Telematikspezialistin Transics präsentiert zeitgemäße Mobilversionen

(IAA Nutzfahrzeuge 2012, Halle 25, Stand D65)
Telematikspezialistin Transics präsentiert zeitgemäße Mobilversionen

Ypern/Köln, 25. Juli 2012 (newshub.de) – Die zu Europas führenden Anbietern von Flottenmanagementsystemen gehörende Transics-Gruppe reist mit einer Reihe innovativer Telematik-Applikationen im Gepäck zur Fachmesse IAA Nutzfahrzeuge 2012 (20.-27. September in Hannover). Bei den Produkten handelt es sich laut Deutschland-Vertriebsleiter Heiko Janssen um eine neue Version der Backoffice-Plattform TX-Connect, ihre Mobilversion TX-Connect Mobile, die Android-Lösung TX-Connect Smart sowie die erfolgreiche Trailer-Software TX-Magellan+. Abgerundet wird das Transics-Messepaket durch wichtige Updates im Service- und Supportbereich.

Dank einer Neuerung in der Version 8.0 der Transics-Backoffice-Plattform TX-Connect können Anwender jetzt zum Beispiel direkt bei der Online-Frachtenbörse Teleroute nach passenden Transportaufträgen suchen. Durch die innovative Verknüpfung der beiden Dienstleistungen und den schnellen Zugriff auf interessante Transporte sparen Anwender Zeit- und Kosten.

Bei TX-Connect Mobile handelt es sich um eine benutzerfreundliche Mobilversion der Backoffice-Plattform. Mit dem Tool können sich Disponenten jederzeit schnell und einfach über ihr Smartphone (BlackBerry, iPhone, iPad usw.) einloggen, den Status ihrer Fahrzeuge kontrollieren und mit Fahrern kommunizieren. Durch die mobile Android-Lösung TX-Smart lassen sich ad hoc eingesetzte Subunternehmer einfach und bequem in logistische Wertschöpfungsketten integrieren.

Der neue TX-Magellan+ Trailer-/Asset-Tracer lässt sich einfach in Trailern installieren. Unabhängig davon, ob diese von eigenen oder fremden Zugmaschinen gezogen werden. Das neue Modul bietet unter anderem Echtzeit-Informationen über Position und zurückgelegte Fahrtstrecke und entspricht dadurch dem Bedarf vieler Transport- und Logistikunternehmen.

www.transics.com
Transics International N. V., gegründet 1991, entwickelt und vertreibt hochwertige Flottenmanagementlösungen für den Transport- und Logistikbereich. Dank jahrzehntelanger Erfahrung, intensiver Forschungs- und Entwicklungsaktivität sowie Zusammenarbeit mit zahlreichen europäischen Kunden zählt die Telematikspezialistin Transics zu den Spitzenreitern in ihrem Marktsegment. Ausgehend von ihrem Hauptsitz im belgischen Ypern ist Transics in ganz Europa aktiv. Die Transics Deutschland GmbH hat ihre Zentrale in Köln und ist außerdem in Hamburg und München präsent. Vertriebsleiter Deutschland, Österreich und Schweiz ist seit 2011 Heiko Janssen.

Transics International N.V.
Tinne Baele
Ter Waarde 91
8900 Ieper
+32 57 34 61 71

http://www.transics.com
tinne.baele@transics.com

Pressekontakt:
Transics Deutschland GmbH
Heiko Janssen
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
50672 Köln
heiko.janssen@transics.com
+49 (0) 2 21/45 53 01 20
http://www.transics.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen