Wohnlich, funktional, bezahlbar: Pflegebett Dali von HMMso Pflegebetten24.de

Wer überzeugt ist, dass robuste, sorgfältig verarbeitet Pflegebetten keine Mangelware sind, könnte mit Pflegebett Dali richtig liegen: Traditionshersteller Burmeier entwickelte dieses wirtschaftliche Bettkonzept speziell für den Homecare-Bereich.

Auf www.Pflegebetten-24.de hat HMMso das Pflegebett Dali im Programm, um zu zeigen, dass durchdachte Funktionalität nicht teuer sein muss.

Variable Einstiegshöhe: Leichter aufstehen

Ausgeruht erwachen, zügig in den Tag starten – leichter gesagt als getan. Denn bei Rückenproblemen und steifen Gelenken fällt das Aufstehen oft schwer. Ein Bettgalgen genügt selten, um ohne Anstrengung die ideale Aufstehposition einzunehmen. Pflegebett Dali reguliert die Einstiegshöhe zwischen 40 und 80 cm – ein Aufrichtbügel (Dreiangelgriff) ist trotzdem mit im Paket und findet in einer eigenen, innenliegenden Halterung seinen Platz.

Stufenlose Höhenverstellbarkeit macht auch die Pflege denkbar einfach. Zusätzlich ist das Dali auch als vollwertiges Niedrigeinstiegsbett zu haben. Mit seiner besonders geringen Einstiegshöhe von nur 22 cm schafft das Dali Low Entry optimale Bedingungen für Rollstuhlfahrer und kleinwüchsige Menschen.

Elektromotorisch in alle (Lebens-)Lagen

Liegen, wie es am bequemsten scheint, die Füße komfortabel gelagert – all das geht mit Pflegebett Dali, dessen Kopfteil und Fußteil per Tastendruck verstellt werden. Weitere funktionale Details unterstützen das Pflegepersonal: Krankenbetten wie dieses erlauben auch eine manuelle Lagenverstellung, etwa zum Absenken der Oberschenkellehne. Fußtieflagerung? Einfach die Liegefläche schwenken.

Pflegebett Dali verspricht maximal schmerzfreies Schlafen und Ruhen. Seine Liegefläche besteht aus separat gelagerten Federholzleisten (Lattenrost) in den Standardmaßen 90 x 200 cm. Bei einer sicheren Arbeitslast von 185 kg eignet sich dieses Pflegebett auch für übergewichtige Schläfer bis 150 kg. Außerdem eignet sich die viergeteilte Liegefläche auch für große Menschen – die Bettverlängerung auf 220 cm macht’s möglich. Bei diesen Pflegebetten kann die Beinlehne bis 35 Grad, die Rückenlehne bis 70 Grad individuell elektrisch verstellt werden, eine Sitzposition mit Knieunterstützung ist möglich. Die Angst, Bettfunktionen ungewollt auszulösen, ist unbegründet: Eine selektive Sperrfunktion verhindert, dass der Handschalter dieses Pflegebettes unwillkürlich betätigt wird. Und natürlich sind diese Krankenbetten fahrbar – und gleiten auf kugelgelagerten, einzeln bremsbaren Laufrollen dahin.

Dali: Bezahlbare Wohnlichkeit mit Sicherheit

Angesichts des bezahlbaren Preises überrascht die charmante Optik: Das Dali punktet mit wohnlichem Kopf- und Fußteil in Buche Dekor sowie Seitengittern aus Naturholz. Topasfarben pulverlackbeschichtet, fassen sich auch seine pflegeleichten Metallelemente angenehm an. Alle Füllungen sind aus Vollkunststoff, der Metallrohrrahmen aus Vierkantstahl.

Wie gewohnt stellt HMMso auf Pflegebetten-24.de neben stilvollem Design und hervorragender Verarbeitung die Sicherheit in den Vordergrund. Elektrosmog war gestern – diese Krankenbetten kommen ohne Ableitstrommessungen aus. Solange niemand den Handschalter betätigt, gibt sich Pflegebett Dali stromlos – und auch sonst bleibt es bei Schutzkleinspannung durch 24-Volt-Technologie. So garantiert dieses Pflegebett ein Höchstmaß an Sicherheit; das Schaltnetzteil sitzt hinter dem Netzsstecker.

Anerkanntes (Pflege-)Hilfsmittel nach Hilfsmittelkatalog, wurde das Dali durch ein unabhängiges Prüfinstitut zertifiziert. Das Dali gehört zu den langlebigen Pflegebetten der Schutzklasse II, Typ B mit Schutzart IP 54, die allen Sicherheitsanforderungen genügen. Die Burmeier Philosophie: Weder am Material, noch an der Konstruktion sparen, bis zu den Seitengittern. Mit 38 cm gibt deren großzügige Höhe zusätzliche Sicherheit und macht teure Seitengittererhöhungen zum Einlegen von Dekubitussystemen und starken Matratzen verzichtbar.

Pflegebetten als Baukastensystem?

Und der Service? Nach einer Lieferzeit von drei bis vier Werktagen liefert Pflegebetten-24.de Pflegebett Dali auf Wunsch bis ins Schlafzimmer. Dali, das zerlegt im Transportrahmen kommt, bewährt sich im Praxischeck, denn es ist in relativ kurzer Zeit aufgebaut und bei Bedarf wieder demontiert. In fünf Teile zerlegbar, lassen sich Kopfteil, Fußteil, zwei Liegeflächenelemente sowie Motorblock dann platzsparend verstauen. Was kaum verwundert, denn die Montage erfolgt per Stecksystem – augenscheinlich grundsolide, aber komplett ohne Werkzeug. Was, wenn die Montage trotzdem nicht recht gelingt? HMMso Inhaber Sven Oppel: “Das kommt selten vor, aber auf Anfrage sorgen wir natürlich dafür, dass ein Bett an Ort und Stelle im Schlafzimmer oder Krankenzimmer aufgebaut wird. Natürlich kann man auch unseren Vor-Ort-Service mitbestellen – inklusive Einweisung durch einen geschulten Rehatechniker.”

HMMso Pflegebetten-24.de bietet eine große Auswahl an Seniorenbetten und Pflegebetten für den anspruchsvollen Kunden an. Eine telefonische Beratung hilft dem Kunden bei dem Einkauf weiter. Auch Matratzen und Nachtschränke stehen im Programm.

Kontakt
HMMso Pflegebetten-24.de
Sven Oppel
in de Krümm 9
22880 Wedel
04103 9654104
info@seniorenbett.org
http://www.pflegebetten-24.de

Pressekontakt:
HMM Sven Oppel
Sven Oppel
in de Krümm 9
22880 Wedel
04103 9654104
info@handicap-shop.eu
http://www.handicap-shop.eu