Tag Archives: dmexco

Allgemein

DMEXCO 2018: Amazon-Ads wichtiger als Google-Ads

Produkte werden auf Amazon gesucht, Werbebudgets setzen noch auf Google

DMEXCO 2018: Amazon-Ads wichtiger als Google-Ads

Marcel Pirlich

Berlin/Köln, 11. September 2018. Und plötzlich sucht niemand mehr bei Google? In den USA wird die Suche nach einem Produkt bereits zu 55 Prozent über Amazon und nur noch zu 35 Prozent über Google gestartet (Bloomreach Amazon Report). Das hat Gründe: Amazon zeigt beworbene Produkte unter den Suchergebnissen – wie Native Advertising in redaktionellen Medien. Amazon-Prime Nutzer haben ihre Daten bereits komplett hinterlegt und sind jederzeit fertig zum Kauf durch einen Click. Keine Neuanmeldungen, keine neuen Kauf-Umgebungen. Die Conversion-Rate ist deshalb bei Amazon deutlich besser. Schlussfolgerung: Advertising auf Amazon ist viel näher beim Kunden als das auf Google möglich ist. Doch in den Budgets für Ads spiegelt sich diese Entwicklung bisher noch nicht wider. Die Ausgaben für Amazon Ads liegen fast überall noch im kleineren einstelligen Prozent-Bereich. Marcel Pirlich, Experte für Künstliche Intelligenz (KI) der Fokusgruppe Programmatic Advertising im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), mahnt E-Commerce Manager die Lücke nun schnell zu schließen.

Pirlich hat diese Entwicklung vorhergesehen. Als Gründer und CEO der Berliner Bidmanagement GmbH hat er auch gleich eine passende Lösung parat. Die Programmatic Advertising Plattform „Adspert“ ist momentan die international führende Lösung, mit der Internetwerbung auf Google, Bing, Yandex und Amazon zugleich ausgesteuert wird. Adspert arbeitet dabei auf Basis einer Künstlichen Intelligenz. Die selbstlernenden Algorithmen erkennen nicht nur jede Veränderung im Käufer- und Nutzerverhalten, sondern können in Echtzeit die eigenen Gebote gemessen an den Vorgaben interpretieren, anpassen und sogar um neue Komponenten (z. B. neue Keywords) erweitern bzw. reduzieren.

Werbung platzieren ist Mathematik

Möglich ist der praktische Einsatz durch den Einsatz von statistischen Modellen, die das Team von Adspert seit seiner Zeit bei der Börse weiterentwickelt. Pro Jahr verwaltet Adspert 100 Millionen Adspent in allen relevanten Sprachen, Zeitzonen und Werbungen auf Google, Bing, Yandex und 50 weiteren Plattformen.

Marcel Pirlich: „Auf der Suche nach Lösungen für ein effizienteres Online-Marketing sind wir nicht über die Kundenperspektive gegangen, sondern haben direkt das unternehmerische Ziel ins Auge gefasst: Bessere Performance = Steigerung des Profits. Die Abwicklung von allein mehreren tausend Keyword Auktionen ist ein rein mathematisches Problem. Unsere Erfahrung an der Börse hat uns zu einer Lösung gebracht, die nicht das gesamte Marketing umfasst aber einen wichtigen Teilaspekt perfektioniert. Die Fähigkeit Adsperts, im Rahmen bestimmter strategischer Vorgaben (Vorauswahl von Keywords etc.) nicht nur zu erkennen und zu analysieren, sondern auch aus eigenen Schlussfolgerungen selbständig zu agieren, ermöglicht eine bisher nicht erreichbare Performance. Letztendlich wird Marketingverantwortlichen mehr Kontrolle über „Marketing Big Data“ gegeben als sie vorher hatten.“

Vom 12.-13. September sind Marcel Pirlich und Adspert auf der DMEXCO.

Adspert ist ein Produkt der Bidmanagement GmbH mit Sitz in Berlin. Das 2010 gegründete Unternehmen hat die Bid Management-Software mit einem internationalen Team von Entwicklern, Mathematikern und Sales-Profis entwickelt. Die KI-basierten Algorithmen verwalten und optimieren automatisiert Werbung auf auktionsbasierten Werbeplattformen, wie Amazon, Google Ads, BingAds, Yandex und allen relevanten Realtime Advertising-Plattformen. Zu den Kunden des Berliner Unternehmens zählen namhafte nationale und internationale Unternehmen aus der E-Commerce-Branche.

Firmenkontakt
Adspert
Marcel Pirlich
Chausseestraße 22
10115 Berlin
+49-30-408-171-5500
info@adspert.de
https://www.adspert.net/en/

Pressekontakt
pr://ip – Primus Inter Pares
Christoph Salzig
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
01719956604
salzig@pr-ip.de
http://www.pr-ip.de

Allgemein

IoT- und KI-Technologien der Zukunft: Wie profitieren wir von der großen Datenmenge?

Die Technologieagentur tarent solutions GmbH präsentiert auf der DMEXCO 2018 neue Wege im Bereich Künstliche Intelligenz

IoT- und KI-Technologien der Zukunft: Wie profitieren wir von der großen Datenmenge?

Machine Learning und IoT – Der Workshop mit tarent

Am 12. und 13. September 2018 findet in Köln die DMEXCO statt, die Digital Marketing Exposition & Conference. Die Technologieagentur tarent solutions GmbH bietet an ihrem Stand (Halle 7, Stand A-031) einen Einblick in konkrete Verfahren und Technologien in den Bereichen „Internet of Things“ (IoT) und „Künstliche Intelligenz“ (KI). Die Besucher lernen IoT-Projekte wie den interaktiven Funkstreifenwagen und die Mobile Self-Checkout-Lösung „snabble“ kennen.

Predictive Maintenance: Mehr Potenzial nutzen

Für Hersteller und Händler ergeben sich zahlreiche Vorteile, wenn sie die Möglichkeiten von KI und IoT richtig verstehen und effizient einsetzen. Es geht darum, Ausfälle zu minimieren, Störungen rechtzeitig vorherzusehen und sich nicht mehr um Nachbestellungen und Wartungssysteme kümmern zu müssen. Genauso relevant ist es, durch die Analyse des Produktlebenszyklusses nachhaltiger zu agieren und das Kundenverhalten besser zu verstehen und zu nutzen.

Um von diesen Vorteilen zu profitieren, müssen Unternehmen die Daten und Logfiles, die sie bereits haben oder aktuell sammeln, mit den richtigen Verfahren von KI und Machine Learning nutzbar machen – für ihr Produktmanagement, ihr Pricing und ihr Marketing. Wie das funktioniert erläutert die tarent auf der DMEXCO.

