clickworker knackt Marke von 2 Millionen Crowdworkern

clickworker – der Anbieter von Crowdsourcing-Lösungen hat im April 2020 die Marke von zwei Millionen registrierten Crowdmitgliedern überschritten. Damit hat das Unternehmen seine Crowd in den letzten zweieinhalb Jahren mehr als verdoppelt.

Der Crowdsourcing-Spezialist clickworker verzeichnet seit dem Start im Jahr 2009 ein kontinuierliches und exponentielles Wachstum seiner Clickworker-Crowd. Clickworker sind auf der Plattform clickworker.com registrierte Freelancer aus der ganzen Welt. Mit aktuell 2,2 Mio. Clickworkern betreibt das Unternehmen eine der weltweit größten Crowdsourcing-Plattformen.

Clickworker können sowohl über ihren Computer als auch über Smartphones und Tablets das Projektangebot von clickworker nutzen und mit der Bearbeitung der angebotenen Microtasks Geld verdienen.
Die iOS- und Android-App von clickworker wurde seit ihrem Launch im Jahr 2017 knapp 900.000 Mal heruntergeladen und klettert in den Store Charts, dank positiver Nutzerbewertungen, kontinuierlich nach oben.

“Die Möglichkeit, auch über die App zu arbeiten und Geld zu verdienen, sowie die größere Vielfalt der angebotenen Projekte fördern Wachstum und Bekanntheit unserer Arbeitsplattform”, so Christian Rozsenich, Geschäftsführer der clickworker GmbH und clickworker.com Inc.

Jobs im Bereich KI-Trainingsdaten sind besonders beliebt

Zusätzlich zu den beliebten Online-Umfragen, Textaufträgen und PoS-Checks steht den Clickworkern seit 2016 eine Vielfalt an zusätzlichen Jobs zum Thema KI-Trainingsdaten zur Verfügung. Dabei können Clickworker mit Ihrem Smartphone und der Clickworker-App Fotos, Videos und Audioaufnahmen erstellen, die bei Kunden für das Training von KI-Systemen eingesetzt werden. Diese Art von Projekten bietet, Kommentaren der Crowd zufolge, neben einer zusätzlichen Verdienstmöglichkeit auch einen höheren Spaßfaktor!

“Unsere Kunden schätzen die Vielfalt unserer Crowd und die facettenreichen Ergebnisse. Dies ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal für Trainingsdaten. Durch die gestiegene Nachfrage nach solchen Trainingsdaten können wir wiederum unserer Crowd mehr Abwechslung und ein breiteres Projektangebot bieten. Dies stärkt sowohl die Beliebtheit von clickworker.com wie auch unsere Umsätze und Position als Anbieter im Bereich Data-Sourcing”, erklärt Christian Rozsenich.

Über clickworker

Mit mehr als 2,2 Mio. Freelancern – sog. Clickworker – in Europa, Amerika und Asien ist clickworker einer der führenden Anbieter von Paid Crowdsourcing.
clickworker bietet skalierbare Lösungen rund um die Themen Trainingsdaten für KI, Texterstellung, Umfragen, Kategorisierung und Tagging, Web-Recherche, Mobile Crowdsourcing und Produktdatenpflege in 18 Sprachen und in mehr als 30 Zielmärkten.
clickworker ist Full-Service-Dienstleister und bietet sowohl standardisierte wie auch individuelle Lösungen zur Umsetzung von datenorientierten Projekten seiner Kunden. Diese Projekte werden automatisiert in Mikrojobs zerlegt und durch qualifizierte Clickworker aus der Crowd bearbeitet. Alle Ergebnisse werden qualitätsgesichert wieder zusammengefügt und an den Kunden übermittelt.
Für standardisierte Aufgaben aus den Bereichen KI-Trainingsdaten, Texterstellung, Umfragen und Sentiment-Analysen bietet clickworker darüber hinaus eine Self-Service-Lösung über den Online-Marktplatz.
Die praxiserprobten Verfahren bieten zuverlässige und hochqualitative Ergebnisse bei hohem Durchsatz, hervorragender Skalierbarkeit und zu geringeren Kosten als mit herkömmlichen Ansätzen.

Kontakt
clickworker GmbH
Ines Maione
Hatzper Str. 30
45149 Essen
+49 201 959718-41
presse@clickworker.com
https://www.clickworker.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.