Tag Archives: Erlebnisreisen

Allgemein

Erlebnisreisen nach Polen

Schnieder Reisen: außergewöhnliche Kleingruppenreisen ins unbekannte Polen

Erlebnisreisen nach Polen

„Der Wisent (Europäischer Bison) im Bialowieski Nationalpark“ (Bildquelle: Polnisches Fremdenverkehrsdamt)

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat neue Erlebnisreisen nach Polen im Programm, die auf Aktivität, Erlebnis, Authentizität sowie den Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung setzen. Die Gruppenreisen werden mit maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Neue Erlebnisreisen nach Polen ergänzen das Portfolio des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen: Der Veranstalter hat für 2018 neue Reisen im Programm, bei denen nicht das Abklappern von Sehenswürdigkeiten im Vordergrund steht, sondern das Naturerlebnis, Aktivität und Authentizität. Die Teilnehmer besuchen Nationalparks, Städte und Dörfer, die nicht auf den großen touristischen Landkarten stehen, die aber eine ganz typische und vielleicht auch unbekannte Seite Polens vorstellen. Meist widmen sich die Erlebnisreisen einem bestimmten Thema wie etwa Fotografie oder Naturbeobachtung.
Die Erlebnisreisen werden von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet und mit einer internationalen Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt. Abende am Lagerfeuer und gemeinsame Restaurantbesuche sorgen für gemeinschaftliche Erlebnisse.

Die 7-tägige Erlebnisreise „Naturerlebnis Polen“ etwa führt von Warschau in den Nordosten Polens. Das Storchendorf Pentowo, die Sumpflandschaften im Biebrzanski-Nationalpark, der Bialowieski-Nationalpark und eine Kajaktour im Narew-Nationalpark stehen auf dem Programm. Die Reise wird zum Termin 12.08. bis 18.08.18 angeboten und kostet ab 1.319 Euro inklusive Flug.
Die Erlebnisreise „Fotoreise: Polens Osten“ führt durch die Kultur-, Natur- und Flusslandschaften im polnischen Osten. Regionale Foto-Profis begleiten die Reise und geben Tipps bei der Motivwahl. Die Teilnehmer lernen, wie sie Landschaften, Menschen und Kunstwerke mit der Kamera einfangen. Die 8-tägige Reise wird zum Termin 23.09. bis 30.09.18 angeboten und kostet ab 1.359 Euro inklusive Flug.

Nähere Informationen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.
Auch im Angebot: Literaturreisen, die z.B. auf die Kurische Nehrung führen.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Allgemein

Zeitgeist Erlebnisreisen akzeptiert den Bitcoin!

Mit Bitcoins zur nächsten Fernreise.

Zeitgeist Erlebnisreisen akzeptiert den Bitcoin!

Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH

Eine Sensation: „Zeitgeist Erlebnisreisen“ bietet als erster Reiseveranstalter den Bitcoin zur Zahlungsabwicklung an!

Die Kryptowährung Bitcoin ist seit einiger Zeit in aller Munde. Dies veranlasste den Reiseveranstalter Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH aus Köln, den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anzuerkennen. Kunden der Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH haben somit neben der traditionellen Banküberweisung eine weitere Möglichkeit die gebuchte Erlebnis-, Studien- oder Individualreise zu bezahlen.

Für die Umrechnung maßgeblich ist der Wechselkurs von Bitcoin zu Euro im Zeitpunkt der Buchung. Sollte sich dieser nicht mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit feststellen lassen, ist der Zeitpunkt der Rechnungserstellung durch die Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH für die Bestimmung des Wechselkurses maßgeblich. Die Bitcoins können sodann auf das geschäftliche Wallet transferiert werden. Durch den Bitcoin sind die Kunden an keine Öffnungszeiten der Finanzinstitute gebunden und die Transaktion wird um Einiges schneller durchgeführt. Ein weiterer Vorteil für Kunden, die außerhalb des SEPA-Raums leben, aber dennoch mit Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH verreisen wollen, sind die entfallenden Bankgebühren.

Neben der B2C-Ebene setzt die Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH den Bitcoin auch auf der B2B-Ebene ein. Wird der Bitcoin als Zahlungsmittel auf der B2B-Ebene verwendet, kommt auch dies letztlich dem Kunden zugute, da die Transaktionskosten bei Überweisungen an Partneragenturen im Nicht-SEPA-Raum gesenkt werden bzw. vollständig entfallen, wodurch folglich Transaktionskosten vom Reiseveranstalter nicht mehr auf den Endkunden umgelegt werden müssen.

Da kein zweiter Reiseveranstalter in Deutschland den Bitcoin als Zahlungsmittel anbietet, hat „Zeitgeist Erlebnisreisen“ somit eine Vorreiterrolle in der Tourismusbranche inne. Neue Technologien für zufriedene Kunden.

Ob als zeltbeladene Backpacker, in Propellermaschinen, per Zug im Schlafwaggon oder als Roadtrip mit dem Jeep quer durch die Pampa. Früher via Work and Travel und Austauschprogrammen, später im eisern abgezählten Jahresurlaub, dann im hart erfeilschten Sabbatjahr und schlussendlich mit vorausgehender Kündigung: Wir sind selbst langjährig erfahrene Reisende.

Wir haben Tee auf dem Imam-Platz in Esfahan getrunken, Fahrrad- und Sprachreisen durch die Karst-Landschaft im chinesischen Guilin unternommen, Fußballspiele in Buenos Aires besucht, die Nordlichter in Tromsø begutachtet, waren Gasthörer bei der Deutsch-Namibischen Wissenschaftlichen Gesellschaft in Windhuk und beim Sumo-Ringen in Tokio, sind mit einem Heißluftballon über das Tempelfeld von Bagan und mit dem Nachtzug von Tiflis nach Yerevan gefahren, haben die Pyramiden von Tikal erklommen, planschten im Baikalsee, gerieten in die Bürgerkriege in Palästina und Sri Lanka, haben im Nationalpark Torres del Paine Gletscher wachsen sehen, in Islands heißen Quellen gebadet und wurden im Niemandsland zwischen der usbekischen und kasachischen Grenze von der Miliz festgenommen – und wieder frei gelassen. Jede Reise hat uns nachhaltig geprägt und uns die Augen für die Schönheit unserer Erde geöffnet.

