Thomas Cook Winterkatalog-Präsentation in Fulda: Kuba und der Ausbau der Fernstrecke

Flotten-Modernisierung bei Condor, Hotel Marken-Ausbau und Fosun-Partnerschaft als Wachstumsmotor

Thomas Cook Winterkatalog-Präsentation in Fulda: Kuba und der Ausbau der Fernstrecke

Thomas. Cook Vorstandsvorsitzender Christoph Debus (l.) mit Christian Schmicke, Pressesprecher

Die diesjährige Produkt-Präsentation des Winterkatalogs der Thomas Cook AG wird in Fulda von Christoph Debus geführt, der als zeitweiliger Vorstandsvorsitzender nach dem Weggang von Michael Tenzer die Veranstaltung abhält.
Debus geht zunächst auf die derzeit 70 Thomas Cook-eigenen Hotel Marken ein. Hier wurden 5 Hotels neu gebaut und 58 vollrenoviert sowie 55 teilrenoviert. Thomas Cook watet europaweit mit einem sehenswerten Volumen von 162 Hotels eigener Marken in 14 Ländern auf, davon sind seit Sommer 2015 69 hinzugekommenen. Debus betont, dass die Qualität der Unterkünfte das wesentliche Element für einen Markterfolg darstellt.
Auch das Wachstum und der Ausbau der Thomas Cook-eigenen Flugzeugflotte Condor ist dem Reiseveranstalter wichtig. Daher steht hier derzeit eine Modernisierung und ein Ausbau an. Mit 25 neuen Airbus A321 in der Gruppe, davon 6 neue Flugzeuge für Condor, wurde eine deutliche Leistungssteigerung erzielt.
Das Thema Virtualisierung von Reise und Angeboten bildet seit langem ein bedeutendes Thema bei Thomas Cook. So wird auch zum Winter 2015/16 ein Ausbau stattfinden. Oculus Rift – die Virtual Reality-Brille – ist das Stichwort. Mit dieser Brille ist es dem Kunden künftig möglich, bereits im Reisebüro lebensecht in das gewünschte Reiseziel einzutauchen. Der bekannte Thomas Cook Travelguide wurde weiterhin verbessert.

Partnerschaften erhöhen-Stabilität. So ist die Partnerschaft mit Fosun als marktstarkem, chinesischen Konzern im Hinblick auf die zu erwartenden Reisenden aus China eine notwenige Konsequenz und Maßnahme zur Markt-Stabilität. Mit einem Volumen von 700 Mio. Euro an Investitionen für den Kauf von Hotels zur Erweiterung des Hotel-Portfolios in China wurden klare Ziele gesteckt.

Bei den Fernzielen steht Kuba als vverstärktgeöffneter Markt ganz oben bei Thomas Cook. Mit 10 neuen Hotels und 3 neuen Rundreisen engagiert sich der Reiseveranstalter in besonderem Maß. Auch Thailand mit dem Reiseziel Koh Samui steht bei Thomas Cook hoch im Kurs. Hier wurden 10 neue Hotels aufgenommen.

Künftig werden zu allen Reisen Rail&Fly-Tickets inklusive angeboten.

Zum Thema Sicherheit betonte Christoph Debus, dass nach dem Anschlag in Tunesien das Thema besonders ernst genommen wird. Ein Gespräch von Debus mit dem tunesischen Präsidenten in der kommenden Woche soll das ernsthafte Verlangen nach der Sicherheit der Thomas Cook Gäste in Tunesien verdeutlichen. Denn die Einbußen nach dem Attentat sind unverkennbar und spürbar.
Anders sieht es in Griechenland aus. Hier sieht Debus keine ernsthaften Einbußen, das Interesse am Land sei trotz Krise ungebrochen, wenn auch die Situation schwieriger geworden ist im Hinblick auf den Umgang mit Bargeld im Urlaub.

Redaktion: Agentur Wortbaustelle – Philip Duckwitz

Rückfragen zum Winterkatalog beantwortet die Pressestelle der Thomas Cook AG:

Thomas Cook AG
Unternehmenskommunikation
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
Tel: +49 61 71 65 – 1700
Fax: +49 61 71 65 – 1060
E-Mail: Unternehmenskommunikation@thomascookag.com
tUnternehmenskommunikation@thomascookag.com
Internet: www.thomascook.com

Die Thomas Cook AG ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc. Die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook AG deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende Veranstaltungsmarken sowie die Ferien Gesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook AG
Christian Schmicke
Thomas Cook Platz 1
61440 Oberursel
+49 61 71 65 – 1700
+49 61 71 65 – 1060
Unternehmenskommunikation@thomascookag.com
www.thomascook.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen