HYTORC vollzieht den nächsten Schritt in Richtung Industrie 4.X

Vollautomatisierte Verschraubung

München, 12. Februar 2020. HYTORC treibt den Fortschritt der Digitalisierung in der Verschraubungstechnik voran. Mit der Einbindung der PC-Software “MultiTool” in die Eco2TOUCH-Schraubprozesssteuerung nutzt der Marktführer konsequent den Ansatz der Vollautomatisierung, um den Komfort und die Qualitätssicherung auf ein neues Niveau zu heben. Von der Innovation profitieren alle Industrieunternehmen, deren Maschinen und Anlagen Serienverschraubungen der Kategorie A und B aufweisen und somit der Dokumentationspflicht unterliegen.

Enormer Zeitgewinn, systematische Eliminierung von Fehlerquellen und erhebliche Steigerung des Anwenderkomforts sind wesentliche Vorteile der vollautomatisierten Verschraubung mit Eco2TOUCH in Verbindung mit der MultiTool-Software. Der Nutzer muss die Daten nicht mehr händisch selektieren, kopieren, übertragen und ablegen. “Unsere fortschrittliche Eco2TOUCH-Schraubprozesssteuerung, die leistungsfähigen HYTORC-Schraubwerkzeuge und die clevere MultiTool-Software sind optimal aufeinander abgestimmt. Der gesamte Verschraubungsvorgang erfolgt vollautomatisch und prozesssicher, was bestmögliche Qualität und ausnahmslose Rückverfolgbarkeit gewährleistet. Es gibt derzeit kein anderes System, das diesen Funktionsumfang und diese Zuverlässigkeit bietet”, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer von Barbarino und Kilp GmbH – HYTORC.

MultiTool läuft auf Windows-Systemen. Die Software ist kompatibel mit allen HYTORC Eco2TOUCH-Aggregaten und kann auch jederzeit nachgerüstet werden. Das Programm entfaltet seine maximale Leistung im vernetzten, vollautomatisierten Betrieb, Roboter-Betrieb oder bei Service-Anlagen, welche im Feld genutzt werden und nur zyklisch ins Unternehmen zurückkommen. Sobald sich eines dieser Systeme im Kundennetzwerk befindet, werden neue Daten erkannt und in einem definierten Zielordner abgelegt. Den gesamten Vorgang übernimmt die Software und dokumentiert zeitglich alle Prozessschritte.

MultiTool beinhaltet die beiden Softwaremodule “Stützwerttabellen Konverter” und “Pumpen Synchronisierer”, die nach Bedarf wahlweise erworben werden können. Mit dem Stützwerttabellen Konverter erstellt der Anwender simpel und schnell Stützwerttabellen für den Gebrauch auf der Eco2TOUCH. Das Druck-Drehmoment-Diagramm kann parallel zur Dateneingabe genutzt werden, um die Plausibilität der Werte mit einem kurzen Blick zu kontrollieren. Per USB-Stick oder über eine WIN-SCP Verbindung wird die konvertierte Stützwerttabelle auf die Eco2TOUCH übertragen und kann sofort verwendet werden.

Mit Hilfe des MultiTool-Softwaremoduls “Pumpen Synchronisierer” können die erzeugten Messdaten (.dat, .pdf, .txt; .xls), Screenshots, Stützwerttabellen und Schraubprogramme beliebig vieler Eco2TOUCH-Aggregate mit einem PC synchronisiert werden. Voraussetzung ist, dass sich der PC in einem gemeinsamen Netzwerk mit den Eco2TOUCHs befindet. Die Synchronisierung erfolgt ausschließlich vom Eco2TOUCH-Aggregat zum PC, die Gegenrichtung ist ausgeschlossen. Diese Sicherheitseinrichtung verhindert, dass versehentlich Daten auf der Eco2TOUCH verändert oder gelöscht werden.

Für Anwendungsfälle, die maximale Präzision erfordern, hält die MultiTool-Software eine weitere Funktion parat. In Kombination mit Kalibrierprüfplätzen von HYTORC bietet das Programm eine Schnittstelle zur vollautomatischen Generierung der Druck-Drehmoment-Tabellen für die Eco2TOUCH. Eingabefehler durch den Bediener sind damit ausgeschlossen. Zudem wird eine höhere Systempräzision erreicht als beim Einsatz von Standardtabellen.

Über HYTORC:
Das im Jahr 1968 gegründete Unternehmen HYTORC ist die weltweit führende Marke für drehmomentgesteuerte, vorspannkraftgenaue Verschraubungstechnik. Seit vielen Jahren vertrauen namhafte Industrie-Unternehmen auf ganzheitliche Lösungskompetenz, hochqualitative Produkte und konsequenten Kundenservice. Zahlreiche Patente stehen für einen Innovationsvorsprung am Markt und nachgewiesenen Mehrwert in punkto nachhaltiger Kosten-Nutzen-Optimierung sowie dem Bestreben nach Prozess- und Arbeitssicherheit. www.hytorc.de

Firmenkontakt
Hytorc
Catrin Junkers
Justus-von-Liebig-Ring 17
82152 Krailling
+49 89 230999-0
c.junkers@hytorc.de
http://www.hytorc.de

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
hytorc@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Bildquelle: Barbarino&Kilp GmbH