Kontakt
Zeitgeist Erlebnisreisen GmbH
Marius Kaul
Am Gleisdreieck 1
50823 Köln
0221-67784165
info@zeitgeistreisen.de
http://www.zeitgeistreisen.de

Allgemein

Katalog Fernreisen aktiv 2018: Asien zieht magisch an …

Neue Reisen nach Asien, Nordamerika und ins südliche Afrika

Katalog Fernreisen aktiv 2018: Asien zieht magisch an ...

Im Süden Myanmars tauchen kleine Wikinger-Gruppen tief ins Unbekannte ein.

HAGEN – 15. August 2017. Magie und Moscheen, Seidenstraße und Street Food, Orient und Orte, die kaum einer kennt. Wikinger-Programme in Bhutan und Nepal, Myanmars Süden und Thailand oder Usbekistan versprühen den Zauber aus Tausendundeiner Nacht. Der Spezialist für Erlebnisreisen erwartet 2018 einen Asien-Trend. Weitere aktive News – in kleinen Gruppen mit 12 bis 15 oder höchstens 18 Teilnehmern – gibt es z. B. in Yukon und Alaska oder Südafrika und Namibia. Alle Programme sind bereits online buchbar. Der Katalog „Fernreisen aktiv 2018“ erscheint erstmals schon im August, damit Urlauber langfristiger planen können. Frühbucher erhalten bis zum 31. Oktober einen Vorteil von drei Prozent Rabatt.

Bhutan: Dem Glück auf der Spur
„Dem Glück auf der Spur“ sind kleine Wikinger-Gruppen in Bhutan und Nepal. Bhutan hat den Begriff „Bruttoinlandsglück“ geprägt – zum Schutz von Umwelt und Traditionen – und ist damit ein typisches Wikinger-Ziel. 12 bis maximal 15 Asienfans erleben in 16 Tagen gemeinsam das legendäre Tigernest-Kloster, den größten sitzenden Buddha über Thimphu, das spirituelle Zentrum Bumthang und das idyllische Phobjikha Valley. Sie wandern über Reisfelder, kommen durch typische Dörfer und kochen mit einer bhutanesischen Familie. In Bhutan hat der Veranstalter auch einen neuen 5-tägigen Fernbaustein zum Tigernest. Er lässt sich mit anderen Touren in der Region, z. B. Nepalreisen, kombinieren.

Myanmar: Eintauchen in den unentdeckten Süden
Der Süden Myanmars ist noch nahezu unentdeckt. 17 Tage lang tauchen kleine Wikinger-Gruppen ab … und tief ins Unbekannte ein. Erwandern eine unglaubliche Naturvielfalt, erkunden Rangun und die Königsstadt Bago, erobern den Golden Rock und den Mount Zwegabin. Ein weiteres Ziel ist Mawlamyine, berühmt für seine Höhlen mit zahlreichen Buddha-Statuen und -abbildungen. Die Stadt ist zugleich das Tor zu Burmas touristisch noch unerschlossenem Süden. Dort lebt u. a. die ethnische Minderheit der Seenomaden – das Sa Lone- oder Moken-Volk. In Moken Village besucht die kleine Wikinger-Gruppe eine einheimische Familie. Auch andernorts begegnen sie den Einheimischen in ihrem Alltag: auf Märkten, in lokalen Farmshops, auf einer Krabbenfarm und in Fischerdörfern. Die Tour klingt mit einem relaxten Strandaufenthalt in Thailand aus.

Usbekistan: Höhepunkte in 11 Tagen
Moscheen, Mosaike, Minarette und der Flair der Seidenstraße warten in Usbekistan. Der frisch entwickelte 11-tägige Ferntrip aus der Produktlinie „Höhepunkte“ bündelt die „Musts“: Geführte Gruppen mit höchstens 14 Teilnehmern erkunden Taschkent, Samarkand und Chiwa. Sie sind zu Fuß im Tian-Shan-Gebirge und im Zaamin-Nationalpark unterwegs. Und „erfahren“ die Altstadt Bucharas per Rad. Ein „köstliches“ Highlight ist das kulinarische Rendezvous am Herd mit einheimischen Köchen.

Neue Doppelpacks: Alaska mit Yukon und Südafrika mit Namibia
Auch auf den anderen Kontinenten kommen Reisenews. Mit dem Nordamerika-Kenner Martin Fipp erforschen Wikinger-Gruppen in Yukon und Alaska das „Land der Gletscher und Grizzlys“. Inklusive Wandertour durch Carcross Desert, Rundflug über ein Gletscher-Eisfeld im Kluane-Nationalpark und Panoramazugfahrt von Fraser nach Skagway. Auf dem schwarzen Kontinent bringt der Veranstalter ein neues Doppelpack aus den Trendzielen Südafrika und Namibia. Motto: „Namib-Wüste trifft Kap der Guten Hoffnung“.

Produktlinie „Höhepunkte“ ausgebaut
„Höhepunkte“ stehen für kürzere Trips, meist 14 bis 16 Tage, die sich auf die Highlights eines Landes konzentrieren. Neben Usbekistan baut Wikinger Reisen diese Linie in Kanada, Israel, Thailand und auf Kuba aus.

