Tag Archives: Worldcom PR Group

Allgemein

Kommunikationsagentur HBI schließt 2016 mit Top-Ergebnissen ab

Neue Kunden und Projekte, ein erfolgreicher Blog und die Vergrößerung des Teams sind einige der Highlights

Kommunikationsagentur HBI schließt 2016 mit Top-Ergebnissen ab

(Bildquelle: HBI Helga Bailey GmbH)

München, 30.01.2017 – Die HBI Helga Bailey GmbH, die integrierte Kommunikationsagentur mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der PR-Branche, präsentiert ausgewählte Leistungen und Erfolge aus 2016.

Einige der erfolgreichen Neuakquisitionen des Jahres 2016 unterstreichen die Vielseitigkeit des Kunden-Portfolios von der PR-Agentur. So betreut HBI seit dem letzten Jahr unter anderem den Hersteller der patentierten Kopfhörer mit Knochenleittechnologie AfterShokz, das Smart-Location-Unternehmen Tile, das Unternehmen für Netzwerklösungen Netgear und Criteo, ein Technologieunternehmen für Performance-Marketing. HBI unterstützt die Kunden dabei, ihre Produkte in Deutschland sowohl einzuführen, als auch bekannter zu machen. Zu den Aufgaben der Agentur gehört die klassische PR-Arbeit, Event-PR, aber auch Social Media und den damit verbundenen Ausbau der Blogger-Relations.

HBI führte auch 2016 ihr Engagement in der Worldcom Public Relations Group fort. So wurde Corinna Voss, Managing Director bei HBI, im Frühjahr zum Recruitment Chair EMEA ernannt, gefolgt von der Ernennung zum Recruitment Chair Global. In dieser Position ist es ihre Aufgabe, neue Agenturen für die Worldcom zu gewinnen und so neue Märkte für Kunden zu erschließen. HBI erhielt zudem das Worldcom Certificate of Professional Excellence und beweist somit ihre Expertise und Professionalität.

Eine weitere Erfolgsnachricht lieferte der HBI PR-Blog. Dieser wurde vom PR Stunt-Blog zu den wichtigsten deutschsprachigen PR-Blogs ernannt. Ein Grund dafür seien die hohe Bandbreite an interessanten Themen und der Mix aus aktuellen Technologie- und PR-Themen sowie Kommentaren von Gastautoren.

Intern konnte HBI sich ebenfalls weiter verstärken. Mit Ebru Özalan, Stefan Schmidt, Andrej Kornienko und Simon Herrmann sind vier neue Account Manager für die Kunden zuständig. Sie alle verfügen über reichlich Erfahrung in der PR-Branche. In Teams nehmen sie am Worldcom Next Generation Meeting teil, bei dem sie ihre Erfahrungen und Expertise mit anderen Teilnehmern der Worldcom Partner-Agenturen austauschen können. So profitiert der gesamte Worldcom-Nachwuchs von diesem Wissensaustausch.

Im vergangenen Jahr hat HBI insgesamt 569 Pressemitteilungen und Media Alerts seiner Kunden veröffentlicht und sie erfolgreich bei 76 Events unterstützt, darunter internationale Messen wie die CES in Las Vegas, die IFA in Berlin und kleinere Events.

„Wir betreuen bekannte Marken wie auch Start-Ups und aufstrebende Unternehmen. Im letzten Jahr haben wir ihre innovativen Produkte und Services im deutschsprachigen Markt etabliert und ihren Bekanntheitsgrad gesteigert. Wir freuen uns darauf, 2017 ein mindestens ebenso erfolgreiches wie spannendes Jahr zu erleben“, sagt Corinna Voss, Managing Director von HBI und Recruitment Chair Global der Worldcom PR Group.

Interessierte erfahren mehr über HBI auf der Homepage der Agentur und Facebook-Seite. Natürlich ist HBI auch weiterhin auf Xing, Twitter und LinkedIn präsent. Außerdem können Nutzer auf dem HBI PR-Blog die regelmäßigen Beiträge des HBI-Teams lesen.

Über Worldcom Public Relations Group
Worldcom Public Relations Group ist das weltweit führenden Netzwerk unabhängiger PR-Beratungsfirmen und umfasst weltweit 143 Partnerbüros mit mehr als 2300 Mitarbeitern in 107 Städten auf sechs Kontinenten. Insgesamt erzielten die Worldcom-Partneragenturen 2012 einen Gewinn von 343 Millionen US-Dollar und betreuten 3286 Kunden. Etwa 90 Kunden von Worldcom-Partneragenturen bekamen durch ihre Agenturen wertvolle Geschäftskontakte zu anderen Worldcom-Partnern vermittelt. Die Gruppe wurde 1988 gegründet, damit die stärksten, kompetentesten unabhängigen Public-Relations-Agenturen nationale, internationale und multinationale Kunden mit der Flexibilität und Kundenorientierung beraten, wie sie nur unabhängige Agenturen bieten. Durch die Worldcom PR Group haben Kunden den unmittelbaren Zugang zur umfassenden Kompetenz von PR-Profis, die die jeweilige Landessprache beherrschen und auch mit Kultur und Märkten ihrer Region bestens vertraut sind.

