Designmesse blickfang lockte 10.000 Besucher in die Deichtorhallen

Lokale Nachwuchstalente präsentierten und verkauften neben international aufstrebenden Designern ihre Werke.

Designmesse blickfang lockte 10.000 Besucher in die Deichtorhallen

Design zum Anfassen und Kaufen – das Konzept der blickfang überzeugte die Hamburger Besucher.

Hamburg, 1. Oktober 2013. Die internationale Designmesse blickfang in Hamburg begeisterte am vergangenen Wochenende (27.-29. September) zum zweiten Mal ihre Besucher. Bei der größten Verkaufsausstellung ihrer Art in Deutschland zeigten 130 Designer ihre Werke aus den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck – darunter 32 lokale Nachwuchstalente aus Hamburg und 25 internationale Designer.

Jennifer Reaves, Geschäftsführerin blickfang, sagt: “Wir freuen uns, dass unser Konzept Aussteller wie auch Besucher auf ganzer Linie überzeugt. Die Zahlen sprechen für sich und zeigen, dass die Hamburger gegenüber gutem Design sehr aufgeschlossen sind. Hamburg hat sich jetzt als fester Standort für die blickfang etabliert.”

Anne Schneider, Projektleitung blickfang Hamburg, erklärt: “Die blickfang funktioniert so gut, weil wir einerseits auf lokale Gestalter setzen und gleichzeitig die internationale Designszene im Blick haben. In diesem Jahr waren knapp ein Viertel der Aussteller international anerkannte Designer. Darauf sind wir stolz.”

Sebastian Wrong, Curator of the Year der blickfang, kommentiert: “Die blickfang Hamburg ist in diesem Jahr besonders facettenreich. Ich habe sehr viele sehr gut gearbeitete Stücke gesehen, leidenschaftliche Designer und auch viele begeistere Kunden. Hier ist viel gute Energie.”

Franz Dietrich und Jakob Blazejczak, Gründer des Möbelmarke Rejon und Aussteller der blickfang Hamburg: “Die blickfang in Hamburg gefällt uns sehr gut, weil die Atmosphäre in den tollen Deichtorhallen sehr entspannt und freundlich ist. Die gelassene Art der Hamburger erzeugt viele humorvolle und lustige Verkaufsgespräche. Für uns ist es ein geeigneter Standort, um neue Arbeiten vorzustellen und unsere Bestseller gut abzusetzen.”

Höhepunkt war die Verleihung des MINI Designpreises am Freitagabend, der von einer hochkarätigen Fachjury in den Kategorien Möbel/Produktdesign und Mode/Schmuck verliehen wurde und in der Branche als renommierte Auszeichnung gilt. Die Jury bildeten in diesem Jahr Sebastian Wrong, international renommierter Designer und Curator of the Year der blickfang, Susanne Knigge, Textchefin des jungen Wohn&Fashion-Magazins COUCH, Bent Angelo Jensen, Designer und Percy Thonet, Thonet GmbH. Bewertet wurden Produktidee, Markttauglichkeit des Produkts sowie die Produktpräsentation. Beide Gewinner des MINI Designpreises in diesem Jahr gehören der Mode- und Schmuck-Sektion an: Jan Kotter aus Leizpig, der Bekleidung für Männer kreiert und Bettina Götsch aus Berlin mit ihrer Schmuck-Kollektion “fil”!

Das Rahmenprogramm bildeten wie im letzten Jahr zahlreiche Vorträge, Talkrunden und Workshops. Am Samstag und Sonntag sorgten DJs ab dem späten Nachmittag für entspannte Atmosphäre. Die stilwerk Gallery Lounge, in diesem Jahr eine zum Messeraum offene Lounge, lud während und nach dem Messebesuch zum Verweilen ein.

