Tag Archives: Wearable

Allgemein

Cellularline hält neue Wearables für den Sport bereit

Wearables mit hohem Tragekomfort

Cellularline hält neue Wearables für den Sport bereit

Cellularline SpA, italienischer Hersteller, Entwickler, Händler und Vermarkter von Smartphone- und Tablet-Zubehör, präsentierte auf der IFA 2018 seine neue Produktreihe an Smartwatches für den Sport.

Die neuen Geräte von Cellularline eignen sich für alle, die während des Trainings Komfort und Flexibilität brauchen. EasySport und EasySport GPS sind handliche, leichte und innovative Smartwatches, die unerlässlich für das Workout im Studio oder im Freien sind.

EASYSPORT
Die wasserfeste Easysport von Cellularline ist genau richtig für alle Wassersportfans. Das nach IPX8 zertifizierte Gerät kann in Wasser getaucht werden, ohne dass es dadurch beschädigt wird. Ausgestattet mit einem extra hellen Display mit Touch Sensor und Tasten hilft der Fitness-Tracker mit Herzfrequenzmessung dem User dabei, seine Ziele zu erreichen. Preis: 89,99€

Easysport GPS
Die Easysport GPS von Cellularline bietet zusätzlich ein integriertes GPS als nützliches Tool für alle Sportfans, die gerne im Freien trainieren. Durch das Global Positioning System lässt sich der Standort einfach ermitteln und die Trainingsstrecke verfolgen. Preis: 99,99 €

Cellularline SPA ist das führende Unternehmen auf dem Markt für Smartphone- und Tablet-Zubehör. Cellularline ist ein wichtiger technologischer und kreativer Ansprechpartner, wenn es um Zubehör für Multimediageräte geht und bietet seinen Kunden eine exzellente Leistung, einfache Anwendung und einzigartige Benutzererfahrung. Derzeit beschäftigt die Cellularline SPA rund 200 Mitarbeiter und ist interkontinental in über 60 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Allgemein

Zembro Notrufarmband: Verkauf ab sofort bei Smartwatch.de

Zembro Notrufarmband: Verkauf ab sofort bei Smartwatch.de

Dresden, 16. April 2018 – Zembro, das digitale Notrufarmband für Senioren, ist ab sofort auf Smartwatch.de, Deutschlands führendem Onlineshop für Smartwatches und Wearables, erhältlich. Damit setzt Zembro seinen Wachstumskurs in Deutschland fort und baut seine Vertriebsaktivitäten im Onlinehandel weiter aus. Das Zembro Notrufarmband ist ein moderner Notruf, der im Ernstfall über eine Smartphone-App immer und überall die Angehörigen des Trägers alarmiert, um Senioren und ihren Familien Freiheit, Selbständigkeit und ein sicheres Gefühl zu geben.

Die Smartwatch.de GmbH ist ein junges Start-up aus Dresden und Deutschlands führender Onlineshop für Smartwatches und Wearables. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich Smartwatch.de von einem Blog zu einer bekannten Empfehlungsplattform sowie einem Onlineshop mit umfassendem Produktsortiment. Der Onlineshop vertreibt unter anderem Damen- und Herren-Smartwatches, Smartwatches und GPS-Uhren für Kinder, Fitness-Armbänder, Sportuhren und andere Wearables. Das Zembro Notrufarmband ist das erste speziell für Senioren konzipierte Wearable, das auf Smartwatch.de angeboten wird.

Bereits im vergangenen Jahr haben die Experten von Smartwatch.de das Zembro Notrufarmband erfolgreich getestet. Dabei überzeugte das Gerät vor allem durch seine einfache Bedienbarkeit, den hohen Tragekomfort und die lange Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen. Auch die Notruffunktion und die übersichtliche App schnitten im Test sehr gut ab.

„Unsere Gesellschaft befindet sich im Umbruch, denn die Zahl alter und pflegebedürftiger Menschen nimmt stetig zu. Gleichzeitig bietet die fortschreitende Digitalisierung ganz neue Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Smarte Wearables wie das Zembro Notrufarmband sind die Antwort auf diese Herausforderung. Mit dem Vertrieb auf Smartwatch.de wollen wir eine neue Zielgruppe – technikaffine Wearable-User – auf das Zembro Notrufarmband aufmerksam machen. Diese können sich auf dem Portal über Zembro informieren, um das Notrufarmband ihren Eltern oder Großeltern zu empfehlen. Mit Smartwatch.de haben wir dafür einen erfahrenen Partner gefunden,“ sagt Jörg Batz, Regional Director DACH bei Zembro.

Das Zembro Notrufarmband ist ab sofort auf Smartwatch.de erhältlich.

Über Zembro
Das Zembro Notrufarmband ist ein Wearable, das Senioren mit ihren Kindern, ihrer Familie oder ihren Pflegekräften vernetzt. Das Armband sendet in Notsituationen einen Notruf an die Angehörigen des Trägers. UEST NV, das belgische Start-Up hinter Zembro, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Generationen zu verbinden. Dazu müssen sie in der Lage sein, bestmöglich füreinander zu sorgen. Für UEST NV ist Technologie das Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. Neben dem Investment-Fond Fidimex von imec haben auch weitere erfolgreiche Entrepreneure in Zembro investiert.

Mehr Informationen über Zembro finden Sie unter: https://www.zembro.com/de-DE/

Die kostenlose Zembro Beratung erreichen Sie unter 0800 724 49 32 (von 9 bis 18 Uhr).