Sicher, schnell, erfolgreich: IoT in der Praxis

Ein Beispiel für moderne IoT-Projekte ist der sogenannte „Multi-PC“, der den „interaktiven Funkstreifenwagen“ ermöglicht. Dabei handelt es sich um ein multifunktionales System für Sicherheit, Vernetzung und Kommunikation. Bei der Polizei in Brandenburg und Sachsen-Anhalt sind seit vielen Jahren mehrere hundert Geräte im Einsatz. Vorteile sind u. a. schnellere Abläufe durch Echtzeitübertragung, eine flächendeckendere Präsenz, eine höhere Eigen- und Fremdsicherung sowie eine optimierte Ressourcennutzung und Koordination.

Neben dem Multi-PC stellt die tarent ihre Mobile Self-Checkout-Lösung „snabble“ sowie ihre Digital Signage-Technologie „roomio“ für Meeting- und Konferenzraumplanungen vor.

Als Technologieagentur mit Sitz in Bonn, Berlin und Bukarest entwickeln wir seit mehr als 20 Jahren innovative Softwarelösungen für Unternehmen und integrieren diese in komplexe ITLandschaften. In unserer Arbeit setzen wir stark auf den Einsatz von agilen Teams und agilen Entwicklungsmethoden. Unser Kundenportfolio erstreckt sich schwerpunktmäßig über die Branchen Retail, Telekommunikation und Logistik.

Wir setzen für unseren Kunden moderne Architekturkonzepte und state-of-the-art Technologien ein. Unser Leistungsspektrum reicht von unserem eigenen Produktportfolio in den Bereichen Preismanagement und Mobile Self-Checkout über komplexe Integrationsprojekte bis hin zu kundenindividuellen, hochskalierbaren Microservice-Plattformen. Wir übernehmen nicht nur Verantwortung in der Konzeption und Entwicklung unserer Projekte, sondern auch bei deren Einführung, Wartung und Betrieb.

Mehr Informationen erhalten Sie auf www.tarent.de

Firmenkontakt
tarent solutions GmbH
Bettina Klevers
Rochusstraße 2 – 4
53123 Bonn
0228 – 548810
info@tarent.de
http://www.tarent.de

Pressekontakt
tarent solutions GmbH
Bettina Klevers
Rochusstraße 2 – 4
53123 Bonn
0228 – 548810
b.klevers@tarent.de
http://www.tarent.de

Allgemein

ecx.io – an IBM Company erstmals mit IBM iX auf der DMEXCO 2018

Erster gemeinsamer Auftritt der gesamtem IBM iX Agenturfamilie auf dem wichtigsten Branchenevent der Digitalwirtschaft vom 12.-13. September in Köln

ecx.io - an IBM Company erstmals mit IBM iX auf der DMEXCO 2018

Düsseldorf, den 4. September 2018 – Für ecx.io gibt es auf der diesjährigen DMEXCO eine besondere Premiere: Erstmals präsentiert sich die Digitalagentur auf der Leitmesse für digitale Wirtschaft, Marketing & Innovation mit der gesamten IBM iX Agenturfamilie an einem gemeinsamen Stand. Ziel ist es, die Marke IBM iX als eine der führenden Digitalagenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch weiter zu stärken und Kunden und Interessierten das gemeinsame Portfolio der Agenturfamilie in der DACH-Region vorzustellen.

Mit rund 15.000 Mitarbeitern in über 40 Studios ist IBM iX eine der größten Digitalagenturen weltweit. Als globaler Partner für Business Design denkt IBM iX Geschäftsprozesse neu, entwickelt einzigartige Customer Experiences, Plattformen und Services und sichert Kunden und Partnern die Spitzenpositionen im digitalen Zeitalter. Seit 2016 erweitert ecx.io gemeinsam mit Agenturen wie Aperto, Bluewolf und Plantage das iX Netzwerk und Skillset. In interdisziplinären Teams und mit der Power von IBM bringt die Agenturfamilie Kunden gemeinsam auf das nächste Level der digitalen Transformation: die Digital Reinvention™.

Programm & Austausch unter dem Motto „Reinvent Tomorrow. Start Today.“

Am IBM iX Stand in Halle 07/D028 gibt es die Möglichkeit, direkt vor Ort in aktuelle Zukunftsthemen einzusteigen und das Agenturmodell, die Expertise und die Art und Weise der Zusammenarbeit kennenzulernen. Ein umfangreiches Programm bietet Showcases, Vorträge und vor allem interaktive Workshop-Formate, die individuell auf Kundenthemen zugeschnitten sind. Im Fokus stehen vier Themenfelder:

1.Tomorrow’s Disruptors: Künstliche Intelligenz, Blockchain, Programmatic Advertising
2.Tomorrow’s Customer Experience: Data & Analytics, User Experience, User Centricity
3.Tomorrow’s Innovation Culture: Digital Reinvention™, Lean Business Design, Innovation Culture
4.Tomorrow’s Platform Intelligence: Commerce, Marketing, CMS, CRM, Cloud

Darüber hinaus ist die IBM iX Agenturfamilie eine Station bei insgesamt sieben BVDW Guided Tours, u.a. zu Themen wie Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz, Content Marketing und Brand Building.

Vorträge & Input von AI über Blockchain bis Generation Z

Highlights im diesjährigen Programm sind zudem DMEXCO Keynotes von Experten der iX Agenturfamilie. Am 13. September spricht Sarah Bernuit, Vice President Europe Digital Strategy & IBM iX, zum Thema „How to meet the challenge of digital disruption – key success factors for the digital enterprise“. Auf der Bühne der Experience Hall präsentiert William Seabrook, Global Chief Creative Officer von IBM iX, am ersten Messetag zu „Empowering Visualisation: AI in Design and Creativity „. Katja Albrecht, Chief Experience Officer ecx.io, hält das DMEXCO Seminar zum Thema „Generation Z – Address the right target group despite digital oversupply“. Darüber hinaus gibt es am Stand regelmäßig Vorträge und Sessions von IBM iX Experten zu Themen wie AI im Marketing, der heutigen Rolle von CMOs, Blockchain und Innovationskultur.

Exklusive Afterparty auf dem Rhein am 12. September

Am Abend des ersten Messetages sind Kunden und Partner zu einer exklusiven Afterparty bei einer Bootstour auf dem Rhein eingeladen. Bei der „iX Boat Experience“ warten Dinner, Drinks und Loungemusik sowie eine einmalige Kulisse von Köln-by-Night. Die Plätze sind begrenzt. Eine Registrierung ist über Eventbrite möglich.

