Tag Archives: Rauchentwöhnung

Allgemein

Kiel: Nichtraucher werden durch Ohrakupunktur

Akupunktur vermindert Entzugsbeschwerden und das Verlangen zu Rauchen

Rauchen schadet der Gesundheit
Dass Rauchen der Gesundheit schadet, ist nichts Neues – und eigentlich dem Raucher auch bewusst. Die schädlichen Inhaltsstoffe wie Teer und Kohlenmonoxid verschlechtern die Durchblutung und die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff. Das Immunsystem wird geschwächt, was wiederum weitere Erkrankungen zur Folge hat. In erster Linie Lungenerkrankungen, wie die chronische Bronchitis, asthmatische Erkrankungen, Raucherhusten und COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung). Mit dem Rauchen in Verbindung gebracht werden Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Herzschwäche) oder Erkrankungen des Gehirns (Schlaganfall, Demenz).
Nicht zuletzt erhöht sich das Risiko an Krebs zu erkranken, insbesondere an Lungenkrebs. Auch sind Zusammenhänge zwischen Parodontitis oder Diabetes mellitus und Tabakkonsum nachgewiesen.
In der Patienteninformation der Praxis-Website erfährt man mehr zum Thema Lungen–und-Atemwegserkrankungen, die in Bezug zum Rauchen stehen.

Der erste Schritt ohne Rauchen – der Gesundheit zuliebe
Die Entscheidung das Rauchen zu beenden, sollte feststehen. Nicht nur weil die Umwelt es möchte. Man muss diese Entscheidung für sich selbst und für seine Gesundheit getroffen haben. Das ist der erste wichtige Schritt. Beim nächsten Schritt kann eine Akupunktur-Behandlung helfen.

Akupunktur für die Raucherentwöhnung ohne Entzugserscheinungen
Gerade die Entzugssymptome sind es, die es für viele so schwierig machen, mit dem Rauchen aufzuhören. Die hausärztliche und internistische Praxis von Dr. med. Karin Jatzkewitz in Kiel, Internistin und Akupunkturärztin, empfiehlt die sanfte Entwöhnung mithilfe der Ohrakupunktur. Diese Behandlung mildert die Entzugssymptome oder beseitigt sie auch ganz. Außerdem wirkt die Akupunktur positiv auf die Psyche und fördert das Durchhaltevermögen.
Die Behandlung umfasst 3 Sitzungen im Abstand von je 2 Wochen. Es werden Dauernadeln gesetzt, die wie kleine Knöpfe aussehen und mit einem kaum sichtbaren Hautpflaster fixiert werden. Sie reduzieren Entzugserscheinungen meist auf ein Minimum. 3-mal täglich und immer dann, wenn das Verlangen nach einer Zigarette besonders groß wird, drücken Sie die „Knöpfe“ und stimulieren Sie dadurch. Wenn ein Bedürfnis zum Rauchen auftreten sollte, kann wieder eine Stimulation an den Nadeln vorgenommen werden. Dann verschwindet es rasch.
Ein Tipp von Dr. Jatzkewitz: Nach der ersten Akupunktur sollte man „reinen Tisch“ machen, das heißt, alle Zigaretten wegwerfen und all das beseitigen, was an das Rauchen erinnert.

Mehr erfahren: www.schmerztherapie-kiel.de oder anrufen: +49 (0) 431 – 337345

In ihrer hausärztlichen und internistischen Praxis möchte Dr. Karin Jatzkewitz Sie in allen Lebensabschnitten individuell begleiten und ganzheitlich behandeln. Zu ihren Schwerpunkten gehören die internistische Diagnostik, u.a. mit Sonographie und Doppler, z.B. zur Untersuchung von Bauch und Schilddrüse, die Diabetes-Betreuung mit DMP-Programmen und die Schmerztherapie. Zusätzlich zu Standardtherapien setzt sie auch alternative Behandlungsformen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Akupunktur und Naturheilverfahren ein, für die sie durch umfangreiche Fortbildungen zertifiziert ist. Insbesondere bei chronischen Schmerzen können Akupunktur, Neuraltherapie oder Reizstrom mit TENS-Geräten (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Linderung verschaffen.
Zur Erhaltung von Gesundheit und Lebensqualität bietet sie in ihrer Praxis Vorsorgemaßnahmen und Gesundheitsberatung an, z.B. mit Bio-Impedanz-Analyse zur Gewichtskontrolle, Abnehmprogamm mit Insumed-Produkten, Vitamin D und Infusionstherapien zur Stärkung des Immunsystems, VNS-Stressanalyse oder reisemedizinischen Untersuchungen und entsprechenden Impfungen.

Kontakt
Hausärztliche und internistische Praxis Dr. Karin Jatzkewitz
Dr. Karin Jatzkewitz
Projensdorfer Str. 202
24106 Kiel
0431 33 73 45
info@arztpraxis-projensdorf.de
http://www.schmerztherapie-kiel.de/

Allgemein

Kiel: Mit Akupunktur endlich weg vom Rauchen

Ohrakupunktur lindert körperliche und seelische Entzugssymptome

Jeder Raucher hat mehr oder weniger häufig den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören. Doch jeder weiß auch, wie schwierig er zu realisieren ist – wesentlich schwerer als der erste Griff zu Zigaretten. Viele Betroffene schaffen den Sprung zum Nichtraucher trotz mehrerer Versuche nicht.