Firmenkontakt
Uest NV – Zembro
Jörg Batz
Elfjulistraat 6
9000 Ghent
0800 724 49 32
info@zembro.com
https://www.zembro.com/home-de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Zembro und Hausnotruf Deutschland – zwei starke Partner für Ihre Sicherheit

Zembro Notrufarmband ab sofort mit 24-Stunden-Notrufdienst von Hausnotruf Deutschland – jetzt 3 Monate gratis testen

Zembro und Hausnotruf Deutschland - zwei starke Partner für Ihre Sicherheit

München, 20. Dezember 2016 – Zembro, das digitale Notrufarmband für Senioren, garantiert Senioren und ihren Angehörigen Freiheit, Selbständigkeit und ein sicheres Gefühl. Jetzt wird das Zembro Notrufarmband noch sicherer: Ab sofort bietet Zembro als Zusatzleistung den 24-Stunden-Notrufdienst von Hausnotruf Deutschland an.

Hausnotruf Deutschland – über 30 Jahre Erfahrung mit mehr als 900 Partnern
Der Hausnotruf Deutschland ist das führende Unternehmen in Deutschland bei der Bearbeitung medizinischer und pflegerischer Notrufe. Gegründet 1981, bearbeitet der Hausnotruf Deutschland heute Notrufe für mehr als 900 Kooperationspartner. Die Notrufzentrale ist sieben Tage in der Woche rund um die Uhr besetzt.
Wird der Hausnotruf Deutschland als Zusatzoption zum Zembro Notrufarmband gebucht, wird er automatisch benachrichtigt, sobald der Armbandträger einen Notruf auslöst. Die professionell ausgebildeten Notfallmanager von Hausnotruf Deutschland rufen dann direkt auf dem Zembro Notrufarmband an und entscheiden zuverlässig, ob eine ernsthafte Gefahr für den Träger vorliegt und ob der Notarzt verständigt werden muss. Zusätzlich zum Notrufdienst werden weiterhin alle mit dem Zembro Notrufarmband verknüpften Kontaktpersonen über die Zembro App alarmiert.

Jetzt schnell noch sichern – Zembro Notrufarmband mit drei Monaten Hausnotruf Deutschland gratis
Derzeit ist das Zembro Notrufarmband schon für EUR 29 pro Monat erhältlich, inklusive drei Monate 24-Stunden-Notrufservice von Hausnotruf Deutschland. Es entstehen keine zusätzlichen Aktivierungskosten und es wird keine Kaution fällig. Der Vertrag ist flexibel zum Monatsende kündbar. Falls das Zembro Notrufarmband nicht gefällt, kann es innerhalb von 30 Tagen einfach zurückgegeben werden. Innerhalb Europas ist die Lieferung des Zembro Notrufarmbands kostenlos.

Details zum Produkt
Das Zembro Notrufarmband ist ein moderner Notruf, der im Ernstfall immer und überall die Angehörigen des Trägers alarmiert. Das Konzept des Zembro Notrufarmbands besteht aus zwei Teilen:
Zum einen aus dem Zembro Notrufarmband selbst und andererseits aus der App, die auf einem iPhone oder Android-Smartphone installiert ist. Der Zembro Senior trägt das Armband, und seine Kontakte, zum Beispiel Kinder oder Nachbarn, nutzen die App auf ihrem eigenen Smartphone. Im Notfall kann der Träger den Alarm entweder aktiv auslösen, oder das Armband sendet selbstständig einen Notruf aus, wenn der Träger einen bestimmten Bereich verlässt. In beiden Fällen werden die Kontaktpersonen umgehend benachrichtigt und können direkt auf dem Armband anrufen. Das Zembro Notrufarmband funktioniert dabei wie ein Telefon. Zudem wird bei ausgelöstem Alarm der exakte Standort des Trägers über GPS in einer interaktiven Karte auf dem Smartphone des Notfallkontakts angezeigt. Der Senior braucht also selbst kein Smartphone, um das Notrufarmband zu benutzen. Gleichzeitig kann das Zembro Notrufarmband als digitale Armbanduhr genutzt werden.

Über Zembro
Das Zembro Notrufarmband ist ein Wearable, das Senioren mit ihren Kindern, ihrer Familie oder ihren Pflegekräften vernetzt. Das Armband sendet in Notsituationen einen Notruf an die Angehörigen des Trägers. UEST NV, das belgische Start-Up hinter Zembro, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Generationen zu verbinden. Dazu müssen sie in der Lage sein, bestmöglich füreinander zu sorgen. Für UEST NV ist Technologie das Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. Neben dem Investment-Fond Fidimex von imec haben auch weitere erfolgreiche Entrepreneure in Zembro investiert.

Mehr Informationen über Zembro finden Sie unter: https://www.zembro.com/de-DE/

Die kostenlose Zembro Beratung erreichen Sie unter 0800 724 49 32 (von 9 bis 18 Uhr).

Firmenkontakt
Uest NV – Zembro
Jörg Batz
Elfjulistraat 6
9000 Ghent
0800 724 49 32
info@zembro.com
https://www.zembro.com/home-de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Nagarro und APX Labs schaffen eine neue Generation von Enterprise Wearable Solutions

Gemeinsame Teams entwickeln Smart Glasses und andere innovative Devices um Prozesse in der Produktion, in Service und Wartung oder der Logistik dramatisch zu verbessern.

Nagarro und APX Labs schaffen eine neue Generation von Enterprise Wearable Solutions

Nagarro und APX Labs schaffen eine neue Generation von Enterprise Wearable Solutions

München, 17. Oktober 2016 – Nagarro, ein auf Softwareentwicklung und Managed Services spezialisierter IT-Dienstleister, und APX Labs, Anbieter von Skylight, einer führenden Plattform für Anwendungen im Bereich „Connected Workforce“, haben heute eine Partnerschaft angekündigt. Die Unternehmen wollen Technologien und Anwendungen für Wearables für den industriellen Einsatz entwickeln und weltweit vermarkten. Mit der Bündelung ihrer Kompetenzen können Nagarro und APX Labs Kunden bahnbrechende Applikationen für Smart Glasses sowie Wearables anbieten. Diese Anwendungen unterstützen beispielsweise Servicetechniker oder andere Experten in ihrer täglichen Arbeit und ermöglichen signifikante Verbesserungen in Bezug auf Qualität, Effizienz und Sicherheit sowie in anderen wichtigen Bereichen der Wertschöpfung.