Produktlinie „zu Fuß“: für das Wanderherz
Die erfolgreichen „zu Fuß“-Fernreisen bietet der Marktführer für Wanderurlaub 2018 u. a. in Südafrika, Bolivien oder Myanmar an. Bei diesen Touren schlägt das Wanderherz höher: Die Strecken sind länger und anspruchsvoller.
Text 3.839 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Bhutan/Nepal: Dem Glück auf der Spur – 16 Tage ab 4.698 Euro, März/April, Sept., Okt., Nov., min. 6, max. 15 Teilnehmer
Bhutan individuell entdecken: 5 Tage ab 1.800 Euro
Myanmars unentdeckter Süden – 17 Tage ab 3.348 Euro, Jan., Febr./März, Okt., Nov., min. 8, max. 16 Teilnehmer
Höhepunkte Usbekistans – 11 Tage ab 2.145 Euro, Mai, Aug., Okt., min. 8, max. 14 Teilnehmer
Kanada/USA: Aktiv im Land der Gletscher & Grizzlys – 16 Tage ab 4.798 Euro, Juni, Juli, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Südafrika/Namibia: Namib-Wüste trifft Kap der Guten Hoffnung – 20 Tage ab 4.198 Euro, April, Aug./Sept., Okt., min. 8, max. 16 Teilnehmer

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Allgemein

Themen-Reisen nach Polen

Schnieder Reisen legt neue Erlebnisreisen nach Polen auf

Themen-Reisen nach Polen

Neue Polen Erlebnisreisen bei Schnieder Reisen im Programm

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen legt für 2018 neue Erlebnisreisen nach Polen auf. Aktivität, Erlebnis, Authentizität sowie der Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung stehen bei den Reisen im Vordergrund. Die Gruppenreisen, die sich meist bestimmten Themen wie Fotografie oder Naturbeobachtung widmen, werden mit maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Neue Erlebnisreisen nach Polen zieren das Portfolio des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen: Der Veranstalter legt für 2018 neue Reisen auf, bei denen nicht das Abklappern von Sehenswürdigkeiten im Vordergrund steht, sondern das Naturerlebnis, Aktivität und Authentizität. Die Teilnehmer besuchen Nationalparks, Städte und Dörfer, die nicht auf den großen touristischen Landkarten stehen, die aber eine ganz typische und vielleicht auch unbekannte Seite von Polen vorstellen. Meist widmen sich die Erlebnisreisen einem bestimmten Thema wie Fotografie oder Naturbeobachtung.
Die neuen Polen-Erlebnisreisen werden von deutschsprachigen Reiseleitern begleitet und mit einer internationalen Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt. Abende am Lagerfeuer und gemeinsame Clubbesuche sorgen bei den Erlebnisreisen für gemeinschaftliche Erlebnisse.

Die 7-tägige Reise „Naturerlebnis Polen“ führt von Warschau in den Nordosten von Polen. Das Storchendorf Pentowo, die Sumpflandschaften im Biebrzanski-Nationalpark, der Bialowieski-Nationalpark und eine Kajaktour im Narew-Nationalpark stehen u.a. auf dem Programm. Die Reise kostet ab 1.319 Euro inklusive Flug.
Die Reise „Fotoreise: Polens Osten“ führt durch die Kultur-, Natur- und Flusslandschaften von Weichsel und Bug im polnischen Osten. Regionale Foto-Profis begleiten die Reise und geben Tipps bei der richtigen Motivwahl. Die Teilnehmer lernen, wie sie Landschaften, Menschen und Kunstwerke mit der Kamera einfangen. Die 8-tägige Reise kostet ab 1.359 Euro inklusive Flug.
Bei der Reise „Geheimnisvolles Riesengebirge“ stehen eine Radtour durch Breslau, eine Stollenexkursion, eine Rangertour entlang alter Schmugglerrouten sowie eine Wanderung zur Quelle der Elbe auf dem Programm. Die 5-tägige Erlebnisreise kostet ab 789 Euro inklusive Flug.
Wer es etwas urbaner mag, der kann bei „Danzig intensiv“ die alte Hansestadt und das schöne Umland der Kaschubischen Schweiz per Kajak, Fahrrad, Draisine und Piratenschiff erkunden. Die 5-tägige Reise ist buchbar ab 819 Euro inklusive Flug.

Auf die neuen Erlebnisreisen von Schnieder Reisen gilt derzeit ein Frühbucherrabatt in Höhe von 50 Euro.

Nähere Informationen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Allgemein

NO LIMIT CHALLENGE – Austria Expedition

AUSTRIA EXPEDITION 100 KM WANDERN IN 4 TAGEN

NO LIMIT CHALLENGE - Austria Expedition

AUSTRIA EXPEDITION 100 KM WANDERN IN 4 TAGEN

DAS MOTTO LAUTET: RAUS AUS DEM SOFA! RAN AN DIE CHALLENGE!

ERLEBE MIT UNS AUSSERGEWÖHNLICHES!

Eine persönliche Herausforderung im Urlaub. Mal für einige Tage das Handy ausschalten. Sportlich aktiv sein und dabei auch Grenzen überwinden, statt langweilig nur einfach zu faulenzen. Regionale kulinarische Köstlichkeiten geniessen. Komplett abschalten und neue Energie in der Natur tanken. Gezielt etwas für die Gesundheit tun, um fit zu bleiben. Die sportlichen Unternehmungen, kulturellen Angebote sollen dabei neu, aussergewöhnlich oder auch einzigartig sein. Eine Reise, die es so bisher noch nicht gab.
Die Wander Challenge ist so ausgerichtet, dass es jeder schaffen kann. Alle Teilnehmer sollen das Ziel der AUSTRIA EXPEDITION gemeinsam erreichen, dabei Spass haben und gern zur nächsten „No Limit Challenge“ wieder kommen.

http://www.no-limit-challenge.com

Touristikpartner vor Ort, wie die Salzkammergut Touristik GmbH waren von der Idee gleich begeistert. So entstand eine Kooperation. Sie unterstützen bei der Organisation und begleiten dabei die komplette Challenge mit ihrer Erfahrung und den guten Kenntnissen der Region. Das Unterhaltungsprogramm bekommt einen exklusiven, kulturellen Rahmen, da prominente Künstler des Landes für die Austria Expedition engagiert sind. Dabei gibt es Überraschungen, von denen die Teilnehmer vorher nichts erfahren. Alles wird mit professionellen Fotos und Videoaufnahmen festgehalten. Sollen doch die emotionalen, freudigen Wandertage für jeden Teilnehmer in lebhafter Erinnerung bleiben.

Sei“ dabei, wenn es heisst: AUSTRIA EXPEDITION- 100 km Wandern im SALZKAMMERGUT zum WOLFGANGSEE

Gestartet wird das Programm mit einer abwechslungsreichen Schwarzensee Rundtour. Dabei erfolgt eine Überfahrt über den Wolfgangsee. Dann geht es weiter zu einem der gössten Almenplateaus Europas. Auf dem Postalm Plateau erfolgt die Einkehr in eine traditionelle Käsehütte für die Mittagsrast. Weiter schwenkt die Wanderroute entlang dem Fluss Traun auf dem historischen Soleweg zu einem Besuch des UNESCO Welterbeort Hallstatt. Die letzte Wanderetappe verläuft rund um den Wolfgangsee mit Mittagsrast beim Aschinger. Immer am Seeufer entlang kommt man nach St. Gilgen, bekannt als das Mozartdorf. Weiter einem alten Pilgerweg entlang an der Falkensteinwand findet sich ein Platz der Ruhe in der Falkensteinkapelle. Der einstige Pilgerort St. Wolfgang darf natürlich auf keinen Fall als eines der regionalen Highlights fehlen. Immer entlang des Ufers bis zur Ostspitze, vorbei am Bürgelstein, endet die Challenge in der am See gelegenen Unterkunft. Im typisch österreichischen Gasthotel „Zinkenbachmühle“ werden die Gäste mit leckeren Speisen der österreichischen Küche verwöhnt.

Nicht jeder möchte die Herausforderung annehmen und lieber etwas relaxen. So sind Begleitpersonen und Kinder gern willkommen. Es gibt extra ein Rahmenprogramm, das ein genauso attraktives Programm beinhaltet, wie die Austria Expedition Challenge.
Für neue Herausforderungen des Aktivurlaubs laufen bereits die Vorbereitungen für weitere Expeditions. Es wird rasant und einzigartig im hohen Norden werden, spektakulär in den Emiraten und spannend in Asien.

Mehr Informationen unter :

http://www.no-limit-challenge.com

Social Media :
https://www.facebook.com/NO-LIMIT-Challenge-277235556064290/

AKTIVURLAUB und ERLEBNISREISEN

Kontakt
NO LIMIT CHALLENGE
Martin Kopelke
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
+49 1577 9547016
office@no-limit-challenge.com
http://www.no-limit-challenge.com

Allgemein

NO LIMIT CHALLENGE

NO LIMIT CHALLENGE

NO LIMIT CHALLENGE

Ein neuer Reisetrend im Bereich Aktivurlaub ist es, Nicht den klassischen Pauschalurlaub buchen, sondern Aktiv- und Abenteuerurlaub ist ein neuer Reisetrend.
Jetzt heisst jetzt:

RAUS AUS DEM SOFA! RAN AN DIE CHALLENGE!
ERLEBE MIT UNS AUSSERGEWÖHNLICHES!

http://www.no-limit-challenge.com

Das ist das Motto der Marke NO LIMIT CHALLENGE.

Freunde und Gleichgesinnte zusammenbringen, die persönliche oder sportliche Herausforderungen lieben. Über eigene Grenzen gehen. Spass dabei haben. Gemeinsam Aussergewöhnliches erleben. Die tollsten Reiseziele erkunden. Dabei das Leben geniessen.
Dabei gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun, ist ebenfalls ein wichtiger Teil. Gerade in der heutigen Zeit sind die Menschen gestresst, überarbeitet oder mit der schnellen Entwicklung in vielen Bereichen einfach überfordert.
Einfach mal für einige Tage das Handy abschalten, ursprüngliche regionale Köstlichkeiten geniessen und dabei komplett vom Alltag abschalten, trifft genau den Nerv der Generation 40+.

Diese Zielgruppe ist besonders gross durch die berühmten Babyboomer Jahre. Sie haben beruflich viel erreicht, die Kinder sind gross, die materielle Stabilität ist vorhanden und grössere Anschaffungen meist abgeschlossen.
Nun ist die Zeit, wo sich viele Fragen, was kann man Sinnvolles in der Freizeitgestaltung unternehmen. Da natürlich auch oft die ersten Zipperlein auftauchen, rückt das Thema der eigenen Gesundheit wieder sehr stark in den Fokus.

Neue Kraft und Energie tanken, den Kopf frei bekommen, sich sportlich betätigen und dabei Aussergewöhnliches erleben, kommt gut an.
NO LIMIT CHALLENGE kreiert zielgerichtet diese exklusiven und limitierten Reisen.

Dabeisein kann alles: von Luxuserlebnissen bis zur Übernachtung in einer einfachen Berghütte, von Bungee Jumping oder Snow Racing Challenge, von Helikopter fliegen bis 100 km Wandern in 4 Tagen, von Schlafen im Eisiglu bis zur Wüstensafari.
So wird es unterschiedliche Komplett-Angebote geben, die ständig erweitert werden. Mit professionellen Touristikpartnern vor Ort, die bei der Organisation unterstützen und die Touren auch begleiten, sollen vor allem auch die Firmen vor Ort davon profitieren. besonders kleinere oder mittelständische Firmen, die es immer etwas schwerer haben, sich gegen die Grosskonzerne durchzusetzen.
Prominente Künstler und Sportlerprofis werden engagiert. Denn der kulturelle Rahmen sowie intensive fachliche Betreuung bei den sportlichen Aktivitäten sollen die Exklusivität dieser Reisen nicht nur unterstützen, sondern auch durch die Begeisterung dieser Idee nach aussen tragen. Mit professionellen Fotos und Videoaufnahmen werden die einzelnen Etappen und Programmhighlights festgehalten. Vor allem auch die emotionalen Eindrücke bleiben den Teilnehmern damit besonders in lebhafter Erinnerung.

