Tag Archives: elektronisch

Allgemein

Cyber-Attacken auf Unternehmen nehmen zu: Die Helvetia Business Cyber-Versicherung bietet Schutz gegen Risiken aus dem Netz

Cyber-Attacken auf Unternehmen nehmen zu: Die Helvetia Business Cyber-Versicherung bietet Schutz gegen Risiken aus dem Netz

Mit der Cyber-Versicherung von Helvetia Versicherungen Deutschland sicher im Netz unterwegs. (Bildquelle: Helvetia)

Ein Hackerangriff legt die IT lahm – die Folge ist eine Betriebsunterbrechung von einigen Tagen. Mitarbeiter kommen nicht mehr in ihre Systeme und sensible Unternehmensdaten sind auf einmal weg. Ein Online-Shop wird manipuliert oder computergesteuerte Kassensysteme werden außer Gefecht gesetzt. Beispiele für Cyber-Kriminalität gibt es viele. Betroffen sind nicht nur Großkonzerne, sondern gerade auch kleine und mittelständische Unternehmen – Tendenz steigend. Schützen können sich Unternehmen mit der Helvetia Business Cyber-Versicherung. Sie bietet eine umfassende Absicherung für Gefahren, die aus der Nutzung von elektronischen Daten entstehen.

Der Bedarf ist hoch – wie aktuelle Zahlen deutlich zeigen: Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wurden drei von vier aller deutschen Unternehmen im Jahr 2017 Opfer von Cyber-Attacken. Die Vorfälle reichen von Datenschutzverletzungen, Manipulation, Beschädigung oder Verlust von Daten bis hin zum Internetbetrug. Der deutschen Wirtschaft entsteht durch Spionage, Sabotage und Datendiebstahl jährlich ein Schaden von 55 Milliarden Euro, so eine Studie des Digitalverbands Bitkom. Dabei zeigt sich, dass kleine und mittlere Unternehmen die Gefahren von Cyber-Schäden zu einem großen Teil unterschätzen und als weniger kritisch beurteilen.

„Trotz entstandener Schäden machen sich Unternehmen immer noch zu wenig Gedanken über Cyber-Risiken. Denn selbst eine gewissenhafte Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen garantiert keinen absoluten Schutz“, weiß Volker Steck, Vorsitzender der Geschäftsleitung (CEO) der Helvetia Versicherungen Deutschland. „Eines ist sicher: Die Gefahr durch Cyber-Risiken wird bleiben und sie wird noch größer werden. Die Helvetia Business Cyber-Versicherung bietet Schutz vor Cyber-Kriminalität und IT-Risiken.“ Das Angebot für Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro deckt folgendes ab:

– Vermögensschäden inkl. Sachschäden
– Sabotagen durch eigene Mitarbeitende
– Ausnutzung technischer System- oder Sicherheitsschwächen
– Absichtliche oder unabsichtliche Installation und Ausführung von Schadsoftware
– Verwendung von gestohlenen Zugriffsinformationen
– Schäden an unternehmenseigenen Daten durch einen Hackerangriff
– Unterstützung bei Datenschutzverletzungen beziehungsweise Haftpflichtansprüchen Dritter

Die Helvetia Business Cyber-Versicherung übernimmt Eigen- und Drittschäden, sichert außerordentliche sowie nicht kalkulierbare Kosten des Unternehmens ab. Im Rahmen eines umfassenden Cyber-Security-Managements schützt sie vor Gewinnausfall und bietet Zugang zu einem IT-Dienstleister, der mit seinen Spezialisten rund um die Uhr Sofort-Hilfe leistet. Ebenfalls in den Versicherungsleistungen inbegriffen ist zum Beispiel das Ersetzen von beschädigter Hardware und Forderungen der Kreditkartenindustrie inklusive der Haftungsabwehr im Zuge von E-Payment. Die Versicherung deckt auch Kosten für das Bereitstellen von Informationen an Kunden und Behörden sowie IT-Forensik-Kosten zur Aufklärung bei Vorfällen mit Daten ab.

* * *
Zeichen (inklusive Leerzeichen): 3.169 Zeichen

* * *
Diese Presse-Information finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.de

Die Helvetia Gruppe ist in 160 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich. Ebenso ist Helvetia über ausgewählte Destinationen weltweit präsent und organisiert Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg und Jersey. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 6.600 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 5 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 8.64 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2017 ein Ergebnis aus Geschäftstätigkeit von CHF 502.4 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt. In Deutschland betreut Helvetia mit 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig.

Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen
Klaus Michl
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-245
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de

Pressekontakt
SCRIPT Consult GmbH
Eva-Maria Gose-Fehlisch
Isartorplatz 5
80331 München
(089) 242-1041-26
helvetia@scriptconsult.de
http://www.script-consult.de

Allgemein

PARK LITE – die praktische elektronische Parkscheibe gibt es jetzt bei reichelt elektronik

Wer kennt das nicht? Kurz aus dem Auto gesprungen, um etwas einzukaufen, und dabei vergessen, die Parkscheibe einzustellen. Mit der elektronischen Parkscheibe PARK LITE drohen keine Knöllchen mehr, denn sie zeigt automatisch die Ankunftszeit.

PARK LITE - die praktische elektronische Parkscheibe gibt es jetzt bei reichelt elektronik

Die elektronische Parkuhr PARK LITE stellt sich automatisch ein.

Nie wieder vergessen, die Parkscheibe korrekt einzustellen. Einmal eingestellt, zeigt die elektronische Parkscheibe PARK LITE immer automatisch die Ankunftszeit. Das Gerät des dänischen Hersteller Needit ist jetzt bei dem Elektronikversand reichelt elektronik ( http://www.reichelt.de ) erhältlich.