„Wir haben einen weltweit agierenden Partner gesucht, der die Chancen und Vorteile von Augmented-Reality-Lösungen für Industrieunternehmen ebenso wie wir als sehr vielversprechend einschätzt. Zudem war uns wichtig, dass der Partner über ein breitgefächertes Know-how und eine weltweite Präsenz verfügt, und so gemeinsam mit uns die Umsetzung der Technologie bei globalen Enterprise-Kunden beschleunigen kann“ sagte Jay Kim, Chief Strategy Officer von APX Labs. „Nagarro ist ein Experte auf dem Gebiet der Softwareintegration mit viel Erfahrung in den Anwendungsgebieten, in denen Wearables echte Game-Changer sind. So ist diese Partnerschaft ist einfach perfekt für uns.“

In dieser für beide Seiten vorteilhaften Partnerschaft werden Nagarro und APX Labs eng zusammenarbeiten, um weltweit Kunden aus den Branchen Luftfahrt, verarbeitende Industrie, Elektronik, Medizintechnik und Transport anzusprechen. Basierend auf der Skylight-Plattform, entwickeln die beiden Unternehmen innovative Wearables, die viele spannende Einsatzmöglichkeiten in der Produktion, dem Supply Chain Management, bei Wartung und Reparatur sowie in der Logistik bieten.

„Mit dieser Partnerschaft werden wir das Engagement in unserer Assisted-Reality-Initiative verstärken – bietet das Anwendungsfeld der Connected Workforce doch eindeutige Mehrwerte in zahlreichen Branchen“, sagte Michel Dorochevsky, CTO bei Nagarro. „Dank dieser Initiative können unsere Kunden zukünftig von einer Reihe von Innovationen profitieren.“

Mehr aktuelle Berichte über die Arbeit von Nagarro finden Interessenten hier:
http://www.nagarro.com/de/de/who-we-are/news-and-press-releases

Die vollständige Meldung über die Zusammenarbeit im Bereich Wearables und Smart Glasses:
http://www.nagarro.com/de/de/nagarro-joins-forces-with-apx-labs-to-deliver-transformative-enterprise-wearable-solutions-to-customers-worldwide

Über APX Labs
APX Labs ist ein Anbieter für Unternehmenssoftware für die „Connected Workforce“. Die Softwareplattform Skylight läuft auf Smart Glasses und anderen Wearables und unterstützt Mitarbeiter unterschiedlicher Branchen beispielsweise in Produktion, Service und Wartung sowie Logistik.
Unternehmen von Weltrang, wie Boeing, GE, Rio Tinto, Jabil, Merck, Shell, Johnson & Johnson und Westinghouse setzen Skylight ein, um Produktivität, Qualität, Effizienz und Auslastung zu steigern sowie die Maschinenverfügbarkeit zu optimieren.
Das Weltwirtschaftsforum sieht APX Labs als „Technology Pioneer“ und Frost and Sullivan haben dem Unternehmen die „Customer Value Excellence“-Auszeichung verliehen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.apx-labs.com

Nagarro ist ein Technologiedienstleister für digitale Disruption, dessen Leistungen von Marktführern und -herausforderern gleichermaßen geschätzt werden. Kunden, die Innovationen schnell konzipieren und umsetzen wollen, wenden sich an Nagarro. Mit einer einzigartigen Kombination von Design, Digital und Data schafft Nagarro einen echten Wettbewerbsvorsprung für seine Kunden.
Agilität, Vorstellungskraft und das kompromisslose Engagement für den Erfolg seiner Kunden zeichnen Nagarro aus. Zu den weltweiten Kunden gehören Siemens, GE, Lufthansa, Viacom, Estee Lauder, ASSA ABLOY, Ericsson, DHL, Mitsubishi, BMW, die Stadt New York, Erste Bank, T-Systems, SAP und Infor.
Gemeinsam mit diesen Kunden erweitert Nagarro ständig die Grenzen dessen, was technologisch möglich ist. Mit rund 3.500 Experten in 12 Ländern ist Nagarro die weltweite Software-Services-Einheit der Allgeier SE in München. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nagarro.com/.

Firmenkontakt
Nagarro GmbH
Anke Mittelstädt
Aidenbachstraße 42
81379 München
+49 89 785 000 117
anke.mittelstaedt@nagarro.com
www.nagarro.com

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Allgemein

XT2® mit neuem Claim „I will not stink“ auf der ISPO 2016

Circuitex™ erlaubt eine nahezu unsichtbare Integration von Elektronik ins Textil

XT2® mit neuem Claim "I will not stink" auf der ISPO 2016

-XT2® mit neuem Claim „I will not stink“ auf der ISPO 2016
– Verbraucher erwarten neben Funktion vor allem Geruchsbeseitigung
– Circuitex™ erlaubt eine nahezu unsichtbare Integration von Elektronik ins Textil

Das US-Unternehmen Noble Biomaterials Inc., weltweit führend im Bereich der Geruchsbeseitigung und leitfähiger Lösungen für textile Applikationen, präsentierte sich ebenso wie einige seiner Markenpartner aus dem Sportbereich auf der ISPO vom 24.-27. Januar 2016. Noble entwickelt und integriert moderne Technologien in textile Materialien, die in der Anwendung ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Die XT2® und Circuitex™ Technologien haben die relevanten Märkte in den letzten Jahren entscheidend beeinflusst. Das Unternehmen, das an der Schnittstelle zwischen Technologie und Bekleidung steht, konnte in 2015 ein beachtliches Wachstum verzeichnen.