NO LIMIT CHALLENGE startet im Juni 2017 mit der ersten Reise unter dem Motto:

AUSTRIA EXPEDITION – 100 km Challenge

http://www.no-limit-challenge.com

Abwechslungsreiche Wanderungen in einer der schönsten Regionen Österreichs um und am Wolfgangsee mit einer Gesamtstrecke von 100 km in 4 Tagen sind dabei das Ziel. Jeder Teilnehmer soll es erreichen, sind es doch keine Profis. Das ist eine Herausforderung und der ein oder andere wird dabei über seine Grenze gehen. In der Gruppe dieses Erlebnis gemeinsam teilen, dabei viele Lebenserfahrungen austauschen und Spass dabei haben.
Nichts ist schöner, wenn man am Ende des Tages von den Liebsten in Empfang genommen wird. Darum sind Begleitpersonen und Kinder gern willkommen. Nicht jeder kann oder will an der Challenge teilnehmen. Darum wird auch dafür noch ein extra organisiertes Rahmenprogramm angeboten.
Weitere, einzigartige Challenges sind geplant. Da geht es zum Beispiel in den hohen Norden an den Polarkreis und Vorbereitungen laufen für eine Expedition in den Emiraten. Die Ideen sind unlimited.

NO LIMIT CHALLENGE ist jedoch nicht nur auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet. Jeder ab 18 Jahren kann teilnehmen und die speziellen Herausforderungen der einzelnen Reisen schaffen. Spass haben, ist wichtig, denn jeder soll natürlich auch gern wieder kommen.
Weitere, einzigartige Challenges sind in Vorbereitung. Es wird zum Beispiel in den hohen Norden an den Polarkreis gehen, Vorbereitungen laufen für eine Dubai Expedition.

Die Ideen sind unlimited. Alles ist möglich.
Ganz dem Motto: Sprenge Deine Grenzen.

No Limit Challenge will dazu beitragen, diese zu durchbrechen.
Gib“ Dein Bestes und wachse über Dich hinaus.

AKTIVURLAUB und ERLEBNISREISEN

Kontakt
NO LIMIT CHALLENGE
Martin Kopelke
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
+49 1577 9547016
office@no-limit-challenge.com
http://www.no-limit-challenge.com

Allgemein

Four Seasons Hotel Kyoto führt ab sofort in die Geheimnisse der alten kaiserlichen Hauptstadt ein

Ein Four Seasons Experience Creator entwickelt einzigartige Routen, die Reisenden einen exklusiven Zugang zu authentischen, kulturellen Begegnungen bieten

Four Seasons Hotel Kyoto führt ab sofort in die Geheimnisse der alten kaiserlichen Hauptstadt ein

Kyoto/München, 18. Oktober 2016: Im Schatten des Higashiyama-Berges, im Tempelbezirk der alten Hauptstadt Japans, eröffnet eine moderne Oase der Ruhe die Türen zu einer Stadt, die schön und geheimnisvoll, atemberaubend und inspirierend zugleich ist: Das Four Seasons Hotel Kyoto befindet sich, zurückgezogen inmitten einer zwei Hektar großen Garten- und Teichanlage aus dem 12. Jahrhundert, nur wenige Minuten von wichtigen Zentren der Wirtschaft, der Kultur, der Geschichte und den Naturwundern entfernt.

„Kyoto ist eine der verlockendsten Städte der Welt, aber sie kann zurückhaltend sein, wenn es darum geht ihre Geheimnisse zu enthüllen – unsere Mission bei Four Seasons ist es, unseren Gästen dabei zu helfen ihre Wunder zu entdecken und die Stadt zu erleben“, sagt General Manager Alex Porteous, der das 270-Personen-Team im Hotel mit 123 Zimmern und 57 Hotel Residences im historischen Viertel Higashiyama, in der Nähe der Innenstadt, führt.

Einführung des Experience Creator im Four Seasons

Um die Gäste in die traditionelle Kultur Kyotos und ihre Innovationen eintauchen zu lassen, führt Four Seasons den Experience Creator ein. Hana Morioka wurde in der Stadt geboren und kann sich noch an die ursprünglichen Shakusuien, die ikeniwa (Garten- und Teichanlage) erinnern, lange bevor das Hotel um sie herum gebaut wurde. Ihre Aufgabe ist es, den Gästen die Stadt aus vielen unterschiedlichen Perspektiven näher zu bringen und ihnen Plätze zu zeigen, die noch nicht einmal Einheimische kennen.

„Wir haben bereits viele Überraschungen vorbereitet und ich freue mich darauf, individuelle Programme zusammenzustellen, die die persönliche Neugier und Interessen eines jeden Gastes zufriedenstellen“, sagt Hana.

Eine echte Kyoto Erfahrung kann beispielsweise ein Kiyomizu Keramik-Kurs mit traditionellen Herstellungstechniken sein, bei dem die eigenen, handgefertigten Stücke nach Hause geschickt werden, nachdem der vielschichtige Prozess abgeschlossen ist. Oder auch die Herstellung von Laternen, die die ganze Familie zusammen genießen kann. Außerdem können die Gäste ein Ninja-Training einschließlich Kuji-in Meditation, Bewegung und Bewaffnung ausprobieren. Kulinarischen Reisenden hilft Four Seasons dabei den japanischen Gaumen zu entschlüsseln und weist den Weg zu den besten Restaurants der Stadt. Alle Amateurköche haben die Möglichkeit ein persönlich monogrammiertes Aritsugu Küchenmesser mit nach Hause zu nehmen, das von einem jahrhundertealten Kunsthandwerksladen hergestellt wird, der ursprünglich Schwerter für das Japanische Kaiserhaus gefertigt hat.

