Tag Archives: VOI

Allgemein

bpi solutions präsentiert auf der CeBIT Trusted Solutions für das digitale Business

bpi solutions präsentiert auf der CeBIT Trusted Solutions für das digitale Business

(Mynewsdesk) Die neue CeBIT findet in diesem Jahr vom 11.-15. Juni in Hannover statt und rückt thematisch die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt. bpi solutions ist in Halle 15, F38 am Gemeinschaftsstand des VOI mit zwei Präsentationsplätzen, sowie einem weiteren Präsentationsplatz bei CAS Software in Halle 16, J18 vertreten. Im Focus stehen die Lösungen rund um CRM und ECM, welche von Europas größter Computerzeitschrift COMPUTER Bild als „Trusted Solution 2018“ ausgezeichnet wurden.

Mit einem radikal veränderten Konzept startet am 11. Juni die neue CEBIT. In einer bislang einmaligen Form verbindet die CEBIT Geschäftsanbahnung in der digitalen Wirtschaft mit Festivalelementen. Die neue CEBIT ist Messe, Konferenz und Networking in einem. Inhaltlich präsentiert die neue CEBIT alle Technologien, die die digitale Transformation treiben: Künstliche Intelligenz, Blockchain, Security, IoT und 5G, Human Robotics, VR/AR, Collaboration & Workspace 4.0 und Future Mobility.

bpi solutions, IT-Dienstleister aus Bielefeld, gehört zu den langjährigen Ausstellern der CEBIT. In diesem Jahr präsentiert das Unternehmen ein wahres Feuerwerk an neuen Entwicklungen. Auf der Basis von dg hyparchive (dataglobal), enaio (OPTIMAL SYSTEMS), BPM inspire (Inspire Technologies) und Digital Mailroom und E-Invoice Suite (insiders technologies) stellen die IT-Spezialisten die Umsetzung für digitale Lösungen in den Bereichen DMS, ECM und BPM in der Praxis vor. Zahlreiche erfolgreich umgesetzte Projekte mit Anwendungen wie Insiders Digital Mailroom Suite und Insiders smart INVOICE PILOT SAP stehen für tiefere Einblicke am Stand F38 in Halle 15 bereit, wie z. B. die digitale Personalakte, die Vertragsverwaltung, die digitale Kundenakte oder die Optimierung der Rechnungsverarbeitung.

Im Mittelpunkt stehen die von Europas größter Computerzeitschrift COMPUTER Bild prämierten „Trusted Solutions 2018“ zu CRM und ECM, welche mit sehr hohem Vertrauen und sehr hoher Empfehlung überzeugen. Darüber hinaus werden diese Lösungen für Collaboration & Workspace durch webbasierte Anwendungen für Future Mobility ergänzt, welche im Zusammenspiel mit anderen, im Unternehmen eingesetzten Softwarelösungen interagieren. Stellvertretend für diesen Themenbereich zeigt bpi solutions Beispiele aus der Praxis auf der Basis von dg portal powered by Intrexx vor.

Ferner ist bpi solutions in Halle 16 am Ausstellungsstand J18 der CAS Software AG vertreten und stellt branchenübergreifend mit CAS genesisWorld zahlreiche Möglichkeiten für interaktives Kundenbeziehungsmanagement vor.

„Die Digitalisierung bringt Kunden und Unternehmen auf Augenhöhe. Unsere Lösungen unterstützen Unternehmen mit integrierten Lösungen ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und gewinnbringendes Beziehungsmanagement zu leben“, stellt und Anke Kortkamp, Geschäftsführung bpi solutions, fest. „Als langjährig zuverlässiger IT-Dienstleister erstellen wir überwiegend Lösungen für den Mittelstand. Auf der CEBIT zeigen wir aktuelle Lösungen, hinterfragen Herausforderungen und diskutieren mit unseren Gästen über ihre Anforderungen“, ergänzt Henning Kortkamp, Geschäftsführung bpi solutions.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/48rbs0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-praesentiert-auf-der-cebit-trusted-solutions-fuer-das-digitale-business-74055

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-praesentiert-auf-der-cebit-trusted-solutions-fuer-das-digitale-business-74055

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/48rbs0

Allgemein

Großes Interesse an bpi connect auf der CeBIT 2015

Großes Interesse an bpi connect auf der CeBIT 2015

(Mynewsdesk) Große Nachfrage nach Prozessoptimierungen im SAP-Umfeld erfuhr bpi solutions auf der CeBIT 2015. Die Lösungen für die erfolgreiche Gestaltung der Geschäftsabläufe rund um die digitale Archivierung, Dokumentenmanagement und Prozessmanagement standen im Blickpunkt des Interesses beim langjährigen BPM- und DMS Spezialisten aus Bielefeld.

