmen zu erstellen, trifft auch bei Agenturen und Online-Shops auf große Resonanz. Daher erweitert www.clipvilla.com sein Angebot jetzt um zwei FLAT-Pakete. Mit der „FLAT15“ und der „FLAT40“ können Unternehmen ab sofort größere Mengen von Werbe-Videos im Paket vergünstigt kaufen und sich optional eine eigene HD-Vorlage nach ihren Vorstellungen kreieren lassen. Mit Buchung der FLAT-Pakete, die bei 999 Euro beginnen, können Unternehmen teils bis zu 70 Prozent im Vergleich zum Kauf einzelner Videos sparen. So errechnet sich beispielsweise im FLAT40-Paket ein Preis von 49 Euro für ein 60-sekündiges Video im Gegensatz zum Einzelpreis von 149 Euro.

Das FLAT15-Paket beinhaltet 15 HD-Videos und eignet sich etwa für Start-ups, KMU oder E-Shops mit einer beständigen Produktpalette. Das FLAT40-Paket erlaubt es Unternehmen, 40 Videos zu erstellen und richtet sich unter anderem an große Online-Shops, Portale oder auch Franchise-Programme. In beiden Paketen können die Kunden auf besondere PLUS-HD-Vorlagen zurückgreifen und frei zwischen Werbevideos in 30- oder 60-sekündiger Länge sowie passender Musik wählen. Das Wegfallen des Checkout-Prozesses ermöglicht darüber hinaus eine beschleunigte Videoproduktion. Beide FLAT-Pakete sind auch sinnvoll für Werbe-Agenturen, die für ihre Kunden regelmäßig Werbevideos produzieren und dabei nur kleine Budgets zur Verfügung haben. Für Großkunden mit einem Bedarf von mindestens 100 Videos pro Jahr bietet ClipVilla individuelle Angebote, die unter anderem ein eigenes HD-Template sowie eine eigene Corporate-Musik vorsehen.

„Die meisten unsere Kunden sind von der Einfachheit und Schnelligkeit des ClipVilla-Editors begeistert und erstellen mehr als ein Werbevideo. Daher haben wir unsere FLAT-Pakete geschnürt, die genau die Bedürfnisse der größeren Kunden treffen und professionelle Werbevideos noch kostengünstiger machen“, erklärt Jens Neumann, Geschäftsführer der ClipVilla GmbH.

Details zu Preisen und Konditionen unter: http://www.clipvilla.com/de/Preise

ClipVilla ist das intelligente Portal zur Erstellung von professionellen Werbevideos zu einem konkurrenzlos günstigen Preis. Der Web-Service basiert auf einer neu entwickelten Video-Technologie, mit der sich Unternehmen aus Texten, Bildern oder bereits vorhandenem Videomaterial ein individuelles Werbevideo erstellen können. Das Angebot richtet sich an alle Firmen, die Videos zur Unterstützung von Marketing und Vertrieb einsetzen möchten. Insbesondere E-Shops und Webportale können mit ClipVilla jetzt Produktvideos in großen Mengen kostengünstig erzeugen und so ihre Umsätze steigern. Unternehmen, die Videocontent bisher teuer über Dienstleister einkaufen mussten, reduzieren ihre Kosten, wogegen kleinere Betriebe nun auch Zugang zu bezahlbaren Werbeclips bekommen. Die Videos basieren auf wöchentlich neuen HD-Vorlagen zu Branchen- und Saisonthemen, die sich an modernen Werbespots orientieren. Großkunden können sich eigene Videovorlagen in deren CI anfertigen lassen. Abgerundet wird das Angebot durch ein Pool an Profi-Sprechern, die auf Wunsch Werbetexte einsprechen, sowie eine Auswahl an GEMA-freier Musik. Das Start-up mit Sitz in Bremen wurde 2012 gegründet und wird von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH finanziell unterstützt. www.clipvilla.com