Was das Rauchen so gefährlich macht

Im Rauch enthaltene Bestandteile wie Rauchstaub und Teer (Kondensat) sowie Schwermetalle, Benzol, Nitrosamine oder Blausäure haben einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit und auf die Lebenserwartung. Die Schadstoffe werden mit dem Rauch eingeatmet, gelangen so in die Lunge und von dort weiter in die Blutbahn. Die Folge: Wer jahrelang (jahrzehntelang) raucht, trägt ein hohes Risiko für schwerwiegende Erkrankungen. Häufig treten Durchblutungsstörungen an den Beinen (Schaufensterkrankheit) auf, die bis zur Amputation führen können. Lungenerkrankungen wie die chronische Bronchitis, asthmatische Erkrankungen, Raucherhusten und COPD sowie die Förderung von Krebserkrankungen, insbesondere Lungenkrebs, werden ebenso mit dem Tabakrauchen in Verbindung gebracht wie Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Herzschwäche) oder Erkrankungen des Gehirns (Schlaganfall, Demenz). Mehr zu Lungen- und Atemwegserkrankungen , die in Bezug zum Rauchen stehen, erfährt man in der Patienteninformation der Praxis-Website .

Aber nicht nur die Raucher selbst sind gefährdet, sondern auch die unmittelbaren Angehörigen, besonders Kinder. In vielen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass nicht nur Rauchen während der Schwangerschaft bestimmte Risiken für das Kind erhöht, sondern auch das Passivrauchen nach der Geburt. Kinder in Raucherhaushalten sind häufiger krank, leiden oft an Konzentrations- und Schlafstörungen und auch ihr Risiko etwa an allergischem Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis oder sogar an Krebs zu erkranken, ist deutlich höher als bei Kindern, die rauchfrei aufwachsen.

Einen neuen Lebensabschnitt beginnen …
Die hausärztliche und internistische Praxis von Dr. med. Karin Jatzkewitz in Kiel bietet eine dreimalige Ohrakupunktur im Abstand von jeweils zwei Wochen an. Dabei sticht die erfahrene Akupunkturärztin Dauernadeln ins Ohr, die wie kleine Knöpfe aussehen und mit einem kaum sichtbaren Hautpflaster fixiert werden. 3-mal täglich und immer dann, wenn das Verlangen nach einer Zigarette besonders groß wird, drückt man die „Knöpfe“ und stimuliert sie. Dadurch wird das Rauchverlangen unterdrückt, gleichzeitig aber auch die Begierde nach einer „Ersatzdroge“ in Form eines übermäßigen Süßigkeitenkonsums sowie vegetativ bedingtes Händezittern, innere Unruhe, Schweißausbrüche, Gereiztheit oder depressive Phasen deutlich herabgesetzt.

Ein Tipp von Dr. Jatzkewitz: Nach der ersten Akupunktur sollte man „Tabula rasa“ machen, das heißt, alle Zigaretten wegwerfen und all das beseitigen, was an das Rauchen erinnert.

Winzige Nadeln am Ohr stoppen Lust auf Zigaretten und verhindern Entzugserscheinungen

Wer mit dem Rauchen aufhört, tut seiner eigenen Gesundheit und seinem Umfeld einen großen Gefallen. Generell gilt: Ein hoher Motivationsgrad des Nochrauchers ist dabei immer Grundvoraussetzung – und zwar aus dem Inneren heraus. Einfach mit dem Rauchen aufhören, weil das Umfeld es möchte, ist oft der falsche Weg.

Es gibt eine Vielzahl an Methoden zur Raucherentwöhnung: Nikotinkaugummis, Nikotinpflaster, Inhalatoren, Hypnose, Nichtraucher-Seminare … Dr. Karin Jatzkewitz, Internistin und Akupunkturärztin, empfiehlt Ihnen die sanfte Entwöhnung mittels Akupunktur, speziell die Ohrakupunktur, die dabei unterstützt, die Entzugssymptome zu mildern oder auch ganz zu beseitigen. Ebenso stabilisiert diese Therapie die Psyche und fördert das Durchhaltevermögen.

Gerne erzählt die Medizinerin im Zusammenhang von Rauchentwöhnung mit Akupunktur von einer ganz persönlichen Erfahrung: 2015 unternahm sie eine Studienreise in die Mongolei. Dabei kam sie mit dem Reiseleiter und dem Busfahrer, beide starke Raucher, ins Gespräch. Auch sie hatten schon unzählige Versuche unternommen, mit dem Rauchen aufzuhören, hatten aber immer wieder wegen der Entzugserscheinungen entnervt erneut zur Zigarette gegriffen. Obwohl beide anfangs nicht an den Erfolg der Rauchentwöhnung mittels Akupunktur glaubten, ließen sie sich nadeln – mit großem Erfolg. Bereits nach der ersten Akupunktur haben sie keine Zigarette mehr angerührt.

Mehr erfahren: www.schmerztherapie-kiel.de oder anrufen: +49 (0) 431 – 337345

In ihrer hausärztlichen und internistischen Praxis möchte Dr. Karin Jatzkewitz Sie in allen Lebensabschnitten individuell begleiten und ganzheitlich behandeln. Zu ihren Schwerpunkten gehören die internistische Diagnostik, u.a. mit Sonographie und Doppler, z.B. zur Untersuchung von Bauch und Schilddrüse, die Diabetes-Betreuung mit DMP-Programmen und die Schmerztherapie. Zusätzlich zu Standardtherapien setzt sie auch alternative Behandlungsformen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Akupunktur und Naturheilverfahren ein, für die sie durch umfangreiche Fortbildungen zertifiziert ist. Insbesondere bei chronischen Schmerzen können Akupunktur, Neuraltherapie oder Reizstrom mit TENS-Geräten (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Linderung verschaffen. Sehstörungen und Augenerkrankungen behandelt Dr. Karin Jatzkewitz erfolgreich mit Augen-Akupunktur nach Boel. Zur Erhaltung von Gesundheit und Lebensqualität bietet sie in ihrer Praxis Vorsorgemaßnahmen und Gesundheitsberatung an, z.B. mit Bio-Impedanz-Analyse zur Gewichtskontrolle, Abnehmprogamm mit Insumed-Produkten, Vitamin D und Infusionstherapien zur Stärkung des Immunsystems, VNS-Stressanalyse oder reisemedizinischen Untersuchungen und entsprechenden Impfungen.

