Tag Archives: Aluminiumprofile

Allgemein

Damit oben bleibt, was nach oben gehört!

alwitra Dachrandabdeckungen MAG-6 / MAG-4

Damit oben bleibt, was nach oben gehört!

alwitra bietet zuverlässige Lösungen für die fachgerechte Dachrandausbildung. (Bildquelle: alwitra/Sven-Erik Tornow)

Nirgendwo sonst richten Windsogkräfte mehr Schäden an, als am Dachrand. Hat dieser sich erst einmal gelöst, wird häufig die gesamte Abdichtung angehoben und zerstört. Kein Wunder, dass in den aktuell gültigen Regelwerken zunehmend die Standsicherheit der Dachrandprofile in den Fokus rückt. Viele Verarbeiter ahnen noch nicht einmal etwas von der Verantwortung, die sie mit der Montage von Profilen am Dachrand übernehmen.

Zuverlässige und sichere Lösungen bieten die Dachrandabdeckungen und Dachrandprofile der alwitra GmbH aus Trier. Neben ästhetischen Profilen stellt alwitra auch stabile Halter und aussagekräftige Angaben zum Standardhalterabstand bereit, mit klaren statischen Aussagen. Damit ist der Verarbeiter garantiert auf der sicheren Seite.
Alleine die alwitra-Halterschienen aus hochfestem Aluminium in einzigartiger Konstruktion haben im Vergleich zu herkömmlichen Haltern eine 3-fache Biegesteifigkeit. Sie erfüllen nicht nur die neue Fachregel für Metallarbeiten, sondern lassen sich auch schneller und kostengünstiger montieren, da weniger Halter erforderlich sind.

Universell am Dachrand oder auch an Terrassen und Balkonen einsatzbar, überzeugen die alwitra Dachrandabdeckungen der Serie MAG-6 / MAG-4 mit weiteren Vorteilen. Dank der Halter und Stoßverbinder werden alle baurechtlichen Anforderungen erfüllt. Mit den zum Lieferumfang gehörenden stapelbaren Niveauplatten lassen sich die Profile ausrichten und das benötigte Quergefälle herstellen.
Alle Formteile wie T-Stücke oder Ecken sind dichtgeschweißt und wie die gesamten Profile industriell gefertigt. Das gesamte System wird objektbezogen zusammengestellt und montagefertig angeliefert.

Die neuen alwitra Dachrandabdeckungen MAG-6 / MAG-4 mit dem extrem stabilen Aluminium-Haltersystem bieten Dachhandwerkern nicht nur Sicherheit und Zuverlässigkeit, sondern auch das Wissen, dass oben bleibt, was nach oben gehört.

alwitra Flachdach-Systeme, Trier, ist ein seit 50 Jahren inhabergeführter und weltweit tätiger Anbieter von kompletten Flachdachsystemen. Das umfangreiche Produktprogramm umfasst die Dach- und Dichtungsbahnen EVALON® und EVALASTIC® sowie patentierte Aluminiumprofile für die Dachrandausbildung und Einbauteile wie Dachabläufe, Notentwässerungselemente, Lüfter und Tageslichtsysteme. Darüber hinaus sorgt der anwendungstechnische Service von alwitra für eine professionelle und komplexe Unterstützung in allen Projektphasen. Desweiteren zählt alwitra zu den führenden Experten für die Planung und Umsetzung von modernen Photovoltaik-Anlagen auf flachen und flachgeneigten Dächern. alwitra ist zudem Mitglied zahlreicher Verbände im In- und Ausland.

Firmenkontakt
alwitra GmbH
Patrick Börder
Postfach 3950
54229 Trier
0651-91 02 263
marketing@alwitra.de
http://www.alwitra.de

Pressekontakt
Flüstertüte
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
0221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Allgemein

Fetra fertigt Solarprofile

Hochwertige Unterkonstruktionen für Solaranlagen

Die Fetra Aluminium Profiltechnik GmbH ist seit 1993 spezialisierter Hersteller von hochwertigen Aluminiumprofilen. Im Angebot des Solinger Unternehmens finden Kunden unter anderem zahlreiche Solarprofile, die sich für die Unterkonstruktion von Photovoltaik- oder Solarmodulen eignen. Ob auf schrägen Industriedächern, Flachdächern oder Freiflächen – die leichten, aber robusten Profile von Fetra erleichtern die Montage der Solaranlagen und bieten einen optimalen Halt.

Aluminiumprofile als Solarprofil – vielseitig und zuverlässig

Da Aluminium besonders korrosions- und witterungsbeständig ist, eignen sich die Solarprofile von Fetra für die Installation im Außenbereich. Auch die Installation von Solarsystemen auf brachliegendem Land oder Konversionsflächen ist damit problemlos möglich. Bei der Installation auf Dachflächen punkten die Aluminiumprofile dagegen vor allem mit ihrer Leichtigkeit und reduzieren so die nötigen Traglasten von Dachflächen. Als äußerst robustes und dennoch preiswertes Montageteil tragen die Solarprofile dazu bei, kostengünstig Strom aus erneuerbaren Energien zu erzeugen. Gleichzeitig sind die Aluminiumprofile sehr gut recyclingfähig und entsprechen damit den Anforderungen an eine saubere Energiegewinnung.

Fetra – der Ansprechpartner für Solarprofile

Dank seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung garantiert der Aluminiumverarbeiter Fetra optimale Qualität und höchste Präzision bei der Fertigung von Aluminiumprofilen. Neben Standardprofilen setzen die Mitarbeiter auch gerne spezielle Sonderprofile um und stehen den Kunden dabei von der Planung bis zur Fertigung beratend zur Seite.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Fetra Aluminium Profiltechnik GmbH, Solingen, Telefon: +49 212 / 6423 2289, http://www.fetra-aluminium.de.

Seit 1993 ist die Fetra Aluminium Profiltechnik GmbH spezialisiert auf die Fertigung von Aluminiumprofilen. Standard- und Strangpressprofile gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie spezielle Profile für den Maschinen- und Anlagenbau, Möbelbau und Solarsysteme. Mit einem eigenen Design Office und einem modernen Maschinenpark produziert Fetra rund 15.000 Tonnen Aluminium-Strangpressprofile pro Jahr mit einem Gewicht von 75 g/m bis 20 kg/m und einer Länge von bis zu 13.000 mm. Auch die mechanische Bearbeitung und Oberflächenveredelung bietet das Unternehmen an.

Kontakt
Fetra Aluminium Profiltechnik GmbH
Sener Ayaz
Neuenhofer Str. 39
42657 Solingen
+49 212 6423 2289
info@fetra-aluminium.de
http://www.fetra-aluminium.de

Allgemein

ASG Aluminium und Stahl Gruppe gewinnt Auftrag des Deutschen Bundestages

Mönchengladbacher Spezialist für Profillösungen aus Aluminium liefert Trennwandsystem für die Erweiterung des Marie-Elisabeth Lüders Hauses in Berlin

ASG Aluminium und Stahl Gruppe gewinnt Auftrag des Deutschen Bundestages

ASG Aluminium Gruppe gewinnt Auftrag des Deutschen Bundestags (Bildquelle: ASG Aluminium und Stahl GmbH)

Mönchengladbach, 03.02.2015 – Die ASG Aluminium und Stahl Gruppe liefert ihr Trennwandsystem Xi 40P für WC-Kabinen, die im Rahmen der Erweiterung des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses in Berlin neu errichtet werden. Der Auftrag des Deutschen Bundestages ist ein bedeutendes Projekt für den Mönchengladbacher Spezialisten für Aluminiumprofile.

„Die Lieferung dieses Trennwandsystems zählt auf jeden Fall zu den größeren Projekten unserer Firmengeschichte und zeigt, dass wir uns auch über die Region hinaus einen Namen gemacht haben“, freut sich Muhittin Usta, Geschäftsführender Gesellschafter der ASG Aluminium und Stahl GmbH. „Wir sind daher sehr stolz, dass wir diesen Auftrag mit einem Auftragswert von etwa 100.000 Euro übernehmen und ausführen dürfen“, so Usta weiter.

Qualität von Gladbach und Niers an die Spree

Das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin ist eines von drei neu erbauten Parlamentargebäuden an der Spree. 2003 eingeweiht, beherbergt es eine große Bibliothek, das Archiv, die Parlaments- und Pressedokumentation sowie die wissenschaftlichen Dienste und gilt somit als Informations- und Dienstleistungszentrum des Parlaments.
Im Rahmen der diesjährigen Erweiterung werden unter anderen WC-Kabinen neu errichtet, ausgestattet mit einem Trennwandsystem der ASG.

„Die modernen Sanitärtrennwände, die wir in Berlin einsetzen, bestehen aus pulverlackbeschichtetem Stahlblech und sind mit Edelstahl-Beschlägen versehen“, führt Usta aus. „Zudem sind unsere Aluminiumprofile an den Wänden bereits vormontiert“, so Usta weiter. Aus Sicht des Geschäftsführers profitiert der Bundestag neben einer eleganten und zeitlosen Optik vor allem auch von der hohen Flexibilität des Trennwandsystems.
Das Projekt in Berlin wird von der ASG-Tochter Tw-Tec Trennwandtechnik GmbH durchgeführt, deren Mitarbeiter zudem auch die Montage vor Ort begleiten werden.

Weitere Informationen unter www.asg-aluminium.de

Die ASG Aluminium und Stahl GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Mönchengladbach. Im Jahr 2001 von Herrn Dipl.-Ing. (MBA) Muhittin Usta gegründet, ist ASG heute erfahrener und kompetenter Partner rund um individuelle Profillösungen aus Aluminium.

Als Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen bietet ASG seit mehr als 14 Jahren die Konzeption und Entwicklung sowie die Herstellung und den Vertrieb von stranggepressten Aluminiumprofilen an. Dabei unterstützen und beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ASG ihre Kunden angefangen bei der Konzeption von Aluminiumprofilen, über die Verarbeitung und Veredelung, bis hin zur Lagerung und just-in-time-Lieferung. Bei Bedarf bietet ASG auch die mechanische Bearbeitung von Profilen sowie die Veredelung von Oberflächen an.

Zu den Kunden der ASG Aluminium und Stahl GmbH zählen sowohl kleinere und mittlere Unternehmen als auch Großkunden, unter anderen aus den Branchen Bau, Maschinenbau, Solar, Möbelindustrie und Küchenbau.
Das Unternehmen bildet regelmäßig Nachwuchskräfte als Groß- und Außenhandelskaufmann m/w sowie als Fachkraft für Lagerlogistik m/w aus.

Weitere Informationen unter www.asg-aluminium.de

Firmenkontakt
ASG Aluminium und Stahl GmbH
Muhittin Usta
Erftstraße 79
41238 Mönchengladbach
02166 998839-34
02166 998839-39
presse@marvice.de
http://www.asg-aluminium.com/

Pressekontakt
marvice! GmbH
Karin van Soest
Albertusstr. 44a
41061 Mönchengladbach
021618269743
021618269744
info@marvice.de
http://www.marvice.de

Allgemein

Schnell angebracht und dauerhaft haltbar

Neue selbstklebende Profile von GAH-Alberts

Schnell angebracht und dauerhaft haltbar

Schnell angebracht zum Schutz von Kanten: selbstklebende Profile von GAH-Alberts.

