sE Electronics sE8 Wechselkapseln mit Kugel- oder Nierencharakteristik bieten größte Flexibilität

Das sE8 Kleinmembran-Kondensatormikrofon von sE Electronics bietet mit seinen wechselbaren Kapseln maximale Flexibilität. Die Kapseln mit Kugel- oder Nierencharakteristik ermöglichen jede erdenkliche Art der Mikrofonierung, ob nah an der Snare oder frei im Raum vor einem Chor. Dabei bietet die Kugelkapsel einige Vorteile gegenüber der Nierenkapsel – etwa den Wegfall des Nahbesprechungseffekts oder die omnidirektionale Signalaufnahme. Handgefertigte Bauteile und präzise abgestimmte Elektroden ermöglichen höchste Linearität und einen äußerst gleichmäßigen Frequenzgang. Die übertragerlose Ausgangsstufe mit neuem Schalterkonzept garantiert dem sE8 hervorragende Transparenz und einen hohen Dynamikumfang mit dem geringsten Eigenrauschen seiner Klasse.

Waldlaubersheim, 06. Oktober 2021 – sE Electronics bietet für das erfolgreiche Kleinmembran-Kondensatormikrofon sE8 Wechselkapseln mit Kugel- oder Nierencharakteristik an. Damit ist das sE8 besonders vielseitig einsetzbar, ob in der Nahmikrofonierung von Einzelinstrumenten oder für Raumaufnahmen von Orchestern und Chören.

sE8: Kleinmembran für großen Sound
Als Kleinmembran-Kondensatormikrofon kommt das sE8 von sE Electronics speziell bei Aufnahmen von akustischen Instrumenten oder Ensembles zum Einsatz. Mit der hauchdünnen, goldbedampften Membran ist das sE8 schneller in der Ansprache als ein Großmembran-Mikrofon. Deshalb ist es die erste Wahl, wenn eine detaillierte, feinzeichnende Abnahme der Klangquelle gewünscht ist. Soll eine raumfüllende Aufnahme größerer Klangkörper erfolgen, bietet sich das sE8 als Stereo-Set an. Um eventuellen Störgeräuschen in tieferen Frequenzen vorzubeugen, ist das Mikrofon mit einem integrierten Hochpassfilter ausgestattet, der zwischen 80 und 160 Hz umgeschaltet werden kann. Die durchdachte Elektronik mit vergoldeten XLR-Steckern befindet sich in einem robusten Metallgehäuse, das ungewollte Einstreuungen wirkungsvoll abschirmt und eine zuverlässige und verlustfreie Übertragung sicherstellt.

Kugelmikrofone in der Praxis
Das Einsatzfeld von Mikrofonen wird meist durch ihre Richtcharakteristik vorgegeben. Viele Anwender setzen in der Regel Mikrofone mit Nierencharakteristik ein. Dabei ist das Mikrofon besonders empfindlich für Signale, die vor der Kapsel im Halbkreis platziert und auf diese gerichtet sind. Das Feld der möglichen Anwendungen ist so schon sehr weit gesteckt. Es gibt jedoch einige Fälle, bei denen sich mit der Verwendung von Kugelmikrofonen in der Aufnahme deutlich bessere Ergebnisse erzielen lassen. Deren Richtcharakteristik ist theoretisch omnidirektional, also ungerichtet. Das heißt, egal aus welcher Richtung die Signale auf die Kapsel treffen, sie werden mit gleicher Intensität aufgenommen. In der Praxis unterscheidet sich die Richtung und Empfindlichkeit je nach Frequenz – bei höheren Frequenzen nähert sich die Richtcharakteristik wieder der Niere an. Die sE8 Omni nehmen bis etwa 8,5 kHz weitestgehend ungerichtet auf und ermöglichen damit ein besonders räumliches, natürliches Klangbild.

