DEGERenergie sichert schnellste Lieferung zu – Sicherheit für italienische Solarbetreiber

Produktion deutlich erhöht / Ziel: ENEL-Anmeldefrist einhalten
DEGERenergie sichert schnellste Lieferung zu - Sicherheit für italienische Solarbetreiber

Horb a.N., 09. Juni 2011. DEGERenergie, deutscher Weltmarktführer für solare Nachführsysteme, unterstützt italienische Solar-Investoren. “Wir haben unsere Produktionskapazitäten stark erhöht”, erklärt Christopher Seng, Sales Manager bei DEGERenergie. “Wer noch im Juni seine Systeme bei uns ordert, dessen Bestellungen prüfen wir sehr kurzfristig. Unser Ziel ist es, rechtzeitig eingehende Orders aus Italien bis Ende Juli auszuliefern.” Damit will das Unternehmen sicherstellen, dass derzeit bereits geplante Anlagen noch von den bisherigen, attraktiveren Einspeisetarifen profitieren.

Nach den neuen Regeln des “Conto Energia IV” erhalten die Betreiber bereits geplanter Photovoltaik-Projekte in Italien noch die bisherigen Einspeisetarife, die deutlich höher sind als die künftig gültigen. Voraussetzung allerdings ist, dass diese Projekte bis zum 31. August funktionsfähig, abgenommen und beim staatlichen Netzbetreiber ENEL angemeldet sein müssen.

“Die Zeit drängt also für Investoren, die von dieser Regelung profitieren wollen”, erklärt Christopher Seng. “Aus diesem Grund haben wir unsere Produktion deutlich hochgefahren. DEGERenergie-Systeme, die noch im Juni bestellt werden, liefern wir innerhalb weniger Wochen, so dass sie Ende Juli zur Abnahme fertig sind. Vorausgesetzt natürlich, die Bestellmengen sind mit unseren Produktionskapazitäten in Einklang zu bringen. Aber das prüfen wir sehr kurzfristig. Damit können Investoren, die rechtzeitig bestellen, diese wichtige ENEL-Anmeldefrist einhalten, die ihnen bares Geld bringt.”

DEGERenergie wurde 1999 von Artur Deger gegründet und ist heute Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Weltweit sind mehr als 40.000 DEGERenergie-Systeme in über 40 Ländern installiert. Das Unternehmen ist in Spanien, Griechenland und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten und arbeitet in vielen Ländern der Welt mit örtlichen Vertriebs- und Service-Partnern zusammen. Die von DEGERenergie patentierte MLD(Maximum Light Detection)-Technologie erlaubt es, mit Solaranlagen bis zu 45 Prozent Mehrertrag zu erzielen als mit starr installierten Systemen.

Mehr Informationen: www.DEGERenergie.com.

DEGERenergie auf der Intersolar 2011, München
Halle C4, Stand 120

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial stehen unter www.degerenergie.de/news-presse/pressemitteilungen.html am Ende der Meldung zum Download bereit. Selbstverständlich erhalten Sie Bildmaterial auch gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: 07127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über DEGERenergie (www.DEGERenergie.com):

DEGERenergie ist der führende Hersteller mit dem weltweit größten Produktportfolio für ein- und zweiachsige solare Nachführsysteme. Seine Marktstellung basiert auf der einzigartigen, von Artur Deger entwickelten, patentierten “Maximum Light Detection”- oder MLD-Technologie. Sie ermöglicht es, die Erträge von solaren Kraftwerken durch “intelligente” Steuerung zu maximieren. Dabei werden die Solarmodule unter Einsatz des DEGERconecter immer am energiereichsten Punkt am Himmel ausgerichtet. So erzielen MLD-geführte Solaranlagen bis zu 45 Prozent mehr Ertrag als starr installierte Systeme – in Spitzen liegt dieser Wert sogar noch deutlich höher. Mit über 40.000 installierten Systemen in mehr als 40 Ländern ist DEGERenergie Weltmarkt- und Technologieführer. Das Unternehmen bietet alle produktrelevanten Lösungen – von Entwicklung und Planung über Produktion und Vertrieb bis hin zu Wartung und Instandhaltung.

DEGERenergie beschäftigt derzeit am Hauptsitz in Horb, in seinen Niederlassungen und bei Zulieferern fast 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und erhielt im Jahr 2001 den Erfinderpreis des Landes Baden-Württemberg für das MLD-Steuermodul DEGERconecter. 2005 eröffnete DEGERenergie in Spanien seine erste Niederlassung, 2009 folgten Niederlassungen in den USA und Griechenland, weitere sind für 2011 geplant. Produziert wird in Deutschland, Kanada und den USA. Die Geschäfte führt Artur Deger.

Auf das Wetter ist nicht immer Verlass. Auf ein intelligentes Steuerungssystem von DEGERenergie schon.

DEGERenergie GmbH
Anita Deger
Industriestraße 70
72160 Horb
+49 (0) 7451-539 14-0

http://www.DEGERenergie.com
sales@DEGERenergie.com

Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
herbert.grab@digitmedia-online.de
+49 (0)7127-570710
http://www.digitmedia-online.de