Zembro gewinnt Orange Fab-Förderung für innovative Start-ups

Telekommunikationsanbieter Orange startet erste Ausgabe seines Orange Fab Förderprogramms in Belgien und Luxemburg

Zembro gewinnt Orange Fab-Förderung für innovative Start-ups

Brüssel, 20. Dezember 2017 – Zembro, das digitale Notrufarmband für Senioren, ist offiziell für das Start-up-Förderprogramm des Telekommunikationsanbieters Orange in Belgien und Luxemburg ausgewählt worden. Als eines von drei Start-ups setzte sich Zembro in drei Bewerbungsrunden gegen die Konkurrenz von 60 Jungunternehmen durch.

Mit dem Orange Fab-Programm fördert Orange junge, innovative Unternehmen die mit ihren Produkten und Services die Art und Weise, wie wir in Zukunft leben und arbeiten, gestalten. Ziel ist es, Synergien zwischen den Start-ups und dem Portfolio von Orange zu schaffen und die Geschäftsentwicklung der Jungunternehmen dadurch aktiv zu fördern. Als Orange Fab-Teilnehmer profitiert Zembro von der internationalen Reichweite und Bekanntheit von Orange. Von Mitte Januar bis Mitte April 2018 profitiert das belgische Start-up zudem von der Unterstützung der Sales-, Marketing- und Kommunikationsabteilung der Orange Group.

„Wir freuen uns sehr darüber, Teil des Orange Fab-Programms zu sein, denn wir glauben, dass unser Zembro Notrufarmband für das IoT-Portfolio von Orange einen echten Mehrwert bietet“, sagt Johan De Geyter, CEO von Zembro. „Das Marketing- und Vertriebsteam von Orange werden uns helfen, unsere Marktpräsenz in Belgien, Luxemburg und Europa weiter auszubauen.“

Bildmaterial zum Zembro Notrufarmband finden Sie unter ftp://presse.hbi.de/pub/Zembro/

Über Zembro
Das Zembro Notrufarmband ist ein Wearable, das Senioren mit ihren Kindern, ihrer Familie oder ihren Pflegekräften vernetzt. Das Armband sendet in Notsituationen einen Notruf an die Angehörigen des Trägers. UEST NV, das belgische Start-Up hinter Zembro, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Generationen zu verbinden. Dazu müssen sie in der Lage sein, bestmöglich füreinander zu sorgen. Für UEST NV ist Technologie das Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. Neben dem Investment-Fond Fidimex von imec haben auch weitere erfolgreiche Entrepreneure in Zembro investiert.

Mehr Informationen über Zembro finden Sie unter: https://www.zembro.com/de-DE/

Die kostenlose Zembro Beratung erreichen Sie unter 0800 724 49 32 (von 9 bis 18 Uhr).

Firmenkontakt
Uest NV – Zembro
Jörg Batz
Elfjulistraat 6
9000 Ghent
0800 724 49 32
info@zembro.com
https://www.zembro.com/home-de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Teilen Sie diesen Beitrag