Kontakt
Hausärztliche und internistische Praxis Dr. Karin Jatzkewitz
Dr. Karin Jatzkewitz
Projensdorfer Str. 202
24106 Kiel
0431 33 73 45
info@arztpraxis-projensdorf.de
http://www.schmerztherapie-kiel.de/

Allgemein

Mit Hypnose ganz entspannt gegen den inneren Schweinehund kämpfen

Mit Tiefenentspannung neue Ziele erreichen. Hynose- und Mental Coach Angelika Steinberger-Zeller aus Künzell, bringt frischen Wind in die Welt der Hypnose.

Mit Hypnose ganz entspannt gegen den inneren Schweinehund kämpfen

(Foto: Angelika Steinberger-Zeller)

Künzell, 21.03.2016 – In einem Zeitalter, geprägt von Schnelllebigkeit, ständigem Funktions- und Leistungsdruck, ist es immer wieder eine große Herausforderung, sich stark und selbstbewusst den Hürden des Alltags zu stellen. Vielen verlangt allein das Berufsleben schon so viel ab, dass kaum noch Kraft und Energie für die Familie und schon gar nicht für sich selbst bleibt. Eigene Ziele und Vorhaben werden zu einem unüberwindbaren Berg aus Könnte-Hätte-Würde-Gedanken. Der Mensch steht sich selbst im Weg. Resignation, Antriebslosigkeit, verstrickte Muster, alte Gewohnheiten und Frust sind an der Tagesordnung. Sie wirken sich kontraproduktiv auf das ganze Leben und oft auch auf die Gesundheit aus.

Angelika Steinberger-Zeller aus Künzell, hat sich genau diesem Problem angenommen und mit ihrer Hypnosepraxis eine Energiequelle der ganz besonderen Art geschaffen. Sie setzt mit ihrer Behandlung dort an, wo der Wille nur halbherzig agiert oder durch den inneren Schweinehund ganz blockiert wird. Hier nehmen Klienten aus den unterschiedlichsten Beweggründen die individuelle Unterstützung des Hypnose – und Mentalcoachs entgegen, mit dem Ziel, den Weg zur eigenen Kraft wieder zu finden und wieder Selbsthilfe leisten zu können. Doch wie genau funktioniert die Hypnose? Wir haben bei Frau Steinberger-Zell nachgefragt:

„Die Hypnose greift da an, wo mit Logik nicht mehr viel auszurichten ist. Der Raucher weiß, dass Rauchen ungesund und schädlich ist. Der Ängstliche weiß im Grunde seines Herzens, dass seine Angst unbegründet ist und auch für den Kurpulenten, ist es nichts Neues, dass die Kilos zu viel auf den Rippen auf Dauer krank machen. Dennoch kommen Verstand und Gefühl nicht in einen positiven Einklang. Die Motivation ist im Keller, der Wille kommt nicht in die Gänge, die Situation scheint unüberwindbar. In einem solchen Fall kann Hypnose helfen. Die Hypnose ist ein tranceähnlicher Wachzustand, in dem Körper und Geist vollkommen entspannt sind. Der Klient erfährt in dieser Trance, dass er über Möglichkeiten verfügt, die er bis dato noch nicht kannte. Äußere Einflüsse sind während dieses Zustandes komplett ausgeschaltet. Der Klient ist deutlich empfänglicher für Empfehlungen, Impulse und gezielte Lösungswege. In diesem Zustand können Ziele, wie Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Blockadenlösung, Schlafprobleme, Ängste und viele andere Einschränkungen angegangen werden.“

Angelika Steinberger-Zeller weißt an dieser Stelle auch noch mal ausdrücklich darauf hin, dass ihre Form der Hypnose nichts mit der umstrittenen Showhypnose zu tun hat. Hier bliebe bei der Sitzung jeder Herr seines Selbst und es werden keine Impulse gegeben, ohne Einverständnis des Klienten. Auch sei anzumerken, dass die Hypnose kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder einer Psychotherapie ist, daher werde die Trance nicht bei Menschen mit schweren psychischen Problemen oder Krankheiten angewendet.

„Ich kann zwar keine Wunder bewirken“, erklärt sie abschließend. „Aber ich kann Wege zeigen und sie so ebnen, dass sie entspannter und selbstbewusster gegangen werden können.“

Für Angelika Steinberger-Zeller ist die Arbeit in Ihrer Praxis mehr als nur eine Dienstleistung für den Klienten. Menschen dabei zu unterstützen, ein gesundes und erfolgreiches Leben führen können, ist für sie eine Berufung.

Weitere Infos finden sie unter www.angelika-Steinberger-Zeller.de.

Angelika Steinberger-Zeller wurde in Fulda geboren. Sie ist ausgebildete Hypnosetherapeutin für medizinische Hypnose und hat ihre Ausbildung am TherMedius Institut Darmstadt absolviert. Seit über 8 Jahren unterstützt sie Menschen mit individueller Hypnosebehandlungen.

Kontakt
Hypnose Künzell
Angelika Steinberger-Zeller
Mecklenburger Str. 27
36093 Künzell
0661 – 96 212 68
A.Steinberger-Zeller@gmx.de
http://www.angelika-Steinberger-Zeller.de

Allgemein

Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion durch Hypnose

Durch die helfende Hypnose in 2-3 Sitzungen Probleme erfolgreich lösen

Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion durch Hypnose

Rieste/Osnabrück: Wer sich das Rauchen abgewöhnen oder Gewicht verlieren möchte, sollte über Hypnose nachdenken. In nur 2 – 3 Sitzungen können mit der helfenden Hypnose diese und viele weitere Ziele erreicht werden. Sabine Schröer bietet in ihrem Hypnosestudio „Hypnose am Alfsee“ nicht nur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion, sondern auch bei anderen Problemen wie Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen und Co.