Für diejenigen, die die Stadt erkunden möchten, hat Four Seasons drei Rikscha-Touren entwickelt und Hana, die fließend Französisch und Japanisch spricht, organisiert auch mehrsprachige Führungen für Ausflüge mit dem Auto, der Rikscha oder zu Fuß.

Das neue Four Seasons Hotel Kyoto präsentiert ein Einführungsangebot inklusive Hotelgutschrift sowie Vergünstigungen bei Vorabbuchungen und für Übernachtungen inklusive Frühstück. Buchbar unter +81 75 541 8288 oder online.

Herzlich willkommen im Four Seasons Hotel Kyoto

Eine erholsame Nachtruhe: Die Zimmer – darunter 13 Suiten – wurden von Hirsch Bedner Associates entworfen, um den Blick auf die Garten- und Teichanlage, den Myoho-in-Tempel und die umliegende Nachbarschaft zu gewährleisten. Traditionelle Elemente wie Shoji-Paneele, polierte Hölzer, lokal gefertigte fusuma-Wände im Kyoto-Stil und urushi-Lackarbeiten werden mit modernen Technologien kombiniert. Einige Unterkünfte, darunter die großzügig ausgestattete Presidential Suite, verfügen auch über einen Balkon. Mit ihrer 245 Quadratmeter großen Innenfläche plus zusätzlich möbliertem Außenbereich, ist die Presidential Suite eine der größten in Kyoto. Alle Zimmer und Suiten verfügen über das bekannte Four Seasons Bett.

Dinieren im Four Seasons: In einer Stadt, die für ihre innovative Küche bekannt ist, ist das Four Seasons Hotel Kyoto ein Gourmettempel für sich. Die Brasserie bringt den Geist der modernen Bistro-Küche mit einer unverwechselbaren lokalen Prise in die Stadt. Die Gerichte beinhalten eine Miso-marinierte Gänsestopfleber Terrine und Ochsenzunge Bourguignon mit lokalen Daikon-Rettich und Sprossensalat vom Chef Tsuyoshi Iryo. Der Höhepunkt des Edo-Mae-Stil-Sushis ist im exklusiven Sushi Wakon erlebbar, gerollt vom mit Michelin-Stern ausgezeichneten Chef Red Masuda, zusammen mit Chef Masashi Yamaguchi, die nur zehn Gäste an dem acht Meter langen hinoki (Zypresse) Tresen bedienen. Zwei private Speisesäle für vier oder acht Gäste sind ebenfalls vorhanden.

In der einladenden Lounge werden die Gäste mit Gourmethäppchen, einer Auswahl an heimischen und importierten Whiskeys sowie anderen Spirituosen, kreativen Kaffeegetränken, „Gastro“-Tees und anderen Getränken verwöhnt. Gegenüber des historischen Teiches erwartet das Teehaus Shakusui-tei mit einem Menü aus lokalen Sake und Premiumchampagnern seine Gäste.

Gesundheit und Wohlbefinden: Das Spa im Four Seasons Hotel Kyoto basiert auf der japanischen Ästhetik des enso und verbindet Körper und Geist. Die Auswahl von zeremoniellen Ritualen, ergebnisorientierten Therapien und sanften Behandlungen wird von qualifizierten Spa-Mitarbeitern in sieben Behandlungsräumen, einschließlich einer Paarsuite, durchgeführt. Ein Highlight sind Hautpflege-Behandlungen mit Tatcha, einer Luxusmarke, die von der 200-jährigen Stil-Bibel namens Miyakofuzoku Kewaiden inspiriert ist. Die Französische Hochleistungs-Linie Biologique Recherche und die Naturprodukte von Sodashi aus Australien werden ebenso verwendet wie Kotoshina Produkte mit Bio-Grüntee aus Uji, Kyoto und französischem Spa-Wasser.

Der Spa-Bereich umfasst Sauna, Dampfbad und Whirlpool sowie einen Full-Service-Schönheitssalon, ein modernes Fitnesscenter und einen 20 Meter langen Innenpool.

Hochzeiten im Four Seasons: Mit einer eigenen Kapelle, die über eine Wendeltreppe erreicht wird, ist das Four Seasons Hotel der ideale Ort für Hochzeitszeremonien und Empfänge im großen Festsaal, ganz zu schweigen von den wundervollen Fotomotiven im hoteleigenen Shakusuien Garten.

„Wir haben bereits vier Buchungen für Hochzeiten bis zum Ende des Jahres und der Kalender für 2017 füllt sich“, sagt Director of Catering Yoshiyuki Naruki, der Paare und ihre Familien einlädt ihn unter +81 75 541 8288 zu kontaktieren, um mehr über die Hochzeitseinrichtungen und den legendären Four Seasons Service zu erfahren.

Meetings und gesellschaftliche Veranstaltungen: Neben dem teilbaren Ballsaal bietet das Four Seasons Hotel Kyoto auf zwei Etagen vier kleinere Salons, die eine flexible Eventplanung für Veranstaltungen von Executive-Meetings bis hin zu Produkteinführungen, gesellschaftlichen Galas und mehrtägigen Konferenzen ermöglichen. Die Kapelle kann auch zu einem Empfangsraum für bis zu 120 Gäste umgebaut werden.

Four Seasons in Japan

Das neue Four Seasons Hotel Kyoto ist das Schwesterhotel des Four Seasons Hotel Tokyo at Marunouchi und bietet die Gelegenheit, die alten und modernen Hauptstädte von Japan im Four Seasons Stil zu erleben. Das Unternehmen kündigte vor kurzem Pläne für ein drittes Hotel in Japan, im Tokyo Otemachi Geschäftsviertel an.

