Halbzeit: Hayingen führt!

Wer wagt, gewinnt. Das Naturtheater Hayingen zeigt sich diesen Sommer mutig.

Halbzeit: Hayingen führt!

Lelio (Daniel Knorr) mit Vater Pantalone (Peter Edelburg)

Alle Kinder aus Hayingen und Umgebung lieben den gestiefelten Kater, der in diesem Sommer mit Tricks und kleinen Schwindeleien seinen armen Besitzer zu Reichtum und auch zur schönen Königstochter verhilft. Mit diesem Stück ist im Naturtheater, einer der schönsten Freiluftspielstätten Baden Württembergs, die erste Eigenproduktion eines Kinderstücks zu sehen. Mühe und Müt haben sich gelohnt! Mutig waren die Hayinger wohl schon immer, denn es gehörte auch viel dazu kurz nach dem Krieg in Hayingen ein Naturtheater zu gründen. Die Hayinger Bürger waren mit großer Begeisterung dabei. Die 700-Jahrfeier zur Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1947 gab den Anstoß dazu.

Genauso unbeschwert wie der geliebte gestiefelte Kater schwindelt sich der Italiener Lelio 2012 in Hayingen Richtung Sieg und in die Herzen der Zuschauer. Der Publikumsstürmer aus dem diesjährigen Stück “So ein Lugabeidl” begeistert das Publikum mit italienischem Charme. Eine Mischung aus Dolce Vita und Ti Amo, die sich als äußert erfolgreich erwiesen hat. Zieht man eine Halbzeitbilanz in Hayingen, stellt man fest, dass die beiden diesjährigen Stücke große wie kleine Besucher in ihren Bann ziehen.

Jetzt sollte auch noch Petrus einmal die Aufführungen in Hayingen besuchen und tüchtig für Sonnenschein sorgen. .
Vielleicht ist er von der 1. Theaterzeitung, die es jetzt im Naturtheater kostenlos gibt, und die in Zusammenarbeit mit der SWP entstanden ist, genauso begeistert wie die Zuschauer und sorgt dann immer für das richtige Freilichttheater Wetter.

Leider hat sich aber das diesjährige vergnügliche Theaterprogramm noch nicht ausreichend herumgesprochen. Die Hayinger hatten in den letzten zwei Jahren mit Einbußen zu kämpfen, die sie nun wieder einspielen müssen, wollen sie in Zukunft die Zuschauer weiterhin so begeistern wie in den letzten Wochen. Die Mannschaft ist also in Topform, die Trainer haben auf die richtige Taktik gesetzt, aber das Publikum sollte die Hayinger noch etwas anfeuern!

Alle Informationen zu den Stücken, die in Hayinger Naturtheater aufgeführt werden findet man auf der ansprechend gestalteten Website des Naturtheaters unter www. Naturtheater-Hayingen.de.

Über das Naturtheater Hayingen:
Hayingen besitzt eine der landesweit schönsten Freilichtbühnen in einem bewaldeten Tal, mit einigen beeindruckenden Felsenformationen. Der landschaftliche Reiz unterstreicht unsere in Schwäbisch gespielten Theaterstücke. Das Laientheater fordert und fördert gleichermaßen Spieler aus der Region. Traditionell sind bei uns Theaterspieler aller Generationen (2 bis über 70 Jahre alt) gemeinsam auf der Bühne aktiv.Das Naturtheater hat eine lange Tradition. 1947 hat es als Kindertheater angefangen. Seit 1948 werden dort Erwachsenen-Stücke gespielt, bis 1968 aus der Feder von Martin Schleker senior, seither hat sie Martin Schleker junior geschrieben. Das Naturtheater hat sich weit über die Grenzen der Region den Ruf eines Theaters mit Anspruch und Niveau erworben. Die Stücke garantieren Qualität, und auch die Musik von Uli Bühl aus Unlingen – erfüllt immer den hohen Anspruch der Besucher. Bis von Stuttgart, Ravensburg, Bodensee oder Ulm kommen die Zuschauer regelmäßig auf die Alb. 1,2 Millionen Gäste waren es seit 1949.

Kontakt:
Naturtheater Hayingen
Marc-Philipp Knorr
Naturtheaterweg 1
72534 Hayingen
07386 286
presse@naturtheater-hayingen.de
http://www.Naturtheater-Hayingen.de