Die ausgebildete Hypnotiseurin und psychologische Beraterin entdeckte die Hypnose vor fünf Jahren für sich und hilft ihren Klienten seitdem bei der Problemlösung über den Weg der Entspannung. „Durch die Hypnose kann ich Probleme ganz ohne Medikamente angehen und durch die reine Entspannung das erreichen was ich möchte“, erklärt Sabine Schröer . Dabei spricht sie mit der helfenden Hypnose direkt das Unterbewusstsein an, was dafür sorgt, dass der Wunsch nicht mehr zu rauchen oder abzunehmen stärker wird ,als die Lust auf eine Zigarette oder das Stück Kuchen. Der „inneren Schweinehund“ verschwindet.

Geeignet ist die helfende Hypnose für alle Altersstufen und viele Problemfelder. So arbeitet Sabine Schröer mit männlichen und weiblichen Klienten zwischen 6 und 80 Jahren. Dabei hilft sie nicht nur endgültig Schluss mit schlechten Angewohnheiten zu machen, sondern auch bei der Stressbewältigung, bei Partnerschaftsproblemen, Lampenfieber und Sprechangst, Prüfungsangst, dem besseren Erreichen von Zielen und vielem mehr. Für Kinder bietet sie zudem eine spezielle Kinderhypnose.

Hypnose am Alfsee ist das auf die helfende Hypnose spezialisierte Hypnosestudio im Raum Osnabrück.
Zu den Fachgebieten zählen neben der Gewichtsreduktion und Rauchentwöhnung auch die Lösung persönlicher Probleme wie Nervosität oder Stressbewältigung.

Firmenkontakt
Hypnose am Alfsee
Sabine Schröer
Wulfetannen K3
49597 Rieste
05464/9691151
info@hypnose-am-alfsee.de
www.hypnose-am-alfsee.de

Pressekontakt
PROC-Guerilla
Carsten Haueis
Esterfelder Stiege 36
49716 Meppen
059314986629
info@proc-guerilla.de
www.proc-guerilla.de

Allgemein

Der Vorteil von Hypnose-Anwendungen als CD oder MP3 Download

Hypnose zur Raucherentwöhnung, zum Abnehmen und mehr für zu Hause

Der Vorteil von Hypnose-Anwendungen als CD oder MP3 Download

Nichtraucher werden mit Hypnose

Dass die Raucherentwöhnung und das Abnehmen mit Hypnose gelingen, hat sich inzwischen herumgesprochen. Die Rückfallquote ist dabei sehr gering, der Erfolg wird auch von denjenigen bestätigt, die vorher skeptisch waren, aber viele andere Versuche erfolglos abbrechen mussten. Doch muss es der Besuch beim Hypnotiseur vor Ort sein? Das ist zeit- und kostenintensiv. Es geht auch anders: Mit einer Hypnose CD oder einem Hypnose MP3 File, der als Download zur Verfügung steht, lassen sich ähnliche Erfolge erzielen, nur für viel weniger Geld und bei freier Zeiteinteilung.

Rauchfrei durch Hypnose

Die Tabakabhängigkeit gilt als eine der prekärsten Süchte. Aus Sicht der Gesundheit und der Vernunft müsste der Verkauf von Tabakwaren verboten werden. Traditionen und eine riesige Industrie mitsamt ihrer gut aufgestellten Lobby stehen dem entgegen. Zudem ist ein häufig verwendetes Argument die beträchtliche Steuereinnahme, die der Staat durch den Verkauf von Zigaretten etc. zu verzeichnen hat (knapp 22 % des Verkaufspreises). Die Raucher können nur eins gegen ihre Sucht unternehmen: eine ernsthafte Raucherentwöhnung. Doch nur drei Prozent aller Raucher schaffen das allein durch Willenskraft. Nikotinpflaster sind verschreibungspflichtig, Akupunkturen helfen manch einem Patienten nur begrenzt, einigen gar nicht. Die Hypnose hingegen gilt mittlerweile als probates Mittel mit hohen Erfolgsaussichten. Allerdings muss auch bei dieser Methode der Patient willens sein, wirklich rauchfrei zu werden. Der Hypnotiseur erfragt häufig wichtige Fakten z. B. zum täglichen Zigarettenkonsum und zu den persönlichen Motiven für das Rauchen. Auch werden die Situationen ermittelt, in denen ein Patient raucht. An diesen Punkten setzt die wirksame Hypnose an.

Abnehmen mit Hypnose

Ähnlich funktioniert die Beeinflussung der Essgewohnheiten durch Hypnose, denn Essen kann ebenso zur Sucht werden. Wenn der Therapeut die Beweggründe für das kontraproduktive Verhalten kennengelernt hat, passt er die Hypnose gezielt an die Bedürfnisse des Patienten an. Bei jeder Hypnose erfolgt eine Umprogrammierung des Unterbewusstseins. Nur so kann sich dauerhafter Erfolg einstellen. Weitere Informationen zum Abnehmen mit Hypnose: http://hypnose-praxis-bremen.de/leistungen/schlank-abnehmen-hypnose-bremen/ http://hypnose-praxis-bremen.de/leistungen/schlank-abnehmen-hypnose-bremen/