Treppenkanten verstärken, Arbeitsplattenkanten schützen, störende Risse abdecken – das geht ab sofort auf die Schnelle mit den neuen selbstklebenden Profilen von GAH Alberts. Die neuen Profile aus Aluminium oder Kunststoff sind im Handumdrehen ohne Bohren und Schrauben angebracht. Sie sind in Bau- und Heimwerkermärkten erhältlich und ergänzen das umfassende Sortiment an klassischen Profilen, die der Hersteller für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke in Haus und Garten bietet.

Die neuen Profile sind in weißem Kunststoff sowie silberfarbig eloxiertem oder weiß beschichtetem Aluminium in Form von Flachstangen oder Winkeln in unterschiedlichen Abmessungen erhältlich. Das Klebeband der Profile zeichnet sich durch hohe Klebkraft aus, ist temperaturbeständig von -40°C bis +70°C und weist eine gute Beständigkeit gegen UV-Strahlung, Chemikalien und Feuchtigkeit auf. Ein weiterer Pluspunkt: Die selbstklebenden Profile eignen sich auchfür raue Oberflächen und können daher auch im Außenbereich verwendet werden, sofern sie nicht ständiger Nässe ausgesetzt sind.

Um die selbstklebenden Profile zu verarbeiten, benötigt der Heimwerker nur eine Säge, eine Schneidlade sowie eine Feile. Einfach die gewünscht Profillänge ausmessen, das Profil in die Schneidlade legen und absägen. Die Schnittkanten müssen mit einer Feile oder Schleifpapier entgratet werden. Um die zu beklebende Oberfläche staub- und fettfrei zu bekommen, empfiehlt sich die Reinigung mit Alkohol und einem weichen fusselfreien Tuch. Danach muss nur noch die Schutzfolie vollständig entfernt und das Profil auf ganzer Länge kurz und fest angedrückt werden. Die Endfestigkeit ist nach wenigen Stunden erreicht.

Zeichen: 1.683 (mit Leerzeichen)

GAH-ALBERTS – Ideen für Haus und Garten
Das Unternehmen Gust. Alberts GmbH & Co. KG wurde 1852 im sauerländischen Herscheid gegründet und ist heute führende Industriemarke für Fachhandel, Baumärkte und Industriekunden in Europa. Über 6.500 Produkte stehen im Vollsortiment für die Kunden bereit. GAH-Alberts ist ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert, Angebot, Service und Qualität sind \“Made in Germany\“. Das Unternehmen verfügt über verschiedene Vertriebsgesellschaften sowie weitere Beteiligungen im In- und Ausland. Aktuell arbeiten 400 Mitarbeiter aus 26 Nationen im Familienunternehmen. Die Produktion liegt am Herscheider Stammsitz des Unternehmens. Die weltweite Beschaffung wird durch die unternehmenseigene Beschaffungsorganisation FEGA Asia Ltd. gesichert.

Firmenkontakt
Gust. Alberts GmbH & Co. KG
Holger Geck
Gewerbegebiet Grünenthal
58849 Herscheid
02357/907-0
info@gah.de
http://www.gah.de

Pressekontakt
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Britta Harnischmacher
Arnulfstraße 33
58849 Düsseldorf
0211-5 23 01 12
info@gah.de
http://www.doerferpartner.de

Allgemein

Aluminium – allgemeine Vorteile

Aluminium - allgemeine Vorteile

Aluminium lässt sich leichter bearbeiten als Stahl, ist mit einem Gewicht von 2,7 g/cm³ auch wesentlich leichter, wodurch es vorzugsweise im Fahrzeugbau verwendet wird. Durch die Verwendung von Aluminium ist es möglich, leichte, Kraftstoff sparende Fahrzeuge zu konstruieren, die in der Herstellung günstig sind. Ebenfalls findet Aluminium im Flugzeug- und Eisenbahnbau Verwendung.

Aluminium ist sehr korrosionsbeständig, weil es eine natürliche Schutzbeschichtung erzeugt. Im anodisierten Zustand (eloxiert)ist es am besten geschützt. . Zudem ist das Metall ein hervorragender Wärmeleiter, der Kälte und Wärme besser abführen kann als jedes andere Metall. Es hat eine niedrige Dichte, einen ebenfalls niedrigen Schmelzpunkt, ist deshalb äußerst dehnbar und kann in die verschiedensten Formen gebracht werden. Ein weiterer Vorteil von Aluminium ist, dass es aufgrund seiner Duktilität, in einem relativ kalten und starren Zustand bearbeitet werden kann.

Das Metall ist robust, aber trotzdem flexibel und lässt sich unter Belastung biegen. Deshalb ist es möglich, mit Aluminium und komplexe Formen zu realisieren. Dabei müssen keine mechanischen Verbindungstechniken angewendet werden. Bei der Verwendung von anderen Metallen ist es möglich, dass sich diese schon nach kurzer Zeit lösen. Nicht so, bei der Verwendung von Aluminium. Denn werden Aluprofile in einem Stück gefertigt, sind sie höchst widerstandsfähig. Es kann mit sehr vielen Verfahren Oberflächenveredelt werden . Beispielsweise mit Pulverbeschichtungen, Lackierungen, Anodisationsverfahren (Eloxal) und galvanischen Verfahren (Verchromung).

Aluminium kann nicht brennen und sondert keine giftigen Dämpfe ab, nicht einmal bei extrem hoher Temperatureinwirkung. Aluminium mit stark reflektierenden Eigenschaften wird häufig verwendet, um Infrarotstrahlung, Licht oder Radiowellen von bestimmten Bereichen oder Produkten fernzuhalten. Das Metall wird zur Isolation beim Haus- und Schiffsbau verwendet. Selbst als Altmetall ist Aluminium noch sehr wertvoll und wird zu Höchstpreisen gehandelt, denn es kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt recycelt werden, wobei es keine seiner Eigenschaft verliert.

Weiter Information zum Aluminium erhält man auch auf der Website http://design-mwm.de/aluprofile/faq-aluminiumprofile/.