Die CeBIT als weltweit größte Messe im Bereich Informationstechnologie fand in diesem Jahr vom 16.-20. März in Hannover statt. Vor allem für mittelständische Unternehmen stellt die zunehmende Digitalisierung eine Herausforderung dar. Zugleich eröffnet diese zahlreiche Chancen mit effizienten Prozessen noch besser auf die Anliegen der Kunden und Geschäftspartner einzugehen.

bpi solutions präsentierte sowohl beim Verband für Organisations- und Informationssysteme (VOI e.V.) als auch beim Geschäftspartner OPTIMAL SYSTEMS Lösungen, die dazu beitragen Informationen besser zu finden, schneller und besser Entscheidungen zu treffen, und Fehler zu vermeiden.

Im Rahmen der CeBIT stellte bpi solutions die neue Lösung bpi connect vor. Die Messebesucher überzeugten sich von der Leistungsfähigkeit dieses Werkzeugs insbesondere im SAP-Umfeld. Sichtlich beeindruckt über die breiten Einsatzmöglichkeiten zur Vereinfachung der Abläufe im Arbeitsalltag mit der Archivierungs- und Dokumenten- Managementlösung dg hyparchive erörterten die Fachbesucher mit den IT-Experten von bpi solutions das digitale Aktenmanagement (mit & ohne SAP), Berechtigungssteuerung, Integrationen sowie weitere Anwendungen wie z.B. Rechnungserkennung mit vollständigen Workflow.

Darüber hinaus überzeugte das Team von bpi solutions mit langjähriger Erfahrung und Branchenkenntnissen in produzierendem Gewerbe und dem Handel als fachkundiger Gesprächspartner mit Expertise um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Prozesse zu optimieren, ihre Produktion zukunftssicher zu gestalten und Kosten zu sparen. bpi solutions konnte mit konkreten realisierten Anwendungen zahlreiche Projektanstöße geben, wie renommierte Kunden mit best practice Lösungen die Herausforderungen z.B. in der Auftragsbearbeitung, im Beschwerdemanagement und im Vertragsmanagement bewältigen,. „Für uns war die CeBIT aufgrund der zahlreichen und fundierten Gespräche sehr erfolgreich. Wir rechnen in den nächsten Wochen mit neuen Projekten“, fassen Henning und Anke Kortkamp, Geschäftsführung bpi solutions, die CeBIT 2015 zusammen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ss3j6d

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/grosses-interesse-an-bpi-connect-auf-der-cebit-2015-70337

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit 30 Jahren erfolgreich mit einem unternehmensübergreifenden Lösungskonzept von einfach zu bedienender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Management, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.
Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozessintegration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, Inspire Technologies GmbH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse überwachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvorsprung.

Kontakt

Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/ss3j6d

Allgemein

bpi solutions auf der CeBIT 2015: Zukunft gestalten statt Unternehmen verwalten

bpi solutions auf der CeBIT 2015: Zukunft gestalten statt Unternehmen verwalten

(Mynewsdesk) bpi solutions präsentiert vom 16.-20. März 2015 auf der CeBIT ein breites Angebot an Lösungen für die erfolgreiche Gestaltung der Geschäftsprozesse. Im Fokus des langjährigen BPM- und DMS Spezialisten aus Bielefeld stehen digitale Archivierung, Dokumentenmanagement und Prozessmanagement. Ziel der Lösungen: Unternehmen zu unterstützen ihre Produktivität zu steigern und noch profitabler zu arbeiten. bpi solutions ist in diesem Jahr wieder an zwei Ausstellungsplätzen präsent – am Gemeinschaftsstand des VOI in Halle 3, Stand F36 und am Stand J18 bei OPTIMAL SYSTEMS.