Raucherentwöhnung und Abnehmen mit elektronischen Medien

In der Tat können die Hypnose CD oder auch der Download eines Hypnose MP3 Files wirksam dieselben Ziele erreichen wie die Hypnose-Anwendungen in einer Praxis, wenn die Medien gezielt genutzt werden. Der Hintergrund: Jede Hypnose enthält einen großen Anteil an Selbsthypnose. Nur wer bereit ist, sich hypnotisieren zu lassen, erreicht die entsprechende Wirkung – egal ob bei einer Life-Hypnose oder mit einem Hypnose MP3 Download. Die vermittelten Botschaften wirken aber auf bereitwillige Personen sehr effektiv ein. Die entsprechenden Anweisungen, wie die nötige Trance zu erreichen ist, sind auf der CD oder dem MP3 File enthalten. Je nach Tiefe der erreichten Trance wirkt dann die Botschaft eher bewusst oder direkt auf das Unterbewusstsein ein. Der Vorteil besteht in den äußerst geringen Kosten, der freien Zeiteinteilung und dem Herrichten der nötigen Umgebung ganz ohne Termindruck. Immer mehr Menschen entscheiden sich für diese moderne Form der Hypnosehilfe. Weitere Informationen, MP3 Downloads und CDs zur Raucherentwöhnung mit Hypnose gibt es hier: http://raucherentwoehnung-online.com/raucherentwoehnung-anwendungen/ http://raucherentwoehnung-online.com/raucherentwoehnung-anwendungen/

Raucherentwoehnung-Online.com ist Ihr Anbieter professioneller Hypnose-Anwendungen als CD oder MP3 Download zur Raucherentwöhnung. Effektiv, schnell und bequem Nichtraucher werden.

Kontakt
Raucherentwoehnung-Online.com
F. Silbermann
Lanshuter Str. 15
28215 Bremen
0421 – 68 46 20 56
kontakt@raucherentwoehnung-online.com
http://raucherentwoehnung-online.com/

Allgemein

Glimfrei®: Die neue, erfolgversprechende Methode zur Raucherentwöhnung aus der Apotheke

Glimfrei®: Die neue, erfolgversprechende Methode zur Raucherentwöhnung aus der Apotheke

(Mynewsdesk) Rauchen gehört zu den größten Lastern der Deutschen – und das obwohl die Folgen des Tabakkonsums noch immer zu den häufigsten Todesursachen zählen. Jetzt gibt es eine neue Methode zur Raucherentwöhnung , mit der das Aufhören endgültig gelingen kann – und das völlig ohne Nikotin und Nebenwirkungen: GlimFrei ® aus der Apotheke.
Die vielen negativen Auswirkungen, die das Rauchen auf die Gesundheit hat, sind wohl bekannt. Dennoch rauchen in Deutschland etwa 20 Millionen Menschen. Und das obwohl die meisten Raucher angeben, lieber Nichtraucher sein zu wollen. Die Ursache für diese Diskrepanz liegt in der kontinuierlichen Manipulation unseres Unterbewusstseins durch die Zigarettenindustrie. Unterschwellige Botschaften und Bilder haben sich tief in unser Unterbewusstsein eingebrannt. Sie steuern unser Verhalten, ohne dass wir es merken. Forscher bezeichnen dies als „Psycho-Falle“.

Die Zigarette darf nicht mehr schmecken
Forscher kamen zu der Erkenntnis: Die Zigarette darf einfach nicht mehr schmecken. Daher entwickelten Spezialisten in mühsamer Forschungsarbeit die GG-12 Lutschtablette. Die Tabletten werden bis zum endgültigen Rauchstopp zu jeder Zigarette gelutscht. Das Ergebnis: Die Zigaretten schmecken nicht mehr!

Die Fesseln der Zigarettensucht sprengen
Unverzichtbar für den Weg aus der Zigarettensucht ist neben den GG-12 Lutschtabletten der GlimFrei®-Coach – ein detaillierter Ratgeber, den Experten basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Verhaltensforschung entwickelt haben. Dem Raucher wird anschaulich bewusst gemacht, dass er in einer Psycho-Falle gefangen ist. Der GlimFrei®-Coach leitet den Raucher auf eindrucksvolle Weise an, sich von den Manipulationen zu befreien, die in seinem Unterbewusstsein eingebrannt sind. Er zeigt dem Raucher klar und einprägsam auf, wie er die Fesseln der Zigarettensucht endlich sprengen und die Raucherentwöhnung endlich gelingen kann.

GlimFrei® ist als Starterpaket (PZN 10933767; bestehend aus dem GlimFrei®-Coach und den GG-12 Lutschtabletten, 120 St.) und als Nachfüllpack (PZN 10933750; GG-12 Lutschtabletten, 60 St.) in jeder Apotheke erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.glimfrei.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/mdz52e

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/medizinische-neuheiten-wirkstoffe/glimfrei-die-neue-erfolgversprechende-methode-zur-raucherentwoehnung-aus-der-apotheke-34111

=== GlimFrei Ihr Weg in eine rauchfreie Zukunft (Bild) ===

GlimFrei

Shortlink:
http://shortpr.com/jdurs9

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/glimfrei-ihr-weg-in-eine-rauchfreie-zukunft

Kontakt
LHL Ernährung mit Konzept GmbH
Mathias Kempf
Postfach 13 05
82155 Gräfelfing

info@lhl-ernaehrung.de
http://shortpr.com/mdz52e

Allgemein

Praxis für mentale Progression – die andere Hypnose-Praxis

Die „Praxis für mentale Progression“ von Markus Krügel liegt zentral im Herzen Frankfurts. Ihre Besonderheit: Sie ist eine der ganz wenigen Praxen in Deutschland, die hypno-analytisch arbeitet.

Praxis für mentale Progression - die andere Hypnose-Praxis

Hypnose Frankfurt

Die moderne Hypno-Analytik wurde durch den amerikanischen Psychiaters Milton H. Erickson begründet und in Deutschland durch den Heidelberger Arzt Dr. Gunther Schmidt weiterentwickelt. Insgesamt arbeiten nur wenige Hypno-Coaches in Deutschland, Österreich und der Schweiz hypno-analytisch. Markus Krügel ist einer von ihnen.

