Tag Archives: Yamaha Music

Allgemein

Yamaha Synths auf der NAMM 2018: MONTAGE OS v2.0 mit MOTIF-Kompatibilität, SampleRobot MONTAGE Edition, John Melas Tools

Yamaha Synths auf der NAMM 2018: MONTAGE OS v2.0 mit MOTIF-Kompatibilität, SampleRobot MONTAGE Edition, John Melas Tools

Yamaha NAMM 2018 News: Neues OS v2.0 für den Synthesizer MONTAGE

Rellingen, 25. Januar 2018 – Vom 25. bis 28. Januar öffnet die NAMM 2018 ihre Tore für Musikbegeisterte aus aller Welt. Yamaha präsentiert in Anaheim, Kalifornien, die neuesten Entwicklungen aus dem Synthesizer-Bereich. Dabei dreht sich alles um den Flaggschiff-Synthesizer MONTAGE, der mit dem neuen Betriebssystem v2.0 einen noch größeren Funktionsumfang bietet. Klangindividualisten macht eine spezielle Version der beliebten Software SampleRobot die Erstellung eigener Samples leicht. Zu den nützlichen Verbesserungen des neuen MONTAGE OS kommen mit den John Melas Tools noch weitere Hilfen hinzu.

Neues MONTAGE OS v2.0 mit MOTIF-Kompatibilität
Seit zwei Jahren segelt das Synthesizer-Flaggschiff MONTAGE nun auf den Klangwellen leidenschaftlicher Musiker auf der ganzen Welt. Yamaha hat den Musiksynthesizer in dieser Zeit konsequent weiterentwickelt. Auch das neue Update für das Betriebssystem bietet Erweiterungen und Verbesserungen in Klangauswahl, Steuerung und Workflow. Neben zahlreichen Anpassungen und Verbesserungen der Navigation, Steuerung und des Workflows bringt MONTAGE OS v2.0 99 neue Performances mit, die sich perfekt anpassen und modifizieren lassen, um den eigenen Vorstellungen zu entsprechen.

Die größte Hardware Synthesizer Sound Library aller Zeiten
Die Klangauswahl wächst noch weiter durch die vollständige Kompatibilität des MONTAGE OS v2.0 mit Voices und Performances von MOTIF XS, MOTIF XF und MOXF, die sich nun mühelos importieren lassen. Sie profitieren dabei auch von dem neuen DSP, dem großartigen Klang der Pure Analog Circuit Technologie und der Motion Control Synthesis. Mit der kostenlosen FM Converter Web-App ( www.yamahasynth.com/fmconverter) können auch Inhalte von DX7, DX7II, TX802 und TX816 in MONTAGE importiert und genutzt werden. Damit bietet das System Zugang zur größten Hardware Synthesizer Sound Library aller Zeiten.

Spezielle Version von SampleRobot für einzigartige Sounds
Yamaha hat mit der Berliner Firma Skylife zusammengearbeitet, um eine spezielle Version der erfolgreichen Software SampleRobot zu erstellen. Damit wird es besonders leicht, eigene Samples zu erstellen und direkt mit MONTAGE zu verwenden. Von Vintage-Synthesizern über Orchesterinstrumente bis zu wilden Geräuschen ermöglicht SampleRobot das Festhalten von Sounds in spielbarer Weise. Der automatisierte Workflow und die intuitive und anpassbare Benutzeroberfläche erleichtern die Archivierung und Aufbereitung eigener Sounds enorm. Neben dem kreativen Erstellen vollständig individueller Klänge bietet sich SampleRobot MONTAGE Edition auch an, um Sounds von anderen Klangerzeugern in MONTAGE zu speichern und so auf Tour mit nur einem Instrument den gesamten Klangkatalog abdecken zu können.

Nützliche Hilfsmittel: John Melas Tools
John Melas Software bietet neue Werkzeuge für MONTAGE. Der Performance Editor erlaubt die Bearbeitung kompletter Performances in allen Parametern über eine intuitive Benutzeroberfläche. Die Software beinhaltet Editoren für Performances, AWM2, FM-X sowie Drum-Kits und unterstützt unter anderem auch Copy-and-paste zwischen verschiedenen Elementen. Das andere neue Werkzeug ist der Total Librarian, der zur Organisation der eigenen Klangbibliothek dient. Sortieren und Suchen von Performances sowie die Bedienung per Drag-and-drop machen die Verwaltung der gesammelten Sounds besonders simpel und bequem.

