Tag Archives: innovativ

Allgemein

Hermann-Schmidt-Preis für innovative Berufsbildung 2018 an ASSMANN Büromöbel verliehen

Hermann-Schmidt-Preis für innovative Berufsbildung 2018 an ASSMANN Büromöbel verliehen

Sieger Hermann-Schmidt-Preis 2018 (Bildquelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn)

(Bielefeld/Berlin) Vier herausragende Projekte zur Nachwuchssicherung und Karriereförderung in der beruflichen Bildung wurden in Berlin mit dem Hermann-Schmidt-Preis ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis von Prof. Dr. Friedrich Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und W. Arndt Bertelsmann, Geschäftsführer wbv Media. Den Hauptpreis in Höhe von 3.000,- Euro vergab die Preisjury an die ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG (Melle) für das Projekt „Nachhaltige Auszubildendengewinnung und -bindung zur Begegnung des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels“.

Sonderpreise in Höhe von je 1.000 Euro erhielten drei Projekte: „Der Geförderte Neueinstieg“ (REWE Dortmund SE & Co. KG), „JenaJobBlog“ (Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena) sowie „Zukunftsmodell „Ausbildung.Plus““ (Berufsbildende Schulen am Museumsdorf Cloppenburg).

Der Hermann-Schmidt-Preis wird seit 1997 vom Verein für Innovative Berufsbildung verliehen, der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn und von wbv Media in Bielefeld getragen wird. Mit dem jährlich verliehenen Preis macht der Verein auf innovative Ansätze in der Berufsbildungspraxis aufmerksam und empfiehlt sie als Best-Practise-Beispiele zur Nachahmung.

Die Preisverleihung fand am 6. Juni 2018 im Rahmen des BIBB-Kongresses „Für die Zukunft lernen: Berufsbildung von morgen – Innovationen erleben“ in Berlin statt. Infos und Kontaktdaten zu allen ausgezeichneten Projekten: wbv.de/hermann-schmidt-preis und bibb.de.

wbv Media ist ein Medien- und Logistikunternehmen mit drei Geschäftsbereichen: wbv Publikation, wbv Kommunikation und wbv Distribution.

wbv Publikation verlegt Wissenschafts- und Fachliteratur zu den Themenfeldern Sozialwissenschaften und Sozialforschung, Bildung und Beruf sowie Verwaltung und Recht. wbv Kommunikation begleitet öffentliche Auftraggeber:innen, Körperschaften, Verbände und Vereinigungen bei der Kommunikationsarbeit, von der strategischen Beratung bis zur Umsetzung. wbv Distribution bietet Lösungen für die Bereitstellung und Versendung von Medienprodukten und kombiniert Standards mit individuellen Zusatzleistungen.

Über 60 Mitarbeiter:innen setzen die Medien- und Logistikprojekte um.

Das Unternehmen mit Sitz in Bielefeld-Dornberg, wurde 1864 gegründet und feierte 2014 sein 150jähriges Bestehen. Am 1. März 2018 änderte das Unternehmen seinen Namen von W. Bertelsmann Verlag (wbv) in wbv Media.

Firmenkontakt
wbv Media
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-10
service@wbv.de
http://www.wbv.de

Pressekontakt
wbv Media
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
0521 / 91101-79
presse@wbv.de
http://www.wbv.de/presse

Allgemein

Weltbild wächst – dank eigener Sortimente und flexibler Zahlungslösung von American Express

Weltbild wächst - dank eigener Sortimente und flexibler Zahlungslösung von American Express

Frankfurt am Main, 23. April 2018. Weltbild setzt seit dem Einstieg der Droege Group 2014 auf ein Alleinstellungsmerkmal: „Das gibt es nur bei Weltbild“. Damit diese Strategie aufgeht, baut der Augsburger Multikanalhändler zusätzlich zum Buchhandel sein Geschäft aus und setzt im Besonderen auf innovative Produkte im Non-Media-Bereich. Dieses Geschäftsfeld mit Küchenutensilien, Home & Living-Produkten, Papeterie und Co. macht bereits 40 Prozent des Umsatzes aus. Um hier weiter zu wachsen, nutzt Weltbild seit Sommer 2017 die Working Capital Lösung von American Express – insbesondere zur Einkaufsfinanzierung.

Von Dekorationsartikeln bis hin zu Consumer-Electronics: Weltbild hat in den vergangenen Jahren ein gutes Wachstum im Non-Media-Segment vorgelegt. Dazu haben vor allem die Eigenentwicklungen im Bereich Home & Living beigetragen. Die Gruppe produziert eine Vielzahl ihrer Angebote auf eigenes Risiko mit internationalen Partnern. „Das ist unser Alleinstellungsmerkmal: Diese Produkte bekommen sie in dieser Ausstattung oder zu diesem Preis bei keinem anderen Anbieter“, berichtet Christian Sailer, CEO der Weltbild-Gruppe. „Da die Produktion unserer Eigenentwicklungen vier bis sechs Monate Vorlauf benötigt, müssen wir die Artikel häufig über eine lange Zeit vorfinanzieren.“

Wachstum flexibler finanzieren

Die Herausforderung einer flexiblen Finanzierung des Wachstums löste Weltbild im Sommer 2017 gemeinsam mit American Express. Christian Sailer: „Aus meiner Sicht ist die Working Capital Lösung von American Express eine Win-win-win-Situation für Lieferanten, American Express und uns.“ Seither wickelt das Handels- und Verlagshaus über die Working Capital Lösung seine Zahlungen
an ausgewählte Lieferanten ab. Mithilfe der bankenunabhängigen Lösung erhalten Lieferanten bereits nach drei Banktagen ihr Geld über American Express. Für Weltbild besteht ein Zahlungsziel von bis zu 58 Tagen. „Mit dieser flexiblen Finanzierungsart gewinnen wir an Planungssicherheit und optimieren unseren Liquiditätsfluss“, sagt Sailer.