In einer aktuellen Verbraucher-Studie sagten 70 Prozent der Befragten, sie hätten ein Funktions-Oberteil, bei dem auch nach dem Waschvorgang noch Geruchsrückstände verblieben*. Verbraucher setzen bei ihrer Bekleidung auf Funktion und erwarten ganz selbstverständlich, dass Geruchbildung auf dem Textil ausbleibt. XT2® Anti-Geruchs-Technologie nutzt die Vorteile von Silber in der Vermeidung unangenehmer Gerüche. Durch die Silbertechnologie wird auf den schweißgetränkten Sport-Textilien das Wachstum von Bakterien vermieden. XT2 lässt sich problemlos färben und eröffnet somit endlose Designmöglichkeiten. Noble zertifiziert alle Stoffe powered by XT2®. Sie haben sich auf dem Markt bewährt, werden von den Konsumenten unter extremsten Bedingungen getragen und trotzdem bleibt die Leistungskraft über den gesamten Lebenszyklus der Bekleidung erhalten. Der geruchsfreie Komfort der XT2® Technologie hält über den ganzen Tag an und das jeden Tag wieder aufs Neue.

„Unsere Technologien sind auf die wachsenden Ansprüche des Hochleistungssports sowie die Outdoor und wearables Märkte bestens vorbereitet“, so Stephan Winnen, Geschäftsführer Europa. „Noble unterstützt seine Markenpartner bei der Produktdifferenzierung und liefert ihnen erprobte

Lösungen, die durch ihre Eigenschaften der zuverlässigen Geruchsbeseitigung und Leifähigkeit bei weitem die Verbrauchererwartungen übertreffen.“
Verbraucher fordern Lösungen, die mittels nahtloser Konfektion Datenerfassung, -schutz und -übertragung ermöglichen. Diese Entwicklung hat dem wearable Markt ein enormes Wachstum verschafft. Die Circuitex™ Technologie ermöglicht eine für den Verbraucher nahezu unsichtbare Integration von Elektronik in intelligente (smarte) Bekleidung und Zubehör. Dies erlaubt Verbrauchern Bekleidung in der ihnen gewohnten Weise zu tragen. Produkte powered by Circuitex™ sorgen durch die Integration von Sensortechnologie in weiche textile Oberflächen für dauerhafte Lösungen, ein Maximum an Komfort und erprobte Leistungsfähigkeit.

Nachhaltigkeit ist auf der ISPO 2016 eindeutig ein Schwerpunktthema, das die Anwender von Outdoor- und Hochleistungssport-Bekleidung bewegt. Noble hat sich verpflichtet, die offiziellen Vorschriften und Nachhaltigkeits-Initiativen nicht nur zu erfüllen, sondern einen Schritt weiter zu gehen, indem sie die vorgeschriebenen Werte übertreffen. Diese Ausrichtung hat die Position des Unternehmens als bevorzugter Technologie-Partner im Bereich antimikrobieller und Leitfähigkeits-Lösungen gestärkt.

Noble ist seit 2013 bluesign® System-Partner und damit an strenge Anforderungen gebunden, die sich auf den Einsatz der Rohstoffe, das Abwasser-, Abfall-, Naturgefahren- und Risiko- Management, die Emissionsgrenzwerte, Sicherheit und den Einsatz chemischer Substanzen beziehen. 2015 erhielt Noble für die XT2 Technologie die bluesign® Produktlinien Zustimmung. Das Unternehmen produziert auch Filamente und Stoffe, die OEKO-TEX® zertifiziert sind. Die OEKO-TEX Zertifizierung basiert auf einem unabhängigen strengen Testverfahren für Produkte, das den Nachweis führt keine gesundheitsschädlichen Stoffe zu enthalten oder zum Einsatz zu bringen.

Noble hat die Bedeutung der Silber-Rückgewinnung und des Recycling im Sinne der Nachhaltigkeit erkannt und eine Reihe interner Rückgewinnungsprozesse implementiert sowie auch gemeinsam mit Partnern realisiert. In diesem Sinne hält Noble seine langjährigen Geschäftspartner dazu an, ebenso nachhaltig zu verfahren.

* Daten bei Noble abrufbar.

Noble Biomaterials Inc. ist globaler Marktführer bei innovativen hightech-Lösungen des Bakterienmanagements und bei smart textiles-Anwendungen. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vermarktet eine ganze Reihe von Technologien u.a. X-STATIC®, XT2™ und Circuitex® , die so ausgerichtet sind, dass sie Geruch absorbieren, Leitfähigkeit und Abschirmung ermöglichen und Bakterien auf Produktoberflächen eindämmen, und das für eine ganze Reihe von Industrien. Das Unternehmen hat mehr als 200 globale Lizenznehmer für Produkte in den
Märkten Medizin, Healthcare, Aktivsport, Verteidigung und Wearables und ist Partner weltweit führender Verbrauchermarken. Das Unternehmen erfüllt die Anforderungen der Umwelt- und Aufsichtsbehörden wie EPA (Environmental Protection Agency) und FDA (Food and Drug Administration). Für die XT2™ Technologie hat das Unternehmen jüngst die bluesign® Zertifizierung erhalten.
Unternehmenszentrale sowie Produktionsstätten sind in Scranton, PA, mit Büros in Europa, Asien und Südamerika.
www.noblebiomaterials.com

Firmenkontakt
Noble Biomaterials Inc. – Firmensitz Europa
Stephan Winnen
Palm Street 300
18505 Scranton – Pennsylvania
0170 1819230
swinnen@x-static.com
www.noblebiomaterials.com

Pressekontakt
IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstraße 4
65187 Wiesbaden
0611 89059640
info@ihofmann.com
www.ihofmann.com

Allgemein

OAXIS stellt preisgekrönten STAR.21 Fitness-Tracker vor

Knien. Laufen. Stretchen. Wiederholen.

