Zwei Jahre Produktmarker in der Serienproduktion von Obo Bettermann Markenprodukten

Eine neue Dimension für den robusten Plagiatsschutz und eine lebenslange beweiskräftige Produkterkennung

Zwei Jahre Produktmarker in der Serienproduktion von Obo Bettermann Markenprodukten

Produktmarker von Polysecure bieten bis zu drei kombinierbare Sicherheitsmerkmale.

Freiburg, Dezember 2013. Der Markenhersteller für Lösungen im Bereich Elektroinstallationen und einer der Weltmarktführer in diesem Segment, Obo Bettermann GmbH & Co. KG aus Menden im Sauerland, hat seit nunmehr zwei Jahren die Polysecure Markerlösung in seine Serienproduktion von elektrischen Überspannungsschutzmodulen integriert. Ihre Originalprodukte können hierdurch mit handlichen Detektoren nachgewiesen bzw. authentifiziert werden.
Gefälschte Produkte schädigen nicht nur den Ruf und das Ansehen eines Markenartikels und des Originalherstellers. Sie können Leben kosten und durch ungerechtfertigte Produkthaftungsansprüche die Existenz ganzer Unternehmen gefährden. Obo Bettermann hat diese Gefahr frühzeitig erkannt und sich für den Plagiatsschutz von Polysecure entschieden.

Die Notwendigkeit von wirksamen Markerlösungen, mit deren Hilfe Originale zweifelsfrei geprüft werden können, die den Nachbau erschweren oder sogar ganz verhindern, ist stark gestiegen. Die einfache augenscheinliche Differenzierung scheitert dabei zunehmend an der äußerlichen Qualität der Plagiate und auch deren Kennzeichnungen – sie gleichen sich oft wie ein Ei dem anderen – optisch sind sie kaum noch zu unterscheiden.

Hingegen ist die Verarbeitungsqualität der Fälschungen, gerade in den angesprochenen sensiblen Sicherungsmodulbereichen, so gering, dass diese in der Praxis häufig versagen. Sie entsprechen nicht den gängigen und von den Endkunden vorausgesetzten Sicherheitsstandards. Dann kann es im Falle der Überspannungsschutzschalter zum Brand kommen. Und genau für den Fall, also nach Brand und nach Beschädigung des Produkts, muss immer noch ein Nachweis möglich sein, um sich gegen unberechtigte Schadensersatzansprüche zu wehren. Aus dieser Erfahrung heraus hat sich Obo Bettermann bewusst für die robuste und komplette Markerlösung von der Polysecure GmbH entschieden.

Hierbei umfassen die Markerlösungen auf der einen Seite stets den geeignet formulierten Marker als solchem. Auf der anderen Seite gehören zur Markerlösung auch eine reproduzierbare Messtechnik und die entsprechenden Prüfgeräte, um die Marker und damit z.B. die Originalität von Produkten schnell, mobil und auch im eingebauten Zustand nachzuweisen.

Die Marker der Polysecure GmbH bestehen aus keramischen und/oder kristallinen Partikeln, die homogen im zu markierenden Werkstoff eingebracht werden. Ein Bruchteil einer Materialprobe oder auch nur ein Häufchen Asche genügen zur eindeutigen und gerichtsfesten Überprüfung.

Das Unternehmen Obo Bettermann GmbH & Co. KG honoriert die hohen Sicherheitsstandards und, ganz wichtig, die schnelle Umsetzung in der Produktion auch bei schon vorhandenen Produktlinien. Die Zusammenarbeit hat sich zuverlässig in der Praxis bewährt. Die verlangten Leistungsmerkmale sind erfüllt. Mit der Polysecurelösung lässt sich präventiv gegen Produktpiraterie vorgehen und es ist ein nachhaltiger und gerichtsfester Schutz vor ungerechtfertigten Gewährleistungs- und Produkthaftungsansprüchen gegeben.

Im Falle der Produkte von Obo Bettermann wird der Polysecure Marker in den Kunststoff des Gehäuses der angesprochenen Überspannungsschutzschalter integriert. Hierzu wird der Marker im Spritzgussprozess über ein Masterbatch homogen eindosiert, wie z.B. auch Pigmente. Polysecure GmbH stellt sowohl den Marker als das Marker-Masterbatch her.

Bei den Produkten der Obo Bettermann GmbH & Co. KG können alle drei Sicherheitsmerkmale des Polysecure-Markers gemessen und nachgewiesen werden: Eine charakteristische Anti-Stokes-Fluoreszenz, ein Produktcode und ein struktureller Fingerabdruck. Insbesondere die Fluoreszenz kann im Feld und mobil mit einem kleinen Detektor überprüft und mit einer Laserdiode sogar fürs Auge sichtbar gemacht werden.

Original-Hersteller können, dies zeigt das Beispiel Obo Bettermann, also wirksam gegen Fälschungen vorgehen, indem sie Produktmarker konsequent einsetzen. Dadurch werden sowohl die eigenen Produkte als auch die Plagiate erkannt. Mittels dieser Option kann die Alleinstellung der Originalprodukte am Markt gefestigt und entsprechend vermarktet werden. Wird dies zum Standard, verlieren Fälschungen ihre Grundlage und Produkte werden sicherer.

Technologieunternehmen für umfassende Markerlösungen für Originalprodukte
POLYSECURE konzentriert sich auf robuste und multifunktionale Materialmarker, die zur Authentifizierung von Produkten (Plagiatsschutz), zur Abwehr von unberechtigter Gewährleistung, zur Überwachung von Produktionen und Rezepturen, zum Sortieren von Materialien im Rahmen von Recyclingprozessen und mehr eingesetzt werden können.

Kontakt:
Polysecure GmbH
Peter Hensle
Engesserstr. 4a
79108 Freiburg
+49 761 5579 785 50
peter.hensle@polysecure.eu
http://www.polysecure.eu/newsroom/presse/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen