TDT-Chef Pickhardt: Politik muss sich um Netze und sichere Datenübertragung kümmern

IT-Sicherheit und Breitbandversorgung wird für kleine und mittlere Unternehmen zunehmend zur Herausforderung. Michael Pickhardt, Geschäftsführer der niederbayerischen TDT GmbH setzt sich für diese Zielgruppe ein.

TDT-Chef Pickhardt: Politik muss sich um Netze und sichere Datenübertragung kümmern

Bundesminster Sigmar Gabriel mit TDT-Chef Michael Pickhardt

Kaum eine andere Branche verändert sich so rasant wie die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Obwohl der Boom erst in den 90er-Jahren begann, sind Computernetzwerke, Datenübertragung und Mobilfunk in der Arbeitswelt und im privaten Bereich nicht mehr weg zu denken. Am Rande des Katholikentages traf sich der niederbayerische Unternehmer Michael Pickhardt mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Als regionaler Vertreter im IKT-Ausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertages hat Michael Pickhardt die Chance ergriffen, für den Ausbau der Netze wie für die IT-Sicherzeit zu werben.

„Gerade für die mittelständischen Unternehmen ist die Breitbandinfrastruktur und Datensicherheit ein großes Thema“, weiß Michael Pickhardt als Geschäftsführer der TDT aus Essenbach. Besonders kleine und mittlere Unternehmen seien oft eine leichte Beute für IT-Kriminelle. Pickhardt setzte sich bei Bundeswirtschaftsminister Gabriel auch dafür ein, den Netzausbau intelligent voranzutreiben. Deutschland dürfe beim Breitbandausbau im internationalen Vergleich nicht weiter zurückfallen. Als Mitglied des IKT-Ausschusses hat sein Wort in Berlin Gewicht: Der Ausschuss erarbeitet die Positionen der IHK-Dachorganisation und hat damit Einfluss auf das politische Geschehen. Rasante Innovationszyklen und die NSA-Abhöraffäre erhöhen den Handlungsdruck für Unternehmen wie Politik. Das mittelständische Unternehmen TDT entwickelt seit mehr als 30 Jahren modernste Technik für die Datenkommunikation. „Ich finde es wichtig, durch die Arbeit in Ausschüssen und in Gesprächen mit der Politik auf die Situation der Unternehmen aufmerksam zu machen“, fasst Pickhardt seine Motivation für das Engagement beim DIHK zusammen.

Bildrechte: Frank Ossenbrink Bildquelle:Frank Ossenbrink

TDT GmbH

TDT ist ein mittelständiges Technologie-Unternehmen, das seit über 30 Jahren modernste Technik für die Datenkommunikation entwickelt. Das Produktportfolio umfasst: High End VPN Gateways für die Hostumgebung zur Anbindung mehrerer Tausend Außenstellen, Industrie Class VPN Zugangsrouter mit modularer Hard- und Software-Architektur, Mobile Router für die 3/4G Funknetze und Loadbalancer. TDT entwickelt kundenspezifische Kommunikationsmodule für den Einsatz in den verschiedensten Systemen wie z.B. POS Terminals, Geldausgabe-automaten, Gefahrenmeldeanlagen, Ticketautomaten, Messdatenerfassung. Der TDT Expert Support erstellt komplexe Netzwerkkonzepte und betreibt ein weltweites Netzwerk-management. Die innovativen Lösungen von TDT spiegeln sich in erfolgreichen Projekten wie dem Datennetz der Aldi Süd, der deutschen Lotteriegesellschaften und der Anbindung von Geldausgabeautomaten für Großbanken im In- und Ausland.
Weitere Informationen unter www.tdt.de

TDT GmbH
Jürgen Büttner
Siemensstraße 18
84051 Essenbach
49-8703-92900
info@tdt.de
http://www.tdt.de

Lichtblick Kommunikation
Dr. Margarete Steinhart
Schillerstraße 35/1
71229 Leonberg
0172-5279582
ms@lichtblick-kommunikation.de
http://www.lichtblick-kommunikation.de

Teilen Sie diesen Beitrag