OAXIS stellt preisgekrönten STAR.21 Fitness-Tracker vor

Fitness-Tracker Star.21

IFA 2015, Stand 227 E/Halle 3.2. /Singapur, 20. August 2015. OAXIS, ein schnellwachsendes Unternehmen aus Singapur, stellt zur IFA 2015 seine Fitness-Tracker Linie Star.21 vor. Star.21 erhielt mehrere internationale Auszeichnungen und ist konzipiert den Körper in Schwung und in Form zu bringen.

Der Name ergibt sich aus dem weit verbreiteten populären Glauben, dass es 21 Tage dauert, um Gewohnheiten zu ändern und damit auch eine bessere Gesundheit erreicht. Das Star.21 Handgelenk-Band kombiniert modernes Design mit innovativen Wearable-Technologien. Ob gut oder schlecht, die Menschen sind Gewohnheitstiere und es sind diese Routinen, dass wiederkehrende Aufgaben mühelos abgewickelt werden. Allerdings kann es sein, dass genau diese Routinen sich so eingraviert haben, dass eine gesunde Lebensweise verhindert wird. Mit Star.21 ist es OAXIS gelungen, dass Menschen ein neues Bewusstsein für den Körper bekommen und sich damit auch das allgemeine Lebensgefühl verbessert.

In diesem Bereich ist OAXIS ein international anerkannter Vorreiter wenn es darum geht Technologien in die Praxis umzusetzen und damit Menschen zu inspirieren sowie zu befähigen ihren Lebensstil durch positive Erlebnisse zu ändern.

Oaxis Star.21 ist sehr leicht, hat ein stylishes Design und hilft Gewohnheiten zu ändern. Schon kurz nach der Markteinführung hat sich gezeigt, dass speziell Menschen, die ihr volles Fitness-Potenzial entwickeln wollen, Star.21 bevorzugen. Denn Star 21 wiegt nur 18 Gramm und ist am Handgelenk kaum zu spüren. Was zur Beliebtheit beiträgt sind auch die 21 einzelnen LED-Leuchten in einen Diamantschliff-Display, so dass es zu einem Must-Have Accessoire avanciert. Im Laufe des Tages, kommuniziert das Gerät mit der Oaxis Lifebalanz App, die über den App Store und Google Play verfügbar ist, so dass Anwender in der Lage sind, zurückgelegte Schritte und verbrannte Kalorien aufzuzeichnen.

Das eingebaute Spiel ‚Star Journey „hilft dem Träger des Star.21 Fitness Tracker beispielsweise Meilensteine zu visualisieren, Ziele zu erreichen und an einem 21 Tage Plan zu arbeiten. Für diejenigen, die den Überblick über ihre nächtlichen Aktivitäten haben wollen, überwacht der Star.21 auch Schlaf-Muster und sammelt Daten, um Trends zu identifizieren und dem Anwender einen besseren Schlaf zu verschaffen. Passend zum persönlichen Stil und Outfit ist der Star.21 Fitness-Tracker in den Farben Blau, Grün, Rose, Himmelblau und Schwarz erhältlich.

Verfügbarkeit und Preise
Star.21 kann über ausgewiesene Fachhändler, Online über Amazon.com sowie direkt über OAXIS ( http://shop.oaxis.com ) bezogen werden. Die unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt. beträgt 69,95 Euro. Die Garantie ist 2 Jahre.

OAXIS wurde 2010 in Singapur gegründet, avancierte sehr schnell zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Consumer Electronics und erhielt eine Anzahl von prestigeträchtigen Auszeichnungen für seine innova-tiven Produkte und Software-Plattformen. Der Fokus von OAXIS besteht darin mit Wellness-Produkten den Kon-sumenten zu helfen einen gesünderen, aktiven Lebensstil einzuschlagen.

OAXIS ist ein Tochterunternehmen von Gajah, einem schnellwachsenden Unternehmen, das über die Jahre hinweg ein überproportionales Wachstum verzeichnet. Gajah genießt international eine hohe Reputation für seine designorientierten, praktischen und für den täglichen Gebrauch ausgelegten Lifestyle-Produkte. Das bele-gen auch die gegenwärtig 22 Auszeichnungen inklusive dem iF Design und COMPUTEX d&i Award.

Seit der Gründung in 2010 entwickelte OAXIS eine Reihe von innovativen Produkten und Geräten. Dazu gehö-ren unter anderem InkCase (ein zweiter Screen für Smartphones), der Star.21 Fitness Tracker, BENTO (ein sehr leistungsfähiger Kontaktinduktions Lautsprecher) sowie GLO (intelligenter Body Analyser und Körperwaage).

Nachdem OAXIS global ein jährliches Wachstum von 300% aufweisen kann, betritt das Unternehmen nun auch den europäischen Markt. Ein wichtiger Schritt ist dabei die Beteiligung an der IFA 2015, die dazu führen soll Fachbesuchern und Konsumenten die Produkte nahe zu bringen sowie die Vertriebswege auszubauen. Gegen-wärtig sind OAXIS Produkte über Amazon und den OAXIS-eigenen E-Commerce Shop http://shop.oaxis.com verfügbar.

