Gründe für einen Unternehmenssitz im Kanton Baselland

Über unternehmerische Chancen in der Nordwestschweiz

Eine sehr grosse Anzahl von ansässigen Firmen, KMUs und unterschiedlichen Gewerbetreibenden bestätigt, dass der deutschsprachige Kanton, Basel-Landschaft (BL), ein begehrter Gewerbe- und Industriestandort ist. BL bietet ansässigen Firmen, KMUs und Unternehmen eine ganze Reihe von Vorteilen. Die wichtigsten sind:

1.Niedrige Unternehmenssteuern und geringes Abgabenniveau
2.Wachstumsregion mit Expansionsmöglichkeiten
3.Kanton mit viel Innovationsgeist und Unternehmertum
4.Wirtschaftsregion Basel Area
5.Verfügbarkeit von Arbeitskräften mit hervorragender Ausbildung
6.Lage und Verkehrsanbindung
7.Attraktivität des Standorts als Lebensraum

1. Niedrige Unternehmenssteuern und ein geringes Abgabenniveau: In Baselland werden die Steuersätze für Unternehmen und deren Mitarbeiter tief gehalten. Im weltweiten Vergleich von niedrigen Unternehmenssteuerbelastungen belegt Basel-Land Indexwert einen der ersten 10 Ränge. Somit ist der Kanton nicht nur innerhalb der Schweiz ein sehr attraktiver Standort, sondern kann sich internationalen Vergleich profilieren.

2. Wachstumsregion mit Expansionsmöglichkeiten: Der Kanton gilt als Wachstumsregion. Die bewohnbaren Flächen der Schweiz sind dicht besiedelt. Trotzdem gibt es in BL noch 765 Hektar freie Bauzonen für verschiedenste Gewerbearten (Stand 2018). Natürlich bietet der Kanton BL viele Gewerbeimmobilien zur Miete. Im Vergleich zu Basel-Stadt sind die Mietpreise in der Regel günstiger.

3. Kanton mit viel Innovationsgeist und Unternehmertum: Fast ein Fünftel der in der Schweiz angemeldeten Patente kommen aus der Nordwestschweiz. Der bekannte Slogan “Wer hat”s erfunden?” könnte im Kanton Basel-Landschaft gepräft worden sein. Viele bekannte Marken, wie Elmex, LAUFEN Bathrooms, Ricola, Vitra oder Weleda haben in BL ihr unternehmerisches Zuhause. Auch grosse Firmen wie Actelion, Ameropa Holding, Clariant, Endress+Hauser, Florin AG, Grosspeter oder M + R Spedag Group haben sich hier niedergelassen. Baselland hat sich der Wirtschaftsförderung verschrieben.

4. Die Wirtschaftsregion Basel Area: Im Vergleich zur gesamten Schweizer liegt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in BS/BL im Durchschnitt um fast 40% höher. Im trinationalen Metropolitanraum Basel sind ca. 1,3 Millionen Menschen ansässig. In den beiden Halbkantonen, Basel-Stadt (BS) und Basel-Landschaft (BL) gibt es mehr als 349.000 Beschäftigte. Diese Faktoren belegen die Wirtschaftskraft der Region BS/BL.

5. Verfügbarkeit von Arbeitskräften mit hervorragender Ausbildung: Im Vergleich zur gesamten Schweiz verfügt die Region über einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Fachkräften. Hierzu kommen die Arbeitspendler aus dem Elsass und Südbaden. Das hohe Qualitätsniveau der zur Verfügung stehenden Arbeitskräfte wird auch durch die Universität Basel, der ältesten Universität Europas, gewährleistet. In den vier bekanntesten internationalen Hochschulrankings kam die Universität Basel in den letzten Jahren meist auf eine Platzierung unter den besten 150 Universitäten der Welt.

6. Lage und Verkehrsanbindung: Basel-Landschaft liegt im Herzen Europas. Eine hervorragende Verkehrsanbindung und die Erschliessung durch den Flughafen EuroAirport, die Autobahn, Schiene und Hafen sind sehr vorteilhaft für nationale und internationale Unternehmen. Die Verkehrsachse Biel/Bienne-Belfort (Frankreich) und die Nord-Süd-Verkehrsachse Deutschland/Benelux-Italien, ermöglichen eine internationale Anbindung und gute Erreichbarkeit über die Strasse. Durch das gut ausgebaute Netzt der öffentlichen Verkehrsmittel über Bahn, Tram, S-Bahn und Bus wird eine Mobilität sichergestellt.

6. Attraktivität des Standorts als Lebensraum: Die Bewohner von Baselland geniessen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Wohn-und Lebensräumen. Der interessante Mix bietet urbane Gemeinden mit direktem Anschluss an die Stadt Basel, Kleinstädte wie Liestal und Laufen und eine Vielzahl an ländlichen Gemeinden. Viele Regionen sind landschaftlich sehr reizvoll und bieten eine hohe Lebensqualität mit grossem Freizeitwert. Die kurzen Wege innerhalb der Städte und Gemeinden unterstreichen die Attraktivität des jeweiligen Standortes.

Ihr Partner für Gewerbeimmobilien im Kanton Basel-Land und nicht nur dort!
Peter Straub Immobilienmanagement bietet gewerblichen Mietern derzeit Objekte in den folgenden Städten und Gemeinden von Basel-Landschaft: Aesch, Bubendorf, Liestal, Pratteln und Reinach. Ein Teil der Gewerbeimmobilien sind Büroimmobilien. Es gibt aber auch flexibel nutzbare Gewerbeimmobilien, die einen breitgestreuten Bedarf abdecken. Zum Beispiel die Produktionsimmobilie in Aesch, die sich für die Produktion von Waren, Verwaltung des Unternehmens, Vertrieb und Logistik eignet. Bei uns finden Sie auch Retail- und Verkaufsräume als idealen Präsentationsort Ihres Warenangebotes. Einige Standorte sind mit Lagerflächen ausgestattet.

Mehr Informationen zu den Liegenschaften finden Sie auf der Webseite: www.erfolgsflächen.ch

Peter Straub Immobilienmanagement ist der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Geschäftsinhaber Peter Straub kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau und das Immobilienmanagement ist seine Leidenschaft, gerade auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Reservoirstrasse 1
4416 Bubendorf
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Bildquelle: pixabay, business-woman-2756210