Tagtäglich kann Weltbild situativ entscheiden, welche Zahlungen das Unternehmen über die Working Capital Lösung abwickelt. Tendenziell nehmen Unternehmen die Lösung bei Lieferanten mit einem kürzeren Zahlungsziel und hohem Auftragsvolumen in Anspruch. So gewinnt die Weltbild Gruppe besonders viel zusätzlichen Liquiditätsspielraum. Darüber hinaus zahlt die Gruppe nur dann für die Lösung, wenn es diese auch verwendet.

„Unsere Kunden bleiben mit American Express bankenunabhängig, da wir selbst die Bonität prüfen und einen entsprechenden Finanzrahmen festsetzen. Daher harmonisiert unsere Working Capital Lösung nicht nur gegenläufige Zahlungsinteressen, sondern optimiert auch die Bilanzstruktur“, betont Jöran Reinel, Director B2B Solutions bei American Express.

Transparenz für alle Beteiligten

Für die Lieferanten ist die Abwicklung ihrer Rechnungen über die Working Capital Lösung kostenlos. Zusätzlich gewinnen sie an Transparenz, denn über eine browserbasierte Online-Plattform können Weltbild und die angebundenen Lieferanten jederzeit einsehen, wann Zahlungen angestoßen werden. Der Weltbild CEO: „Das gibt beiden Seiten Sicherheit, schafft Vertrauen und stabilisiert die Geschäftsbeziehung.“

Christian Sailer, CEO der Weltbild-Gruppe, wird am 26. April 2018 beim 30. Finanzsymposium in Mannheim darüber referieren, wie das Unternehmen die innovative Working Capital Lösung einsetzt.

Ein Referenzbericht über die Einführung der Working Capital Lösung von American Express bei Weltbild kann kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
Kontakt: Carola Obergföll, Telefon: +49 69 7576-2325, E-Mail: Carola.Obergfoell@aexp.com

Über American Express Global Commercial Services
Über den Bereich Global Commercial Services bietet American Express Unternehmen aller Größen finanzielle Einsparungen, Kontrolle und Effizienz. Wir stellen unseren Kunden Zahlungsprodukte und Lösungen für das Ausgabenmanagement von Reisekosten, täglichen Geschäftsausgaben, für Fremdwährungstransaktionen sowie globale Währungslösungen zur Verfügung.
www.americanexpress.de/corporatefinance

Über die Working Capital Lösung von American Express
Wir bieten Unternehmen Zahlungslösungen an, die Zahlungsströme innerhalb einer Lieferkette optimieren und somit Liquidität bankenunabhängig sichern. Die Lösungen harmonisieren die gegenläufigen Zahlungsinteressen von Unternehmen. Durch die Einbindung von American Express werden Zahlungseingänge beim Lieferanten verkürzt, während das Zahlungsziel der gewerblichen Kunden gleichzeitig verlängert wird. Internationale Zahlungen werden für mehr als 80 Währungen in über 100 Ländern über eine webbasierte Plattform abgewickelt, um in- und ausländische Lieferanten schneller zu bezahlen.

Kontakt
American Express Services Europe Limited
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
D-60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
+49 69 7576-2750
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

Allgemein

Passion for People bei den Human Resources Excellence Awards 2017 unter den Personalberatungen des Jahres

Passion for People bei den Human Resources Excellence Awards 2017 unter den Personalberatungen des Jahres

Stuttgart/Berlin, 24. November 2017 – Passion for People gehört dieses Jahr zu den Personalberatungen des Jahres bei den HR Excellence Awards.
Die HR Excellence Awards zeichnen innovative Leuchtturmprojekte im Personalmanagement aus. Bei den HR Excellence Awards werden kreative Ideen gesucht, die frischen Wind in die Personalarbeit bringen.

Die Human Resources Excellence Awards (HREA) sind DIE Plattform für herausragende Leistungen zukunftsfähiger Personalarbeit. In diesem Jahr würdigten das Magazin Human Resources Manager und die Quadriga am 24. November 2017 bereits zum sechsten Mal die innovativsten Strategien im Bereich des Personalmanagements. Es werden dabei einzigartige Anregungen und Ideen in den Mittelpunkt gerückt und für die Sichtbarkeit innovativer Projekte und Kampagnen gesorgt.
Zum ersten Mal zeichneten die HREA die Personalberatung des Jahres aus.
Im Fokus stand dabei die Kunden- und Businessentwicklung, der strategische Fokus sowie Ihre Effizienz und Entwicklung im letzten Jahr.
Die Jury bewertete darüber hinaus Kriterien wie Innovation, Kreativität, Ideen & Vision.
In dieser Kategorie nahmen Personalberatungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

Passion for People überzeugte die Jury mit einem innovativen Geschäftsmodell für das HR Management.
Als Trusted Advisor des Personalmanagements, bietet Passion for People HR-Lösungen für die Potentialanalyse, das Employer Branding, neben Executive und Professional Search bis zu speziell abgestimmten Personalentwicklungsplänen an.
Passion for People positioniert sich als Wegbereiter und Wegbegleiter für stark wachsende Unternehmen, sowie Unternehmen mit Change- bzw. Diversifikationsstrategien an der Seite von Investoren.
Michael Welz, Gründer und Geschäftsführer von Passion for People, ist besonders stolz darüber bei den Human Resources Awards unter den Personalberatungen des Jahres zu sein. „In der Kategorie Personalberatung des Jahres derart prominent von einer hochkarätigen Jury bewertet zu werden, macht uns stolz. Besonders freut mich, dass DIE Plattform für herausragende Leistungen zukünftiger Personalarbeit, uns noch mehr mit HR Managern von spannenden Unternehmen vernetzt.“

Über Passion for People GmbH

Das in 2012 gegründete Unternehmer-Netzwerk Passion for People ist weit mehr als eine klassische Personalvermittlung.
Der Personalberater und HR-Lösungsanbieter Passion for People ist vorwiegend für wachstumsstarke Unternehmen tätig.
Das Lösungsportfolio reicht von der HR- Potentialanalyse über Employer Branding, Executive- und Professional Search bis zu speziell abgestimmten Personalentwicklungsplänen.
Dabei schafft das Unternehmen bei seinen Kunden neben der reinen Personalzuführung, eine betriebswirtschaftliche Transparenz, eine sichere Personalplanung und einen optimalen Mitarbeitereinsatz. Gleichzeitig unterstützt Passion for People die Kunden beim Personalmarketing und der Optimierung der Arbeitgeberattraktivität.

