Okt 22

Das Ruhrgebiet bietet attraktive Unternehmen und ein facettenreiches Umfeld

Leben und arbeiten im Ruhrgebiet - spannende Perspektiven und interessante Jobs
Frische Impulse im Ruhrgebiet

Interessante Unternehmen reihen sich hier aneinander wie Perlen an einer Schnüre. Von Duisburg bis Dortmund bestimmen IT-Unternehmen, moderne Dienstleister und innovative Produzenten das Bild. Qualmende Schornsteine sind einer modernen Infrastruktur gewichen. Zahlreiche Hochschulen mit umfassenden Angeboten sowie ausgezeichnete Forschungseinrichtungen runden das Angebot ab. Nicht umsonst ist das Ruhrgebiet in diesem Jahr Gastgeber des IT-Gipfels. Unterstreicht diese Wahl doch deutlich das Potential der Region.

Allerdings vermuten immer noch zu wenige, welche Chancen und Möglichkeiten sich ihnen hier bieten. Daher ist die Competence Site angetreten, um diesem Vorurteil aktiv entgegen zu treten. Zielsetzung dieser Kampagne ist es, 360 Grad deutlich zu machen, welches Potential im Ruhrgebiet zu finden ist.

Aus diesem Grund fördert die Competence Site den Zusammenschluss engagierter Betriebe, die antreten, um gemeinsam das Ruhrgebiet aus seinem Dornröschenschlaf zu holen und die ehemalige Stahl- und Kohleregion als Standort zukunftsorientierter Unternehmen mit umfassenden beruflichen und persönlichen Perspektiven bekannt zu machen. Neben interessanten Ausbildungs- und Traineeangeboten finden sich hier auch zahlreiche Angebote für Professionals. Warum also in die Ferne schweifen, so die Botschaft dahinter. Auf diesem Weg will die Region beim Kampf um Arbeitskräfte und engagierte Unternehmern punkten, denn bei vielen ist das Ruhrgebiet “noch” nicht die erste Wahl.

Hier sieht sich das neue Jobboard Ruhrgebiet der Competence Site als maßgeschneidertes Angebot. Ein gelungenes Beispiel dafür, wie sich Unternehmen gemeinsam auf einer Plattform präsentieren und sich ergänzen, um ihre attraktive Region bekannt zu machen. Gemeinsam die eigenen Potentiale verstärken. Das Besondere des Boards ist die enge Vernetzung der Zielgruppe mit den sozialen Netzwerken, wie Facebook, XING und Co. Die Verlinkung weißt unmittelbar auf die entsprechenden Seiten der Partner. Dort finden sich neben fest integrierten Videos aus der Region und den Unternehmen auch umfassende Informationen zu den Angeboten und den Freizeitmöglichkeiten in der Region. “Durch diese umfangreiche Vernetzung und die Integration bewegter Bilder kommen wir viel enger an die Zielgruppe heran”, erläutert Dr. Christine Lötters, als Initiatorin des neuen Boards.

Je mehr Unternehmen einer Branche, einer Region sich beteiligen, je größer ist der Nutzen für jeden einzelnen. Kooperation über aktive Vernetzung in einer Region ist der Weg der Zukunft im Kampf Fachkräfte, heute wie morgen.

2000 als Spin-Off der Fraunhofer-Gesellschaft gestartet, hat sich Competence-Site inzwi-schen zu einem der führenden Kompetenz-Netzwerke im deutschsprachigen Raum für Fragestellungen aus den Bereichen Management, IT, Produktion, Logistik, Finanzen, Recht und anderen Branchen etabliert. Unternehmen können über diesen Kanal mit ihrer Kompetenz durch Fachbeiträge, Roundtables und Specials den Markt erschließen. Entscheider und Fachinteressierte wiederum finden an einem Ort vernetzt und klassifiziert alles, was zu ihrem Thema, ihrer Branche oder Region von Interesse ist. Inzwischen verzeichnet Competence-Site über 1.6 Millionen Besucher im Jahr.
Die Competence Site wird in Richtung eines Kooperationsportals neu aufgestellt und trägt zukünftig den Namen Boost-too.net. Das heutige Fachportal bildet die Basis des zukünftigen Kooperationsportals, das alle Nutzer und Partner durch die Zusammenarbeit in ihrem Erfolg stärkt. Der Kooperationsgedanke wird durch die Mobilisierung aller Partner, die gemeinsame Aufbereitung der relevanten Informationen und die umfassende Vernetzung und Verteilung in Richtung der relevanten Netzwerke gelebt. Diese 360 Grad-Vernetzung bei Partnern, Inhalten und Zielgruppen macht den Unterschied aus und sorgt für eine Stärkung des einzelnen als Teil der Kooperation.
Ziel von Boost-too.net ist es so, zur Anlaufstelle Nummer 1 zu werden, wenn es um die gemeinsame Lösung von fachlichen Problemen im Netz geht. Ob es um das Finden von Information, die Beantwortung von Fragen oder die ganzheitliche Vermarktung von Wissen, Produkten oder Stellen geht, durch die Vernetzung wird der Erfolg spürbar verbessert.

Kontakt:
NetSkill AG
Dr. Christine Lötters
Salierring 43
50677 Köln
+49 (0) 221 – 719 48 – 95
c.loetters@netskill.de
http://www.competence-site.de

Teilen Sie diesen Beitrag



Nutzungsbedingungen / Datenschutz