Tag Archives: Zubereitung

Allgemein

Krups Prep&Cook mit neuer Mini-Schüssel

Die ideale Küchenmaschine für Groß und Klein

Krups Prep&Cook mit neuer Mini-Schüssel

Krups Prep&Cook mit neuer Mini-Schüssel (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Die multifunktionalen Küchenmaschinen Prep&Cook und die smarte i Prep&Cook Gourmet von Krups sind echte Allround-Talente. Zutaten zerkleinern, aufschlagen, mixen, kneten, emulgieren oder kochen, all diese Funktionen sind kein Problem. Krups hat jederzeit die Verbraucherwünsche im Blick und reagiert auf Nachfragen mit tollen Produktinnovationen. So gibt es jetzt noch mehr Möglichkeiten für die Zubereitung: Die praktische Mini-Schüssel aus hochwertigem Edelstahl ist mit beiden Geräten kompatibel und kann ganz einfach in die große Schüssel eingesetzt werden. Sie ist perfekt geeignet für die Zubereitung von kleinen Mengen wie Toppings, Saucen und Baby-Gerichte. Durch den angepassten Messeraufsatz können beispielsweise eine einzige Zwiebel oder eine Handvoll Kräuter für Saucen gehackt werden.

Die Zubereitung von kleinen Mengen in der Mini-Schüssel der Prep&Cook und i Prep&Cook Gourmet ist gleich aus mehreren Gründen super. Mit der praktischen Schüssel lassen sich Saucen, Pesto oder gehackte Nüsse und Zwiebeln in geringen Mengen zubereiten – das spart Zeit beim Kochen und Platz in der Spülmaschine. Sind beispielsweise die Zwiebeln in der Mini-Schüssel gehackt, kann gleich in der großen Schüssel weitergearbeitet werden. Mit einer Nutzkapazität von bis zu drei Litern sind die multifunktionalen Küchenmaschinen von Krups einzigartig auf dem Markt und in Kombination mit der neuen Mini-Schüssel jetzt noch vielseitiger. So ist die Mini-Schüssel auch zum Schmelzen von Schokolade über einem Wasserbad optimal: Mit den Griffen aus Silikon kann die Schüssel unkompliziert entnommen werden, ganz ohne Verbrennungsrisiko. Über den transparenten Glasdeckel hat man die Zubereitung jederzeit im Blick.

Ein tolles Zusatz-Feature bietet die Mini-Schüssel für alle frisch gebackenen Eltern: Sie ist ideal für die Herstellung von hausgemachter Baby-Nahrung. Kleine Portionen für die Jüngsten lassen sich so im Handumdrehen erwärmen oder ganz frisch selbst herstellen. Dafür gibt es zu jeder Mini-Schüssel ein Booklet mit 20 Baby-Rezepten. Im Lieferumfang enthalten sind vier Gläser aus Glas mit Kunststoffdeckel, in denen sich die kleinen Portionen perfekt aufbewahren lassen.

Die neue Mini-Schüssel für die Prep&Cook-Serie von Krups ist Teil einer speziellen Kampagne, in der Starkoch Steffen Henssler als Markenbotschafter auftritt. Der lässige TV-Koch ist Profi durch und durch, Perfektionist aus Leidenschaft und ein Fan von zuverlässigen Küchenhelfern. Deshalb ist er überzeugt von den Krups-Produkten, die jede Herausforderung in der Küche mit Bravour meistern. Die multifunktionalen Geräte Prep&Cook und i Prep&Cook passen perfekt zu dem Image von Steffen Henssler, der sich mit seiner Tour und seinen TV-Shows wie „Schlag den Henssler“ auch aktuell die mediale und öffentliche Aufmerksamkeit sichert.

Seit über 150 Jahren steht die Marke Krups für Produkte von höchstem technischen Anspruch und kompromissloser Qualität. Sie vermittelt Professionalität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Technologiekompetenz und Präzision. Die Traditionsmarke Krups gilt heute international als Inbegriff für deutsche Ingenieurskunst, Erfindergeist und Liebe zum Detail.

Firmenkontakt
Krups (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Henrike Döring
Theodor-Stern Kai 1
60596 Frankfurt am Main
+49 69 4305214-12
h.doering@beckerdoering.com
http://www.krups.de

Pressekontakt
becker döring communication
Henrike Döring
Kaiserstr. 9
63065 Offenbach
+49 69 4305214-12
h.doering@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Allgemein

„Frische Waldpilze richtig zubereiten“ – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Gabriela R. aus Hanau:
In diesem Herbst möchte ich Pilze sammeln gehen. Wenn ich fündig werde: Wie bereite ich Waldpilze richtig zu? Kann ich sie auch einfrieren?

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:
Pilzliebhaber sollten beim Sammeln im Wald auf ein luftdurchlässiges Transportgefäß wie etwa einen Korb achten, damit die Pilze nicht schwitzen. Denn sonst können sie faulen oder auch giftige Substanzen entwickeln. Da es schwierig sein kann, Speise- von Giftpilzen zu unterscheiden, sollten sich Sammler auf Arten beschränken, die sie sicher kennen. Zuhause ist es wichtig, die frischen Pilze möglichst schnell zu verarbeiten. Um Schmutz zu entfernen, können Sammler sie zunächst unter fließendem Wasser vorsichtig abbürsten und anschließend mit Küchenkrepp trocken tupfen. Wichtig: Die Pilze nie im Wasser liegen lassen! Sie saugen sich sonst voll und verlieren ihr Aroma. Bei edlen Sorten wie etwa Steinpilzen ist es ratsam, sie trocken mit einem weichen Pinsel oder einer Pilzbürste zu putzen. So behalten sie ihr Aroma. Bei der Zubereitung darauf achten, dass die Waldpilze eine Temperatur von über 60 Grad erreichen. Das tötet beispielsweise Eier des Fuchsbandwurms zuverlässig ab. Wer nicht alle Pilze sofort verarbeiten möchte, kann sie nach dem Putzen in Scheiben schneiden, kurz blanchieren und danach einfrieren. Sie sind dann circa drei bis vier Monate haltbar. Tipp: Gefrorene Pilze vor dem Kochen nicht auftauen, denn das macht sie matschig.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.254

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit beinahe 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2015 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,8 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Schneider
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
sybille.schneider@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Laura Wolf
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Allgemein

Handgefilterter Kaffee als Entspannungsritual

Pausen zelebrieren

Handgefilterter Kaffee als Entspannungsritual

Handgefilteter Kaffee trägt schon bei der genüsslichen Zubereitung zur Entschleunigung bei.

In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft. Besonders, wenn es im Alltag hektisch zugeht, sind regelmäßige Auszeiten wichtig für das eigene Wohlbefinden. Ein schönes Entspannungsritual ist zum Beispiel eine Tasse handgefilterter Kaffee. Statt dem schnellen Koffeinkick wird die Kaffeepause mit Ruhe, Sinnlichkeit und als besonderes Geschmackserlebnis zelebriert.

Die richtigen Zutaten

Entscheidend für den Genuss ist die Qualität des Kaffees. Ein möglichst langes Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Packung zeigt an, dass der Kaffee erst vor kurzem produziert wurde. Ein Vakuum-Paket darf kein „Luftzieher“ sein, muss sich also hart anfühlen, sonst haben die gemahlenen Bohnen bereits Sauerstoff gezogen und sind gealtert. Ein weiteres Kriterium ist der persönliche Geschmack: Wer eine milde und bekömmliche Note bevorzugt, kann beispielsweise auf „Idee Kaffee“ setzen. Durch das spezielle Veredlungsverfahren werden die Bohnen noch vor der Röstung mit Wasserdampf und Druck behandelt. Dies führt zu einer deutlichen Verringerung der wichtigsten Röstreizstoffe. Beim Brühen des Filterkaffees sollte das Wasser nicht heißer als 94 Grad Celsius und am besten frisch sein, dabei idealerweise einen mittleren pH-Wert (7,0), mit einer Gesamthärte von ca. 8 Grad deutscher Härte aufweisen.

Die Zubereitung

Traditionell wird der handgemachte Kaffee in der sogenannten Karlsbader Kanne, auch bekannt als „Porzellankaffeemaschine“, oder mit einem klassischen Filter zubereitet. Im Trend liegt auch die sogenannte French Press Methode, bei der das Kaffeemehl ohne Verwendung von Filterpapier einfach in der Kanne mit heißem Wasser überbrüht wird. Nach drei bis fünf Minuten drückt man das Kaffeemehl durch ein Metallsieb auf den Boden der Kanne herunter. Durch das Aufbrühen ohne Filterpapier nimmt der Kaffee alle Öle, Fette und Geschmacksstoffe auf. Dadurch bleiben alle Aromen unverfälscht erhalten. Während der Kaffee in der Kanne zieht, bleibt Zeit zum Entspannen: Und so wirkt schon die Zubereitung entschleunigend.

