Tag Archives: Website

Allgemein

Innenausbau Binder geht mit neuer Website online

Von der Internet-Erfolgsstrategie zur Internet-Präsenz

Innenausbau Binder geht mit neuer Website online

Innenausbau Binder geht mit neuer Website online

„Sie haben zu Hause viel mehr Platz als Sie denken!“ Aus diesem Satz sprechen viele Jahre Erfahrung im Bereich Einbaumöbel und Einrichtungen. Das Team von Innenausbau Binder in Bottrop hat schliesslich schon für viele ihrer Kunden aus scheinbarem Platzmangel noch jede Menge Stauraum herausgeholt. Qualität spricht zwar für sich, aber eben nur wenn man auch in Kontakt mit den potentiellen Kunden kommt und diese auch erfahren, was sie aus ihrer Einrichtung alles herausholen können.

Eine passende Online-Strategie war der nächste logische Schritt für eine erfolgreiche Vermarktung des Angebots im Internet. Als Partner wurde Thomas Issler und seine Internet-Agentur 0711-Netz gewählt.

Schon beim Strategie Coaching mit Thomas Issler wurde klar, dass es die Firmenleitung von Innenausbau Binder ernst meint mit dem Erfolg ihrer Internetpräsenz. Es ging nicht nur um eine neue Website, sondern um eine Erfolgsstrategie, welche die Zielkunden sowohl informiert als auch anspricht und die vorhandene Kompetenz des Unternehmens vermittelt – und natürlich auch zu Beratungsgesprächen und Aufträgen führt oder diese zumindest vorbereitet. Die bisherigen Website-Inhalte wurden auf das Wesentliche gemäss der EKS Strategie reduziert.

Als Technik für den Relaunch der Website wurde WordPress ausgewählt. Der Erstentwurf vom Relaunch wurde auf einer gesonderten Domain erstellt, so dass die bestehende Website dadurch online bleiben konnte. Die Ausfallzeit der Internetpräsenz konnte so auf ein Minimum reduziert werden.

Nach dem Erstentwurf ging es an die Feinarbeit wie z.B. Bilder auswählen, Texte festlegen, Arbeiten am Design, das natürlich auch für Mobilgeräte wie Tablets und Smartphones optimiert wurde (Responsive Design).

Für die Auffindbarkeit der Seite wurde eine Suchmaschinenoptimierung umgesetzt. Um das E-Mail-Marketing zu unterstützen wurden zwei Downloads eingebaut.

Zur neuen Website von Innenausbau Binder: http://www.innenausbau-binder.de/.

0711-Netz wurde 2000 in Stuttgart von Thomas Issler gegründet. Seit 2008 gibt es ein weiteres Büro in München. Seit Bestehen der Internet-Agentur wurde ein ständig wachsender Kundenstamm von kleinen und mittleren Unternehmen aufgebaut, der heute viele Hundert Kunden in ganz Deutschland umfasst. Die Mehrzahl der Kunden stammen aus Handwerk und KMU.

Thomas Issler kennt als Fachinformatiker für Systemintegration alle Facetten der Technik, des Marketings und hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Er berät und coacht Kunden, übernimmt die technische Umsetzung, hält Seminare und Vorträge und ist als Buchautor aktiv.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Allgemein

Tipps für eine erfolgreiche Landingpage

Dem einen geht es um Leads, dem anderen um Reputationsmanagement – Landingpages sind ein wichtiges Werkzeug

Tipps für eine erfolgreiche Landingpage

Eine Landingpage verschafft einen ersten Überblick über die Website. (Bildquelle: © georgejmclittle – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Landingpages, die zuerst für Leads konzipiert werden, sollten heutzutage das Reputationsmanagement stark einbeziehen. „Die Landingpage hat die wichtige Aufgabe, dem User schon beim Überfliegen zu vermitteln, um was für ein Unternehmen es sich handelt. Vertrauen ist hierbei das größte Kapital, Reputationsmanagement sorgt für Vertrauen. Ein wichtiger Hinweis für die Landingpage ist in diesem Zusammenhang das Wecken positiver, aber auch ausgewogener Emotionen. Die Seite sollte zum Produkt und zum Unternehmen gut passen“, meint Andreas Bippes von der Agentur PrimSEO, die in der Kurstadt Baden-Baden bei Karlsruhe ihren Sitz hat.

Besuch einer Landingpage sollte Spaß machen und einen Mehrwert bieten

Der Eindruck von Seriosität schon auf den ersten Blick ist das A und O im Reputationsmanagement. Wenn der Besuch einer Landing Page Spaß macht, gleichzeitig aber das Vertrauen sofort fördert, ist das Ziel erreicht: Der Nutzer konsumiert die Inhalte und klickt dann zur Hauptseite des Unternehmens. „Dieses gute Gefühl zu erzeugen ist eine große Kunst. Es gibt viele Landingpages, deren Layout durchaus gelungen ist, deren Inhalte aber den zunehmend hohen Anforderungen nicht entsprechen“, so Andreas Bippes.

Was gehört noch zum Reputationsmanagement auf einer Landingpage?