Kontakt
Passion for People GmbH
Sabine Metzler
Wartbergstraße 8
70191 Stuttgart
0711 253594-14
sabine.metzler@passionforpeople.de
http://www.passionforpeople.de

Allgemein

Flexibler Sandstein für Innenarchitektur und Fassade

Einzigartige Samera – Sandstein Produkte für Innenarchitektur, Fassadeverkleidung, Restaurierung

Flexibler Sandstein für Innenarchitektur und Fassade

Samera Sandsteintapete auch zur Renovierung alter Fliesen

Samera – flexibler Sandstein für Innenarchitektur, Fassade, Restaurierung

Sandstein Concept bietet mit seinen Samera Sandstein Naturprodukten wie zum Beispiel Sandsteintapete einzigartige Flexibilität. Die nur ca. 2 mm starken Sandstein-Matten bestehen ausschließlich aus echten weltweit importierten Natursanden, einem Bindemittel und einem Trägervlies. In Manufakturarbeit entstehen Farbzusammenstellungen und Muster, wie sie auch in der Natur zu finden sind, aber auch innovative Neuinterpretationen sedimentierter Natursande.

Sandstein ist ein erhabenes, zeitloses und modernes Baumaterial, das in vielen Bereichen der Architektur verwendet wird. Durch die hohe Flexibilität, also Biegsamkeit sowie geringe Stärke und Gewicht ergeben sich vielfältige Einsatzgebiete. Als so genannte Sandsteintapete werden die Samera Produkte als exklusive Wandverkleidung bis hin zur Ausstattung kompletter Räume genutzt. Da Samera Sandsteintapete feuchtraumgeeignet ist, können Badezimmer und ganze Wellnessbereiche damit ausgestattet werde. Die Ersparnis gegenüber Sandsteinplatten ist enorm, die Installation wesentlich einfacher. Auch können alte Fliesenmit Sandstein-Modulen renoviert werden.

Ein wesentlicher Einsatzbereich von flexiblem Sandstein ist die Fassadengestaltung. Durch Farbechtheit und Resistenz gegen Wettereinflüsse entsteht eine hochwertige Fassade mit hoher Lebensdauer. Auch alte nicht mehr auf normalem Weg restaurierbare Sandstein-Fassaden können durch den Einsatz von flexiblem Sandstein zu neuem Leben erweckt werden.

In Zusammenarbeit mit einem renommierten Spezialisten für Fassaden-Vorhangsysteme bietet Sandstein Concept seinen flexiblen Sandstein auch als Sandstein-Fassadensystem. Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Fassadenverkleidung eines Institutsgebäudes in Potsdam wurde mit einer hinterlüfteten Vorhangfassade aus massiven Sandsteinplatten (Oberkirchner Sandstein) ausgestattet. Die Problematik bestand darin, dass die massiven Steinplatten im Attikabereich aus statischen Gründen nicht verarbeitet werden konnten. Um dennoch das Erscheinungsbild der Sandsteinfassade auch im Attikabereich fortsetzen zu können, wurden Vorhangelemente aus Aluminiumkassetten in den Abmessungen der Sandsteinplatten hergestellt. Diese wurde dann mit flexiblem Sandstein vollflächig einschließlich der umlaufenden Kanten in der Optik des Oberkirchner Sandsteins verkleidet.

Sandstein Concept hat es mit dem Sandstein Fassadensystem geschafft, Sandsteinplatten mehr als nur zu ersetzen. Einfache Montage, geringes Gewicht und originalgetreue Optik wurden eindrucksvoll kombiniert. Sandsteinfassaden in jeder beliebigen Sandsteinoptik sind mit diesem System möglich.

Weitere Anwendungsgebiete der Technologie flexiblen Sandsteins sind Fassadenmatten (Verklebung), Wandverkleidung, Bodenbeläge, Kaminverkleidung, Möbelbau und mehr. Im Samera Shop können Sandsteintapeten als Module mit verschiedenen Kantenlängen oder Bahnenware bis zu Sonderlängen von 2,70 m bestellt werden, natürlich mit den benötigten Zubehörmaterialien. Sandstein Concept berät Sie gern zu Ihrem bevorzugten Anwendungsfeld.

Sandstein Concept GmbH & Co.KG steht für innovative, einzigartige Naturprodukte aus Sandstein in den Anwendungsbereichen: Fassadenverkleidung, Wandverkleidung (auch Sandsteintapete) und Möbeldesign. Als Produktionsbetrieb und Lieferant des Fachhandels hat Qualität und Service für Sandstein Concept oberste Priorität. Dazu gehört sowohl die Beratung des Bauherren als auch die Beratung und Schulung der Fachhändler, Architekten und Handwerker.

Flexibler Sandstein hat in den letzten Jahren für die Bauwirtschaft und für Architekten deutlich an Bedeutung gewonnen. Durch sein geringes Gewicht ist flexibler Sandstein im Bereich Fassadenverkleidung, wegen seiner exklusiven und nachhaltigen Anmutung in der Innenarchitektur besonders gefragt. Geringe Materialstärke und die hohe Flexibilität ermöglichen eine vielfältige Anwendung der Sandsteinprodukt. Einige Einsatzgebiete sind Fassadenverkleidung bzw. Fassadenvorhangsysteme, Wandverkleidung (Sandsteintapete) und Bodenbeschichtung. Im Interior-Design sind Kaminverkleidungen sowie Möbelbau mit Oberflächen auch echten Natursanden gefragt.

Gern beraten wir Sie zu Möglichkeiten und Anwedenungen unserer Sandstein-Naturprodukte.

