Das Ziel unseres Daseins auf Erden, Part 6 – Metamorphose

Die Stadien der Verwirklichung Gottes im Menschen – Metamorphose – Vom Raupenstadium zum Schmetterling – Vom Tierwesen zum Gottwesen!

Der Mensch ist fähig zur Metamorphose, seine menschliche vergängliche, materielle Natur in die unsterbliche geistige Natur zu verwandeln. Schauen Sie nicht auf das was Sie sind, sondern auf das, was Sie sein könnten. Wenn das innere Lebenswerk gelingt, gelingt auch das äußere Lebenswerk. Nie umgekehrt! Die Geburt in das physische Leben ist der erste Schritt der zweite Schritt ist die Geburt des vollkommenen, geistigen Wesens im menschlichen Körper.

“Es ist unglaublich, dass ein lebenswichtiges Geheimnis, die Existenz eines biologischen Plans im menschlichen Körper, der den Menschen zu göttlichen Größe erheben und mit übernatürlichen Tugenden ausstatten kann, wie im Falle der Erlöser und Weisen, noch ein versiegeltes Buch für dieAufgeklärten unser Zeit ist, obwohl man es in Indien seit Jahrhunderten kennt.” – C.F. von Weizäcker –

Die Metamorphose ist kein automatischer linearer, evolutionärer Prozess in Raum und Zeit. Die Metamorphose ist vielmehr ein bioenergetischer Transformationsprozess, der den ganzen Menschen in ein neues Sein, jenseits von Tod, Karma und Vergänglichkeit, erhebt.


Video: Robert Zach über die Metamorphose in die geistige Wirklichkeit

Die Metamorphose geschieht nicht von allein, jeder Mensch muss selbst einen willentlichen Beitrag leisten und den Weg der Selbst-Werdung durch Selbst-Erkenntnis bewusst beschreiten.

Wie die Eiche in der Eichel verborgen ist, so hat Gott sich selbst in seiner GANZEN unvorstellbaren VOLLKOMMENHEIT in JEDEM Menschen verborgen. Diese göttliche Vollkommenheit wird sich in jedem Menschen und durch jeden Menschen ausdrücken wenn der einzelne Mensch das zulässt.

Der erste Schritt

geschieht durch Lesen einiger weniger empfohlener Bücher, bis die Anerkennung und der Glaube an die eigene göttliche Natur erreicht ist. (Die Bücherliste anfordern: eMail)

Der zweite Schritt

ist die Identifikation mit der göttlichen, unvergänglichen Natur. Das Leben, das in mir lebt, mich atmet und durch mich wirkt, ist Eins mit der Quelle allen Lebens, mit Gott! Ich bin der Weg. Ich bin die Wahrheit. Ich bin das ewige Leben. ICH BIN. Leben ist unsterblich, nur die Form ist vergänglich. Wer sich mit der Form identifiziert, stirbt. Wer sich mit Gott identifiziert, wird unsterblich. Beobachten Sie unpersönlich Ihren Atem. Es ist Gott der in Ihnen atmet. Niemand sonst.

Der dritte Schritt

ist das Wichtigste von allem, die völlige Hingabe an das göttliche Leben im eigenen Inneren, das den Weg, die Wahrheit und sein Ziel in sich trägt. Vater, in mir bewegst Du Dich, in mir lebst Du und bist Du. Wir sind Einn – Danke. Ich weiß, dass ich nichts weiß. Dein Wille geschehe! Sich, von dem Licht des Lebens benutzen lassen, nicht das Licht des Lebens eigenmächtig benutzen wollen: Das ist das Geheimnis und die Erlösung.

Der vierte Schritt

die Metamorphose, die Erleuchtung, die zweite Geburt im Leben, die Wiedergeburt im Geiste, die Verwandlung in das göttliche, kosmische Wesen geschieht von allein durch die geistige Instanz Gottes in uns. Selig sind die, die Gott suchen, sie werden gefunden werden.

Werden Sie was Sie sind – Licht vom Lichte Gottes, das ist der Plan, erfüllen Sie sich Selbst!

Kontakt: Robert Zach, Postfach 37, 83084 Kiefersfelden eMail: robert-zach@gmx.net

Presse & PR-Dienstleistungen

Firmenkontakt
Damiani Presseservice
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
+49 700 999 777 00
presse@zaronews.com
https://zaronews.world/pr

Pressekontakt
ZAROnews Swiss
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
0041 41 5001113
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.