Wie viele Fakten und Daten verträgt der kurze Text auf einer Landingpage? Darf es eine Statistik sein? Genügen einige Siegel und Testimonials? Endlos viele positive Kundenkommentare können auf einer Landingpage abschreckend wirken. Einige Sätze zur Firmenphilosophie dürften der Reputation eher dienen. „Wichtig ist, dass Plattheiten wie „Wir sind der führende/einzige/beste Anbieter der Leistung XY“ möglichst vermieden werden. Es gilt, das Interesse des Users zu wecken und seinen Informationsdurst zu stillen“, so Andreas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Allgemein

Neu gestaltete Website

Unser neues Marketing-Konzept braucht auch eine komplett neu gestaltete Website

Neu gestaltete Website

Screenshot der neuen Website

Die Firma Meier + Schultz – Gebäudereinigung mit System, bisher auch bekannt unter C-Sys-Team tritt seit Sommer 2017 nun unter dem Namen Die Bodenreinigungs-Profis auf.
Nach Vorstellung des neuen Firmennamens und Präsentation eines eigens dazu angepassten innovativen Logos, kündigte Heribert Meier, Gründer und Inhaber der Firma gibt an, dass auch sämtliche Geschäftsdrucksachen und vor allem die Website an den neuen Auftritt angepasst werden sollen. „Unser Marketing Konzept beinhaltet auch eine komplett neu designte und modern programmierte Homepage“ so Meier zu den aktuellen Plänen. „Wir haben ausgewählte Bestandskunden zum Thema Webauftritt und Ihren Wünschen und Anregungen befragt. Das Ergebnis ist nun eine informative und intuitiv zu bedienende moderne Website, über die unsere Kunden direkt Termine und den Umfang einer Reinigung mit uns abstimmen können.

Selbstverständlich stehen unseren Interessenten und Stammkunden aber auch weiterhin unsere freundlichen Mitarbeiter am Telefon zur Verfügung oder die Möglichkeit uns Aufträge per Fax zukommen zu lassen“, so Meier weiter. „Man darf nicht vergessen, dass zum Beispiel einer professionellen Teppichbodenreinigung für ein Hotel oder Großraumbüro auch immer eine umfangreiche Beratung durch unser Team vorausgeht. Und vielen unserer Kunden ist ein persönlicher Ansprechpartner einfach wichtig. Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne im persönlichen Gespräch am Telefon oder direkt vor Ort bei Kunden nach.“
zur Website

Die Firma Meier + Schultz die Bodenreinigungs-Profis in Köln hat sich auf die Grundreinigung von Teppichböden und festen Belägen spezialisiert. Wir verwenden für die verschiedenen Materialien dementsprechend auch verschiedene innovative Verfahren. Schon das unterscheidet uns vom üblichen Gebäudereinigerbetrieb, denn wir haben damit fast ein Alleinstellungsmerkmal.

Unseren Verfahren gemeinsam sind folg. Vorteile:
– Bürstenmaschinen: porentiefe Sauberkeit
– Turbotrocknung: der Teppichboden ist schon nach 1-2 Std trocken (normal sind 24-48 Std)

Für den schwierigen Nadelfilz verwenden wir ein sehr effektives Verfahren. Dies ist das einzige uns bekannte Verfahren, mit dem Nadelfilz gereinigt werden kann.

Wir arbeiten natürlich nicht nur in Köln, sondern in ganz Deutschland. Insbesondere Hotels sind von unseren Ergebnissen und den superkurzen Trockenzeiten begeistert.

Kontakt
Meier + Schultz die Bodenreinigungs-Profis
Hannes Meier
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
0221-9981730
0221-9981731
meierh@c-sys-team.de
http://www.die-bodenreinigungs-profis.de

Allgemein

Bloom und TULP setzen GMN mit starkem Messeauftritt in Szene

Die beiden Agenturen machen das Nürnberger Traditionsunternehmen als Global Player und Partner für anspruchsvolle High-Tech-Lösungen in der Maschinenbau-Branche auf Messen und Ausstellungen erlebbar.

Bloom und TULP setzen GMN mit starkem Messeauftritt in Szene

Nürnberg, 28. September 2017. Der Maschinenbauer GMN ist weltweit führend bei Maschinenspindeln, Hochpräzisionskugellagern, Freiläufen und berührungslosen Dichtungen. Jedes seiner ca. 25.000 Produkte steht für höchste Qualität und absolute Präzision. Um die Einzigartigkeit des inhabergeführten Unternehmens und seine Rolle als Global Player auf den ersten Blick zu vermitteln, hat die Kreativagentur Bloom in Zusammenarbeit mit TULP Design, Agentur für Markeninszenierung und Corporate Architecture, einen eigenständigen Messeauftritt konzipiert; perfekt umgesetzt von der Firma Messebau Rehorst GmbH. Eine klare Standarchitektur, die ungewöhnliche Produktpräsentation und eine aufwendige LED-Animation stehen dabei im Fokus und machen den Auftritt so zum Highlight im Ausstellerumfeld. Zum ersten Mal zu sehen war dieser vom 18. bis 23. September auf der EMO Hannover, der Weltleitmesse für Metallbearbeitung.

Viel Raum und eine offene Kommunikationsfläche laden zum Messe-Talk
Der Stand selbst ist in drei Bereiche gegliedert und bedient sich einer klaren, designorientierten Formensprache und Architektur. Mit nur zwei Raumhöhen und kubischer Bauweise wurde er bewusst im reduzierten Design gehalten. Auch bei der Farbwahl wurde auf Reduktion geachtet. Dabei liegt der Fokus auf verschiedenen Grautönen, die den Aufbau des Standes optisch unterstützen und mit der Markenfarbe Blau kombiniert werden, um Akzente zu setzen.