Informationen & Kontakt

Das komplette IBM iX Programm finden Sie auf der IBM iX DMEXCO Landingpage. Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie ein persönliches Gespräch oder mehr Informationen wünschen! https://www.ecx.io/dmexco-2018/

Über die IBM iX Agenturfamilie
IBM iX ist eine der größten globalen Digitalagenturen mit über 40 Studios weltweit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Agenturnetzwerk an sieben Standorten präsent – mit iX Studios und den Agenturmarken Aperto, ecx.io, Bluewolf und PLANTAGE, die seit 2016 zu IBM iX gehören. An der Schnittstelle von Strategie, Kreativität und Technologie helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Business neu zu erfinden. Mehr unter: www.ibm.com/services/ibmix/

ecx.io ist eine Full-Service-Digitalagentur und liefert seit über 20 Jahren Lösungen für digitales Marketing und E-Commerce. Strategen, Kreative, Entwickler und digitale Pioniere schaffen bei ecx.io digitale Plattformen und Innovationen. Die Mission: creating a better digital tomorrow. In Kooperation mit führenden Software-Herstellern wie Adobe, SAP Customer Experience und Sitecore entwickelt ecx.io digitale Plattformen und innovative Lösungen. So gestaltet ecx.io digitalen Wandel – für Kunden wie Alnatura, Red Bull, Allianz, Vorwerk und Aktion Mensch. Mehr unter: www.ecx.io

Firmenkontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417432 – 0
presseservice@ecx.io
http://www.ecx.io

Pressekontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417 432 66
judith.rehage@ecx.io
http://www.ecx.io

Allgemein

Creditreform Boniversum auf der DMEXCO: Neue Datenmanagement-Plattform „CUBE“ für Digital Commerce

Unabhängige Multiauskunftei-Schnittstelle mit skalierbarer Risikomanagement-Software verknüpft – weitere Datenquellen und interne Informationen anbindbar

Creditreform Boniversum auf der DMEXCO: Neue Datenmanagement-Plattform "CUBE" für Digital Commerce

Creditreform Boniversum mit neuer Datenmanagement-Plattform „CUBE“ auf der DMEXCO

Neuss, 13. August 2018 – Die Creditreform Boniversum GmbH ( www.boniversum.de) bietet Verbraucherinformationen und integrierte Risikomanagementlösungen für die kreditgebende Wirtschaft wie Versandhändler, Online-Shops, Banken und viele mehr. Auf der „DMEXCO 2018“ in Köln stellt das Unternehmen am 12. und 13. September in Halle 7 am Stand C036 seine neue SaaS-Lösung „CUBE“ vor. Diese Cloud-basierte Plattform für ganzheitliches Datenmanagement vereint eine unabhängige Multiauskunftei-Schnittstelle mit einer skalierbaren Risikomanagement-Software und ermöglicht die Anbindung verschiedener Daten. „CUBE“ unterstützt somit automatisierte, vernetzte Prozesse und wirkt beispielsweise den im Digital Commerce zunehmenden Betrugsformen wie Identitätsdiebstahl entgegen.

Schnell Entscheidungen auf der richtigen Datenbasis treffen – dies ermöglicht Boniversum. Mit „CUBE“ steht Unternehmen eine modulare Lösung zur Prozesssteuerung und Entscheidungsfindung zur Verfügung. Die Features reichen von Adress-, Identitäts- und Bonitätsprüfung über Velocity-, IBAN- und FinTech-Checks bis hin zu Warenkorbprüfung, Limitmanagement, Compliance-Checks und vielem mehr. Neben den verschiedenen Boniversum-Services sind externe Datenquellen sowie unternehmenseigene Informationen zu Produkten, Zahlungserfahrungen, Betrugsindikatoren, historische Antragsdaten und Matching-Listen integrierbar. Die Zuschaltung der externen Daten erfolgt bedarfsgerecht, d.h., nur wenn diese zur Entscheidungsfindung erforderlich sind.

Online-Betrug im Digital Commerce nimmt neue Formen an
Die einzelnen „CUBE“-Module und -Logiken sind an die jeweiligen Branchen- sowie Unternehmensspezifika anpassbar und richten sich nach den Entwicklungen, die der digitale Wandel mit sich bringt.

„Im Digital Commerce sind kreditgebende Unternehmen zunehmend mit neuen Herausforderungen wie zum Beispiel Identitätsbetrug konfrontiert. Die Betrüger bedienen sich dabei unter anderem an öffentlich zugänglichen Daten wie z. B. von Landtagsabgeordneten, Uni-Professoren etc. Auch können Daten im Darknet erworben werden: diese reichen von Log-in-Daten über Adressen bis hin zu Konto- und Kreditkartendaten“, erklärt Ralf Zirbes, Geschäftsführer der Creditreform Boniversum GmbH. „Der Händler hat in der Regel einen finanziellen Schaden – die Ware ist weg und es entstehen Kosten für Inkasso“, ergänzt Zirbes.

Mit „CUBE“ können Händler Forderungsverluste durch Zahlungsausfälle oder Betrug minimieren. Sie können beispielsweise in Echtzeit prüfen, ob bei einer Bestellung ein Betrugsfall vorliegen könnte. Dazu werden entsprechende Mustererkennungen bzw. Plausibilitätsprüfungen durchgeführt. Die Plattform ermöglicht außerdem die individuelle Kreditlimitsteuerung und die Steuerung von Zahlarten sowie Reporting, Monitoring und Analysen. Dabei werden nationale und internationale Bonitätsinformationen bereitgestellt.

Diese und weitere Lösungen unter dem Motto „#MyPassion4Data“ (Twitter-Kanal vor und während der Messe: https://twitter.com/MyPassion4Data) stellt Boniversum gemeinsam mit den Partnern microm, CrefoPay und Digitalraum auf der DMEXCO vor. Am Gemeinschaftsstand C036 in Halle 7 dreht sich alles rund um Data Intelligence, Payment, Website Analyzing und Risk Solutions für die digitale Welt.

Weitere Informationen zu „CUBE“ unter: https://www.boniversum.de/loesungen/cube-modulare-entscheidungsplattform/

Die Creditreform Boniversum GmbH (Boniversum) ist einer der führenden Anbieter von Bonitätsinformationen über Privatpersonen in Deutschland. Boniversum wurde 1997 gegründet und ist ein Unternehmen der Creditreform Gruppe. Das Unternehmen bietet Verbraucherinformationen und integrierte Risikomanagementlösungen für die kreditgebende Wirtschaft wie Versandhändler, Online-Shops, Touristikunternehmen, Banken, Versicherungen, Wohnungsgesellschaften und viele mehr. Regelmäßig veröffentlicht Boniversum in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern und Instituten umfangreiche Studien und Umfragen, um Trends frühzeitig vorherzusehen und Veränderungen im Verbraucher- bzw. Schuldnerverhalten oder in der Kreditaffinität sicher zu prognostizieren. www.boniversum.de

Firmenkontakt
Creditreform Boniversum GmbH
Aleksandra Gulba
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss
+49 (0) 2131-109-5103
a.gulba@boniversum.de
http://www.boniversum.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Allgemein

dmexco: make/c entspannt Messeprominenz

dmexco: make/c entspannt Messeprominenz

Logo: make/c

-Kölner Oberbürgermeisterin und Messechef von Video Content begeistert
-Augmented Reality App im Auftrag der Koelnmesse präsentiert
-Imagefilm für den Flughafen Köln Bonn erfolgreich gelauncht
-Produktionspartnerschaft mit Vollpension Medien vertieft

Köln, 19. September 2017 – Die Kölner Video Content Marketing Agentur make/c zieht eine positive Bilanz der dmexco: Am Messe-Stand, der Besucher u.a. zu einem „McChill Massageerlebnis“ einlud, herrschte reges Treiben. make/c hat für das Kölner Massagestudio Start Up begleitende Virtual Reality Welten entwickelt und produziert, die das Entspannungserlebnis 4.0 unterstützen. Die aufwändig produzierten Videos und eine begleitende App lassen die Besucher durchs All fliegen oder in der Südsee tauchen.

