VIA Mobile360 D700 Drive Recorder erhöht die Fahrsicherheit und senkt die Betriebskosten von Fahrzeugflotten.

Der neue handelsübliche Drive Recorder bietet leistungsfähige Features, um den spezifischen Anforderungen des Fuhrparkmanagements gerecht zu werden

Taipeh (Taiwan), 19. Juni 2019 – VIA Technologies, Inc., einer der führenden Anbieter von IT- und Embedded Plattformen, kündigt den neuen VIA Mobile360 D700 Drive Recorder an. Das Fahrzeug-Sicherheitssystem für den kommerziellen Einsatz verfügt über zwei Kameras und ermöglicht es Flottenbetreibern, die Sicherheit der Fahrer zu verbessern, die Betriebskosten zu senken und die Effizienz ihres Betriebs zu steigern.

Bei dem VIA Mobile360 D700 Recorder handelt es sich um ein robustes und kompaktes bordeigenes Gerät, das die standardmäßige Stromversorgung im Fahrzeug sowohl über 12V-Steckdosen als auch mittels der Verkabelung direkt am Sicherungskasten des Fahrzeugs unterstützt. Die Lösung verfügt über duale 1080p-Kameras (für HDTV und Full HD Videoaufnahmen), die gleichzeitig HD-Videomaterial aus Sicht des Fahrers und anderer Fahrzeug-Insassen sowie Bilder der vorherrschenden Straßenverhältnisse aufnehmen können.

Dank der Unterstützung von Technologien wie GPS, 4G LTE, Wi-Fi und der Möglichkeit zur Integration der CAN Bus-Technologie, kann der VIA Mobile360 D700 Recorder detaillierte Telematikdaten für Fahrer und Fahrzeug in Echtzeit in die Cloud übertragen. Dies liefert Fuhrparkmanagern aussagekräftige Erkenntnisse, die es ihnen ermöglichen, die betriebliche Effizienz zu steigern, indem sie die Leerlaufzeiten der Fahrzeuge minimieren, die Routing-Effizienz und die Kapazitätsauslastung verbessern und die Kosten für Fahrzeugschäden sowie fehlerhafte oder unberechtigte Versicherungsansprüche senken. Zudem können anpassbare Warnmeldungen („Event Triggers“) so eingestellt werden, dass die Flottenbetreiber über kritische Vorfälle wie Kollisionen informiert werden. Sie werden so in die Lage versetzt, die Situation sofort einschätzen sowie schnell und angemessen reagieren zu können.

Um die Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen sowie Servicedienstleistungen im Bereich Flottenmanagement zu erleichtern, wird der VIA Mobile360 D700 Recorder mit einem umfassenden SDK (Software Development Kit) geliefert, das die Cloud-Integration von Lösungen wie Microsoft Azure und VIA E-Track unterstützt. Ebenfalls verfügbar ist eine anpassbare Android Smartphone App mit einer umfangreichen grafischen Benutzeroberfläche zur Anzeige von Fahrvideos und Fahrzeugnutzungsdaten in Echtzeit.

„Fahrsicherheit und die Analyse der Fahrzeugdaten sind zwei Schlüsselaspekte des Flottenmanagements, die typischerweise mehrere separate Systeme erfordern“, so Richard Brown, Vice President of Marketing bei VIA Technologies, Inc. „Der neue VIA Mobile360 D700 Drive Recorder vereint diese Elemente in einem kompakten, hochintegrierten Gerät, das es einfach macht, im Handumdrehen Fahrzeugflotten betriebsbereit zu machen und so effizient zu arbeiten.“

Verfügbarkeit
Der VIA Mobile360 D700 Recorder ist Teil der VIA Mobile360-Familie von Nutzfahrzeugsystemen, die auf die individuellen Einsatzanforderungen zugeschnitten werden können – von Taxi, „Ride-Hailing“ und Lieferdiensten bis hin zu Spediteuren und Strafverfolgungsbehörden.

Mustersysteme des VIA Mobile360 D70 Recorders sind ab sofort verfügbar. Zudem wird eine umfassende Palette von Anpassungsdienstleistungen für spezifische Installations- und Bereitstellungsanforderungen angeboten.

Zusätzliche Informationen zum VIA Mobile360 D700 Drive Recorder finden Sie unter: https://www.viatech.com/en/systems/edge-ai-systems/mobile360-d700/

Bildmaterial zu dieser Pressemeldung erhalten Sie unter: https://www.viagallery.com/mobile360-d700/

Über VIA Technologies, Inc.
VIA Technologies, Inc. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung von hochintegrierten Embedded Plattform- und Systemlösungen für KI (Künstliche Intelligenz), IoT- und Smart City-Anwendungen: von Computer Vision und Digital Signage Systemen bis zu Lösungen in der Gesundheitsversorgung, im Bereich autonomes Fahren und der industriellen Automation. Mit Stammsitz in Taipei, Taiwan, verbindet VIAs globales Netzwerk die High-Tech-Zentren der Vereinigten Staaten, Europas und Asiens. VIAs Kundenstamm umfasst viele der weltweit führenden Marken der High-Tech-, Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik. www.viatech.com

Kontakt
VIA Technologies
Martin Uffmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
+49 (0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de

Bildquelle: © VIA Technologies

Teilen Sie diesen Beitrag