Valad European Diversified Fund (VEDF) verdoppelt Anlagekapazität

Valad Europe verdoppelt die Anlagekapazität des Valad European Diversified Fund (VEDF) mit Bereitstellung weiterer 190 Millionen Euro Eigenkapital durch die Investoren auf eine Milliarde Euro.

In der ersten Anlagephase investierte der Fonds bisher rund 234 Millionen Euro in 14 Objekte in Deutschland und Großbritannien. Weitere Ankäufe im Wert von rund 230 Millionen Euro befinden sich in Exklusivität oder vor Abschluss. In beiden Ländern wird der Fonds auch weiterhin in Core-Plus-/Value-Add-Objekte anlegen. Zusätzlich werden bis zu 250 Millionen Euro für Investitionen in Frankreich bereitgestellt.

Andreas Hardt, Geschäftsführer von Valad Germany, erklärt: „In Deutschland wurden in diesem Jahr fünf Immobilien für den VEDF erworben. Mit Verdopplung des Fondsvolumens auf eine Milliarde Euro können für den Fonds in Deutschland weitere 250 Millionen Euro platziert werden, wobei die Anhebung des Volumens für Einzelinvestments auf bis zu 50 Millionen Euro auch den Handlungsspielraum für weitere Ankäufe deutlich erweitert.“

David Kirkby, Chief Investment Officer von Valad Europe, zu dieser Entwicklung: „Der VEDF wurde für ausgewählte internationale Anleger auf der Suche nach attraktiven Investitionsmöglichkeiten auf dem europäischen Immobilienmarkt aufgelegt und hatte bei Auflage eine Eigenkapitalzusage von 180 Millionen Euro. Die erneute Kapitalzusage unserer Investoren ist auch das Ergebnis der bisher realisierten Ankäufe und Exklusivitätsvereinbarungen für Investments von mehr als 450 Millionen Euro. Dank der Erhöhung des Fondsvolumens kann die Investment-Strategie des VEDF mit erhöhtem Engagement weiterverfolgt werden. Die Einbeziehung Frankreichs bietet für den Fonds zusätzliche attraktive Investmentmöglichkeiten. Wir befinden uns für die erste Akquisition in Frankreich bereits in konkreten Verhandlungen.“

Der Valad European Diversified Fund investiert in Büro- Handels- und Logistikimmobilien mit guter Mieterbonität. Das Volumen für Einzelinvestments liegt zwischen 5 und 50 Millionen Euro. Die Übernahme von Nachvermietungs- und Repositionierungsrisiken ist möglich. Bildquelle: 

Valad Europe ist ein führender und diversifizierter Immobilien-Investmentmanager. Mit einem internationalen Netzwerk lokaler Niederlassungen verwaltet Valad in 22 Mandaten ein Vermögen im Wert von rund 4,5 Milliarden Euro.

Valad Europe managt 500 Immobilien mit einer Fläche von circa 4,5 Millionen Quadratmeter. Kerngeschäft ist das Value-adding-Immobilien-Investmentmanagement mit lokalen Asset-Management-Teams, die 4.000 Mieter betreuen.

Valad ist in Europa mit 215 Mitarbeitern und 22 Büros in 13 Ländern vertreten.

Valad Europe ist ein unabhängiges privates Unternehmen und den Zielen seiner Investoren und Finanzpartner verpflichtet. Eigentümer sind das Unternehmensmanagement sowie weitere private und institutionelle Investoren.

www.valad.de

VALAD Europe
Louise Bathersby
Friedrichstraße 76
10117 Berlin
+44 20 7659 6710
louise.bathersby@valad.co.uk
http://www.valad.eu

stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Scharnhorststraße 25 (BND-Viertel)
10115 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.com
http://www.stoebemehnert.com

Teilen Sie diesen Beitrag