Im Zentrum steht die Präsentation der Produkte aus den vier Unternehmensbereichen auf einer Workbench. Inspiriert von einer klassischen Werkbank aus dem Maschinenbau, dem Synonym für Präzision und Leidenschaft, werden die unterschiedlichen Produkte auf Drehtellern inszeniert und können so von allen Seiten betrachtet werden. Weiterführende Informationen in digitaler und gedruckter Form finden innerhalb der integrierten Schubladen ihren Platz. Zusätzlich dazu bieten eine offene Kommunikationsfläche inklusive Sitz- und digitaler Präsentationsmöglichkeiten sowie ein separates Besprechungszimmer Raum für einen ausführlichen Austausch mit dem Kunden. Durch das skalierbare Konzept kann der Auftritt auf jeder Messe flexibel an die jeweilige Standfläche angepasst werden.

Viel Licht und Dynamik sorgen für Aufmerksamkeit
Ein besonderer Blickfang ist das 4 mal 4,5 Meter große LED-Panel in Leichtbauweise. Mittels einer Rotationsanimation werden hier auf dynamische Weise die Unternehmensbereiche sichtbar gemacht. Von den Produkten inspirierte, lineare Elemente verschmelzen dabei immer wieder zu überraschenden, neuen Formen und führen so durch die einzelnen Produktsegmente. Darüber hinaus werden wichtige Fakten zum Unternehmen vermittelt, etwa zu seiner globalen Ausrichtung, Tradition, Erfahrung und Innovationskraft.

Die neue Website rundet das Kundenerlebnis ideal ab
Im Vorfeld hat Bloom bereits die Unternehmenswebsite einem kompletten Relaunch unterzogen, um die Position als weltweit führender Maschinenbauspezialist auch online widerzuspiegeln. Ein nutzerfreundliches, responsives Webdesign leitet die User nun auf Deutsch und Englisch durch die komplexen Technologiethemen und informiert strukturiert und übersichtlich über die breite Produktpalette sowie Beratungs- und Servicedienstleistungen. Durch Features wie der geführten Produktsuche und der Möglichkeit bei Bedarf Fragen oder Wünsche nach Spezialanfertigungen direkt an den passenden Ansprechpartner zu stellen, wird der Kunde online optimal abgeholt. Auch die neue Website kam auf der EMO Hannover erstmalig als Kommunikationsmittel zum Einsatz.

Über Bloom:
Bloom ist die agile, kreative Agentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend: von der Strategie über die kreative Leitidee und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Feinkost Käfer, Hymer, Rodenstock, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei sowie die Versicherungskammer Bayern.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Firmenkontakt
Bloom GmbH München
Steff Neukam
Widenmayerstr. 38
80538 München
+49(0)89 – 52 03 06-0
info@bloomproject.de
http://www.bloomproject.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27
81667 München
+49 (0)89 – 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Allgemein

Hanseatic Bank stellt Kunden mit neuer Marken- und Kommunikationsstrategie noch stärker in den Mittelpunkt

Hanseatic Bank stellt Kunden mit neuer Marken- und Kommunikationsstrategie noch stärker in den Mittelpunkt

Das neue Logo der Hanseatic Bank (Bildquelle: Hanseatic Bank)

Die Hanseatic Bank setzt auf eine umfassende Neuausrichtung ihrer Marken- und Kommunikationsstrategie. Ziel ist es, den Kunden noch stärker in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen. Erster sichtbarer Kommunikationsbaustein ist die neu gestaltete Website der Privatbank, die nun sukzessive mit weiteren Inhalten gefüllt und zusätzlichen Funktionen ausgestattet wird. Die Struktur sowie das farbliche und sprachliche Konzept sorgen für eine klare, verständliche Online-Präsenz. „Unser Know-how und unsere Serviceorientierung zeichnen uns aus. Das soll auch nach außen klar transportiert werden. Die Hanseatic Bank als Marke wird so für unsere Kunden noch spürbarer“, sagt Anna Raedler, Bereichsleiterin Marketing und Kooperationen bei der Hanseatic Bank.

Optimierte Menüführung und moderner Look

Dank Responsive Design für die Darstellung auf jedem Endgerät geeignet, bietet die neue Website als zentraler Kontaktpunkt jetzt eine noch bessere Funktionalität durch eine intuitive und übersichtliche Menüführung. Auch das leicht überarbeitete Hanseatic Bank Logo hat passend zur neuen Markenkommunikation eine behutsame Modernisierung erfahren und ist durch die zweizeilige Darstellung jetzt präsenter. Das neue Corporate Design präsentiert sich in einer emotional ansprechenden Farbwelt. Dabei wird das bekannte Hanseatic Bank Rot nun um ein warmes dunkles Bordeaux, einen frischen Lachston und ein harmonisches Beige ergänzt.