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 100 Hotels, Resorts und Residenzen in 41 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels and Resorts
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
http://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
www.prco.com/de

Allgemein

Reisen an die deutschen Küsten liegen derzeit im Trend

Grimm-Reisen GmbH aus Mudau auf der Messe „Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz“ in Mannheim

Reisen an die deutschen Küsten liegen derzeit im Trend

Mit einem der größten Stände der Messe „ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz“ informierte Grimm-Reisen GmbH

Mannheim/Mudau, 12. Januar 2016
Reisen innerhalb von Deutschland, vor allem an die deutsche Nord- und Ostseeküste, sowie begleitete Flug- und Rundreisen liegen aktuell im Trend. Diese Erkenntnis gewann das Team von Grimm-Reisen GmbH aus Mudau, das am vergangenen Wochenende auf der Messe „ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz“ ( www.reisemarkt-rhein-neckar-pfalz.de ) in Mannheim zahlreiche Besucher über attraktive und empfehlenswerte Destinationen informierte. Mehr als 13.000 Personen strömten an den drei Messetagen in die Maimarkthalle.
„Wir haben sehr viele interessante Gespräche geführt“, stellte Roland Grimm, Geschäftsführer von Grimm-Reisen GmbH, fest. „Die meisten Interessenten wandten sich mit konkreten Vorstellungen und gezielten Fragen an unser Messeteam.“ Das Unternehmen informierte in Mannheim auf einer Standfläche von 80 Quadratmetern über Busreisen, begleitete Flugreisen, Fluss- und Hochseekreuzfahrten mit Anreisepaket sowie Kur- und Erholungsreisen. Die Besucher konnten am Grimm-Stand unter anderem ein Messeangebot zum slowenischen Bleder See buchen und an der Verlosung einer fünftägigen Reise nach Slowenien teilnehmen.
Grimm-Reisen GmbH in Mudau hat sich als Veranstalter von Bus- und Gruppenflugreisen über die Region hinaus einen Namen gemacht. Das Unternehmen besteht seit mehr als 40 Jahren und beschäftigt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wie Roland Grimm, der das Unternehmen seit 1989 in zweiter Generation leitet, betont, setzt Grimm-Reisen stark auf den Erlebnischarakter der angebotenen Reisen. „Ausflüge und Programmpunkte stehen bei unseren Reisen im Vordergrund“, sagt Roland Grimm. „Die Gäste können bei uns etwas erleben.“ Die meisten Reisen werden durchgehend von qualifiziertem Personal begleitet. Vor Ort setzt man nach Möglichkeit auf einheimische Reiseführer.
Weitere Informationen unter Grimm-Reisen www.grimm-reisen.de

Grimm-Reisen GmbH in Mudau-Waldauerbach hat sich als Veranstalter von Bus- und Gruppenflugreisen über die Region hinaus einen Namen gemacht. Das Unternehmen besteht seit mehr als 40 Jahren und beschäftigt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt
Grimm-Reisen GmbH
Roland Grimm
Schulstraße 15
69427 Mudau
06284 92010
info@grimm-reisen.de
http://www.grimm-reisen.de

Pressekontakt
die feder
Martin Bernhard
Zu den Dilläckern 3
74722 Buchen
06281564338
Martin.Bernhard@diefeder.de
http://www.diefeder.de

Allgemein

Senioren in den Urlaub; Kaffefahrten waren gestern!

Mit professioneller Reiseplanung und kompetenter Reisebegleitung erfüllt der Reiseveranstalter „Senioren in den Urlaub“ der Generation 50plus den Traum einer unbeschwerten und erlebnisreichen Reise mit einem besonderen Plus an Services.

Senioren in den Urlaub; Kaffefahrten waren gestern!

Senioren in den Urlaub bietet die besondere Reise für Senioren

Sankt Augustin, 25. November 2015 – So mobil wie nie: Die Generation 50+
Kulturreisen mit anspruchsvollem Programm und erstklassigem Service, dabei kompakt und erlebnisreich, sind der Langfristtrend der Touristik für die Zielgruppe der Best Ager

Verreisen steht bei den sogenannten „Best Agern“ hoch im Kurs – doch schnell wird das Tragen von schwerem Gepäck, das Zurechtfinden auf Bahnhöfen und Flughäfen, das Bewältigen von Unebenheiten, Stufen und Treppen, das Bedienen von Fahrkartenautomaten und vieles mehr zu einem scheinbar unüberwindbaren Hindernis, welches die Reiselust bremst.

Was also tun? Eine Seniorenreise buchen?

Seniorenreise – dabei denkt man schnell an gemütliche Fahrten zu Kaffee und Kuchen. Fragt man die Best Ager selbst, sind solche Ausflüge für viele ein Graus.

Viele der angebotenen „Seniorenreisen“ orientieren sich an gängigen Klischees, jedoch nicht an der Realität. Die typischen Kaffeefahrten sind nicht das, was sich die Mehrheit der Generation 50plus unter Erholung, Entspannung und Reisespaß mit Komfort vorstellt.

Die besonderen Ansprüche dieser Generation können von den großen Reiseveranstaltern oft nicht oder nur unzureichend bedient werden. Angebote, insbesondere im Internet, sind rar und wenig aussagekräftig. Insbesondere Gruppenreisen für ältere Singles sind kaum zu finden.
Durch das Onlineangebot von Senioren in den Urlaub können die Best Ager sich ihre Traumreise bequem und sicher von zu Hause aussuchen und buchen. Oft werden diese Reisen auch ganz gezielt von den Kindern und Enkeln als Geschenk gebucht, da man sich hier sicher sein kann, die Eltern oder Großeltern gut begleitet und unterstützt auf Reise schicken zu können.
Auf Niveau wird großen Wert gelegt, schließlich haben die reiselustigen Best Ager schon viel gehört und gesehen. Sie sind interessiert und unternehmungslustig, möchten sorglos auf Entdeckungstour gehen und mit organisatorischen Details möglichst wenig zu tun haben.
Genau hier setzt das Konzept von „Senioren in den Urlaub“ an und richtet sich insbesondere an die diejenigen, die die Planung ihrer Wunschreise lieber einem erfahrenen Veranstalter überlassen. Senioren in den Urlaub kümmert sich um alle möglicherweise zu berücksichtigenden Formalitäten und Vorbereitungen und richtet sich auch an den Personenkreis, der durch geringfügige, gesundheitliche Einschränkungen bislang auf die Durchführung der Wunschreise verzichtet hat.