Cold Brew Coffee

Wer ganz neue Geschmackserlebnisse sucht, kann seinen Kaffee auch mit kaltem Wasser zubereiten. Bei dieser Methode, die übrigens in New York gerade der große Trend ist, werden fast alle der aromagebenden Stoffe sowie das Koffein extrahiert. Das auf diese Weise gewonnene Kaffee-Konzentrat enthält etwa 70 Prozent weniger Säuren und Bitterstoffe als herkömmlicher Filterkaffee. Unter www.darboven.com gibt es mehr interessante Details rund um das Thema Kaffee.

Zum Unternehmen J.J.Darboven:
Im Jahre 1866 wurde das Unternehmen J.J.Darboven durch Johann Joachim Darboven gegründet und besteht seither als ein erfolgreiches, traditionsreiches und hanseatisches Familienunternehmen, geführt in vierter Generation von Albert Darboven. Seit mehr als 145 Jahren werden von Generation zu Generation Erfahrungen und Traditionen weitergegeben. Es ist das Motto „Innovation durch Tradition“, das aus dem Unternehmen das gemacht hat, was es heute ist. Mittlerweile gehören 15 Tochterfirmen in neun europäischen Ländern und den USA zur Firmengruppe.

Firmenkontakt
J.J.Darboven GmbH & Co. KG
Esther Ritthoff
Am Alten Gaswerk 5
22761 Hamburg
04043130232
e.ritthoff@impact.ag
http://www.impact.ag

Pressekontakt
Impact Agentur für Kommunikation
Esther Ritthoff
Am Alten Gaswerk 5
22761 Hamburg
04043130232
e.ritthoff@impact.ag
http://www.impact.ag

Allgemein

Zur Qualität von Grillfleisch

Zur Qualität von Grillfleisch

txn.

txn. Hochgenuss hat seinen Preis – vor allem beim Fleisch. Schon der Geschmacksunterschied zwischen marinierter Ware oder dem Grillgut vom Schlachter des Vertrauens ist bemerkenswert. Dort heißt es: der Schlachter kennt den Bauern und der kennt seine Kuh. Allerdings ist das kein Qualitätsmerkmal, denn für die Fleischqualität sind Rasse, Fütterung und Aufzucht entscheidend. Kein Wunder also, dass die Steaks argentinischer oder irischer Weideochsen immer beliebter werden. Die Tiere grasen 364 Tage im Jahr auf Naturweiden mit einer Vielzahl von Gräsern und Kräutern. Der Geschmack ist sehr aromatisch und intensiv, das Fleisch zart und saftig.

Damit das wertvolle Fleisch optimal zubereitet wird, gilt es, einige Basics zu beachten. Hierzu Manuel Almeida, Qualitätsmanager bei fleisch24.de: „Wer sich über den Garpunkt nicht sicher ist, sollte mit einem Fleischthermometer arbeiten. „Medium“ ist bei einer Kerntemperatur von 52 °C erreicht. Das Thermometer am besten im Fleisch lassen, damit der Bratensaft nicht ausläuft. Salzen und Pfeffern erst nach dem Grillen, denn Salz zieht Flüssigkeit aus dem Fleisch und Pfeffer verbrennt an der Oberfläche. Wenn geschnitten wird, stets nur gegen die Fasern schneiden. Und nach dem Grillen sollte vor allem Filet noch einige Minuten in Alufolie ruhen, bevor es serviert wird. Auf Marinaden, die bei minderwertigerem Fleisch genutzt werden, um es saftiger und zarter zu machen, kann und sollte bei Weideochsen-Steaks verzichtet werden, um den aromatischen Eigengeschmack nicht zu überdecken.“

[Bildunterschrift]

txn. Das Fleisch argentinischer Weideochsen unterliegt strengen Qualitätskontrollen. Dank der artgerechten Haltung auf Naturweiden ist es zart und sehr aromatisch.

Bildrechte: fotolia/fleisch24.de Bildquelle:fotolia/fleisch24.de

Themendienste – Redaktion – Lektorat – Übersetzungen

TextNetz KG
Claas Appold
Koppelheck 35
24395 Niesgrau
04643 18 64 70
c.appold@textnetz-pr.de
http://textnetz-pr.de

Allgemein

Dampfgaren – für Gemüse ein Muss?

Der Dampfgarer erobert die deutschen Küchen. Besonders für frisches Gemüse ist Dämpfen ideal, aber ob es dafür eines speziellen Gerätes bedarf, ist eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels. 5 am Tag, die von der EU geförderte Obst- und Gemüsekampagne, macht den Faktencheck.

Dampfgaren - für Gemüse ein Muss?

