Weltglückstag: Dinge, die uns glücklich machen

Am 20. März feiert die Welt den Internationalen “Tag des Glücks”. Aber wie wird man eigentlich glücklich? Was sind unsere Glücks-Bringer im Alltag?

Gesundheit und genügend Geld
Dass Geld alleine nicht glücklich macht, wissen wir. Aber ein Schlüssel zum Glück ist es, genügend Geld zu haben, um ohne Geldsorgen leben zu können – auch im Alter. Ein weiterer wichtiger Glücksfaktor für unser Leben ist die eigene Gesundheit. Denn: Ohne Gesundheit ist alles andere nichts! Dazu gehören eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse sowie ausreichend Bewegung. Am besten draußen an der frischen Luft – das macht so richtig gute Laune.

Glück in der Gemeinschaft
Für lang anhaltendes Glück sorgen gute soziale Beziehungen: Die wirklich tiefen Bindungen zu anderen Menschen, egal ob Ehepartner, Familienmitglieder oder Freunde sind intensive Glückspender.

Erfüllende Arbeit
Glückliche Menschen haben eine Arbeit, die ihnen grundsätzlich Spaß macht. Natürlich gibt es in jedem Job immer wieder Aufgaben, die wir weniger mögen. Grundsätzlich sollte die berufliche Tätigkeit aber den eigenen Neigungen entsprechen und uns mir Freude erfüllen. Genauso wichtig ist jedoch genügend Frei-Zeit: um Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, aber auch um genügend Zeit für sich selbst zu haben.

Sich glücklich träumen
Nach einer Nacht mit genügend Schlaf sieht die Welt viel freundlicher aus. Tatsächlich ist Schlaf für unser Glücksempfinden enorm wichtig. Wer nachts zu wenig geschlafen hat, kann sich mit einem kurzen Mittagsschlaf eine Extra-Portion Glück verschaffen. Allerdings sollte das Nickerchen nicht länger als 30 Minuten dauern, sonst gerät der Schlafrhythmus durcheinander.

Weniger ist mehr
Wieviel brauche ich wirklich, um glücklich zu sein? Es geht darum, sich mit Dingen zu umgeben, die man wirklich benötigt und wirklich liebt. Hochwertig, langlebig und nachhaltig sollten unsere Lieblingsdinge sein. Angefangen bei schöner Wäsche: Direkt auf der Haut getragen, lohnt es sich, in richtig gute Begleiter zu investieren. So ist es Tag für Tag ein schönes Glücksgefühl, einen hochwertigen Stoff direkt auf der Haut zu spüren. (gesehen bei www.medima.de).

Kleines Glück ganz groß
Wer sich über die kleinen Dinge des Lebens freuen kann, hat für sich eine große Quelle des Glücks entdeckt. Denn diese Kleinigkeiten begleiten uns jeden Tag: Der aromatische Duft der ersten Tasse Kaffee am Morgen, das lustige Vogelgezwitscher in den Bäumen, die bunt blühende Wiese im Park… In Wahrheit sind gerade die kleinen Glücksbringer ein Grund, immer und überall glücklich zu sein!

Fünf einfache Glücks-Tipps für den Alltag:
Sich vitamin-und ballaststoffreich ernähren und viel an der frischen Luft bewegen.
Freie Zeit für Familie und Freunde einplanen, aber auch für sich selbst!
Genügend schlafen.
Weniger Dinge kaufen. Dafür in hochwertige und langlebige Begleiter investieren wie schöne Wäsche made in Germany.
Sich über Kleinigkeiten im Alltag freuen.

Medima ist ein traditionsreicher Hersteller von Wärmewäsche aus Naturmaterialien mit Sitz in Albstadt / Baden-Württemberg. Die Produktion erfolgt zu 100 Prozent in Deutschland.

Firmenkontakt
Medima ® – Peters GmbH
Annika Stein
Bolstraße 32
72459 Albstadt
07432 / 98 372 – 481
a.stein@medima.de
http://www.medima.de

Pressekontakt
PR-Werkstatt
Ulrike Cihlar
Tobias-Mayer-Straße 2
73732 Esslingen
07119371930
ulrike.cihlar@prwerkstatt.de
http://www.prwerkstatt.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.