abas präsentiert ERP-Best-Practices im Baskenland

ERP-Komplettpaket steigert Produktivität in Unternehmen

abas präsentiert ERP-Best-Practices im Baskenland

ERP-Komplettpaket steigert Produktivität in Unternehmen

Karlsruhe, 08.11.2013 – Für international tätige Fertigungsunternehmen auf der Suche nach einem neuen ERP-System, fand am 10.10.2013 am IMH (Machine Tool Institute) im spanischen Elgoibar eine ERP 360° Informationsveranstaltung statt. Der spanische abas Partner ABAS Ibérica zeigte, wie Unternehmen mit Hilfe von ERP-Software Effizienz- und Produktivitätssteigerungen im Unternehmen realisieren können. Udo Böttcher, Global IT Manager beim international tätigen Produzenten von Kraftwerks-Aufhängungen LISEGA, berichtete im Anschluss aus der Praxis, wie das ERP-Komplettpaket zum weltweiten Erfolg seines Unternehmens beigetragen hat.

LISEGA – “Hidden Champion” und abas Anwender seit mehr als 20 Jahren
Highlight einer jeden ERP 360° Veranstaltung ist der Praxisbericht eines ERP-Anwenders, der dort seine IT-Lösung vorstellt. So auch in der baskischen “Werkzeugmaschinenstadt” Elgoibar. Udo Böttcher, Global IT Manager beim langjährigen abas Anwender LISEGA, zeigte, wie sein Unternehmen über Jahre hinweg immer wieder neu von dem badischen ERP-Komplettpaket profitieren konnte. LISEGA setzt die abas Business Suite an sieben Fertigungsstandorten auf vier Kontinenten, in Ländern wie den USA, Deutschland, Frankreich, Saudi-Arabien und China, ein. Einer der Hauptvorteile von abas ist für IT Manager Böttcher die Mehrsprachigkeit des Systems, in dem sich Daten und individuelle Anpassungen direkt zwischen den einzelnen Niederlassungen austauschen lassen. In Verbindung mit dem weltweiten Netzwerk von abas Partnern – es gebe in jedem Land, in dem LISEGA die Software einsetzt, abas Partner vor Ort – sei dies, so Böttcher, für einen mittelständischen ERP-Anbieter einzigartig.

Erfolgreich durch ERP-Software
Die IT-Spezialisten der ABAS Ibérica präsentierten auf dem gut besuchten ERP 360° Event in Elgoibar, wie die abas Business Suite mittelständische Industrieunternehmen dabei unterstützen kann, die Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Unternehmen zu steigern, um auch in einem sich ständig ändernden Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit seiner ERP-Komplettlösung ermöglicht es abas den Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse optimal zu steuern – vom Einkauf über Fertigung und Verkauf bis hin zu Finanzbuchhaltung, Materialwirtschaft, Controlling u.v.m.

Unternehmens-/Produktprofil

Aus dem 1980 gegründeten Unternehmen abas ist mittlerweile eine internationale Unternehmensgruppe geworden. Heute beschäftigt die ABAS Software AG rund 135 Mitarbeiter, im Verbund der abas Vertriebs- und Implementierungspartner sind weltweit ca. 750 Mitarbeiter tätig. Die Kernkompetenz der ABAS Software AG ist die Entwicklung einer flexiblen ERP-Suite für mittelständische Unternehmen. Mehr als 2.800 Kunden mit rund 90.000 Anwendern aus dem Mittelstand entschieden sich bereits für abas.

Bei abas werden die Anwender von einem starken Netzwerk autorisierter und zertifizierter abas Software Partner betreut. Die Unternehmen profitieren von dem umfangreichen Fachwissen des gesamten abas Netzwerks, das momentan aus ca. 50 Partnern in 29 Ländern weltweit besteht und stetig erweitert wird.

Um während der Einführung der ERP-Suite ein größtmögliches Maß an Sicherheit und Effizienz zu gewährleisten, hat abas eine weltweit erfolgreich eingesetzte Methode entwickelt: die globale Implementierungsmethode – abas GIM.

Umfangreiche Funktionen sind die Basis für die Abbildung der Unternehmensprozesse. Die abas Business Suite unterstützt dabei optimal in allen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette und ist somit die optimale Lösung für die Bereiche Handel, Fertigung und Automotive. Von Vertrieb, über Kalkulation, Beschaffung oder Produktion bis hin zur Abbildung der Supply-Chain und dem Service-Management haben die Anwender mit abas alle Prozesse durchgängig und transparent im Griff. Weitere, über die reine ERP-Kernfunktionalität hinausgehende Applikationen wie z.B. Business-Intelligence (BI) und Feinplanung werden zusätzlich im Standardlieferumfang von abas bereitgestellt. Mobiler Zugriff auf ERP-Daten rundet das ERP-Komplettpaket von abas ab.
Anwendungen wie Dokumenten-Management-System (DMS) und Projektmanagement sind ebenfalls erhältlich.
abas bietet darüber hinaus bereits im Standard eine Auswahl an verschiedenen Business Apps an, die themenspezifische Informationen aus verschiedenen internen und externen Quellen kompakt und anschaulich darstellen.

Webbasierte Dienstleistungen ergänzen das umfangreiche Portfolio von abas. Auf Basis der vorgefertigten Web-Anwendungen Webshop (B2B) und Lieferanten- und Kundenportale können Sie Ihre Lösung ganz nach Belieben gestalten und Ihre eigenen Ideen umsetzen.

abas ist nach ISO 9001: 2008 zertifiziert und setzt ein TÜV SÜD geprüftes Qualitätsmanagementsystem ein.

Kontakt:
ABAS Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
+49 721/9 67 23-0
presse@abas.de
http://www.abas.de/de/presse/presse.htm