Lecker gewürzt oder mit einer feinen Sauce serviert ist gegartes Gemüse ein Genuss. Bei manchen Garmethoden bleiben allerdings die wertvollen Inhaltsstoffe auf der Strecke. „Viele Vitamine und Mineralstoffe sind wasserlöslich und landen im Kochwasser. Immer nur Rohkost und Salate wegen der Vitalstoffe, ist auch keine Lösung. Manche Gemüse, wie zum Beispiel Bohnen oder Hülsenfrüchte, sind schließlich nur in gegartem Zustand bekömmlich. Zudem gibt es sekundäre Pflanzenstoffe wie das in Tomaten enthalten Lycopin, das unser Körper gegart besser aufnehmen kann“, erklärt Sabine Lauxen, Sprecherin der 5 am Tag-Kampagne.

Garen im Dampf ist schonend

Eine besonders schonende Garmethode ist deshalb das Dampfgaren. Hier kommt das Gemüse nicht direkt mit Wasser in Berührung, sondern gart in heißem Wasserdampf. Die Vorteile liegen auf der Hand: Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe bleiben ebenso erhalten wie Eigengeschmack, Konsistenz und Farbe des jeweiligen Gemüses.

Elektrisch Dampfgaren ist bequem

Für das einfache Dampfgaren ist kein Zusatzgerät notwendig, es reicht ein gut schließender Topf, in dem das Gemüse im Siebeinsatz gart.

Bequemer ist allerdings ein elektrischer Dampfgarer. Am günstigsten sind Dampfgarer als Tischgeräte. Im Unterschied zur bereits beschriebenen Topf-Methode muss man das Gerät nur befüllen. Nach der eingestellten Zeit schaltet es sich automatisch ab beziehungsweise soweit zurück, dass die Speisen warm bleiben. Dampfgarer eignen sich für die Zubereitung von Gemüse, Fisch, Beilagen und sogar Desserts. Viele der Tischgeräte ermöglichen es außerdem, mehrere Speisen parallel zu garen, ohne dass sich Gerüche übertragen.

Kombi-Dampfgaren ist vielseitig

In immer mehr Küchen findet man inzwischen sogenannte Kombi-Dampfgarer. Hier handelt es sich um Einbaugeräte, die mit einem Wasseranschluss oder herausnehmbaren Wasserbehälter ausgestattet sind. Sie kombinieren Dampfgaren mit Heißluft und anderen Garmethoden. Der Vorteil: in einem solchen Gerät sind auch knusprige Krusten machbar, zum Beispiel, wenn man zum Gemüse noch einen zarten, saftigen Braten reichen möchte. Die zahlreichen Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Entsaften, Auftauen und Aufwärmen, machen zudem andere Küchengeräte überflüssig.

Vor dem Kaufen ausprobieren, lautet das Fazit von Sabine Lauxen, denn: „Wer jeden Tag auf die empfohlenen drei Portionen Gemüse kommen möchte, dem muss es vor allem schmecken – und Geschmack ist etwas ganz individuelles. Deshalb empfehlen wir, einfach verschiedene schonende Garmethoden auszuprobieren und dann zu entscheiden. Neben dem Dampfgaren gibt es ja noch das Dünsten oder das schnelle Braten im Wok. Viel Wissenswertes über die verschiedenen Gemüse und leckere Rezepte zum Ausprobieren gibt es unter www.machmit-5amtag.de.

Foto: www.machmit-5amtag.de

Hintergrundinformationen zur 5 am Tag-Kampagne:
5 am Tag ist eine Ernährungskampagne, die sich dafür engagiert, dass die Menschen täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen – das entspricht einer Menge von 650 Gramm für Erwachsene. Die deutsche 5 am Tag-Kampagne ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Deutsche Krebsgesellschaft, Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Die Kampagne wird seit 2002 von der Europäischen Union mitfinanziert. Die Aussagen der 5 am Tag-Kampagne werden kontinuierlich von einem Expertengremium auf ihre wissenschaftliche Begründung und Richtigkeit überwacht. Bundesernährungsminister Dr. Hans-Peter Friedrich (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (Bundesministerium für Gesundheit) sind Schirmherren der 5 am Tag-Kampagne.

Kontakt:
Servicebüro 5 am Tag e.V.
Thomas Erdmann
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-114
info@machmit-5amtag.de
http://www.machmit-5amtag.de

Allgemein

Innovativ, puristisch und unwiderstehlich schön – Das neue Trio der Fagor Titanium Range

Mit titanfarbenen Glasoberflächen stattet Fagor, einer der führenden Hausgerätehersteller in Europa, seine neue Titanium Range aus. Puristisch schön und wertig wirken damit die drei Modelle Pyrolyse-Backofen 6H-870BTCV, Dunstabzugshaube CFB-9000AV und Induktionskochfeld IF-6000VS. Neben diesem einzigartigen Design überzeugt das Trio mit besonderer Ausstattung und einigen Exklusivitäten.

Innovativ, puristisch und unwiderstehlich schön - Das neue Trio der Fagor Titanium Range

FAGOR Titanium Range

So bringt der Pyrolyse-Backofen 6H-870BTCV dank exklusiver Vollautomatik „MasterChef“ den Profikoch gleich mit in die heimische Küche. Alle Zubereitungsparameter wie Temperatur sowie Backdauer werden auch ohne Gewichtsangabe aktiviert. Sogar die Einschubebene, wo das Backblech im 58 Liter Backraum positioniert sein soll, wird angezeigt. Damit bietet er die perfekte Unterstützung für die Zubereitung bei allen 10 zur Verfügung stehenden Backofenfunktionen einschließlich Heißluft mit Gelinggarantie.

Das integrierte Kochbuch mit 15 Rezepten macht aus Einsteigern Sterneköche. Und während alle schon vom Nachtisch schwärmen, wird der Backraum mit Turbo-Pyro einschließlich der Seitengitter und Backbleche pyrolytisch perfekt sauber gereinigt. Mit Auto-Pyro für maximale Zeit- und Energieersparnis und Eco-Pyro mit verkürztem Prozess stehen je nach Bedarf zwei weitere Pyrolyse 2.0 Programme zur Verfügung.

Die 4-fach verglaste Backofentür garantiert eine extra kühle Front, die auch von neugierigen Kinderhänden gefahrlos berührt werden kann. Neben diesem Sicherheitsaspekt trägt sie auch zur Optimierung aller Garprozesse bei. Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt drückt sich in niedrigeren Verbrauchswerten und der Deklarierung in Energieeffizienzklasse A-20% aus, weil keine Hitze unnötig entweichen kann.
Halogenbeleuchtung, höhenverstellbarer Vollteleskopauszug, Kindersicherung sowie Rauch- und Geruchskatalysator sind weitere Komfortmerkmale.

Mit dem neuen Induktionskochfeld horiZonetech setzt Fagor auf den Trend maximal flexibel, schnell, effektiv und trotzdem energiesparend zu kochen. Auf 60 Zentimeter Breite eröffnen sich auf der Basis von 4 Booster Induktionskochzonen und 2 horiZonetech Zonen mit 40 x 23 Zentimetern beim neuen Modell IF-6000VS grenzenlose Variationsmöglichkeiten. Mit zweimal 920 Quadratzentimetern bieten die horiZonetech Zonen über 20 Prozent mehr Induktionsfläche als Modelle von Mitbewerbern.

Das neue flexible Nutzkonzept erlaubt außerdem mit den 4 Betriebsarten SOLO, DUO, TRIO oder QUATTRO wieviel der 4 Kochbereiche benutzt werden. Selbstverständlich erkennt jedes Kochfeld automatisch jedes Kochgefäß und speichert alle Parameter. Es registriert dabei jede Bewegung der Gefäße und übernimmt die zugewiesenen Werte auch auf die neue Platzierung an anderer Stelle.

Das hochauflösende TFT-Display bietet intelligenten Kochkomfort mit 260.000 Farben. Zum Beispiel die Grillfunktion für die Nutzung der gesamten Fläche von 1840 Quadratzentimetern. Mit der Tempofunktion wird die Zeitspanne angezeigt, die seit der letzten Einstellung-/Leistungsveränderung vergangen ist. Die Pasta-Funktion signalisiert, wann die Nudeln ins kochende Wasser können und die gewünschte Garzeit kann dazu vorab eingestellt werden. Bis zu 2 Stunden können Speisen mit der Warmhaltefunktion warm gehalten werden, bevor dann die Abschaltung des Kochfeldes automatisch erfolgt. Mit der Funktion „Meine Küche“ kann die meist benutzte Einstellung gespeichert und direkt per Taste abgerufen werden.

Als zusätzliches Highlight enthält der Lieferumfang des horiZonetech Kochfeldes IF-6000VS eine gusseiserne Grillpfanne von LE CREUSET im Wert von 99,95 EUR. Die Grillplatte/-pfanne sorgt für ungetrübtes Grillvergnügen auch ohne Grill und ergänzt daher perfekt die Grillfunktion des horiZonetech Kochfeldes.