Kontakt
ClipVilla GmbH
Andrea Buzzi
Konsul-Smidt-Str. 8T | Port 6
28217 Bremen
0421-33117030
presse@clipvilla.de
http://www.clipvilla.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andrea Buzzi
Willy-Brandt-Straße 45
20457 Hamburg
040 – 4321 86 55
kontakt@frauwenk.de
http://frauwenk.de/

Allgemein

ClipVilla expandiert nach Österreich und in die Schweiz

Professionelle Werbevideos erstellen aus eigenen Fotos und Texten / Neues PLUS-Angebot mit vergünstigten Konditionen

ClipVilla expandiert nach Österreich und in die Schweiz

ClipVilla startet sein Portal für professionelle Werbevideos ab sofort in Österreich und der Schweiz.

Bremen, 5. Februar 2013 – Nur drei Monate nach dem erfolgreichen Launch in Deutschland bietet ClipVilla seinen Online-Dienst zur Erstellung von professionellen Werbevideos ab sofort auch in Österreich und der Schweiz an. Unter www.clipvilla.com können sich Unternehmen aus eigenen Texten, Bildern und Videomaterial in drei Schritten ein eigenes Werbevideo erstellen und in HD-Qualität sofort herunterladen. Vorkenntnisse oder eine spezielle Video-Software sind hierfür nicht erforderlich: Aus einer Vielzahl an professionell animierten Videovorlagen zu Branchen und Themen kann der Kunde eine passende auswählen und diese mit eigenem Bild- und Videomaterial individualisieren. Der Preis für ein Video beginnt bei 99 Euro und ermöglicht somit auch Unternehmen den Zugang zu professionellen Werbevideos, die sich diese bisher nicht leisten konnten.

Individuelle HD-Vorlagen für Großkunden

„Nach der positiven Resonanz, die wir im deutschen Markt auf unser Angebot erhalten haben, ist der nächste Schritt nach Österreich und in die Schweiz die logische Konsequenz“, so Jens Neumann, geschäftsführender Gesellschafter der ClipVilla GmbH. „Vor allem große Kunden schätzen die Möglichkeit sehr, sich von uns individuelle HD-Vorlagen exklusiv erstellen zu lassen, um beispielsweise gesamte Sortimente oder Kollektionen in Videoform vorzustellen. Ferner ermöglicht unser Angebot die spontane Umsetzung einer Werbeidee als Video, ohne diese Monate im Voraus planen zu müssen.“

ClipVilla PLUS: Sonderkonditionen und optimierte Templates

Gleichzeitig startet ClipVilla im gesamten deutschsprachigen Markt sein neues PLUS-Angebot für Kunden, die mehr als zwei Videos produzieren wollen und einen Zugriff auf optimierte HD-Vorlagen haben möchten. Die PLUS-Vorlagen verwenden eine aufwendigere Technik und werden gezielt für verschiedene Branchen entworfen. Daneben erhalten PLUS-User 5 GB Speicherplatz statt 0,3 GB für die eigenen Dateien und die Möglichkeit, statt drei bis zu zehn Videoprojekte parallel zu bearbeiten. Die Grundgebühr von 99 Euro für zwölf Monate beinhaltet zudem vergünstigte Konditionen, denn PLUS-Kunden zahlen nur noch 79 Euro für ein 30-sekündiges Video statt 99 Euro.