Die Firma MWM GmbH & Co KG, gegründet 1998 als Einzelunternehmen durch den Inhaber und jetzigen geschäftsführenden Gesellschafter, Herrn Michael Wilmes, ist Partner der metallverarbeitenden Industrie.

MWM versteht sich als Systemlieferant im Bereich der Herstellung von Waren und der Bearbeitung von Bauteilen aus Aluminium und anderen NE-Metallen. Unter Einbeziehung der Beschaffung erforderlicher Rohstoffe und die Verarbeitung bis hin zur Oberflächenveredlung und anschließender Montage bieten wir unseren Kunden in vielen Bereichen Full-Service Lösungen.

Die Entscheidung alle Geschäftsprozesse nach dem Regelwerk der DIN ISO 9002 – 2000 auszurichten und kontinuierliche Verbesserungen durchzuführen, sichert Arbeitsplätze und ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau.

Kontakt
MWM GmbH & Co KG
Michael Wilmes
Hüttenstr. 12
59759 Arnsberg
0 29 32 – 475 98 – 01
design-mwm@deine-seo.de
http://design-mwm.de

Allgemein

aluminiumkurse.com

LP Trading geht mit neuem Expertenportal online

aluminiumkurse.com

LP Trading in Seekirchen am Wallersee ist ein Vertriebsunternehmen für stranggepresste Aluminiumprofile, das 2001 gegründet wurde. Die Experten beliefern mit bearbeiteten und oberflächenbehandelten Aluminiumprofilen Kunden und Bauprojekte in aller Welt. Die Basis für ihre tägliche Arbeit sind die Aluminiumkurse.

„Wir sind seit vielen Jahren in der Aluminiumbranche tätig und wissen, wie wichtig die Kurse sind. Sie sind natürlich den üblichen Schwankungen unterworfen“, erklären die beiden Geschäftsführer von LP Trading, Christian Leitner und Manfred Pürstinger. „Das hat uns zu der Überlegung gebracht, dass ein übersichtliches Portal, das immer up to date ist, sehr hilfreich wäre. Also haben wir einfach ein eigenes Webportal mit wichtigen Daten und Infos eingerichtet.“ Auf diese Weise ist www.aluminiumkurse.com entstanden.

Sich über den aktuellen Stand der Kurse sowie wichtige News aus der Branche zu informieren, ist ab sofort ganz einfach: Auf der Website www.aluminiumkurse.com stellt LP Trading diese Informationen gebündelt, übersichtlich und kostenlos zur Verfügung.

Im neuen Online-Portal werden die aktuellen und historischen Aluminiumkurse der London Metal Exchange aufbereitet. Der besondere Service: Das Portal ist kostenlos, die Daten sind für jeden zugänglich. Gleich auf der Startseite erscheinen die wichtigsten Werte wie Official and Settlement Price (OFS), Drei-Monatsdurchschnitt, 52 Wochen Hoch/Tief und USD/EUR – Official Forex Rates.

Zudem entdecken Interessierte hier News und weitere aktuelle Informationen aus der Aluminiumbranche. LP Trading ist dazu eine Kooperation mit der Giesel Verlag GmbH eingegangen, die für Branchenmagazine wie Aluminium Praxis und International Aluminium Journal sowie das News-Portal www.alu-web.de bekannt ist.

Für alle, die täglich mit Aluminium arbeiten, ist das neue Expertenportal eine Erleichterung im Arbeitsalltag. Wer noch mehr Zeit sparen möchte, abonniert den ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter und bekommt jeden Vormittag eine E-Mail mit den aktuellen Kursen.

LP Trading: Experten für spezielle Lösungen
Stranggepresste Aluminiumprofile und Blechfertigung – das ist unsere Kernkompetenz. Mit über 20 Jahren Erfahrung in diesem Markt ist es uns möglich all Ihre speziellen Aufträge in unseren Produktionsstätten zu verwirklichen.
Wir nutzen für Sie jedes Optimierungspotential im Prozess, von der Konstruktion bis zur Endkontrolle und schaffen so eine deutliche Kostenminimierung. Bei Bedarf sind wir spontan vor Ort – um gemeinsam kompetente Entscheidungen zu treffen.
„We make it possible.“

Firmenkontakt
LP Trading GmbH
Manfred Pürstinger
Bahnhofstraße 5
5201 Seekirchen
06212 / 303 20-0
office@lp-trading.com
http://www.lp-trading.com

Pressekontakt
Doppelpack Marketing GmbH
Mag. FH Wolfgang Raab
Karolingerstraße 36
5020 Salzburg
0662834056
marketing@doppelpack.com
http://www.doppelpack.com

Allgemein

Aluminium 2014:

INDUMASCH GmbH präsentiert Maschinen für Serien- und Einzelstückproduktionen

Aluminium 2014:

Profilbiegemaschine PBT25-PC300

Die INDUMASCH GmbH wird auch in diesem Jahr vom 7. – 9. Oktober auf der Messe „Aluminium 2014“ in Düsseldorf vertreten sein und an Stand 13P14 Leistungen und Produkte rund um die Verarbeitung von Aluminiumprofilen vorstellen. Die Messe gilt als führende Plattform im Bereich der Aluminiumindustrie und wird sowohl den Ansprüchen von Produzenten, verarbeitenden Unternehmen, technologischen Zulieferern sowie Endkunden gerecht. INDUMASCH präsentiert vor diesem Hintergrund ein breites Spektrum an 3-Rollen-Biegemaschinen. Dabei reicht das Portfolio von der kompakten ARKUS 12®, die für kleine Biegeradien prädestiniert ist, bis hin zur vielfältig einsetzbaren PBT 35® – einer Maschine die in Sachen Biegeaufgaben nahezu keine Grenzen kennt. „Egal ob es um die Produktion von Einzelstücken oder Serienproduktionen, 2- oder 3-dimensionale Formen geht: Am INDUMASCH Stand ist für jeden Besucher die richtige Lösung dabei“, erklärt Geschäftsführer Peter Sting. Zum Kundenkreis des Unternehmens gehören gleichermaßen Großunternehmen, als auch kleine Handwerksbetriebe. Daran wird nochmals die Bandbreite der Siegener Experten deutlich. Leistung, Qualität und Wirtschaftlichkeit sind dabei wichtige Punkte, die die Maschinen der PBT Profilbiegetechnik AG, die das Siegener Unternehmen vertreibt, auszeichnen. Abgerundet werden die Biegeanlagen durch ihre besonders bedienerfreundliche Anwendung, welche anhand spezieller Steuerungen sichergestellt wird. Und auch die fachmännische Einweisung der Kunden gehört zum INDUMASCH-Leistungsspektrum, so dass die Inbetriebnahme stets schnell und reibungslos vonstattengehen kann. „Wir freuen uns auf die Messe und sind sicher, dass wir zahlreiche Besucher für uns begeistern können“, so Peter Sting. Denn der hier angebotene Mix aus Qualität sowie langjähriger Erfahrung spielt für viele Interessenten eine entscheidende Rolle. „Es sind nicht nur unsere Maschinen, die überzeugen“, weiß der Geschäftsführer und fügt hinzu: „Vielmehr ist es unsere individuelle Beratungsleistung und die hervorragende Problemlösekompetenz, die zum erfolgreichen Abschluss von Projekten und nicht selten auch Folgeaufträgen führt“. Bildquelle:kein externes Copyright

Geschäftsgründung
Seit der Gründung von INDUMASCH im Jahr 1966 hat sich einiges getan. Konzentrierte sich das Unternehmen mit Sitz in Siegen-NRW zunächst auf die spanabhebende Metallverarbeitung und später auf die Blechbearbeitung, nahm es 1992 das Profilbiegen ins Leistungsrepertoire auf. Bis heute stehen die Realisierung kundenspezifischer Biegeprozess-Lösungen auf Basis der Drei- Rollen-Biegemaschinen sowie der Universal-Biegemaschinen im Mittelpunkt und die Bewältigung zunächst unmöglich erscheinender Biegeaufgaben von Stahl- und Aluminiumprofilen stellen die Kernkompetenz dar. Geschäftsführer Peter Sting unterstreicht: „Wir sind auf Lösungen für bisher nicht oder nur schwer lösbare Biegeaufgaben spezialisiert und haben uns exakt hiermit eine gute Position im Maschinen- und Anlagenmarkt erarbeitet. Fakt ist, nur wer die kundenseitigen und teils sehr komplexen Anforderungen lösen kann, beliefert den Markt.“

Spezialität: Sonderwünsche
Den Wünschen ihrer Kunden wird INDUMASCH nicht nur voll und ganz gerecht, indem die passende Maschine für die jeweilige Anforderung individuell angepasst wird. Insbesondere Sonderanfertigungen und spezielle Ansprüche im Kaltumformungsprozess stellen dabei kein Problem dar! Im Gegenteil, das Unternehmen differenziert sich bewusst von Marktbegleitern, indem es stets einen Schritt weiter denkt und geht. So wird der unternehmenseigene
Versuchswerkstatt, in der die kunden- und anlagenspezifischen Anforderungen und Funktionsweisen ausführlich getestet werden können, eine weitreichende Bedeutung zugesprochen. Mit dem Prototyping ermöglicht INDUMASCH seinen Kunden die Inbetriebnahme der Anlage im „Trockendock“ und ehe es in die Echtzeitproduktion geht. Produktionsprozesse lassen sich werkstoff-, profil- und maschinenseitig bis zur produktionsreifen Null-Serie optimieren. Damit reduzieren sich Leerzeiten, wie sie bei der konventionellen Einrichtung und Inbetriebnahme an der Tagesordnung sind, auf ein Minimum. Erst wenn alles rund läuft, werden die Biegemaschinen an den gewünschten Standort transportiert und die kundenseitigen Mitarbeiter im Umgang geschult. Diese Strategie zeichnet INDUMASCH aus, garantiert dem jeweiligen Kunden einen zügigen Start in den jeweiligen Herstellungsprozess und schlussfolgernd ein Plus an Wirtschaftlichkeit.

Servicegedanke reißt nicht-Sicherheit wird groß geschrieben
Auch nach Kauf und Inbetriebnahme steht den Kunden professioneller Rund-um-Support zur Verfügung. Kompetente Service-Techniker übernehmen die Wartung und bei Bedarf die Reparatur oder Umrüstung der jeweilig im Einsatz befindlichen Maschine. Regelmäßige Schulungen und Anwendertreffen in der hauseigenen
Entwicklungsabteilung runden das Dienstleistungsportfolio sinnvoll ab. „Wir initiieren Anwendertage, die in erster Linie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bieten“, so Peter Sting und ergänzt, dass Interessenten auch jederzeit das hauseigene Showroom „Blech & Form“ besuchen und sich auf 1.500 m² über Neuentwicklungen der Indumasch Produkte und Anlagen informieren können. Neben der Spezialisierung auf Biegemaschinen blickt
INDUMASCH auf langjährige Erfahrung mit Ausklink- und Stanzmaschinen sowie Schweißkantenformern zurück.
Alle angebotenen Produkte zeichnet eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus. „Wir finden es enorm wichtig, dass unsere Anlagen nicht nur technisch State of the Art sind, sondern auch mit sämtlichen modernen Sicherheitsvorkehrungen versehen sind“, konstatiert Peter Sting. Updates und Ferndiagnosen sind jederzeit möglich und stellen den unterbrechungsfreien Betrieb sicher. Neben der Produktion von eigenen Maschinen, die aus den kundenspezifisch benötigten Teilkomponenten herstellt und zusammenbaut werden, setzt INDUMASCH für den deutschen Markt seit 1992 zusätzlich auf die exklusive Vertriebspartnerschaft mit der in der Schweiz ansässigen Profilbiegetechnik AG. Das Unternehmen ist der Hersteller der 3 Rollen-Profilbiegemaschinen, gleichermaßen Experte auf seinem Gebiet und einer der Gründe, weshalb die Produkte von INDUMASCH dem höchstmöglichen Standard gerecht werden sowie eine ausgezeichnete Qualität besitzen. Entsprechend ist es keine Überraschung, dass die Siegener hervorragende Referenzprojekte in den unterschiedlichsten Branchen nachweisen können: So setzen beispielsweise ThyssenKrupp, Porsche und Airbus ebenso wie auch kleinere Betriebe seit Jahren auf das fachliche Know-how. Viele Segmente wie Karosserie-Systemkomponenten von PKWs-Nutz- und Freizeitfahrzeugen, aber auch der klassische Maschinenbau, die Fördertechnik, Möbel- und Bauindustrie bis hin zum Stahl- und Metallbau frequentieren die Produkte und Dienstleistungen der Spezialisten.

