Neue Installations & Test-Richtlinien

Wertvolle Tipps und Tricks für Installateure / Praxisnaher Umgang mit Produkten, Standards und Messmethoden.

Wetzikon, 21. Juli 2015.
Durchdachte Qualitäts-Produkte sind nur dann gut, wenn sie fachkundig installiert werden und nachweislich über die geforderten Leistungsreserven verfügen. Die neue Ausgabe der “Installations- und Testrichtlinien” wurde zu einem Standardwerk für die unvierselle Gebäudeverkabelung weiterentwickelt. Das Werk liefert auf 149 Seiten die detaillierten Informationen, um Kupfer- und LWL-basierte Übertragungsstrecken rationell zu planen, zu installieren und zu zertifizieren. Die Kapitel sind nach diesen drei Phasen logisch aufgebaut. Die Guidelines gehen auf die aktuellen Themen PoE und POLAN ein, liefern Informationen zu den anerkannten Zertifizierungs-Messgeraten im LWL und Kupferbereich und erläutern den praxisnahen Umgang mit neusten Produkten und Standards wie z.B. Kat.6A. Messmethoden für die schrittweise OTDR- respektive LSPM-Prüfung oder die detaillierte Erklärung der akzeptierten Testrichtlinien nach dem neuen LWL-Standard ISO 14763-3 sind weitere Beispiele aus dem reichen Inhalt.
Das Dokument richtet sich an Installateure und Systemintegratoren und ist Bestandteil des R&Mfreenet Warranty Programmes.
Die Guidelines stehen ab sofort zum freien Download bereit: http://www.rdm.com/de/co/service/garantieprogramm.aspx

Als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen verfügt die Reichle & De-Massari AG (R&M) über 50 Jahre Erfahrung im Informations- und Kommunikationstechnologiemarkt. R&M entwickelt und produziert passive Verkabelungslösungen für hochwertige Kommunikationsnetze (Layer 1). Das Unternehmen leistet weltweit mit Kupfer- und Glasfasersystemen einen ent-scheidenden Beitrag zur Betriebssicherheit in der Sprach-, Daten- und Videoübertragung.

Kontakt
Reichle & De-Massari AG
René Eichenberger
Binzstrasse 32
8620 Wetzikon
+41449338285
rene.eichenberger@rdm.com
http://www.rdm.com