Den Ansatz, den das Motto der CeBIT 2015 „Die digitale Transformation der Daten und Prozesse“ aufgreift, verfolgt bpi mit dem Dokumenten- und Prozessmanagement in Unternehmen seit vielen Jahren. Mit den aktuellen Lösungen werden schnellere und bessere Entscheidungen getroffen, Informationen besser gefunden, Mitarbeiter arbeiten besser zusammen und Fehler werden vermieden.

bpi solutions zeigt am Stand J18 bei OPTIMAL SYSTEMS die neue Version der ECM-Software enaio® für den optimierten Zugriff auf die Datenwelt im Unternehmen. Die vielfältigen Neuerungen unterstützen den Anwender bei der einfachen und effizienten Verwaltung des Unternehmenswissens während des gesamten Lebenszyklus von Dokumente, Akten und Vorgänge. Die ganzheitliche Software Suite unterstützt mit der Klassifizierungskomponente die vollautomatisierte Posteingangs- und Rechnungseingangsbearbeitung. Die enge Verzahnung von Dokumentenmanagement, Archiv- und Workflow mit ERP-Systemen hilft den Informationsfluss von Mensch zu Mensch, sowie von Standort zu Standort effizienter zu gestalten.

Am Gemeinschaftsstand des VOI, F36, liegt der Schwerpunkt auf Lösungen zur Geschäftsprozessoptimierung auf der Basis der DMS- und Archivierungssuite dg hyparchive. Zusätzlich bietet der neue WebClient eine komfortable übergreifende mobile Recherche. bpi solutions begleitet mittelständische Unternehmen seit vielen Jahren auf ihrem Weg mit dg hyparchive Transparenz in die Datenbestände zu bringen. Weiterhin vereinfacht das neue bpi connect im Zusammenspiel mit dg hyparchive das digitale Aktenmanagement (mit & ohne SAP) im Arbeitsalltag. Neben der zentralen Verwaltung der Dateibestände ist die effiziente Verwaltung der wachsenden Datenvolumen ein weiterer Aspekt. dg file hilft den Anwendern, Daten und Informationen intelligent auszulagern, zu archivieren und zu verwalten. BPM Inspire V9 verbessert mit neuer Technik die Optimierung der Geschäftsprozesse in Unternehmen. Die weiter optimierte Oberfläche unterstützt den Anwender und das ergonomische Arbeiten. Abgerundet werden die DMS-Anwendungen zur Rechnungserkennung und des vollständigen Workflow im SAP-System mit der Insiders smart Invoice Pilot for SAP Suite.

Ferner präsentiert bpi solutions mit dem bpi Sales Performer mobile ein Highlight für mobiles CRM. Der bpi Sales Performer mobile stellt für Android, iOS und Windows eine mobile CRM Lösung bereit. Die führende CRM-Applikation bpi Sales Performer vereinfacht die interne Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Funktionsbereichen, unterstützt den durchgängigen Informationsaustausch mit externen Partnern und liefert individuelle Reports und detaillierte Statistiken für eine optimierte Unternehmensplanung. Mit dem Sales Performer mobile greifen sämtliche Rechte und Einstellungen jetzt auch mobil – und das auf jedem Endgerät. Damit ist der Zugriff in Echtzeit auf alle Kunden- und Vertriebsinformationen zu jedem Zeitpunkt gegeben.

„Auf der CeBIT 2015 können sich Unternehmen bei uns überzeugen, wie wir mit unseren best practice Lösungen mehr Zeit und mehr Leistung für ihre Betriebe schaffen. Durch professionelle Werkzeuge erreichen wir eine hohe Automatisierung, Effizienz und Transparenz bei der Gestaltung von effektiven Geschäftsprozessen mit digitalen Dokumenten“, so Henning und Anke Kortkamp, Geschäftsführer bpi solutions. „So individuell wie jedes Unternehmen agiert, so individuell passen wir die Lösungen auf die Anforderungen im Unternehmen an.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ti7678

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/bpi-solutions-auf-der-cebit-2015-zukunft-gestalten-statt-unternehmen-verwalten-88586

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit 30 Jahren erfolgreich mit einem unternehmensübergreifenden Lösungskonzept von einfach zu bedienender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Management, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.
Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozessintegration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, Inspire Technologies GmbH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse überwachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvorsprung.

Kontakt

Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/ti7678

Allgemein

VOI gibt 4. Auflage PK-DML heraus

Bonn, 14. Oktober 2014. Ab sofort gibt der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. die vierte, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage der Prüfkriterien für Dokumenten Management- und Dokumenten Prozess-Lösungen (PK-DML) heraus.