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Claus Kruse
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
claus.kruse@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

NAMM 2018 mit Beschallungslösungen von Yamaha: Subwoofer DXS15mkII und DXS12mkII sowie Komplettsysteme STAGEPAS 400BT und 600BT

NAMM 2018 mit Beschallungslösungen von Yamaha: Subwoofer DXS15mkII und DXS12mkII sowie Komplettsysteme STAGEPAS 400BT und 600BT

Yamaha NAMM 2018 News: Neue Subwoofer DXS15mkII & DXS12mkII, Komplettsysteme STAGEPAS 400BT/ 600BT

Rellingen, 25. Januar 2018 – Yamaha präsentiert auf der Winter NAMM 2018 im kalifornischen Anaheim eine Reihe neuer Produkte aus dem Bereich der Musiker-PAs. Die Subwoofer DXS15mkII und DXS12mkII treten die Nachfolge von DXS15 und DXS12 an und bieten mehr Schalldruck, einen größeren Frequenzumfang sowie die D-XSUB Technologie zur Anpassung der tiefsten Frequenzen. Mit dem cleveren Cardioid-Modus für größere Setups wird außerdem das Übersprechen der Subwoofer auf die Bühne unterbunden, während die maximale Energie das Publikum erreicht. Auch die STAGEPAS Serie wird aktualisiert und um eine Bluetooth-Schnittstelle erweitert. So ist es bei den neuen Modellen 400BT und 600BT möglich, kabellos Audiosignale einzuspeisen. Der abnehmbare Powermixer leistet 400 beziehungsweise 680 Watt und stellt mit Equalizern pro Kanal, SPX Reverbs, Feedback-Unterdrücker und 1-knob Master EQ™ jede Menge Möglichkeiten zur Klanganpassung bereit.

Subwoofer der neuen Generation: DXS15mkII und DXS12mkII
Mit den Aktivsubwoofern DXS15mkII und DXS12mkII stellt Yamaha verbesserte Versionen der beliebten Modelle DXS15 und DXS12 vor. Die Class-D-Endstufen mit 1.020 Watt generieren bis zu 135 dB beim DXS15mkII und bis zu 134 dB beim DXS12mkII. Die 15-Zoll-Membran des DXS15mkII bildet Signale bis hinunter zu 40 Hz ab, das kleinere Modell erreicht mit einem 12-Zoll-Treiber 42 Hz – damit legen die Subwoofer ein ideales Fundament für die verschiedensten Anwendungen. Der klare und verzerrungsarme Sound der Subwoofer kann durch die D-XSUB DSP-Technologie von Yamaha im Tieffrequenzbereich noch angepasst werden. Für größere Setups mit zwei oder mehr Subwoofern bieten die DXSmkII Modelle einen Cardioid-Modus, der eine Senkung des Basspegels auf der Bühnenseite bei gleichzeitiger Anhebung des Pegels im Publikumsbereich ermöglicht. Störende Schallinterferenzen auf der Musikerseite werden damit wirksam vermieden, während die Zuschauer die ganze Kraft der Darbietung genießen können. Die obere Trennfrequenz lässt sich flexibel zwischen 80, 100 und 120 Hz wählen und somit an verschiedene Umstände anpassen. Das robuste Bandpass-Gehäuse aus MDF mit widerstandsfähigem Polyurea-Finish behütet den Lautsprecher von außen, vielfältige Schutzschaltungen bewahren die elektronischen Komponenten.

