Tag Archives: Zahnarzthelferin

Allgemein

Fortbildung zum/r Abrechnungsmanager/in (IHK) für die Zahnarztpraxis

Ihr nächster Karriereschritt – Mehrwert für Sie und für die Praxis

Fortbildung zum/r Abrechnungsmanager/in (IHK) für die Zahnarztpraxis

Feedback einer begeisterten Teilnehmerin / Abrechnungsmanager/in (IHK)

„Diese Fortbildung hat wirklich alles gehabt was ich mir vorgestellt und erhofft habe.“
Feedback von Frau Nancy Gottschalk, Teilnehmerin

Veranstalter: Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen

Warum sollten Sie die Fortbildung zum/r Abrechnungsmanager/in (IHK) für die Zahnarztpraxis besuchen?
– Sie sichern der Praxis das zustehende Honorar. 92% aller deutschen Zahnarztpraxen rechnen nicht vollständig ab. In diesem Fachkurs lernen Sie ausführlich zu dokumentieren und vollständig abzurechnen.
– Sie bilden Sie in 6 Tagen intensiv weiter. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie soviel Fachwissen, dass Sie sofort umsetzen können.
– Sie steigern sofort Ihren Praxisumsatz.
– Sie verlieren keine Geld.
– Sie machen Ihren nächsten Karriereschritt.

Ausführliche Informationen zu dieser ganz besonderen Fortbildung erhalten Sie hier https://www.dfa-heilwesen.de/zahnarztpraxis/abrechnungsmanagerin-ihk-/

Bitte beachten Sie: Die Nachfrage an Fortbildungen von der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen ist so groß wie nie zuvor. Haben Sie einen Wunschtermin? Dann melden Sie sich sofort an. Ihre persönlichen Ansprechpartnerinnen informieren Sie ausführlich.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Allgemein

Gesucht wird: Das M+W Gesicht 2015

Bundesweite Aktion für Zahnarzthelferinnen

Gesucht wird: Das M+W Gesicht 2015

Büdingen, Oktober 2014 – Für Zahnarzthelferinnen sind spannende Zeiten angebrochen. Dies trifft vor allem für diejenigen zu, die sich bereits für das M+W Gesicht 2015 beworben haben. Denn seit September sucht das Handelsunternehmen M+W Dental das M+W Gesicht 2015, das die Herbstausgabe des Praxiskatalogs 2015 zieren wird. Daneben stehen weitere attraktive Gewinne aus.

Jeden Monat von September 2014 bis Januar 2015 wählt M+W aus den eingegangenen Bewerbungen drei aus, die auf der Unternehmens-Website www.mwdental.de dann zum Voting anstehen. Die Besucher der Seite können unter diesen drei Helferinnen für ihre Favoritin stimmen. Der „Helferin des Monats“ winkt ein persönliches Fotoshooting inklusive Make-up und Styling im Wert von 500 EUR. Aus den fünf Finalistinnen wird dann im Februar, ebenfalls über die M+W-Homepage, das M+W Gesicht 2015 gewählt und auf der IDS in Köln dem Publikum vorgestellt. Der Hauptpreis umfasst neben einem MyDays-Gutschein im Wert von 500 EUR und einem Gutschein über M+W-Hausmarken in Höhe von 250 EUR auch ein Fotoshooting für das Titelbild des M+W-Herbstkataloges 2015.

Jede Zahnarzthelferin kann sich für das Gesicht 2015 bewerben. Die Entscheidung der M+W-Jury über die engere Auswahl wird maßgeblich auf der Grundlage der Antworten getroffen, die die Bewerberinnen zu Fragen rund um den Praxisalltag als Helferin, persönliche Ansichten und die bevorzugte Freizeitgestaltung gegeben haben. Unter anderem ist auch die Einschätzung gefragt, was die Bewerberin zur „Helferin des Jahres“ qualifiziert. Selbstverständlich können die Bewerberinnen auch die Menschen in ihrem Umfeld dazu animieren, für sie zu stimmen. Sowohl die Bewerbungen als auch das Voting erfolgen über die Website www.mwdental.de/gesicht2015 . Eine Registrierung auf der Seite ist dafür nicht notwendig.

Als größter dentaler Versandhändler im deutschsprachigen Raum hat sich M+W Dental einen wachen Blick für die Bedürfnisse seiner Kunden bewahrt und lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen. Das gute Gespür des Unternehmens für den Dentalmarkt und das Preisbewusstsein mit nicht nur sprichwörtlich günstigen Preisen, sondern auch einer Kostenersparnis von bis zu 50% durch die erprobt zuverlässigen M+W-Hausmarken haben die Position und das Ansehen von M+W im Markt gestärkt. Und M+W ist nicht nur daran gelegen, das Bestellwesen auf den unterschiedlichen Kanälen für die Kunden so einfach und zeitsparend wie möglich zu gestalten und beständig zu optimieren. Wie die aktuelle Aktion zum M+W Gesicht 2015 zeigt, geht es vor allem und immer wieder auch um die Nähe zum Kunden.

M+W Dental ist das größte Versandhandels-Unternehmen für dentale Verbrauchsgüter in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in Büdingen bei Frankfurt bearbeitet mit knapp 150 Mitarbeitern rund 200.000 Aufträge im Jahr. Zu den Kunden gehören schwerpunktmäßig Zahnärzte und Dentallabore.

Firmenkontakt
M+W Dental
Dr. Hessbrüggen
Industriestrasse 25
63654 Büdingen
0711 50449199
info@phasenpruefer.com
http://www.mwdental.de

Pressekontakt
phasenprüfer
Dr. Uta Hessbrüggen
Silberburgstraße 112
70193 Stuttgart
0711 50449199
info@phasenpruefer.com
http://www.phasenpruefer.com

Allgemein

Traumberuf wahr werden lassen: Zahnarztassistentin

Manchen Schulabgängern ist ihr Traumberuf von vornherein klar mit dem Ziel „Zahnarzthelferin“.

Wer sein Wissen und seine Tätigkeit für das Wohl und der Gesundheit der Menschen einsetzen will, der wählt einen Fachberuf aus dem pflegerischen bzw. medizinischen Bereich und wird über das Ausbildungsangebot des Beruf der Zahnarztassistentin bzw. Zahnmedizinischen Fachangestellten bei seiner Suche stolpern.
Ehemals war die Berufsbezeichnung bis 2001 für diesen 3-jährigen Ausbildungsberuf „Zahnarzthelferin“; diese Bezeichnung wird auch heute noch häufig verwendet.

Als Zahnarztassistentin ist man Zahnärzten bei der Untersuchung und Betreuung der Patienten behilflich und lernt des weiteren den Organisationsablauf einer Praxis zu steuern und planen, wie mit der Vergabe von Terminen, Koordination von freien Räumlichkeiten und der steten Bereitstellung des richtigen Instrumentariums. Je nach Qualifikationserweiterung kann eine Zahnarztassistentin auch selbständig Prophylaxetätigkeiten übernehmen oder chirurgische Assistenz sowie eigenständiges Fertigen von Abdrücken oder Röntgenaufnahmen.

In der Praxis von Herrn Dr. Gregor Schlegel in der Kölner Innenstadt bietet sich ein weites Betätigungsfeld mit interessanten Abwechslungen für berufsinteressierte, zukünftige Zahnarztassistentinnen.

Für einen Fachberuf im Gesundheitswesen bietet das Team von Herrn Dr. Schlegel die idealen Voraussetzungen, um diesen Beruf mit Freude an der Tätigkeit auszuüben. Die Qualifikationen, die eine Bewerberin für den Beruf der Zahnarztassistentin mitbringen sollte, sind Interesse an beratenden sowie konkreten Tätigkeiten im Umfeld der zahnärztlichen Praxis sowie die Bereitschaft zu verwalterischen Aufgaben, wie Leistungsabrechnungen oder anderen organisatorischen Abläufen. Auch analytische Fähigkeiten, zum Beispiel beim Auswerten von Röntgenbildern, sollten vorhanden sein.

Die Berufsausbildung findet dual in theoretischer und praktischer Ausbildung statt und dauert drei Jahre.

In der Praxis von Herrn Dr. Schlegel erlernt der Berufsinteressierte ein weit gefächertes Spektrum an zahnärztlichen Leistungen wie Prophylaxe, Zahnkorrektur durch Implantate oder andere Maßnahmen, zahnästhetische Maßnahmen wie Bleaching oder Zahnfleischepithesen und Zahnersatz.
Damit stellt die Praxis einen vorbildlichen Ausbildungsbetrieb dar, der umfassend beruflich schult.