Hypnose ist nicht gleich Hypnose – zwei unterschiedliche Ansätze
Die meisten Hypnose-Praxen arbeiten suggestiv. Das heißt, sie versuchen die in jedem Menschen existierenden Glaubenssätze durch andere zu überlagern. Doch das ist so ähnlich als würde man einen Lack mit einem anderen Lack überstreichen. Das Problem dabei: Irgendwann kann die obere Farbschicht zu blättern beginnen und die alten Muster wieder zum Vorschein kommen.

Im Gegensatz zu den Hypnose-Praxen, die durch Suggestion das Verhalten ihrer Klienten verändern wollen, geht Markus Krügel davon aus, dass man erst die bisherigen Glaubenssätze der Menschen auflösen muss, um dauerhaft ein erwünschtes Verhalten zu erzielen. In der Hypnose dringt er daher zu den un- und unterbewussten Glaubenssätze seiner Klienten vor und löst diese auf. Dies dauert nicht Jahre, wie bei einer Gesprächstherapie. Sondern durch die Trance, in die die Klienten durch die Hypnose geführt werden, sind diese zugänglich und offen für neue Erkenntnisse. So wird das Selbstbild der Klienten verändert – und als Folge davon ändert sich ihr Verhalten und es wird möglich, dauerhaft glücklicher und befreiter zu leben.

Bildlich gesprochen heißt das: Bei der Hypno-Analytik wird erst einmal der alte Lack entfernt bevor eine neue Farbe aufgetragen wird. Auf diese Weise blättert nichts ab und die neue Farbe bleibt dauerhaft schön.

Welchen Themen werden in der Praxis durch Hypnose angegangen?
In seiner Hypnose-Praxis „Praxis für mentale Progression “ unterstützt Markus Krügel seine Klienten zum Beispiel bei der Rauchentwöhnung, beim Abnehmen, beim Lernen, bei der Bekämpfung anderer Süchte und vieler weiterer problematischer Lebensthemen.

In Rückführungs-Sitzungen löst er während der Hypnose zudem tief sitzende Blockaden, die durch vorgeburtliche Erfahrungen oder Verletzungen in früheren Leben verursacht wurden.

Durch Mentaltraining unterstütze er seine Klienten außerdem dabei, mehr Lebensfreude zu entwickeln und führt sie zu mehr Zufriedenheit im Berufs- und im Privatleben.

Was Sie schon immer über Hypnose wissen wollten – kostenlose Info-Abende
Um über die Möglichkeiten der Hypnose, besonders des hypno-analytischen Ansatzes, aufzuklären, organisiert Markus Krügel jeden Mittwoch einen eineinhalbstündigen Info-Abend zu unterschiedlichen Themen. In seinen Vorträgen geht er unter anderem darauf ein, wie Hypnose bei der Rauchentwöhnung, beim Lösen von Blockaden, beim Lernen oder auch beim Abnehmen helfen kann.

Die Vorträge finden immer mittwochs um 18:30 Uhr im Institut für Mentaltraining, das ebenfalls von Markus Krügel geleitet wird, statt. Das Institut für Mentaltraining liegt gut erreichbar in der Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofes in der Poststraße 2-4. Die Abende sind offen für alle Interessierten und man kann ohne Voranmeldung einfach vorbei kommen.

Kostenloses Beratungsgespräch über Hypnose in der Praxis
Dass seine Klienten umfassend über die Möglichkeiten – aber auch die Grenzen – der Hypnose informiert sind, bevor sie bei ihm eine Sitzung buchen, ist Markus Krügel wichtig:“Ich möchte, dass meine Klienten zufrieden nach Hause gehen und sich der gewünschte Erfolg einstellt. Das geht nur, wenn man vorher genau geklärt hat, was man bearbeiten möchte und ob die Erwartungen des Klienten überhaupt erfüllt werden können.“

Daher führt Markus Krügel in seiner Praxis mit jedem Interessierten erst einmal ein kostenloses, einstündiges Beratungsgespräch. In diesem Gespräch informiert er ausführlich über seinen hypno-analytischen Ansatz sowie seine Vorgehensweise und klärt alle Fragen seines Gegenübers. Außerdem wird überprüft, wie trancefähig der Interessent ist und ob eine Hypnose überhaupt sinnvoll ist. Gleichzeitig haben beide Seiten die Möglichkeit zu schauen, ob man sich sympathisch ist und man miteinander arbeiten kann. Dieses einstündige Gespräch ist völlig unverbindlich. Erst danach entscheidet sich der Klient, ob er die hypno-analytische Unterstützung von Markus Krügel buchen möchte. Bildquelle:kein externes Copyright

Praxis für mentale Progression

Praxis für mentale Progression
Markus Krügel
Rathenauplatz 2-8
60313 Frankfurt am Main
069 – 98 97 23 71
info@hypnose-deutschland.com
http://www.hypnose-deutschland.com

Allgemein

Das Rauchen aufgeben: lohnender Vorsatz für das neue Jahr

Das Rauchen aufgeben: lohnender Vorsatz für das neue Jahr

Das Rauchen aufzugeben ist ein lohnender Vorsatz. Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen/thx

(mpt-645) Alljährlich bringt der Jahreswechsel allerhand „gute Vorsätze“ mit sich: Kaum jemand lässt Neujahr verstreichen, ohne sich positive Veränderungen für das neue Jahr vorgenommen zu haben. Der Vorsatz, mit dem Rauchen aufzuhören, gilt dabei schon als regelrechter „Klassiker“.

Für alle, die das Rauchen aufgeben möchten, gibt es inzwischen zahlreiche gute Tipps zur Erleichterung des Vorhabens. So hält zum Beispiel das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) auf seiner Webseite unter dkfz.de eine Vielzahl an Entscheidungs- und Motivationshilfe bereit. Darüber hinaus gibt es viele praxisorientierte Verhaltensratschläge und Hilfestellungen zur Unterbindung eines Rückfalls. Eine gute Anlaufstelle ist auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die unter der Telefonnummer 01805-313131 (0,14 Euro/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkpreis maximal 0,42 Euro/Minute) sogar eine telefonische Beratung zur Entwöhnung vom Rauchen anbietet. Angehende Nichtraucher können sich dort von Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 22 Uhr Unterstützung und Tipps einholen. Freitags bis sonntags ist die telefonische Beratungsstelle von 10 bis 18 Uhr besetzt.

Jahreswechsel: der perfekte Zeitpunkt für die Rauchentwöhnung

Grundsätzlich empfiehlt das DKFZ, für den Ausstieg ein zeitnahes Datum zu wählen und sich dann auch nicht von seinem Vorhaben abbringen zu lassen. Im besten Fall sollte man dafür eine möglichst stressfreie Zeit wählen und am Tag des Ausstiegs alle Rauchutensilien vernichten. Darüber hinaus kann es helfen, seine typischen „Rauchplätze“ gestalterisch zu verändern, indem man dort zum Beispiel frische Blumen platziert. Zudem ist es nötig, alltägliche Routineabläufe zu verändern. Diese muss man sich jedoch gegebenenfalls erst einmal bewusst machen, beispielsweise indem man überlegt, in welchen Situationen man – möglicherweise sogar unbewusst – nach der Zigarette greift. Für diese typischen Situationen sollte man sich ebenso wie für Situationen, die ein Rückfallrisiko bergen, nach Möglichkeit alternative Verhaltensweise aneignen und einen „Plan B“ entwickeln, der keinen Glimmstängel enthält. Dies kann zum Beispiel das Durchführen von Entspannungsübungen sein, die Anspannungen und Stress mindern.

Auf professionelle Unterstützung zurückgreifen

Darüber hinaus rät das DKFZ dazu, professionelle Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen. Hausärzte beispielsweise können wertvolle Ratschläge hinsichtlich einer medikamentösen Begleittherapie geben. Zudem sollte man auch Freunde, Kollegen und die Familie über den Entschluss, das Rauchen aufzugeben, informieren, da gerade deren Unterstützung in der „heißen Phase“ extrem hilfreich sein kann. Gerade in den ersten rauchfreien Tagen sollte man Orte und Menschen, die zum Rauchen animieren, meiden. Auch Kleidungsstücke und Vorhänge, an denen kalter Rauch haftet, sollte man gründlich waschen, um das Risiko eines Rückfalls zu senken. Lohnenswert kann zudem eine Zahnreinigung beim Zahnarzt sein. Eine schöne und gleichzeitig motivierende Belohnung ist es im Übrigen, das gesparte Geld bewusst in einem Sparschwein zur Seite zu legen, um sich davon irgendwann einen individuellen Wunsch zu erfüllen.

Risikolebensversicherung: Vorteil für Nichtraucher

Wer es wirklich schafft, mit dem Rauchen aufzuhören, lebt zum Einen gesünder und kann zum Anderen auch viel Geld sparen – und das häufig sogar auf doppelte Weise: „Denn beim Abschluss einer Risikolebensversicherung beispielsweise, mit der der Hauptverdiener einer Familie seinen Lebenspartner und die Sprösslinge für den Fall der Fälle absichern sollte, erhalten Nichtraucher einen kräftigen Bonus“, erläutert Versicherungsexperte Dieter Sprott von den Ergo Direkt Versicherungen. Raucher müssten laut Sprott aufgrund ihres erhöhten Sterberisikos dagegen einen erheblich höheren Beitrag entrichten.

So müsste ein 30-jähriger Nichtraucher beim Fürther Direktversicherer bei einer Laufzeit von 25 Jahren und für eine Versicherungssumme von 150.000 Euro jährlich nur 112 Euro bezahlen. „Voraussetzung für den Abschluss einer Nichtraucher-Police ist, dass der Kunde zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens ein Jahr nicht mehr geraucht hat“, macht Dieter Sprott deutlich. Wer hin und wieder oder auf Feiern rauche, sollte dies dem Versicherer gegenüber ehrlich kommunizieren. „Und wer sich das Rauchen abgewöhnt und doch wieder rückfällig geworden ist, sollte dies seiner Versicherung natürlich auch umgehend melden.“

Risikolebensversicherung unabdingbar

Stirbt der Allein- oder Hauptverdiener, kommen gerade junge Familien rasch in eine finanzielle Notlage. „Vor allem für junge Familien ist eine Risikolebensversicherung also unabdingbar“, so Dieter Sprott. Gerade, wenn man die Zukunftschancen des Nachwuchses sichern oder den erreichten Lebensstandard halten möchte, sei sie sogar ein absolutes Muss. „Die Risikolebensversicherung zahlt, wenn der Versicherte stirbt. Jeder kann die Versicherungssumme und die Laufzeit nach Bedarf festlegen“, erklärt Dieter Sprott. Der Experte rät dazu, als Todesfallsumme etwa das Drei- bis Fünffache des jährlichen Nettoeinkommens festzulegen. Zusätzlich absichern sollte man sich zudem, wenn man sich bereits – zum Beispiel für ein Eigenheim – verschuldet hat. „Andernfalls müssen die Hinterbliebenen einen gewaltigen Schuldenberg aus eigener Kraft abtragen“, zeigt Sprott auf.

Auf die Vertragsgestaltung achten

Wer seine Familie mithilfe einer Risikolebensversicherung optimal schützen möchte, sollte auf alle Fälle auf eine richtige Vertragsgestaltung Wert legen – denn nur dann sind die Leistungen im Ernstfall nicht erbschaftssteuerpflichtig. In der Regel versichert der Versicherungsnehmer sein Leben setzt den Partner als bezugsberechtige Person ein. Hinsichtlich der Erbschaftssteuer ist dies jedoch nicht ideal: „Versicherungsnehmer und Bezugsberechtigter sollten identisch sein. Nur dann sind die Leistungen erbschaftssteuerfrei“, erklärt Dieter Sprott. Weitere Tipps zur optimalen Vertragsgestaltung gibt es auf ergodirekt.de.