Mobile Komplettanlagen mit Bluetooth: STAGEPAS 400BT und 600BT
Auch die beliebten Musiker-PAs der STAGEPAS Serie bekommen ein Update: Die Modelle 400BT und 600BT treten die Nachfolge von 400i und 600i an und bieten diverse Verbesserungen. Die größte Neuerung ist die Integration einer Bluetooth-Schnittstelle, durch die mühelos verschiedenste Audioquellen drahtlos und aus bis zu zehn Metern Entfernung in das Setup eingebunden werden können. Die effizienten Endstufen liefern 400 Watt beim 400BT beziehungsweise 680 Watt beim 600BT und strahlen den hochwertigen Klang durch das innovative Lautsprecher-Design gleichmäßig über einen großen Bereich ab. Der abnehmbare Powermixer bietet diverse Anschlussmöglichkeiten: vier Mic/Line-Kanäle, vier beziehungsweise sechs weitere Line-Kanäle sowie Stereo-Buchsen in Cinch- und 3,5-mm-Klinkenausführung zum Anschluss von mobilen Zuspielern und die Möglichkeit, Instrumente direkt über schaltbare Hi-Z-Eingänge einzubinden. Zur Erweiterung der Eingangskanäle können die Stereo-Channels auf jeweils zwei Mono-Wege aufgetrennt werden. Pro Kanal stehen ein zweibandiger (400BT) respektive dreibandiger (600BT) Equalizer zur Verfügung. Außerdem sorgen vier leistungsfähige, fußschaltbare SPX Reverbs, ein 1-knob Master EQ™ und ein Feedback-Unterdrücker für bestmöglichen Klang und die richtige Atmosphäre auf kleinen Bühnen. Und wenn die Bühnen größer werden, kann das System dank Monitor- und Subwoofer-Ausgängen ohne Weiteres um zusätzliche Lautsprecher erweitert werden, beispielsweise aus den Serien DBR, DXR, DSR und DSX von Yamaha. Die neuen Modelle DXS15mkII und DXS12mkII erweitern ein STAGEPAS Setup bei Bedarf sinnvoll um mehr Klarheit und Druck im Bassbereich.

Yamaha Beschallungsanlagen auf der NAMM 2018 erleben
Besuchen Sie Yamaha auf der Winter NAMM 2018 vom 25. bis 28. Januar 2018 in Anaheim, Kalifornien, und erleben Sie die aufregenden neuen Musiker-PA-Produkte selbst. Sie finden den Stand von Yamaha im Marquis Ballroom des Anaheim Marriott Hotel. Für weitere Informationen besuchen Sie Yamaha auch auf

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Thorsten Martens
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
thorsten.martens@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
http://www.rt-fm.com

Allgemein

Spiels noch einmal Sam – Yamaha vereint Piano und Pianist: Smart Home Piano disklavier ENSPIRE mit Alexa® Sprachsteuerung

Spiels noch einmal Sam - Yamaha vereint Piano und Pianist: Smart Home Piano disklavier ENSPIRE mit Alexa® Sprachsteuerung

Echte Pianomusik ohne Pianisten: Yamaha disklavier ENSPIRE

Rellingen, 30. November 2017 – „Spiels noch einmal, Sam!“ Jeder kennt das legendäre Filmzitat aus Casablanca. Mit dem Yamaha disklavier ENSPIRE kann nun jedermann diese Filmszene zu Hause nachspielen. Denn mit dem wegweisenden Smart Home Piano kommt der ganz persönliche Pianist nach Hause – und hört in Zukunft aufs Wort: Durch die Sprachsteuerung via Amazon® Alexa® erklingt bald auch auf Kommando die Lieblingsmusik – von entspannten Jazz-Tunes über klassische Werke bis hin zu modernen Interpretationen. Dabei handelt es sich beim disklavier ENSPIRE um ein klassisches akustisches Instrument, das als Klavier und Flügel angeboten wird und zum Selber-Spielen einlädt. Die hochpräzisen Servomotoren an den Tasten-Enden erwecken das Instrument zum Leben und machen es zum selbstspielenden, innovativen Entertainer. Mit einem umfassenden Repertoire dank des Yamaha Online-Streaming-Service disklavier Radio ist das disklavier ENSPIRE sowohl für den persönlichen Musikgenuss als auch für Partys bestens geeignet. Als erstes Multiroom-Instrument der Welt ist es zudem dank Yamaha MusicCast in jedem Raum des Hauses zu hören.