Für frisches Klima und vollkommene Reinheit in der Küche sorgt die neue und besonders leise Fagor Dunstabzugshaube CFB-9000AV Titanium mit automatischem Betriebssensor. Dieser prüft die Rauch- und Wärmeentwicklung in der Luft und schaltet die Dunsthaube automatisch ein. Die Leistung wird dabei an die Intensität der Dünste und Schwaden angepasst und erst dann abgeschaltet, wenn die Luft rein ist. Auch wenn nicht gekocht wird, kann die Luft in der Küche schlecht werden und abgestanden sein. Mit der FunktionOxygen O2 wird die Dunsthaube im Intervall bei minimaler Leistung aktiviert und die Luft erneuert. Nach besonders intensivem Kochen können mit der Intensivstufe in nur 10 Minuten auf voller Leistung alle unerwünschten Kochgerüche und -dämpfe beseitigt werden.
Insgesamt stehen 4 Leistungsstufen mit maximal 800 m3/h Abluftleistung zur Verfügung. Alle Funktionen können mit der Touch-Steuerung PRO aktiviert werden.

Per Filtersättigungsanzeige wird automatisch signalisiert, wann die Metallfilter gereinigt oder die Aktivkohlefilter ausgetauscht werden müssen. Selbstverständlich können die Metallfilter bequem in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Halogenbeleuchtung der 90 Zentimeter breiten Haube sorgt für optimale Lichtverhältnisse auf der Arbeitsplatte.

Alle Modelle sind zu folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen ab sofort lieferbar:
Einbau-Pyrolysebackofen 6H-870BTCV (649,00 EUR UVP)
Induktionskochfeld IF-6000VS inkl. LE CREUSET Grillpfanne (899,00 EUR UVP)
Dunstabzugshaube CFB-9000AV (549,00 EUR UVP).

Die Fagor Group, zu der die Fagor Hausgeräte Gmbh gehört, blickt auf eine 56-jährige Geschichte zurück und ist heute die Nummer 5 in Europa bei Haushaltsgeräten und als einziger spanischer Hersteller weltweit präsent.
Fagor ist Teil einer der größten Genossenschaften der Welt – der Mondragon Corporation. Die Mondragón Corporación Cooperativa Gruppe verfügt über herausragende Kompetenzen im Finanz-, Industrie- und im Vertriebssektor. In 2011 gehörten zu dieser Gruppe 264 Unternehmen mit 85.117 Mitarbeitern, die einen Umsatz von 13,853 Milliarden Euro erwirtschafteten.
Die Fagor Group ist mit einem Umsatz von 1,412 Milliarden Euro in 2011 und 8.260 Mitarbeitern wichtiger Bestandteil dieses Unternehmensverbundes. Die Jahresproduktion von Fagor lag in 2011 bei acht Millionen Elektro-Großgeräten. Diese werden in 130 Länder verkauft und in 19 Fabrikanlagen produziert, die sich überwiegend in Spanien, Frankreich und Polen befinden.
Das Unternehmen Fagor verfügt über eine sehr breite Palette von Elektrogeräten im Stand und Einbaubereich im Bereich Kühlschränke, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Stand- und Einbauherde, Herdmulden, Mikrowellen, sowie Elektro-Kleingeräten und Kochgeschirr. Dabei stehen ästhetische Innovation, moderne Technologie und hohe Funktionalität bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis im Fokus.

Kontakt:
Fagor Hausgeräte GmbH
Katharina Heinstein
Max-Planck-Str. 25
63303 Dreieich
061037039027
heinstein@fagor-hausgeraete.de
http://www.fagor.com

Allgemein

Grüner Tee — ein Heilmittel? Alles über seine Wirkung und Zubereitung; inkl. Einkaufstipps

Informationen und Topangebote zum grünen Tee

Grüner Tee -- ein Heilmittel?   Alles über seine Wirkung und Zubereitung; inkl. Einkaufstipps

Grüner Tee informieren und kaufen

Über die Wirkung von grünem Tee wird viel erzählt. Er soll der Gesundheit zu Gute kommen, macht munter durch sein bekömmliches Koffein und soll außerdem eine Wunderwaffe zum Abnehmen sein.
Die Website gruenen-tee-kaufen.de informiert ausgiebig über grüne Tees. Der (potentielle) Teetrinker kann sich dort sachkundig machen und bei Bedarf ausgewählte und empfohlene Sorten online kaufen.

— Grüntee-Sorten —

Als interessanteste sowie qualitativ hochwertigste Sorten können folgende grüne Tees betrachtet werden:

Sencha ist der verbreiteste und beliebteste Tee. Ihn gibt es überall, leider auch in minderwertigen Qualitäten, zu kaufen. Er hat den üblichen hohen Koffeingehalt und ist im Geschmack, je nach Anbauort und -zeit, sehr vielseitig.