Nicht nur prominente Besucher wie Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse, Gerald Böse, interessierten sich für das Angebot oder genossen eine kleine Auszeit (siehe Bilder im Anhang). Besonders begeistert zeigten sie sich auch von einem anderen technischen Highlight – einer brandneuen Augmented Reality App.

Augmented Reality App zur Möbelmesse
Die Augmented Reality App, die make/c im Auftrag der Koelnmesse entwickelt und produziert hat ist eine der ersten funktionsfähigen Anwendungen auf dem Markt für smart devices, nachdem Apple erst vor wenigen Wochen Entwicklern die Möglichkeiten gegeben hatte, an entsprechenden Produkten zu arbeiten.

Die App visualisiert virtuelle Möbelstücke in realen Räumen, einfach über die Kamera des smart device. Anwender können zunächst fünf verschiedene Möbel auswählen, die Texturen verändern und das Möbelstück drehen, bzw. 360° um das Möbel herumgehen, um es aus allen Perspektiven absolut realistisch in der Darstellung betrachten zu können. „Diese App ist für alle Apple-Devices der gerade vorgestellten Generation entwickelt. Damit konnten wir für die Koelnmesse eine absolute Innovation präsentieren, die viele Messebesucher fasziniert hat. Wir glauben daran, dass diese neue Technik uns in den nächsten Jahren sehr intensiv begleiten wird“, freut sich Jens Kemper, Geschäftsführer von make/c.

Präsentation des neuen Imagefilms für den Flughafen KölnBonn
Parallel zur dmexco hat der Flughafen KölnBonn seinen neuen Imagefilm vorgestellt, den make/c in über einjähriger Produktionszeit realisiert hat. Regisseur Jens Kemper und Kameramann Uwe Komorowski haben hier einen völlig neuen Erzählstil gefunden, in dem sie eine aufwändige Timelapse Produktion mit einem Storytelling Ansatz kombiniert haben. Im Film wirken auch eine Reihe Prominenter mit, die mit der Region KölnBonn verbunden sind. Dazu gehören Peter Kloeppel, Rainer Calmund, Henning Krautmacher, Britta Heidemann und Toni Schumacher.

Hier der Link zum Film: www.make-c.de/flughafenkoelnbonn/

make/c und Vollpension vertiefen Ihre Produktionspartnerschaft
Auf der dmexco hat make/c ebenso neue Projekte abschließen können: Nach erfolgreicher Zusammenarbeit für Kunden wie Swiss Life und die DB Regio NRW realisiert make/c jetzt auch Video Content für die Automobilhersteller Daimler und Suzuki im Auftrag der Influencer Marketing Agentur Vollpension Medien aus Berlin.

„Wir sind überaus zufrieden mit den vergangenen Messetagen und werden mit zahlreichen interessanten Entscheidern darüber hinaus im Gespräch bleiben“, so Kemper.

Über make/c:
Die make/c video content marketing GmbH betreut als erste deutsche digitale Video Content Marketing Agentur seit 2015 Kunden ganzheitlich bei ihrer Bewegtbildkommunikation.

Gesellschafter des Unternehmens sind die CNC Cologne News Corporation GmbH und Jens Kemper. Als Geschäftsführer der make/c agieren Jens Kemper und Philip Welkisch. make/c und CNC sind mit rund 100 Mitarbeitern an den Standorten Köln und Essen vertreten. In der DACH-Region positioniert sich make/c als erste digitale Video Content Marketing Agentur.

Weiterführende Informationen:
http://www.make-c.de
https://mcchill.de/

Kontakt
Siccma Media GmbH
Annette Gauger
Goltsteinstrasse 87
50968 Köln
022134803830
gauger@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

Allgemein

Qualität im Fokus: dmexco 2017 stärkt Pure Business

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #2018

1.100 Aussteller, mehr als 570 internationale Top-Speaker und 40.700 Fachbesucher: Als internationaler Treffpunkt der weltweiten Digitalwirtschaft und Enabler für Pure Business untermauert die dmexco 2017 ihre Führungsrolle als weltweit bedeutende Show für Innovationen, Insights und Solutions im digitalen Geschäft. Jetzt vormerken: Die dmexco 2018 findet am 12. und 13. September erneut in Köln statt.

Köln, 14. September 2017 – In den vergangenen zwei Tagen lag das Zentrum der Digitalen Transformation mitten in Köln: Auf der dmexco 2017 versammelten sich Persönlichkeiten und Marken, wichtige Entscheider sowie die Newcomer und Start-ups der globalen Digitalwirtschaft an einem Ort, um die zentralen Trends, Themen und Technologien des digitalen Kosmos zu diskutieren und in erfolgreiches Neugeschäft zu überführen. 40.700 Fachbesucher nutzten auf über 100.000 Quadratmetern dmexco Fläche die Gelegenheit, sich über die aktuellen und zukünftigen Business-Potenziale der Digitalwirtschaft zu informieren, wertvolle Geschäftskontakte zu knüpfen und unmittelbar Aufträge zu generieren. 1.100 Ausstellern (+87 ggü. 2016) aus 39 Ländern präsentierten hierfür in sechs ausgebuchten Hallen ihre Produktneuheiten und Innovationen aus Marketing, Kommunikation und Media. Die 18 Bühnen der dmexco Conference mit ihren über 570 Top-Speakern waren an beiden Tagen bestens besucht.

„In den vergangenen neun Jahren haben wir es mit der dmexco geschafft, Köln zur digitalen Messehauptstadt Europas werden zu lassen. Das freut uns natürlich sehr und macht uns stolz. Trotzdem: Für eine B2B-Messe wie die dmexco stehen Pure Business und höchste Qualität bei allem Wachstum immer an erster Stelle! Genau aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr in Abstimmung mit dem BVDW erstmals ein kostenpflichtiges Ticketing eingeführt. Denn wenn wir über Wachstum sprechen, dann ist für uns in erster Linie die Qualität entscheidend. Und die hat auf der dmexco 2017 definitiv gestimmt“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.