Firmenkontakt
OAXIS Asia PTE Ltd.
Cedric Ng
Ayer Rajah Crescent 4-11/12
139948 Singapur
+1 978 376 6566
cedric.ng@oaxis.com
www.oaxis.com

Pressekontakt
Interprom Public Relations GmbH
Bernd Kelling
Lena-Christ-Str 46
82152 Planegg
+49 89 121584-16
bkelling@interprom.de
www.interprom.de

Allgemein

Fitbit auf der IFA 2015

Fitbit auf der IFA 2015

Fitbit auf der IFA 2015 (Bildquelle: Fitbit)

München/Berlin, 13. Juli 2015 – Fitbit, Inc. , marktführender Hersteller im Marktsegment „Connected Health and Fitness“, wird zum ersten Mal auf der diesjährigen IFA (4.-9. September in Berlin) sein umfassendes Angebot an Fitness-Trackern präsentieren.
Die Produkte und Funktionen von Fitbit unterstützten Menschen dabei, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen und ihre persönlichen Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Die breite Produktpalette bietet für jeden User das richtige Gerät, egal ob er seine täglichen Aktivitäten etwas steigern oder sein Training maximieren möchte. Mit der kostenlosen App, die die Nummer eins der Downloads unter den Connected Fitness Devices bei iTunes , Google Play und Windows Phone Stores ist, einem anwenderfreundlichen Dashboard und einer leistungsstarken Software, ermöglicht Fitbit den Anwendern einen einfachen Zugang zu den Informationen, die sie benötigen, um ihre persönlichen Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen.

In Halle 7.2c, Stand 120 können sich interessierte Besucher über die gesamte preisgekrönte Produktpalette bestehend aus fünf verschiedenen Fitness-Tracker-Modellen, einer Fitness-Superwatch, der intelligenten WLAN-Körperwaage Aria sowie der Fitbit App informieren.

Fitbit entwickelt Produkte und Lösungen, die die täglichen Aktivitäten erfassen und Anwender dabei unterstützen, ein gesünderes, aktiveres Leben zu führen. Als führender Hersteller in dem schnell wachsenden Marktsegment \\\“Connected Health and Fitness\\\“ bietet Fitbit Aktivitäts-Armbänder Fitbit Surge, Fitbit Charge HR, Fitbit Charge und Fitbit Flex, Aktivitäts-Tracker Fitbit Zip und Fitbit One und die intelligente WLAN-Waage Fitbit Aria. Die Produkte von Fitbit sind in über 30.000 Einzelhandelsgeschäften in Nordamerika, in über 45.000 Geschäften weltweit, sowie in 54 Ländern erhältlich. Fitbit, mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, wird privat geführt und finanziert von Foundry Group, Qualcomm Ventures, SAP Ventures, Softbank Capital SoftTech VC und True Ventures.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.fitbit.com/de und http://www.hbi.de
Folgen Sie Fitbit auch auf Twitter @Fitbit_DE und Facebook https://www.facebook.com/FitbitDE

Firmenkontakt
Fitbit
Benoit Raimbault
150 Spear Street
CA 94105 San Francisco
089 99 3887 0
braimbault@fitbit.com
http://www.fitbit.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 99 3887 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

EnerQuick navigiert per Smartwatch zur günstigsten Tankstelle im Umkreis

– App jetzt auch für Android Smartwatches erhältlich
– Navigation per Smartwatch sorgt für mehr Sicherheit am Steuer
– Version für die Apple Watch folgt in Kürze

EnerQuick navigiert per Smartwatch zur günstigsten Tankstelle im Umkreis

EnerQuick für Android Smartwatches

EnerQuick ( http://www.enerquick.info ), die App für smartes Tanken, ist bislang bereits für Android- und iOS-Smartphones und -Tablets erhältlich. Ab sofort können sich Nutzer allerdings auch mit der neuen Version für Android Smartwatches zur günstigsten Tankstelle in der Nähe navigieren lassen. Dies hat nicht nur den Vorteil, stets zum günstigsten Preis zu tanken, sondern sorgt auch für mehr Sicherheit im Verkehr. Wer ständig auf sein Handy schaut, um von A nach B zu kommen, riskiert neben Unfällen auch saftige Bußgelder und Punkte in Flensburg.

Funktionen der Smart Watch App von EnerQuick
Mit nur einem Touch auf das Display der digitalen Uhr, zeigt EnerQuick die Tankstellen der Umgebung sortiert nach dem aktuell günstigsten Benzinpreis an. Nach einem weiteren Touch startet bereits die Navigation und der Fahrer wird sicher zur Tankstelle seiner Wahl gelotst. Als zusätzliche Funktion bietet die App darüber hinaus die Möglichkeit, sich zu seiner Favoritentankstelle leiten zu lassen.

Sicherheit im Verkehr
Mit der neuen App spart man nicht nur clever am Benzin, sondern sorgt auch für Sicherheit im Verkehr. Immer noch viel zu oft geschehen dadurch Unfälle, dass sich der Fahrer von seinem Smartphone navigieren lässt und immer wieder auf das Display schauen muss. Mit der Uhr genügt ein kleines Neigen des Handgelenks und schon hat man alles im Blick – ohne sein Handy herauskramen zu müssen.

Punkte in Flensburg „sparen“
Wer im Auto sein Handy nutzt – hierzu zählt neben dem Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung auch das SMS-Schreiben und die Bedienung des Navigationssystems per Hand – riskiert ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg. Bislang gibt es bezüglich der Nutzung der Smartwatch zu Navigationszwecken keine Rechtsprechung – solange man während der Fahrt lediglich den Bildschirm checkt.

„Zur günstigsten Tankstelle in der Umgebung zu kommen war noch nie so einfach – und sicher. EnerQuick auf der Smartwatch macht dies möglich. Wir freuen uns schon jetzt, die Nutzer künftig mit vielen weiteren Features zu überraschen“, erklärt Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer von Krick TechnoLogic, Herausgeber von EnerQuick.

Die App ist für Andorid- und iOS-Smartphones, sowie -Tablets, Android Smartwatches und in Kürze auch für die Apple Watch erhältlich.