PARK LITE reagiert nach 20 Sekunden Stillstand des Fahrzeugs
Wofür eine Parkscheibe in Deutschland notwendig ist, lernt jeder Autofahrer in der Fahrschule: Sie zeigt an, ab welchem Zeitpunkt ein Kraftfahrzeug auf einer Parkfläche mit Zeitbeschränkung abgestellt wurde, so die amtliche Formulierung. Eigentlich eine einfache Sache, doch wer nur kurz hält, um zum Beispiel etwas aus einem Geschäft zu holen, vergisst schon einmal, die Parkuhr einzustellen. Wenn er Pech hat, findet er dann bei der Rückkehr einen Strafzettel vor.
Mit PARK LITE kann das nicht mehr passieren. Einmal an der Innenseite in der rechten unteren Ecke der Windschutzscheibe angebracht und angestellt, zeigt die elektronische Parkscheibe automatisch die Ankunftszeit an, sobald das Fahrzeug länger als zwanzig Sekunden stillsteht. Geht die Fahrt weiter, zeigt sie wieder die aktuelle Uhrzeit an. Die PARK LITE stellt automatisch von Sommer- und Winterzeit um. Die Abmessungen betragen 10,0 x 7,7 x 1,8 Zentimeter, die mitgelieferte Batterie hat eine Lebensdauer von rund zwei Jahren. PARK LITE ist mit schwarzer oder blauer Front lieferbar.

PARK LITE ist von den deutschen Behörden zugelassen
Bei Autozubehör aus dem Ausland stellt sich immer die Frage, ob es für die Benutzung in Deutschland überhaupt zugelassen ist. Kein Problem bei PARK LITE: Das in Dänemark entwickelte Gerät besitzt die Zulassung vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung unter Verweis auf Verordnung Nr. 219, Ausgestaltung von elektronischen Parkscheiben (LA22/7332.5/2007968) und die Zulassung vom Kraftfahrt-Bundesamt (ECE-Genehmigung Nr. 10 R – 047203).

Über reichelt elektronik:
reichelt elektronik ( http://www.reichelt.de ) bietet als einer der größten europäischen Online-Distributoren für Elektronik und IT-Technik mehr als 50.000 Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei höchster Verfügbarkeit und kürzester Lieferzeit an. Mit dem breiten Sortiment an elektronischen Bauelementen ist reichelt seit mehr als 45 Jahren der ideale Partner in Sachen Bauelemente-Beschaffung. Der Elektroniker findet im Online-Shop ICs und Mikrocontroller, LEDs und Transistoren sowie Widerstände, Kondensatoren, Steckverbinder und Relais. Auch Werkzeuge in hoher Qualität, wie Lötstationen, Multimeter oder Oszilloskope, sind im Produktprogramm enthalten. Das preisgünstige Angebot aus der PC- und Netzwerktechnik mit internen und externen Festplatten, AMD- oder Intel-CPUs, Arbeitsspeicher sowie WLAN-Routern, Powerlines und Patchkabeln ist sowohl für den Privat- wie auch für den Businesskunden interessant. Daneben findet sich im Produktprogramm eine große Auswahl an Unterhaltungselektronik rund um Beamer, TV-Geräte, Sat-Spiegel, LNBs und Receiver – aber auch Zubehör wie Verbrauchsmaterial, HDMI-Kabel, Batterien und Akkus.

reichelt elektronik bietet als einer der größten europäischen Online-Distributoren für Elektronik und IT-Technik mehr als 50.000 Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei höchster Verfügbarkeit und kürzester Lieferzeit an.

Kontakt
reichelt elektronik
Sebastian Bley
Elektronikring 1
26452 Sande
+49 (0)4422 955 485
bley@reichelt.de
http://www.reichelt.de

Allgemein

Trend: Klapp-Pedelecs erobern die Großstädte

Trend: Klapp-Pedelecs erobern die Großstädte

Trend: Klapp-Pedelecs erobern die Großstädte, www.pearl.de

Nicht nur in Europa, sondern überall auf der Welt erobert derzeit eine ganz besondere Variante des E-Bikes die Metropolen: Die Rede ist vom Klapp-Pedelec. Ob in Berlin, München, Köln oder Madrid, Jerusalem und Kopenhagen, das mobile Fahrrad mit sensorgesteuerter Pedal-Unterstützung ist weltweit ein Renner. Das dem Trend zugrunde liegende System nennt .sich Pedal Assist System (PAS).

Ein neues, mit PAS und Aluminiumrahmen ausgestattetes Modell seiner Marke eRädle hat jetzt der Versender PEARL vorgestellt. Das wahlweise in weiß oder schwarz erhältliche Rad kostet mit 599 Euro nicht mehr als ein gewöhnliches Zweirad und lässt sich auf ein Faltmaß von 38 x 74 x 88 cm zusammenklappen. So findet es in fast jedem Kofferraum Platz. Und genau dieser Umstand erklärt wohl auch den aktuellen Boom. Die großen urbanen Gemeinschaften sind heute ohne Auto nicht vorstellbar, dennoch sehnen sich viele Menschen nach einer gesünderen und umweltfreundlicheren Art der Fortbewegung. Was liegt da näher als das Fahrrad? Die Elektro-Falträder kombinieren die notwendige Autonutzung mit der Fortbewegung an der frischen Luft und bieten dazu noch Unterstützung für geschwächte Städter-Beine. Das macht sie u.a. zum perfekten Partner für Pendler, Studenten, Senioren und Städte-Reisende etc. Praktisch: In geklapptem Zustand können die Pedelecs in einigen öffentlichen Verkehrsmitteln kostenfrei mitgeführt werden.

Das eRädle-Klapprad hat einen 250 Watt Elektromotor an Bord, der die Tretleistung des Fahrers in etwa verdreifacht. Bis zu 25 km/h Höchstgeschwindigkeit sind so möglich. Eine Akku-Ladung reicht für ca. 70 km Strecke. Die Bedienung der Elektrik erfolgt über drei Knöpfe. Auf dem 5,8-cm großen Display lassen sich die Geschwindigkeit, der PAS-Modus, die Lichtschaltung sowie der Akkustand auch während der Fahrt deutlich ablesen. Obwohl das Klapp-Pedelec mit seinen 20-Zoll-Rädern so klein aussieht, ist es selbst für größere Personen geeignet. Die Sattelhöhe ist beispielsweise von 70 bis 100 cm justierbar. Natürlich ist die Nutzung der kleinen E-Bikes ohne Helmpflicht, Versicherungs- und Führerscheinpflicht erlaubt.

eRädle Klapp-Pedelec 20″, 6-Gang, weiß
Preis: 599,00 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 999,00 EUR
Bestell-Nr. NX-7104
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX7104-4302.shtml

eRädle Klapp-Pedelec 20″, 6-Gang, schwarz
Preis: 599,00 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 999,00 EUR
Bestell-Nr. NX-7103
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX7103-4302.shtml Bildquelle:kein externes Copyright

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 9 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Allgemein

Kraftvoller Sound, der das Publikum bewegt

Erster großer Live-Auftritt bei „Into The Dream“ im Club „Spartacus“

Egal ob im Studio oder am DJ-Pult: Wer Musik macht, will das Publikum mitreißen – so Andreas Brunner. Unter dieser Mission treibt Andreas Brunner seine Musik stetig voran. Am 30. Mai 2014 hat Brunner jetzt seinen ersten großen Live-Auftritt in Marseille in Frankreich, in einem der bekanntesten Clubs Europas.