Verbinden Sie sich mit Worldcom Public Relations Group via Facebook www.facebook.com/worldcompr und LinkedIn www.linkedin.com/company/worldcom-public-relations-group. Informieren Sie sich über die Worldcom Public Relations Group unter www.worldcomgroup.com sowie www.worldcomprgroupemea.com.

Die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de, www.prblog-hbi.de sowie www.facebook.com/hbi.gmbh

Firmenkontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87-0
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Jasmin Rast
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 0
jasmin_rast@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Pokemon Go und Augmented Reality – Chancen und Auswirkungen auf Marketing und Werbung

74 Prozent der befragten PR-Experten sagen voraus, dass die Tourismus- und Verbraucherindustrie Augmented Reality verstärkt einsetzen wird

Pokemon Go und Augmented Reality - Chancen und Auswirkungen auf Marketing und Werbung

München, 23. August 2016 – Während massenhaft Nutzer ihre Umgebung auf Pikachu, Charmander, Zobat und 200 andere bunte Figuren der neuen Pokemon Go App durchkämmen, befinden sich Public Relations- und Marketing-Experten auf einer ganz anderen Suche. Die Worldcom PR Group , das weltweit führende Netzwerk inhabergeführter PR-Agenturen, führte eine Umfrage zu Pokemon Go und Augmented Reality (AR) unter seinen Partnern durch. 52 Prozent der befragten Führungskräfte führten mit ihren Kunden Diskussionen über die Chancen und Auswirkungen von Augmented Reality bereits in der ersten Woche nach der Veröffentlichung des Trend-Spiels.

Fast drei Viertel der Partner weltweit (74 Prozent) gehen davon aus, dass die Tourismusbranche als erstes AR-Technologie als Marketingmittel anwenden wird. 48 Prozent der internationalen Führungskräfte sehen die Verbraucherindustrie als Antrieb für AR, um Markenengagement und Verbrauchereinbindung grundlegend zu stärken.

„Während die neue Generation traditionelle Vertriebswege immer seltener nutzt, kann Augmented Reality Marken dazu bewegen, ihre Strategien zur Verbrauchereinbindung maßgeblich zu erneuern“, sagte Jonathan Bloom, Marketingvorsitzender der Worldcom PR Group in der amerikanischen Region und CEO von McGrath/Power Public Relations & Communications in San Jose, Kalifornien.

In diesem Zusammenhang hat Worldcom VoxPopMe , eine Video-Plattform zur unmittelbaren Erfassung von Feedback, genutzt, um die Meinungen von seinen Mitgliedern in Echtzeit einzuholen. Die Worldcom-Partner äußerten sich über die Tragweite von AR und Pokemon Go sowie die Chancen für PR und Marken. Die Video-Kommentare finden Sie hier .

„Jeder PR- und Marketing-Experte sollte in Augmented Reality einen innovativen Kanal sehen, der seinen Kunden neue Chancen und Strategien für wirkungsvolles Markenengagement bietet“, ergänzt Bloom.

„Augmented Reality kann den Kunden viel stärker einbinden. Die Markenbotschaften werden nicht nur erzählt, sondern erlebt. Daher können auch komplexere Sachverhalte wie Emotionen viel leichter vermittelt werden“, sagt Corinna Voss, Worldcom-Partner aus Deutschland und Managing Director der HBI Helga Bailey GmbH.

Über Worldcom Public Relations Group
Worldcom Public Relations Group setzt sein zuverlässiges globales Netzwerk unabhängiger Agenturen ein, um Kunden dabei zu unterstützen, die perfekte Lösung für jegliche Herausforderungen und Chancen in PR zu schaffen – ungeachtet des Standorts, der Industrie oder geforderten Disziplin. Worldcoms inhabergeführte PR-Beratungsunternehmen umfassen 138 Partnerbüros in 110 Städten auf sechs Kontinenten mit mehr als 2000 Mitarbeitern. 2015 erzielten die Worldcom-Agenturen insgesamt einen Gewinn von 288 Millionen US-Dollar. Die durchschnittliche Mitgliedsdauer der Worldcom-Partner beträgt 13 Jahre. Firmen haben einen unmittelbaren Zugang zu erfahrenen Fachleuten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, kreative und strategische Lösungen mit messbaren Resultaten zu liefern. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde eine einzige PR-Agentur oder eine optimale Zusammenstellung aus Worldcom-Partnern benötigt. Unsere Partnerfirmen sind ein eingespieltes Team und bieten Flexibilität, enge Beziehungen zu Medienschaffenden sowie Meinungsbildern, tiefgreifende Fach- und Branchenkenntnisse und das Wissen sowie die Bereitschaft, durchdachte, objektive und ergebnisorientierte Beratung zu erbringen.
Informieren Sie sich über Worldcom auf www.worldcomgroup.com oder kontaktieren Sie Todd Lynch unter 1-800-955-9675.
Verbinden Sie sich mit der Worldcom PR Group auf Facebook und LinkedIn.