Indumasch GmbH
Peter Sting
Industriestraße 17
57076 Siegen
+49 (0) 271 250 49-0
info@indumasch.de
http://www.indumasch.de

Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Allgemein

GAH-Alberts: Heimwerkerprofile-Sortiment erweitert

GAH-Alberts: Heimwerkerprofile-Sortiment erweitert

GAH-Warenpräsentation für Heimwerkerprofile: 3-stöckiger Aufbau im LPR-Regal mit einer Einheit Bleche.

GAH-Alberts hat sein Heimwerkerprofile-Sortiment umfassend erweitert und trägt damit den heutigen Bedürfnissen von Baumarktkunden Rechnung. Um das Portfolio modernen Bausteingrößen und aktuellen Marktanforderungen anzupassen, bietet der Hersteller vor allem im Bereich Aluminium- und Kunststoffprofile ab sofort noch mehr Längen sowie selbstklebende Profile an.

GAH-Alberts hält für Heimwerker eine Vielzahl an Profilen aus unterschiedlichen Materialien wie Aluminium, Kunststoff, Messing und Stahl bereit, um vielfältigen Einsatzzwecken gerecht zu werden. Alle Profile aus Kunststoff und Aluminium natur sind jetzt neben einem und zwei Metern auch in der Länge von zwei Metern sechzig verfügbar. Neue selbstklebende Profile aus Kunststoff, weiß beschichtetem Aluminium und silberfarbig eloxiertem Aluminium runden das Portfolio ab. Insgesamt wurde damit das Sortiment um rund 190 neue Profile erweitert.

GAH-Produktmanagerin Sandra Sattler: „Unser bereits sehr breit aufgestelltes Profilesortiment haben wir nun deutlich ausgebaut und damit auf Anforderungen des europäischen Marktes und Rückmeldungen aus dem Handel reagiert. Insbesondere bei den selbstklebenden Profilen sehen wir einen künftigen Trend, denn sie gewährleisten für den Endverbraucher eine einfache und schnelle Montage.“

Zur Abverkaufs-Unterstützung im Segment Heimwerkerprofile stellt GAH-Alberts seinen Handelspartnern eine individuelle Bausteinplanung in unterschiedlichen Präsentationsvarianten zur Verfügung.

Zeichen: 1.487 (mit Leerzeichen)
Bildquelle:kein externes Copyright

GAH-ALBERTS – Ideen für Haus und Garten

Das Unternehmen Gust. Alberts GmbH & Co. KG wurde 1852 im sauerländischen Herscheid gegründet und ist heute führende Industriemarke für Fachhandel, Baumärkte und Industriekunden in Europa. Über 6.500 Produkte stehen im Vollsortiment für die Kunden bereit. GAH-Alberts ist ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert, Angebot, Service und Qualität sind „Made in Germany“. Das Unternehmen verfügt über verschiedene Vertriebsgesellschaften sowie weitere Beteiligungen im In- und Ausland. Aktuell arbeiten 400 Mitarbeiter aus 26 Nationen im Familienunternehmen. Die Produktion liegt am Herscheider Stammsitz des Unternehmens. Die weltweite Beschaffung wird durch die unternehmenseigene Beschaffungsorganisation FEGA Asia Ltd. gesichert.

Gust. Alberts GmbH & Co. KG
Holger Geck
Gewerbegebiet Grünenthal
58849 Herscheid
02357/907-0
info@gah.de
http://www.gah.de

Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Britta Harnischmacher
Arnulfstraße 33
40545 Düsseldorf
0211-5 23 01 12
harnischmacher@doerferpartner.de
http://www.doerferpartner.de

Allgemein

Unabhängige Stromversorgung für jedermann

LP Trading beliefert Turbina Energy

Unabhängige Stromversorgung für jedermann

LP Trading GmbH

LP Trading ist ein Vertriebsunternehmen für stranggepresste Aluminiumprofile und Blechfertigung. Hier spricht man die Sprache von Blech und versteht Metall bis ins kleinste Detail. Die Experten beliefern damit die
Turbina Energy AG. Dort werden hocheffiziente Windturbinen und Hybridsysteme entwickelt sowie getestet, mithilfe der Aluminiumprofile von LP Trading gebaut und in der Folge vertrieben.

Das Besondere an diesen Kleinwindkraftanlagen ist, dass sie nicht – wie bisher üblich – nur für die Industrie produziert werden, sondern auch für den Hausgebrauch. Das bedeutet: Jeder kann sich selbst unabhängig mit Strom versorgen. Und es bedeutet auch: Die Arbeit von LP Trading und
Turbina Energy AG ist besonders umweltorientiert und nachhaltig.