BVDW-Präsident Matthias Wahl: „Gemeinsam mit unseren Partnern der Koelnmesse ist es uns gelungen, mit der diesjährigen dmexco ein fokussiertes und organisches Wachstum weiter voran zu treiben. Die dmexco bleibt ihrem Digital-Marketing-Ursprung und ihren Themen treu und orientiert sich mit ihrem Themenspektrum an den wirtschaftlichen Entwicklungen. Das erstmals kostenpflichtige Ticketing hat sich zweifelsohne für alle Aussteller spürbar positiv auf die Qualität ausgewirkt. Wer in der Digitalen Wirtschaft Geschäft machen will, kommt an der dmexco nicht vorbei.“

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Welche Relevanz die dmexco als internationale Business-Plattform besitzt, zeigt der erneute Ausstellerrekord: 2017 kamen so viele Aussteller wie nie zuvor nach Köln, um die dmexco für ihr nationales und internationales Geschäft zu nutzen. Zentrale Voraussetzung für den geschäftlichen Erfolg ist die Qualität der zu erreichenden Geschäftskontakte. Und genau hier haben wir – auch auf Wunsch vieler Aussteller – mit dem kostenpflichtigen Ticketing korrigierend gehandelt. Denn unser Ziel ist es nicht, nur möglichst viele Menschen in den dmexco Hallen zu versammeln. Unser Ziel ist ein hochwertiges Fachpublikum, um den originären Pure Business-Anspruch der dmexco zu stärken. Wachstum um jeden Preis macht da aus unserer Sicht keinen Sinn. Für uns und die dmexco sind Pure Business und höchste Kontakt- und Aufenthaltsqualität entscheidend. Denn das ist es, was die dmexco als Top-Event der weltweiten Digitalwirtschaft so einzigartig macht!“

Neue Business-Potenziale: Opinary holt sich die „The Hatch“-Krone
Neue Allianzen, vernetzte Welten, veränderte Perspektiven, bekannte Forderungen und überraschende Antworten sowie zusätzliche Möglichkeiten für das digitale Geschäft: Die dmexco 2017 hat die Trends und Themen erfolgreich mit der Wirtschaft verbunden. Großen Zuspruch erhielten dabei auch die neuen, eigens von der dmexco konzipierten Formate: Mit ihrem Expo-Special „World of Experience“ etablierte die dmexco den Innovation Hub für Marketing-Kommunikation und –Technologie von morgen. Vom Internet of Things bis Virtual Reality: In der dmexco World of Experience und in der dmexco Experience Hall erlebten die Besucher in zahlreichen Sessions und Live-Demos das Digital Business der Zukunft. Mit der dmexco Motion Hall erhielt das Thema Digital Video und Content bereits zum zweiten Mal ein zusätzliches dmexco Forum, das in kompakten Screenings die neuesten Multiscreen-Entwicklungen und innovative Marketing-Möglichkeiten aufzeigte. Als neues Pitch-Format der dmexco sorgte „The dmexco and Procter&Gamble Start-up Hatch“ für Furore: 20 ausgewählte Start-ups lieferten sich mit ihren Business-Ideen einen einzigartigen Wettbewerb auf der dmexco Bühne. Im heutigen Finale konnte Opinary die hochkarätig besetzte Jury überzeugen und als Sieger die von Procter & Gamble ausgelobte Finanzspritze in Höhe von 20.000 Euro abräumen.

Jetzt vormerken: Die dmexco 2018 findet am 12. und 13. September 2018 in Köln statt.

Alle Zahlen und Fakten zur dmexco 2017 unter https://service.dmexco.de/dmexco2017_Facts_Figures

Stimmen zur dmexco 2017:

Mike Klinkhammer, Managing Director, eBay Advertising Germany: „What distinguishes the dmexco from other events is its enormous reach and high level of participators. As an advertiser who aims at providing its customers with the latest digital features and services, the dmexco is a fixed event in our annual planning since it allows us to profit from each other’s knowledge and to develop our own business.”

Tim Kendall, President, Pinterest: „dmexco is the leading international marketing event, bringing together the top brands, agencies and marketers from around the world.“

Torsten Wingenter, Senior Director of Digital Innovations, Lufthansa Airlines: „Die dmexco hat sich als führender Branchentreff der Digitalwirtschaft in Deutschland mit internationaler Ausrichtung etabliert. Das passt für uns als internationales Unternehmen mit Sitz in Deutschland perfekt.“

Vorschlag für Twitter:
#Qualität im Fokus: #dmexco 2017 stärkt Pure Business-Anspruch – https://service.dmexco.de/dmexco2017_Facts_Figures

Vorschlag für Facebook:
1.100 Aussteller, mehr als 570 internationale Top-Speaker und 40.700 Fachbesucher: Als internationaler Treffpunkt der weltweiten Digitalwirtschaft und Enabler für Pure Business untermauert die dmexco 2017 ihre Führungsrolle als weltweit bedeutende Show für Innovationen, Insights und Solutions im digitalen Geschäft. Jetzt vormerken: Die dmexco 2018 findet am 12. und 13. September erneut in Köln statt. https://service.dmexco.de/dmexco2017_Facts_Figures

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8uju2n

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/qualitaet-im-fokus-dmexco-2017-staerkt-pure-business-22828

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/qualitaet-im-fokus-dmexco-2017-staerkt-pure-business-22828

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/8uju2n

Allgemein

dmexco 2017 bildet für zwei Tage das Zentrum der Digitalen Transformation

(Mynewsdesk) #dmexco #2017

Themen, Trends und Strategien für die erfolgreiche Digitale Transformation finden sich ab heute auf der dmexco 2017 in Köln: Mit einer neuen Ausstellerbestmarke von 1.100 Ausstellern aus aller Welt, in erstmals sechs ausgebuchten Hallen und mehr als 570 internationalen Top-Speakern versammelt die dmexco die weltweite Digitalwirtschaft. Unter dem Conference-Motto „Lightening the Age of Transformation“ werden noch bis morgen die Transformationsfähigkeit von Marketing, Marken und ganzen Unternehmen diskutiert und die ganze Vielfalt des Digital Business sichtbar gemacht.

Köln, 13. September 2017 – Die Digitale Transformation steht in der globalen Wirtschaft bereits seit Jahren ganz oben auf der Agenda – mit unterschiedlichen Erfolgen und Auswirkungen für einzelne Märkte, Industrien, Unternehmen und Konsumenten. Im Zentrum des digitalen Wandels steht ab heute die dmexco 2017: Als eines der führenden Events der globalen Digitalwirtschaft setzt die dmexco noch bis morgen zentrale Trends und Themen, die die Marketing-, Media- und Kommunikations-Industrie in den nächsten Jahren bewegen werden. 1.100 Aussteller und über 570 Top-Speaker sorgen auf der bedeutenden Show für Digital Innovations, Insights und Solutions für neue Impulse, geben neue Denkanstöße und fördern Kreativität und Innovationen, um auf der dmexco erfolgreiches Geschäft zu ermöglichen. Wie groß die Potenziale im Digital Business sind, zeigt der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. im neuen OVK-Report, der auf der dmexco erstmals vorgestellt wurde. Der aktuellen Prognose zufolge wächst der Markt für digitale Display-Werbung in Deutschland demnach um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Werbeumsatzerwartungen belaufen sich auf insgesamt 1,91 Milliarden Euro. Der neue OVK Online-Report ist ab sofort unter www.bvdw.org und www.ovk.de erhältlich.