Die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de, www.prblog-hbi.de sowie www.facebook.com/hbi.gmbh.

Firmenkontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87-0
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Jasmin Rast
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 0
jasmin_rast@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Worldcom Public Relations Group ernennt Corinna Voss zum Recruitment Chair EMEA

Corinna Voss, Managing Director der HBI Helga Bailey GmbH, will neue Partneragenturen für das globale Netzwerk von Worldcom gewinnen

Worldcom Public Relations Group ernennt Corinna Voss zum Recruitment Chair EMEA

Corinna Voss, Managing Director bei HBI Helga Bailey GmbH

München, 13.04.2016 – Worldcom Public Relations Group , das weltweit führende Netzwerk inhabergeführter PR-Agenturen mit 143 Büros und über 2.300 Mitarbeitern in 115 Städten auf sechs Kontinenten, gibt heute die Ernennung von Corinna Voss, Managing Director der HBI Helga Bailey GmbH , zum Recruitment Chair EMEA bekannt. In dieser Funktion wird Frau Voss das globale Worldcom-Netzwerk mit neuen Partnerschaften aus dem europäischen Raum erweitern.

Corinna Voss ist seit 1991 bei der HBI tätig und leitet die integrierte Kommunikationsagentur seit 2007 in der Position als Geschäftsführerin. Als Recruitment Chair EMEA wird sie die Aufgabe übernehmen, fachkundige Agenturen für Worldcom zu gewinnen und das globale Netzwerk mit weiteren Ländern aus dem europäischen Raum zu vergrößern. Dadurch erschließt die Worldcom PR Group zusätzliche Märkte für ihre Kunden, um einen unmittelbaren Zugang zu PR-Profis zu bieten, die die jeweilige Landessprache beherrschen und mit der Kultur und den Märkten ihrer Region bestens vertraut sind. Vor der Wahl zum Recruitment Chair EMEA war Corinna Voss unter anderem sowohl Mitglied als auch Vorsitzende des Verwaltungsrats von Worldcom.

„Die Worldcom PR Group liefert erstklassige Ergebnisse in jedem Markt, weil sie tiefgreifendene lokale Expertise mit einem unterstützenden Netzwerk kombiniert“, sagt Corinna Voss. „Damit wir unseren Kunden diese kompetente Beratung in möglichst vielen Ländern bieten können, erweitern wir stetig unser globales Netzwerk mit neuen Partner-Agenturen, die wir sehr sorgfältig auswählen. Ich freue mich über die Wahl zum Recruitment Chair EMEA und die Möglichkeit, meine langjährige Erfahrung für die Rekrutierung neuer Agenturen einzusetzen.“

Über Worldcom Public Relations Group
Worldcom Public Relations Group ist das weltweit führende Netzwerk unabhängiger PR-Beratungsfirmen und umfasst 143 Partnerbüros mit mehr als 2300 Mitarbeitern in 115 Städten auf sechs Kontinenten. Insgesamt erzielten die Worldcom-Partneragenturen im letzten Jahr einen Gewinn von 288 Millionen US-Dollar und betreuten 3034 Kunden. Die Gruppe wurde 1988 gegründet, damit die stärksten, kompetentesten unabhängigen Public-Relations-Agenturen nationale, internationale und multinationale Kunden mit der Flexibilität und Kundenorientierung beraten, wie sie nur unabhängige Agenturen bieten. Durch die Worldcom PR Group haben Kunden den unmittelbaren Zugang zur umfassenden Kompetenz von PR-Profis, die die jeweilige Landessprache beherrschen und auch mit Kultur und Märkten ihrer Region bestens vertraut sind.