Windenergie hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt – weltweit ist die installierte Leistung von 31.000 MW im Jahr 2002 auf 282.000 MW im Jahr 2012 gestiegen! Und auch zukünftig wird diese erneuerbare Form der Energiegewinnung eine bedeutende Rolle spielen. „Wir bei Turbina spüren die wachsende Bedeutung der alternativen Energien, besonders im Hinblick auf Umweltschutz und die Entwicklung nachhaltiger Energiekonzepte für die Zukunft“, sagt Aleksandar Vucak, Gründer von Turbina. „Jeder aus unserer Branche kann dazu beitragen und sollte Verantwortung übernehmen. Deshalb ist LP Trading der richtige Partner für uns.“

Mit der Lieferung von Profilen aus recyceltem Aluminium trägt LP Trading wesentlich zum Umweltschutz in Form von nachhaltiger Energie bei. Manfred Pürstinger, Geschäftsführer LP Trading: „Das Besondere an Aluminium ist, dass es vollständig und beliebig oft recycelt werden kann – und dabei nicht an Qualität verliert!“ Beim Wiederverwerten von Aluminium wird nur ein Zwanzigstel der Energie gebraucht, die man bei der Erstherstellung benötigt. Bei solch hohen Ansprüchen in Hinsicht auf die Umwelt und Nachhaltigkeit auch noch auf die verschiedenen Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können – das ist wahrlich produktiv.

Und mit Produktivität kennt man sich bei LP Trading aus: Mit modernster CNC-Technik wird hier jedes Werkstück nach höchsten Anforderungen bearbeitet, vom Sägen, Stanzen, Fräsen, Biegen bis zum Prägen. LP Trading wurde 2001 gegründet, seit 2002 liegt der Fokus auf Aluminiumprofilen und Blechfertigung. Bildquelle:kein externes Copyright

LP Trading: Experten für spezielle Lösungen
Stranggepresste Aluminiumprofile, Blechfertigung und schon bald Magnesiumprofile – das ist unsere Kernkompetenz. Mit über 20 Jahren Erfahrung in diesem Markt ist es uns möglich all Ihre speziellen Aufträge in unseren Produktionsstätten zu verwirklichen.
Wir nutzen für Sie jedes Optimierungspotential im Prozess, von der Konstruktion bis zur Endkontrolle und schaffen so eine deutliche Kostenminimierung. Bei Bedarf sind wir spontan vor Ort – um gemeinsam kompetente Entscheidungen zu treffen.
„We make it possible.“

LP Trading GmbH
Manfred Pürstinger / Christian Leitner
Bahnhofstraße 5
5201 Seekirchen
06212 / 303 20-0
office@lp-trading.com
http://www.lp-trading.com

Doppelpack Marketing GmbH
Mag. FH Wolfgang Raab
Karolingerstraße 36
5020 Salzburg
0662834056
marketing@doppelpack.com
http://www.doppelpack.com

Maschinenbau

Für unterschiedliche Ansprüche zurechtgebogen

BMS Biegetechnik GmbH setzt auf Maschinen von INDUMASCH

Für unterschiedliche Ansprüche zurechtgebogen

Fensterprofil BMS Biegetechnik

Dass die INDUMASCH GmbH auf dem Gebiet der Biegetechnik über eine hohe Expertise verfügt, zeigt sich nicht zuletzt anhand der häufig sehr engen und langjährigen Zusammenarbeit mit ihren Kunden. Auch die seit 25 Jahren im Markt aktive BMS Biegetechnik GmbH aus Rot am See zählt auf die Spezialisten aus Siegen, wenn es um die Lieferung von Maschinen geht. „Wir gestalten Lebensräume“, so Frank Weigert, Mitglied der Geschäftsleitung bei BMS und ergänzt, dass die Spezialisierung auf Bogenelemente für den Fenster- und Fassadenbau oder auch individuell angepasste Haustüren ebenso zu den Leistungen des Unternehmens gehören, wie das Lohnbiegen. Seit über zehn Jahren ist INDUMASCH der Lieferant der Wahl, wenn es um die passenden Produktionsanlagen für die hier vorherrschenden Anforderungen geht. Insgesamt 12 Maschinen der Schweizer Profilbiegetechnik AG, die seitens Indumasch geliefert wurden, kommen hier zum Einsatz. Sowohl 2D als auch 3D Biegeprozesse werden bei BMS aufgrund dieser Ausstattung ohne Probleme gemeistert. Um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, sind verschiedene Anlagentypen in Gebrauch, die teilweise in ihrer Standardversion, teilweise jedoch auch mit kundenspezifischen Ergänzungen versehen sind. Die kompakte und leistungsstarke Profilbiegemaschine ARKUS 12 beispielsweise ist speziell für Anwendungen, bei denen filigrane Aluminium- und Stahlprofile zum Einsatz kommen, geradezu prädestiniert. Vor allem kleinere Querschnitte bis 80 mm und das Biegen extrem kleiner Radien ist dank dieser Maschine ohne weiteres möglich. Mit Hilfe der flexiblen PBT 25 kann zudem eine schnelle und unkomplizierte Anpassung auf neue Arbeitsprozesse und sich ändernde Herausforderungen vorgenommen werden, was wiederum eine individuelle Bearbeitung gewährleistet. Die hohen Antriebswalzen ermöglichen es, Profile und Rohre bis 300 mm Höhe standardmäßig mit höchster Präzision zu formen. Die PBT 35 bewältigt hinsichtlich ihrer Leistung die Königsdisziplinen des Umformens. Denn den Biegeaufgaben sind hier kaum Grenzen gesetzt und sämtliche Ansprüche des Unternehmens werden voll und ganz abgedeckt. „Wir schätzen nicht nur die Qualität der gelieferten und teils speziell präparierten Maschinen. Auch die Kompetenz des Unternehmens sowie die Bereitstellung des Know-hows sind wichtige Faktoren, die unsere tägliche Arbeit einfacher gestalten. Denn die Hilfestellungen seitens INDUMASCH gewährleisten schnellere und effizientere Prozesse, die letztendlich auch unseren Kunden zugutekommen“, weiß Weigert.