Bei den PK-DML handelt es sich um von VOI und TÜV Informationstechnik GmbH, TÜV NORD GROUP, gemeinsam erarbeitete Prüfkriterien zur Durchführung von Abnahme- und Zertifizierungsverfahren IT-gestützter im Einsatz befindlicher Lösungen auf Basis elektronischer Dokumenten Management-Systeme. Seit vielen Jahren gilt die PK-DML als anerkannte und vielfach genutzte Grundlage für den Nachweis eines revisions- und rechtssicheren Umgangs mit Daten und Dokumenten in geschäftsprozessgetriebenen Anwendungen der Business-IT.

Die jetzt verfügbare vierte, vollständig überarbeitete Auflage berücksichtigt neueste aktuelle Anforderungen und Erweiterungen im regulativen Umfeld sowie zahlreiche Marktentwicklungen, die gerade in letzter Zeit den Funktionsumfang der zugrundeliegenden Systeme stark beeinflusst haben. Bestehende Zertifizierungen nach PK-DML behalten bis zum Ende ihrer Dauer ihre Gültigkeit.

Der Prüfumfang des Kriterienkatalogs wurde entsprechend aktualisiert und beinhaltet jetzt u.a. auch die Einbindung mobiler Funktionen, den Cloud-Betrieb von Lösungen, die Nutzung neuer Langzeitspeichertechnologien oder den Umgang mit multifunktionalen Speicherformaten. Im Hinblick auf den sich verstärkenden Einsatz von Lösungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen wurde die vierte Auflage durch zahlreiche Praxistipps ergänzt und um ein umfangreiches Glossar erweitert.

„Mit der vierten Auflage bleiben die VOI PK-DML weiterhin DER Prüf- und Compliance-Standard für integrierte dokumentenbezogene Systeme“ erklären Ralf Kaspras, Leiter des Arbeitskreises PK-DML und Dr. Klaus-Peter Elpel, Mitglied des Beirates im VOI.
Die vierte Auflage der PK-DML kann auf www.voi.de bezogen werden.

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI ist der unabhängige Fachverband für Anbieter und Anwender im Bereich Enterprise Information Management (EIM). Darunter versteht der VOI ein Daten, Informationen und Wissen umfassendes Qualitätskonzept zur Verbesserung der Unternehmensprozesse. Als „voice of information“ bildet er die Brücke zwischen Anbietern und Anwendern.
Weitere Infos unter www.voi.de

Firmenkontakt
VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Peter Schmerler
Heilsbachstr. 25
53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
voi@voi.de
http://www.voi.de

Pressekontakt
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

VOI und TÜViT unterzeichnen erweiterten Kooperationsvertrag

Bonn, 08. Oktober 2014. VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. und die TÜV Informationstechnik GmbH, TÜV NORD GROUP, geben den Abschluss eines Kooperationsvertrages für Zertifizierungen nach dem PK-DML Standard (Prüfkriterien für Dokumenten Management Lösungen) bekannt.

VOI und TÜViT arbeiten bereits seit 1999 im Bereich der Entwicklung und Durchführung eines Abnahme- und Zertifizierungsverfahrens für elektronische Dokumenten-Management-Systeme auf Basis der gemeinsam erarbeiteten Prüfkriterien für Dokumenten Management Lösungen (PK-DML) zusammen. Mit dem neuen Vertrag wird die langjährige Kooperation umfangreich erweitert. Beide Partner haben das Ziel, hochwertige Zertifizierungen auf Grundlage der PK-DML in Unternehmen zu etablieren. In diesem Zusammenhang werden die bisherigen auf PK-DML basierenden Prüfverfahren an die aktuellen Entwicklungen im Bereich Enterprise Information Management (EIM) angepasst und erweitert.

Die Zertifizierungsstelle der TÜViT wird wie bisher Dokumenten Management Lösungen im Hinblick auf die Einhaltung von Revisions- und Rechtssicherheit nach den PK-DML Kriterien prüfen und zertifizieren. VOI-CERT, die Zertifizierungsstelle des VOI, wird u.a. Prüfungen von Anbieter-Systemen zur Feststellung der grundsätzlichen technischen Eignung für die Realisierung PK-DML konformer Lösungen vornehmen.
„Die Bedeutung vertrauenswürdiger und qualifizierter Nachweise im Compliance-Umfeld ist mit der zunehmenden Sensibilisierung für Datensicherheit stark gewachsen“, erklärt Ralf Kaspras, Leiter des Arbeitskreises PK-DML und Mitglied des Beirates im VOI, und ergänzt: „Durch die Erweiterung der langjährigen Zusammenarbeit mit TÜViT sind wir jetzt in der Lage, die steigende Nachfrage mit aktuellen Prüfprogrammen abzudecken“.