ClipVilla ist das intelligente Portal zur Erstellung von professionellen Werbevideos zu einem konkurrenzlos günstigen Preis. Der Web-Service basiert auf einer neu entwickelten Video-Technologie, mit der sich Unternehmen aus Texten, Bildern oder bereits vorhandenem Videomaterial ein individuelles Werbevideo erstellen können. Das Angebot richtet sich an alle Firmen, die Videos zur Unterstützung von Marketing und Vertrieb einsetzen möchten. Insbesondere E-Shops und Webportale können mit ClipVilla jetzt Produktvideos in großen Mengen kostengünstig erzeugen und so ihre Umsätze steigern. Unternehmen, die Videocontent bisher teuer über Dienstleister einkaufen mussten, reduzieren ihre Kosten, wogegen kleinere Betriebe nun auch Zugang zu bezahlbaren Werbeclips bekommen. Die Videos basieren auf wöchentlich neuen HD-Vorlagen zu Branchen- und Saisonthemen, die sich an modernen Werbespots orientieren. Großkunden können sich eigene Videovorlagen in deren CI anfertigen lassen. Abgerundet wird das Angebot durch ein Pool an Profi-Sprechern, die auf Wunsch Werbetexte einsprechen, sowie eine Auswahl an GEMA-freier Musik. Das Start-up mit Sitz in Bremen wurde 2012 gegründet und wird von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH finanziell unterstützt. www.clipvilla.com

Kontakt:
ClipVilla GmbH
Andrea Buzzi
Konsul-Smidt-Str. 8T | Port 6
28217 Bremen
0421-33117030
presse@clipvilla.de
http://www.clipvilla.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andrea Buzzi
Willy-Brandt-Straße 45
20457 Hamburg
040 – 4321 86 55
kontakt@frauwenk.de
http://frauwenk.de/

Allgemein

Mehr Erfolg im Valentinsgeschäft mit Werbevideos

ClipVilla bietet eigens produziertes HD-Template „My Valentine“ zum Sonderpreis / Produktion über den ClipVilla-Editor dauert nur wenige Minuten bis zum Download

Mehr Erfolg im Valentinsgeschäft mit Werbevideos

ClipVilla bietet HD-Template speziell zum Valentinstag

Bremen, 28. Januar 2013 – Ein Parfüm, ein Blumenstrauß, eine Schachtel Pralinen – zum Tag der Liebe am 14. Februar erleben viele Händler nach Muttertag und Weihnachten die dritte Umsatzspitze des Jahres. Auch in diesem Jahr wollen laut Statista* 88 Prozent der Deutschen kleine Liebesgeschenke machen. Meist werden dafür zehn bis 25 Euro ausgegeben. Alle Unternehmen, die vom Umsatzanstieg zum Valentinstag profitieren wollen, müssen die Verliebten daher jetzt mit gezielten Werbemaßnahmen auf ihre Präsente aufmerksam machen. Am besten gelingt dies mit auffälligen Werbeaktionen, wie etwa einem Video. ClipVilla, das intelligente Portal zur Erstellung von professionellen Werbevideos, bietet dazu die passende Video-Vorlage in HD. Unternehmen müssen nur noch Fotos von den Geschenken in die „My Valentine“-Vorlage einbauen und kurze Texte dazu verfassen. Das Werbevideo ist auf www.clipvilla.com in wenigen Minuten erstellt und kann sofort heruntergeladen werden.

„Händler haben bei uns den Vorteil, dass sie auch jetzt noch schnell eine Werbeaktion mit einem Video realisieren können. So können auch kurzfristig PR- oder Marketingideen umgesetzt und neue Produkte schnell noch im Vertrieb gepusht werden“, erklärt Jens Neumann, geschäftsführender Gesellschafter der ClipVilla GmbH. Sein Tipp: Auch Unternehmen, die keines der typischen Valentinsgeschenke anbieten, sollten ihr Produktsortiment nach möglichen „Liebesgeschenken“ durchforsten. Restaurants oder Hotels könnten ebenso vom Valentinstag profitieren wie das Kosmetikstudio, der Buchhändler oder der Hundefriseur.

ClipVilla bietet das neue HD-Video „My Valentine“ ab sofort rabattiert für 49 Euro statt 99 Euro ohne Sprecher an. Die Rechte an dem erstellten Video inklusive der Musik gehen mit dem Download direkt und vollständig an den Kunden über. Das Angebot endet am 14. Februar um 12 Uhr.

* Statista: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/3825/umfrage/voraussichtliche-ausgaben-fuer-valentinstagsgeschenke/

ClipVilla ist das intelligente Portal zur Erstellung von professionellen Werbevideos zu einem konkurrenzlos günstigen Preis. Der Web-Service basiert auf einer neu entwickelten Video-Technologie, mit der sich Unternehmen aus Texten, Bildern oder bereits vorhandenem Videomaterial ein individuelles Werbevideo erstellen können. Das Angebot richtet sich an alle Firmen, die Videos zur Unterstützung von Marketing und Vertrieb einsetzen möchten. Insbesondere E-Shops und Webportale können mit ClipVilla jetzt Produktvideos in großen Mengen kostengünstig erzeugen und so ihre Umsätze steigern. Unternehmen, die Videocontent bisher teuer über Dienstleister einkaufen mussten, reduzieren ihre Kosten, wogegen kleinere Betriebe nun auch Zugang zu bezahlbaren Werbeclips bekommen. Die Videos basieren auf wöchentlich neuen HD-Vorlagen zu Branchen- und Saisonthemen, die sich an modernen Werbespots orientieren. Großkunden können sich eigene Videovorlagen in deren CI anfertigen lassen. Abgerundet wird das Angebot durch ein Pool an Profi-Sprechern, die auf Wunsch Werbetexte einsprechen, sowie eine Auswahl an GEMA-freier Musik. Das Start-up mit Sitz in Bremen wurde 2012 gegründet und wird von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH finanziell unterstützt. www.clipvilla.com

Kontakt:
ClipVilla GmbH
Andrea Buzzi
Konsul-Smidt-Str. 8T | Port 6
28217 Bremen
0421-33117030
presse@clipvilla.de
http://www.clipvilla.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andrea Buzzi
Willy-Brandt-Straße 45
20457 Hamburg
040 – 4321 86 55
kontakt@frauwenk.de
http://frauwenk.de/

Allgemein

Studie: Erst jedes dritte mittelständische Unternehmen nutzt Videos für Vertrieb oder PR

ClipVilla ließ 205 Entscheider im Mittelstand befragen / Produktion von Videos für Kleinunternehmen bislang zu teuer / Entscheider dennoch vom Nutzen von Bewegtbild überzeugt

Studie: Erst jedes dritte mittelständische Unternehmen nutzt Videos für Vertrieb oder PR

Studie von ClipVilla: Erst jedes dritte mittelständische Unternehmen nutzt Videos für Vertrieb oder PR

Bremen, 10. Dezember 2012 – Das große Potenzial von Videos ist Marketingentscheidern durchaus bewusst. Doch während 63 Prozent* aller deutschen Firmen bereits Videos für Vertrieb und PR verwenden, tut dies im Mittelstand erst jedes dritte Unternehmen. Das ist das Ergebnis einer Studie der ClipVilla GmbH**. Das Unternehmen ließ 205 Entscheider im deutschen Mittelstand befragen. Demnach bestätigten zwar 74 Prozent der Befragten, dass Videos einprägsamer seien als reine Texte und Broschüren, doch werden diese derzeit nur von 35 Prozent der Mittelständler verwendet – und zwar hauptsächlich für die Unternehmenswebsite, für Vertriebspräsentationen und auf Messen.

Zu hohe Kosten als größter Hinderungsgrund

Der finanzielle Aspekt ist der wichtigste Grund für die noch geringe Verwendung von Bewegtbild in Vertrieb und PR: Jeder dritte Marketing-Entscheider (30 Prozent) sagt, dass zu hohe Kosten für Konzept und Produktion das Unternehmen am Einsatz von Videos hindern. Weiteren 22 Prozent fehlt darüber hinaus das nötige Know-how für die Umsetzung eines Videoprojektes.