Kraftvoller Sound, der das Publikum bewegt

Andreas Brunner – Senkrechtstarter in der Neo Electronica Music Szene

Nominiert für den Austrian Newcomer Award

Mit 14 Jahren gründete Andreas Brunner mit seinem Bruder einen Kulturverein, der sich zum Ziel setzte, unbekannte Musik zu fördern. So genannte „Sub-Genres“, die vor allem in der Region Innviertel und Hausruck nicht bekannt waren. Drei Jahre später, nach vielen Auftritten und Organisationen war ein Musikprogramm entstanden, hatte Andreas Brunner eine für damalige Verhältnisse perfekte Soundanlage und einen PC, auf dem es möglich war, neue Sounds zu kreieren und zu komponieren.

2011 Wurde Brunner mit seinem Bruder für den Austrian Newcomer Award nominiert. Mittlerweile erreicht Brunner vorderste Charts-Platzierungen im bekannten Musikmagazin „Faze“, wo er vom bekannten deutschen Duo „Microtrauma“ auf Platz vier gewählt wurde https://www.facebook.com/andreasbrunnermusic/photos/a.583896848323814.1073741829.266565233390312/583896884990477/?type=1&theater

Erster Vinyl Release auf Leutral Records (Leipzig) mit den bekanntesten Internationalen Gesichtern der Elektronischen Musik.
http://www.leutral.com/releases/leu010/index.html
http://www.leutral.com/artists/index.html

Featured Album auf der beliebtesten Musikplatform:
https://www.facebook.com/andreasbrunnermusic/photos/a.526077380772428.1073741826.266565233390312/556019061111593/?type=1&theater

Jetzt tritt Brunner auf Einladung am 30. Mai 2014 bei „Into The Dream“ im Club „Spartacus“ auf, einen der renommiertesten internationalen DJ-Clubs Europas.

In seiner Musik verarbeitet Brunner vorwiegend seine eigenen Gefühle, wobei ihm die Tiefen des Lebens mehr Inspiration verleihen als die Höhen. Er setzt in der Musik eher die tröstlichen Gefühle um, die im für neue Klanglandschaften die kreativere Energie liefern. Höhenflüge findet er weniger inspirativ.

Neues Musikgenre – Die ersten Plattenlabels klopften an

Nach einer längeren Phase der Soundtüftelei, ließen Plattenlabels nicht lange auf sich warten, um die ersten Songs aufzunehmen. 2013 entstand das Debüt Album auf dem Berliner Label „Maripoza Records“ https://soundcloud.com/maripoza-records. Aber es waren keine normalen Aufnahmen. Andreas Brunner machte Techno melodisch, indem er ein völlig neues Musik-Genre kreierte: Da es für diese Musikrichtung damals noch keinen spezifischen Namen gab, nannte es Brunner „Neo Electronica“ oder „Melodic Minimal Techno“. Es ging darum, aus Techno Melodien zu entwickeln, die sich wie Ohrwürmer tief in den Kopf bohrten und einen nicht mehr loslassen. Futuristisch, anmutende Sounds, die sich jederzeit auch zur Vertonung von Dokumentationen, Industriefilmen oder als Untermalung zeitgenössischer kultureller Themen eignen.

Andreas Brunner arbeitete früher auf dem Software-Sequenzer FL Studio. Mit der Software konnte er Tonmaterialien in Echtzeit zu bearbeiten sowie Musikstücke mithilfe von Samples, Synthesizern und externen MIDI-Geräten komponieren. Darüber hinaus konnte er Audiodateien modifiziert, die Brunner später in die Soundcollagen einbettete. Heute tüftelt Brunner seine Sounds vorwiegend mit Ableton aus und ist auch bestens mit Cubase vertraut.
Bildquelle:kein externes Copyright

Andreas Brunner ist ein österreichischer Senkrechtstarter im Musikgenre Neo Electronica. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Techno melodisch klingen zu lassen, indem er Techno Ohrwürmer komponiert. 2011 wurde er zusammen mit seinem Bruder für den Austrian Newcomer Award nominiert. 2013 veröffentlichte er sein Debüt Album.

Andreas Brunner
Andreas Brunner
Kallhamerdorf 12
4720 Neumarkt/Kallham
+49 650 / 20 33 841
andreas.brunner21@yahoo.de
http://www.residentadvisor.net/dj/andreasbrunner

Allgemein

HANSACONCERTO: berührungslos und sparsam

Neue elektronisch gesteuerte Waschtischarmatur von HANSA für mehr Komfort, Sicherheit und Hygiene

HANSACONCERTO: berührungslos und sparsam

Die berührungslose Waschtischarmatur HANSACONCERTO macht im Privatbad eine gute Figur.

Stuttgart, im Mai 2014 – Berührungsfreie Armaturen ermöglichen jedem Nutzer, egal ob jung oder alt, eine intuitive, sichere Handhabung und sorgen für mehr Hygiene im Badezimmer. Die neue Armaturenserie HANSACONCERTO des Stuttgarter Sanitärherstellers HANSA überzeugt darüber hinaus mit hochwertigen Materialien sowie sparsamem Wasser- und Energieverbrauch. Sie bietet Varianten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und ist sowohl im Privatbad als auch in öffentlichen Sanitärräumen einsetzbar.