Weiterführende Informationen

MINI Designpreis

Das Highlight der Messe-Eröffnung bildet die Verleihung des MINI Designpreises. Dieser wird von einer namhaften Fachjury in den Kategorien Möbel/Produktdesign und Mode/Schmuck verliehen und gilt in der Branche als überaus renommierte Auszeichnung. In diesem Jahr werden die beste Produktidee und das markttauglichste Produkt mit der überzeugendsten Präsentation von Sebastian Wrong, Curator of the Year, Susanne Knigge, Textchefin von COUCH, Bent Angelo Jensen, Designer und Percy Thonet, Thonet GmbH ausgewählt.

stilwerk Gallery Lounge

Limitierte Editionen, Prototypen und Unikate an der Schnittstelle zwischen Kunst und Design – seit Mai 2010 gibt es die stilwerk limited edition design gallery in Hamburg. Auf der Designmesse blickfang zeigt sie ausgewählte Exponate der Hamburger Designer Silvia Knüppel und des Studio Besau-Marguerre. Ausgehend vom edlen Metall Kupfer entstanden neue Werkgruppen, die bereits unter den Newcomer Finalisten des German Design Awards 2014 zu finden sind.

Prämiertes Design zum Kauf – 17 Aussteller mit Gütesiegel “style proved”

Design besonderer Güte: COUCH und SCHÖNER WOHNEN, Kooperationspartner der blickfang, zeichneten in diesem Jahr erstmals die besten Designs auf den Messen in Stuttgart, Hamburg und Wien aus. Dazu entwickelten das junge Wohn&Fashion-Magazin und Europas größtes Wohnmagazin das Gütesiegel “style proved by SCHÖNER WOHNEN und COUCH”. Für die diesjährige blickfang Hamburg wählten die Experten 17 Aussteller aus dem Wohn- und Fashionbereich aus. Die Stände der Designer waren mit dem neuen Gütesiegel gekennzeichnet – unter ihnen Plank Design, Minimarkt und Frohstoff in der Kategorie Accessoires, Atelier Havanna, Müllernkontor, rform, Studio Ziben, Möbel Compagnie und Lokaldesign in der Kategorie Möbel, Pictofactum, Diana Faraj, Doo Jewellery und Katrin Lucas in der Kategorie Schmuck sowie Tamina von Ribaupierre, Sag + Sal, Michaela Kraft und Fnubbu in der Kategorie Mode.

Über blickfang
Die blickfang ist eine Internationale Designmesse, die von einer Fachjury aus namhaften Designern kuratiert wird. In Deutschland ist die blickfang bereits die größte Veranstaltung ihrer Art, international wird sie als bedeutende Messe für junges Design wahrgenommen. Mit Standorten in Stuttgart, Zürich, Basel, Wien, Hamburg und Kopenhagen (München kommt im Frühjahr 2014 hinzu) ist die blickfang wichtiger Treffpunkt für Gestalter, Design-orientierte Verbraucher und Händler. Die blickfang sieht sich als interaktive Plattform für junge Talente aus den Bereichen Mode, Schmuck und Interior Design. Getreu dem Motto “where design gets personal” haben die Besucher die Möglichkeit, die ausstellenden Künstler persönlich kennenzulernen, mehr über die Idee hinter den Produkten zu erfahren und diese gleich vor Ort zu erwerben. Das macht den einzigartigen Charme der Veranstaltung aus. Die blickfang wurde 1992 in Stuttgart gegründet. In Hamburg feierte sie am 12. Oktober 2012 Premiere. Nach dem großen ersten Erfolg in der Hansestadt im letzten Jahr präsentierte sich die Designmesse vom 27. bis 29. September 2013 erneut in den Hamburger Deichtorhallen.

Weiteres Bildmaterial zur Messe, den ausstellenden Designern und deren Produkte erhalten Sie per Download in der Fotogalerie auf www.blickfang.com/blickfang/messe/hamburg/downloads

Informationen rund um die blickfang Hamburg 2013 erhalten Sie unter
Tel. +49 (0) 711 99093 90
info@blickfang.com

Kontakt
blickfang GmbH
Anne Schneider
Filderstr 45
D-70180 Stuttgart
+49 711 990 93 – 90
info@blickfang.com
http://www.blickfang.com/

Pressekontakt:
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 431 791 26
blickfang@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com