Direkter Austausch per Chat geplant

Um mehr über die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfahren und stärker darauf eingehen zu können, wird aktuell an einer Chat-Möglichkeit für die Website gearbeitet. „Unser Anspruch ist es, auch beratungsintensive Produkte einfach zu erklären – sowohl im persönlichen Gespräch als auch online“, erklärt Raedler. „Deswegen nehmen wir uns Zeit im Kontakt mit den Kunden, hören zu und versuchen, für jeden die passende finanzielle Unterstützung oder Lösung zu finden.“ Neben den Chatmöglichkeiten soll es zukünftig auch einen Blog mit aktuellen Themen rund um das Bankgeschäft geben. Schritt für Schritt wird das neue Design an allen Kontaktpunkten Einzug halten. Dabei werden die gesamte Kundenkommunikation sowie das Erscheinungsbild in den bundesweit zehn Filialen umgestellt.

Über die Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Als Privatbank mit Sitz in Hamburg ist die Hanseatic Bank bundesweit tätig. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versand abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich auf vier Kerngeschäftsfelder spezialisiert. In den Bereichen Einlagengeschäft, Immobilienfinanzierung, Forderungsmanagement und Kreditkartengeschäft bietet sie ihren Kunden und Partnern individuelle Finanzierungslösungen an. Besonders mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung.

Weitere Informationen über die Hanseatic Bank erhalten Sie unter https://www.hanseaticbank.de

Firmenkontakt
Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Kathrin-Luise Fiesel
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg
(040) 646030
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
https://www.hanseaticbank.de

Pressekontakt
Corelations
Kathrin-Luise Fiesel
Werner-Otto-Str. 1-7
22179 Hamburg
(040) 6461-5305
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de

Allgemein

Welttag der Suizidprävention – „Trees of Memory“ für Suizid-Opfer auf einem Weg rund um die Erde

Start der Crowdfunding Kampagne für das Hinterbliebenen-Portal

Welttag der Suizidprävention -  "Trees of Memory" für Suizid-Opfer auf einem Weg rund um die Erde

Trees of Memory – Welttag der Suizidprävention

Ab dem 27.3.2018 wird der Dozent Mario Dieringer um die Welt zu laufen und Bäume der Erinnerung für Suizid-Opfer pflanzen. Mit diesem Projekt will der 50jährige international auf die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen und die ansteigenden Suizid-Zahlen aufmerksam machen: „In Deutschland ist der Suizid bei unter 25-Jährigen Todesursache Nummer Zwei und bei Senioren steigen die Zahlen rasant an. Weltweit tötet sich alle 40 Sekunden ein Mensch.“ Die Motivation für dieses weltumspannende Vorhaben liegt im Suizid seines Partners an Ostern 2016. „Eine Depression ist wie ein bösartiger Krebs, wenn sie nicht behandelt und auf die leichte Schulter genommen wird. Depressionen können in den Tod führen, doch es gibt wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeiten“, sagt Dieringer, der auch am eigenen Leib erfahren hat, was es bedeutet, Hand an sich zu legen. 2011 erkrankte er selbst an Depressionen . 2014 versuchte er, sich das Leben zu nehmen. Er ist „heilfroh“, dass er in letzter Sekunde gefunden wurde und möchte deshalb mit Trees of Memory denjenigen Mut und Hoffnung machen, die unter Depressionen leiden. Mit seinem Projekt will er beweisen, dass es immer eine Perspektive gibt, auch wenn man sie nicht mehr sehen kann. Gleichzeitig will er mit seiner Aktion und seiner eigenen Geschichte demonstrieren, zu welchen Leistungen moderne Therapien fähig sind.

Crowdfunding-Finanzierung des Hinterbliebenen-Portals
Der Journalist hat bereits Anfragen und Zusagen aus 12 Ländern, in denen Bäume der Erinnerung gepflanzt werden. Zusätzlich zu den Bäumen werden Erinnerungs-Profile auf dem Web-Portal Trees-of-Memory angelegt. Um dieses Portal zu einem Treffpunkt für Hinterbliebene machen zu können, wird zum Welttag der Suizidprävention am 10.9.2017 eine Crowdfunding-Kampagne in die Finanzierungsphase gehen. „Ich möchte versuchen, 5.000 bis 10.000 Euro für die Programmierung und Entwicklung des Portals einzusammeln“, hofft Dieringer, der zwischenzeitlich jeden Cent in die Umsetzung des gewaltigen Vorhabens investiert. Das Portal soll bis März kommenden Jahres fertiggestellt werden. Hinterbliebene können sich dann gegenseitig unterstützen, und an die Verstorbenen wird mit Fotos, Videos und Texten erinnert werden. Langfristig sind Maßnahmen zur Suizid-Prävention und die tägliche Dokumentation seines Laufes um die Erde geplant. 35 Tage Zeit hat der Offenbacher, um die notwendigen Gelder einzusammeln. Wer ihn dabei unterstützen möchte, kann dies auf der Croudfunding-Seite https://www.startnext.com/trees-of-memory machen. Zusätzliche Informationen, auch dazu, wie man als Angehöriger einen Baum bekommen kann, stellt er auf der Website www.trees-of-memory.eu in zehn verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Wer mit Mario Dieringer persönlich sprechen will, kann ihm am 10.9.2017 auf der Frankfurter Zeil begegnen, wo er, anlässlich des Welttages der Suizidprävention, zusammen mit Frankfurter Suizid-Präventionsorganisationen Informationen verteilen und Gespräche führen wird.