Echte Pianomusik ohne Pianisten – einfach auf Zuruf
Das disklavier ENSPIRE ist weit mehr als ein akustisches Piano, es definiert Klavier-Unterhaltung völlig neu. Als erstes Smart Home Piano der Welt ist es auch sein eigener Pianist: Die Selbstspielfunktion bringt ganz persönliche Konzerte ins eigene Zuhause, mit dem einzigartigen akustischen Klang eines Yamaha Flügels – oder Klaviers. Dank Alexa Sprachsteuerung ist es bald nicht einmal mehr nötig, zur Fernbedienung zu greifen oder die App auf dem Smartphone oder Tablet zu starten, um ganz entspannt dem Spiel zu lauschen. Bequem auf der Couch sitzend reicht ein einfacher Zuruf und der akustische Klang echter Pianomusik erfüllt den Raum. So vereinen sich traditioneller akustischer Pianoklang und innovative Smart-Home-Funktionen zu einem nie dagewesenen musikalischen Erlebnis.

Die ganze Welt der Klaviermusik zum Download und via disklavier Radio
Von entspannend über genussvoll bis belebend – das disklavier ENSPIRE verfügt über ein umfassendes Repertoire aus Jazz, Rock, Pop und Klassik. 500 Songs sind auf dem Instrument gespeichert und lassen sich direkt über die App abrufen. Weitere Songs stehen bei Yamaha Musicsoft zum Download bereit. Ein Klick auf disklavier Radio eröffnet zudem eine ganz neue musikalische Dimension: Tausende Stücke, von reiner Pianomusik zu Songs mit Gesangs- und Instrumentenbegleitung, stehen direkt per Streaming zur Verfügung.

Weltklasse-Pianistinnen und Pianisten live im Wohnzimmer
Internationale Top-Künstler haben ganz spezielle Stücke für das disklavier ENSPIRE eingespielt. So erklingen beispielsweise Jamie Cullum oder Sarah McLachlan live im Wohnzimmer. Dafür wurde ihr Spiel aufwendig an einem disklavier aufgezeichnet – und kann nun hochpräzise auf jedem anderen Yamaha disklavier wiedergegeben werden. So ist bei einem Song von Jamie Cullum auch genau sein Spiel zu hören und auf der selbstspielenden Tastatur zu sehen. Der Ton der anderen Spuren wie beispielsweise Gesang, Bass oder Drums kann über die HiFi-Anlage oder über im Instrument integrierte Lautsprecher wiedergegeben werden.

Konzertatmosphäre im ganzen Haus mit MusicCast Multiroom
Eingebunden in Yamaha MusicCast wird das disklavier ENSPIRE zum weltweit ersten Multiroom-Piano: Das Klavierspiel erklingt im ganzen Haus. So wird das Smart Home zum Konzertsaal einer neuen Generation. Die speziell für das disklavier ENSPIRE erstellten Stücke sind in Instrumentendaten und Audio aufgeteilt. Das Piano spielt seinen akustischen Part, die anderen Instrumente und der Gesang werden wahlweise über die bei Flügelmodellen vorhandenen Lautsprecher oder eine angeschlossene Stereo-Anlage wiedergegeben. Wird die Musik via MusicCast Multiroom in einem anderen Raum abgespielt, ersetzt der digital reproduzierte Klang eines Yamaha CFX Konzertflügels das akustische Spiel des disklavier ENSPIRE.

Im Herzen ein akustisches Piano
Unter all seinen wegweisenden Funktionen schlägt im disklavier ENSPIRE das Herz eines akustischen Instruments mit einzigartiger Ausdruckskraft. Sein Klang begeistert nicht nur beim entspannten Zuhören, er inspiriert auch Pianistinnen und Pianisten beim Selberspielen. Aber auch hier bietet das disklavier ENSPIRE viele zusätzliche, moderne Möglichkeiten. Jede Performance lässt sich ganz einfach aufzeichnen und es werden Yamaha Apps zum Klavierlernen wie etwa Piano Diary unterstützt. Mit dem Klang eines akustischen Instruments, der Multiroom-Funktion von MusicCast und Sprachsteuerung per Amazon Alexa repräsentiert das disklavier ENSPIRE eine ganz neue Generation von Pianos für das Smart Home.