Expo: Treffpunkt der globalen Brands und Agenturen
Auch nach der erstmaligen Öffnung einer neuen sechsten Halle ist die dmexco auf einer Gesamtfläche von rund 100.000 Quadratmetern mit einem neuen Bestwert von 1.100 Ausstellern wieder ausgebucht. Mit an Bord sind alle wichtigen und führenden Unternehmen der globalen Digitalwirtschaft. Darunter u. a. Accenture, Adobe, Axel Springer, Bertelsmann, Deloitte, eBay, Facebook, Google, Gruner & Jahr, IBM, Microsoft, Oath, Otto Group, PayPal, RTL Group, Salesforce, SAP, SevenOne Media, Sky, Spotify, Twitter, United Internet Media und Yandex. Erstmals in eigener Halle treffen die Newcomer aus Marketing, Medien und Tech direkt auf Investoren, potenzielle Partner und neue Kunden: Im deutlich vergrößerten Start-up Village präsentieren rund 150 Gründer ihre Business-Ideen und pitchen beim ersten „dmexco and Procter & Gamble Start-up Hatch“ um ein Preisgeld von 20.000 Euro. Als Sieger des heutigen Halbfinales treten Baqend, Insider Navigation, opinary und StoryTEQ morgen beim großen Hatch-Finale gegeneinander an (14.09., 11:15 Uhr, Debate Hall). Im Expo-Special „World of Experience“ zeigen First Mover der Connected World ihre Neuheiten rund um Mega-Trends wie Internet of Things, Artificial Intelligence, Virtual und Augmented Reality sowie die zahlreichen Facetten des Smart Home. Die Elite der internationalen Agenturszene versammelt die dmexco im Agency Hot Spot in Halle 6. Mit an Bord sind u. a. DentsuAegis, IPG Mediabrands, Omnicom, Pilot, Plan.net, Plista und Publicis. Gemeinsam mit ihren Spezialdienstleistern repräsentieren die Top-Agenturen Media-Etats in Milliardenhöhe.

Conference: Geballte Kompetenz und große Namen
Wie die dmexco selbst, so ist auch die Vielfalt der Speaker und Themen auf den 18 Bühnen der dmexco Conference exponentiell gewachsen. 2017 erleben die Besucher in mehr als 250 Stunden Programm so viel Kompetenz und große Namen wie nie zuvor. Maßgebliche Entscheider und Strategen der gesamten digitalen Wertschöpfungskette geben unter dem Conference-Motto „Lightening the Age of Transformation“ einen einzigartigen Überblick über die aktuellen Trends der Digitalen (Marketing-)Transformation. Zu den Conference-Highlights des ersten dmexco Tages zählen u. a. die Auftritte von Sheryl Sandberg (Facebook), Bob Lord (IBM), Sir Martin Sorrell (WPP), Jack Dorsey (Twitter), Margit Wennmachers (Andreessen Horowitz), Julia Jäkel (Gruner & Jahr), Bob Greenberg (R/GA) und Rachel Levin (Influencer). Einen übergeordneten Fokus auf die Themen Female Leadership und Gender Equality setzt die dmexco 2017 gemeinsam mit starken Partnern wie The Female Quotient, Refinery29 und der Women Speaker Foundation. Mit der Kampagne „29 Global Trailblazers“ porträtiert die dmexco 29 Managerinnen aus Marketing, Media und Tech, von denen viele auch beim heutigen „29Women-Talk“ und dem morgigen „Women´s Leadership Table“ der dmexco dabei sind. Die Liste der „29 Global Trailblazers“ findet sich ab sofort unter https://dmexco.de/gender_equality/. Wichtige Einblicke ins Thema Digital Video gewährt die dmexco Motion Hall, die 2017 als internationales Forum für Video- und Bewegtbild-Screenings mit noch mehr Top-Brands, Insights und Case Studies in die zweite Runde geht.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Mit ihrem Wachstum und ihrer Dynamik ist die Erfolgsstory der dmexco ein Spiegelbild der Transformation, die die globale Digitalwirtschaft durchläuft. Dabei nimmt unsere Industrie in der digitalen Transformation eine Vorreiterrolle ein. Bei aller Schnelligkeit der Entwicklung und der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten ist es gerade im Business von großer Wichtigkeit, sich persönlich zu treffen, sich auszutauschen, Geschäft zu machen. Genau hierfür bietet die dmexco die optimale und anerkannte Plattform – national wie international! Die Relevanz der dmexco als Business-Plattform zeigt sich vor allem daran, dass die Ausstellerzahl auch 2017 weiterwächst. Das lässt uns voller Vorfreude auf den morgigen, zweiten Tag der dmexco blicken!“

Alle Zahlen und Fakten zur dmexco 2017 finden sich unter https://service.dmexco.de/dmexco2017_Facts_Figures

Vorschlag für Twitter:
#dmexco 2017 bildet für zwei Tage das Zentrum der Digitalen Transformation – www.dmexco.de

Vorschlag für Facebook:
Die entscheidenden Themen, Trends und Strategien für die erfolgreiche Digitale Transformation finden sich ab heute auf der #dmexco 2017 in Köln: Mit einer neuen Ausstellerbestmarke von 1.100 Ausstellern aus aller Welt, einem Flächenrekord von 100.000 Quadratmetern in erstmals sechs ausgebuchten Hallen und mehr als 570 internationalen Top-Speakern versammelt die dmexco die weltweite Digitalwirtschaft. Unter dem Conference-Motto „Lightening the Age of Transformation“ werden noch bis morgen die Transformationsfähigkeit von Marketing, Marken und ganzen Unternehmen diskutiert und die ganze Vielfalt des aktuellen und zukünftigen Digital Business sichtbar gemacht. www.dmexco.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/u9ofx1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-bildet-fuer-zwei-tage-das-zentrum-der-digitalen-transformation-95815

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2017 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-bildet-fuer-zwei-tage-das-zentrum-der-digitalen-transformation-95815

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/u9ofx1

Allgemein

Gender Equality, Hatch-Halbfinalisten, innovative Aktionen: Letzte News vor der dmexco 2017

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #latestnews

In Kürze ist es soweit: Die weltweite Digitalwirtschaft trifft sich auf der dmexco in Köln. Mit aufmerksamkeitsstarken Aktionen zum Thema Gender Equality und Female Leadership, 20 Halbfinal-Teilnehmern beim „dmexco and Procter & Gamble Start-up Hatch“, der Podcast-Serie „Digital Business Leaders @ dmexco“ von dmexco Content Partner Spotify und einer interaktiven OOH-Kampagne inklusive attraktivem dmexco Gewinnspiel in Kooperation mit Kinetic setzt die dmexco 2017 kurz vor Öffnung weitere Highlights. Zur Einstimmung und Planung stellt die dmexco u. a. eine praktische Checkliste, Insights auf den Social Media-Kanälen und im dmexco Blog, alle Highlights im optimierten dmexco Video Channel sowie das aktuelle dmexco Whitepaper 2017 bereit.