Gunpowder Tee erinnert aufgrund seiner Form an „Schießpulver“. Er hat den höchsten Koffeingehalt unter den grünen Tees und ist somit als Muntermacher zu empfehlen.

Der hochwertigste und traditionellste Tee ist Matcha. Er wurde schon vor über 800 Jahren von buddhistischen Mönchen als Meditationsgetränk verwendet. Das Besondere an diesem Tee ist der Verkauf als feinstes grünes Pulver. Die Zubereitung erfolgt folglich durch Anrühren, was einen schaumigen und lieblich süßen Tee entstehen lässt.

Der Geheimtipp unter den grünen Tees ist der Gui Hua . Er ist mit Osmanthusblüten veredelt, duftet süßlich, hat einen angenehm lieblich-fruchtigen Geschmack und soll angeblich Frauen schöner werden lassen.

— Zubereitung & Teeaufgüsse —

Grünen Tee optimal zuzubereiten ist eine kleine Kunst. Generell ist die Ziehzeit für grüne Tees kurz zu halten. Meist reichen knappe drei Minuten. Das Wasser für den Aufguss sollte niemals kochen und im Allgemeinen bei einer Temperatur zwischen 70°C und 80°C liegen.
Für Faule bieten sich hochwertige Teebeutel an. Ansonsten ist es hilfreich, sich praktisches Zubehör für die Zubereitung zuzulegen. Von der Küchenwaage, über eine Teekanne für den Aufguss, bis zum Wasserkocher und Wasserfilter gehen die Empfehlungen. Genaue Details können Sie der Seite „Zubereitung und Handhabung von grünem Tee“ entnehmen. (siehe: www.gruenen-tee-kaufen.de/zubereitung.html)

— Koffein und seine Wirkung im grünen Tee —

Das Koffein, welches beim Tee auch als Thein oder Teein bezeichnet wird, hat bei grünem Tee eine andere Wirkung als beispielsweise bei Kaffee. Es ist stark an andere Stoffe im Tee gebunden, was eine verzögerte und sanftere Wirkung zur Folge hat. Der Effekt tritt langsamer und meist erst nach einigen Minuten ein, kann dafür aber länger als bei Kaffee anhalten.
Weitere Hinweise und Informationen zur Wirkung, auch auf die Gesundheit, sind auf der Seite „Gesundheit und medizinische Wirkungen von grünem Tee“ zu finden.

Weitere Hinweise und Informationen zur Wirkung, auch auf die Gesundheit, sind auf der Seite „Gesundheit und medizinische Wirkungen von grünem Tee“ zu finden. (siehe: www.gruenen-tee-kaufen.de/medizinische-wirkung-gesundheit.html)

internet company

Kontakt:
intermo
Mos Scheele
Trollbustrasse 67
80995 München
89/14345617
admin@gruenen-tee-kaufen.de
http://www.gruenen-tee-kaufen.de

Allgemein

Fagor bringt den Chefkoch für Ihre Küche.

Dank einzigartiger Vollautomatik „MasterChef“ bringt der neue Pyrolyse-Backofen 6H-865BX von Fagor den Chefkoch gleich mit in Ihre Küche. Kocht wie ein Profi und reinigt sich danach bequem mit Pyrolyse 2.0 selbst.

In seinem Kompetenzfeld Kochen präsentiert Fagor den einzigartigen neuen Pyrolyse-Einbaubackofen 6H-865BX, der nicht nur vollautomatisch für Sie kocht, sondern Ihnen auch bequemstes Koch- und Backvergnügen ermöglicht, indem die Backbleche auf sehr komfortablen Impulse-Führungsschienen wie von Zauberhand herausgleiten, sobald Sie die Backofentür öffnen. Dank sparsamstem Energieverbrauch während des Garprozesses und 4-fach Verglasung erzielt der MasterChef Backofen von Fagor maximale Einsparungen und wird somit in Energieeffizienzklasse A-20% deklariert. Während alle schon vom Nachtisch schwärmen, reinigt er seinen Backraum und alle darin befindlichen Seitengitter und Backbleche pyrolytisch perfekt sauber.

Fagor bringt den Chefkoch für Ihre Küche.

Wer wünscht sich nicht einen eigenen Chefkoch in seiner Küche zuhause, der nicht nur feinste Menüs zaubert, sondern danach auch alles wieder picobello sauber macht. Mit dem neuen Fagor Einbaubackofen 6H-865BX (649.-EUR UVP) wird dieser Traum Wirklichkeit.

