Brambles belegt Spitzenplatz als global nachhaltigstes Unternehmen

Das Barron’s Magazin von Dow Jones stuft das Unternehmen für Supply-Chain-Logistik als weltweit führend ein

Köln, 10. März 2020 – Brambles, das führende Supply-Chain-Logistikunternehmen, das primär mit seiner Marke CHEP in über 60 Ländern tätig ist, erhält im Dow Jones Barron’s Nachhaltigkeits-Ranking die höchste Bewertung. Damit wurde Brambles zum weltweit nachhaltigsten Unternehmen gekürt. Die amerikanische Zeitschrift Barron’s wird von Dow Jones & Company, einem Geschäftsbereich der News Corp, herausgegeben. Zugleich ist Barron’s eine Schwesterpublikation des Wall Street Journals, das Wirtschafts- und Finanzinformationen, Marktentwicklungen und relevante Statistiken mit Schwerpunkt USA veröffentlicht.

Das Kreislaufgeschäftsmodell von Brambles basiert auf dem Teilen und Wiederverwenden von Ladungsträgern aus dem weltweit größten Pool von wiederverwendbaren Paletten und Behältern. Dies ermöglicht Brambles, seine Kunden zu bedienen und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die Effizienz und Sicherheit von Lieferketten weltweit zu verbessern. Die Ladungsträger von Brambles bilden das unsichtbare Rückgrat globaler Supply Chains insbesondere in den Branchen für schnelldrehende Konsumgüter, Frischwaren, Getränke, dem Einzelhandel und der allgemeinen Fertigungsindustrie. Sie helfen Kunden, Abfall und CO2-Emissionen aus ihren eigenen Prozessen zu beseitigen.

Graham Chipchase, CEO von Brambles, erklärt: “Wir sind sehr stolz auf diese Anerkennung. Nachhaltigkeit steht im Zentrum unserer Geschäftstätigkeit, denn unser Kreislaufmodell spart natürliche Ressourcen und hilft, Abfall und Emissionen zu vermeiden. Diese Themen sind für unsere Kunden wichtiger denn je.”

“Unser Modell des Teilens und Wiederverwendens nutzt die Stärke von kooperativen Netzwerken. Mit diesen erschließen wir Transportkollaborationen, die Leerkilometer reduzieren und Kosten einsparen. Wir glauben, dass Unternehmen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft spielen und freuen uns darauf, unsere Nachhaltigkeitsvision für das Jahr 2025 im Laufe dieses Jahres bekanntzugeben,” führt Chipchase weiter aus.

Jährliches Ranking der 100 nachhaltigsten internationalen und amerikanischen Börsenunternehmen
In einer Welt, in der Investoren zunehmend auf emissionsfreie Werte setzen, können die Nachhaltigkeitsreferenzen eines Unternehmens positiv seine Wettbewerbsfähigkeit beeinflussen. Barron’s arbeitet mit Calvert Research and Management zusammen, um das jährliche Ranking der 20 nachhaltigsten “internationalen” Börsenwerte zu erstellen. Im Durchschnitt erzielten die Aktien dieser Top 20 Unternehmen im Jahr 2019 eine Rendite von 23,6 %. Parallel dazu erstellt Barron”s nach der gleichen Methodik ein jährliches Ranking der “100 nachhaltigsten Unternehmen Amerikas”. Brambles Bewertung in der Rangliste der internationalen, nicht US-basierten Unternehmen war höher als die der gelisteten 100 amerikanischen Unternehmen. Brambles rückt damit in die Position des global nachhaltigsten Unternehmens auf.

Barron’s Methodik
Für das Ranking der 20 Top-Unternehmen werden die nach Börsenkapitalisierung 1.000 größten, öffentlich gehandelten Aktiengesellschaften daraufhin analysiert, wie sie in Bezug auf ihre Gesellschafter, ihre Mitarbeiter, ihre Kunden, ihre Gemeinden und den Planeten abschneiden. Daraus ergeben sich wiederum mehr als 230 Leistungsindikatoren für Umwelt, Soziales und Governance (engl.: ESG), die hauptsächlich von sechs ESG-Datenanbietern (CDP, ISS, MSCI, Sustainalytics, Thomson Reuters Asset4 und TruValue) stammen und gegebenenfalls durch andere Datenquellen ergänzt werden.

Diese können so unterschiedliche Themen wie finanzielle Verantwortung, Datensicherheit, Vielfalt am Arbeitsplatz, Auswirkungen auf den Lebenszyklus von Produkten, Mitarbeiterschulung und Umweltbelastung durch Supply Chains umfassen. Aufgrund der unterschiedlichen Kernaktivitäten der analysierten Unternehmen werden die Punkte in jeder Kategorie danach gewichtet, wie finanziell bedeutend der einzelne Indikator für die jeweilige Unternehmensbranche ist. Weitere Informationen über die Methodik von Calvert sind hier zu finden.

Wie Brambles nachhaltige Supply Chains schafft
Brambles nutzt Ökobilanzstudien, die wiederverwendbare Ladungsträgerlösungen mit Einwegalternativen vergleichen, und kann dadurch bestimmen, welchen Umweltnutzen seine Lösungen in den Supply Chains der Kunden bringen. In 2019 belief sich das Ergebnis auf insgesamt 2,0 Millionen Tonnen CO2, 1,3 Millionen Tonnen Abfall und 2.600 Megaliter Wasser.

Zusätzlich verwendet Brambles zu 99,7 % Holz aus zertifizierten Quellen; 60 % des Stromverbrauchs stammt aus erneuerbaren Energiequellen; zudem leistet das Unternehmen einen aktiven Beitrag zu einem besseren Arbeitsplatz für seine Mitarbeiter und zu besseren Gemeinschaften weltweit. Das Unternehmen arbeitete mit der Ellen MacArthur Foundation und anderen großen Marken an der Entwicklung von Circulytics. Das neue digitale Bewertungsinstrument misst exakt die Zirkularität und unterstützt den Übergang eines Unternehmens zur Kreislaufwirtschaft unabhängig von Branche, Umfang und Größe.

Das Geschäft von Brambles basiert auf Prinzipien, die von Natur aus nachhaltig sind. Mit dem Ranking von Barron ist Brambles als das nachhaltigste Unternehmen weltweit in 2020 anerkannt und wird auch weiterhin eine zentrale Rolle bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft spielen. Weitere Informationen über die Nachhaltigkeitsvision, die Ziele für 2020 und den Nachhaltigkeitsbericht 2019 von Brambles sind hier zu finden.

Über Brambles Limited (ASX:BXB)
Brambles trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf Brambles, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat Brambles durch das als “Pooling” bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. Brambles bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter und besitzt rund 330 Millionen Paletten und Behälter, die auf ein Netzwerk aus über 750 Service Centern verteilt sind. Brambles ist in circa 60 Ländern tätig und unterhält seine größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.
Weitere Informationen finden Sie unter www.brambles.com

Firmenkontakt
Brambles
Manuela García
C/ Vía de los Poblados, 3. P.E. Cristalia, Edificio 2
28033 Madrid
+34 915579593
Manuela.garcia@brambles.com
http://www.brambles.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 993887-35
helen_mack@hbi.de
http://www.hbi.de