Vorteile von Bewegtbild weithin anerkannt

Alle Befragten sind sich grundsätzlich einig, dass bewegte Bilder gegenüber Broschüren oder Flyern Vorteile bieten: 52 Prozent sind der Meinung, dass Videos das eigene Produkt tendenziell besser verkaufen. Gleichzeitig gaben 62 Prozent der Befragten an, dass Videos die Produktvorteile besser vermitteln, während 63 Prozent der Ansicht sind, dass diese die Markenbildung besser unterstützen.

Mit ClipVilla professionelle Werbevideos ab 99 Euro erstellen

Die Zahlen zeigen, dass der Nachholbedarf in Bezug auf Werbevideos besonders im Mittelstand groß ist. Laut Umfrage haben 22 Prozent die Produktion eines Werbevideos 2013 fest vor. Jens Neumann, Geschäftsführer der ClipVilla GmbH, kommentiert: „Bislang fehlte einfach nur eine praktikable und günstige Lösung. Mit ClipVilla.com bieten wir diese jetzt an. Unternehmen können sich bei uns in wenigen Schritten ein professionelles Werbevideo erstellen, und zwar bezahlbar für 99 Euro. Das wird den Markt für Videowerbung weiter öffnen.“

* Studie „Online-PR 2011“, index Agentur für strategische Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH

** Studie „Videos im Mittelstand“, August 2012, im Auftrag der ClipVilla GmbH, durchgeführt durch das Marktforschungsinstitut Research Now

Bildrechte: ClipVilla GmbH

ClipVilla ist das intelligente Portal zur Erstellung von professionellen Werbevideos zu einem konkurrenzlos günstigen Preis. Der Web-Service basiert auf einer neu entwickelten Video-Technologie, mit der sich Unternehmen aus Texten, Bildern oder bereits vorhandenem Videomaterial in wenigen Minuten ein individuelles Werbevideo erstellen können. Das Angebot richtet sich an alle Unternehmen, die sich bislang keine Videowerbung leisten konnten. Aber auch E-Shops oder große Webportale können mit ClipVilla jetzt Produktvideos in großen Mengen kostengünstig erzeugen. Von Motion-Designern werden dazu wöchentlich neue Clips als Vorlagen zu Branchen- und Saisonthemen entworfen, die sich der Kunde mit GEMA-freier Musik und Profi-Sprechern aus Film und Fernsehen zu einem einzigartigen Videospot zusammenstellen kann. Die Spots in HD-Qualität lassen sich auf allen Endgeräten abspielen und sind beispielsweise für die eigene Website, in Präsentationen, auf Messen und sogar im TV einzusetzen. Das Start-up mit Sitz in Bremen wurde 2012 gegründet. www.clipvilla.de

Kontakt:
ClipVilla GmbH
Dominique Schumann
Konsul-Smidt-Str. 8T | Port 6
28217 Bremen
0421-33117030
presse@clipvilla.de
http://www.clipvilla.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andrea Buzzi
Willy-Brandt-Straße 45
20457 Hamburg
040 – 4321 86 55
kontakt@frauwenk.de
http://frauwenk.de/

Allgemein

HTC launcht neues Smartphone mit Fullscreen-Videoformat Vibrant Lightbox

Innovatives Format spricht experimentierfreudige, technikaffine Zielgruppe optimal an

HTC launcht neues Smartphone mit Fullscreen-Videoformat Vibrant Lightbox

HTC wirbt als erstes deutsches Unternehmen mit dem innovativen Fullscreen-Videoformat

Hamburg, 12. November 2012 – HTC bewirbt das neue HTC One X+ Android-Handy mit dem innovativen Fullscreen-Videoformat „Vibrant Lightbox“. Der Smartphone-Hersteller ist das erste Unternehmen in Deutschland, das dieses neue Werbeformat von Vibrant Media, dem führenden Anbieter von kontextuell ausgesteuerten Werbeformaten, einsetzt. Ziel der Kampagne, die ausschließlich online geschaltet wird, ist die Stärkung der Markenbekanntheit sowie der Brand Preference für das neue Handy. Ausgeliefert wird das Vibrant Lightbox-Format nach Nutzer-Interaktion mit einem kontextuell gesteuerten InText-Video.