Informieren Sie sich über die Worldcom Public Relations Group unter www.worldcomgroup.com

Über die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Die HBI Helga Bailey GmbH – International. PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de

Firmenkontakt
Worldcom PR Group EMEA
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.worldcomemea.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 25
ebru_oezalan@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Worldcom Public Relations Group kündigt neue Kapazitäten für USA, Europa, Afrika und Asien an

Fünf führende Agenturen treten dem globalen Netzwerk bei

NEW YORK/München – 18. November 2015 – Worldcom Public Relations Group , das weltweit führende Netzwerk unabhängiger PR-Beratungen, erweitert seine Kapazitäten in den Vereinigten Staaten, in Europa, Afrika und Lateinamerika mit fünf neuen Partnern.

Die neuen Partneragenturen wurden auf dem Worldcom Americas Region Meeting in Atlanta und dem EMEA/Asia Pacific Meeting in Stresa, Italien aufgenommen. Bei diesen Treffen kamen Partner aus den USA, Kanada, Lateinamerika, EMEA und dem asiatisch-pazifischen Raum zusammen, um über strategische Planung sowie Best Practices zum Thema Wachstum und Unternehmensinitiativen für das gesamte Netzwerk zu beraten.

„Diese Unternehmen reflektieren die Worldcom PR Group und unsere schnelllebige Branche – vielfältig, erfahren, fokussiert sowie tief verankert in den jeweiligen Regionen und Märkten“, kommentiert Todd Lynch, Managing Director der Worldcom PR Group. „Bestehende Kunden und viele weitsichtige Marken – ob einzeln oder auch in Kooperationen – setzen auf Worldcom-Agenturen für überzeugende Kommunikationslösungen. Unser Fokus liegt beim Aufbau unserer Partnerschaft auf Agenturen, die innovative, aktuelle und vor allen Dingen auch messbare Lösungen liefern.“

Die neuen Worldcom-Partner sind:
Beutler Ink, Washington, DC, USA
– Beutler Ink ist eine Digitalagentur. Sie arbeitet mit internationalen Marken wie Google, Verizon, Uber, Amazon und vielen mehr, um deren Geschichten online zu erzählen und zu teilen. Durch ihre Präsenz über die vier wichtigsten US-Zeitzonen hinweg ist Beutler der Spezialist, an den sich Marketing-Experten für ihre größten Herausforderungen wenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein medialer Durchbruch mit Hilfe einer überwältigenden Infografik erzielt wird oder ob es um einen aufsehenerregenden Stand bei einem Event geht oder um die Lösung einer komplizierten Social-Media-Herausforderung. Beutler ist außerdem der Marktführer beim Thema Wikipedia-Strategie. www.beutlerink.com

Intrepid, Salt Lake City, Utah, USA
– Intrepid setzt auf ein hybrides Kommunikationsmodell, das es der Agentur ermöglicht, ihre Expertise bei Kommunikationsstrategien und Messaging zu maximieren. Dadurch erreicht Intrepid die effizientesten Optionen für Marketingkommunikation für ihre Kunden. Die Agentur bietet einen umfassenden Service, der Public Relations, Krisenkommunikation, Einbindung der Öffentlichkeit, öffentliche Angelegenheiten, Markenbildung, Werbung und digitale Kommunikation umfasst. Die Agentur hat eine große Bandbreite an Kunden im Consumer-Bereich, Gesundheitswesen, Transport, in der Bauindustrie und im Technologie-Sektor. www.intrepidagency.com

LatinMedia Comunicaciones, Santiago, Chile
– LatinMedia Comunicaciones verfügt über eine sehr lange Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien für Unternehmen und Organisationen. Mit ihrer ausgeprägten strategischen Vision und großem Engagement für ihre Kunden reagiert das professionelle Team von LatinMedia auf jegliche Herausforderungen. Das Team arbeitet stets mit viel Ehrgeiz, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Die Agentur wurde in Santiago, Chile von Kommunikationsexperten mit mehr als 15 Jahren Erfahrung gegründet. Sie berät lokale und ausländische Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Bergbau, Einzelhandel, Finanzen, Unternehmensberatung, Dienstleistung, Recht, Technologie, Automobil, Pharmazie, Erziehungswesen und Gastronomie. LatinMedia entwickelt maßgeschneiderte Strategien nach den individuellen Bedürfnissen ihrer Kunden. Die Zusammenarbeit mit der Agentur basiert stets auf der Bildung von persönlichen und zielorientierten Beziehungen. www.latinmedia.cl

Meropa Communications, Südafrika
– Meropa ist die führende Agentur für Empowered Communications und PR in Südafrika. Sie ist als einzige südafrikanische PR-Agentur unter den Top 200 der weltweiten Agentur-Rangliste. Meropa hat eigene Niederlassungen in Johannisburg, Kapstadt, Durban und Port Elizabeth. Das Unternehmen bietet umfassende Services in PR und Kommunikationsstrategien für rund 60 Kunden in der Region. Über das AfrikaOne-Netzwerk erreicht die Agentur weitere 17 afrikanische Länder und hat somit Zugang zu PR-Märkten in Ost-, Zentral- und Westafrika sowie auf den Inseln im indischen Ozean. www.meropa.co.za