Die Zahnarztpraxis in Köln mit ästhetischem Schwerpunkt – für ein ansprechendes Lächeln!

Zahnarzt-Schlegel.de
Dr. Gregor Schlegel
St.-Apern-Straße 20
50667 Köln
0221 2576067
dr-schlegel@gmx.net
http://www.zahnarzt-schlegel.de

frankfutt.de
sabine puttins
Am Quellberg 24
45665 Recklinghausen
02361 9917952
sabine@frankfutt.de
http://frankfutt.de

Allgemein

Praxismanager/in (IHK), Abrechnungsmanager/in (IHK), Personalmanager/in (IHK), Prophylaxemanager/in (IHK) für Arzt- und Zahnarztpraxis

Hochwertige und praxisnahe Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat für Praxisinhaber/innen, Assistenten/innen und Mitarbeiter/innen aus der Arztpraxis und Zahnarztpraxis.

Praxismanager/in (IHK), Abrechnungsmanager/in (IHK), Personalmanager/in (IHK), Prophylaxemanager/in (IHK) für Arzt- und Zahnarztpraxis

Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen bietet an Ihren Hauptstandorten Karlsruhe und Dresden mehrtägige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat an. Ausführliche Informationen finden Sie hier: www.dfa-heilwesen.de. Die Weiterbildungen sind von der MWSt. befreit und werden staatlich gefördert.

-> Praxismanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat (Arzt/Zahnarzt)
Sie erwerben vertiefende Kenntnisse für verantwortliche Tätigkeiten in der Praxis mit dem Ziel den/die Praxisinhaber/in bei der Verwirklichung der Praxisziele zu unterstützen. Sie lernen unternehmerisch zu denken und Personal- und Managementaufgaben zum wirtschaftlichen Erfolg der Praxis zu übernehmen.
Lerninhalte sind u.a. Grundlagen der Betriebswirtschaft, Praxisorganisation, Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Rechtsvorschriften, Kommunikation, Marketing, u.v.m.

-> Abrechnungsmanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat (Zahnarzt)
Sie erwerben vertiefende Kenntnisse in der zahnärztlichen Abrechnung mit dem Ziel die Zahnarztpraxis wirtschaftlich zu leiten und lernen u.a. unternehmerisch zu denken, ausführlich zu dokumentieren, um dann vollständig und wirtschaftlich die durchgeführten Leistungen abzurechnen. Der Fachkurs beinhaltet viele praktische Beispiele, Behandlungskomplexe, Checklisten, Begründungen, Mustertexte, Textbausteine und vieles mehr.
Lerninhalte sind u.a. GOZ im Detail, BEMA, Festzuschüsse, Implantologie, Übungen, Gegenargumentationen für kostenerstattende Stellen, Dokumentation, u.v.m.

-> Personalmanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat (Arzt/Zahnarzt)
Sie erwerben vertiefende Kenntnisse im Personalmanagement mit dem Ziel Praxismitarbeiter erfolgreich zu führen und den Praxisinhaber in seiner Tätigkeit zu entlasten und zu unterstützen. Sie lernen u.a. unternehmerisch zu denken, Personalverantwortung zu übernehmen und Mitarbeiter strukturiert zu führen. Der Fachkurs beinhaltet viele praktische Übungen für den Praxisalltag.
Lerninhalte sind u.a. Personalführung, Motivation, Administration, Ökonomie, Entwicklung, Verwaltung, Kommunikation, u.v.m.

-> Prophylaxemanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat (Zahnarzt)
Sie erwerben vertiefende Kenntnisse für verantwortungsvolle Managementaufgaben mit dem Ziel die Prophylaxe-Abteilung erfolgreich zu leiten. Sie lernen u.a. unternehmerisch zu denken, Prophylaxekonzepte umzusetzen und Personalverantwortung zu übernehmen, um die Praxis zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen.
Lerninhalte sind u.a. Prophylaxe Management, Organisation, Marketing, Betriebswirtschaft, u.v.m.

Gerne informieren wir Sie zu diesen und weiteren Fortbildungen der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen. Sie erreichen Ihre persönlichen Ansprechpartnerinnen Frau Münch und Frau Feldmann aus der Seminarleitung unter 0721-6271000. Auf unserer Homepage können Sie sich einen Überblick über unsere Fortbildungsakademie für verschaffen. Hier finden Sie auch Referenzen unserer zufriedenen Seminarteilnehmer/innen.

