Digitale Gesichtsauthentifizierung ermöglicht zukünftig smartes Einkaufen und dynamische Preisgestaltung bei innovativen Catch&Go Lebensmittelgeschäft

Den Einkauf von morgen digital und automatisiert gestalten

München, 28. April 2020 – NTT DATA, ein führender IT- und Business-Solutions Anbieter, hat in seinem kassenlosen digitalen Store Catch&Go in Japan das Einkaufen mittels Authentifizierung per Gesicht und die bestandsabhängige dynamische Preisgestaltung* eingeführt. Catch&Go ist ein kassenloses digitales Ladenkonzept für den Einzelhandel. Seit der Eröffnung im September 2019 ermöglicht dieser neue Shop seinen Kunden, ihre Zahlungsmethode im Vorfeld festzulegen, den Store mit QR-Code-Authentifizierung zu betreten und anschließend die ausgewählten Artikel, ohne Zwischenstopp an der Kasse, mitzunehmen.

Nach der einmaligen Gesichtsauthentifizierung können Kunden alle Einkäufe tätigen, ohne ihr Smartphone zücken zu müssen. Die dynamische Preisgestaltung sorgt zudem für geringere Abfallverluste, indem sichergestellt wird, dass für den Verkauf stets die optimalen Preise angezeigt werden.

Isao Arima, Senior Vice President bei NTT DATA, erklärt hierzu: “NTT DATA beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit der Bereitstellung innovativer Kunden-Touchpoints, die gleichzeitig Antworten auf soziale Herausforderungen geben, wie zum Beispiel auf die sinkende Zahl von Arbeitskräften, mit der Japan und andere Länder konfrontiert sind. Deshalb freuen wir uns, den neuen kassenlosen Service Catch&Go vorzustellen. Dieser besitzt großes Potenzial, unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihrem Einkaufsklientel ein neuartiges Kundenerlebnis zu ermöglichen und gleichzeitig die Arbeit der Angestellten zu verbessern.”

NTT DATA plant, diesen Service bis Ende 2022 in 1.000 Einzelhandelsgeschäften in Japan einzuführen.

Leistungsmerkmale der digitalen Stores Um den Service in den bestehenden Stores weiter auszubauen, wurden folgende Funktionen eingeführt:

1. Zutritt mittels digitaler Gesichtsauthentifizierung
Konsumenten können ihre biometrischen Gesichtsdaten vorab über ein Smartphone registrieren und dann mit Hilfe eines am Eingang installierten Authentifizierungs-Tablets den Laden betreten. Zusätzlich zur herkömmlichen QR-Code-Authentifizierung ist es nun möglich, lediglich auf Basis der Gesichtserkennung das Geschäft zu betreten und einzukaufen. Dazu muss das Smartphone nicht hervorgeholt werden.

2. Dynamische Preisgestaltung basierend auf dem Lagerbestand
Lagerbestands-Systeme und digitale Preisbeschilderungen, die in den Produktregalen installiert sind, arbeiten zusammen, um die Preise automatisch an den aktuellen Bestand anzupassen. Durch die dynamische Preisgestaltung sind höhere Verkaufsmengen und ein verringerter Abfall an Gütern zu erwarten.

Vorteile von kassenlosen digitalen Geschäften Kassenlose digitale Geschäfte bieten Konsumenten, Ladenpersonal und Unternehmen bemerkenswerte Vorteile. Für die Konsumenten wird die Bezahlung stressfreier. Einmal mit einem einzigen Klick eingecheckt, ist kein Anstellen an der Kasse notwendig. Ihre Coupons werden automatisch eingelöst und ihre Aktivitäten im Geschäft können ausgewertet werden, um personalisierte Kampagnen basierend auf den Vorlieben der Kunden zu erstellen.

Für das Ladenpersonal wird die Abschaffung von Kassen die Arbeitseffizienz verbessern und die Arbeitszeiten reduzieren. Sensoren an den Regalen ermöglichen eine Fernkontrolle des Lagerbestands, was die betrieblichen Abläufe effizienter gestaltet. Arbeitserleichterungen und eine verbesserte Arbeitsumgebung ermöglichen es den Laden-Betreibern, ihre Geschäfte trotz Arbeitskräftemangels nachhaltiger zu gestalten.

Letztlich kann der stationäre Einzelhandel Kaufgelegenheiten maximieren, indem er die Wartezeiten an den Kassen eliminiert. Die Möglichkeit, Besucherströme und das Konsumentenverhalten anhand von Daten auszuwerten, ermöglicht zudem ein besseres Ladendesign und Marketing, was wiederum neue Chancen zur weiteren Verkaufsexpansion schafft.

Video vom kassenlosen digitalen Catch&Go Store URL: https://youtu.be/0u2bJ-sRWOw
* Die dynamische Preisgestaltung ist ein Mechanismus, der die Preise auf der Grundlage des Angebots von Waren oder Dienstleistungen anpasst.
* “Catch&Go ist ein Warenzeichen der NTT DATA Corporation
* “QR Code” ist ein eingetragenes Warenzeichen von Denso Wave Incorporated
* Andere Firmennamen, Produktnamen oder Dienstleistungsnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.

Über NTT DATA
NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Kontakt
NTT DATA Deutschland GmbH
Katja Friedrich
Hans-Döllgast-Straße 26
80807 München
+49 7243 570-1349
Katja.Friedrich@nttdata.com
http://de.nttdata.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.