„Viele ältere Menschen würden gerne mehr reisen, aber sie trauen sich einfach nicht. Sie fürchten, dass ihnen keiner hilft, wenn sie ein Problem haben“, berichtet Rolf Rößel, Inhaber des Reiseveranstalters „Senioren in den Urlaub“. Vertrauen und das Gefühl, unterstützt und umsorgt zu werden, seien daher das Allerwichtigste für ihre Reisenden.

Bereits seit vielen Jahren organisieren und begleiteten Rolf Rößel und seine Frau Sonja Urlaubsreisen für Senioren. Anfangs waren es nur Reisen für Familienangehörige und deren Freunde und Bekannte; mit zunehmender Erfahrung entwickelte sich hier jedoch auch ein Geschäftsmodell, zugeschnitten auf einen ganz einzigartigen Markt.

„Das Verreisen ist für Menschen der Generation 50plus – besonders in einer Gruppe von Gleichgesinnten – oft eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Freundschaften zu schließen, die den Alltag auch noch nach der gemeinsamen Reise bereichern.“, berichtet Rolf Rößel, „Aus diesem Grund finden bei einigen unserer begleiteten Reisen im Vorfeld bereits „Kennenlern-Treffen“ statt, damit sich die Reisenden bei einem Abendessen schon näher kennenlernen können.“

Besondere Highlights im kleinen, aber feinen Portfolio von Senioren in den Urlaub sind die Reisen nach New York und die in dieser Form wohl einzigartige Hawaii- Rundreise mit Vor- und Nachprogramm in Kalifornien. Aber auch die sechstägige Rom- Reise erfreut sich stetiger Beliebtheit.
Nähere Informationen finden Sie unter:
http://www.senioren-in-den-Urlaub.de

Reiseveranstalter für begleitete Seniorenreisen

Kontakt
Senioren in den Urlaub
Sonja Rößel
Am Apfelbäumchen 18
53757 Sankt Augustin
02241.239 6052
anfrage@senioren-in-den-urlaub.de
www.senioren-in-den-urlaub.de

Allgemein

Grimm-Reisen mit einem der größten Stände in der Maimarkthalle

Mudauer Unternehmen informiert von 9. bis 11. Januar beim „ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz“

Der Mudauer Reiseveranstalter Grimm-Reisen GmbH (www.grimm-reisen.de ) nimmt von 9. bis 11. Januar an der Messe „ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz“ auf dem Maimarktgelände in Mannheim teil. Auf einer Standfläche von rund 80 Quadratmetern informiert das Unternehmen aus dem Odenwald über erlebnisreiche Bus- und Flugreisen in Städte und Region im In- und Ausland. Besucher der Messe können bei Grimm-Reisen von speziellen Messe-Angeboten profitieren. Außerdem kann man an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem unter den Teilnehmern eine Drei-Tages-Reise nach Berlin verlost wird.
Grimm-Reisen nimmt bereits seit Ende der 1990-er Jahre an der größten Reisemesse in der Region teil. Der Grimm-Stand zählt zu den größten der insgesamt rund 300 Aussteller. Der „ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz“ lockt seit 20 Jahren 30.000 bis 40.000 Besucher in die Maimarkthalle nach Mannheim. Dazu trägt auch ein vielfältiges Rahmenprogramm teil mit Lichtbildvorträgen zu Reisedestinationen und informativen Vorträgen rund ums Thema Reisen. Auf einer Show-Bühne wird ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten mit Programmpunkten, die halbstündlich wechseln. Weitere Informationen zur Messe unter http://www.reisemarkt-rhein-neckar-pfalz.de.
Grimm-Reisen GmbH in Mudau hat sich als Veranstalter von Bus- und Gruppenflugreisen über die Region hinaus einen Namen gemacht. Das Unternehmen besteht seit mehr als 40 Jahren und beschäftigt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wie Roland Grimm, der das Unternehmen seit 1989 in zweiter Generation leitet, betont, setzt Grimm-Reisen stark auf den Erlebnischarakter der angebotenen Reisen. „Ausflüge und Programmpunkte stehen bei unseren Reisen im Vordergrund“, sagt Roland Grimm. „Die Gäste können bei uns etwas erleben.“ Die meisten Reisen werden durchgehend von qualifiziertem Personal begleitet. Vor Ort setzt man nach Möglichkeit auf einheimische Reiseführer.
Service und Qualität bezeichnet Grimm als entscheidende Erfolgsfaktoren für sein Unternehmen. So können sich die Kunden vor der Haustür abholen und nach der Rückkehr wieder nach Hause bringen lassen. Dieser Service ist bei den meisten Reisen im Preis enthalten. Bei der Auswahl der Hotels setzt das Mudauer Unternehmen auf geprüfte und teilweise langjährige Partner.
Weitere Informationen unter www.grimm-reisen.de .

Grimm-Reisen GmbH in Mudau-Waldauerbach hat sich als Veranstalter von Bus- und Gruppenflugreisen über die Region hinaus einen Namen gemacht. Das Unternehmen besteht seit mehr als 40 Jahren und beschäftigt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt
Grimm-Reisen GmbH
Roland Grimm
Schulstraße 15
69427 Mudau
06284 92010
info@grimm-reisen.de
http://www.grimm-reisen.de

Pressekontakt
die feder
Martin Bernhard
Zu den Dilläckern 3
74722 Buchen
06281564338
Martin.Bernhard@diefeder.de
http://www.diefeder.de