Den Seminarkalender 2014 finden Sie hier: http://www.dfa-heilwesen.de/upload/Flyer2014/Seminarkalender_2014.pdf

Es ist stets unser Ziel, dass Sie als Teilnehmer/in während unserer Seminare eine persönliche Betreuung erhalten und sich in unserer Akademie wohl fühlen. Unsere Referenten verfügen über langjährige Praxiserfahrung und vermitteln Ihnen die Lerninhalte in Workshop Atmosphäre. Die ausführlichen Seminarskripte sind auch nach der Fortbildung ein hilfreiches Nachschlagewerk im Praxisalltag.

Das erwartet Sie:
– praxisnahe Fortbildungen in Workshop-Atmosphäre
– kompetente Referenten/innen
– ausführliche Teilnehmerunterlagen
– moderne Seminarräume
– persönliche Seminarbetreuung
– Getränke, Mittagessen und Pausensnacks

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt:
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Allgemein

Über 4500 Stellenangebote für den Beruf Zahnmedizinische Fachangestellte in Deutschland auf einen Blick Zahn-Luecken.de hilft einfach, schnell und übersichtlich die passende Stelle zu finden

Über 4500 Stellenangebote für den Beruf Zahnmedizinische Fachangestellte in Deutschland auf einen Blick Zahn-Luecken.de hilft einfach, schnell und übersichtlich die passende Stelle zu finden

Über 4500 Stellenangebote für den Beruf Zahnmedizinische Fachangestellte in Deutschland auf einen Blick  Zahn-Luecken.de hilft einfach, schnell und übersichtlich die passende Stelle zu finden

(NL/5806965117) Über 4500 Stellenangebote für den Beruf Zahnmedizinische Fachangestellte in Deutschland auf einen Blick Zahn-Luecken.de hilft einfach, schnell und übersichtlich die passende Stelle zu finden

Es ist wirklich gelungen! Die Vision von Zahn-Luecken.de den dentalen Stellenmarkt an zentraler Stelle zu bündeln wird mit großer Resonanz begrüßt.

Es ist wirklich gelungen! Die Vision von Zahn-Luecken.de den dentalen Stellenmarkt an zentraler Stelle zu bündeln wird mit großer Resonanz begrüßt. Insbesondere die Bewerber finden den von Jörg Knieper (Knieper Projektmanagement) und Peter Hallmann (cesar Internetdienste GmbH) initiierten Service sehr wichtig. Die Idee einer gezielten Lösung bei der Arbeitgebersuche wird bereits in vielen anderen Branchen angeboten und Zahn-Luecken.de setzt hier ein wichtiges Zeichen in der Dentalbranche. Zahnmedizinische Fachangestellte finden hier aktuell über 4500 Angebote in Deutschland und sollen in Zukunft möglichst keine Stelle mehr verpassen.

Jörg Knieper: (Projektmanager / Knieper Projektmanagement) Wir leben in einem Informationszeitalter mit allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen. Ein großer Nachteil ist in vielen Fällen die Unübersichtlichkeit, die mühsame Suche nach entsprechenden Informationen und im Kern betrachtet die fehlende schnell abrufbare Transparenz. Aus dieser Denkweise betrachtet finden wir es nicht sinnvoll, das Bewerber in der Dentalbranche bisher auf einer Vielzahl von Seiten suchen mussten. Das ist unnötig, reine Zeitvergeudung und muss in der heutigen Zeit der Vernetzung nicht sein. Genau auf dieser Grundmotivation basiert Zahn-Luecken.de. Wir wollen innerhalb kürzester Zeit maximale Transparenz bei der Suche nach einem passenden Job in der Dentalbranche schaffen, die Geschwindigkeit zwischen der offenen Verbindung Arbeitgeber und Bewerber erhöhen und damit die aktuelle berufliche Lücke schließen. Die Suche ist kostenfrei, geht schnell und einfach mit dem Zugriff auf 17.000 Quellen. Wer nicht jeden Tag suchen möchte, trägt sich einfach in den Suchagenten ein und erhält MO, MI und FR die entsprechenden Stellenangebote.

