Der David der Beutelautomaten

mini-BagBoy 400 von joke: Flexibel und kostengünstig für kleine Auflagen
Der David der Beutelautomaten

Presseinformation, Bergisch Gladbach, 25.03.2011

Unterschiedlich große Elektroteile oder Pharma-Zubehör – immer, wenn verschiedene Dinge verpackt werden müssen, ist der mini-BagBoy von joke Folienschweißtechnik die richtige Wahl. Der Kompakt-Beutelautomat ist klein, intuitiv bedienbar, wartungsfreundlich und stellt schon kleine Auflagen verschiedener Beutelgrößen kostengünstig her. Die ideale Lösung für Hersteller von Kleinteilen und verschiedene Aufgaben in der Automobilindustrie, Medizintechnik, im Reinraum, in Werkstätten für Behinderte oder für Lohnverpacker.

Überzeugt mit seinem Preis-/Leistungsverhältnis
“1.000 Plastikbeutel sind teuer, 100.000 sind günstig” – dieses Phänomen kennt jeder Betrieb, der Kleinteile verpacken muss. Besonders, wenn unterschiedliche Größen gefragt sind, droht die Kostenexplosion. Die Lösung für das Problem kommt aus dem Hause joke Folienschweißtechnik und nennt sich mini-BagBoy 400. Etwas größer als ein Tischkopierer zeichnet sich der Beutelautomat durch seine hohe Flexibilität und die ebenso schnelle wie einfache Bedienung aus. Er stellt Bodennahtbeutel auf kleinstem Raum her und benötigt dafür nur eine 230 Volt-Stromversorgung, keine Druckluft. Dennoch bietet der Beutelautomat den neuesten Stand der Technik: Scherenschnittmesser, Schrittmotoren für präzisen Vorlauf mit exakten Beutellängen und eine impulsbeheizte Schweißschiene. Besonders bei den Details zeigt sich die Qualität: Die Vorrichtung für die Folienrollen lässt sich ganz einfach bedienen und ist fast unverwüstlich. Deutscher Maschinenbau, wie er sein soll.

Kinderleichte Bedienung
Über einen Touchscreen können alle Parameter für die Beutelproduktion wie Vorschublänge, Taktzahl, Schweißzeit und Stückzahl eingestellt werden. Beutelformate bis zu einer Breite von 400 Millimetern und Längen zwischen 15 Millimetern und 4 Metern können damit gefertigt werden. Die Folienrollen lassen sich mit wenigen Handgriffen wechseln. In den mini-BagBoy 400 können auch mehrere Rollen gleichzeitig eingespannt und so mehrbahnig Beutel produziert werden. Bei den Einsatzwecken gibt es bisher nur eine Grenze: die eigenen Phantasie… Ob UV-dichte Verpackungen für Zytostatika-Infusionsschläuche, Antistatik-Beutel für Platinen und andere empfindlichen Elektronikbauteile oder Griffe und Schrauben bei Möbelherstellern – überall hier kommt der Kompakt-Beutelautomat zum Einsatz. Selbst auf der kleinsten Werkbank ist für das Gerät noch Platz, und auf einem Rollwagen wird er sogar mobil.

Technische Daten:
Maße (B x H x T): 800 x 480 x 600 mm
Max. Folienbreite: 400 mm
Beutellänge: 15 – 4.000 mm
Folienstärke: 20 – 200 µm

joke Technology GmbH/joke Folienschweißtechnik GmbH
Die Firma joke Technology GmbH (ehemals Joisten & Kettenbaum GmbH & Co. KG) ist in Europa führender Händler von Materialien und Präzisionswerkzeugen für die Oberflächen-Endbearbeitung. Das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Bergisch Gladbach (bei Köln) hat, existiert bereits seit über 70 Jahren. Für die Kunststoffindustrie und den Werkzeug- und Formenbau bietet joke Produkte und Dienstleistungen rund um die Oberflächen-Endbearbeitung: Polieren, Schleifen, Feilen, Fräsen, Schweißen, Beschichten, Reinigen und Strahlen. In dem zweiten Geschäftsbereich “Folienschweißtechnik” entwickelt und baut joke spezielle Schweißmaschinen und das entsprechende Zubehör.
joke beschäftigt in den beiden Bereichen 70 Mitarbeiter. Im Bereich Oberflächentechnik erzielte joke 2010 einen Umsatz von rund 10 Mio. Euro, im Bereich Folienschweißtechnik circa 2,5 Mio. Euro.

joke Technology GmbH
Barbara Lucke
Asselborner Weg 14-16
51429 Bergisch Gladbach
02204 839-547

http://www.joke.de
nnn Pressekontakt:nAlpha & Omega Public Relations
Dr. Oliver Schillings
Am Mühlenberg 47
51429 Bergisch Gladbach
o.schillings@aopr.de
02202 959002
http://www.aopr.de