Trees of Memory habe ich nach dem Suizid meines Partners an Ostern 2016 gegründet.
Ich habe fast 20 Jahre als Journalist für TV-, Print- und Online-Medien gearbeitet und über 220 Imagefilme für national und international agierende Unternehmen angefertigt. Darüber hinaus habe ich Betriebswirtschaft, Marketing, PR studiert, ein Journalisten Volontariat gemacht und war in der Unternehmenskommunikation von international operierenden Unternehmen tätig.
Diese Erfahrung gebe ich im Unterricht an Journalismus- und Medienakademien weiter. Zusätzlich biete ich Unternehmen individuelle Inhouse-Schulungen an und veranstalte zu Kommunikations- und Web-Themen eigene Seminare in Frankfurt am Main.

Studenten und Mitarbeiter aus der Unternehmenskommunikation profitieren von meiner Erfahrung, die ich in praxisnahen Seminaren oder Coachings weiter gebe. Mit Fallorientierten Übungen und individuellen, realen Beispielen aus dem Bereich der Teilnehmer, lernen Seminarteilnehmer direkt und effizient.
Ich kenne die Wünsche von Journalisten, weiß um den Alltag in der Unternehmenskommunikation, bin selbst als ungeduldiger User im Netz unterwegs und verbringe einen Großteil meines Alltags online. Dadurch kann ich den Seminar-Teilnehmern einen lebendigen und praxisorientierten Unterricht garantieren, der sich an den Bedürfnissen aller Beteiligten ausrichtet.

Ich nehme regelmäßig an pädagogischen und beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen teil, um Unternehmensmitarbeiter und Studenten so effektiv wie nur möglich zu schulen. Dabei ist mir das Miteinander sehr wichtig. Ich richte mich gerne nach Ihnen und werde ihnen keine merkwürdig wirkenden Unterrichts-Philosophien und Geisteshaltungen zumuten.

Meine Schwerpunkte sind:

Kommunikation im Web 2.0
Crossmedia Marketing
Social Media Marketing
Online-PR in der Unternehmenskommunikation
Krisen PR
Online-Journalismus – Schreiben & Texten für das Internet
Mediale Herstellungsprozesse (von der Idee zum fertigen Film)
Suchmaschinenoptimierung im Web 2.0

Sonstiges:
Studium der Betriebswirtschaft, Marketing und PR
Ausbildereignungsprüfung an der IHK Ludwigshafen
Redaktionsleiter & Ausbilder (TV), Pressesprecher
Regelmäßige pädagogische Weiterbildungsmaßnahmen
Dozent an verschiedenen Journalismus- und Medien-Akademien, Universitäten und Weiterbildungseinrichtungen

Kontakt
Trees of Memory
Mario Dieringer
Geleitsstr. 66a
63067 Offenbach
017670428613
echte.wortarbeit@gmail.com
http://www.trees-of-memory.eu

Allgemein

Professionelle Kommunikation für Sven Hannawald

da kapo ist neuer Kommunikationspartner von Skisprunglegende Sven Hannawald sowie der Sven Hannawald & Sven Ehricht Unternehmensberatung

Professionelle Kommunikation für Sven Hannawald

v. l. n. r. Sven Hannawald, Thomas Kohl, Sven Ehricht

Fürth, 17.08.2017 – Sven Hannawald, ehemaliger Weltklasse-Skispringer und sein Partner Sven Ehricht entscheiden sich für
da kapo Communication Experts als Partner ihrer Beratungs- und Markenkommunikation. Die Markenspezialisten werden im Zuge einer langfristig angelegten Partnerschaft die kommunikativen Aktivitäten der Legende der Vierschanzentournee konzipieren und umsetzen. Dazu gehört die Positionierung als bekannte Sport-, Medien- und Gesundheitsmarke sowie die Neuerstellung der gesamten Kommunikationsmaßnahmen für den nationalen und internationalen Einsatz. Ferner wird da kapo ab sofort der Sven Hannawald & Sven Ehricht Unternehmensberatung als strategischer Kommunikationspartner zu Seite stehen und die Kommunikationsaufgaben kommender Projekte begleiten. Mit dem heutigen Livegang der neuen Website ist ein erstes, sichtbares Ergebnis der neuen Zusammenarbeit geschaffen.

Thomas Kohl, Geschäftsführer da kapo: „Wir freuen uns darauf, die verschiedenen Facetten des Sportidols und Corporate Health Botschafters Sven Hannawald in einem Strategiekonzept zu vereinen und mit einer zielorientieren Kommunikation eine starke Marke für B2B und B2C zu entwickeln. Als strategischer Kommunikationspartner werden wir sicherlich das ein oder andere herausfordernde Projekt gemeinsam meistern dürfen. Darauf sind wir gut vorbereitet.“

Der Ausnahmesportler gewann als Skispringer Olympiagold, vier Weltmeisterschaften und als erster und einziger Sportler alle vier Springen einer Vierschanzentournee (2001/2002). Am Höhepunkt seiner Karriere erkrankte er an Burnout. Nach erfolgreicher Therapie und jahrelanger Rehabilitation ist er heute TV-Experte für den Olympiasender Eurosport und gefragter Talkgast bei Firmenveranstaltungen. Mit Sven Ehricht (Dipl.-Betriebswirt) gründete der Sportler des Jahres 2002 eine Unternehmensberatung. Focus sind Schulungen und Coachings von Unternehmen und Organisationen zu den betrieblichen Gesundheitsthemen Work-Life-Balance, Stress- und Burnout-Prävention. Alleinstellungsmerkmal ist Sven Hannawalds Authentizität: Er spricht über eigenen Karriere- und Lebenserfahrungen und kann die selbst durchlebten Anzeichen von Stress und Überlastung detailliert beschreiben. Seminare und Coachings erfolgen in enger Kooperation mit der Gezeiten Haus Gruppe, einer der angesehensten Kliniken für psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin. Mehr Informationen unter www.Sven-Hannawald.com und www.gezeitenhaus.de