Runder Klang durch Kugel
Bei der verbreiteten Nahmikrofonierung (“Close-Miking”) wird die Kapsel des sE8 so nah wie möglich an ein einzelnes Instrument oder eine andere Klangquelle platziert. Kommen dafür die Nierenkapseln zum Einsatz, stellt häufig der Nahbesprechungseffekt ein Problem dar. Dabei werden die Bassfrequenzen stark angehoben, was das gesamte Klangbild verfälschen kann. Kugelmikrofone sind hier von Vorteil, da kein Nahbesprechungseffekt auftritt. Die Tieftonwiedergabe ist deutlich korrekter, eine exakte Ausrichtung zum Kugelmikrofon ist nicht unbedingt nötig. Deshalb eignen sich sE8 mit Omni-Kapseln besonders zur Aufnahme von Ensembles wie Orchestern, Chören oder Percussion-Sets, wenn mehrere Klangquellen gleichzeitig über einen Signalweg übertragen werden sollen. Es wird dann mitten im Raum zwischen den Klangquellen des Ensembles positioniert, sodass alle Instrumente oder Stimmen zu einem homogenen Klang verschmelzen.

sE8: klangliche Perfektion handgefertigt und handselektiert
Das sE8 Kleinmembran-Kondensatormikrofon von sE Electronics ermöglicht den flexiblen Wechsel der Kapsel und damit der Richtcharakteristik des Mikrofons. Die Kapseln werden von sE Electronics im eigenen Werk von Hand gefertigt und für das Stereo-Set auch von Hand selektiert, damit jedes Paar perfekt gematcht ist. Präzise abgestimmte Elektroden ermöglichen höchste Linearität und einen äußerst gleichmäßigen Frequenzgang. Durch das neue Schalterkonzept mit übertragerloser Ausgangsstufe glänzen die sE8 Kapseln mit erstklassiger Transparenz, einem enormen Dynamikumfang und dem geringsten Eigenrauschen ihrer Klasse. Zweistufige Abschwächungsfilter beugen Übersteuerungen am Interface oder Preamp schon im ersten Element der Signalkette vor. Selbst laute Snares und Blechbläser können somit sehr direkt mikrofoniert werden. Kommen die Kapseln als Stereo-Set in größeren Räumen für die Abnahme von Chören oder Orchestern zum Einsatz, ergeben sich durch die Kugelcharakteristik besonders lebensecht und dreidimensional wirkende Aufnahmen.

Verfügbarkeit und Preise
Das sE Electronics sE8 und die zugehörigen Kapseln werden in Deutschland exklusiv über Mega Audio vertrieben und sind verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen (jeweils inklusive 19% Mehrwertsteuer):
sE8 (Niere): 230,00 EUR
sE8 Stereo-Set (Niere): 430,00 EUR
sE8 Omni Stereo-Set (Kugel): 450,00 EUR
sE8 Wechselkapselset (Stereo-Set, Niere): 225,00 Euro
sE8 Omni Wechselkapselset (Stereo-Set, Kugel): 225,00 EUR

Weitere Informationen zu Kugelmikrofonen im Allgemeinen und den sE8 Omni im Besonderen finden sich auf https://www.megaaudio.de/aktuelles/detail-news/sE8-Wechselkapsel-Niere/Kugel

Das Unternehmen Mega Audio
Das 1989 als kleiner Studioausstatter gegründete Unternehmen Mega Audio entwickelte sich schnell zu einem der führenden deutschen Vertriebspartner für hochwertige Produkte aus den Bereichen Tonstudio, Broadcast und Live-Sound. Heute ist die Mega Audio Gesellschaft für professionelle Audiotechnik mbH der exklusive deutsche Vertrieb für namhafte Marken wie Bricasti, DPA Microphones, Rupert Neve Designs, Fostex und viele mehr. Die Kernkompetenz von Mega Audio liegt dabei in kompetenter persönlicher Beratung, die dem hohen Qualitätsniveau der angebotenen Produkte Rechnung trägt, wie Geschäftsführer Burkhard Elsner ausführt: “Unser Ziel ist es, unseren Kunden stets beratend zur Seite zu stehen und Produkte bester Qualität zu liefern. Der “Audiomant” im neuen Logo steht also für geschliffene Beratung und höchste Qualität – und das mit Herz und Verstand.”
www.megaaudio.de

Firmenkontakt
Mega Audio
Gesellschaft für professionelle Audiotechnik mbH
Feldborn 3
55444 Waldlaubersheim
06707 / 91452 – 2
06707 / 91452 – 88
info@megaaudio.de
http://www.megaaudio.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
megaaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.