United Commodity AG: Sechste Runde der Kapitalerhöhung deutlich überzeichnet und geschlossen

Thun/Zürich – 25. April 2013 – Der Verwaltungsrat der United Commodity AG (UC) hat bekannt gegeben, dass aufgrund der hohen Nachfrage bereits am Montag die 6. Runde der Kapitalerhöhung geschlossen wurde. Die Aktien wurden überwiegend von privaten und auch größeren institutionellen Investoren gezeichnet.

Insgesamt wurden 50.000 neue Inhaberaktien zu einem Kurs von EUR 20 je Aktie verkauft.

Mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung wird der weitere Ausbau der kanadischen Yukon Raffinerie finanziert. Seit der Inbetriebnahme dieser Anlage im ersten Quartal wird der Silber- und Cobalt Produktionsprozess weiter optimiert. Die Recycling-Prozesse selbst laufen stabil und das Erreichen der vollen Produktionskapazität sowie regelmäßige Outputs an Silber und Cobalt werden für Mitte Mai erwartet.

Über United Commodity AG:
United Commodity ist spezialisiert auf die industrielle Anwendung und internationale Vermarktung von innovativen und nachhaltigen Raffinerie- und Recycling Technologien im Edelmetall Sektor.
Die United Commodity AG ist an der Stuttgarter Wertpapierbörse gelistet. (WKN: A0M0F0, ISIN: CH0032868199, Symbol: 3UI1).

Kontakt:
United Commodity AG
Jochen Schäfer
Bälliz 64
3600 Thun
+41 (0) 44 533 10 30
info@united-commodity.com
http://www.united-commodity.com

Teilen Sie diesen Beitrag