Kontakt
Sandstein Concept GmbH & Co.KG
Ralf Lieder
Gartenstraße 50
01445 Radebeul
+49 (0) 351 7956767-0
+49 (0) 351 7956767-9
sandstein@gogolplex.de
http://www.sandstein-concept.com

Allgemein

Baudi Coach, Dein Coach, der in die Hosentasche passt!

Endlich gibt es ihn, den täglichen Begleiter, fröhlich, fordernd, frech und konsequent als App.

Baudi Coach, Dein Coach, der in die Hosentasche passt!

Baudi Coach

Um sich selbst besser kennen zu lernen, gibt es jetzt den Baudi Coach auf dem iPhone. Der User profitiert von 30 Jahren professioneller Erfahrung des Mental-Trainers und Coaches Günther Baudenbacher.Baudi Coach fungiert als Personal Trainer für den mentalen, den geistigen Bereich.

Die App begleitet ihren Besitzer durch den Tag und fragt dabei die persönlichen Fähigkeiten und Ziele/Wünsche, die individuelle Zeiteinteilung und die aktuelle Stimmungslage ab und protokolliert sie.Günther Baudenbacher: „Das verlangt vom Nutzer zunächst Aufrichtigkeit sich selbst gegenüber und steigert nach und nach das Bewusstsein für die eigene Person.

„Der Baudi Coach bietet dem Anwender auch Ideen an mit kontinuierlichen Übungen für den eigenen Weg.“Wo bleibt meine Zeit? Mit der 3×8 Analyse für den Tag wird es sehr schnell deutlich. Wir alle haben 24 Stunden täglich Zeit zur Verfügung. Für was verwenden wir wieviel Zeit? Wieviel Zeit für die Arbeit, für das Privatleben/Familie und letztendlich für den Schlaf. Mit einer farbigen Balkengrafik kann der Anwender auf einen Blick erkennen, wie ausgewogen, oder vielleicht auch nicht, er seinen Tag gestaltet.Passend dazu fragt der Baudi Coach die eigene Tagesstimmung ab: Wie geht’s dir heute?

Über sechs Emoticons kann die persönliche Stimmung per Daumendruck protokolliert werden. Keine Frage: Wer sich jeden Tag gut fühlt, ist ausgeglichener, entscheidungsfreudiger und natürlich auch ein deutlich angenehmerer Gesprächspartner für jeden. Das alleine ist es schon wert, den Baudi Coach zu haben.Wie bewusst machen wir uns unsere Fähigkeiten? Fähigkeiten, das sind Dinge, die wir gerne tun. Ganz in diesem Sinn analysiert die App die eigenen Fähigkeiten und priorisiert diese. Z. B. können wir gut organisieren, gut zuhören, motivieren, etwas präsentieren oder kochen? Mit der Zeit wird uns durch dieses App bewusst, welche Fähigkeiten wir besonders gut im Griff haben und wie wir sie einsetzten. Denn dort, wo wir unsere größten Fähigkeiten ausleben, so sagt Günther Baudenbacher, haben wir auch die größten Chancen sowohl im Beruf wie auch privat.Was ist der Mensch ohne Ziele/Wünsche? So erlaubt es die App, eigene Ziele oder Wünsche zu kreieren – wie etwa „Frei sprechen lernen“, „eine Fremdsprache sprechen können“ oder „einen ganz bestimmten Job bekommen“ oder gar nur „den Pass verlängern“.

Die App erinnert vorzeitig an die gesteckten Ziele. Auf diese Weise sorgt der Baudi Coach dafür, dass man die gesteckten Ziele oder Wünsche immer im Auge hat und sich rechtzeitig darauf vorbereiten kann. Dazu dient auch der interne Kalender der App, der mit allen gängigen Kalenderprogrammen abgeglichen wird.Die App enthält viele Baudenbacher-Sprüche, die einen, teils humorvoll durch den Alltag begleiten. Das integrierte Handbuch gibt dem Anwender außerdem viele Werkzeuge in die Hand, mit deren Hilfe sich z.B. Gespräche, die der Motivation dienen, besser meistern lassen.

„Günther Baudenbacher: „Ich möchte, dass die Menschen Erfolg haben und ihre Chancen erkennen und nutzen. Weil häufig die Ursachen für ein Verhalten in einem selbst liegen, werden diese Chancen nicht erkannt. Das Glück des Lebens hängt von der Beschaffenheit der eigenen Gedanken ab. Wenn das erkennt wird, gelingt es jedem von uns, seine Fähigkeiten zu entwickeln. Wichtig ist es dabei auch stets, die eigene Zeit optimal zu nutzen“.

Die Baudi Coach App kostet regulär 4.99 Euro.

Wichtige Links:
Homepage: http://www.baudenbacher.de
App Store: https://itunes.apple.com/de/app/baudi-coach-dein-personlicher/id1037033114?mt=8

Das Günther Baudenbacher Training wendet sich an Menschen in Führungspositionen des gehobenen und mittleren Managements und an
Menschen, die dort hin wollen. Das Beste in jedem Menschen wird
gefördert, um es zu entfalten.Sie kennen Ihre Stärken. Könnten Sie
Ihre Begrenzungen, Ihre Limitierungen einfach in Stärken umwandeln, würden Sie es tun?

Limitierungen sind die Ursache, dass wir uns nicht zu voller Größe entfalten. Prägungen und Strukturen lassen uns immer nur bis zu einem gewissen Punkt kommen, und nicht darüber hinaus. Wir fordern das volle Wachstum ein. Gehen Sie davon aus, Sie gehören zu den Besten.

Sie gehören zu den Besten und die Besten lernen von Ihnen, wenn Sie Ihre Limitierungen beseitigen wollen.

Günther Baudenbacher ist Trainer mit großem Wissen, viel Erfahrung und Begeisterung für Menschen. Seine Trainings stehen im Dienst der Teilnehmer, mit dem Gedanken, das Beste in Jedem ans Licht zu
bringen. Die Beziehungen zum internationalen Klientel basieren auf langjähriger Zusammenarbeit.

Firmenkontakt
Baudenbacher GmbH
Günther Baudenbacher
Silcherstraße 25/1
71069 Sindelfingen
+49 (7031) 38 81 62
+49 (7031) 38 81 94
info@baudenbacher.de
http://www.baudenbacher.de

Pressekontakt
Baudenbacher GmbH
Günther Baudenbacher
Silcherstraße 25/1
71069 Sindelfingen
+49 (7031) 38 81 62
baudenbacher@baudi.de
http://www.baudenbacher.de

Allgemein

Haider Bioswing GmbH: AGR-Gütesiegel für innovatives Bewegungskonzept

Haider Bioswing GmbH: AGR-Gütesiegel für innovatives Bewegungskonzept

Das innovative Bewegungskonzept von Haider Bioswing überzeugt auch die AGR e.V. (Bildquelle: @ Haider Bioswing)

Egal ob bei der Arbeit oder zuhause: Dass es beim stundenlangen Sitzen auf ein rückengerechtes Konzept ankommt, haben Vielsitzer bereits erkannt. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. verleiht deswegen ihr Gütesiegel, um Verbrauchern den rückenfreundlichen Weg zu weisen. Einen innovativen Ansatz im Bereich des bewegten Sitzens bietet das Bioswing-Prinzip der Haider Bioswing GmbH, Pullenreuth.

Das Konzept überzeugte auch das unabhängige medizinische Prüfungsgremium der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V., die alle Haider-Bürostühle, Aktivsitzmöbel, Mehrzweckstühle und die Improve-Schwingstäbe kürzlich mit dem begehrten AGR-Gütesiegel ausgezeichnet hat.

Starres, statisches Sitzen ist für den Rücken eine ungesunde Haltung und fordert daher nicht selten seinen Tribut in Form von Schmerzen und Verspannungen. „Je mehr das Sitzsystem die natürlichen Bewegungen der Sitzenden ermöglicht, desto besser ist es für den Rücken“, weiß Haider-Geschäftsführer Eduard Haider dazu.

Selbst kleinste Bewegungen werden beim patentierten, schwingenden Bioswing-3D-Sitzwerk registriert und umgehend an den Sitzenden zurückgegeben. Das führt zu einer kontinuierlichen Bewegung der Wirbelsäule, da es die Haltung stetig auszubalancieren gilt. Insbesondere die tiefliegende Rückenmuskulatur wird dadurch trainiert. So können Rückenschmerzen vermieden werden. Sitzen auf Bioswing trägt zudem zu einer besseren Durchblutung bei. Analog dazu wird die neuronale Vernetzung im Gehirn optimiert, die Konzentrationsfähigkeit steigt – beste Voraussetzungen für produktives Arbeiten im Büro.

Über die AGR
Die Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) arbeitet seit ihrer Gründung im Jahr 1995 daran, durch Informationen und die Vernetzung von Experten und Betroffenen der Volkskrankheit Rückenschmerzen entgegen zu wirken. Eine wichtige Entscheidungshilfe für Verbraucher stellt dabei das AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ dar. Produkte können mit dem Gütesiegel ausgezeichnet werden, wenn sie einen strengen Kriterienkatalog erfüllen und von einem unabhängigen medizinisch-therapeutischen Expertengremium als besonders rückengerecht eingestuft werden. www.agr-ev.de

HAIDER BIOSWING zählt zu den führenden Herstellern von Gesundheitssitz- und Therapiesystemen in Europa. Seit rund drei Jahrzehnten forscht und entwickelt das BIOSWING-Technologiezentrum im bayerischen Pullenreuth mit seinen Fachkräften und Ingenieuren in Kooperation mit Medizinern und Physiotherapeuten in den Bereichen gesunde Sitzlösungen und Therapiegeräte. Eines der bekanntesten Produkte des Unternehmens ist das POSTUROMED, ein Therapiegerät, das heute zur Grundausstattung von rund 11.000 physiotherapeutischen Praxen gehört. Die im medizinischen Bereich erfolgreiche schwingende Technologie findet sich auch in den HAIDER BIOSWING Sitzsystemen wieder.
Die patentierten Produkte werden mit größter Sorgfalt – Made in Germany – am Unternehmenssitz in Oberpfälzer Pullenreuth produziert. Die innovativen Sitzsysteme liefert der Hersteller nach Deutschland, Westeuropa, Japan und in die USA. Die Unternehmenstochter HAIDER METALL stellt zudem Tischtennistische für den Turnierbedarf und anspruchsvolle Gartenmöbel her.

Firmenkontakt
HAIDER BIOSWING
Sebastian Karger
Dechantseeser Straße 4
95704 Pullenreuth
09234 99-220
sek@bioswing.de
http://www.bioswing.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Allgemein

CSS Website präsentiert sich in neuem Look & Feel

Internet-Auftritt punktet mit optimierter Navigation und prozessorientierten Screenshots

CSS Website präsentiert sich in neuem Look & Feel

CSS Website präsentiert sich in neuem Look & Feel

Die CSS AG, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat einen neuen Internet-Auftritt. Die Website erscheint ab sofort in einem frischen, zeitgemäßen Look und mit optimierter Navigation.

Künzell, 28. Juli 2016 – Die CSS AG hat einen neuen Internet-Auftritt. Das ansprechende Look & Feel bietet Besuchern der Website ( www.css.de ) künftig bestmöglichen Anwendungskomfort. „Wir haben uns ganz bewusst an den Bedürfnissen und Anforderungen orientiert, die unsere Kunden und Interessenten im kaufmännischen Bereich bei ihren Entscheidungsfindungen für alle Belange einer betriebswirtschaftlichen Softwarelösung erwarten“, erläutert Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. „Benötigte Informationen sind schnell und zielgerichtet mit nur wenigen Klicks zu finden, prozessorientierte Zusammenhänge werden kontinuierlich mit aussagekräftigen Screenshots aus der täglichen Arbeitspraxis verdeutlicht. Und als Zeichen unseres persönlichen Engagements sind auf den Bildern der neuen Website fast ausschließlich unsere eigenen Mitarbeiter zu sehen.“

Mit dem durchdachten Zusammenspiel von Inhalt, Struktur und Design unterstreicht die neue Website einmal mehr den Anspruch der betriebswirtschaftlichen Komplettlösung eGECKO als ganzheitliches Softwaremodell, das in seinem Umfang im Mittelstandssegment einzigartig ist: Branchenübergreifend einsetzbar, integriert und vernetzt die Business Software auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. „Der Relaunch ist daher weit mehr als nur eine ästhetische Neugestaltung“, so Michael Friemel. Denn bei der Suche nach einer passenden betriebswirtschaftlichen Software ist unser Internet-Auftritt für Unternehmen oft die erste Anlaufstelle.“

Ein integrierter „Produktberater“ bietet deshalb auf der neuen Website professionelle Unterstützung: Interessenten wählen aus dem vorgegebenen Fragenkomplex ihre spezifischen Anforderungen und eruieren so in sechs Schritten ihre individuelle eGECKO Software. Ein weiteres Plus ist der neu gestaltete Bereich des Schulungsangebots durch die CSS Akademie: Hier finden Anwender alle Informationen zu eGECKO Standardschulungen, Fachseminaren, Anwenderwochen und Jahreswechselseminaren.

In Kürze wird auch das responsive Design für die optimale Ansicht auf Smartphones, Tablets und anderen mobilen Endgeräten zur Verfügung stehen, ebenso wie die englische Website und einiges mehr.

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, PZE) und CRM. Zudem bietet CSS für spezielle Branchen Komplettlösungen an.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt und vertreibt seit 1984 Softwarelösungen für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Controlling, Rechnungswesen, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit über 1300 Kunden, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit Standorten in Dresden, Düsseldorf, Hamburg, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt

CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Tel.: +49 (661) 9392-216
Fax: +49 (661) 9392-325
E-Mail: verena.quell@css.de
Web: www.css.de

Innovativ, mittelstandsfokussiert & kundennah

Die 1984 gegründete CSS AG ist eines der innovativsten Softwarehäuser im deutschen Mittelstand. Das inhabergeführte Unternehmen richtet seinen Fokus auf die Entwicklung und die Vermarktung innovativer Software speziell für mittelständische Unternehmen, öffentliche Verwaltungen sowie soziale Einrichtungen.

Mit über 150 Mitarbeitern an 7 Standorten in Fulda, Dresden, Hamburg, Villingen-Schwenningen, Wilhelmshaven, München und Düsseldorf sorgen wir für die optimale Unterstützung unserer eGECKO Kunden durch:

Firmenkontakt
CSS AG
Michael Jestädt
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Pressekontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Allgemein

Spitzentechnologie in der Medizintechnik: Erster LEONARDO® DUAL 200-Laser von biolitec® im Franziskus-Krankenhaus Berlin im Einsatz

biolitec®, technologischer Marktführer im Bereich minimalinvasive Lasertherapien, installiert erstmals in Deutschland neuen leistungsstarken LEONARDO® DUAL 200-Laser mit bis zu 200 Watt Leistung – effektives Lasersystem in unterschiedlichen Fachber

Spitzentechnologie in der Medizintechnik: Erster LEONARDO® DUAL 200-Laser von biolitec® im Franziskus-Krankenhaus Berlin im Einsatz

LEONARDO® DUAL 200 Watt-Laser

Jena, 29. Juni 2016 – Der neue, leistungsstarke LEONARDO® DUAL 200 Watt-Laser von biolitec® soll in Zukunft in vielen Bereichen der minimalinvasiven Lasermedizin genutzt werden. Er kombiniert die zwei Wellenlängen 980 nm und 1470 nm und ermöglicht somit die Auswahl optimaler Einstellungen für das Vaporisieren, das Koagulieren oder auch das Schneiden von Gewebe.

Durch die flexible Wahl der Wellenlängen ist der Hochleistungslaser vielseitig und universell in verschiedenen Fachbereichen wie z.B. der Phlebologie, Proktologie, Gynäkologie oder HNO einsetzbar. Die Wellenlänge von 980 nm bietet eine hohe Absorption in Hämoglobin und ist daher beispielsweise auch hervorragend für die Anwendungen in der Urologie geeignet. Seine Vorteile in der Urologie: Exzellente Hämostase und schnelle und effiziente Prostata-Ablation. Die Lasertherapie mit dem neuen leistungsstarken Laser ist besonders geeignet für Hochrisikopatienten und erfordert nur eine lokale bzw. minimale Anästhesie.

In Verbindung mit der XCAVATOR® oder den TWISTER™-Fasern von biolitec® erbringen die Kontaktfasern hervorragende Ablationsraten und größte Zuverlässigkeit. Bei der Arbeit im Kontaktmodus wird ein gebündelter Energietransfer auf den abzutragenden oder zu verdampfenden Bereich übertragen. Das Ergebnis ist eine glatte Oberfläche. Speziell entwickelte Glasspitzen beugen einer Faserschädigung vor und erzielen konstant hohe Leistungen.

Mit einer maximalen Leistung von bis zu 200 Watt ist der LEONARDO® DUAL 200 jetzt der leistungsstärkste Laser in der biolitec-Laser-Familie. Erneut setzt er somit Standards im Bereich laserbasierter Behandlungsoptionen.

Das erste LEONARDO® DUAL 200 Lasersystem in Deutschland wurde jetzt in der Abteilung der Urologie am Franziskus-Krankenhaus in Berlin installiert. Der LEONARDO® DUAL 200 verbindet modernes Design mit der innovativen Lasertechnologie der biolitec® und ist im Vergleich zu herkömmlichen Systemen klein, leicht und mobil einsetzbar.

Weitere Informationen über die schonenden Lasertherapien der biolitec® finden Sie auf der Website www.biolitec.de

Zum Unternehmen:
Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimalinvasive, schonende Laserverfahren. ELVeS Radial™ (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. Die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® ermöglicht in Verbindung mit dem LEONARDO® DUAL 200 Watt-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) in der Urologie. Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de.