Netzwerk PR bietet seinen Kunden Ratgebertexte und Online-PR. Dabei steht immer der Nutzwert im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Die Texte werden von einem Team aus Journalisten und Fachautoren verfasst. Bei Bedarf können zusätzliche Dienstleistungen wie Fotobeschaffung, Suchmaschinenoptimierung und sogar Webseiten-Gestaltung sowie graphische Leistungen in Anspruch genommen werden. Netzwerk PR verfügt über ein Netzwerk von Fachjournalisten, Webdesignern, SEO-Fachleuten und PR-Beratern, um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Kontakt:
Netzwerk PR
Rainer Langmuth
Danziger Str. 41
50226 Frechen
02234/8097244
netzwerk-pr@gmx.de
http://www.netzwerk-pr.de

Allgemein

Innovatives Aktiv-Nichtraucher-Programm – für ein gesundes Leben ohne Zigarette

Düsseldorf, August 2013. Auf dem Weg in ein dauerhaft rauchfreies und gesundes Leben bietet ein neuartiges Aktiv-Nichtraucher-Programm der Gesundheitsberatung 200PRO eine moderne wissenschaftlich fundierte Hilfestellung für Raucher. Der langfristige und hohe Erfolg des innovativen Kurs-Konzepts ist durch regelmäßige Wirksamkeitsstudien belegt.

Innovatives Aktiv-Nichtraucher-Programm - für ein gesundes Leben ohne Zigarette

200PRO Düsseldorf

Vielen Rauchern fällt es schwer, sich für immer von der Zigarette zu trennen. Zum Entspannen nach getaner Arbeit oder beim Konzentrieren auf schwierige Aufgaben – Raucher sind in diesen Situationen an ihre Zigarette gewohnt. Auch das Wissen über die gesundheitsschädliche Wirkung hält nicht vom Rauchen ab, denn die Angst vor der Rauchentwöhnung, der Frustration oder Erfolglosigkeit und einer möglichen Gewichtszunahme ist größer.

Mit einem besonderen Kurskonzept, das Rauchentwöhnung und Bewegung miteinander kombiniert, bietet die Gesundheitsberatung 200PRO aus Düsseldorf kompetente Unterstützung für Raucher, die dauerhaft rauchfrei leben wollen und sich dabei professionelle Unterstützung wünschen. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und therapeutische Techniken sorgen für einen hohen Erfolg und langfristige Wirksamkeit, die durch regelmäßige Studien belegt ist.

Im Rahmen eines Kompaktseminars begleitet die Psychotherapeutin und zertifizierte Trainerin Kristin Nehren aus dem interdisziplinären 200PRO-Team die Teilnehmer bei insgesamt drei Treffen sowie individuellen Telefonterminen auf dem Weg zum Nichtrauchen. In der Gruppe werden die Teilnehmer zunächst intensiv auf den Rauchstopp vorbereitet. Danach geht es um die Stabilisierung der Abstinenz. Es wird erlernt, das eigene Rauchverhalten und Rückfallrisiken besser zu verstehen sowie wirkungsvolle Methoden die helfen, Risikosituationen nachhaltig ohne rauchen zu meistern. Ein Begleitbuch zum Nachlesen der Kursinhalte sowie von „Notfallstrategien“ festigt die Rauchfreiheit ebenfalls. „Keiner wird gedrängt, mit dem Rauchen aufzuhören. Es ist und bleibt ein Angebot. Und eine Chance auf ein zufriedenes, rauchfreies Leben“ , erläutert die Kursleiterin Kristin Nehren.

In Ergänzung zum Kompaktkurs wird ein sportwissenschaftlich betreutes Gruppenlauftraining angeboten. „Als hocheffizient bei der nachhaltigen Rauchentwöhnung hat sich die Kombination mit einem moderaten Bewegungsprogramm erwiesen“, sagt Dr. Holger Schütt, Sportwissenschaftler und Geschäftsführer der 200PRO GmbH. „Ein sechsmonatiges Lauftraining in der Gruppe – sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene – ist der aktive Schritt zum Nichtrauchen und macht nebenbei die Sorgen vieler ehemaliger Raucher vor einer Gewichtszunahme überflüssig“, so Schütt weiter.

Das Programm wird in Anlehnung an das Rauchfrei-Programm der IFT-Gesundheitsförderung durchgeführt, welches in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt wurde und sich seit vielen Jahren in der Praxis bewährt hat.

Eine Bezuschussung der Gebühren für den Kompaktkurs „Rauchentwöhnung“ durch die Krankenkassen ist möglich. Detaillierte Informationen zu den Kursterminen finden Sie unter www.zweihundertpro.com.

Über 200PRO

Die 200PRO GmbH mit Sitz in Düsseldorf bietet moderne Beratungs- und Dienstleistungen im Bereich Gesundheit für Firmen- und Privatkunden. Das Unternehmen unterstützt bei der langfristigen Erhaltung der Gesundheit und der Verbesserung der Leistungsfähigkeit im Berufs- und Privatleben. Das an den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtete Leistungsportfolio umfasst neben Beratungsleistungen umfangreiche Analyse- und Diagnoseverfahren. Unter der Leitung von Dr. Holger Schütt setzt sich das interdisziplinäre Team unter anderem aus Sport- und Ernährungswissenschaftlern sowie Psycho- und Physiotherapeuten zusammen.

Kontakt:
200PRO GmbH
Holger Schütt
Bilker Allee 167 D
40217 Düsseldorf
0211 / 5 29 27 28
schuett@zweihundertpro.de
http://www.zweihundertpro.com