Die Vorteile berührungsloser Armaturen werden immer öfter auch im Privatbad geschätzt. Der Qualitätshersteller HANSA bedient diesen Trend mit der Armaturenserie HANSACONCERTO. Sie ist eine von vier neuen Produktfamilien, die HANSA unter dem Überbegriff „HANSASENSeTION“ auf den Markt gebracht hat. Die Neuheiten sorgen für noch unkomplizierteren Wassergenuss im Bad: Dank elektronisch gesteuerter Sensortechnik fließt das Wasser automatisch, sobald sich die Hände der Armatur nähern. Mit der neuen Serie HANSACONCERTO bietet der Stuttgarter Sanitärhersteller nun eine elegante Lösung für den Waschtisch, die sich aufgrund ihres weich gerundeten Designs harmonisch in jedes Badmilieu integriert.

Hygienisch und reinigungsfreundlich
Da zur Bedienung der Armatur kein Hautkontakt nötig ist, werden auf diesem Weg keine Bakterien übertragen. Zusätzlich bleibt die Oberfläche der Waschtischarmatur dadurch auch länger sauber und trocken – und sie muss seltener gereinigt werden.

Ressourcenschonend
Berührungslose Armaturen ermöglichen nicht nur eine komfortable, sondern auch eine besonders sparsame Nutzung von Wasser und Energie: Die Waschtischarmatur HANSACONCERTO verbraucht nur 6 Liter Wasser pro Minute und stoppt den Wasserfluss nach der Nutzung automatisch – so fließt Wasser nur dann, wenn es wirklich benötigt wird.

Varianten für unterschiedlichste Bedürfnisse
Mit zahlreichen Varianten erfüllt die Armaturenserie HANSACONCERTO alle Ansprüche: Es gibt sie als Mischwasser- oder als Kaltwasserarmatur. Ein Modell eignet sich dank zusätzlicher Sockelerhöhung optimal als freistehende Armatur an Aufsatzwasch-schüsseln; ein weiteres ist eine Temperierbatterie für den Wandaufbau mit praktisch schwenkbarem Auslauf.

Trinkwasserhygiene durch Automatikspülung
Speziell für den Einsatz im Objektbereich sind zwei Varianten der HANSACONCERTO mit einer automatischen Spülfunktion ausgestattet: Wird die Armatur nicht benutzt, spült sie sich alle 72 Stunden für rund 30 Sekunden automatisch selbst. Diese Funktion senkt die Gefahr, dass das Wasser in der Leitung stagniert und gewährleistet damit eine gleichbleibend hohe Trinkwasserqualität.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die HANSA Metallwerke AG ist spezialisiert auf die Herstellung qualitativ hochwertiger und innovativer Sanitärarmaturen für Bad und Küche. ,,Wasser erleben““ ist die Philosophie, für die HANSA steht. Das Repertoire reicht vom schlichten Klassiker bis hin zu preisgekrönten Designerarmaturen für außergewöhnliche Badewelten.
HANSA beschäftigt aktuell rund 600 Mitarbeiter weltweit und ist mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehr als 60 Ländern präsent. Das Unternehmen gehört zu den Top 3-Anbietern bei Armaturen in Deutschland und Österreich. HANSA bildet mit dem finnischen Sanitärarmaturen-Hersteller Oras, dem Marktführer in Nordeuropa, die Oras Group.

HANSA Metallwerke AG
Christina Isele
Sigmaringer Straße 107
70567 Stuttgart
0711 1614-0
christina.isele@hansa.de
http://www.hansa.de

Ansel & Möllers GmbH
Barbara Wilhelm
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
071192545-0
b.wilhelm@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Allgemein

ALPHA COM setzt bundesweite Workshops fort: Einblicke in die Praxis für Buchhalter und Personaler

Erfahrungsaustausch über automatisierte Prozesse im Umgang mit Dokumenten

ALPHA COM setzt bundesweite Workshops fort: Einblicke in die Praxis für Buchhalter und Personaler

Logo der ALPHA COM Praxis-Workshops. Foto: ALPHA COM

Hamburg, den 20.02.14 – Der Dokumenten-Dienstleister ALPHA COM baut sein bundesweites Event-Angebot aus und bietet in 2014 insgesamt 15 kostenlose Workshops an. Das Themenspektrum reicht von der digitalen Personalakte über elektronische Aktenführung bis zur automatisierten Verarbeitung von Eingangsrechnungen. Mit Marabu EDV sind 7 Termine zum Business-Frühstück geplant, das sich speziell an kaufmännische Entscheider im Gesundheitswesen richtet.
www.alpha-com.de/Termine

Was interessiert potenzielle Kunden wirklich? Hinter die Kulissen schauen und von den Erfahrungen anderer profitieren, lautet die Antwort von ALPHA COM. Der größte inhabergeführte Dienstleister für Dokumente & Daten bietet Erfahrungsaustausch pur auf seinen Praxis-Workshops, die in ganz Deutschland stattfinden. Bislang sind 8 Termine geplant zu den Bereichen digitale Personalakte, elektronische Vertragsakte sowie digitale Rechnung.
Mit dem Software-Spezialisten Marabu EDV lädt ALPHA COM 7-mal zum Business-Frühstück ein. Nach dem Motto „Fitnesskur fürs Rechnungswesen“ präsentieren beide Partner eine komplette Prozesslösung, um Eingangsrechnungen im Krankenhaus automatisiert zu erfassen und freizugeben.