da kapo gehört seit 1986 zu den renommiertesten inhabergeführten Kommunikationsagenturen in der Metropolregion Nürnberg. Das Leistungsspektrum der Kommunikationsexperten umfasst die strategische Markenführung sowie die konzeptionelle Aufbereitung und Umsetzung ganzheitlicher, vernetzter Kommunikation und deren interdisziplinäre Ausrichtung. Als erfahrene Kommunikationsdienstleister stehen die Fürther für strategisch fundierte Konzeptionen und Maßnahmenplanung – und für eine hohe Qualität in Kreation und Umsetzung. Unter anderem betreuen die Spezialisten für Markenkommunikation starke Marken wie Alfmeier, Bosch Rexroth, ERGO direkt, Freudenberg, Kampa, Rehau, Sylvania und STAEDTLER.

Mehr Informationen unter: www.da-kapo.de

Wir sind Ihr erfahrener Full-Service-Partner für erfolgreiches Marketing und Vertrieb mit einem starken Partnernetzwerk im Hintergrund. Seit 30 Jahren betreibt da kapo Marken- und Unternehmenskommunikation branchenübergreifend und zielgruppenorientiert.
Wir bieten das gesamte Portfolio modernen Marketings für effiziente Kundenansprache, passgenaue Kommunikationslösungen für integrierte Gesamtkonzepte und individuell zugeschnittene Strategien.

Wir kratzen nicht an der Oberfläche – wir gehen tiefer.
Dabei durchdenkt da kapo immer die gesamte Vertriebskette von Produkt, Marketing und Vertrieb bis zum Endkunden, um die optimale Unterstützung für alle am Prozess Beteiligten zu erzielen. So entwickeln wir zukunftsfähige Markenstrategien, die den Kern Ihrer unternehmerischen Idee klar kommunizieren. In der Umsetzung sind wir zielorientiert, denken dabei aber nicht nur geradlinig, sondern suchen auch neue Perspektiven und hinterfragen kritisch. da kapo kreiert einen nachhaltigen Effekt. Und Ihren Erfolg.

Kontakt
da kapo communication experts
Thomas Kohl
Langestr. 65
90762 Fürth
0911970750
presse@da-kapo.de
http://www.da-kapo.de

Allgemein

Videographics geht mit neuer Website online

Von der Internet-Erfolgsstrategie zur Internet-Präsenz

Videographics geht mit neuer Website online

Stefan Warislohner und Thomas Issler beim Coaching

Der Slogan der Videographics Ingenieurgesellschaft mbH lautet „Jedes Detail zählt!“ und so ist es wenig verwunderlich, dass der Geschäftsführer Stefan Warislohner auch beim Aufbau seiner Internet-Präsenz strategisch vorging und Thomas Issler und seine Internet-Agentur 0711-Netz als Partner wählte.

Nach einem gemeinsamen Strategie-Coaching-Tag standen die zukünftigen Schwerpunkte des Angebots und Zielgruppen der Videographics fest. Die gemeinsame Planung des Seitenaufbaus und der Inhalte war die logische Folge der ausgearbeiteten Internet-Erfolgsstrategie.

Der Erstentwurf vom WordPress-Relaunch wurde auf einer gesonderten Domain erstellt, so dass die bestehende Website dadurch online bleiben konnte. Die Ausfallzeit der Internetpräsenz konnte so auf ein Minimum reduziert werden.

Nach dem Erstentwurf ging es an die Feinarbeit. Bilder auswählen, die Eckdaten für die Texte festlegen, die dann von 0711-Netz suchmaschinentechnisch und gestalterisch überarbeitet und eingepflegt wurden, zusammen mit den Arbeiten am Design, das natürlich auch für Mobilgeräte wie Tablets und Smartphones optimiert wurde (Responsive Design).

Parallel dazu erstellte die Videographics ein Image-Video, das die verschiedenen Leistungen prominent gleich auf der Startseite darstellen sollte.

Nach einigen Wochen gemeinsamer Arbeit war es dann soweit und der Umzug der neuen Website auf videographics.de konnte vollzogen werden.

Zur neuen Videographics-Website: http://www.videographics.de.

0711-Netz wurde 2000 in Stuttgart von Thomas Issler gegründet. Seit 2008 gibt es ein weiteres Büro in München. Seit Bestehen der Internet-Agentur wurde ein ständig wachsender Kundenstamm von kleinen und mittleren Unternehmen aufgebaut, der heute viele Hundert Kunden in ganz Deutschland umfasst. Die Mehrzahl der Kunden stammen aus Handwerk und KMU.

Thomas Issler kennt als Fachinformatiker für Systemintegration alle Facetten der Technik, des Marketings und hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Er berät und coacht Kunden, übernimmt die technische Umsetzung, hält Seminare und Vorträge und ist als Buchautor aktiv.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Allgemein

ipanema2c relauncht die REFO-Fortbildungswoche.

Mehr Marke, mehr Austausch, mehr Inspiration für die Reformhausbranche.

ipanema2c relauncht die REFO-Fortbildungswoche.