Zahn-Luecken.de leistet mit dieser Lösung einen nicht unwesentlichen Beitrag in der Dentalbranche, schafft damit die seit vielen Jahren vermisste Transparenz und alle Medien mit dentalen Stellenangeboten werden weiter in der kompletten Vielfalt belassen.

Klares Ziel: Bewerber sollen künftig möglichst keine Stelle in Deutschland verpassen, von daher ist die völlige Transparenz der einzig richtige Weg für die Zukunft in der dentalen Stellensuche. Im Januar 2013 wird der nächste große Hebel im dentalen Stellenmarkt umgelegt und weitere aktuell offene Positionen gelöst.

Alle Infos unter www.zahn-luecken.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Knieper Projektmanagement
Jörg Knieper
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
49 (228) 2673-184
j.knieper@knieper-pm.de
www.knieper-pm.de

Allgemein

Praxismanager/in IHK für Zahnarztpraxen

Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen bietet praxisnahe Fachkurse und Workshops für Zahnarztpraxen.

Praxismanager/in IHK für Zahnarztpraxen

Praxismanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat für Zahnarztpraxen

Der Fachkurs „Praxismanager/in“ richtet sich an zahnärztliches Fachpersonal, ZMF, ZMV, DH, Zahnärzte/innen, Mitarbeiter/innen in Zahnarztpraxen und mitarbeitende Ehepartner, die eine höhere Qualifikation erreichen und als Praxismanager/in leitende Verantwortung übernehmen möchten.

Voraussetzung zur teilnahme an diesem Fachkurs ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine Tätigkeit in einer Zahnarztpraxis.

Lernziel:
Sie möchten in Ihrem Beruf weiterkommen und Verantwortung übernehmen? Ihr persönlicher Erfolg im Berufsleben ist kein Zufall, sondern die konsequente Umsetzung fachlicher Qualifikation.

Sie erwerben vertiefende Kenntnisse für verantwortliche Tätigkeiten in der Zahnarztpraxis mit dem Ziel den Praxisinhaber bei der Verwirklichung der Praxisziele zu unterstützen. Sie lernen unternehmerisch zu denken und Personal- und Managementaufgaben zum wirtschaftlichen Erfolg der Praxis zu übernehmen.

Mit dem erworbenen Wissen dieser Fachkursausbildung, Ihrem Können und Wollen eröffnen sich neue Perspektiven in Ihrer täglichen Arbeit. Sprechen Sie Ihnen Arbeitgeber an, ob er Sie hierbei unterstützt.

Lerninhalte:

– Grundlagen der Betriebswirtschaft
– Praxisorganisation
– Qualitätsmanagement
– Kommunikation
– Personalmanagement
– Rechtsvorschriften
– Praxis-EDV-Anwendungen
– Hygienemanagement
– Praxismarketing
– Abrechnungsmanagement

Termine:
Die Ausbildung zur Praxismanagerin findet an 6 Tagen in unserer Fort- bildungsakademie Karlsruhe statt. Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz !!
Ihnen stehen vier Fachkurse zur Auswahl:

– 21., 22., 23., 28., 29., 30. Januar 2013
– 15., 16., 17., 22., 23., 24. April 2013
– 16., 17., 18., 23., 24., 25. September 2013
– 04., 05., 06., 11., 12., 13. November 2013

Downloads:
Infoblatt und Termine 2013:
http://www.dfa-heilwesen.de/upload/Flyer_2012_2013/Praxismanagerin.pdf
Broschüre:
http://www.dfa-heilwesen.de/upload/Flyer_2012_2013/Praxismanagerin.pdf

Abschlusstest: Wahlweise direkt im Anschluss oder ca. 14 Tage nach Beendigung des Fachkurses

Fortbildungspunkte: 49

Teilnahmegebühr:
EUR 2.350,– pro Person
Unsere Seminare sind von der MWSt. befreit !!
(incl. ausführlichen Seminarunterlagen, Getränken, Mittagessen und Pausensnacks)

Veranstaltungsort:
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®
Ludwig-Erhard-Allee 24, 76131 Karlsruhe

Bitte entnehmen Sie die AGBs unserer Homepage.

Informationen zu Fördermöglichkeiten wie z.B.: Bildungsscheck, Bildungsprämie, u.v.m. erfahren Sie direkt bei uns.

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Arzt- und Zahnarztpraxen Fachkurse und Workshops in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt:
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de