Kontakt
biolitec biomedical technology GmbH
Joern Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 6172 / 27159-69
joern.gleisner@biolitec.com
www.biolitec.de

Allgemein

Die REDPUR Classic BIO BEST OF Industriepreis 2016

Die REDPUR Classic BIO   BEST OF Industriepreis 2016

(Mynewsdesk) Erfolgsgeschichte schreibt der schwäbische Heizungsbauer REDPUR bereits seit seiner Gründung vor sechs Jahren. Seine evolutionären Infrarotheizsysteme gehören zum Besten, was dieses Marktsegment nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu bieten hat. Der Top-Seller des Unternehmens – die REDPUR Classic BIO – wurde jetzt mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ ausgezeichnet.

Ebenso wie die anderen REDPUR Infrarotheizsysteme fand die REDPUR Classic BIO auch zuvor schon nicht nur bei den Verbrauchern, sondern bei unabhängigen Experten für innovative Heiz- und Umwelttechnik Resonanz. Unter anderem erhielt die innovative Heizung einen Plus X Award, das Plus X Gütesiegel 2016 sowie ein Umwelt- und Wirtschaftlichkeitszertifikat der IG GreenTec, die sich für die Förderung besonders umweltfreundlicher Technologien und Produkte einsetzt. Mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ konnte die REDPUR Classic BIO nun ein weiteres hochkarätiges Innovationszertifikat erringen.

Die REDPUR Classic BIO – wirtschaftlich, innovativ, benutzerfreundlich, ökologisch

Den Ausschlag für die Entscheidung der Jury gaben insbesondere die Qualität und Wirtschaftlichkeit der REDPUR Classic BIO. Durch ihr technologisches Prinzip ermöglicht sie je nach der bisher verwendeten Heizanlage Energieeinsparungen zwischen 15 und 45 Prozent. Durch ihren hohen Wirkungsgrad lässt sie sich sowohl mit Strom aus den öffentlichen Netzen als auch im Rahmen einer dezentralen Energieversorgung stromsparend und umweltschonend betreiben. Hinzu kommen einige weitere Kriterien für die Preiswürdigkeit der Heizung. Durch ihre hochsensiblen, selbstregulierenden Thermostate erweist sich die REDPUR Classic BIO im alltäglichen Betrieb nicht nur als energieeffizient, sondern auch als sehr benutzerfreundlich. Natürlich ist für alle damit beheizten Räume eine individuelle Temperatureinstellung möglich. Durch ihr puristisches und durch Motivdrucke individualisierbares Design wirkt die REDPUR Classic BIO wie ein raumgestalterisches Element, zum Teil ist sie kaum als Heizkörper zu erkennen, Zur ihrer äußert positiven ökologischen Bilanz tragen neben ihrer Energieeffizienz auch der geringe Anteil an sogenannter „grauer Energie“ für die Produktion der Heizung sowie die biologisch abbaubaren Dämmstoffe der Heizung bei.

Physiologisch besonders angenehmes Heizen mit der REDPUR Classic BIO

Durch ihr technologisches Wirkprinzip lässt sich mit einer REDPUR Classic BIO ein physiologisch besonders angenehmes Raumklima erzielen. Die infrarote Speicherwärme wird von der Bausubstanz, den Gegenständen im Gebäude sowie organischen Körpern aufgenommen und zeitversetzt sehr gleichmäßig an die Umgebung abgegeben. Im Gegensatz zu Konvektionsheizungen, deren Heizwirkung auf der Erwärmung der Luft im Raum beruht, kommt es dabei weder zu relevanten Transmissionsverlusten noch zu thermisch bedingten Luft- und Staubaufwirbelungen oder sogenannten „kalten Ecken“. Durch die fast staubfreie Luft verspüren Asthmatiker und Allergiker nach dem Einbau eines solchen Heizsystems oft eine deutliche Besserung ihrer Beschwerden. Die REDPUR Classic BIO wurde außerdem mit Siliziumkristallen ausgerüstet, die auf Basis einer innovativen Technologie für die natürliche Energetisierung der Raumluft sorgen.

Last but not least bewirkt die Wärmespeicherung in der Gebäudehülle einen effektiven Schutz der Bausubstanz, da feuchte Stellen oder Schimmel in infrarot beheizten Räumlichkeiten nicht entstehen können.

Die REDPUR Classic BIO – ein Präzisionsprodukt aus Süddeutschland

Damit die Vorteile infraroten Heizens tatsächlich wirksam werden, ist hochwertige Technik unabdingbar. Mit der REDPUR Classic BIO hat der Hersteller die Vorteile dieser Heizungstechnologie auf den Punkt gebracht. Zudem ist jedes REDPUR Heizsystem ein Präzisionsprodukt aus Süddeutschland. Die REDPUR Infrarotheizungen und alle ihre Komponenten werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Diverse Zertifikate garantieren die Einhaltung der relevanten deutschen und europäischen Sicherheits- und Umweltstandards. In der Relation zur eingesetzten Energiemenge beträgt die Strahlungsleistung der REDPUR Classic BIO 59,9 Prozent – im Vergleich zu den aktuellen Wettbewerbern auf dem Markt erreicht sie damit einen absoluten Spitzenwert.

Industriepreis 2016 – ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel

Der Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ ist ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel für die REDPUR Classic BIO. Im Jahr 2006 wurde dieser Preis durch den Huber Verlag für Neue Medien zum ersten Mal vergeben – seitdem werden damit alljährlich Unternehmen ausgezeichnet, die mit besonders innovativen und fortschrittlichen Produkten punkten. Das Karlsruher Verlagshaus engagiert sich seit jeher für die Förderung neuer Technologien und des Wirtschaftsstandorts Deutschland, unter anderem gehört es zu den Initiatoren der Initiative Mittelstand. Mit dem Industriepreis wollen die Medienexperten einen Beitrag dazu leisten, innovativen Unternehmen und Produkten möglichst breite öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Der Jury für den Industriepreis 2016 gehörten namhafte Vertreter von Universitäten, technischen Hochschulen und Forschungsinstituten sowie Journalisten aus den Bereichen Technologie und Wirtschaft an. Neben einem Gesamtsieger, dessen Produkt oder Projekt Innovationsleistungen in verschiedenen Bereichen repräsentieren muss, kürten sie 14 Branchen-Preisträger, die in ihrem Arbeitsfeld mit innovativen Produkten eine Spitzenposition besetzen. Die Preisträger können das Zertifikat über die Preisverleihung für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen, außerdem erhalten sie einen privilegierten Zugang zu den Publikations- und Werbeplattformen des Verlages.