Über EnerQuick:
EnerQuick ist die smarte App, die die günstigsten Tankstellen im Umkreis in Echtzeit präsentiert. Die Grundlage für die Preise bieten die verlässlichen Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe der Bundesregierung. Auch auf längeren Reisen zeigt die App nach Eingabe von Start- und Zieladresse die preiswertesten Zapfsäulen auf der Route. Eine praktische Preisvorhersage gibt außerdem Empfehlungen, wann sich das Tanken lohnt – so weiß man, ob man vielleicht noch einen Tag wartet, bevor man den Kraftstoff zu teuer kauft.
Vervollständigt wird die App durch zusätzliche Features, wie einer persönlichen Tankstatistik und dem Preisalarm: Der Nutzer kann einen individuellen Wunschpreis pro Liter eingeben und wird von EnerQuick benachrichtigt, sobald eine Tankstelle im Umkreis diesen unterschreitet – auch die Teilnahme an Bonusprogrammen kann hinterlegt und so in die Ermittlung der günstigsten Tankstelle einbezogen werden.

Download iOS:
https://itunes.apple.com/de/app/enerquick/id897508597?mt=8
Download Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.krick.enerquick
http://www.amazon.de/gp/mas/dl/android?p=com.krick.enerquick

Firmenkontakt
EnerQuick – Krick TechnoLogic GmbH + Co. KG
Michael Hillenbrand
Mainparkring 4
97246 Eibelstadt
030-46798990
030-27581244
presse@enerquick.info
http://www.enerquick.info

Pressekontakt
m3 PR
Benjamin Blum
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
030-46798990
030-27581244
presse@enerquick.info
http://www.m3-pr.de

Allgemein

HUAWEI geht in die Smart Wearables-Offensive

HUAWEI stellt mit dem TalkBand B2 und dem TalkBand N1 gleich zwei neue Wearables vor

Düsseldorf, 1. März 2015 – Auf die Plätze, fertig, los! HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), geht auf dem diesjährigen Mobile World Congress in die Wearables-Offensive und zaubert gleich zwei neue Geräte aus dem Hut: das HUAWEI TalkBand B2 – Nachfolger des TalkBand B1 – und das HUAWEI TalkBand N1.

Stylish, smart und multifunktional
Das HUAWEI TalkBand B2 ist funktioinal und hybrid: Smartband, Fitness-, Activity- und Schlaf-Tracker sowie Bluetooth-Headset in einem. Das komplett überarbeitete Design des TalkBand B2 gleicht einem stylishen Accessoire und ist sowohl in edel aussehender Metall-Leder-Kombination als auch in sportlicher Kunststoffvariante erhältlich. Abgerundet wird das Armband mit einem klaren, leicht gebogenen PMOLED-Display mit Touchscreen (1,4 Zoll). Mit den kompakten Maßen von 46,5 x 20,6 x 11,8 mm lässt sich das HUAWEI TalkBand B2 angenehm tragen, sogar nachts während des Schlafens.

Das innovative Wearable kann über Bluetooth oder NFC kinderleicht und schnell mit bis zu zwei Smartphones oder Tablets (ab Android 4.0 oder iOS 7.0) vernetzt werden. Empfängt das Smartphone einen Anruf, werden der Name und die Nummer des Anrufers auf das Display des TalkBands B2 übertragen. Dieses fungiert gleichzeitig als herausnehmbares Bluetooth® 3.0-Headset. Telefonieren beim Autofahren oder während des Sports sind nun kein Hindernis mehr. Mit der Dual-Mikrofon-Geräuschreduzierung ist das HUAWEI TalkBand B2 zudem optimal ausgestattet und sorgt für störungsfreie Gespräche mit bis zu sieben Stunden Gesprächszeit.

Das schicke Gadget ist mit einem modernen sechsachsigen Sensor ausgestattet und wertet in Echtzeit akkurat die täglichen sowie nächtlichen Aktivitäten des Nutzers und auch den Kalorienverbrauch aus. Individuelle Ziele werden so problemlos überwacht. Schlafqualität und die Dauer der verschiedenen Schlafphasen werden mit Hilfe des TalkBand B2 festgehalten und ausgewertet, sodass fit und munter in den Tag gestartet werden kann. Das Gerät ist zudem nach IP57 staub- und wassergeschützt – einer Outdoor-Nutzung, auch bei widrigen Witterungen, steht also nichts im Wege. Unschlagbare fünf Tage hält die Akkulaufzeit des Accessoires bei regelmäßiger Nutzung, sogar 12 Tage im Stand-by-Betrieb. Das HUAWEI TalkBand B2 wird über einen Micro-USB-Anschluss aufgeladen und ist in gerade einmal anderthalb Stunden wieder vollständig einsatzfähig.

Hier gibt es etwas auf die Ohren
Das HUAWEI TalkBand N1 lässt die Herzen aller Musik-Fans höher schlagen: Das Wearable wird nicht wie gewohnt am Handgelenk, sondern um den Hals getragen. Die modische Kette in Metalloptik kombiniert die Vorzüge eines Stereo- Bluetooth-3.0 Headsets mit den Funktionen eines Activity- und Schlaf-Trackers. Das Gerät verfügt über einen integrierten 4GB Speicher – hier ist genug Platz für die Lieblingsmusik oder -hörbücher im MP3-Format. Ob beim Sport oder unterwegs im Grünen, die hochwertigen Kopfhörer versorgen den Nutzer mit ausgezeichnetem Stereo-Sound in CD-Qualität. Lästiges Suchen nach dem Smartphone hat nun endlich ein Ende: Das HUAWEI TalkBand N1 nimmt Anrufe entgegen, die auf dem Smartphone eingehen und macht Telefonieren von bis zu fünf Stunden möglich. Apropos Sport: Das HUAWEI TalkBand N1 versüßt nicht nur musikalisch die Zeit im Alltag und beim Trainieren; es zeichnet auch auf, wie viele Schritte und welche Distanzen zurück gelegt werden und misst dabei den Kalorienverbrauch. Im Stand-by-Modus läuft das HUAWEI TalkBand N1 bis zu 12 Tage, bei normaler Nutzung bis zu drei Tage. Der Akku wird einfach über einen Micro-USB geladen und ist somit schnell wieder einsatzbereit. Das Gerät ist kompatibel mit Smartphones und Tablets ab Android 4.0 oder iOS 7.0 und bildet eine gute Ergänzung zu den HUAWEI-Tablets, wie etwa dem HUAWEI MediaPad T1.
Das TalkBand N1 ist nach IP54 staub- und wassergeschützt und misst Aktivitäten, verbrannte Kalorien und die Schlafqualität und -dauer.

