Walter Rau Neusser Öl und Fett AG auf der iba 2012 in München

Die „iba“ in München, die vom 16.-21.9. 2012 stattfindet, wird in diesem Jahr wieder bereichert: Der Spezialist für individuelle Lösungen im Bereich der Backfette, die Firma „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“, ist erstmalig auf der Messe in Halle 4 am Stand 172 vertreten.
Walter Rau Neusser Öl und Fett AG auf der iba 2012 in München
Walter Rau Neusser Öl und Fett AG

Die iba, die seit 1949 alle drei Jahre ihre Tore öffnet, zeigt in brillanter Gesamtheit die Vielseitigkeit der Bäcker- und Konditorenbranche, bei der der bedeutende Hersteller von Backfetten nicht fehlen darf. Für ein Unternehmen wie die „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“ ist gerade die internationale Plattform der iba, die alle Sektoren und Angebote für Cafe´- Inhaber, Gastronomen, Konditoren und Bäcker präsentiert, genau der richtige Ort, um die Entscheidungsträger und Fachbesucher aus diesen Bereichen mit ihren hochwertigen Produkten, hauptsächlich auf den Gebieten für Back- und Frittieranwendungen, bekannt zu machen. Auch auf der “ Food Ingredients“ in Frankfurt, die internationale Messe für Lebensmittel Zusatzstoffe, die vom 19.11. bis 21.11.2013 stattfindet, wird die „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“ mit ihren erstklassigen Produkten vertreten sein.

Vor über einhundert Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Firma mit der Gründung der Ölmühle Simons & Söhne in Neuss. Nach der Umfirmierung in „Walter Rau Neusser Ölwerke AG“ hat sich das Unternehmen konsequent der Entwicklung zum Fettspezialisten verschrieben. Ab dem Jahr 1999 arbeitet der Betrieb, der jetzt „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“ heißt, als Profit Center innerhalb „Cremer“, einer in Hamburg ansässigen Firma, die einen weltweiten Handel mit Rohstoffen, wie Ölsaaten und Getreide betreibt.
Der Vorteil dieser internationalen Netzwerkgemeinschaft besteht nicht nur in dem Zugang zu globalen Ressourcen, sondern bietet gleichermaßen Effekte des Zusammenwirkens, von dem auch die Kunden außerordentlich profitieren.
Die gesamte Firmenphilosophie beinhaltet vor allem auch die Nachhaltigkeit, was sich nicht nur in der Produktverantwortung sondern auch in Bezug auf die ökologische und ökonomische Fürsorglichkeit niederschlägt. Die Nachhaltigkeit des Unternehmens beginnt bei der „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“ bereits bei der Auswahl der Rohstoffe. Der besondere Fokus wird auf weiteres Wachstum in Verbindung mit wirtschaftlich sozial verträglichen und ökologischen Handlungsweisen gelegt.

Dem interessierten Fachpublikum präsentiert die „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“ in diesem Jahr erstmalig einen Überblick über verschiedene Fette und Öle, sowie ihre Nutzung für die diversen Anwendungsbereiche mit Fokus auf trans-Fettsäure reduzierte Produkte gemäß der neuen Leitsätze für feine Backwaren, Siedefette und Backfette, die im Sommer diesen Jahres in Kraft getreten sind. Insbesondere sind dieses Alternativen, die den kompletten Ersatz von teilweise gehärtetem Erdnussfett für die Herstellung von Blätterteig, Siedegebäck und Füllungscremes ermöglichen und damit die letzten technologischen Hürden für die Herstellung ernährungsphysiologisch optimierter Produkte beseitigen.
Als ausgewiesener Spezialist für die individuellen Verwendungen weiß das Unternehmen ganz genau, worauf es dem Bäcker oder Konditor beim Backfett, als wesentlicher Bestandteil bei der Backwarenherstellung, ankommt. Die Mannigfaltigkeit der Produkte im Bereich der Backwaren macht spezielle Fette erforderlich, die den besonderen Anforderungen an jedes einzelne Erzeugnis passgenau entsprechen müssen. Besonders bei der Konsistenz und dem Schmelzpunkt bis zur detaillierten Zusammensetzung der Fettsäure, müssen die Fette optimal auf das jeweilige Erzeugnis abgestimmt sein. Nur so können Gebäckstücke produziert werden, die den gehobenen Ansprüchen der Kunden an einen exquisiten Genusswert genügen. Die vielfältigen Zertifikate des Unternehmens beweisen die hohen Qualitätsansprüche, die an die Herstellung der Produkte gestellt werden. Durch den Einsatz diverser Modifikationsverfahren gelingt es dem Betrieb „Walter Rau Neusser Öl und Fett AG“, einzelne Produkte individuell auf die speziellen Anwendungen ihrer Kunden passgenau zu fertigen. So wird beispielsweise durch die Veränderung der Mischverhältnisse verschiedener Fette und Öle das gewünschte Fettsäureprofil erhalten. Auch können so funktionelle Beschaffenheiten wie das Schmelzverhalten und/ oder die Geschmeidigkeit punktgenau den persönlichen Wünschen der Kunden angepasst werden. Von diesen Besonderheiten und der ausgewiesenen, beeindruckenden Güte aller Produkte kann sich der Fachbesucher der iba in München vom 16.-21.9. 2012 am Stand 176 in Halle 4 überzeugen und begeistern lassen. http://www.walterrauag.de/de/index.php

Seit über zehn Jahren ist die Walter Rau AG innerhalb der Cremer Gruppe als eigenständiges Profitcenter tätig. Die Firma kann dank dieser Kooperation einerseits von den, mit der Globalisierung einhergehenden, Synergie-Effekten profitieren, gleichzeitig aber die Vorteile, die gerade ein innovatives, mittelständisches Unternehmen bietet, beibehalten.

Walter Rau Neusser Öl und Fett AG
Svenja Pasch, Marketing Manager
Industriestraße 36?40
41460 Neuss
+49 (0) 21 31 / 208-0

http://www.walterrauag.de/
info@WalterRauAG.de

Pressekontakt:
gotoMEDIA
Stefan Neisemeier
Spielplatzstraße 19
33129 Delbrück
seo@gotomedia.de
05250 516606
http://www.gotomedia.de

Teilen Sie diesen Beitrag