Onva Consulting, Epsom, Surrey, Großbritannien
– Onva ermöglicht Unternehmen ein effizienteres Wachstum, indem sie jede Kommunikation für die bestmöglichen Geschäftsergebnisse optimiert. Die Agentur konzentriert sich auf die Entwicklung von zielgerichteten Kernbotschaften. Dabei hilft das professionelle Team seinen Kunden, deren Zielgruppen passgenau zu erreichen, während gleichzeitig die Mitarbeiter motiviert werden, effektiver und erfolgsorientierter zu arbeiten. Der Geschäftsführer ist Crispin Manners, ehemaliger Vorstand von der Public Relations Consultants Association in Großbritannien und Gewinner des britischen „Innovative Company of the Year Award“. Die Kernkompetenzen der Agentur umfassen Word of Mouth Marketing, Social Media und digitale Lead-Generierung. www.onva.co.uk

Über Worldcom Public Relations Group
Worldcom Public Relations Group ist das weltweit führende Netzwerk unabhängiger PR-Beratungsfirmen und umfasst 143 Partnerbüros mit mehr als 2000 Mitarbeitern in 115 Städten auf sechs Kontinenten. Insgesamt erzielten die Worldcom-Partneragenturen im letzten Jahr einen Gewinn von 288 Millionen US-Dollar und betreuten 3034 Kunden. Die Gruppe wurde 1988 gegründet, damit die stärksten, kompetentesten unabhängigen Public-Relations-Agenturen nationale, internationale und multinationale Kunden mit der Flexibilität und Kundenorientierung beraten, wie sie nur unabhängige Agenturen bieten. Durch die Worldcom PR Group haben Kunden den unmittelbaren Zugang zur umfassenden Kompetenz von PR-Profis, die die jeweilige Landessprache beherrschen und auch mit Kultur und Märkten ihrer Region bestens vertraut sind.

Informieren Sie sich über die Worldcom Public Relations Group unter www.worldcomgroup.com

Über die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Die HBI Helga Bailey GmbH – International. PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de

Firmenkontakt
Worldcom PR Group EMEA
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.worldcomemea.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 25
ebru_oezalan@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Unternehmen zielen beim Employer Branding mehr auf die Gewinnung, als auf die Bindung von Mitarbeitern

– Trotz des Fachkräftemangels sehen nur 40% der befragten Unternehmen im Employer Branding ein nützliches Werkzeug, um die Mitarbeiterfluktuation zu begrenzen und deren Loyalität zu stärken. 2.
– Weniger als 40% der Unternehmen greifen beim Thema Employer Branding auf die regelmäßige Unterstützung von Kommunikationsagenturen zurück
– Die drei meistgenutzten Werkzeuge beim Employer Branding sind Social Media, Karriereseiten und Veranstaltungen

München – 09.10.2015 – Einer heute veröffentlichten Umfrage zufolge, investiert die Mehrheit der befragten Unternehmen in Employer Branding um potenzielle Mitarbeiter anzusprechen, anstatt die Belegschaft an sich zu binden. Mitarbeiterbindung ist nur für weniger als die Hälfte (40 %) der Teilnehmer der ausschlaggebende Grund für Aktivitäten im Bereich Employer Branding. Dies scheint mit Blick auf den Fachkräftemangel zu kurz gedacht. Darüber hinaus ist es ebenso wichtig, die Mitarbeiterfluktuation zu reduzieren und die Loyalität zum Unternehmen zu stärken.

Ansprechen geht vor binden – und das zum kleinen Preis
Durchgeführt wurde die Umfrage in 13 Ländern der EMEA-Region durch die Worldcom PR-Gruppe, dem größten Netzwerk unabhängiger PR-Partner. Die Ergebnisse zeigen, dass gerade in Wirtschaftszweigen wie der IT-Branche, die besonders unter dem Fachkräftemangel leiden, 83% der Unternehmen das Employer Branding hauptsächlich für die Personalbeschaffung nutzen. Zwar setzen alle Befragten Social Media und Online-Werbung ein, doch zielen nur 40% mit ihren Maßnahmen auf Mitarbeiterbindung und den Erhalt der Belegschaft.

