Weihnachtsgeschenke sicher online kaufen

Die VERBRAUCHER INITIATIVE mit Tipps zum Einkauf im Internet

Berlin, 26.11.2020. Shoppen im Internet hat gerade in Zeiten von Corona einige Vorteile. Man muss nicht aus dem Haus gehen, kann mehrere Angebote gleichzeitig gut vergleichen und spart Zeit. Dagegen spricht, dass man kann sich die Waren nicht vorher anschauen kann, keinen persönlichen Kontakt zum Händler hat und persönliche Daten preisgibt.

Um sich vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, rät der Bundesverband Verbrauchern, auf folgende Punkte zu achten:

Vollständiges Impressum: Firmenname, Rechtsform des Unternehmens, verantwortliche Person und Postadresse sind hier zu finden. Ein Postfach allein reicht nicht. Zusätzlich müssen ein Handelsregistereintrag und eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angegeben sein.

Erreichbarkeit: Achten Sie darauf, dass der Händler auf verschiedenen Wegen erreichbar ist. Ist nur eine Mailadresse angegeben, ist Skepsis angesagt. Bei ausländischen Händlern sollte es eine Kontaktmöglichkeit in deutscher Sprache geben. Seien Sie äußerst misstrauisch bei Anbietern im Ausland, die den Verkauf über eine Firma in einem weiteren Land abwickeln.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Sie sind auf einen Blick zu finden und verständlich formuliert. Informationen zu Bestellmodalitäten, Lieferbedingungen und Hinweise auf das Widerrufsrecht dürfen nicht fehlen.

Zertifizierter Shop: Verschiedene Labels, z. B. “Trusted Shops”, “EHI Geprüfter Online-Shop”, “Internet Privacy Standards” oder das Siegel “s@fer shopping” des TÜV Süd zeigen, dass es sich um seriöse Online-Shops handelt.

Produktsiegel: Orientieren Sie sich bei der Auswahl von Elektrogeräten, Spielzeug, Kosmetik und Kleidung an anerkannten Nachhaltigkeits-Labeln, z. B. Blauer Engel, spiel gut-Zeichen, FSC-Siegel, Fairtrade-Label, Zeichen für kontrollierte Naturkosmetik oder GOTS-Zeichen. Mehr bei www.label-online.de, dem Portal mit Informationen und Bewertungen zu Labeln in Deutschland.

Sicherheit und Datenschutz: Lesen Sie die Angaben zum Datenschutz und geizen Sie mit Ihren persönlichen Angaben. Achten Sie bei der Bestellung auf eine sichere Datenübertragung (erkennbar an https://www… oder dem Schlosssymbol) und ein sicheres Passwort. Wählen Sie eine sichere Art der Bezahlung, z. B. gegen Rechnung oder per Einzugsermächtigung.

Rückgaberecht: Kommerzielle Anbieter müssen ein Widerrufsrecht einräumen und beim Kauf darüber aufklären. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab Erhalt der Ware. Legen Sie der Rücksendung eine ausgefüllte Widerrufserklärung bei, eine kommentarlose Rücksendung reicht nicht.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
mail@verbraucher.org
https://www.verbraucher.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.