Bildrechte: BMS Biegetechnik GmbH Bildquelle:BMS Biegetechnik GmbH

Geschäftsgründung
Seit der Gründung von INDUMASCH im Jahr 1966 hat sich einiges getan. Konzentrierte sich das Unternehmen mit Sitz in Siegen-NRW zunächst auf die spanabhebende Metallverarbeitung und später auf die Blechbearbeitung, nahm es 1992 das Profilbiegen ins Leistungsrepertoire auf. Bis heute stehen die Realisierung kundenspezifischer Biegeprozess-Lösungen auf Basis der Drei- Rollen-Biegemaschinen sowie der Universal-Biegemaschinen im Mittelpunkt und die Bewältigung zunächst unmöglich erscheinender Biegeaufgaben von Stahl- und Aluminiumprofilen stellen die Kernkompetenz dar. Geschäftsführer Peter Sting unterstreicht: „Wir sind auf Lösungen für bisher nicht oder nur schwer lösbare Biegeaufgaben spezialisiert und haben uns exakt hiermit eine gute Position im Maschinen- und Anlagenmarkt erarbeitet. Fakt ist, nur wer die kundenseitigen und teils sehr komplexen Anforderungen lösen kann, beliefert den Markt.“

Spezialität: Sonderwünsche
Den Wünschen ihrer Kunden wird INDUMASCH nicht nur voll und ganz gerecht, indem die passende Maschine für die jeweilige Anforderung individuell angepasst wird. Insbesondere Sonderanfertigungen und spezielle Ansprüche im Kaltumformungsprozess stellen dabei kein Problem dar! Im Gegenteil, das Unternehmen differenziert sich bewusst von Marktbegleitern, indem es stets einen Schritt weiter denkt und geht. So wird der unternehmenseigene
Versuchswerkstatt, in der die kunden- und anlagenspezifischen Anforderungen und Funktionsweisen ausführlich getestet werden können, eine weitreichende Bedeutung zugesprochen. Mit dem Prototyping ermöglicht INDUMASCH seinen Kunden die Inbetriebnahme der Anlage im „Trockendock“ und ehe es in die Echtzeitproduktion geht. Produktionsprozesse lassen sich werkstoff-, profil- und maschinenseitig bis zur produktionsreifen Null-Serie optimieren. Damit reduzieren sich Leerzeiten, wie sie bei der konventionellen Einrichtung und Inbetriebnahme an der Tagesordnung sind, auf ein Minimum. Erst wenn alles rund läuft, werden die Biegemaschinen an den gewünschten Standort transportiert und die kundenseitigen Mitarbeiter im Umgang geschult. Diese Strategie zeichnet INDUMASCH aus, garantiert dem jeweiligen Kunden einen zügigen Start in den jeweiligen Herstellungsprozess und schlussfolgernd ein Plus an Wirtschaftlichkeit.

Servicegedanke reißt nicht-Sicherheit wird groß geschrieben
Auch nach Kauf und Inbetriebnahme steht den Kunden professioneller Rund-um-Support zur Verfügung. Kompetente Service-Techniker übernehmen die Wartung und bei Bedarf die Reparatur oder Umrüstung der jeweilig im Einsatz befindlichen Maschine. Regelmäßige Schulungen und Anwendertreffen in der hauseigenen
Entwicklungsabteilung runden das Dienstleistungsportfolio sinnvoll ab. „Wir initiieren Anwendertage, die in erster Linie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bieten“, so Peter Sting und ergänzt, dass Interessenten auch jederzeit das hauseigene Showroom „Blech & Form“ besuchen und sich auf 1.500 m² über Neuentwicklungen der Indumasch Produkte und Anlagen informieren können. Neben der Spezialisierung auf Biegemaschinen blickt
INDUMASCH auf langjährige Erfahrung mit Ausklink- und Stanzmaschinen sowie Schweißkantenformern zurück.
Alle angebotenen Produkte zeichnet eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus. „Wir finden es enorm wichtig, dass unsere Anlagen nicht nur technisch State of the Art sind, sondern auch mit sämtlichen modernen Sicherheitsvorkehrungen versehen sind“, konstatiert Peter Sting. Updates und Ferndiagnosen sind jederzeit möglich und stellen den unterbrechungsfreien Betrieb sicher. Neben der Produktion von eigenen Maschinen, die aus den kundenspezifisch benötigten Teilkomponenten herstellt und zusammenbaut werden, setzt INDUMASCH für den deutschen Markt seit 1992 zusätzlich auf die exklusive Vertriebspartnerschaft mit der in der Schweiz ansässigen Profilbiegetechnik AG. Das Unternehmen ist der Hersteller der 3 Rollen-Profilbiegemaschinen, gleichermaßen Experte auf seinem Gebiet und einer der Gründe, weshalb die Produkte von INDUMASCH dem höchstmöglichen Standard gerecht werden sowie eine ausgezeichnete Qualität besitzen. Entsprechend ist es keine Überraschung, dass die Siegener hervorragende Referenzprojekte in den unterschiedlichsten Branchen nachweisen können: So setzen beispielsweise ThyssenKrupp, Porsche und Airbus ebenso wie auch kleinere Betriebe seit Jahren auf das fachliche Know-how. Viele Segmente wie Karosserie-Systemkomponenten von PKWs-Nutz- und Freizeitfahrzeugen, aber auch der klassische Maschinenbau, die Fördertechnik, Möbel- und Bauindustrie bis hin zum Stahl- und Metallbau frequentieren die Produkte und Dienstleistungen der Spezialisten.

Indumasch GmbH
Peter Sting
Industriestraße 17
57076 Siegen
+49 (0) 271 250 49-0
info@indumasch.de
http://www.indumasch.de

Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de