Haus der kleinen Forscher: Auszeichnung für element-i Kinderhaus Rheinpiloten

Das element-i Kinderhaus Rheinpiloten in Düsseldorf-Lohausen hat für die Förderung naturwissenschaftlicher Themen das Zertifikat “Haus der kleinen Forscher” der bundesweiten Fortbildungsinitiative für pädagogische Fach- und Lehrkräfte erhalten. Gefeiert wurde das mit einer Forscherwoche.

Feuer, Erde, Wasser und Luft: Die vier Elemente sind ein spannendes Thema, mit dem sich die kleinen Forscherinnen und Forscher des element-i Kinderhauses Rheinpiloten immer wieder beschäftigen. Die “Forschungsarbeit” zum Thema Wasser hat ihnen und der Kita nun das Zertifikat “Haus der kleinen Forscher” einer bundesweiten Bildungsinitiative eingebracht.

In der Kita wird der Forschungs- und Entdeckungsgeist der Kinder früh gefördert. Die Nachwuchsforschenden ordnen dabei oft ein aktuelles Thema z. B. einem der Elemente zu, stellen Thesen dazu auf, prüfen diese anschließend und validieren anhand der Ergebnisse ihre Theorien.

Forschen und Entdecken gehört zum Kinderalltag

“Für uns gehört Forschen und Entdecken zum Alltag dazu, wodurch wir die Kinder für Themen wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und Nachhaltigkeit begeistern,” so die beiden Pädagoginnen Laura Fetköter und Laura Bendels, die sich mit ihrer Kita zum Zertifizierungsverfahren angemeldet hatten. “Mit dem “Haus der kleinen Forscher” ist es jetzt auch offiziell und nach außen sichtbar. Das freut uns sehr!” Neben dem Zertifikat gab es von der Bildungsinitiative auch jede Menge Materialien und Bücher für die kleinen Rheinpiloten sowie Fortbildungsangebote für die Erzieher und Erzieherinnen.

Gefeiert wurde die Auszeichnung in der Kita passend mit einer Forscherwoche, einer Ausstellung der von den Kindern angefertigten Werke und sogar einer kleinen Party. Letztere natürlich nur unter strenger Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen.

Über die Stiftung Haus der kleinen Forscher
Das “Haus der kleinen Forscher” ist eine bundesweite Fortbildungsinitiative für pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Die Stiftung mit Sitz in Berlin fördert den Entdecker- und Forschergeist in der frühkindlichen Bildung und Erziehung. Dazu gehört der gesamte MINT Bereich: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Konzept-e ist ein Trägernetzwerk für Bildung und Betreuung mit element-i Kinderhäusern, element-i Schulen und Erzieher*innenfachschulen. Seit rund 30 Jahren bilden, betreuen und erziehen Spezialistinnen und Spezialisten Kinder und Jugendliche, damit sie sich zu freien und starken Menschen entwickeln. Basis dafür ist die eigene Pädagogik element-i, nach der jeder Mensch individuell gefördert wird. Damit leistet Konzept-e einen Beitrag für eine stabile und zukunftsfähige Gesellschaft von morgen.

Kontakt
Konzept-e für Bildung und Soziales GmbH
Sandra Hänel
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-7043
sandra.haenel@konzept-e.de
http://www.konzept-e.de

Bildquelle: Konzept-e