Peter J. Schmerler, Geschäftsführer der VOI Service GmbH, die den Bereich VOI-CERT beinhaltet, führt an: „Wir begrüßen ausdrücklich den Abschluss dieses Kooperationsvertrages, der uns die Möglichkeit bietet, neue gemeinsame Zertifizierungsprogramme im Markt zu verankern und hierdurch die Fachkompetenz der VOI-Mitglieder weiter zu verdeutlichen.“

PK-DML Prüfkriterien als Buch:
http://www.voi.de/index.php/component/jshopping/product/view/9/13?Itemid=0

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI ist der unabhängige Fachverband für Anbieter und Anwender im Bereich Enterprise Information Management (EIM). Darunter versteht der VOI ein Daten, Informationen und Wissen umfassendes Qualitätskonzept zur Verbesserung der Unternehmensprozesse. Als „voice of information“ bildet er die Brücke zwischen Anbietern und Anwendern.
Weitere Infos unter www.voi.de

Firmenkontakt
VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Herr Peter Schmerler
Heilsbachstr. 25
53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
voi@voi.de
http://www.voi.de

Pressekontakt
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Allgemein

VOI reist mit umfassendem Informationsangebot zur DMS EXPO

Bonn, 02. September 2014. Der VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. bietet Besuchern der DMS EXPO vom 8. bis 10. Oktober in Stuttgart umfassende Möglichkeiten, ihre Fachkompetenz weiter auszubauen. Neben dem VOI-Akademie-Forum (Halle 6, Stand E38) finden zentral in der Messehalle erstmals Fachvorträge in dem VOI-DOME (Stand E52) statt. Damit bereichert der Fachverband für Enterprise Information Management sein Angebot nun auch um Kurzseminare und Workshops.

Das VOI-DOME, direkt neben dem VOI-Partnerstand platziert, ist eine schallgedämpfte aufblasbare Zeltkonstruktion, in dem sich die Besucher an allen drei Tagen im Rahmen von Fachseminaren zum Themenkomplex „Elektronische Rechnung – Neue Perspektiven“ informieren können. Dabei gehen die VOI-Experten vor allem auf die veränderte Rechtslage und neue Möglichkeiten zur Optimierung von Rechnungsprozessen ein.

Zusätzlich finden täglich im VOI-DOME Integrationsworkshops statt zur Umsetzung des ZUGFeRD-Datenmodells, des neuen Standards für den elektronischen Rechnungsaustausch.

Im Rahmen der VOI-Akademie informiert der Verband auch in diesem Jahr über weitere aktuelle Themen. Darüber hinaus sind Besucher der DMS EXPO herzlich eingeladen, am VOI-Partnerstand vertiefende Gespräche mit den VOI-Experten und Mitgliedern zu führen. Der VOI ist von Anfang an Träger und Partner der in diesem Jahr zum 20. Mal stattfindenden DMS EXPO.

„Für den VOI genießt die Vermittlung von Fachwissen schon immer einen sehr hohen Stellenwert. Mit dem VOI-DOME bringen wir nun diesen Know-how-Transfer komprimiert dorthin, wo die Besucher sind, nämlich direkt in die Messehalle“, sagt Peter J. Schmerler, Geschäftsführer des VOI e.V., und ergänzt: „Das neue Konzept des VOI-DOME fördert die Kommunikation zwischen Fachbesuchern und Ausstellern, wovon beide profitieren können.“

Die Teilnahme an Veranstaltungen im VOI-Akademie-Forum und im VOI-DOME ist für Messebesucher kostenfrei. Weitere Informationen finden sich auf www.voi.de .

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI „voice of information“ übernimmt als unabhängiger Kompetenzträger und Netzwerk für Anwender, Berater, Dienstleister und Hersteller von dokumentenbasierten Lösungen die anwendungsorientierte Themenführerschaft für integrierte Applikationen rund um Dokumenten-Management-Systeme und Enterprise-Content-Management-Systeme unter Einbindung von Software, Hardware und spezifischem Know-how zur Schaffung von hocheffizienten Gesamtlösungen für die Bearbeitungsprozesse in Dienstleistungsunternehmen, Handel und Industrie sowie öffentlichen Institutionen. Weitere Infos unter www.voi.de

Firmenkontakt
VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Frau Claudia Felten
Heilsbachstr. 25
53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
voi@voi.de
http://www.voi.de

Pressekontakt
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de