Preise und Verfügbarkeiten
Das HUAWEI TalkBand B2 ist ab April 2015 in zwei verschiedenen Varianten mit stylishen Farben und Armbändern zu einer UVP von EUR 169,- (Standard) beziehungsweise EUR 199,- (Premium mit Leder) verfügbar. Das HUAWEI TalkBand N1 ist ab EUR 119,- in den Farben silber, grau und rot ab Mai 2015 zu haben.

HUAWEI ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Rund um den Globus arbeitet HUAWEI mit den 46 größten Unternehmen aus dem Telekommunikationsbereich zusammen und bereits heute nutzt ein Drittel der Weltbevölkerung eine Lösung oder ein Produkt des Unternehmens. In über 170 Ländern beschäftigt HUAWEI mehr als 150.000 Mitarbeiter – davon über 44% im Bereich Forschung und Entwicklung. Von der Gründung vor 27 Jahren bis heute wächst das noch junge Unternehmen stetig. Das internationale Geschäft ist der entscheidende Wachstumsmotor – Europa und insbesondere Deutschland kommen dabei eine Schlüsselrolle zu. In Düsseldorf befindet sich daher auch die Europazentrale. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2001 aktiv und hat mittlerweile über 1.700 Mitarbeiter an 18 Standorten. Mit den Bereichen Carrier Network und Enterprise Business sowie Consumer Business deckt HUAWEI auch auf dem deutschen Markt seine gesamte Angebotspalette ab. Seit dem Einstieg in den Smartphonemarkt in 2011 mit eigenem Brand hat es die HUAWEI Consumer Business Group bis heute geschafft zu den beliebtesten und besten Smartphoneherstellern weltweit zu gehören. Dies bestätigt auch die Platzierung unter den Best Global Brands 2014. Im Bereich der Telekommunikationsendgeräte bietet HUAWEI ein breites Portfolio: Vom Surfstick über DSL-Modems bis hin zu Tablets und Wearables, vom einfachen Telefon bis zum High-End- Smartphone. Kunden von HUAWEI sollen sich keine Gedanken über technische Daten machen müssen, sondern ein Produkt bekommen, das ihnen genug Leistung und aktuelle Technik zur Verfügung stellt – zum bestmöglichen Preis.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES
Kathrin Widmayr
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+ 49 162 2047631
Kathrin.Widmayr@huawei.com
http://www.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies
Nicole Stück
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
+ 49 (0) 69 9736218
HUAWEI.PR@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

Allgemein

Das Wearable Technologies Trendbook

In Kooperation mit der Wearable Technologies AG veröffentlicht die TrendOne GmbH das Wearable Technologies Trendbook – erhältlich als E-Book und als Printversion.

Hamburg, 03.09.2014 – Mensch und Maschine – dieses ungleiche Paar verschmilzt mit jeder Welle der Technologisierung zu einem Hybridwesen. Wearable Tech wird zu einem der dominierenden Trends der nächsten Jahre. Doch was beinhaltet „tragbare Technologie“ eigentlich alles?

Die TrendONE GmbH geht dieser Frage in ihrer aktuellen Publikation auf den Grund. Die neuesten Trends und Innovationen aus den wichtigsten Anwendungsgebieten Consumer Entertainment, Sports, Functional Fashion und Health werden anhand von erstaunlichen Anwendungsbeispielen näher beleuchtet und greifbar gemacht.

Fachlich fundierte Einstiegstexte zu den vier genannten Kapiteln verschaffen dem Leser einen Überblick über die einzelnen Bereiche. Der jeweilige Kapitelinhalt definiert sich über 15 ausgewählte Praxis-Beispiele, die den Nutzen von Wearable Tech auf kompakte Weise veranschaulichen.

Um den Transfer in die Praxis zu ermöglichen, stehen dem Leser zusätzlich Expertenbeiträge und ein Expertenregister als Zusatzinformationen zur Verfügung.

Die E-Book (PDF, iBook) Ausgabe bietet dem Leser außerdem weitere multimediale Inhalte. Diese beinhalten zusätzliches Bildmaterial und Videos, sowie Hintergrundinformationen mit Hinweisen auf weitere relevante Trendphänomene.

Weitere Informationen zum neuen Wearable Technologies Trendbook finden Sie auf unserer Website:

http://www.trendone.com/products/buecher/wearable-trendbook.html

TrendONE wurde 2003 von Nils Müller gegründet und steht für weltweite Micro-Trendforschung. Mit seinem Netzwerk aus rund 80 Trend Scouts scannt das Unternehmen verschiedenste Quellen in 22 Sprachen und filtert sie nach Innovationen aus unterschiedlichen Bereichen. Micro-Trends sind konkrete Innovationen und zugleich Signale für die Zukunft, aus denen vor allem Agenturen, Industrie-, Marken- und Medienunternehmen Inspiration für ihr Tagesgeschäft schöpfen. Zum Produktportfolio der Trendexperten zählen unter anderem Trendreports und die webbasierte Trenddatenbank „Trendexplorer“. Kontakt: TrendONE GmbH – Finn Strecke – Tel: +49 40 526 778 46 – Mail: strecke@trendone.com

Kontakt
TrendONE GmbH
Herr Finn Strecke
Gasstraße 2
22761 Hamburg
040 526 776 46
strecke@trendone.com
http://www.trendone.com