Köln, 12. September 2017 – Starke Frauen gehören für die dmexco so selbstverständlich zum Erfolg wie das Digitale zum Business. Gemeinsam mit starken Partnern wie The Female Quotient, Refinery29 und der Women Speaker Foundation startet die dmexco 2017 u. a. drei Aktionen, die die Themen Female Leadership und Gender Equality direkt in den Fokus nehmen (https://dmexco.de/gender_equality/). Mit der Kampagne „29 Global Trailblazers“ porträtiert die dmexco zusammen mit Refinery29 inspirierende Managerinnen aus Marketing, Media und Tech, von denen viele auch beim „29Women-Talk“ und dem „Women´s Leadership Table“ auf den dmexco Bühnen teilnehmen werden. Als zentralen Treffpunkt für Frauen öffnet die dmexco auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit The Female Quotient die dmexco Girls´ Lounge (https://dmexco.de/the_female_quotient/). Einen sehr persönlichen Blick in das Thema Diversity & Equality gewährt Regina Mehler, Gründerin 1ST ROW und Women Speaker Foundation, in ihren Interviews mit dmexco Persönlichkeiten auf der grünen Couch im Congress Center Nord, Level 1.

Halbfinalisten beim „dmexco and Procter & Gamble Start-up Hatch“ stehen fest
20 Gründer, 4 Pitches, 1 Finale – so lautet das Motto beim „dmexco and Procter & Gamble Start-up Hatch“, dem neuen Pitch-Format der dmexco (https://dmexco.de/the_start-up_hatch/). Aus den über 60 Bewerbungen wurden die 20 Halbfinalisten ausgewählt, die auf der dmexco die Chance erhalten, sich vor hochkarätigen Jurys aus Investoren, Acceleratoren, Inkubatoren, einflussreichen Medienvertretern und globalen Markenpartnern zu präsentieren. Die vier besten Start-ups erhalten im großen Finale die Chance, die Jury mit Sophie Blum (Procter&Gamble), Dr. Florian Heinemann (Project A), Christoph Schuh (Lakestar), Terence Kawaja (Luma Partners) und Bessie Lee (Withinlink) in einer kurzen Abschlusspräsentation und einer weiteren Q&A-Runde zu überzeugen. Zu den 20 Halbfinalisten zählen Start-ups aus insgesamt neun Ländern: AdDefend, Akanoo, Baqend, Beemray, Clinch, Cognigy, FOAP, Fortvision, Insider Navigation, opinary, Photospire, Pixability, Reachbird, SoPrism, Squeezely, store2be, StoryTEQ, SwipeGuide, zenloop, Zolitron.

Neue dmexco Aktionen mit Spotify, Kinetic und Lufthansa
Als dmexco Content Partner der dmexco 2017 produziert Spotify erstmals die Serie „Digital Business Leaders @ dmexco“. Die Top-Keynotes, Panels und Fireside Chats der zwei Konferenztage werden nach der Veranstaltung als Podcasts auf Spotify für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Darunter Vorträge mit Thought Leadern von Unternehmen wie Procter & Gamble, IBM, IKEA, Mastercard, Facebook, WPP und Heineken. Eine interaktive Out of Home-Kampagne startet Kinetic in Kooperation mit der dmexco: Scanbare Werbeträger an den wichtigsten Hot Spots der dmexco selbst und rund um das Messegelände in Köln halten über die offizielle dmexco App exklusive Gewinnspielpreise bereit (www.dmexco.de/dmexco_app). Besucher aus den USA erwartet in diesem Jahr ein ganz besonderes Angebot: Mit dem Lufthansa FlyingLab veranstaltet die dmexco auf dem Flug von New York nach Frankfurt die erste dmexco Pre-Conference in 10.000 Meter Höhe (https://dmexco.de/flyinglab/).

Umfangreiches Service-Kit für dmexco Besucher
Aktuelle dmexco News und Infos erhalten Besucher zuerst auf Twitter (http://twitter.com/dmexco), Facebook (www.facebook.com/dmexco) und Instagram (https://www.instagram.com/dmexco/). Im Vorfeld und während der dmexco finden sich im dmexco Blog (https://dmexco.de/roadtodmexco/) spannende Insights. Alle bisherigen und kommenden dmexco Highlights gibt es im neu gestalteten Video Channel unter https://dmexco.de/video/. Praktisch: Ab sofort können relevante Aussagen und Inhalte in 5 Minuten zusammengefasst und direkt via Social Media mit der Community geteilt werden. Tiefere Einblicke in den dmexco Spirit rund um das diesjährige Conference-Motto „Lightening the Age of Transformation“ liefert das aktuelle dmexco Whitepaper unter http://www.dmexco.de/whitepaper2017. Wertvolle Tipps für den dmexco Besuch finden sich schließlich in der praktischen dmexco Checkliste zum Abhaken unter https://dmexco.de/checkliste/. Unbedingt einplanen sollten Besucher die offizielle dmexco Pure Party – Tickets gibt es online unter https://dmexco.de/party/.

Vorschlag für Twitter:
Gender Equality, Hatch-Halbfinalisten und innovative Aktionen: Letzte News vor der #dmexco #2017 – www.dmexco.de

Vorschlag für Facebook:
In Kürze ist es soweit: Die weltweite Digitalwirtschaft trifft sich auf der dmexco in Köln. Mit aufmerksamkeitsstarken Aktionen zum Thema Gender Equality und Female Leadership, 20 Halbfinal-Teilnehmern beim „dmexco and Procter&Gamble Start-up Hatch“, der Podcast-Serie „Digital Business Leaders @ dmexco“ von dmexco Content Partner Spotify und einer interaktiven Out of Home-Kampagne inklusive attraktivem dmexco Gewinnspiel in Kooperation mit Kinetic setzt die dmexco 2017 kurz vor Öffnung weitere Highlights. Zur Einstimmung und Planung stellt die dmexco u. a. eine praktische Checkliste, Insights auf den Social Media-Kanälen und im dmexco Blog, alle Highlights im optimierten dmexco Video Channel sowie das aktuelle dmexco Whitepaper 2017 bereit. dmexco Tickets gibt es für 99,- Euro unter https://dmexco.de/tickets/.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/taifm2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/gender-equality-hatch-halbfinalisten-innovative-aktionen-letzte-news-vor-der-dmexco-2017-53914

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/gender-equality-hatch-halbfinalisten-innovative-aktionen-letzte-news-vor-der-dmexco-2017-53914

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/taifm2

Allgemein

dmexco 2017 setzt auf Allianz aus starken Partnern

(Mynewsdesk) #dmexco #partner #2017

Bedeutende nationale und internationale Verbände, Unternehmen und Medien des digitalen Kosmos: Über 60 hochkarätige Partner und Sponsoren unterstützen 2017 die Planung und Umsetzung der dmexco. Alle Partner und Sponsoren der diesjährigen dmexco auf einen Blick finden sich unter https://dmexco.de/partner/.