Termin – Praxis-Workshop Digitale Vertragsakte
05.03.14 Frankfurt/M. 9:00 – 13:00 Uhr
mehr Infos und Anmeldung unter: www.alpha-com.de/Workshop050314

Termine – Praxis-Workshop Digitale Personalakte
12.02.14 München 10:00 – 13:00 Uhr
19.03.14 Frankfurt/M. 9:00 – 13:00 Uhr
20.03.14 Köln 9:00 – 13:00 Uhr
02.04.14 Bremen 9:00 – 13:00 Uhr
12.11.14 Berlin 9:00 – 14:00 Uhr
mehr Infos und Anmeldung unter: www.alpha-com.de/WorkshopsPA

Termine – Business-Frühstück: Fitnesskur fürs Rechnungswesen
Mit Marabu, speziell für das Gesundheitswesen
19.03.14 München 8:30 – 11:30 Uhr
20.03.14 Stuttgart 8:30 – 11:30 Uhr
13.05.14 Frankfurt 8:30 – 11:30 Uhr
21.05.14 Hamburg 8:30 – 11:30 Uhr
12.06.14 Köln 8:30 – 11:30 Uhr
16.06.14 Bremen 8:30 – 11:30 Uhr
17.09.14 Berlin 8:30 – 11:30 Uhr
mehr Infos und Anmeldung unter: www.alpha-com.de/WorkshopsKH

Termine – Praxis-Workshop Digitale Rechnung
30.04.14 Frankfurt/M. 9:00 – 13:00 Uhr
24.09.14 München 9:00 – 13:30 Uhr
mehr Infos und Anmeldung unter: www.alpha-com.de/WorkshopsER

Bildrechte: ALPHA COM Bildquelle:ALPHA COM

Über die ALPHA COM Unternehmensgruppe
ALPHA COM ist einer der größten Scan-Dienstleister Deutschlands und konvertiert täglich bis zu 1,5 Mio. Papierseiten ins gewünschte Dateiformat. Das Dienstleistungs-Unternehmen und Systemhaus agiert seit über 37 Jahren im Dokumenten-Management und beschäftigt circa 500 Mitarbeiter im Mehrschichtbetrieb an zehn bundesweit verteilten Standorten.
Das umfassende Serviceportfolio unterstützt Kunden dabei, durchgängig elektronisch zu arbeiten und so dem „papierlosen Büro“ näher zu kommen. Das Spektrum reicht von der Mikroverfilmung und dem klassischen Scannen von Belegen & Zeichnungen über Datenerfassung und OCR-Erkennung bis zur Aufbereitung von Daten für Fachanwendungen der Kunden und der vorbereitenden Sachbearbeitung. Zudem erbringt die Gruppe Beratungsleistungen und vertreibt passende Hardware und Software (DMS).
Rund 3.000 Kunden sämtlicher Branchen und Größen nutzen den ALPHA COM Service für Posteingang, Archivierung, Vervielfältigung und Verteilung von Informationen. Für mehr als 400 Kunden agiert man täglich unter zeitkritischen Gesichtspunkten. Der Dienstleister rund ums Dokument erbringt auch den Rechenzentrums-Betrieb und Software as a Service (SaaS) für digitale Archive in hochsicherer Umgebung mitsamt Replikation.
Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, Niederlassungen bestehen in Bremen, Dortmund, Oberhausen, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, München, Dresden und Berlin. Weitere Standorte in Österreich und der Schweiz sind geplant.
Weitere Informationen: www.alpha-com.de

Die ALPHA COM Deutschland GmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verarbeitet jegliche Form von Dokumenten und Daten nach den Anforderungen der hiesigen Datenschutzgesetze (z.B. BDSG). Dazu betreibt der Dienstleister eigene elektronische Systeme für Archivierung und Vorgangsbearbeitung.
ALPHA COM Consulting berät Kunden bei der Optimierung der Informationslogistik. erstellt Bestandsanalysen, entwickelt alternative Lösungen und begleitet behutsam Reorganisations-Maßnahmen.

Spezifisches Know-how bündelt ALPHA COM in Kompetenz-Centern, die projektspezifisch agieren. Sie bestehen z.B. für die Bereiche:
– automatisierte Verarbeitung von Eingangsrechnungen
– elektronische Patientenakte
– elektronische Personalakte
– Customer Service
– Services für Archive, Bibliotheken und Verlage

Die ALPHA COM Dokumenten Service Center GmbH ist auf informationsbasierte Geschäftsabläufe spezialisiert und übernimmt mit ihrem Service Business Process Outsourcing (BPO) ganze Prozesse eines Unternehmens.

Kontakt
ALPHA COM Deutschland GmbH
Heidi Freese
Sportallee 6
22335 Hamburg
040/51302-0
info-hamburg@alpha-com.de
http://www.alpha-com.de

Pressekontakt:
Corinna Scholz Redaktionsbüro
Corinna Scholz
Paul-Sorge-Straße 66a
22459 Hamburg
040/53169237
corinna.scholz@alpha-com.de
http://www.corinna-scholz-hh.de

Allgemein

Etiketten für hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien

Etikettenlösungen für die Leiterplatten- und Bauteil-Kennzeichnung mit spannungsableitendem Klebstoff zum Bedrucken mit gängigen Thermotransferdruckern

Etiketten für hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien

(NL/4937191084) Die Etiketten-Serie UltraTemp sind hervorragend für Reflow- und Schwall-Lötverfahren sowie Platinenreinigung geeignet, da sie beständig gegen hohe Temperaturen und aggressive Chemikalien sind. Spannungsableitende Materialien und Applikationssysteme sind ebenso verfügbar.

UltraTemp-Etiketten können Temperaturen bis zu 260°C fünf Minuten lang unbeschadet überstehen und sind beständig gegen scharfe Chemikalien und Reinigungsverfahren, die bei der Fertigung von Leiterplatten, Geräten und Bauteilen üblich sind. Da diese hitzebeständigen Etiketten während des gesamten Herstellungszyklus zur Produktkennzeichnung verwendet werden können, ermöglichen sie Verfahrensoptimierungen und Betriebskostensenkungen.

Die UltraTemp-Etikettenmaterialien werden unter strengen Bedingungen geprüft, um ihre Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, Chemikalien und Abrieb sicherzustellen und eine optimale Leistung bei Aufschmelzlöt- und Schwall-Lötverfahren sowie bei der Platinenreinigung zu gewährleisten. Mit Optionen für spannungsableitende Etiketten und Möglichkeiten zum automatischen Anbringen eignet sich diese Serie besonders gut für die Leiterplatten- und Bauteil-Kennzeichnung und für Anwendungen bei hohen Temperaturen.