Darüber hinaus greifen weniger als 40% der Unternehmen beim Thema Employer Branding auf die regelmäßige Unterstützung durch Kommunikationsagenturen zurück. Dieses Ergebnis zeigt, dass viele die Chance verpassen, ihr Budget für mehr als die Personalbeschaffung einzusetzen. Mit der richtigen Beratung lässt sich weit mehr erreichen, als ein Hochglanzimage der Unternehmenskultur zu schaffen. Unternehmen verpassen die Chance, ihre Mitarbeiter zu Markenbotschaftern für die Personalbeschaffung zu machen..

Crispin Manners, Worldcom-Experte für Mitarbeiterengagement und -bindung, kommentiert die Studie: „Die Umfrage zeigt, dass ein Umdenken in Fragen des Employer Branding nötig ist. Viel investiertes Geld wird verschwendet, weil die bloße Anziehungskraft des Unternehmens im Fokus steht, anstatt eine Atmosphäre von Engagement und Bindung zu schaffen. Diese Atmosphäre würde die Mitarbeiter nicht nur motivieren zu bleiben, sondern sie auch zu Botschaftern ihres Arbeitgebers machen.“

Google und Starbucks gelten als Maßstab beim Employer Branding
Darüber hinaus belegt die Studie, dass 90 % der befragten Journalisten Employer Branding für ein relevantes und hochaktuelles Thema halten.. Nokia, Google, Starbucks, GE und kleinere Firmen wie Prezi gelten laut der Umfrage führend im Employer Branding.. Deutlich wird somit, dass Unternehmen durchaus die Möglichkeit haben, ihre Maßnahmen auch zu kommunizieren. Voraussetzung dafür ist aber, dass es sich nicht lediglich um Aktivitäten zur Personalbeschaffung handelt.

Über die Umfrage
Die Online-Umfrage wurde in der EMEA-Region für die Worldcom PR-Gruppe durchgeführt und umfasst Ergebnisse aus 13 Ländern in West-, Mittel- und Osteuropa, den Beneluxstaaten und Skandinavien. 44% der Rückmeldungen stammen von Kommunikationsagenturen, 33% von Unternehmensfachleuten und 23% von Journalisten.

Über Worldcom Public Relations Group
Worldcom Public Relations Group ist das weltweit führenden Netzwerk unabhängiger PR-Beratungsfirmen und umfasst weltweit 143 Partnerbüros mit mehr als 2300 Mitarbeitern in 115 Städten auf sechs Kontinenten. Insgesamt erzielten die Worldcom-Partneragenturen 2012 einen Gewinn von 343 Millionen US-Dollar und betreuten 3286 Kunden. Etwa 90 Kunden von Worldcom-Partneragenturen bekamen durch ihre Agenturen wertvolle Geschäftskontakte zu anderen Worldcom-Partnern vermittelt. Die Gruppe wurde 1988 gegründet, damit die stärksten, kompetentesten unabhängigen Public-Relations-Agenturen nationale, internationale und multinationale Kunden mit der Flexibilität und Kundenorientierung beraten, wie sie nur unabhängige Agenturen bieten. Durch die Worldcom PR Group haben Kunden den unmittelbaren Zugang zur umfassenden Kompetenz von PR-Profis, die die jeweilige Landessprache beherrschen und auch mit Kultur und Märkten ihrer Region bestens vertraut sind.

Informieren Sie sich über die Worldcom Public Relations Group unter www.worldcomgroup.com

Über die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Die HBI Helga Bailey GmbH – International. PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de

Firmenkontakt
Worldcom PR Group EMEA
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.worldcomemea.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 31
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

Worldcom PR Group EMEA veranstaltet drittes internationales Worldcom Youth Meeting

Auf dem Youth Meeting durchgeführte Umfrage betont Flexibilität als Schlüsselqualifikation der ambitionierten jungen Berater

Worldcom PR Group EMEA veranstaltet drittes internationales Worldcom Youth Meeting

Worldcom Youth Meeting Gruppenfoto

München, 24.06.2013 – Die Worldcom Public Relations Group, das weltweit führende Netzwerk von unabhängigen PR-Beratungsfirmen, veranstaltete im Mai 2013 das dritte Worldcom Youth Meeting in Budapest, Ungarn. Mit 21 jungen PR-Beratern von 15 Agenturen aus 13 Ländern war es das bisher größte Worldcom Youth Meeting. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer betrug 28 Jahre und im Durchschnitt verfügten sie über mehr als drei Jahre Berufserfahrung. Während der Konferenz bekamen die Young Professionals wertvolle Einblicke in die internationale PR-Arbeit anhand von praxisbezogenen Fallbeispielen. Worldcom konzentriert sich seit langem auf die Mitarbeiterförderung seiner Young Professionals. Dies geschieht unter anderem durch spezielle Veranstaltungen wie dem Worldcom Youth Meeting, wo Karriereentwicklung und Networking im Fokus stehen.