So verfügt er über die vollautomatische Zubereitungsfunktion „MasterChef“, die alle Zubereitungsparameter auch ohne Gewichtsangabe aktiviert. MasterChef wählt sich demnach die für den gewählten Gar- oder Backprozess optimalste Funktion, legt Temperatur sowie Backdauer fest und zeigt auch noch an, auf welcher Einschubebene das Backblech positioniert sein soll.
Damit bietet er die perfekte Unterstützung für die Zubereitung bei allen 9 zur Verfügung stehenden Backofenfunktionen einschließlich Heißluft mit Gelinggarantie.

Moderne Prozesstechnik in Zusammenarbeit mit einem intelligenten Feuchtigkeitssensor überwacht jederzeit den Garzustand und garantiert professionelle Ergebnisse. Jedes Gargut wird somit bei präziser Temperatur zubereitet und lästiges Vorheizen entfällt. Zur Verbesserung der Energiebilanz wird zudem rechtzeitig vor dem Prozessende auch die Restwärme genutzt.

Für maximale Bequemlichkeit gleitet das Backblech beim Öffnen der Backofentür, ohne es zu berühren, auf den neuen Impulse-Innenführungsschienen wie von Zauberhand heraus. Selbstverständlich ist der Impulse-Auszug auch höhenverstellbar und kann so auf allen Einschubebenen genutzt werden.

Als Vorreiter bei der Einführung der Pyrolyse-Technologie hat Fagor wichtige Meilensteine in der Vergangenheit gesetzt und avanciert mit der neuen Pyrolyse 2.0 wieder zum Benchmark für die Branche.

So bietet Pyrolyse 2.0 von Fagor neben gewohnter Sicherheit, Genauigkeit und Effizienz bei der Selbstreinigung jetzt noch mehr Komfort. Als Turbo-Pyro reinigt sie nicht nur die kompletten Backraumwände, sondern auch die im Innenraum verbleibenden Führungsschienen und Backbleche. Möglich wurde dies durch eine spezielle Emaillebeschichtung, die auch den hohen Temperaturen während der pyrolytischen Reinigung standhält.

Neben seinen inneren Werten überzeugt der neue Einbaubackofen 6H-865BX zudem durch sein puristisches Design in Edelstahl mit Fingerspurenschutz und versenkbaren, beleuchteten Knebeln.

Dank 4-fach Verglasung ist die Backofentür auch vor neugierigen Kinderhänden sicher und ihre extra kühle Front kann gefahrlos berührt werden. Neben diesem Sicherheitsaspekt trägt sie auch zur Optimierung aller Garprozesse bei. Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt drückt sich in niedrigeren Verbrauchswerten aus, weil keine Hitze unnötig entweichen kann.

Die Fagor Group, zu der die Fagor Hausgeräte Gmbh gehört, blickt auf eine 56-jährige Geschichte zurück und ist heute die Nummer 5 in Europa bei Haushaltsgeräten und als einziger spanischer Hersteller weltweit präsent.
Fagor ist Teil einer der größten Genossenschaften der Welt – der Mondragon Corporation. Die Mondragón Corporación Cooperativa Gruppe verfügt über herausragende Kompetenzen im Finanz-, Industrie- und im Vertriebssektor. In 2011 gehörten zu dieser Gruppe 264 Unternehmen mit 85.117 Mitarbeitern, die einen Umsatz von 13,853 Milliarden Euro erwirtschafteten.
Die Fagor Group ist mit einem Umsatz von 1,412 Milliarden Euro in 2011 und 8.260 Mitarbeitern wichtiger Bestandteil dieses Unternehmensverbundes. Die Jahresproduktion von Fagor lag in 2011 bei acht Millionen Elektro-Großgeräten. Diese werden in 130 Länder verkauft und in 19 Fabrikanlagen produziert, die sich überwiegend in Spanien, Frankreich und Polen befinden.
Das Unternehmen Fagor verfügt über eine sehr breite Palette von Elektrogeräten im Stand und Einbaubereich im Bereich Kühlschränke, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Stand- und Einbauherde, Herdmulden, Mikrowellen, sowie Elektro-Kleingeräten und Kochgeschirr. Dabei stehen ästhetische Innovation, moderne Technologie und hohe Funktionalität bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis im Fokus.

Kontakt:
Fagor Hausgeräte GmbH
Katharina Heinstein
Max-Planck-Str. 25
63303 Dreieich
061037039027
heinstein@fagor-hausgeraete.de
http://www.fagor.com