Das Grundmaterial besteht aus einem robusten Polyimid aus 1 oder 2 mil. Und ist mit einem dauerhaften Acrylklebstoff beschichtet. Ein Material ist auch mit einem ablösbaren Silikon-Klebstoff versehen, um Etiketten ohne Rückstand abnehmen zu können oder Etiketten zu repositionieren. UltraTemp-Etiketten gibt es in drei verschiedenen Farben wie weiß, grün und bernsteingelb, matt oder glänzend. Neben den Standardformaten und -farben werden Etiketten auch auf Kundenwunsch mit besonderen Größen, Ausführungen und Farben erstellt. MAKRO IDENT bietet kundenspezifische Etiketten auch mit vorgedruckten Texten oder Logos – ganz nach Bedarf.

Die Etiketten sind erhältlich für die Brady-Drucker BMP71, TLS 2200, TLS PC Link, BBP33 und ebenso für gängige Standard-Thermotransferdrucker, die einen 76 mm Etiketten-Innenkern verarbeiten können. Sie sind in verschiedenen Größen verfügbar, ein- oder mehrreihig.

Mögliche Einsatzgebiete sind zur dauerhaften Kennzeichnung von Leiterplatten und elektronischen Komponenten. Das Material B-436 dient zur temporären Kennzeichnung von Leiterplatten bzw. elektronischen Komponenten, Etiketten sauber entfernt werden müssen. Material B-478, B-477 und B-479 haben einen spannungsableitenden Klebstoff und werden auf einem ableitfähigen Trägermaterial geliefert. Die Materialien B-478, B-479 und B-497 haben zudem ein niedriges Profil von 1 mil. für eine einfachere Nutzung in Prozessen. Weitere Informationen unter www.makroident.de / UltraTemp für hohe Temperaturen. Musteretiketten zum Testen werden von MAKRO IDENT auf Anfrage zugeschickt.

MAKRO IDENT ist ein bekannter Brady-Distributor für den EU-Raum und Ansprechpartner für das gesamte BRADY-Produktsortiment, inklusive dem Produktbereich Etikettierung. Vom Münchner Systemanbieter erhält man gute Beratung gepaart mit fundiertem Produkt- und Fachwissen, Zuverlässigkeit und einer schnellen Lieferung.

Kontaktdaten:
MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
Ansprechpartner: Angelika Wilke
TEL. 089-615658-28
FAX. 089-615658-25
WEB: www.makroident.de

Mehr als 25 Jahre Erfahrung
Mit über 25 Jahren Erfahrung und Fachkompetenz ist MAKRO IDENT e.K. ein kompetenter Partner für unterschiedliche Industrieunter-nehmen (wie z.B. Automobil-, Prozess-, Stahl- und Werkzeugindustrie, Petrochemie usw.), Luft- und Raumfahrt, Nah- und Fern- verkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, sowie für Handel, Gewerbe, Laboratorien, Krankenhäuser, Forschungseinrichtungen usw. – überall dort, wo professionelles Kennzeichnen und richtlinientreue Arbeitssicherheit gebraucht wird.

Sortiment mit über 32.000 Artikeln
MAKRO IDENT e.K. ist ein bekannter BRADY-Distributor für kleine bis große Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden, Institute usw. im EU-Raum und der Schweiz. Aus unserem großen Sortiment von über 32.000 Artikeln erhalten Sie von uns ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte.

Kontakt:
MAKRO IDENT e.K.
Angelika Wilke
Bussardstrasse 24
82008 Unterhaching
089-615658-28
wilke@makroident.de
http://www.makroident.de

Allgemein

Auf das richtige ZUGFeRD setzen – agorum® core auf der DMS Expo 2013

Das Open Source Dokumentenmanagement-System agorum® core ermöglicht das Auslesen der Rechnungsdaten des neuen Formats ZUGFeRD, das sich derzeit im Entwicklungsstadium befindet. Mehr zur Verarbeitung des Rechnungsformats erfahren Interessenten auf der DMS EXPO 2013 am Stand von agorum®, 5C63.

Auf das richtige ZUGFeRD setzen - agorum® core auf der DMS Expo 2013

Open Source Dokumentenmanagement-System agorum® core

Rechnungen automatisiert zu verarbeiten, verschlankt Geschäftsprozesse, gewährleistet die vollständige Erfassung von Daten und minimiert den manuellen Aufwand. Um dies zu ermöglichen, hat das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) das standardisierte Rechnungsformat ZUGFeRD (Zentraler User Guide des FeRD) entwickelt. Rechnungen können damit künftig als PDF-Belege verschickt werden, in die eine XML-Struktur zum automatisierten Auslesen der Daten eingebettet ist. Das Open Source Dokumentenmanagement-System agorum® core ermöglicht bereits jetzt das Auslesen der Rechnungsdaten des neuen Formats, das sich derzeit im Entwicklungsstadium befindet. Mehr zur Verarbeitung des Rechnungsformats erfahren Interessenten auf der DMS EXPO 2013 am Stand von agorum®, 5C63.

Ostfildern 04.09.2013 – Mit der Entwicklung des Rechnungsformats ZUGFeRD fördern Ministerien, Verbände und Unternehmen die branchenübergreifende elektronische Übermittlung von Rechnungsdaten. Ziel dabei ist es, den Rechnungsaustausch deutschland- und europaweit einheitlich zu gestalten und die Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen und Behörden zu vereinfachen. Ein Grund für die agorum® Software GmbH, die Entwicklung mitzugehen: Das DMS agorum® core ermöglicht bereits jetzt, Daten wie Bruttobetrag, Empfänger oder Rechnungsdatum aus ZUGFeRD-Rechnungsbelegen auszulesen.

Die agorum® Software GmbH plant, die Funktionen zur Verarbeitung des neuen Rechnungsformats, einhergehend mit der Weiterentwicklung des Datenmodells selbst, kontinuierlich zu erweitern. Beispielsweise dahin gehend, um in Zukunft branchenspezifische Metadaten aus Rechnungen auslesen können.

Im Rahmen der DMS Expo 2013 vom 24. bis 26. September 2013 stellt die agorum® Software GmbH neben dem Feature, das das Rechnungsformat ZUGFeRD ausliest, vor allem Neuerungen des Open Source Dokumentenmanagement-Systems vor. Zum Beispiel bietet das Modul agorum® core DocForm, effiziente und intuitiv zu bedienende Funktionen für die vollautomatisierte und fehlerfreie Erfassung von großen Dokumentenmengen und Metadaten aller Art.