Online-Umfrage: Social Media sind primäre Herausforderung
Die ungarische Partneragentur in Budapest, Probako Communications, führte zudem eine Befragung der Teilnehmer des Worldcom Youth Meeting 2013 durch, um die Themen und Trends der Arbeit von Young Professionals im PR-Umfeld zu evaluieren. Die jungen Berater betonen, dass Social Media eins der wichtigsten Themen für die heutigen PR-Profis ist. Zeitdruck (24%) und unrealistische Erwartungen des Kunden (19%) gehören ebenfalls zu den Herausforderungen des Tagesgeschäfts.

„Es ist keine Überraschung, dass ein Drittel der Befragten es als herausfordernd empfindet, ein Gleichgewicht zwischen den Ansprüchen der Kunden und der Redakteure herzustellen“, sagt Andras R. Nagy, Geschäftsführer der Probako Communications in Budapest und Mitglied des Worldcom PR Group EMEA Board, wo er für junge Berufstätige verantwortlich zeichnet. „Fast die Hälfte der Befragten [48%] glaubt, dass es ein entscheidender Faktor für den Erfolg ist, sich flexibel an neue Gegebenheiten anzupassen, zusammen mit der Fähigkeit, neue Geschäftsfelder schnell zu verstehen [43%].“

PR: Das Ziel ist die Erhöhung des Verkaufs
Die überwiegende Mehrheit der Befragten (90%) glaubt, dass ihre Arbeit dazu führen sollte, den Umsatz des Kunden zu steigern. Über 80% der Befragten sind nicht der Meinung, dass PR nur eine kostengünstige Methode ist, um Publizität zu erzeugen. 76% nutzen effizientere Methoden als Pressemitteilungen, um ihren Kunden zur mehr Publizität zu verhelfen. Demnach widersprechen auch 62% der Aussage, dass PR hauptsächlich bedeutet, Pressemitteilungen zu verfassen und Presse-Events zu organisieren. Fast drei Viertel der Befragten (72%) glauben, traditionelle Medien wären trotz des Wachstums in der Online-Kommunikation nach wie vor essentiell für eine erfolgreiche Produkteinführung.

Follow-up-Anrufe: Sind sie notwendig?
Die Mehrheit (57%) der Befragten findet, dass Follow-up-Anrufe an Journalisten unangenehm für beide Seiten sind, wobei 38% anderer Meinung sind: Sie empfinden sie nicht als problematisch oder unangenehm. Diese Ansicht reflektiert die verbreitete Vorgehensweise, Journalisten bei Follow-up-Anrufen nicht nur zu fragen, ob sie an dem Thema interessiert sind, sondern ihnen mit dem Gespräch einen Mehrwert zu bieten.

Das Video zur Veranstaltung finden Sie hier: http://www.youtube.com/watch?v=wrEE78tbbac

Bildrechte: Worldcom

Über Worldcom Public Relations Group
Worldcom Public Relations Group EMEA ist Teil der Worldcom Public Relations Group, des weltweit führenden Netzwerks unabhängiger PR-Beratungsfirmen. Die Worldcom PR Group umfasst weltweit 128 Partnerbüros in 102 Städten. Die Gruppe wurde 1988 gegründet, damit die stärksten, kompetentesten unabhängigen Public-Relations-Agenturen nationale, internationale und multinationale Kunden mit der Flexibilität und Kundenorientierung beraten, wie sie nur unabhängige Agenturen bieten. Durch die Worldcom PR Group haben Kunden den unmittelbaren Zugang zur umfassenden Kompetenz von PR-Profis, die nicht nur die jeweilige Landessprache beherrschen, sondern auch mit Kultur und Märkten ihrer Region bestens vertraut sind. Neben der Worldcom Public Relations Group EMEA haben die Kunden Zugang zu den Agenturen der Worldcom PR Group Americas und der Worldcom PR Group Asia Pacific. Mehr über die Worldcom Public Relations Group erfahren Sie unter: www.worldcomgroup.com sowie www.worldcomprgroupemea.com

Über HBI Intl. PR & MarCom
Die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & Marketing Communication Services – wurde 1983 als integrierte Kommunikationsagentur gegründet. Zum Leistungsangebot der HBI zählen neben der Pressearbeit die komplette Organisation von Messen und Veranstaltungen. Seit ihrer Gründung hat es sich HBI zur Aufgabe gemacht, besonders neue Technologien und junge Firmen einzuführen und zu etablieren. Auch weltweit führende Unternehmen mit einer bekannten Produktpalette, wie z.B. Nuance, Renesas, Rockwell Automation u.v.m. werden von der Agentur vollständig betreut. HBI GmbH ist Mitglied der Worldcom Public Relations Group, dem weltweit größten Netzwerk von unabhängigen PR-Agenturen. Informieren Sie sich über die HBI unter: www.hbi.de, www.prblog-hbi.de sowie www.facebook.com/hbi.pr