Yamaha disklavier ENSPIRE im Web erleben
Einblicke in die Funktionsweise der Technologie und Eindrücke vom einzigartigen musikalische Erlebnis es auch online: Yamaha zeigt auf einer Microsite die Welt des disklavier ENSPIRE – inklusive Videos. Die Microsite ist unter folgender URL erreichbar: https://de.yamaha.com/de/products/musical_instruments/pianos/disklavier/index.html

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil
Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Stephan Gille
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-312
stephan.gille@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Allgemein

Yamaha veröffentlicht Ende Dezember 2017 den Skill für die Amazon Alexa Sprachsteuerung

Yamaha veröffentlicht Ende Dezember 2017 den Skill für die Amazon Alexa Sprachsteuerung

Yamaha integriert Ende 2017 einen MusicCast Skill für Amazon Alexa

Rellingen, 16. November 2017 – Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck: Basierend auf dieser Philosophie optimiert Yamaha den angekündigten MusicCast Skill für Amazon Alexa weiter, bevor er im Dezember 2017 veröffentlicht wird. Dann können sich Alexa-Fans darauf freuen, das komplette Yamaha Multiroom-System in Verbindung mit Amazon Echo, Echo Plus, Echo Dot und Echo Show komfortabel mit Sprachbefehlen zu bedienen. Selbst die sechs Klaviere und Flügel der disklavier ENSPIRE Reihe lassen sich intuitiv per Zuruf steuern.

Yamaha MusicCast Alexa Skill erscheint im Dezember 2017
Mit sogenannten Skills lässt sich der Funktionsumfang der Amazon Sprachassistentin Alexa beliebig erweitern. Mit dem kommende MusicCast-Skill ermöglicht Yamaha die komfortable Sprachsteuerung des umfassenden Multiroom-Systems und aller kompatiblen Geräte. Die Sprachbefehle werden von Amazon Echo, Echo Plus, Echo Dot oder Echo Show registriert und dann vom MusicCast-Skill an die entsprechenden Geräte übertragen. So können beispielsweise Soundbars, AV-Receiver und Streaming-Lautsprecher ein- beziehungsweise ausgeschaltet werden, die Lautstärke lässt sich verändern und sogar das Koppeln von verschiedenen Räumen für simultane Wiedergabe ist ganz einfach per gesprochenem Befehl möglich. Um ein optimales Nutzungserlebnis zu garantieren, wird der bereits angekündigte MusicCast-Skill momentan weiter optimiert und erscheint Ende Dezember 2017.

Yamaha MusicCast: Das umfassendste Multiroom-System
MusicCast ist keine Insellösung, sondern gehört fest zur DNA aller netzwerkfähigen Yamaha Produkte – inklusive der akustischen disklavier ENSPIRE Flügel und Klaviere. Von HiFi- und AV-Receivern über Soundbars und Design-Musiksystemen bis hin zu Streaming-Lautsprechern lassen sich praktisch alle aktuellen Audio-Komponenten in die Multiroom-Welt integrieren. Damit stehen sämtliche angeschlossene Quellen in jedem Zimmer zur Verfügung. Mit disklavier ENSPIRE bietet Yamaha sogar akustische Flügel und Klaviere an, die mit MusicCast kompatibel sind – und ab Dezember 2017 per Amazon Alexa Sprachsteuerung aufs Wort gehorchen. So kann etwa auf Zuruf die Performance eines Pianisten in jeden Raum des Hauses übertragen oder die Wiedergabe des selbstspielenden Pianos gesteuert werden. Inklusive der sechs disklavier ENSPIRE Modelle werden zur Veröffentlichung des Skills mehr als 60 Yamaha Produkte mit der Alexa-Sprachsteuerung kompatibel sein.

Bis die Alexa-Integration Ende Dezember 2017 die Sprachsteuerung von Yamaha MusicCast ermöglicht, ist noch Bedienung „von Hand“ nötig. Dank der kostenlosen App für Android und iOS erfolgt diese aber intuitiv per Smartphone oder Tablet. Weitere Informationen zu Yamaha MusicCast gibt es auf https://de.yamaha.com/de/products/contents/audio_visual/musiccast/

Bildmaterial
Bild
http://yamaha.rtfm-pr.de/yamaha_amazon_alexa.jpg

Bilderpaket MusicCast/Alexa
http://yamaha.rtfm-pr.de/yamaha_musiccast_amazon_alexa.zip

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de