REDPUR – Innovationstreiber in der Branche

Die Verleihung des Industriepreises 2016 in der in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ bestätigt einmal mehr, dass sich der Hersteller in seiner Branche als Innovationstreiber und selbstverständlich auch im Spitzenfeld des Wettbewerbs positioniert hat. Hinter allen REDPUR Heizsystemen stehen permanente Innovation und Optimierung der Geräte.

Für nachhaltigen Erfolg durch optimalen Kundenservice sorgt übrigens auch eine starke Partnerschaft: Den Exklusivvertrieb der REDPUR  Infrarotheizung  hat von Anfang an die Riedlinger Energiefreiheit GmbH übernommen, die mit ihrem Partnernetzwerk in ganz Deutschland und inzwischen auch international präsent ist. Die Energiefreiheit Experten bieten den Käufern einer REDPUR Heizung ein Service-Komplettpaket, zu dem eine allgemeine Energieberatung, Konfiguration und Installation der Systeme sowie lebenslange Wartungsunterstützung zählen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4uujni

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-best-of-industriepreis-2016-19078

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Firmenkontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-best-of-industriepreis-2016-19078

Pressekontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/4uujni

Allgemein

velian’s Weg der Holakratie mit Conscious Business

velian

Braunschweig 09.04.2016. Die velian GmbH aus Braunschweig befindet sich mitten in der Umsetzungsphase der neuen und ganzheitlichen Organisationsform Holakratie. Dabei steht der Unternehmenszweck, der Purpose, ganz stark im Mittelpunkt und dient zur Ausrichtung der gesamten Firma. Bei velian bezieht sich dieser auf Conscious Business. Solch ein intensiver Veränderungsprozess ist nicht immer leicht umzusetzen und bringt verschiedenste Chancen, aber auch Herausforderungen mit sich.

Spätestens nach Bekanntwerden des Abgas-Skandals beim Autobauer Volkswagen, wurde im besonderen Maße bewusst, dass klassische Hierarchien und autoritäre Führungskulturen ausgedient haben. Neue und offene Unternehmenskulturen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Bereits seit 1,5 Jahren beschäftigt sich die velian intensiv mit der holakratischen Arbeitsorganisation. Kennzeichnend dafür sind flache Hierarchien und ein stärkeres Mitwirken jedes Einzelnen in seiner jeweiligen Rolle, wodurch die Arbeitsdynamik und Effizienz steigen. Das gibt dem Unternehmen einen selbstorganisierten Rahmen, der durch einen allgemeinen Organisationskreis gesteuert wird. Seit Ende Februar 2016 ist das gesamte Unternehmen inklusive des Gesellschafterkreises auf die neue Unternehmensform umgestellt.

Der Purpose, der Zweck, definiert die Existenz des Unternehmens und nimmt dabei eine ganz zentrale Rolle ein. „Der Purpose besteht nicht einfach darin möglichst viel Geld zu verdienen, sondern ist ein starkes Antriebs- und Motivationsinstrument. In unserem Fall lautet dieser: „We create Conscious Software for a Conscious World“. Das Ziel ist es achtsamer und nachhaltiger mit Ressourcen umzugehen. Unsere Software soll unsere Kunden zu einer erhöhten Wahrnehmung bezüglich der eigenen Prozesse und Arbeitsweisen verhelfen. Sie soll gleichzeitig Spaß machen, aber auch eine WIN-WIN-WIN-Situation (Erfolg für den Kunden, Erfolg für das Gemeinwohl, Erfolg für die velian) zum Ziel haben.“, so Christian Nolte, geschäftsführender Gesellschafter der velian GmbH. Dafür entwickelt das innovative Unternehmen aktuell eine neue Industrie 4.0-Lösung, die den Conscious-Gedanken in sich verkörpert und einen neuen Ansatz im Bereich des Produktlebenszyklus hervorbringt.

Bei Veränderungsprozessen und deren Umsetzung bestehen zudem stets Herausforderungen. „Wir Menschen tendieren leicht dazu wieder in alte Muster zurückzukehren. Daher ist ein hohes Maß an Selbstdisziplin und gegenseitiger Unterstützung erforderlich. Weiterhin ist nicht jeder Mitarbeiter vom neuen Weg überzeugt. Eine Umstellung auf Holakratie bedeutet sehr viel mehr Eigenverantwortung und eine intensivere Kommunikation. Das ist nicht für jeden etwas.“, betont Christian Nolte. „Des Weiteren bedeutet es für die Führungsetage mehr Kontrolle abzugeben und sein eigenes Ego in den Hintergrund zu stellen.“, fügt er hinzu.

Das Ziel der velian ist es, Ende 2016 einen stabilen, holakratischen Unternehmensstil zu realisieren. Um mit verschiedensten Unternehmen zum Thema Conscious Business in Kontakt zu treten und sich auszutauschen, organisiert die velian im Sommer zusammen mit etablierten Experten einen innovativen Workshop.

Die velian GmbH ist ein in Braunschweig ansässiges IT-Unternehmen, dass sich seit 8 Jahren auf die Entwicklung kundenspezifischer Softwareanwendungen ( Qualitäts- und Produktlebenszyklus-Management ) und agilem Projektmanagement fokussiert hat. Die Firma ist hauptsächlich für Klientel aus der Industrie und Mittelstandsunternehmen tätig.

Kontakt
velian GmbH
Susanne Smykala
Frankfurter Straße 4
38122 Braunschweig
+49 531 22 43 489 0
info@velian.de
www.velian.de