Köln, 8. September 2017 – Mehr als 60 nationale und internationale Player der Digitalwirtschaft haben sich erneut zu einem schlagkräftigen Partnernetzwerk der dmexco zusammengeschlossen: Mit der Koelnmesse ist einer der größten deutschen Messeveranstalter der Organisator der Veranstaltung. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) steht gemeinsam mit dem Online-Vermarkterkreises OVK hinter der dmexco. Als Official Partner 2017 sind ebenfalls die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF), der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA), das Internet Advertising Bureau (IAB), das Internet Advertising Bureau (IAB) Europe, die Mobile Marketing Association, die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM), der Advertising Club und die World Federation of Advertisers (WFA) an der Seite der dmexco.

Adobe engagiert sich erneut als dmexco Platinum Sponsor. Salesforce ist als Gold Sponsor Conference und IBM als Gold Sponsor Expo dabei
Als Platinum Sponsor der dmexco 2017 engagiert sich erneut Adobe. Als Gold Sponsor Conference unterstützt Salesforce die dmexco. Gold Sponsor Expo ist in diesem Jahr IBM. In einzelnen Teilbereichen präsentiert die dmexco 2017 eine Vielzahl weiterer Sponsoren: Procter & Gamble (Silver Sponsor Start-up Village), NBCUniversal (Silver Sponsor VIP Lounge), IBM iX (Silver Sponsor VIP Opening), Glomex (Silver Sponsor Video Channel & TV-Studio) und Sourcepoint (Bronze Sponsor Live Voting Tool). Zum medialen Förderkreis der dmexco gehören erneut die führenden Wirtschafts- und Fachtitel aus dem In- und Ausland. Auf internationalem Level arbeitet die dmexco eng mit ihren Medienpartnern Adweek, beet.tv, Campaign, Digital Doughnut, eMarketer, ExchangeWire, marketingdirecto, MediaCat, Mediatel Newsline, Mobile Marketing Magazine, Sendenkaigi, The Arabian Marketer, The Drum, The New York Times, Video Ad News und webrazzi zusammen. Zu den nationalen Medienpartnern der dmexco 2017 zählen absatzwirtschaft, acquisa, Berlin Valley, der Brutkasten, Die Bank, e-commerce Magazin, GFM Nachrichten, Gründerküche, Horizont, Internet World Business, marconomy, marketing-börse, Mobile Business, mynewsdesk, Netzpiloten, OnetoOne, Ryte, startingup, Ströer, t3n, Venture Daily, Versandhausberater, WIN Verlag und W&V. Ebenfalls Teil des diesjährigen dmexco Partnernetzwerks: CNN (TV Partner), Computer Rock und Kinetic (App Partner), GoEssential (Video Partner) sowie Spotify (Content Partner).

Eine kompakte Übersicht über alle Sponsoren und Partner der dmexco 2017 findet sich unter https://dmexco.de/partner/.

Vorschlag für Twitter:
#dmexco 2017 setzt auf Allianz aus starken Partnern – https://dmexco.de/partner/. Tickets: http://dmexco.de/tickets

Vorschlag für Facebook:
Bedeutende nationale und internationale Verbände, Unternehmen und Medien des digitalen Kosmos: Über 60 hochkarätige Partner und Sponsoren unterstützen 2017 die Planung und Umsetzung der #dmexco. Eine kompakte Übersicht der diesjährigen dmexco Partner und Sponsoren findet sich unter https://dmexco.de/partner/. dmexco Tickets gibt es für 99,- Euro unter https://dmexco.de/tickets/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9wzf42

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-setzt-auf-allianz-aus-starken-partnern-80363

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-setzt-auf-allianz-aus-starken-partnern-80363

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/9wzf42

Allgemein

Browser-Push-Nachrichten mit Cleverpush bringen 20% Klickrate und mehr

Neues Push-Tool im Reichweitenaufbau erfolgreich auf DerWesten.de getestet

Hamburg / Essen, 07.09.2017 – Test erfolgreich! Über Browser-Push-Nachrichten erreicht DerWesten.de 20% Klickrate und mehr. Das ist das Ergebnis eines 10-wöchigen Einsatzes des Tools Cleverpush der Just Viral GmbH, Hamburg. Das News-Angebot von FUNKE MEDIEN NRW wird Cleverpush nun auch über den Testzeitraum hinaus nutzen. Mehr Informationen zu Browser-Push-Nachrichten und den Testergebnissen erhalten Sie auf www.cleverpush.com/derwesten und bei Cleverpush auf der dmexco 2017.

Nach über 10 Wochen Test hat DerWesten.de sein Urteil über Cleverpush und Browser-Push-Nachrichten gefällt: Das Tool bringt Traffic! „Das Versenden von Push-Nachrichten dauert mit Cleverpush keine Minute pro Nachricht und kann bequem über das Browser Interface erfolgen“ sagt Pascal Weiß, Product Owner von DerWesten.de. Die Push-Nachrichten können direkt an Desktop-Browser versendet werden. Android-Nutzern kann wahlweise auch die AMP-Version des Artikels zugestellt werden. So erreichen Sie die Zielgruppe direkt beim Surfen im Web.

Für den Test wurden dem Nutzer zwischen März und Juni als Service Push-Nachrichten in drei Kategorien angeboten: News, BVB und Schalke. So erhielt jeder Nutzer die Nachrichten, die ihn wirklich interessierten – und klickte: Im Schnitt lag die CTR während des Tests bei 20% und damit über den Ergebnissen vergleichbarer Newsletter.

„Eine Analyse von Nachrichten unserer Kunden zeigt Regeln, wie Browser Push Nachrichten auf News-Sites erfolgreich eingesetzt werden, “ sagt Just Viral-Sprecher Philipp Wolde und zählt auf:
1.“Bis zu vier Nachrichten pro Tag sind erfolgreich, danach sinkt die Klickrate.
2.Montag ist der klickstärkste Tag. Sonnabend der Schwächste.
3.Automatisiertes Tagging steigert die Relevanz für den Nutzer und damit die CTR.

Über Cleverpush lassen sich neben den Browser- auch die bekannten App-Push Nachrichten versenden. Für E-Commerce-Anbieter sind Plug-Ins von Shopsystemen in der Entwicklung.

Mehr Informationen zum erfolgreichen Einsatz von Browser Push Nachrichten und zu Cleverpush erhalten Sie auf www.cleverpush.com und direkt bei Cleverpush auf dem dmexco-Stand im Startup-Village.

|

Kontakt
Just Viral GmbH & Co KG
Philipp Wolde
Reinholdstraße 5
21073 Hamburg
040/28086885
wolde@cleverpush.com
http://www.cleverpush.com