Rekordergebnis bei Ausbildereignungsprüfung für Poppe & Neumann

Alle angetretenen Fernschulabsolventen erhalten Ausbildereignung bei Prüfung vor IHK Frankfurt/Main
Rekordergebnis bei Ausbildereignungsprüfung für Poppe & Neumann
Hotelfernschule Poppe & Neumann

Grävenwiesbach/Laubach, den 20. Juli 2012 – Mit einem Rekordergebnis schließt die Hotelfernschule Poppe & Neumann die Klausurenphase der Sommer-Prüfungen: Von 41 angetretenen Poppe & Neumann-Studenten haben alle ihre Ausbildereignungsprüfung bestanden. Als neue Ausbilder bereichern sie nun mit einem umfassenden Wissens- und Erfahrungsschatz schon heute die Auszubildenden von morgen.

Im Rahmen des erfolgreichen Fernstudiengangs zur Ausbildereignung der Hotelfernschule Poppe & Neumann, reisten die Studenten aus ganz Deutschland in das ländliche Weilrod im Taunus zum Prüfungsvorbereitungsseminar . Diese wurde traditionell von Christoph Ladewig, Inhaber und Leiter der Hotelfernschule, durchgeführt, der seinen Studenten als routinierter Dozent zur Seite stand. Mit Erfolg, denn bei der anschließenden Prüfung von der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, dem langjährigen Bildungspartner von Poppe & Neumann, überzeugten alle Studenten mit ihren herausragenden Leistungen und konnten mit Stolz ihre Urkunde entgegennehmen.

Mit dem Abschluss dieser Prüfung gehören die 41 neuen Ausbilder dem Kreis der über 95.000 Absolventen der führenden Hotelfernschule Poppe & Neumann an. “Unsere Glückwünsche gehen an unsere Studenten, die das Fernstudium berufsbegleitend hervorragend absolviert haben.”, berichtet Christoph Ladewig, Inhaber und Leiter der Hotelfernschule Poppe & Neumann und ergänzt: “Sie tragen jetzt einen entscheidenden Teil gegen den Fachkräftemangel bei und werden zukünftig, auf Basis des im Studium erworbenen Wissens, ihren Auszubildenden einen fundierte Ausbildung gewährleisten.”

Die Hotelfernschule Poppe & Neumann, mit Sitz in Grävenwiesbach/Laubach, wurde bereits im Jahr 1895 gegründet und ist damit eine der ältesten Bildungseinrichtungen für gastgewerbliche Berufe. Bereits über 95.000 Teilnehmer dürfen sich heute Küchen-, Restaurant- oder Hotelmeister, Fachwirt im Gastgewerbe oder auch Diätkoch nennen. Damit ist die Hotelfernschule die Teilnehmerstärkste Bildungseinrichtung im Gastgewerbe, der Gemeinschaftsverpflegung und Systemgastronomie und genießt in der gesamten Branche ein hohes Ansehen.

Die Hotelfernschule Poppe & Neumann, mit Sitz in Grävenwiesbach/Laubach, wurde bereits im Jahr 1895 gegründet und ist damit eine der ältesten Bildungseinrichtungen für gastgewerbliche Berufe. Bereits über 95.000 Teilnehmer dürfen sich heute Küchen-, Restaurant- oder Hotelmeister, Fachwirt im Gastgewerbe oder auch Diätkoch nennen. Damit ist die Hotelfernschule die Teilnehmerstärkste Bildungseinrichtung im Gastgewerbe, der Gemeinschaftsverpflegung und Systemgastronomie und genießt in der gesamten Branche ein hohes Ansehen.

Hotelfernschule Poppe & Neumann
Christoph Ladewig
Kirchspiele Seite 18a
61279 Grävenwiesbach
06086 – 281

http://www.poppe-neumann.de
info@poppe-neumann.de

Pressekontakt:
Vertikahl Kommunikation
Annika Kunkel
Kleinstraße 3-5
51105 Köln
annika.kunkel@vertikahl.com
+49 221 67789563
http://www.vertikahl.com