Gemeinsam für das Reformhaus®: Ralf Andereya, Olaf Bruno Pahl, Christian Nowotny und Peter Schürmann

Die REFO-Fortbildungswoche ist das bedeutendste Event der Reformhausbranche. Hochklassige Referenten und wichtige Branchenvertreter finden sich jedes Jahr in St. Moritz zusammen. Für 2018 haben die Organisatoren ihre Kommunikation von der Markenagentur ipanema2c komplett überarbeiten lassen. „Es war an der Zeit, dieser Top-Veranstaltung ein neues Image zu geben und sie auch nach außen aufzuwerten“, erklärt Olaf Bruno Pahl, GF Strategie & Beratung der ipanema2c brand communication gmbh. Das Logo wurde überarbeitet, um die Tradition, die Aktualität und die besondere Bedeutung des Events abzubilden. Die Neugestaltung der Webpräsenz erfolgte unter www.refo-fortbildungswoche-st-moritz.de Ralf Andereya, GF Konzept & Kreation, fasst zusammen: „Die REFO-Fortbildungswoche kommuniziert jetzt offensiver, selbstbewusster und zeitgemäßer“. Mehr unter www.ipanema2c.de

Viel Erfahrung. Gemeinsame Entwicklung.
ipanema2c betreut namhafte Kunden aus der Reformhausbranche. Deshalb setzten Christian Nowotny, geschäftsführender Gesellschafter der C. J. Nowotny Unternehmensberatungsgesellschaft mbH und verantwortlich für die Veranstaltung sowie Peter Schürmann vom Reformhaus® Bacher, seit diesem Jahr ebenfalls mit der Organisation beauftragt, auf die Erfahrung der Markenagentur. Teil des gemeinsam entwickelten Konzeptes ist eine offenere Kommunikation und mehr Dialog. Deshalb werden z.B. die Referenten sowie das Programm sukzessiv in die neue Website integriert – einer der Key-Note Speaker wird u.a. der Journalist Horst Kläuser sein. Teilnehmer und Interessierte können das alles verfolgen und werden animiert, die Seite regelmäßig zu besuchen.

Auf geht´s für die Reformhausbranche.
Die REFO-Fortbildungswoche ist fester Bestandteil in den Kalendern von Reformhausbetreibern und bei Herstellern von Reformhausprodukten. Unter dem Motto „Auf geht´s“ findet sie vom 13. bis 20. Januar 2018 in St. Moritz zum 51. Mal statt. Als Sponsoren konnten bereits folgende Unternehmen gewonnen werden: Alsiroyal, Annemarie Börlind, Aronia, Arya Laya, Dr. Balke, Bergland, biosa, Dr. Dünner, Dr. Grandel, Dr. Johanna Budwig, Eden, grano Vita, Heirler, Heliotrop, Holo, hübner, Lebensbaum, Lihn, Linusit, natura, Neuseelandhaus, Panaceo, P. Jentschura, Pural, Raab, Rabenhorst, Reformhaus Kurier, Roter Gingseng, Santaverde, Salus, Sanatura, SonnenMoor und Vitaquell. Sie alle profitieren von der neuen Gestaltung. „Positive Rückmeldungen und steigende Zugriffzahlen zeigen, dass das Konzept aufgeht. Die neue visuelle Präsenz fällt in der Branche auf“, freuen sich Christian Nowotny und Peter Schürmann. Einblicke und Anmeldung unter: www.refo-fortbildungswoche-st-moritz.de

Über ipanema2c brand communication GmbH
Die Wuppertaler Kommunikationsagentur hat sich auf das Thema Marke und die effektive Kommunikation zum Consumer – 2C – spezialisiert. Berater, Strategen, Texter und Grafiker arbeiten täglich an der Verwirklichung integrierter Konzepte für unterschiedlichste Branchen und Unternehmen. Von der Kombination aus Markenerfahrung und dem Selbstverständnis als Business Building Partner profitieren aktuell Kunden wie DURIT, Medtronic, MEDION, Samina, Schäfer-Shop, TeandM, Von Essen Bank, iMPREG oder ZWILLING. Web: www.ipanema2c.de

ipanema2c ist eine Full-Service-Agentur, die kreativ und zielgerichtet für ihre Kunden arbeitet. Für deren bessere, erfolgreichere Kommunikation. Wir denken strategisch, handeln pragmatisch, liefern keine Kommunikation von der Stange. Sehen und gesehen werden: Wir glauben an die Kraft der Marke, wir glauben an Ideen.

Kontakt
ipanema2c brand communication gmbh
Olaf Bruno Pahl
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
http://www.ipanema2c.de

Allgemein

AHEC LAUNCHT NEUE WEBSITE

AHEC LAUNCHT NEUE WEBSITE

(Bildquelle: @ American Hardwood Export Council)

Innovative Spezifikationstools und interaktive Karte zu US-Laubhölzern für nachhaltige Waldbewirtschaftung

Der American Hardwood Export Council (AHEC) präsentiert sich mit neuer Website: mit innovativen interaktiven Tools können sich Architekten und Designer bewusst für die Verwendung amerikanischer Laubhölzer entscheiden.