Kontakt
Worldcom PR Group EMEA
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.worldcomemea.com

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 31
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Allgemein

HBI gewinnt PR-Auftrag für Sharp Electronics in Deutschland und Österreich

HBI-Partner-Agenturen des weltweiten Agentur-Netzwerks Worldcom PR Group EMEA betreuen Sharp Electronics ab sofort in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Benelux und Skandinavien

München, 02.05.2013 – Die HBI Helga Bailey GmbH, eine integrierte Kommunikationsagentur mit Sitz in München, wurde von Sharp Electronics (Europe) beauftragt, in Deutschland und Österreich die Marke Sharp zu revitalisieren. Sharp Electronics (Europe) ist die europäische Tochtergesellschaft der Japanischen Sharp Corporation, dem weltweit führenden Erfinder und Hersteller von Unterhaltungselektronik, Produkten für Kommunikation, Gesundheit und Umwelt sowie Informationssystemen und Schlüsseltechnologien.

HBI wird mit Sharp zusammenarbeiten, die neue Strategie in Deutschland und Österreich zu kommunizieren, die aus der Umwandlung von einer ländergeführten Organisation zu einem europäischen, vertriebsorientierten Unternehmen führt. Darüber hinaus wird die Full-Service-PR-Agentur Sharp bei der Einführung seiner innovativen Produkte am Markt unterstützen.

HBI wird an Quint Dekker, Regional PR Executive Central Europe, berichten. Ingrid Helderman, die kürzlich zum Manager Corporate Communications bei Sharp Electronics (Europe) ernannt wurde, erklärt: „Sharp hat sich seit jeher für faszinierende Technologien und weltweit führende Innovationen stark gemacht. Wir freuen uns, einen proaktiven, neuen PR-Ansatz in Europa einzuschlagen, einen Ansatz, der unserer neuen, dynamischen Vision von einem europäischen Unternehmen entspricht. Unser Ziel ist es, mit einer einheitlichen Stimme zu kommunizieren, während wir auf lokaler Ebene gleichzeitig eine persönliche Note beibehalten.“

Corinna Voss, Geschäftsführerin und Partnerin bei der HBI GmbH, kommentiert den Etatgewinn wie folgt: „Wir freuen uns, mit Sharp einem der innovativsten und größten Technologie-Unternehmen mit unserer 30-jährigen Expertise zur Seite zu stehen. Aufgrund unserer breiten Palette an integrierten Kommunikations-Services sind wir ideal, die neue Ausrichtung von Sharp in Europa aktiv zu unterstützen.“

Sharp Europe operiert als ein europäisches Unternehmen mit mehreren Geschäftsbereichen. Zu diesen zählen Consumer Electronics, Haushaltsgeräte, Visual Solutions, Document Solutions und Solar. Der Auftrag umfasst alle Geschäftsbereiche, um eine breite Palette an Produkten abzudecken: von der in Europa führenden LCD TV-Produktmarke Aquos und der umfangreichen Auswahl an professionellen LCD-Monitoren und integrierten Software-Lösungen über Mikrowellen, Dampfgarer, Luftreiniger und Kühlschränken bis hin zu Sharp“s umfassenden Portfolio an preisgekrönten Document Management Solutions und Hardware.

Die Ernennung der HBI ist Teil eines europäischen PR-Programms, bei dem Kaizo pr in Großbritannien die Rolle der Lead Agency inne hat. Neben der HBI und Kaizo pr sind weitere Agenturen des weltweiten Agentur-Netzwerks Worldcom in den Etat involviert, um lokale Markt-Kampagnen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Benelux und Skandinavien auszuführen.

Die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & Marketing Communication Services – wurde 1983 als integrierte Kommunikationsagentur gegründet. Zum Leistungsangebot der HBI zählen neben der Pressearbeit die komplette Organisation von Messen und Veranstaltungen. Seit ihrer Gründung hat es sich HBI zur Aufgabe gemacht, besonders neue Technologien und junge Firmen einzuführen und zu etablieren. Aber auch weltweit führende Unternehmen mit einer bekannten Produktpalette, wie z.B. Nuance, Renesas, Rockwell Automation u.v.m. werden von der Agentur vollständig betreut. HBI GmbH ist Mitglied der WorldCom Public Relations Group, dem weltweit größten Netzwerk von unabhängigen PR-Agenturen. Informieren Sie sich über die HBI unter www.hbi.de, http://www.prblog-hbi.de sowie http://www.facebook.com/hbi.pr.

Kontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 31
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de