Terminhinweis DMS Expo 2013:

Open Source Dokumentenmanagement
agorum® Software GmbH

Wann: Dienstag, 24. bis Donnerstag, 26.09.2013
Wo: Landesmesse Stuttgart, Halle 5, Stand 5C63

Weitere Informationen zu agorum® auf der DMS Expo:
http://www.agorum.com/l/agorum-dms-expo-2013

Weitere Informationen zur Messe:
http://www.messe-stuttgart.de/where-it-works/

Weitere Informationen zum Unternehmen:
http://www.agorum.com

Die agorum® Software GmbH ist der Hersteller des Open Source Dokumentenmanagement-Systems agorum® core. Das Unternehmen feiert 2013 sein 15-jähriges Jubiläum, denn es existiert seit 1998 in Ostfildern/Nellingen, ganz in der Nähe des Stuttgarter Flughafens. Ab 2002 begann die Entwicklung von agorum® core – 2008 entschieden die beiden Geschäftsführer, Rolf Lang und Oliver Schulze, das DMS als Open Source Software anzubieten. Seither hat sich agorum® core als hochflexibles und einfach zu bedienendes Dokumentenmanagement-System/Enterprise-Content-Management-System im Markt etabliert. Vertrieben und integriert wird das DMS direkt über den Hersteller oder über die rund 50 Vertragspartner in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz.

Kontakt:
agorum® Software GmbH
Natalie Schweizer
Vogelsangstr. 22
73760 Ostfildern
0711/358718-40
natalie.schweizer@agorum.com
http://www.agorum.com

Allgemein

Gesunder Klanggenuss für Profis: Etymotic zeigt innovative In-Ear-Lösungen auf der Musikmesse

Gehörschäden vorbeugen: In Frankfurt präsentiert der Experte für gesundes Hören den elektronischen Gehörschutz Music*PRO 9-15

Gesunder Klanggenuss für Profis: Etymotic zeigt innovative In-Ear-Lösungen auf der Musikmesse

(NL/9029013309) Elk Grove Village, im März 2013 Auf der Musikmesse präsentiert Etymotic Research eine Auswahl seiner aktuellen High-End-Produkte. Besonderes Highlight: der aktive Gehörschutz Music*PRO 9-15. Am Messestand können sich Musiker den ersten elektronischen In-Ear-Gehörschutz, der speziell für ihre Anforderungen entwickelt wurde, live demonstrieren lassen und sich außerdem auf eine besondere Überraschung freuen: Täglich erhalten die ersten 100 Tester die hochwertigen Ohrstöpsel ER 20 gratis*. Etymotic stellt sein Portfolio am Stand E50 in Halle 5.1 beim Distributor ComLine vor.

Wie lassen sich unverfälschter Musikgenuss und ein langfristig gesundes Gehör gerade bei Profimusikern in Einklang bringen? Die Experten des amerikanischen Herstellers Etymotic entwickeln seit mehr als zwanzig Jahren hochwertige, geräuschisolierende In-Ear-Lösungen für die Vermeidung von Gehörschäden. Die neueste Innovation: Music*PRO 9-15, der erste elektronische In-Ear-Gehörschutz, der speziell für stark beanspruchte Ohren entwickelt wurde. Alle, die dauerhaft sehr lauter Musik ausgesetzt sind, beispielsweise Dirigenten, Musiker, Tonmeister, Mischer, Roadies, aber auch Konzertbesucher, erhalten mit dem Music*PRO 9-15 einen komfortablen Gehörschutz, ohne Abstriche beim Klang machen zu müssen. Die intelligenten Ohrstöpsel sorgen für natürlichen Sound und schützen das Gehör zuverlässig, auch wenn die Musik ein gesundes Niveau überschreitet, beispielsweise bei dauerhaft lauter Beschallung oder heftigem plötzlichen Lärm, z.B. durch ein Schlagzeug. Erst dann setzt die Reduzierung der Lautstärke um 9 oder 15 dB, je nach Voreinstellung, ein. Ansonsten ist die Übertragung ohne jede Einschränkung völlig natürlich. Die luxuriösen Ohrstöpsel sitzen so komfortabel, dass sie unabhängig von der Lautstärke im Ohr bleiben können. Außerdem können die intelligenten Earplugs leise Musik und Sprache bei Bedarf verstärken.

Neben Music*PRO 9-15 zeigt Etymotic auf der Messe weitere hochwertige Lösungen wie die Premium-In-Ear-Hörer ER4, die ein besonders transparentes Klangbild erzeugen.

Die Musikmesse findet vom 10. bis 13. April in Frankfurt am Main statt.

Sie möchten einen Termin mit Etymotic auf der Musikmesse vereinbaren? Bitte wenden Sie sich an Andrea Weinholz per E-Mail an a.weinholz@profil-marketing.com oder telefonisch unter 089/ 24 24 16 95.

Weitere Informationen finden Sie unter www.etymotic.com.

*Angebot freibleibend je nach Verfügbarkeit.

Über Etymotic
Etymotic ist ein Innovator im Kopfhörer- und Kommunikationsbereich und der Erfinder der In-Ear-Technologie. Etymotic entwirft und stellt Produkte her, die das Gehör messen, verbessern und schützen.
Seit mehr als 25 Jahren gilt Etymotic als marktführend in den Bereichen Hi-Fi, Geräuschisolierung und In-Ear-Technologie. Etymotic Research in Chicago produziert Produkte für Musiker, Personen, die auf überragende Tonqualität bestehen, sowie Endverbraucher, die diese Produkte mit ihrem iPod®, iPhone®, iPad und anderen mobilen, digitalen Systemen benutzen.
Etymotic Research hat das Ziel, Menschen in allen Altersklassen, in aller Welt, ein perfektes Hörerlebnis zu verschaffen, bei gleichzeitig optimalem Gehörschutz.
Mehr Informationen über Etymotic, den Hörgenuss und seine Produkte, finden Sie unter www.etymotic.com.