ERSTELLUNG EINES ÖKOLOGISCHEN PROFILS

Eine neue interaktive Waldkarte zeigt die Verbreitung, das Wachstum und die Entnahme amerikanischer Laubholz-Arten in den Vereinigten Staaten insgesamt sowie für einzelne Counties. Diese Technologie liefert präzise Informationen in fantastischen Einzelheiten und stellt visuell die Nachhaltigkeit amerikanischer Laubhölzer dar.

Für Unternehmen, die mit amerikanischen Laubhölzern handeln, ist das Umweltprofil für amerikanische Laubhölzer (= AHEP für „American Hardwood Environmental Profile“) ein Online-Tool, das Daten zur Umweltbelastung verschiedener Arten, Holzdicken und Transport-Szenarien liefert, wie zum Beispiel zur CO2-Bilanz, zur Wiederaufforstungszeit, aber auch zu Übersäuerung und Eutrophierung. AHEC-Mitglieder können damit nun für jeden zu exportierenden Container ein AHEP erstellen. Immer mehr Exporthändler verlangen dieses Profil, um so die Umweltkriterien für das von ihnen gekaufte Holz nachweisen zu können.

Informationen zur Nachhaltigkeit und Gesetzmäßigkeit amerikanischer Laubhölzer sowie Forschungsberichte und Stellungnahmen von Branchenexperten können über die Website leicht eingesehen werden.

Die neue interaktive Waldkarte zeigt die Verbreitung, das Wachstum und die Entnahme amerikanischer Laubhölzer bis hinunter auf County-Ebene.

LEITFADEN FÜR AMERIKANISCHE LAUBHÖLZER

Der neue benutzerfreundliche und illustrierte Arten-Leitfaden bietet Informationen zu Aussehen, Bearbeitungseigenschaften, der hauptsächlichen Verwendung, zu Nachhaltigkeit und Verfügbarkeit von über 20 Arten amerikanischer Laubhölzer. Anwender können zwei Arten für einen nützlichen detaillierten und direkten Vergleich auswählen.

Um Anwender bei der Materialbeschaffung in ihrer Region zu unterstützen, bietet die Website eine umfangreiche Liste europäischer Handelsvereinigungen, Verbände sowie Fachorganisationen für Holz, die einen lokalen Marktzugang für mit amerikanischem Laubholz handelnde und es verarbeitende Unternehmen erleichtert.

Die Website verfügt zudem über einen in der Branche bewährten fotografischen Leitfaden zur Klassifizierung, der eine perfekte Einführung in die Einteilung von Schnittholz gemäß NHLA-Regeln darstellt; die NHLA Regeln sind DER Standard für die amerikanische Laubholzbranche sowie den internationalen Handel. Anwender können eine von neun Kernarten wählen und bildliche Beispiele für jede Klasse ansehen.

FALLSTUDIEN UND INSPIRATION

Anwender können die neuesten und innovativsten Beispiele für die Verwendung amerikanischer Laubhölzer entdecken – von großen architektonischen Bauwerken bis hin zu erlesenen Möbelstücken und Schreinerarbeiten.

Die Fallstudien-Funktion zeigt mittels verschiedener Projekte weltweit das strukturelle Potenzial amerikanischer Laubhölzer.

Beispiele umfassen exklusive Inhalte von kreativen Projekten weltweit, die von AHEC initiiert wurden, sowie Arbeiten anderer, die die Leistungsvorteile amerikanischer Laubhölzer veranschaulichen.

Ein Filter ermöglicht es dem Anwender, die Projekte nach Art und Region zu sortieren. Es gibt zudem die Option, nach bestimmten Inhaltsarten wie Videos, sozialen Medien oder Fallstudien zu suchen.

Die Online-Bibliothek beinhaltet Bilder, Videos und Publikationen zum Download und bietet eine umfangreiche fotografische Quelle für visuelle Inspirationen und praktische Hinweise.

www.americanhardwood.org

ANGABEN ZU DEN HERAUSGEBERN

American Hardwood Export Council (AHEC)

AHEC ist der führende internationale Wirtschaftsverband für die Laubholzindustrie der USA und vertritt alle bekannten Exporteure unter den amerikanischen Laubholzfirmen sowie alle großen Wirtschaftsverbände für Laubholzprodukte der USA. Seit über 25 Jahren ist AHEC bei der internationalen Holzförderung an vorderster Front und hat für amerikanische Laubhölzer erfolgreich eine unverwechselbare und kreative Marke geschaffen. AHEC unterstützt kreative Designprojekte wie „The Smile“ oder „The Wish List“ für das London Design Festival oder „The Workshop of Dreams“ für das Hay Festival in Spanien. Der Verband zeigt so die Leistungsfähigkeit und das ästhetische Potenzial dieser erneuerbaren Materialien und liefert wertvolle neue Impulse.

Folgen Sie AHEC auf Twitter und Instagram @ahec_europe

AHEC-Pressestelle Deutschland und Österreich
marina moje communication
Werderstraße 54, 20144 Hamburg
Tel.: 00 49 / (0) 40 533 089 77
Fax: 00 49 / (0) 40 533 089 78
E-Mail: ahec@moje-communication.de
www.moje-communication.de

PR-Agentur aus Hamburg

Kontakt
AHEC-Pressestelle marina moje communication
Marina Moje
Werderstraße 54
20144 Hamburg
0049 (0) 40 533 089 77
00 49 (0) 40 533 089 78
ahec@moje-communication.de
https://www.moje-communication.de/