Ehrmann Reisen erweitert mit dem Eventshuttle “Bustripps” sein Angebot

Ehrmann Reisen erweitert mit dem Eventshuttle "Bustripps" sein Angebot

“Bustripps” mit Ehrmann Reisen

Ob Stammtischausflug, Familienfeier oder Firmenausflug, ob Ausflüge mit wenigen Personen oder großen Gruppen, ein sicherer und zuverlässiger Transfer zum Zielort trägt maßgeblich zum Gelingen einer Veranstaltung bei. Mit seinem Eventshuttle “Bustripps” stellt sich Ehrmann Reisen auf die unterschiedlichen Kundenwünsche ein. Ganz gleich ob ein- oder mehrtägiger Ausflug, Einzelfahrt oder Gruppenreise, die Busse aus der Flotte des Bad Wurzacher Reiseunternehmens können für Events und Veranstaltungen flexibel gemietet werden. Qualifiziertes Fahrpersonal sowie moderne Busse garantieren einen reibungslosen und sicheren Transfer.

Das von Familie Ehrmann geführte Unternehmen aus dem Allgäu ist seit über 30 Jahren kompetenter Ansprechpartner in Sachen Busreisen und Busfahrten. Ehrmann Reisen hat ein breites Angebot von Familien-, Vereins-, Schüler- und Gruppenreisen via Bus im Programm. Darüber hinaus sind täglich Linienbusse von Ehrmann Reisen in den Landkreisen Ravensburg, Biberbach, Memmingen und Sigmaringen im Einsatz und befördern dabei jährlich ca. 550.000 Fahrgäste im Schüler-, Berufs- und Linienverkehr. Hierbei ist neben Umwelt- und Kostenbewusstsein sowie Effizienz, wie auch bei allen anderen angebotenen Leistungen von Ehrmann Reisen, die Sicherheit der Fahrgäste oberstes Gebot. Fahrer sowie Reiseführer sind bestens geschult, zuverlässig und kundenorientiert.

Weitere Informationen über aktuelle Angebote und Leistungen von Ehrmann Reisen liefert der Unternehmensfilm unter
http://www.eflyer.tv/ehrmann-reisen-busreisen-familienreisen-mietbus-reisebus-regionalverkehr

Der Omnibusbetrieb der Firma Ehrmann hat seine Anfänge bei der ehemaligen Weberei Ehrmann in Bad Wurzach. Diese führte einen Werksverkehr zwischen den Weberei- Zweigbetrieben in Rot an der Rot und Markdorf ein. 1954 gründete die Weberei eine Werksverkehr-Firma, die vier Busse im Einsatz hatte. 1961 übernahm diese Werksverkehr-Firma die Schulbusstrecken von Bad Wurzach und Leutkirch. 1974 wurde die Werksverkehr-Firma aus dem Geschäftsvermögen der Weberei herausge-nommen und von Karl und Gertrud Ehrmann als selbstständiges Omnibusunternehmen betrieben. Zu dieser Zeit baute die Bundesbahn den eigenen Bahnbusverkehr immer mehr ab. Zugunsten von Karl und Gertrud Ehrmann, die diese Buslinien übernahmen und bis heute das öffentliche Nahverkehrsnetz in Bad Wurzach bedienen.
Der anfänglich kleine Busbestand ist mittlerweile zu einem Fahrzeugpool mit 18 Bussen in verschiedenen Komfortklassen gewachsen. Diese werden eingesetzt für Rundreisen, Schülerreisen, Familienreisen, Gruppen- und Vereinsreisen, und natürlich im Regionalverkehr. Seit 2003 leitet Sohn Stephan mit seiner Frau Ute den elterlichen Betrieb. Durch die langjährige Erfahrung in der Reiseorganisation und -durchführung ist das Traditions-Familienunternehmen zu einem zuverlässigen, leistungsstarken und kompetenten Reisepartner herangewachsen, mit über einer Million Fahrstrecken-Kilometer im Jahr.

Kontakt:
Ehrmann Reisen e.K.
Stephan Ehrmann
Ziegelwiesenweg 6
88410 Bad Wurzach
+49 7564 3110
presse@vidego.de
http://www.ehrmann-reisen.de