Kontakt:
Profil Marketing OHG
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
81369 München
089 242416-95
a.weinholz@profil-marketing.com
http://shortpr.com/e461z2

Allgemein

Vertrag und Zeugnis per Klick: Bundesweite Workshops von ALPHA COM für Personaler

Tipps & Tricks zur digitalen Personalakte und wie der Papierbestand ins HR-System kommt

Vertrag und Zeugnis per Klick: Bundesweite Workshops von ALPHA COM für Personaler

Hamburg, den 18.03.13 – Der DMS-Dienstleister ALPHA COM setzt eine neue Seminar-Reihe auf. Sie bietet in ganz Deutschland praxis-orientierte Workshops über die digitale Personalakte. Die Veranstaltungen werden im kleinen Teilnehmer-Kreis gehalten, um einen intensiven Erfahrungsaustausch gewährleisten zu können. www.alpha-com.de/WorkshopsPA

Neue Impulse bekommen, voneinander lernen und gemeinsam diskutieren: Nach diesem Motto finden in 2013 die neuen ALPHA COM Praxis-Workshops in ganz Deutschland statt. Die Halbtages-Events behandeln das Potenzial der digitalen Personalakte in einem überschaubaren Teilnehmerkreis.
Statt Frontalvorträgen und reinen Produktvorstellungen bietet der Dienstleister rund um Daten & Dokumente ein „Treffen am runden Tisch“ mit vertraulichem Ambiente. ALPHA COM hält sich für individuelle Fragen bereit und verrät Tipps und Tricks für die erfolgreiche Einführung der elektronischen Aktenführung. Zudem ist genügend Raum für den persönlichen Austausch, was im Büroalltag funktioniert und was nicht.

Seltene Gelegenheit
„Zum Praxis-Workshop gehört auch eine Besichtigung der Produktion mit Live-Demonstrationen unserer Arbeit. Diesen Einblick in sonst komplett abgeschirmte Bereiche gewähren wir nur selten“, erklärt Thomas Hellmig, Geschäftsführer der ALPHA COM Deutschland GmbH.
Teilweise werden Referenzkunden über Ihre Erfahrungen berichten. Bei anderen Workshops sind Partner vertreten, die das Portfolio sinnvoll ergänzen. Beispiel ist das Beratungshaus p-manent consulting GmbH, das maßgeschneiderte Lösungen im Personalwesen realisiert.

Termine
Weitere Infos sowie die gesamte Programmübersicht im Internet unter:
www.alpha-com.de/WorkshopsPA

An Terminen sind geplant:
16.04.2013 9 bis 13 Uhr Köln
04.06.2013 9 bis 13 Uhr Bremen
12.06.2013 10 bis 13 Uhr München
18.06.2013 9 bis 13 Uhr Köln
19.06.2013 9 bis 14 Uhr Stuttgart
08.10.2014 9 bis 13 Uhr Köln
23.10.2013 9 bis 13 Uhr Bremen
13.11.2013 9 bis 14 Uhr Berlin

Über die ALPHA COM Unternehmensgruppe
ALPHA COM ist einer der größten Scan-Dienstleister Deutschlands und konvertiert täglich bis zu 1,5 Mio. Papierseiten ins gewünschte Dateiformat. Das Dienstleistungs-Unternehmen und Systemhaus agiert seit 35 Jahren im Dokumenten-Management und beschäftigt circa 500 Mitarbeiter im Mehrschichtbetrieb an zehn bundesweit verteilten Standorten.
Das umfassende Serviceportfolio unterstützt Kunden dabei, durchgängig elektronisch zu arbeiten und so dem „papierlosen Büro“ näher zu kommen. Das Spektrum reicht von der Mikroverfilmung und dem klassischen Scannen von Belegen & Zeichnungen über Datenerfassung und OCR-Erkennung bis zur Aufbereitung von Daten für Fachanwendungen der Kunden und der vorbereitenden Sachbearbeitung. Zudem erbringt die Gruppe Beratungsleistungen und vertreibt passende Hardware und Software (DMS).
Rund 3.000 Kunden sämtlicher Branchen und Größen nutzen den ALPHA COM Service für Posteingang, Archivierung, Vervielfältigung und Verteilung von Informationen. Für mehr als 400 Kunden agiert man täglich unter zeitkritischen Gesichtspunkten. Der Dienstleister rund ums Dokument erbringt auch den Rechenzentrums-Betrieb und Software as a Service (SaaS) für digitale Archive in hochsicherer Umgebung mitsamt Replikation.
Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, Niederlassungen bestehen in Bremen, Dortmund, Oberhausen, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, München, Dresden und Berlin. Weitere Standorte in Österreich und der Schweiz sind geplant.
Weitere Informationen: www.alpha-com.de

Die ALPHA COM Deutschland GmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verarbeitet jegliche Form von Dokumenten und Daten nach den Anforderungen der hiesigen Datenschutzgesetzte (z.B. BDSG). Dazu betreibt der Dienstleister eigene elektronische Systeme für Archivierung und Vorgangsbearbeitung.
ALPHA COM Consulting berät Kunden bei der Optimierung der Informationslogistik. erstellt Bestandsanalysen, entwickelt alternative Lösungen und begleitet behutsam Reorganisations-Maßnahmen.

Spezifisches Know-how bündelt ALPHA COM in Kompetenz-Centern, die projektspezifisch agieren. Sie bestehen z.B. für die Bereiche:
– automatisierte Verarbeitung von Eingangsrechnungen
– elektronische Patientenakte
– elektronische Personalakte
– Customer Service
– Services für Archive, Bibliotheken und Verlage

Die ALPHA COM Dokumenten Service Center GmbH ist auf informationsbasierte Geschäftsabläufe spezialisiert und übernimmt mit ihrem Service Business Process Outsourcing (BPO) ganze Prozesse eines Unternehmens.

Kontakt
Alpha Com Deutschland GmbH
Heidi Freese
Sportallee 6
22335 Hamburg
040/51302-0
info-hamburg@alpha-com.de
http://www.alpha-com.de

Pressekontakt:
Corinna Scholz Redaktionsbüro & Agentur
Corinna Scholz
Paul-Sorge-Straße 66a
22459 Hamburg
040/53169237
corinna.scholz@alpha-com.de
http://www.alpha-com.de