Die Targeting-Technologie von Vibrant platziert das HTC-Video Ad auf relevanten Keywords in redaktionellen Umfeldern zu den Themen Unterhaltung, Musik, Lifestyle und Unterhaltungselektronik. Dadurch wird die Target Audience der technikaffinen Internetuser gezielt dort angesprochen, wo sie sich aktiv über neue Trends informiert. Interagiert der Nutzer durch Mouse-over mit der Anzeige, erscheint eine Statusanzeige, die zunächst den Start des Videos ankündigt. Das großformatige Video erscheint auf halbtransparentem Hintergrund. Der User kann den Vorgang jederzeit abbrechen, wodurch sichergestellt wird, dass sich nur interessierte User das Werbevideo anschauen. Inhaltlich konzentriert sich die Video-Botschaft auf den schnellen Prozessor, erweiterten Speicher und die lange Akkulaufzeit des HTC One X+. Demonstriert wird dies im Video durch DJs, die ihr Smartphone an eine Stereoanlage anschließen und so die Musik für ein ganzes Straßenfest liefern. Für die Umsetzung ist die Agentur Optimedia GmbH in Frankfurt verantwortlich.

„HTC steht für Innovation und deshalb nutzen wir bei der Produktvorstellung ganz bewusst das neue Videoformat von Vibrant,“ kommentiert Simon Wegener, Group Head Planning Digital bei Optimedia. „Video ist momentan das beste Format für die Ansprache technikaffiner Smartphonekäufer. Durch InText-Anzeigen können wir auch unabhängig vom Video-Inventar der Publisher unsere Bewegtbild-Botschaft zeigen.“ Flankiert wird die Launch-Kampagne von Gewinnspielen und Kooperationen auf Tape TV und Moviepilot.

„Besonders die technikaffinen Internetnutzer experimentieren gern mit neuen Werbeformaten, möchten aber selbst entscheiden, welche Botschaften sie sehen“, erklärt Jochen Urban, Geschäftsführer der Vibrant Media GmbH. „Die Vibrant-Technologie kombiniert beide Ansprüche ideal. Durch die userinitiierten InText-Anzeigen behält der Nutzer immer die Kontrolle, wobei das spielerische Element gleichzeitig zur Interaktion mit der Anzeige animiert. Die Vibrant Lightbox präsentiert schließlich die Video-Botschaft der Marke in einem innovativen, bildschirmzentrierten Fullscreen-Format, ohne dass der Nutzer die Website verlassen muss.“

Bildrechte: Vibrant Media GmbH

Vibrant ist der weltweit führende Anbieter von kontextuellen Werbelösungen, die es werbetreibenden Unternehmen ermöglichen, Markeninhalte und Werbung plattformübergreifend auf Text- und Bildinventar zu platzieren. Vibrants Werbeformate sind dabei user-iniitiert und das ausgereifte kontextuelle Targeting garantiert höchstmögliche Relevanz. Mit über 850 hochwertigen Partner-Websites in Deutschland erreicht das Unternehmen laut comScore jeden Monat mehr als 34 Millionen Unique User (weltweit über 300 Millionen Unique User). Vibrant arbeitet für Top-Marken wie VW, Microsoft, L“Oréal, Unilever oder Universal Pictures. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in London gegründet und unterhält heute Büros in New York, San Francisco, Detroit, Chicago, Los Angeles, Boston, Atlanta, London, Paris, Hamburg, München und Düsseldorf. Weitere Informationen finden Sie auf www.vibrantmedia.de, www.facebook.com/vibrantmedia oder twitter.com/vibrantmediaDE.

Kontakt:
Vibrant Media
Jochen Urban
Neuer Wall 59
20354 Hamburg
040 380 819 0
kontakt@vibrantmedia.com
http://www.vibrantmedia.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andreas Gutjahr
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218651
vibrant@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de